Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Liza Freeman

Härtere Strafen für Pädophile und Kinderf!cker

Was der Staat in dieser Hinsicht tut ist absolut skandalös! Vergleichsweise lasche Strafen oder sogar nur Bewährungsauflagen für ein Verbrechen, das schlimmer als Mord ist! Sexueller Kindesmissbrauch ist eines der schlimmsten Vergehen überhaupt und gehört mit viel mehr Härte bestraft! Die Seelen von kleinen Menschen werden für immer zerstört. Auch Kinderehen gehören in diesem Land komplett verboten!!!

2

👍

 

👎

-7
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (56)

Realist55
★★★★★

Mitglied [1532]

Liza Freeman for president !
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Liza Freeman

@Realist55: Und ansonsten? Auch was Vernünftiges zu dem Thema zu sagen??
2

👍

 

👎

-6

Antworten

Trojaner

Ich bin für die Einführung der Todesstrafe, für solche Bestien!
1

👍

 

👎

-6

Antworten

Kotzig

Ist halt wahr. Wer ein Kind misshandelt, zerstört das komplette weitere Leben eines Menschen, denn solche Wunden heilen niemals.
Aber auch allgemein Gewalt gegen Kinder sollte bestraft werden.

Ich kenne drei Fälle von Lehrern, die Gewalt und Missbrauch gegen Schüler im Alter zwischen 10 und 13 Jahren angewendet haben. (2 davon an der selben Schule, eine extrem grosse Gesamtschule mit über 2000 Schülern.)
Die Folge:
- Einer wurde für ein paar Monate bezahlt beurlaubt und in Psychotherapie geschickt und durfte dann ganz normal weiter unterrichten.
- Einer wurde freundlich gebeten, sich schnellstmöglich eigenständig einen neuen Job zu suchen, dann müsse man ihn auch nicht feuern und kein negatives Arbeitszeugnis ausstellen. (Sein Opfer hat sich kurz danach umgebracht.)
- Einer durfte nichtmehr unterrichten, aber bekommt immernoch volles Beamtengehalt und kontrolliert nur Arbeiten im Lehrerzimmer. (Den Fall kenne ich aber nur vom Hören.)

Keiner von denen musste sich je rechtlich irgendwie verantworten. Kein Opfer wurde je anerkannt und entschuldigt.
Das Problem an Beamten Lehrern ist, dass man Beamte fast nicht feuern kann und sie sich erlauben können, was sie wollen.
Ich sage euch, manche Schulen, besonders solche riesigen anonymen Lehrnanstalten, haben Sektenähnliche Züge. Das läuft da wie im katholischen Internat und alles wird verdeckt und unter den Teppich gekehrt.

Ein riesen Problem ist auch die Verjährungsfrist. Was machst du, wenn du als Kind misshandelt wurdest? Vielleicht weißt du erst garnicht, was da überhaupt passiert ist. Dann schämt du dich und willst es nicht wahr haben. Dann glaubt dir keiner oder will dich zwingen nichts zu sagen. Dann bist du nicht alt genug, dir selbst Hilfe zu suchen und das zur Anzeige zu bringen. Und wenn du dann alt genug bist, ist die Sache verjährt. Sowas darf nicht sein! Soll ein 5 jähriges Kind zur Polizei gehen und Anzeige erstatten oder was?! Da hatte man doch nie die Chance das je im Leben anzuzeigen.

Ich kenne übrigens auch eine, die war Kindern gegenüber gewaltätig und ist jetzt psychologische Gutachtern für missbrauchte Kinder. Man kann niemandem auf der Welt je trauen.
6

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4361]

@Liza
Bei uns sind die Gesetze in der Sache ein
Witz.
Meist nur paar Jahre ,und das dann noch auf
Bewährung !
Oder paar Jahre Gefängnis und früher Entlassen ,(guter Führung)..ein Witz !!
Und es Interessiert die an zweiter Stelle,
was die Kinder , durchgemacht haben oder
noch werden !!
Psysche !
Da dürfte so ein Abschaum nie mehr mit
Freiheit rechnen..
Das währe die gerechte Strafe !
Und es gibt einige die dann Entlassen sind .
Und dann , Wiederholungstäter sind.
Wenn du mal nur überlegst ,,kurzer Vergleich!!
Bei Mord bekommst 5Jahre - 15 Jahre (lt.Gesetz).Ist aber selten in Deutschland !!
Und bei einer Steuerhinterziehung Summe
ab 100.000€ bis zu 5 Jahre .
Nur in schweren Fällen müssen die Steuer-Sünder -10 Jahre ins Gefängnis.
🙈Ein Witz ,,unsere Gesetze wenn man sich
das mal Überlegt !!
Krass !!
Heißt für mich bist du länger im Gefängnis bei
Steuerhinterziehung! Kinderehen in Deutschland .
Das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen,gibt,s schon seit ein paar Jahren.
Heirat also erst ab 18 Jahre in Deutschland.
0

👍

 

👎

-7

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Liza Freeman

@sanny: Bei uns in Deutschland macht sich der absolute Generationenhass breit: Kinder und Alte sollen zwangsgeimpft werden, die Senioren weg, die Kinder psychisch kaputt gemacht werden. Ansonsten toll gesprochen, liebe Sanny :-) Danke für den Input.
2

👍

 

👎

-7

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4361]

@Liza
Ja ist leider noch so;!.Wird Zeit das sich
daran etwas ändert !!.
Mal nee Frage hast du Kinder ?
Wir haben keine ,,ich will auch keine.
Hat aber mit meiner Einstellung zu dem Thema nix zu tun.
Denke ist ein Gesunder Menschen Verstand.
So wie du ihn hast !!
Ich hoffe du schreibst hier jetzt regelmäßig?
🤗 oder öfter!
0

👍

 

👎

-8

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

TerraGnom
★★

Mitglied [92]

Nope. Härtere Strafen heißt halt auch das man mit mangelnden Beweisen arbeitet.
6

👍

 

👎

-2

Antworten

Eine E-Mail Adresse würde ich auf dieser Seite ja wohl niemals angeben, ich bin doch nicht blöd :D

TerraGnom
★★

Mitglied [92]

Nope. Härtere Strafen heißt halt auch das man mit mangelnden Beweisen arbeitet.@sanny:
Du bist doch eine kinderhassende Hexe. Jemand wie du würde sich von mir im RL direkt eine Faust fangen und sich davon auch nicht mehr so schnell erholen.

Schmierige Fotze.
6

👍

 

👎

-4

Antworten

Eine E-Mail Adresse würde ich auf dieser Seite ja wohl niemals angeben, ich bin doch nicht blöd :D

Darth Vader
★★★★

Mitglied [592]

https://youtu.be/y3P5Ua3zyD0
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eisregen - Zauberelefant https://youtu.be/VAkqut2s2pQ

Liza Freeman

@TerraGnom: Und das soll auf Deutsch übersetzt was bedeuten??

Ansonsten: LIKES an alle!!!!! :-)
1

👍

 

👎

-6

Antworten

jjjaja

@TerraGnom: Da gebe ich dir eindeutig Recht, man darf das Thema trotzdem nicht herunterreden.

Was @sanny betrifft, sollte es keinen rechtsfreien Raum mehr im Internet für Ausländerfeindlichkeit geben. Da sollte auch massiv nachgearbeitet werden. Da hast du auch Recht. Wer nämlich Ausländer hasst, hasst auch deren Kinder und da ist die Psyche der Kinder völlig irrelevant.

Und schon ist wieder die Doppelmoral bei dieser dummen Userin sichtbar. Wer sowas liked, hat sie nicht mehr alle!
6

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4361]

@Terra Gnom
Ausdruck unter Gürtellinie !!
Primitiv und Assi !!.
Da ist Deuzer weg ,,und Terra alles eine .
Person ..
Du bist so vertig !!.
Zu dem Thema kein Kommentar ,,nur mich
Beleidigen !!
Merkst du schon gar nicht mehr .
Du hast keine Ahnung und davon reichlich..
2

👍

 

👎

-6

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Barista
★★

Mitglied [32]

@TerraGnom: Du schlägst hier überhaupt niemanden, weil du die Retourenkutsche nicht verträgst.
3

👍

 

👎

-5

Antworten

Ich liebe Tiere und bin überzeugter Vegetarier, so wie mein Vorbild. A. H. Zitat von Darth Vader: "Ich bin nämlich Antideutscher Linker." HAHAHAHAHA

Realist55
★★★★★

Mitglied [1532]

@Liza Freeman:

Ich glaube, mehr Zustimmung zu deinem EP als dich zur Präsidentin zu wünschen (zumindest in dem Punkt) geht wohl kaum (?)
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Liza Freeman

@Realist55: Okay, sorry, dann hatte ich das irgendwie missverstanden.
Danke Dir und LIKE :-)
1

👍

 

👎

-7

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 11.04.2021, 10:39 Uhr.

sanny
★★★★★

Mitglied [4361]

@Barista
Danke 😁👍
1

👍

 

👎

-7

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Amani Ch.

@Trojaner: Für so jemanden wie dich?
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Wäääh

Verdammt kompliziertes Thema, verdammt einfache Antwort. Rieche ich AfD-Wähler?

Was glaubt ihr wohl, was passiert, wenn die Gesetze einfach drakonischer werden? Ja logisch, dann gibts mehr Internet-Kinderporno-Ringe im Ausland oder sonstwo und dann gibts eben dort mehr Gewaltverbrechen an Kindern. Das ist eine schwere sexuelle Störung und die bekämpft man vorangig an der Wurzel und nicht am Symptom, denn dann ist es schon ZU SPÄT.

Mann, ich könnte kotzen bei sowas. Ihr lamentiert doch selbst davon, wie sehr Kinder unter solchen Taten leiden. Nehmt gefälligst eure verdammten Dorf-Emotionen da raus, wenn ihr möglichst vollumfängliche Lösungen sucht, die den Kindern auch wirklich helfen.

@Helmut & andere Hohlbratzen: Hier dürftet ihr auch gern das erste Mal einfach nur die Fresse halten, anstatt wieder nur Mistgabeln schwenkend eure Dummheit zur Schau zu stellen.
5

👍

 

👎

-4

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 11.04.2021, 12:56 Uhr.

Trojaner

Wer Frau schlägt so wie der Terawicht ist das letzte Zeugnis eines asozialen miesen Charakters!
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 11.04.2021, 12:58 Uhr.

EssigimAuge
★★★

Mitglied [121]

Um Härtere Strafen für Sexualtäter zu Erreichen müsste eine Interessengruppe her die Einfluss auf die Politik nimmt.
So und nicht anders geht das hier in Deutschland.
@Wäääh: Dann werden halt auch diese Interessengruppe der deutschen Politik sagen die soll denn Ausländischen Regierungen sagen die sollen was tun.
https://www.tagesschau.de/inland/bab-lobbyismus-101.html
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Wer Veganer ist und noch die Kraft hat hier zu schreiben Verdient mein Fleischfresser Respekt.

Darth Vader
★★★★

Mitglied [592]

@Wäääh:

Ich nehme an, hier geht es doch um bereits straffällig gewordene Pädos, Kinderficker und Sexualstraftäter. Die gehören eben lebenslänglich weggesperrt. Bei bestimmten Delikten muss lebenslänglich einfach lebenslänglich bedeuten und zwar ohne dass die Möglichkeit besteht, nach 15 Jahren nen Antrag auf vorzeitige Entlassung zu stellen, weil ein Psychodoc bescheinigt sauber im Kopf zu sein oder so'n Quatsch wie anschließende Sicherungsverwahrung.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Eisregen - Zauberelefant https://youtu.be/VAkqut2s2pQ

Liza Freeman

@Wäääh: Aha? Wer gegen Kindesmissbrauch, der wählt automatisch die AfD?? Wie bitte willst Du einen Pädophilen an der Wurzel bekämpfen? Viele haben die Veranlagung leben sie jedoch nicht aus, weil man sexuelle Triebe sehr gut unterdrücken kann - vor allem dann, wenn sie zur schwerwiegenden Straftat werden. Quasi wie Schläfer... Für die internationale Kriminalität gibt es entsprechende Organisationen die sich darum kümmern. Aufgabe es eines jeden rechtschaffenen Bürger ist es, für Schutz und Ordnung im eigenen Umfeld zu sorgen. Gerade zur Corona-Zeit hat die häusliche Gewalt rapide zugenommen. Die Justiz muss abschreckende Beispiele schaffen und mit voller Härte durchgreifen. Und was meinst Du mit "verdammten Dorf-Emotionen"?? Soll einen das Thema kalt lassen?? Unsere Gesellschaft ist schon erschreckend gleichgültig genug. Kinder gehören allgemein geschützt und nicht zu Original Play-Opfern gemacht. Und was kackst Du jetzt schon wieder gegen die Rechten? SPD und Grüne sind doch viel befleckter, siehe frühsexualisierter Bildungsplan, Edathy und so. Da gibt es jede Menge Aufräumarbeiten zu erledigen!
2

👍

 

👎

-5

Antworten

TerraGnom
★★

Mitglied [92]

Komplexes Thema.
Meine Meinung hier zu:

Als Eltern würde man natürlich nur das schlimmste für den Täter wollen, wenn das eigene Kind missbraucht und vielleicht sogar getötet wurde. Es gibt Fälle...da kommt euch das Kotzen und da wäre ich auch für eine Todesstrafe.
Allerdings sprechen Zwei Dinge gegen eine Todesstrafe. 1. Der Fakt das Leute auch heute noch auch mal Unschuldig verurteilt werden und 2. Der Fakt das Pädophilie ja aus wissenschaftlicher Sicht eine psychologische Abnormalie ist und eigentlich Behandlungsbedürftig.
Jetzt muss man als Rechtsstaat natürlich Zwei Dinge betrachten:
1. Verurteilen wir Pädophile zum Tode, so müssten wir logischerweise auch Täter in anderen Strafbereichen zum Tode verurteilen z.b jemanden der an Schizophrenie leidet und mehrere Menschen getötet oder zu Tode gequält hat und das ist eher unrealistisch und auch nicht wirklich angemessen.
2. Wo wird differentiert? Macht das Ausmaß und schwere der Tat einen Unterschied? Gibt es eine schwere der Tat?

In Deutschland hat man sich aus gutem Grunde vor längerem schon von der Todesstrafe verabschiedet bzw diese auch immer weniger benutzt.

Ich finde das Pädophile Straftäter definitiv viel viel viel härter als momentan bestraft werden sollten aber aus rein rechtlicher Sicht eine Todesstrafe nur in Frage kommen sollte wenn dieser Täter selbst ein Opfer getötet oder schwer verstümmelt hat. Eine Art " Auge um Auge, Zahn um Zahn " Prinzip..und dann auch nur mit einer dicken Beweislage.

Man darf im Recht halt einfach nicht emotional urteilen...sowas geht immer irgendwann nach hinten los.


Ich bin sogar der Meinung das man in Deutschland das Justizsystem an sich aufarbeiten sollte. d.h Gefängnis muss auch wirklich abschreckend werden und nicht nur wie ein kostenfreier Gebäudeurlaub betrachtet werden. d.h richtige Gulags bewacht von paramilitärischen Einheiten, so wie es in Russland, Süd-Amerika oder der Ukraine üblich ist.

10 Jahre Haft für sowas, aber dann unter richtig üblen und extremen Umständen mit täglicher Zwangsarbeit im Bergbau oder Feld , minimalen Rationen und anständigen Strafen wie Stockschläge.

Aber sowas könnte man in einem Rechtsstaat wie Deutschland eher nicht durchsetzen glaube ich...






PS: Ich finde es äußerst amüsant wie sich gewisse Elemente hier an mir aufgeilen trotz das ich nicht mal anwesend bin und zur Accountfrage. Ich wurde nie gesperrt (zumindest nicht das ich wüsste) und ja ich habe mehrere Accounts. Aber was spielt das für eine Rolle? Anstatt euch mit irgendwelchen Namen und Accounts zu beschäftigen, solltet ihr euch lieber mal mit den Aussagen & Meinungen von Leuten beschäftigen und anfangen richtig zu argumentieren statt nur blind zu beleidigen. Übrigens haben die meisten von euch Kackvögeln nicht mal einen offiziellen Account oder/und nutzen selbst zig verschiedene Alternativaccounts. Also haltet die Fresse ihr braunen Penner, eure Dummheit glänzt doch jeden Tag aufs neue.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Eine E-Mail Adresse würde ich auf dieser Seite ja wohl niemals angeben, ich bin doch nicht blöd :D

Kotzig

@TerraGnom:

Lol. Doch du warst gesperrt. Das kann man sehen, weil du zu der Zeit nicht in der Mitgliederliste aufgetaucht bist. Und da du immer gleich 10 Beiträge am Tag schreibst, wird dir das auch aufgefallen sein.

Die TE schreibt ja nichts von Todesstrafe. Ich bin auch nicht für Todesstrafe aus 3 Gründen:
1. Wie du schon sagts: Wenn auch nur jemals einer unschuldig zu Tode verurteilt wird, ist das unentschuldbar.
2. Im Zweifelsfall, (falls man nicht Jahrzehnte im Todestrakt sitzt), ist man dann halt tot und bekommt von der Strafe garnichts mehr mit. Da soll
er lieber ein Leben lang im Knast versauern und mit der Schuld leben.
3. Irgendwer müsste sich daran die Hände schmutzig machen, ihn zu töten.

Wofür ich aber gerade in Fällen von extrem kranken Mördern, ohne Reue etc wäre, ist, dass Lebenslang wirklich lebenslang bedeutet, ohne jegliche Aussicht auf Freilassung, um die Bevölkerung zu schützen.

Von dem Argument, die sind ja psychisch krank, halte ich absolut gar nichts. Es macht einen Unterschied, ob jemand psychisch krank ist oder ob er auch zum Täter wird. Wenn du so argumentiert könnte man niemals irgendwen bestrafen, denn jeder, der jemanden ermordet (und ich rede von Mord, nicht von Totschlag oder fahrlässiger Tötung , Unfall oder Notwehr) ist auf jeden Fall psychisch gestört, so wie auch die meisten Straftaten allgemein. Und? Soll man ihnen deshalb alles erlauben? Der Sinn einer Strafe ist in entwickelten Ländern keine Rache sondern Schutz der restlichen Bevölkerung und Abschreckung.
Das Argument blabla schwere Kindheit mini psychisch krank wird so oder so schon viel zu oft mißbraucht. Zeig mit einen Menschen der eine perfekte Kindheit hatte, nie irgendwelche Traumata erlebt hat und absolut psychisch gesund ist. Man muss nur lange genug suchen. Und wer keine Probleme hat, der redet sich welche ein. Ich kenne einen, der hat mir mal erzählt, dass er ein schweres Kindheitstrauma hat weil ihm etwas wirklich sehr schlimmes im Leben widerfahren ist. Undzwar hat ihn mal ein anderer Junge im Bus Kleinkind genannt. Ich freue mich für ihn, dass er anscheinend nichts schlimmeres im Leben erlebt hat, dass er das als seine schlimmste Erinnerung im Leben wahrnimmt. Aber in seiner Welt ist er ein schwer gemobbtes Opfer, dass es nicht leicht im Leben hatte. Und letztendlich macht es Menschen wahrscheinlich auch nicht glücklich, wenn sie denken, sie hätten Probleme.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Wäääh

@Liza+Freeman: "Aha? Wer gegen Kindesmissbrauch, der wählt automatisch die AfD??"

Nein, das habe ich nichtmal ansatzweise behauptet und wenn du nichtmal über die erste Zeile kommst ohne Strohmann-Argumente, dann schlage ich vor, du liest nochmal in Ruhe und langsam und dann überlegst und formulierst du deine Antwort erneut.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

jjjaja

@Liza+Freeman: Machst du dir eigentlich nur über sexuell misshandelte deutsche Kinder Gedanken oder sprichst du für alle Kinder auf der Erde? Wenn du dir NUR über deutsches Recht Gedanken machst und nur über deutsche Kinder, wärst du in meinen Augen abgrundtief unglaubwürdig!

Ausländerkinderehen - volljähriger Ehemann, minderjährige Frau reisen nach Deutschland oder Österreich ein - haben rein gar nichts mehr mit dem deutschen Gesetz zu tun! In Deutschland darfst du erst mit 18 Jahren heiraten!

https://www.familienrecht.net/kinderehe/#lage

Wenn du dich gegen Kinderehen aussprichst, dann redest du bereits über länderübergreifendes Recht, also gehe ich davon aus, dass du ALLE Kinder schützen möchtest, nicht nur deutsche.

Dann hätte ich mehr von dir erwartet, nämlich auch, dass du darüber nachdenkst, wie eine kleine Kinderseele eines Flüchtlingskindes aussieht, dessen Eltern völlig gehasst vom deutschen Volk aufgenommen werden.
Und mit welchen erschreckenden Hass besonders hier eine gewisse Userin gegen Ausländer agiert und DIR verklickern will, dass sie doch als kinderlose Frau so unendlich kinderlieb sei.

Ne, echt. Mein Glaube an euer Mitgefühl hält sich arg in Grenzen. Entweder alle Kinder oder dein Thread ist sinnlos.
6

👍

 

👎

-2

Antworten

Wäääh

@Darth+Vader: Natürlich muss man die Täter wegsperren, das sehe ich auch so. Aber andersherum muss man auch dafür sorgen, dass potentielle Täter, also Leute mit so einer Störung, eben nicht zu echten Tätern werden. Und da sich diese Transformation im Kopf der entsprechenden Person abspielt, muss man eine Anlaufstelle bieten, an die sie sich wenden können. Das schafft dem Unterschichten-Mob vielleicht weniger persönliche Genugtuung, aber die sind halt auch total egal. Auf der anderen Seite gelingt dadurch möglicherweise Prävention - und wenn auch nur ein einziger Missbrauchsversuch dadurch verhindert wird, war es die Mühe bereits wert.

Das ist es, was ich mit "Übel an der Wurzel packen" meine - und genau das macht das Thema so schwierig. Alles andere ist natürlich auch nötig und besser geht immer, aber ich finde, hier tut die KriPo bereits nen ziemlich guten Job und hat auch in den letzten Jahren einige beachtliche Erfolge erzielt.
5

👍

 

👎

-2

Antworten

Verwääählt

Meine Fresse, was für bornierte, altkluge hier Honks rumhängen?! Hauptsache, es betrifft Euch nicht, die eigenen Schäfchen sind im Trockenen und das Dorf hat eine gute Meinung über Euch, wenn es um Flüchtlinge und autofreie Innenstädte geht! Natürlich sind alle Kinder gemeint, Pädos gefährliche Kriminelle und die Diskussion bei klassisch normalen Menschen eigentlich bar jeglicher Argumentation abseits aller vernünftigen Verfahrensweisen. Heute geht es nach dem Prinzip: ja... nein.... vielleicht... wieso... und überhaupt... aber vielleicht auch nicht... wer weiß das schon... mir hat noch keiner was getan... fass Dich an die eigene Nase... vielleicht... nee... weiß nich... laber, sülz, besserwiss... Querverweis nach hier, Querverweis nach da... Passt bloß auf, dass Ihr nicht mit der einzigen Laterne im Umkreis von 100 Metern zusammenrennt und das nicht auch noch mehrfach am hellichten Tag! Das wird nämlich bald die größte Gefahr von allem werden!
1

👍

 

👎

-3

Antworten

EssigimAuge
★★★

Mitglied [121]

@TerraGnom: Stimmt! Die Todesstrafe ist keine Lösung!Nicht mal im Ansatz ist die das!
6

👍

 

👎

-2

Antworten

Wer Veganer ist und noch die Kraft hat hier zu schreiben Verdient mein Fleischfresser Respekt.

berkman

Ich würde solche Schweine ja verbrennen, aber Schweine haben ja neuerdings Grundrechte, wenn sie nur auf zwei Beinen laufen können. Wenn sie allerdings auf vier Beinen Laufen, dann sperrt man sie in winzige Pferche, die für solche Verbrecher grade richtig währen und der deutsche "Knast" ist ein scheiss Luxushotel.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

EssigimAuge
★★★

Mitglied [121]

Schade das wir nicht die Technik der Baneaner aus der Serie Star Trek Raumschiff Voyager Folge Die Augen des Toten 1×08 haben.
Dort wird nämlich der Täter dazu Gezwungen das Leid seines Opfers zu durchleben.
https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Die_Augen_des_Toten
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Wer Veganer ist und noch die Kraft hat hier zu schreiben Verdient mein Fleischfresser Respekt.

TerraGnom
★★

Mitglied [92]

@Kotzig:


"Lol. Doch du warst gesperrt. Das kann man sehen, weil du zu der Zeit nicht in der Mitgliederliste aufgetaucht bist. Und da du immer gleich 10 Beiträge am Tag schreibst, wird dir das auch aufgefallen sein."

A: Nein, zumindest nicht das ich wüsste. Ob du es glaubst oder nicht, ich habe auch nicht jeden Tag Zeit mich ständig hier einzuloggen. Aber was spielt das überhaupt für eine Rolle? Konzentriere dich doch mal aufs Wesentliche so wie du das unten getan hast.





"Die TE schreibt ja nichts von Todesstrafe. Ich bin auch nicht für Todesstrafe aus 3 Gründen:
1. Wie du schon sagts: Wenn auch nur jemals einer unschuldig zu Tode verurteilt wird, ist das unentschuldbar.
2. Im Zweifelsfall, (falls man nicht Jahrzehnte im Todestrakt sitzt), ist man dann halt tot und bekommt von der Strafe garnichts mehr mit. Da soll
er lieber ein Leben lang im Knast versauern und mit der Schuld leben.
3. Irgendwer müsste sich daran die Hände schmutzig machen, ihn zu töten."

A:

2. Richtig, die Todesstrafe dient aber in erster Linie der Abschreckung! Das war schon immer so.
3. Jo, sowas gibt es beruflich, nennt sich Henker. Finden sich Einige die sowas freiwillig machen würden.




"Wofür ich aber gerade in Fällen von extrem kranken Mördern, ohne Reue etc wäre, ist, dass Lebenslang wirklich lebenslang bedeutet, ohne jegliche Aussicht auf Freilassung, um die Bevölkerung zu schützen."

A: Verstehe ich schon, ich denke da aber auch an die Steuergelder...so jemanden lebenslänglich einzubuchten kostet!



"Von dem Argument, die sind ja psychisch krank, halte ich absolut gar nichts. Es macht einen Unterschied, ob jemand psychisch krank ist oder ob er auch zum Täter wird. Wenn du so argumentiert könnte man niemals irgendwen bestrafen, denn jeder, der jemanden ermordet (und ich rede von Mord, nicht von Totschlag oder fahrlässiger Tötung , Unfall oder Notwehr) ist auf jeden Fall psychisch gestört, so wie auch die meisten Straftaten allgemein"

A: Eben nicht, was psychisch gestört ist und was nicht ist ziemlich klar definiert und dafür gibt es halt auch forensische Psychologen die auch bei Verhandlungen anwesend sind und Gutachten erstellen. Die Psyche des Menschen ist schon etwas komplexer und (bei allem Respekt) ein Laie wie du kann das halt mal gar nicht beurteilen.

". Und? Soll man ihnen deshalb alles erlauben? Der Sinn einer Strafe ist in entwickelten Ländern keine Rache sondern Schutz der restlichen Bevölkerung und Abschreckung.
Das Argument blabla schwere Kindheit mini psychisch krank wird so oder so schon viel zu oft mißbraucht. Zeig mit einen Menschen der eine perfekte Kindheit hatte, nie irgendwelche Traumata erlebt hat und absolut psychisch gesund ist. Man muss nur lange genug suchen. Und wer keine Probleme hat, der redet sich welche ein. Ich kenne einen, der hat mir mal erzählt, dass er ein schweres Kindheitstrauma hat weil ihm etwas wirklich sehr schlimmes im Leben widerfahren ist. Undzwar hat ihn mal ein anderer Junge im Bus Kleinkind genannt. Ich freue mich für ihn, dass er anscheinend nichts schlimmeres im Leben erlebt hat, dass er das als seine schlimmste Erinnerung im Leben wahrnimmt. Aber in seiner Welt ist er ein schwer gemobbtes Opfer, dass es nicht leicht im Leben hatte. Und letztendlich macht es Menschen wahrscheinlich auch nicht glücklich, wenn sie denken, sie hätten Probleme."

A: Klar gibt es Leute mit Traumata, dass ändert aber das Vorgehen des Gerichts erst mal nicht.. Begutachtet müssen solche Täter trotzdem werden und das Strafmaß wird auch nicht wirklich gemindert, nur anders beurteilt bzw mit Psych. Betreuung / Therapie usw.



FAKT ist: Todesstrafe ist immer erst mal ein Rückschritt. Glaubst du die Regierungen dieser Welt haben die Todesstrafe abgeschafft weil sie so nette Leute sind? Nein, weil es über Jahrtausende oft auch dazu kam Unschuldige aus dem Weg zu räumen, mit Absicht und aufgrund von schlechter Beweislage. Hinzu kommt das Länder mit Todesstrafe nicht unbedingt weniger Verbrechen haben als Länder ohne, glaube sogar die hatten im Durchschnitt sogar mehr Verbrechen. D.h die Todesstrafe taugt nix.

Ich stimme zu, Pädophile Täter sollte man separat behandeln und bestrafen, möglichst hart. Wie z.b Gulag in Sibirien.. aber wenn du für Pädos eine Todesstrafe einführst gehen eben Diskussionen los warum für andere Sachen nicht auch?

Dann werden sich Vergewaltigungsopfer, Angehörige von Mordopfern, Opfer von harter und jahrelanger Misshandlung auch fragen warum ihre Täter nicht hingerichtet werden.. Und letztendlich müsste man dann für fast alles eine Todesstrafe ansetzen weil es verdammt viele Misetaten gibt wo Menschen lebenslänglich schwere psychische Schäden davon tragen.

Und letztendlich ist es so, dass ein Pädosexueller Straftäter zwar seine Opfer lebenslänglich traumatisiert und diese vielleicht nie eine normale Beziehung führen können geschweige denn Sexuellen Kontakt haben, aber er tötet seine Opfer in den meisten Fällen halt nicht und die Opfer können dennoch weiterleben..das rechtfertigt die Todesstrafe für Pedos halt nicht, so abartig und widerwertig ich das auch finde..glaube Emotionen sind da fehl am Platz wenn es um Rechtschaffenheit geht. Würde sowas meinem Kind passieren würde ich auch eine brutale Todesstrafe wollen aber genau deswegen ist Selbstjustiz ja auch verboten und Gerichte übernehmen sowas.

FAKT 2: Ich stimme zu, die Strafen für Sexualtäter generell sind in Deutschland viel zu schwach....
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eine E-Mail Adresse würde ich auf dieser Seite ja wohl niemals angeben, ich bin doch nicht blöd :D

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Heil H I TLER am 14.04.2021, 09:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von VERGAST JUDEN am 14.04.2021, 09:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von KILLT NIGGER am 14.04.2021, 09:03 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von LINKE PEDOS am 14.04.2021, 09:05 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [6305]

Die Strafe scheint die nicht wirklich abzuschrecken, leider sind diese Monster nach einer gewissen Zeit wieder draußen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Hass!!!

Warum bitte "nur" für Pädophile?? Ständig höre ich immer nur für Pädos härteste Strafen einzuführen. Was ist mit Vergewaltigern? Und sexuellen Belästigern?? Glaubt ihr echt wenn man als Erwachsener vergewaltigt wird ist das besser?! Nein!!! Das bringt dich innerlich um!!Man ey!!
4

👍

 

👎

0

Antworten

NeinZuAFD

Ich bin dafür Pädophile und Vergewaltiger öffentlich zu verbrennen. Das hätte zusätzlich auch noch einen guten Abschreckungseffekt.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Liza Freeman

@Hass!!!: Finde ich vollkommen richtig! Vor allem bei all diesen widerlichen Gruppenvergewaltigungen, die momentan so passieren!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

EssigimAuge
★★★

Mitglied [121]

Das mit denn Härteren Strafen wird wohl nichts-.-
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/christoph-metzelder-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt-a-59f08a72-7765-4264-863f-95c7c19a1fbb
2

👍

 

👎

0

Antworten

Wer Veganer ist und noch die Kraft hat hier zu schreiben Verdient mein Fleischfresser Respekt.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 29.04.2021, 21:50 Uhr.

sanny

Ist nur weil er ein Ex Fussballer ist.
Der hat bestimmt Geld gespendet !
Würde mich nicht Wundern.
Alles aber kein Urteil ,sondern ein Witz.
Was für scheiß Gesetze haben wir in Deutschland.
Gehören auch mal geändert !!
Viel zu lasch ..
Wenn es eine unbekannte Person währe,
ist es ein anderes Urteil .
2

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 29.04.2021, 22:06 Uhr.

EssigimAuge
★★★

Mitglied [121]

Jetzt gibs ne online petition für Härtere Strafen:
https://www.change.org/p/kindesmissbrauch-muss-ein-verbrechen-werden-die-w%C3%BCrde-von-kindern-ist-unantastbar-bmjv-bund-bmfsfj?redirect=false
3

👍

 

👎

0

Antworten

Wer Veganer ist und noch die Kraft hat hier zu schreiben Verdient mein Fleischfresser Respekt.

Eva
★★★★★

Mitglied [6305]

@sanny:

Er wäre auch durch die Gesellschaft ein "Leben lang bestraft". ---das ich nicht lache.
Der reine Wahnsinn, so was unglaublich furchtbares zu besitzen und zu verbreiten ( auch wenn ich keine Kinder habe ! )

WARUM kann man SO WAS gut finden ??? Geilt sich an wehrlosen auf ??????? Unglaublich, das ist NICHT normal.
1

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Realist55
★★★★★

Mitglied [1532]

Ist doch klar, das diese Dateien dem Angeklagten nicht unverhofft zugeflogen sind, sondern das sie AKTIV auf seinem Speichermedium abgelegt wurden - wenn nicht vom Eigentümer dieses Mediums, von wem dann?!

Von daher ist eine Strafe zur Bewährung ein handfester Skandal !!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Eva
★★★★★

Mitglied [6305]

Der muss sich eine neue Identität zu legen , und weit weg verschwinden, frei nach dem Motto ,,die Gesellschaft straft ihn schon "
Man erwartet ja wenig heutzutage vom Gericht, aber so was!!
1

👍

 

👎

-1

Antworten

NO RISK NO FUN

sanny

@Eva
Habe es gelesen ,,na da würde ich auch gerne
Wohnen.
Schön !!
Natur und ruhig.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny

Sollte zum anderen Thema,!
,(Mein gestörter Nachbar) !
Mein Kommentar .
1

👍

 

👎

0

Antworten

sanny

@Eva
Sind unsere Gesetze ,bzw.. Urteile viel zu
lasch.
Da kommen die Idioten ,Linke und Grüne mit
scheiß Menschenrechte ,in dem Fall ua.
Hat die Person mal gar nix zu melden..
Die hätte bei mir gar keine Rechte..
Kein Anwalt !!
Würde bei mir Verurteilt werden und vertig.
Knast bis er verottet !!
Der Abschaum wo sich an Kinder und
Tieren vergreift !!
Abschaum muss weg !!
Das währe daß richtige Urteil.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ich

Ich bin selbst als Kind von meinem Vater sexuell missbraucht und anderweitig misshandelt worden. Wisst ihr was mir die Polizei gesagt hat? Ich solle halt warten bis ich 18 bin und dann ausziehen, weil ich vor Gericht wahrscheinlich eh verlieren würde und gesetzt dem Fall, dass ich doch gewinnen würde, würde mein Vater höchstens 2 verf*** Jahre bekommen, wahrscheinlicher jedoch 6 Monate Bewährung und ein paar lächerliche Sozialstunden. Das Ding ist, die Leute von der Polizei haben das nicht einmal böse gemeint, sondern haben das eher gemacht um mir das widerliche Verhalten der Anwälte, für eine Strafe die diesen Namen nicht einmal verdient hat, zu ersparen.
Stattdessen haben sie versucht mich irgendwo in einer Pflegefamilie oder in einem Heim unterzubringen, was nicht funktioniert hat, da sich das Sozialamt ohne Zustimmung meiner Eltern nicht handlungsfähig sah. Natürlich haben meine Eltern nicht zugestimmt, ansonsten hätte mein Vater doch seine „kleine dreckige Hure“ nicht mehr besteigen können.
Angefangen hat es als ich etwa 6 war, bis zum Zeitpunkt seines Todes, da war ich etwas über 12, hat mein Vater mich um die 500 Mal vergewaltigt (zumindest habe ich da aufgehört zu zählen), die Male, die er mich verprügelt oder mir seine Knarre an den Kopf gehalten hat und sagte, er würde mich töten, kann ich gar nicht zählen. Ich wünsche eigentlich niemandem den Tod, doch der Tag, an dem mein Vater endlich den Löffel abgegeben hat ist bis heute der Beste meines Lebens.

Heute bin ich erwachsen, aber mein Leben ist zerstört. Mein Vater hat mich trotz aller Drohungen nicht erschossen oder mir die Kehle durchgeschnitten, aber er hat meine Seele getötet. Es gibt nicht einen Abend an dem ich mir nicht wünsche ich würde am nächsten Morgen nicht mehr aufwachen müssen. Wenn es nicht bedeuten würde, dass ich ihn gewinnen lassen würde, hätte ich mir schon vor etlichen Jahren das Leben genommen. Jede Sekunde eines jeden Tages ist für mich nur eine Quälerei und der einzige Gedanke der mir ein bisschen Frieden gibt, ist der an das Nichts nach dem Tod. Keine Erinnerungen, kein Schmerz, keine Emotionen. Einfach nur nichts für immer. Vielen macht dasAngst, für mich bedeutet es einfach nur, dass es endlich endet. Denn solange ich lebe, wird es niemals enden. Es spielt keine Rolle, ob mein Vater lebt oder nicht. Die Auswirkungen seiner Taten werden mein Leben bestimmen bis ich endlich sterben kann. Daran haben 17 Jahre Therapie nichts ändern können. Manchmal gibt es einfach nichts mehr was einem helfen kann, außer sich mit Medikamenten vollzupumpen, damit man überhaupt noch vor die Haustür gehen kann.

Wenn ich mir dann ansehe, dass ein Mann der seine Ehefrau vor der Wiege ihres gemeinsamen Kindes vergewaltigt hat, 100 Sozialstunden als Strafe bekommt gibt es schon gar kein Wort mehr in einer mir bekannten Sprache das meine Wut und meinen Hass auf unsere Justiz ausdrücken kann. Hauptsache Täterschutz und Resozialisierung. Wo bleiben die Opfer? Wo bleibt deren Schutz? Wo bleibt der Schutz potenzieller nächster Opfer? Denn solche Täter machen meistens weiter wie bisher. Oder fangen an Verdeckungsmorde zu begehen, um nicht wieder in den Knast zu gehen. Die Politiker juckt das herzlich wenig, schließlich ist es wichtiger die Strafkosten so gering wie möglich zu halten und die Täter so schnell wie möglich wieder dem Arbeitsmarkt zugänglich zu machen, damit sie mit ihren Steuern die fetten Diäten der Politbonzen bezahlen können. Kotzt mich nur noch an hier. Opfer in diesem Land müssen sich selber helfen, ansonsten tut es nämlich niemand.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben