Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Julius Caesar

Die deutsche Polizei sorgt nie für Ordnung im Land

Manchmal frage ich mich was deutsche Polizeibeamte eigentlich den ganzen Tag machen. Auf den Straßen und Gehwegen im Land herrscht ein wahres Chaos und jeder Verkehrsteilnehmer macht was er will ohne Rücksicht auf andere.

Die Autofahrer sind immer ungeduldig und meinen, sie müssten nicht mal einen Sicherheitsabstand zu Fußgängern einhalten. Die Fahrradfahrer fahren dreist auf Gehwegen, die eh schon zu eng sind und erwarten wohl dann von Fußgängern, dass sie auf die Straße ausweichen sollen.

Für manche Leute im Land scheint es normal zu sein, dass sie auf dem Gehweg stehenbleiben und sich einfach mal zu dritt unterhalten und den Weg somit versperren.

LKW - Fahrer fahren kleine Kinder beim Abbiegen tot, weil sie zu faul oder zu dumm sind einfach mal in den Seitenspiegel zu gucken.

So viele Menschen werden Jahr für Jahr bei Verkehrsunfällen getötet und verletzt wegen der Rücksichtslosigkeit von Verkehrsteilnehmern und die deutsche Polizei interessiert das nicht. Die drehen mit dem Auto wie immer gemütlich ihre Runden und gehen den echten Problemen aus dem Weg.

So eine faule, inkompetente Polizei. Für Ordnung muss man in diesem Land selber sorgen, weil es den Staat hier einen Dreck interessiert. [Melden]

Anzeigen

Kommentare (8)

Problemlöser

Die Polizei würde ja... wenn man sie lassen würde. Aber man lässt nicht!
Schau dir nur mal an, wie sie z. B. die geistig behinderten Zecken von der Antifa oder andere von Links und Grün unterstützte und finanzierte Schlägertrupps mit Samthandschuhen anfassen muss. Genauso aggressive hochqualifizierte Fachkräfte mit Reise-Polytrauma.
Da muss man sich als Polizist geradezu wie ein Idiot vorkommen.
Die Lösung wäre so einfach: Ein paar MGs aufgestellt und schon sind die Rotzgören wieder bei der Arbeit.
Die Zerstörungsorgie in Hamburg bei G20 hätte es auch nicht gegeben. Es müsste eben mal scharf geschossen werden. Zumindest gehören die Wasserwerfer mit Essigsäure und Buttersäure gefüllt. Da wär schnell wieder Ruhe auf der Straße!

Antworten

salatgedanken

Falls dir "Richter Gnadenlos" ein Begriff ist, was ich nicht glaube, der wollte die Polizei aufstocken. Er musste gehen, die Polizei wurde massiv entlassen und gekürzt. In einem unverantworrlichen maß gekürzt. Paar Jahre später werden alle Grenzen geöffnet. Finde den Fehler.

Antworten

AllesGutNatü...

Das hast alles seine Ordnung, es sieht nur nicht danach aus - wie bei nem Ameisenhaufen.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1744]

@Problemlöser: "Die Polizei würde ja... wenn man sie lassen würde. Aber man lässt nicht!"

Da fängt schon das Problem an. Sie sind dem Staat weisungsgebunden und nicht dem Volk wie uns einige so gerne weismachen wollen. Private Sicherheitsfirmen haben hingegen den Vorteil das du sie beauftragst und wenn sie nicht die gewünschte Leistung bringen du einfach den Anbieter wechseln kannst. Die Polizei bzw. Polizisten hingegen kann man nicht austauschen genauso wenig den Staat. Die Konkurrenzlosigkeit sowie Obrigkeitsgebundenheit bzw. Hörigkeit erzeugt schlechte Leistung. Weil man ja das Monopol hat und sich nicht mit anderen Anbietern messen muss hat man auch weniger bis gar nicht den Anspruch seine Arbeit gut auszuführen. Schliesslich wird man so oder so durch den Steuerzahler bezahlt. Gehalt hat man immer, auch bei schlechter Leistung. Und die die sich ernsthaft mühe geben wollen werden von ihren Vorgesetzen wie du so schön festgestellt hast daran gehindert. Also alles im allen ein ewiger Teufelskreis aus dem man nur herauskommt wenn man das System verändert.

Antworten

Все люди, которые Травля против России и ее союзников заслуживают мучительной пытки и мучительной смерти!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1744]

*Vorgesetzten

Antworten

Все люди, которые Травля против России и ее союзников заслуживают мучительной пытки и мучительной смерти!

Arschlitik

@Слава+Росси́я:

Ich habe neulich den lächerlichsten Statz des Jahrhunderts von irgend einem Politiker (CDU oder Links) gelesen.
Es ging darum, dass die AfD neue Gesetze vordert. Und er meinte dazu:
,,Wir brauchen keine neuen Gestze. Es würde reichen, wenn wir unsere bestehenden Gestze einhalten würden.''
Da hat er sich schon geoutet, dass die Politik versagt hat. Wer ist denn für die Einhaltung der Gesetze verantwortlich? Die Politiker. Und er sagt einfach wortwörtlich, dass bestehende Gestze missachtet werden.

Antworten

Bums.im.Alex

Wollen wir wetten? Es ist die Uniform - dieser amerikanische Klamottencloon, der hier rüber geschwappt kam.
Ich meine, ich selbst muss mir jedes Mal das Lachen verkneifen, wenn ich so eine Mieze ankommen sehe mit dieser 6eckigen Mütze, Pferdeschwanz, dick bepackt an der Lende und dann noch Oberkommissarin oder sonstwiewas.
Wer (ich nicht) schaut denn auf so eine Staatsdienerin herauf?
Kein Zack im "Alex", null "Ehrwürde" (das männliche Anhängsel gar nicht zu erwähnen.)
Müssen wir denn alles, aber auch ALLES mitmachen?
Außerdem - wer Polizist werden möchte muss auch wissen, dass er mit einem Bein immer im Käfig sitzen kann, jeder kann hier verklagt werden, ist leider so.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Problemlöser... am 13.06.2018, 10:12 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben