Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Mitbewohner

Mitbewohner beschwerrt sich, dass ich zu lang Dusche...

... und duscht selbst zu oft.
Ich dusche jeden Tag, häufig so ca 20 Minuten. Ich weiß, das ist nicht gerade kurz. Aber wir haben 2 Badezimmer. Oft dusche ich auch nur 10 Minuten.
Mein Mitbewohner hat sich beschwert, ich dusche zu lang. Dabei duscht er selber immer eine Viertelstunde, was nicht gerade viel kürzer ist. Das hat er abgestritten aber ich hab dann auf die Uhr geschaut.
Und außerdem duscht er immer mindestens 2-4 mal am Tag. Immer, jausnahmslos eden Tag!.. Und das macht gar keinen Sinn. Selbst wenn er das haus nicht verlässt, keinen sport macht. Duscht er trotzdem mehrfach. Undzwar nicht einmal morgens, einmal abends. Sondern einmal Nachmittags, dann 1-2 Stunden später nochmal. Heute schon wieder 3 mal. Einfach Sinnlos. Ich würde es nicht kritisieren, wenn er mich nicht dafür kritisiert dass ich öftermals 20 Minuten dusche.
Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (6)

Karla

Was ist denn falsch mit deinem Mitbewohner, dass der so oft duscht?
Und was kann man denn 20 Minuten unter der Dusche treiben Selbst mit Rasieren wird's doch nach 10 Minuten langweilig

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1481]

Wo ist denn das Problem deines Mitbewohners? Ihr habt zwei Badezimmer und er duscht öfter als du. Wie sieht es denn mit der Wasserrechnung aus? Vielleicht ist er der Meinung, dass du für den Geldbetrag verantwortlich bist?

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Mitbewohner

@Bernard:

Wir bezahlen Warmmiete. Jeden Monat den selben Preis, egal was wir verbrauchen. Das rechnet sich halt auf. Mal zahlt man mehr als man verbraucht, mal vielleicht sogar weniger aber der betrag bleibt immer gleich.

Und wenn es darum gehen würde, dann müsste seine Ische auch Bezahlen. Die Duscht nämlich quasi jeden zweiten Tag bei uns.


@Karla:
1. Keine Ahnung.
2. Ich habe nicht wirklich auf die Uhr geschaut, wie lange ich jetzt genau dusche. Ich weiß auch nicht, warum manche Leute so kurz duschen. Wenn ich meinen behaarten (ich rede jetzt von Brust, Beinen usw) Männerkörper von oben bis unten einseife dauert das schon ein weilchen, bis die Seife wirklich komplett weg ist. Dann rasiere ich noch ein paar andere Körperstellen. Zudem mache ich auch regelmäßig wechselduschen. Das soll gut fürs Imunsystem sein. Also abwechselt ganz warm und eiskalt. Das mache ich aber erst, wenn die Seife weg ist. Weil ich mir nich mit Eiswasser die Seife aus dem Schritt spühlen will. Also im großen und ganzen dauert das schon seine Zeit. Mit 5 Minuten würde ich nie im Leben hinkommen. Egal wie sehr ich mich beeile. 5 Minuten dauert es schon alleine, das Shampoo aus meinen Locken zu kriegen, auch wenn die nicht sehr lang sind.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [325]

Vielleicht befriedigt er sich mit der Brause ;-) lass ihn den Spaß, soll ja entspannen.

Antworten

Annika

Selbst ich als Frau komme sogar in der Dusche mit rasieren und zupfen nicht über 10 Minuten. Obwohl ich lange glatte Haare habe. Dein Mitbewohner treibt da bestimmt was ganz anderes.

Antworten

Grün und Lin...

Seid doch gegenseitig froh, dass überhaupt geduscht wird! In meinen Veranstaltungen sehe ich regelmäßig Leute, die aussehen, als hätten sie als Kinder zuletzt gebadet. Komisch, dass die allesamt IMMER im Öko-Look rum laufen... Achja, duschen verschwendet ja unnütz Wasser und ist schlecht für die Juchtenkäfer.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben