Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Lp8 Magnum

Post - Brief - Weg

Würg !

Vor einiger Zeit,schickte ich einen Brief ab. 85 Cent , im normal Versand.
Mir geht es sowas von auf die Nüsse,dass dieser an der Seite fein säuberlich aufgeschlitzt wurde und der USB Stick,dann beim Empfänger fehlte.
Irgend ein Schwachkopf hat den Brief geöffnet,den Stick geklaut und dann dennoch zustellen lassen.
Diese dämliche Ratte wußte also 100%, was geht !Gestern war ich bei der Post.
Oh,kann es sein,dass der Brief eventuell bei der Sortiermaschine in Oldenburg einen Schaden genommen hat.Hallo,der Brief wurde an der Seite geöffnet.Dann fing die Frau an zu argumentieren,war das ein gepolsterter Brief ,Einschreiben oder sonstige Nachweise.Tja,mein Brief war natürlich nicht versichert.Ich sagte,bevor wir weiter rumdiskutieren,ich habe 0,85 € bezahlt und erwarte dafür eine ordentliche Dienstleistung und muss mich selbst hier nicht noch verteidigen,dass man mich "beraubt" hat.
Lächerlich !
Fakt ist ,Brief ist zwar angekommen,aber irgend ein Arschloch hat jetzt meinen USB Stick und geilt sich daran auf oder was auch immer - und natürlich habe ich auch noch selbst Schuld,weil ein aso mich beklaut hat !

Der USB Stick ist mir egal,was mir aber überhaupt net egal ist,das irgend ein Asi jetzt zwischen Ol. bis zum Empfänger das Ding nachweislich geöffnet hat.

Das schlimmste für mich sind Mörder, Vergewaltiger und Langfinger.

Hinten anbinden ,stumpf 10 km mit 4 Pferden hinterherschleifen und erst dann zum Tisch ziehen.
Diese Leute widern mich an ! [Melden]


Kommentare (11)

sanny
★★★★

Mitglied [745]

@Lp8 Magnum Das ist Pech solltest du immer per Einschreiben schicken Nachweiß da ist u am besten mit Angabe (wegen)
der Summe Entschädigung!!: So als Verlust abhacken.

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Gegenlärm
★★★

Mitglied [157]

@Lp8
Mir hat vor 3 Jahren auch jemand einen Stick geschickt. Ich erhielt ebenfalls den Umschlag - aufgeschlitzt und ohne Stick. Nur noch das Anschreiben war darin. Scheint wohl öfters vorzukommen.

Antworten

Nachbarschaftsgeschädigt!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

Ja aber wozu klaut man Kinkerlitzchen im Wert von 10 Euro oder weniger? Denken die Leute da sind irgendwelche superwichtig-wertvollen Informationen auf so nem Stick oder Nacktfotos von Prominenten? Ich verstehe nicht was man mit so nem Stick großartig anfangen will, wenn da vermutlich nur Musik oder private Urlaubsbilder drauf sind.

Antworten

***Signatur entfernt***

Gegenlärm
★★★

Mitglied [157]

Vielleicht den Inhalt löschen und den Stick bei Ebay verticken? Obwohl man damit sicher auch nicht reich wird...

Antworten

Nachbarschaftsgeschädigt!

Lp8 Magnum

@Gegenlärm:

Das Problem ist wohl,da ist was im Umschlag und einige Leute können sich absolut net zurück halten und müssen unbedingt wissen,was da jetzt drin ist.
Machen wir es so....
Ich richte mir demnächst mal irgendwo ne Postbox ein,kaufe mir 10 USB Sticks,die ich mit was süßem füttere und alle nacheinander dort hinschicke.
Mal schauen,wie viele dort ankommen.
Die ,die nicht ankommen,haben die vermeintlichen "Empfänger" abgefangen.
Allerdings werden sie einen großen Spass haben,sobald sie den Stick auslesen möchten !

Antworten

Lp8 Magnum

@Lärmgeplagte:

Das ist die 64000 € Frage !
Frag das den Langfingern.Was weiß ich ,warum diese Affen das machen.
Der Stick war voll alt.
Nur ein 4 gb.
Ok ,die Daten in Händen von irgendeinen Spinner,tut schon weh.
Gott sei dank,waren das jetzt net so hochsensieble Daten.
Dennoch,ich werde mal schauen "müssen" ob jetzt irgendwo was im Net auftaucht .

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3048]

@Lp8+Magnum: Tja, wenn man das Know-how dazu hätte, wäre es am besten da ein Ortungsprogramm zu installieren, das sich automatisch auf den Computer des Diebes lädt und gleichzeitig einen Virus einschleust, der danach den kompletten Rechner schrottet.

Antworten

***Signatur entfernt***

Lp8 Magnum

@Lärmgeplagte:

Exakt meine Meinung von 18:41 .
Ich habe es nur anders beschrieben !

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 26.01.2019, 21:48 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [2023]

Die Post kriegt auch nicht gebacken dauerhaft ins Postfach zu legen ,ein paar Wochen ist gut und dann kommen die Briefe wieder hier an. Leider ist man auf den Laden noch angewiesen.
Z.b. Geld würd ich nie über die vesenden, kannste gleich verschenken.kommt auf das selbe raus.

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2023]

@Lärmgeplagte: wäre die gerechte Strafe. Gutmenschen würden jetzt den Kopf schütteln.

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben