Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

sixti

Zu blöd zum bedienen ??????

Betrifft Musik und iTunes
mit iOS 13 und Catalina hat apple den größten Dreck geliefert den es je gab.
nicht funktioniert wie mit den alten Systemen.
dümmer geht immer .Ich frage mich wo bei diesen Systemen die Logic bleibt.
Die Progammierer müssen ganz besondere Menschen sein und nicht von dieser Welt kommen.
Es muß doch einfach möglich sein ohne Probleme mp3 Dateien vom Macbook auf ein iPhone zu übertragen.
Selbst mit Windows 7 war das kein Problem und man sollte doch meinen das zwei Systeme aus demselben "Haus" das problemlos schaffen sollten. Aber weit gefehlt. Jedes Android Smartphone hat damit keine Problem nur bei Apple scheint das im Kopf noch nicht verstanden zu haben. Alles von Apple kann man nur noch in die Tonne kloppen.#
Steve Jobs wird sich wohl im Grab umdrehen wenn es diese programmierte scheiße sehen sollte.
Weiter so Apple und das Ende ist hoffentlich bald erreicht.
Ich kaufe diesen Schrott jedenfalls nie mehr. noch nicht mal geschenkt würde ich mir diesen Dreck verwenden.
Das macht nur krank.

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (2)

aus dem Fenster

Wer weiß.
Vielleicht wurden die Vollpfosten von Microsoft, nach dem Winsows 8 und 10 fail, gefeuert. Und haben dann bei Apple angefangen...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lp8 Magnum

@ TE

Kannst ja MS Dos installieren. Am besten ne sehr frühe Version auf nen 2/86er oder so. Dann gibs auch keine Probleme mit mp3, denn das Format gab zu der Zeit noch nicht;-)

Apple hat was das angeht, schon immer nicht den Schuss gehört, aber es ist def. so gewollt!
Dafür ist Windows teilweise zu dumm, ein normales Audio ohne "Knacken" abzuspuelen.
Jetzt ist nur die Frage, welches ist das größere Übel. Ein Bekannter von mir macht selbst Musik auf seinem PC und der hat sich vor einiger Zeit dann doch umorientiert und ist auf Apple gewechselt, eben wegen der Audioprobleme bei Win.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben