Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

elch

Nichts läuft in diesen DB verein

Corona und db... am freitag nachmittag von Leipzig nach berlin....13:15 zug fällt aus...der nächste war so voll, dass die leute in den gängen gestanden haben.... heute ...technische störung am zug...und eine stellwerksstörung im weitern verlauf....schönne kacke...pünkltichkeit ist bei der bahn relativ weit hinten gelandet...

1

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (8)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 10.12.2020, 01:37 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [6074]

Und da gibt es das Virus natürlich nicht.

Vor allem in dem Gedränge ist immer einer dabei, der Hustet und rotzt. Natürlich vorher Maske runter.
Ich geh in Bus und Bahn nur noch mit FFP2 Maske raus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Egal

Mei, jetzt hat die deutsche drecksbahn wenigstens ne ausrede für permantente Inkompetenz in Sachen Schlachtvieh...aeh Personenbeförderung. Ist doch schon seit Jahrzehnten so... Aber jetzt ist es halt Carola, die dran schuld ist....
1

👍

 

👎

0

Antworten

Unrati

Und schon wieder für Wochen ist die Strecke Lübeck-Kiel gesperrt da Ersatzteile nicht geliefert werden an DB... Also nicht mehr zum Job pendeln ganz einfach. Was soll man sich da noch aufregen. Am Besten gar nicht mehr arbeiten weil man ja auch nicht mehr Wohnen kann in der Stadt in der man arbeitet. Da ja alle Rentner oder "Aufgenommene Zugewanderte" oder Arbeitslose gegen die man nichts hat auch in der Stadt wohnen müssen/wollen was auch immer. Für Berufstätige kein Platz mehr und kein Wohnraum mehr. Dann auf ein frohes Faulenzerleben irgendwo in der Walachei. Da braucht mir die DB dann auch nicht mehr kommen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

HässlicherHe...

@Egal:

Die Bahn ist so inkompetent, weil die ab einem bestimmten Verwahrlosungsgrad vom Staat subventioniert werden. Deshalb lassen die alles mit Absicht so lange kaputt gehen und vergammeln, bis sie nichts mehr selber zahlen müssen sondern der Staat, und somit wir Steuerzahler, die Kosten übernimmt. (Hat in der Vergangenheit schon zu der ein oder anderen tragischen Zug-Entgleisung geführt.) Obwohl sie mehr als genug Milliarden schöffeln. In ärmeren Ländern sind die Bahnen teilweise sehr viel besser organisiert, ausgestattet und in Stand gehalten, und das für einen Bruchtteil des Ticketpreises, das ist schon beschämend.

Und was die endlosen Verspätungen angeht. Meine (Verschwörungs-) Theorie ist, dass die ganz genau wissen, dass sie es organisatorisch schwer bis garnicht hinbekommen werden, dass jeder Zug einigermaßen pünktlich kommt. (und es ihnen auch relativ egal ist). Sie die Züge aber trotzdem so eng wie möglich zu Hoch-Zeiten tackten, damit sie so viele Ticket wie möglich verkaufen können.
0

👍

 

👎

0

Antworten

HässlicherHe...

@TE
Moment... ,,hinten gelandet''? War das denn je besser? Nicht seitdem ich denken kann und auf der Welt bin.

Freunde im Ausland sagen immer ,,Pünktlich, wie die deutsche Bahn.'' Und ich sage dann ,,Ja, sowas sagt ein Lehrer, wenn der Schüler eine Stunde zu spät gekommen ist.''
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 29.12.2020, 17:57 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 29.12.2020, 17:58 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben