Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Verkehrsstau

Im öffentlichen Nahverkehr verkehrende Mamis

Gestern stand ich mit meinem Freund in einer vollen Straßenbahn. Da musste sich ausgerechnet an "unserer" Tür eine vollbusige, blondierte Mami mit ihrem XXL-Kinderwagen samt 2 Gören, die Luna und Lara hießen, hereinquetschen. Den Kinderwagen platzierte sie quer im Eingang, und ganz zufällig auch noch auf dem Fuß von meinem Freund, der nicht ausweichen konnte, weil um ihn herum noch andere Leute standen. Er versuchte, den Wagen von seinem Fuße zu entfernen, aber die dralle Mami stemmte sich dagegen. Dann mussten wir an der nächsten Station aussteigen, was nun aber unmöglich war, weil der Wagen quer vor der Tür stand. Mein Freund bat die Gebärfreudige, ihre Kutsche bitte zur Seite zu stellen und erntete schon zahlreiche Blicke erboster Gutmenschen. Gute 2 Minuten benötigte die Mami, bis sie den Wagen rangiert hatte. Da konnte ich es mir nicht verbeißen, zu sagen, dass wenn man mit seinen Kindern dermaßen überfordert sei, doch besser keine in die Welt setze. Daraufhin entstand der Aufstand der Gutmenschen. Diverse Frauenzimmer stießen entsetzte Schreie aus. Erzürnte Jünglinge folgten mir aus der Bahn und bepöbelten mich, wie ich es nur wagen könnte, solche Unverschämtheiten in die Welt zusetzen. Ich antwortete ihnen, wenn ihnen die Mami so gut gefalle, würde es für sie mehr Sinn machen, mit ihr Telefonnummern zu tauschen, statt mich hier blöd anzumachen.

Erlebt ihr das auch regelmäßig? Vollbusige, blondierte Frauchen mit Fruchtbarkeitspotenzial, die sich samt ihrer Brut unter aller Kanone benehmen, und wehe, wehe, man kritisiert ihr Verhalten, finden sich gleich reihenweise Gutmenschen, die einen Aufstand proben? [Melden]


Kommentare (38)

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

Darf man fragen in welcher Stadt es sich so zugetragen hat?

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Verkehrsstau

Kannst du dir fast denken, was? =D

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

Nee, leider so gar nicht. Ich finde die Reaktionen so dermaßen überzogen, dass ich das jetzt überhaupt nicht zuordnen kann.

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Verkehrsstau

Köln. Da ist sowas normal. Gehste auf die Straße, glaubst du, in einem Satirestreifen zu sein...

Antworten

NoName

Heul doch.... Wurdet ihr als erwachsene Menschen geboren??!! Immer musste ich mitansehen wie Ihr über Kinder hasst und beschwert. Ihr seid auch nicht mal kein Stück besser. Mein Gott

Antworten

Pauli

Siehe Wortwahl und Schreibstil und Du weißt wer im Leben verzagt ist !!!!

Antworten

Verkehrsstau

Ich beschwere mich nicht über Kinder, sondern über das Verhalten gewisser Mütter. Man muss niemandem über die Füße fahren, und wenn es aus Versehen passiert, kann man sich entschuldigen statt noch Nachdruck zu geben. Außerdem braucht man seinen Kinderwagen dann nicht quer vor dem Ausgang zu deponieren und damit das Aus- und Einsteigen anderer Fahrgäste zu behindern.

Antworten

Eva
★★★★

Mitglied [930]

Also ich geh von vorneherein solchen Aufmerksamkeitsgeilen Weibern mit ihrer Brut aus d em Weg. Möglichst immer mitte der Bahn, und beim Bus ganz hinten oben hin in die Ecke
Da gibt es keinen Rollator und keinen Kinderwagenscheiss. Im lokal auch, immer verwinkelt irgendwo hinsetzen, wenn möglich.

Antworten

Verkehrsstau

Ich wäre der Mami gerne aus dem Weg gegangen, aber das war aufgrund der sehr vollen Bahn kaum möglich. Da sie eine Haltestelle nach mir eingestiegen ist, war das bei meinem Einstieg noch nicht abzusehen. :(

Antworten

Eva
★★★★

Mitglied [930]

Aha ja das ist doof, habe mir selber schon angewöhnt, eine Haltestelle zu laufen um so Platz zu kriegen, ggf mit der Gegenbahn zurückfahren. Um so einen scheiß aus dem Weg zu gehen, nimmt man lieber einiges in Kauf als selber der dumme zu sein.
Diese Rollenden Smardfone Muttis quetschen sich auch bevorzugt in volle Bahnen, Genre in der Berufszeit.

Antworten

Verkehrsstau

So ist es. Mir kommt das auch mehr wie Geltungssucht vor, was die Mamis da veranstalten. Und leider gibt es immer genug Gutmenschen, die solche Mamis auch noch feiern als seien es ihre eigenen. Ohne diesen Fanclub könnte man diese Frauenzimmer viel besser in ihre Schranken verweisen. Aber sobald diese Mamis auch noch ein gewisses, anziehendes Äußeres haben, ist man als Kritiker hoffnungslos verloren...

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1616]

@Verkehrsstau:
Ich sehe das genauso wie du. Vorher waren es Mädels, die keiner für deren Geschmack ausreichend beachtet hat, heutzutage so Instagramtussis mit 123452345 Abonnenten. Im echten Leben hatte aber nie jemand Bock auf ihre bedürftige Geltungssucht. Beziehungen sind auch immer soein Thema und halten oft nicht. Der Trick: Ich lass mir ein Kind machen und als Mutter bin ich endlich WICHTIGER als die anderen.
Dumm nur für das Kind, dessen Mutter auch ein Kind ist und weiterhin lieber Aufmerksamkeit auf sich selbst zieht, als sie ihrem Kind zu geben. Alles nur Mittel zum Zweck. Ich selbst bin übrigens ein Statussymbol meines Vaters, das aufgrund seines eigenen Kopfes und zu wenig Schleimerei nur noch Ablehnung erfahren durfte. Meine Schwester wird in 5-6 Wochen wohl auch entbinden und ich schätze sie genauso ein. Vor allem ist immer das Kind gearscht.

Antworten

Das Leben ist wie ein Furz. Du weißt nie, wonach es dir bald stinken wird.

General

@ Verkehrsstau

Ich hätte die Mutter mit Kinderwagen erst gar nicht in die Bahn reingelassen. Ich hätte mich ihr in den Weg gestellt und gesagt, sie solle die nächste Bahn nehmen. Wenn ich eins in Deutschland gelernt habe, dann ist es auf Dreistigkeit mit Dreistigkeit zu reagieren.

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1616]

@General:
Der Muttijoker zieht aber ganz sicher, denn sonst würden die albernen Prinzessinnen sich das mit dem Kind nicht antun.

Antworten

Das Leben ist wie ein Furz. Du weißt nie, wonach es dir bald stinken wird.

Eva
★★★★

Mitglied [930]

Mir fuhr mal so ein Drecksding in die hacken als wir an der Kasse standen, hab mich umgedreht und AU ! gesagt. Das Kind hatte den Buggy geschoben und grinste frech, Mutti tippte ins Smardfone, keiner Reagierte. Zum Glück blieb es bei einen Stoss.

Antworten

Verkehrsstau

@kittian
Ich kann dir nur zustimmen, was den Aufmerksamkeitsfaktor angeht. Als "Influencerin" reicht nettes Aussehen und Gewackel mit dem Hintern auf Dauer nicht aus um die "Follower" zu halten.

Und Kinder ziehen nicht nur die Blicke auf sich, sondern sind auch gerne eine Entschuldigung für das schlechte Benehmen der Erwachsenen. Z.B. rempelte mich kürzlich ein Radraser auf dem Fußgängerweg an und bepöbelte mich anschließend. Ich drohte mit der Polizei. Seine Antwort: "Ich habe Kinder! Ich darf das!"
Wenn die Nachbarn bis in die Puppen lärmen und man sie um Ruhe bittet, kommt als Antwort: "Wir haben Kinder, und Kinder dürfen tun und lassen, was sie wollen." (Dabei klang der Lärm nicht nach Kinderlärm.)
Ich warte nur darauf, dass irgendwann ein gefasster Bankräuber mit "Ich habe Kinder" kommt und begnadigt wird.

Antworten

Eva
★★★★

Mitglied [930]

Aber keine Bange, meiner Fantasie sind keine grenzen gesetzt. Ich zeig es denen Fürher oder später. In einer vollen Bahn z.b. kann viel passieren in der Menge ;-) irgend was durch schneiden oder mit was spitzen an die Reifen kommen, die alte tippt ja meist ins Smardfone .
Als in meine alten Wohnung so ein scheiß Kinderwagen immer an den Briefkästen stand, hab ich den kurzer Hand hinter die Eingangstüre geschoben :-) Schon hat sich das "Problem" von selbst erledigt. Man muß nur Kreativ sein.

Antworten

Verkehrsstau

@General
Dann hätten mich die Gutmenschen gleich wegen Nötigung angezeigt. Daher lasse ich sowas. In Köln lebt es sich grundsätzlich gefährlich, wenn man Kritik an Mamis, Hunden, Hobby-Hartzern und Partyvolk übt.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

@General: Eben. Eigentlich hätte man sagen sollen "Wo wollen Sie sich denn noch hier rein quetschen, junge Frau!?"

@Verkehrsstau: Ihr super gut gelaunten Kölner braucht wohl etwas mehr 'berliner Kotterschnauze' gepaart mit gestresster Übellaunigkeit. Die ganzen Latte-Macchiato-Muttis wissen hier mittlerweile, dass sie nerven und passen besser auf. Nur die scheiß Fahrradfahrer müssen wa in Berlin noch umerziehen.

"Ich habe Kinder! Ich darf das!"
Ja nee, is klar... denn sagste beim nächsten Mal "Ich habe Hund/Katze/Asthma/Briefmarkensammlung/§%#&?€@$...! ICH DARF DAS!!! Macht mindestens genauso viel Sinn.

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

kittian
★★★★★

Moderator [1616]

@Lärmgeplagte:
Ach die Kölner kommen ab dem 11.11. aus irgendeiner Versenkung hoch und werden am Aschermittwoch wieder verbuddelt.
Habe ich das einmal falsch gelesen, oder hast du vor Jahren noch in Wuppi gewohnt bzw. gearbeitet?

Antworten

Das Leben ist wie ein Furz. Du weißt nie, wonach es dir bald stinken wird.

Eva
★★★★

Mitglied [930]

Keine Bange das rächt sich alles mal. Die Brut wird genau so scheisse wie die alten Säcke.

Antworten

Verkehrsstau

@Lärmgeplagte
LATTE-Macchiato?? Köln wird zur Zeit zwangsveganisiert. Hier trinkt man Ingwer-Sojalatte.
Wichtig: Als junge Mutter hängt man (möglichst im Café) die Möpse raus um beim Ingwer-Sojalatte-Schlürfen seinen Nachwuchs ebenfalls zu "füttern". Natürlich nicht, ohne sich x-mal "geselft" zu haben. Schließlich muss das Netz doch daran teil haben, denn "Likes" und Follower" sind das A und O. Und wer das nicht feiert, ist sexistisch oder prüde.
Was man hier tagtäglich erlebt, würde sich in anderen Städten als Comedy-Show verkaufen lassen...
Ich bin in einer Stadt geboren, in die ich einfach nicht passe. Meine Gene sind sowas von unkölsch, das glaubt ihr nicht.

Antworten

Sven

Nach langer Zeit mal wieder hier:
Bitte nehmt es mir nicht übel, aber Eure Probleme möchte ich haben. Leute was ist mit Euch los, versuchts mal mit ner Beruhigungspille oder Therapie, lest mal die Texte durch. Aber wie schon mehrfach erwähnt, in diesem Land fehlt es überwiegend an gesundem Menschenverstand. Meinetwegen auch bei den Muttis und wie irgend ein Leidender dauernd darauf hinweist auch die Kid´s (Brut, Balgen).
Kann es sein, dass hier mehr Probleme vonen denen ausgehen, als von denen, die sie scheinbar verursachen ???

# Pauli Würde mich dem anschließen, wenn Sie es ähnlich wie ich meinen ?

Antworten

hc130
★★★★

Mitglied [827]

@Sven:

Hi Sven :-)

Also ich habe darüber wieder mal nachgedacht und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass alle hier als Babys entweder nur zu Hause waren oder das es noch keine Busse und Bahnen usw. gab. Da waren solche Probleme noch nicht existent. Da musste man noch dem Kinderwagen meilenweit laufen.

Ach ja, und es gab weniger Menschen.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=wNthWVdonto

Verkehrsstau

Meine Eltern haben meistens das Auto benutzt. Also darf ich den Mund vollnehmen. =D

Antworten

hc130
★★★★

Mitglied [827]

@Verkehrsstau:

Aha, okay. Kannst du mir noch sagen, wie laut es in der Bahn war?

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=wNthWVdonto

Verkehrsstau

Keine Ahnung. Hatte kein Lautstärkemessgerät am Start. Die Lautstärke war mir eigentlich ziemlich egal. Mir geht's um platte Füße und versperrte Ausgänge.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

@kittian: Mensch Kitti, wie kannst du das nur vergessen haben?! Unsere Crissi ist doch aus Wuppertal... wo auch immer das liegt.

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

@Verkehrsstau: Ach so, dann seid ihr jetzt erst in vollen Zügen am Verhipstern... mein Beileid!

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Verkehrsstau

@Lärmgeplagte
In vollen BAHNEN, bitte. =D

Antworten

hc130
★★★★

Mitglied [827]

@Verkehrsstau:
Schade, hätte mich interessiert, manchmal ticken die Leute auch bei übermäßiger Lautstärke aus, das ist zusätzliches Aggressionspotential.
Aber aller Achtung, dass du Luna und Lara hören konntest.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=wNthWVdonto

Verkehrsstau

@hc130
Luna & Lara waren vorbildlich leise. Aber die Mami, die ständig diese Namen rief, hatte schon ein beachtliches Organ und zudem das Bedürfnis, dass jedermann nun über die Namen ihres Nachwuchses informiert war. Dass ich sie hören konnte, lag in erster Linie daran, dass sie nur einen Meter vor mir stand. Und dass meine Ohren auf solche Namen ganz besonders empfindlich reagieren. Früher war das bei Chantalle und Jacqueline der Fall, aber die sind ja inzwischen fast erwachsen bzw. ohne ihre ihnen nachrufenden Mamis unterwegs.

Antworten

hc130
★★★★

Mitglied [827]

@Verkehrsstau:

Versteh ich nicht.
Warum rief sie sie, wenn sie vorbildlich leise waren?

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=wNthWVdonto

hc130
★★★★

Mitglied [827]

Und warum hat dein starker Freund den Kinderwagen nicht einfach ein wenig angehoben und seinen Fuß befreit?

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=wNthWVdonto

kittian
★★★★★

Moderator [1616]

@Lärmgeplagte:
Achsoooo, irgendwie wart ihr damals ein und dieselbe Person für mich. Tu nicht so, als wüsstest du nicht, wo Wuppi liegt. Wieso ist Crissi eigentlich nicht mehr aktiv? Natürlich will ich keine toten Hunde wecken, denn die hat sogar noch nen Modstatus :D

Antworten

Das Leben ist wie ein Furz. Du weißt nie, wonach es dir bald stinken wird.

Lupe

@Sven:

Wenn du wüßtest,wie Recht du hast.
Made my day !

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von EssigimAuge am 06.11.2018, 22:20 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

@kittian: Na irgendwo im Westen, aber frag mich nicht welches Bundesland.

Keine Ahnung was mit Crissi ist.

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben