Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Julius Caesar

Niederlande sind sauber im Gegensatz zu Deutschland

Ich war gestern in den Niederlanden und da waren die Straßen alle sauber und am Bahnhof in Amsterdam haben keine Penner oder Bettler rumgelungert. Ein krasser Gegensatz zu Deutschland, wo man ganze Stadtteile und auch Bahnhöfe verwahrlosen lässt und die Innenstädte voller aufdringlicher Bettler und Penner mit Bierflaschen sind, die laut rumschreien.

Die deutschen Politiker lassen Deutschland und seine Bevölkerung wirklich verwahrlosen. Da ist es gut mal so ein Land wie die Niederlande zu sehen, wo alles sauber ist und Höflichkeit herrscht.

Ich würde gern mal wissen warum die Deutschen von ihren Nachbarn in den Niederlanden nichts lernen wollen.

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (22)

Eva
★★★★★

Mitglied [2843]

Vielleicht greifen die eher gegen diesen Gammelschrott durch.Die Niederländer sind auch nicht so Dauerfrustriert wie die Deutschland.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2843]

Irgendwann wird es nur noch in Germany geben, kein Wunder wie die Bürger gegeneinander ausgespielt werden.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3250]

@Eva: Das Problem ist, das sich die Schar ausspielen lässt. Menschen sind vergesslich. Gewisse Dinge wiederholen sich. Nur in einer etwas anderen Form. Das kommt davon, wenn man immer noch dieselben Parteien wählt die offensichtlich den Auftrag haben Deutschland in den Untergang zu führen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2843]

Stimmt auch wieder 🤔🤔🤔
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 01.09.2018, 19:19 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1796]

@André: Holland und die Holländer liebe ich. Außerdem: Arjen Robben, Roy Makaay, Louis van Gaal!

Bearbeitet von lukas: Text ergänzt

0

👍

 

👎

0

Antworten

Sergio Rico -https://youtu.be/0LFWVJCMRTU

Abigail
★★★

Mitglied [495]

@André: Was? Die Franzosen hassen uns Deutsche noch viel mehr! Das haben meine Arbeitskollegen und ich vor zwei Jahren zu spüren bekommen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Abigail
★★★

Mitglied [495]

Und das habe ich in Holland noch nie erlebt, die waren immer alle sehr nett.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

lukas
★★★★★

Mitglied [1796]

Hassen tut hier niemand. Das ist doch alles nur so ein bisschen Rivalität, das sollte man nicht so ernst nehmen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sergio Rico -https://youtu.be/0LFWVJCMRTU

Graf von Arsch

Stimmt das wirklich? War noch nie in den Niederlanden aber hätte etwas anderes erwartet. Immerhin haben die Niederlande den Ruf, mit Prostitution ( gerade Amsterdam) und dunkle enge Häuser/ Gassen.
Habe heute erst wieder Dokus gesehen, über verwahrloste Stadtteile in Deutschland; Frankfurt, Duisburg... Danach kam was über Polen und im Vergleich denke ich mir wirklich: Ist Deutschland überhaupt noch ein ,,Erste Welt Land''? Teilweise ziemlich verdreckt und verwahrlost hier. Nicht überall, aber in manchen Stadtteilen herrschen Zustände, schlimmer als in manchen Gebieten in armen Ländern.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 02.09.2018, 00:30 Uhr.

Abigail
★★★

Mitglied [495]

@lukas: ich weiß nicht, ob das nur ein bisschen Rivalität ist, wenn man in Paris in einer Bar sitzt und nicht bedient wird. Und am Nebentisch die Leute sich darüber unterhalten, das die Nazis hier sowieso nichts bekomnen. Meine Kollegin spricht fließend Französisch und hat uns jedes Wort übersetzt.
Wir sind dann einfach gegangen und der Kellner hat danach unsere Stühle auf denen wir saßen mit nem Lappen abgewischt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 02.09.2018, 01:15 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1796]

@André:

van Gaal Trainerkatastrophe? Äh, ich glaube du brauchst mal einen kleinen Exkurs in der jüngeren Geschichte des FCB. LvG hat überhaupt den Grundstein gelegt für die Erfolge in den letzten Jahren. Robben wäre ohne ihn niemals nach München gekommen. BS31 hat er ins DM gesteckt. Müller, Holger Badstuber (LvG wollte wegen Spieleröffnung einen Linksfuß als IV; hätte der sich 2012 nicht verletzt, alter vergiss dann mal Hummels...) Die ganze Spielweise die dann auch unter Heynckes & Guardiola so durchgezogen wurde, das hätte es ohne LvG nie gegeben und mit ihm als Trainer gabs obendrein noch das erste CL Finale seit 2001 - davor war fast 10 Jahre lang im 1/8 oder 1/4 Finale Schluss.

Roy Makaay war ein großartiger Stürmer, leider haben den viele schon vergessen und der wurde auch zu seiner aktiven Zeit völlig unterschätzt.
Neben Olli Kahn einer meiner absoluten Lieblingsspieler beim FCB. Hatte in der Elftal halt leider van Nistelrooy vor sich, weshalb er da nie so zum Zug kam.

Holländisch ist eine wundervolle Sprache, in meinen Augen sogar die schönste weltweit und ich liebe Holland, eines meiner absoluten Lieblingsländer und auch noch eine wundervolle Hymne ("Het Wilhelmus"). Ich würde dahin sofort auswandern wenn sich die Möglichkeit ergeben würde.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sergio Rico -https://youtu.be/0LFWVJCMRTU

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3046]

@Abigail: Boah was?! Und das auch noch in einer Weltstadt wie Paris? Na dit merk ick mir... Und hierzulande versteht man kein Wort, wenn ein Franzose was sagt, weil der scheiß Akzent so extrem ist. Von Englisch ohnehin keine Spur... arroganten Pisser ey.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Lärmfotze am 02.09.2018, 08:41 Uhr.

Beppo der Str...

In den Niederlanden herrscht auch ein besseres Sozialsystem. Zum Beispiel bekommt jeder gebürtige Niederländer automatisch eine Mindestrente, wenn er ab seinem 15. Lebensjahr, bis zum Eintritt der Rente durchgehend in den Niederlanden gewohnt hat. Die Mindestrente ist komplett unabhängig davon, ob man jemals gearbeitet und Geld verdient hat, oder nicht. Und sie liegt meine ich über dem deutschen Mindestlohn. Und soll rundum absichern. Zuwanderer, die nach dem 15. Lebensjahr eingewandert sind, profitieren nicht oder nur mit großen Abschlägen davon. Die Zeit, die man gearbeitet hat, wird dann noch zusätzlich als extra Plus drauf gerechnet.
Ich finde das sinnvoll, denn jeder, der in einem Land lebt, zahlt auch steuern. Schon allein die Mehrwertsteuer beim Lebensmittelkauf. Und wer Steuern zahlt sollte auch ein Anrecht darauf haben, in irgendeiner Form davon zu profitieren. Andersrum, wenn man den Leuten durch ein unfaires System unrechtmäßig die hart erarbeitete Rente abzockt, sind viel mehr Leute auf staatliche Hilfe angewiesen, die es bei fairem System druch ihre Arbeit eigentlich nicht wären. Und davon hat niemand etwas.
Das System unterstützt die Niederländer auch dabei, sich zb sicherer selbstständig zu machen und sich beruflich zu verwirklichen. Dazu kommen 35 Wochenstunden Regelarbeitszeit und Hilfe für Eltern. In den Niederlanden und in Dänemark ist es, anders als in Deutschland, seit je her üblich, dass Mütter nach der Geburt schnell wieder ins Berufleben einsteigen.

Ich finde Deutschland auch vielerorts extrem Dreckig, aber ein Hauptgrund dafür ist, dass die Leute einfach überall ihren Müll hinwerfen und alles verdrecken. Eine Stadt ist so dreckig, wie ihre Einwohner. Traurig, dass die anderen auch unter diesen Dreckschweinen ohne Erziehung leiden müssen. Es gibt an jeder Ecke Mülleimer, deren regelmäßige Entleerung so oder so durch Steuergelder fianziert wird. Da kann man sie auch nutzen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 03.09.2018, 23:12 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von André am 03.09.2018, 23:24 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1796]

@André:

Naja, holländische Trainer sind durchaus etwas eigen...beim FCN gabs 13/14 mal Gertjan Verbeek, der war quasi wie LvG nurhalt für weniger betuchte Vereine. Sind zwar zum Saisonende abgestiegen, aber das auch nur weil der Holländer erst zum Ende der Hinrunde kam. Verbockt hat es Bader mit seiner Kaderplanung und der Abgang von Timmy Simons hat uns dann das Genick gebrochen.
Aber so schönen Fußball wie unter Verbeek hat man in Nürnberg wohl noch nie gesehen - auch nicht unter Hans Meyer.


Da bin ich durchaus neidisch, ich würde sogar sehr gerne zumindest in NRW leben, Bochum wäre genau mein Ding, hab wohl schon zuviel Grönemeyer gehört :D So eine Grenzstadt wäre natürlich der Hammer.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Sergio Rico -https://youtu.be/0LFWVJCMRTU

der fliegende...

@André:

Wenn du klug wärst, würdest du dir gleich ein Haus zehn Meter weiter in den Niederlanden suchen. Wenn man eh schon die Möglichkeit hat. Die Niederlande sind doch viel Besser als Deutschland. Zumindest momentan/ heutzutage. Wie es in 5, 10, 20 Jahren aussieht, weiß man ja nicht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Der Denker

Also ich hab in den Niderlanden die Erfahrung gemacht, dass die Straßen viel sauberer waren und ohne holpern. Die Gehwege sind sauberer und die Städte sehr rein. Sobald man wieder nach D rein gekommen ist, fings gleich an zu ruckeln.... Meine Fresse is mir da was klar geworden: Deutschland verwahrlost richtig krass...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben