Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

NICHTrechtsst...

Deutsches Gewaltmonopol

Was ist denn mit unserer Polizei passiert? Auf einmal werden Verbrecher wie Menschen behandelt und der Job als Polizist ist kein sicherer Job mehr?
Kein Wunder, dass kaum jemand Polizist sein will, wer will sich denn bitte schon auf der Anklagebank wiederfinden, wenn man seine Schusswaffe überhaupt nur ansieht?! Und Taser haben wir nicht.
Allgemein hat der Täter in Deutschland viel zu viele Rechte, wenn jemand bei mir im Haus einbricht, dann soll ich mich verstecken und darauf warten, dass die Polizei rechtzeitig kommt?!
NEIN DANKE, als stolzer Schusswaffenbesitzer verteidige ich mein Haus gegen den kriminellen Abschaum, der mit gezielten Schüssen in den Torso niedergestreckt wird.
Die Kommentare von wegen "ach schieß doch in die Beine" kommen nur von intelligenzgeminderten Menschen, die Fläche der Beine ist viel zu klein, das schafft man nicht zielsicher, man muss in den Torso schießen, das machen Polizisten auch so.

Meiner Meinung nach sollte sich nicht einmal ein Gerichtsprozess anschließen, der Einbrecher setzt mein leben potentiell aufs Spiel, da muss man sich nicht wundern, wenn man niedergeschossen wird.
Die Polizei lässt sich vielleicht ein wenig von den Kanakenbanden einschüchtern, aber ich hab eine Kugel für jeden einzelnen von denen, und das würde ich als Polizist genau so sehen! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (10)

flagada
★★★★

Moderator [959]

Deutschland ist halt ein Fuckland, was willste machen? Klar schießt man auf den Torso, oder im Idealfall auf den Kopf. Man schießt außerdem solange, bis die Bedrohung neutralisiert ist - so und nicht anders läuft das! Man hat das Recht, sein Zuhause zu verteidigen, man hat das Recht, sein Leben zu verteidigen. Da warte ich nicht erst auf die Bullen. Zumal die Polizei ja eh erst immer erst da ist, wenn se dich eintüten können, insofern. Jeder, oder fast jeder mündige Bürger hat das Recht, sich und sein Haus mit Waffengewalt zu verteidigen, alles andere ist inakzeptabel.

Antworten

What have I done to deserve this?!

flagada
★★★★

Moderator [959]

@flagada:

Ich glaube, wenn es um den privaten Waffenbesitz geht, dann ist die FDP, oder AfD die Partei, die man wählen sollte. Es ist doch hauptsächlich die SPD, die für die ganzen strengen Waffengesetze verantwortlich ist, oder täusche ich mich da?

Antworten

What have I done to deserve this?!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1929]

@flagada: So sehe ich das genauso. Du liegst mit deiner Feststellung ganz richtig. Es sind immer die linken die für strengere Waffengesetze gewesen sind. Wozu das führt sah man ja im letzten Jahrhundert.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! Fanculo (Morte) Regìme d'Pakistan - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1795]

@flagada: FDP ist da am lockersten drauf.

@TE: Super Thread 👍🏻

Antworten

Man merkt, dass grad Schulferien sind!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1795]

Ach und zum Thema Taser: ich hätte ja gern einen, um potentielle Angreifer gleich auszuknocken. Andererseits sind Stromschläge richtig fies und schmerzhaft... will sowas nicht abkriegen, nur weil ich mit der Polizei grad was am ausdiskutieren bin und der Bulle da keinen Bock drauf hat, wie es in Amerika recht häufig passiert. Aber immerhin bleibt man am Leben und ohne Kugelhagel gibt es keine unbeteiligten Opfer. Was meint ihr dazu - pro oder contra Taser?

Antworten

Man merkt, dass grad Schulferien sind!

Torfrock
★★★

Mitglied [120]

PRO TASER ! Aber sowas von ! Das ganze Pack aus Afrika und Orient hat doch auch prinzipiell Messer dabei. Das wird langsam Zeit für Gegenmaßnahmen.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [1929]

@Torfrock: Gegenmassnahmen sind nach dem was sich diese eingewanderten Schwerstverbrecher gleistet haben schon längst überfällig.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! Fanculo (Morte) Regìme d'Pakistan - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Esishaltwieesis

,,die Fläche der Beine ist viel zu klein, das schafft man nicht zielsicher.''
Na kommt halt darauf an, wie gut du schiessen kannst. Ein Scharfschütze kann auch deinen Fingernagel treffen.

in Deutschland ist es genau gegenteilig zu Amerika.
Da war ein Polizist mit Bodycam ausgestattet. Er hat einen ruhigen Verdächtigen, der brav seine Arme hoch gemacht hat und sich ergeben hat grundlos erschossen. Ohne das je eine Gefahr für ihn bestand. Und hat dann, als die leiche am Boden lag, noch weiter eingeschossen und eingetreten und geflucht. Als er schon lange offensichtlich tot war. Dieses Video ist vor Gericht gezeigt worden und auch an die Öffentlichkeit geraten. Trotzdem hat der Polizist keine Strafe bekommen und alles wurde als ,,Notwehr'' abgetan. Ist ja total die Notwehr, wenn man einen unbewaffneten sich ergebenden Verdächtigen sofort erschiesst und dann noch fluchend auf den am Noden liegenden Leichnam eintritt. Einfach lächerlich! Besonders, da das Video an die Öffentlichkeit geraten ist und es JEDER GESEHEN HAT, was wirklich vorgefallen ist.

Antworten

NICHTrechtsst...

Wir brauchen mehr als nur Taser zur Abwehr gegen Kriminelle. Taser kann man meinetwegen einsetzen, wenn man Polizisten anpöbelt oder beleidigt, da kommt der Lerneffekt sofort.
Aber wenn man Polizisten bedroht oder Gewalt androht, würd ich die sofort über den Haufen schießen. Mir sind schon Fälle untergekommen, wo Kanaken eine Polizistin angespuckt oder ihr eine Backpfeife verpasst haben, unter anderem weil sie eine Frau und dann auch noch Polizistin ist. Bei so einem Verhalten darfs ruhig mehr sein, fürs Anspucken würd ich das gesamte Gesicht des Täters mit dem Gummiknüppel "renovieren" und wenn man nem Polizisten ne Schelle gibt, dann sollte man dem Typen gleich den Lauf der 9mm ins Maul pressen und abdrücken.
Ich würde selber abdrücken, aus Knast lernen die ja nichts, außer dass die auf unsere Kosten leben. Was nie sozialisiert wurde, kann nicht resozialisiert werden!
Natürlich bin ich für liberale Waffengesetze, ich will mich nicht auf eine unterbezahlte und unterbesetzte Staats"macht" verlassen, die nur noch Schatten seiner selbst ist.
In einem Rechtsstaat sollten Kriminelle beim bloßen Anblick einer Uniform erzittern.

Die LINKE ist ja sowieso noch die "beste Partei" wie die sich beim G20 Gipfel beschwert haben, dass Hartgummigeschosse eingesetzt wurden.
Wäre ich in der Einsatzleitung gewesen, dann hätts da scharfe Munition gehagelt, ich hätt die Sonderkommandos holen lassen und die hätten da richtig aufgeräumt! Da wäre "ES WIRD BIS 3 GEZÄHLT UND WER SICH DANN NICHT ERGIBT WIRD ERSCHOSSEN!" mal ne RICHTIGE Ansage gewesen.

Antworten

flagada
★★★★

Moderator [959]

@NICHTrechtsstaat:

Hat dir Donald Trump das diktiert? Das hat schon so einen leicht irren Touch ;)
Es braucht einfach einen Richter wie Roland Freisler. Ganz egal, was Gutmenschen labern: Dr. Freisler war ein super Jurist, hat hart durchgegriffen und war obendrein noch unterhaltsam, was will man mehr. So etwas darf man aber nicht sagen, da man dann gleich wieder abgestempelt wird. Das komplette Rechtssystem sollte einfach aus den USA übernommen werden. Die USA sind in Sachen Justiz das Nonplusultra - ich glaube, das habe ich schon mal so, oder so ähnlich geschrieben. Es ist einfach so. In Deutschland läuft einiges grundlegend falsch. In der Außen und- Verteidigungspolitik ist es das Militär, das man komplett vor die Hunde gehen lässt und in der Innenpolitik ist es das deutsche Rechtssystem, das einfach nicht ernst zu nehmen ist. Dank der EU, die immerzu von Menschenrechten schwurbelt, wird sich daran auch nichts ändern, also bleiben unsere Gefängnisse Hotels und unsere Strafverfolgungsbehörden zahnlose Tiger.

Antworten

What have I done to deserve this?!

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben