Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Kaiser Franz ...

So Krank im Hirn muss man einmal sein, wie dieser User auf GuteFrage!

Hallo Leute.

Ich sag nur soviel: "Warum teilen wir die Gesellschaft nicht endlich in 3 Klassen auf?", diese Frage wurde heute Nachmittag tatsächlich auf GuteFrage gestellt!

Ja, ihr habt richtig gelesen, Leute! Dieser Gehirnamputierte Vollidiot verlangte tatsächlich, die Gesellschaft Weltweit in 3 Klassen aufzuteilen!

Um es kurz zu machen:

Wenn es nach dem idioten gegangen wär, sollten Kinder, Geringverdiener mit bis zu 900 € netto und Rentner zu Menschen 3. Klasse werden!
Menschen mit einem Einkommen bis zu 3000 € netto zu Menschen der 2. Klasse und alles darüber Menschen 1. Klasse, welche Zugang zu allem haben!

Sorry aber als ich folgenden Bullshit lesen musste; ich zitiere die Kernaussagen dieses Tröööts:

Die 1. Klassigen bekommen Zugang zu bester Medizin, bester Justiz und bestem Schutz. Die 2. Klassigen erhalten Mittlere Medizinische Versorgung, Justiz welche der Bestechung unterliegt und Schutz die korrupiert werden kann. Und die 3. Klassiken Menschen haben sowieso kein Recht auf Medizinische Behandlung! Die Justiz sollte zu 3. Klassiken Menschen generell sehr skeptisch gegenüberstehen und wenn einem 3. Klassiken Menschen etwas vorgeworfen wird, gilt er automatisch als Schuldig; denn ein Recht auf Gegendarstellung besitzt er ohnehin nicht! Und den Schutz der Polizei bekommt er nur dann, wenn er die Polizisten in einer Höhe besticht, die er sich durch sein geringes Einkommen sowieso nicht leisten kann und wenn ein Medizinischer Notfall ansteht muss er auf Gott vertrauen, dass er überlebt, weil ein 3. Klassiker Mensch sowieso kein Recht auf Medizinische Versorgung hat!

Ende des Zitats!

Sorry Leute, aber dieser Bullshit Tröööt wäre noch weitergegangen, aber ich hab der einfachheit abgekürtzt, weil mir sonst erneut das Eimerweise Kotzen kommen würde, allein beim bloßen Gedanken daran!

Denn wenn es tatsächlich einmal in naher Zukunft soweit kommen sollte, hätten wir meiner Meinung nach noch Ärgere Zustände auf der Welt als im Mittelalter und Panem zusammengenommen!

Für alldiejenigen, die sich davon überzeugen wollten, denen muss ich sagen, dass dieser Thread schon gelöscht wurde! Denn ich kann nur soviel sagen: "Was muss in diesem Gehirnamputierten Vollidioten nur verkehrt rennen, dass er tatsächlich so eine 3 Klassen Gesellschaft in Betracht ziehen will?"

Danke und bin auf eure Meinungen gespannt,
Kaiser Franz Joseph I.

Ps: Falls jemand denkt, dass das ein Trollthread ist, der brauch nur mal auf GuteFrage gehen und sich selbst davon überzeugen, was dort oft los ist!

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (11)

hc130

Ich hab gar nicht alles gelesen, Franz, sorry. Bin über diesen Gedanken nicht einmal sooooo schockiert.

Das muss doch nicht erst erfunden und gesetzlich geregelt werden!
Wir leben doch bereits in einer 3-Klassen-Gesellschaft, und das nicht erst seit heute.

Nur ein Bsp. - Wohnung.

Einkommen in der 3. Klasse leben in Billig-Plattenbauten, sprich Sozialwohnungen mit immer mehr steigenden psychischen Erkrankungen durch Mieterstress.

Einkommen in der Mittelschicht (2. Klasse) können sich (noch!) ein schickes Häuschen iwo am Arsch der Welt bauen.

Einkommen der Oberschicht (1. Klasse) brauchen nicht aufs Geld gucken, die lassen bauen und haben einen Schutzwall rund ums Grundstück.

Im Übrigen ist das sehr gut bei der Einteilung der Jahreseinkommen ersichtlich und spiegelt sich in den Abgaben nieder:

§ 32a Einkommensteuertarif

So lange es hier eine Unterteilung der Jahreseinkommen gibt, wird es IMMER (!!!) 3 und mehr Klassengesellschaften geben.

Deshalb plädiere ich ja schon seit Ewigkeiten für ein "gesetzliches Grundeinkommen" für JEDEN Menschen.
Denn ich bin der Meinung, dass der Staat schon in der Pflicht steht, GUT für seine Mitmenschen zu sorgen. Ein gut funktionierender Staat kann nur mit zufriedenen Menschen bestehen.
Und davon lass ich mich auch nicht abbringen !!!

Aber das mit dem "Rechtsverdrehen" und "medizinischer Versorgung" wäre aber echt mies, das stimmt schon.

Und bei Rentnern bin ich mir auch nicht schlüssig, wo ich die einordnen soll, ich würde fast meinen, Mittel/Unterschicht, denn, zum Leben zu wenig, zum Sterben dann aufeinmal aber doch zu viel.
Die Erben werden noch ihr "blaues Wunder" erleben wenn der Staat spätestens dann seine Hände aufhält.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Gerechtigkeit

Auch falls das hier ein Troll sein sollte:

Über besagten Thread bei Gute Frage kann ich nur müde lächeln. Dieser Thread stammt vermutlich von irgendeinem Teenie, der sowieso noch keine Ahnung vom richtigen Leben hat und daher irgendeinen Dreck schreibt, wo er selbst nicht weiß, was er da eigentlich mit bezwecken will.
Und davon mal ganz abgesehen....

Wir haben doch schon ein ähnliches System! Die "Oberschicht" kann sich doch schon heute fast alles erlauben ohne, dass da großartig eingeschritten wird! Korruption und Vertuschung gibt es in Deutschland genügend. Besonders in der Provinz und in Problemstädten wie Mönchengladbach, Bremerhaven, Duisburg, etc.

Bei der "Mittelschicht" sieht es so aus, dass ein Teil sich an der Korruption beteiligt, der Rest kämpft um's Überleben. Letztere sind auch die, die genau wie die Unterschicht von den Behörden Steine in den Weg gelegt bekommen.

Die Unterschicht ist doch heute schon an einem Punkt angelangt, wo diese Menschen gar nichts mehr zu melden haben. Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wird denen genauso verwährt, wie jeglicher Zugang zu Bildung oder Aufstieg. Weiterhin werden diese Menschen für eder Art von Übel verantwortlich gemacht!

Der Zugang zu medizinischer Versorgung ist diesen Leuten auch nur in bestimmten Grenzen möglich. Brillen, Hörgeräte, eine adäquate zahnmedizinische Versorgung etc. ist bereits zuzahlungspflichtig. Das stellt für die meisten dieser Leute ein Ausschlusskriterium dar.

Im Umkehrschluss dürfen diese Leute aber genauso Steuern zahlen wie alle anderen auch. Mit dem Unterschied, dass Ihnen erheblich weniger Rechte zu gestanden werden.

Das Ganze ist ein Unding! Das menschenverachtende System der Sozialenschichten ist sowieso diskriminierend, weshalb ich es auch zu tiefst ablehne bzw. verachte, dass Menschen in Deutschland so abgestempelt werden.

Aber was soll's? Das ist ja auch das, was Manche durch Unterstützung der AfD scheinbar fördern wollen und sich selbst als besseren Menschen sehen!

Armes Deutschland!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Einfach sauer
★★

Mitglied [72]

Im Grunde gibt es das ja leider schon. Die Armen in Deutschland sind doch nichts mehr wert, dazu gehören Arbeitslose, Aufstocker, Kinder und Rentner. Denen wird immer mehr an Menschenwürde weggenommen, damit die Reichen in diesem mehr bekommen

Das ist von unserer Regierung so gewollt. Die hetzen den Geringverdiener gegen Arbeitslose auf und es funktioniert gut. Der Arbeitslose ist grundsätzlich faul, dreckig und will nur auf Kosten der anderen Arbeitnehmer leben. Siehe SPD, CDU, FDP ect. von denen wird das behauptet. Unsere Regierung ist alles, aber bestimmt nicht menschlich, wenn es um das wohl des eigenen Volkes geht, es seidenn man ist reich, dann geht es dir in Deutschland gut!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Einfach sauer
★★

Mitglied [72]

Und was die Krankenversicherung angeht, da müssen alle die wenig zum Leben haben, kräftig drauf zahlen. Für Brillen und Hörgeräte musst 100 Prozent selbst aufkommen und für Medikamente, Massagen, Krankengymnastik ect. Zuzahlungen leisten.

Auch wenn man ab einen bestimmten Betrag von den Zuzahlungen befreit wird, nützt das vielen Kranken nichts, weil sie einfach nicht das Geld haben, um diesen Betrag aufbringen zu können.

So kann man in Deutschland auch dafür sorgen, dass die kranken Menschen noch schneller unter die Erde kommen, der ist eh nichts mehr wert!

Hauptsache, der Krankenkassenmanager verdient seine 18 Millionen Euro im Jahr, kein Problem, die Krankenkassen handeln wirtschaftlich!

Es ist eine absolute Sauerei. Das Geld gehört den Versicherten und nicht der Krankenkasse.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@Einfach+sauer: Genauso sieht es aus, diess Vorurteile gewollt den Leuten in die Köpfe setzte. Funktioniert ja, sieht man ja auch an manchen Usern hier, was die hier so manches Mal ablassen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Kaiser Franz ...

@hc130: @hc130: Hallo hc130.

Macht nix, dass du nicht alles gelesen hast. Aber glaub mir bitte: Wenn es tatsächlich soweit kommen sollte, dass man Menschen der 3. Klasse sterben lässt, weil er eben 3. Klassig ist, oder das Haus, Wohnung etc. dieser Leute abbrennen lässt, weil sie eben, wie gesagt 3. Klassig sind, muss es meiner Meinung nach einfach zu Volksaufständen kommen!

Oder auf die Feuerwehr bezogen: Stell dir mal vor ein 3. Klassiker Mensch besitzt ein kleines Auto, hat einen Unfall, weil er gegen einen Baum fährt, ist eingeklemmt und anstatt zu retten, würde man das Auto mit Fahrer auf den Schrottplatz stellen, wo es mit Fahrer drin verschrottet wird!

Sorry, aber ich muss Schluss machen, sonst werd ich wieder nur aggressiv und das bekommt meinem Blutdruck nicht!

LG, Franz

Ps: Auf die Rettung bezogen: Stell dir mal vor, es käme so arg, dass ein 3. Klassiker Mensch einen Medizinischen Notfall hat und man Nachfragt, welcher Klasse er angehört und sich raus stellt, dass er 3. Klasse ist, dass der Rettungswagen dann gar nicht erst ausfährt sondern gesagt bekommt: "Sorry, aber Leute Ihrer Klasse haben keinen Anspruch auf den Rettungsdienst! Guten Tag", das wäre wirklich noch ärger wie in Panem, meiner Meinung nach!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Naan

Hallo,

ich nehme an, daß der Typ bei www.Gutefrage.de einfach nur trollen wollte. Aber Tendenzen dahin gibt es schon - und beileibe nicht nur in der Bundesrepublik :-(
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1959]

Ganz ehrlich, ich finde das irgendwo total lustig. Das hat etwas Humoristisches nach meinem finsteren Geschmack. Für mich ist das auch schon REALsatire. Dass die Reichsten eine gehobenere Versorgung genießen können, ist doch bereits durch die finanziellen Möglichkeiten begründet. "Die Großen lässt man laufen, die Kleinen hängt man auf" ... alles seit jeher Realität. Schwarzer Humor, Satire, Zynismus, alles dabei :3

Achja, viele Grüße,
Prinz Eugen der edle Ritter ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kronprinz Rud...

@kittian: Sei gegrüße Kittian.

Noch ärger wäre es, wenn das Haus eines 3. Klassigen Menschen brennen würde und die Feuerwehr gar nicht erst ausrücken würde, weil es eben "nur" ein Mensch 3. Klasse ist!

Sorry, aber das wäre meiner Meinung nach noch ärger als Rassismus!

Ein schönes Wochenende wünscht,

Kronprinz Rudolf von Österreich
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ausreden

Irgendwie ist die Welt doch schon längst so. Kinder aus armen, schmuddel Sippen erhalten auch geringere Bildungsmittel, was zu geringeren Jobaussichten (weil weniger qualifiziert) führt, was widerum zu weniger Geld führt, weniger Wissen wie man am besten worein investiert damit es einem gut (humaner) geht und den anderen um einen rum usw. dann wird man krank, weil man nie gelernt hat wie man sich ordentlich ernährt und womit und stirbt mit ca. 30, weil man denkt die Kasse macht eh nix oder merkt die Gesellschaft hasst dich... oder so was in der Art, wird nicht genauso ablaufen aber kommt schon hin. Ihr wisst was ich meine, wir haben nicht die selben Chancen, die gleichen auch nicht und ein Ausgleich können sich höchstens Reiche und Schöne leisten...

hässliche und arme und besonders weibliche Personen sind "3te Klasse" sozial stigmatisiert bzw. sogar 5te Klasse find ich. Sind mit einem Plastiklöffel geboren. 6 Klasse sind dann diejenigen Kinder die verhungern und vergewaltigt werden. Die haben keinen Löffel und müssen zusätzlich noch andere Probleme bewältigen. Stellt euch mal vor die werden Opfer von "Deep Fake" oder einfach einer Fotomanipulation, die Fotos werden online verschickt, mögliche Arbeitgeber verschreckt oder wollen gerade deswegen die Person einstellen, weil sie ein Erpressungsmittel in der Hand haben. Im Dreck und Schmerz geboren, werden diese Menschen noch zusätzlich von anderen ausgenutzt.
Und dann gehts:
Oh geheiligt sei dein Name, dein Reich komme, dein Wille geschehe ... blah blah. Oder es wird mit Karma gerechtfertigt, um diesen Menschen nicht helfen zu müssen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

echauffiert

Spar dir die Energie und verschwendeten Emotionen.

Sich überhaupt noch darüber aufzuregen, dass auf GuteFrage dumme Leute unterwegs sind ist, als würde man in eine Irrenanstalt gehen und sich wundern, dass da Irre rumlaufen. GuteFrage ist die Irrenanstalt des internets. Und die einzigen Leute die ich kenne, die sich da aufhalten sind Leute die nichts zutun haben in ihrem Leben und das übertrieben ernst nehmen und als Lebensinhalt sehen, Leute die extrem dumm sind, und Leute die auf dieser Seite landen und sich dann tierisch über erstere beide aufregen. So, jetzt habe ich GuteFrage in 3 Klassen aufgeteilt. Kannst du ihm ja als Antwort schicken.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben