Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Siemagmichnic...

Igitt Silbereisenrückblick und die Mannstagesschau

Vorhin kam die rückblickshow vom flo. Mir juckt nix mehr seitdem.
Die Weiber - woher hatte der die? Waren die gekauft? Die Kamera war jedenfalls von einem Penisträger geführt. Toll als "Kastrierte" mit den Mannsblick penetriert zu werden. Würde mich gerne revanchieren mit Pegging. Wollen will sicher keiner...

Aber mal ehrlich warum gibt es nicht mehr Lesben, wenn eh alle Frauen systematisch mit-domestiziert werden auf andere mit Männeraugen zu schauen?
Und wieso wehren sich so wenige dagegen? Die kerle fakeln nicht lange, die fürchten keine irdischen oder jenseitigen Strafen und verkloppen Schwule mit ihrem Homogaze einfach. Wieso können dann nicht die Frauen die verkloppen, die sie dazu zwingen Frauen als Sexobjekte hot zu finden? Es sind nicht die Lesben meine Schwestern die euch betrachten wie einen Klumpen Fleisch. Es sind - ihr wisst es. Die vermeitlich aussterbende und sich immer wieder selbstviktimisierende Bobbitwurmarmee!

Was mich sonst so aufgeregt hatte war die Tagesschau - nur Kerle, oder nur maximal eine Frau, zwischen Kerlen. Geht schon lange so. Nie nur mal Frauen. Die ekeln die angezogenen ollen Frauen weg.
Und der "Rückblick" von denen war auch nur Mannmannmannmann... ich wette selbst wenn eine konservative Frau etwas mit am Skript hätte schreiben dürfen, wäre zumindest was interessantes dabei gewesen, nämlich ihre Gegnerinnen ;*
Ja!
Uns vereint die Stutenbissigkeit! Ihr lieben Antifemis und meine Nachbarin lasst uns wenn der Kampf vorüber ist umarmen ganz fest und feindschaftlich auf die Lippen knutschen, denn dann sind wir hoffentlich gleichwertige Diktatorinnen und die Welt ist unser!
Wo dann auch nur unsere Jahrunderte langen Kämpfe besprochen, bestritten und nostalgisch allen verbliebenen Frauen gezeigt werden!
Es gibt doch gar nichts schöneres auf der Welt als Freindinnenschaften, Frauenrivalitäten und so ein Zwischending als Ansporn und zum Wohle der .... Frauen! Und ihren Töchtern, Tanten, Schwestern, Müttern, Omas, Cousinen, Freundinnen oder weiblichen Bekannten! Es lebe das weibliche Geschlecht gut und frei und zahlreich und vermehre sich ausschliesslich mit künstlichgeschaffener Parthenogenese!

4

👍

 

👎

-4
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (5)

bleibdirtreu

Stutenbissigkeit und Neid! Typisch Frau und reichlich dämlich! Und dein Text sagt alles über dich aus. Viiiieeel zu emotional und in Führungspositionen zB völlig fehl am Platz.
Männer sind da anders. Die sind rational. Und deshalb sind die einfach mehr begehrt. Wird sich nie ändern. Da kannst du Petitionen noch und nöcher schreiben, das wirst du nie ändern können.
Im Übrigen glaube nicht, dass aus einer schweren Kindheit immer spätere bessere Taten folgen. Sieh dir geschichtliche Ereignisse an, daraus erstanden nicht nur gute Männer und Frauen, die vielleicht die Welt neu erfinden wollten.
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1828]

@bleibdirtreu: Seit wann sind Männer rational? Männer sind die ersten, die bei einer Auseinandersetzung gewalttätig werden. Und ich möchte gar nicht wissen, wie viele Männer in den Führungspositionen pädophil sind, man hört es momentan immer wieder. Da sind 40 Jährige, die 13 Jährige missbrauchen. Also mit Rationalität hat das nicht viel zu tun.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

bleibdirtreu

@Bernard: "Und ich möchte gar nicht wissen, wie viele Männer in den Führungspositionen pädophil sind,.."

Du bist ein Mann, wieso möchtest du das nicht wissen? Oder ist das eine subjektive, nicht wissende Aussage eines fiktiven Mannes, der uns hier nur etwas vor macht und in Wirklichkeit eine Frau ist? Du schreibst ebenso emotional und nicht rational. Außerdem verstehst du den Inhalt meiner Aussage nicht und interpretierst nur deinen Hass in die Männerwelt dort hinein. Typisch Frau!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1828]

@bleibdirtreu: Das war nur ein Fakt, schließlich gibt es immer wieder neue Berichte über pädophile Männer in Führungspositionen. Dieser Pädo-Zirkel in den USA war nun schon oft genug in den Medien und das Thema ist abartig, deshalb meine Aussage. Und nein, ich bin keine Frau und ob man emotional schreibt oder nicht, hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, sondern mit dem Temperament. Du bist doch der, der sofort an die Decke gegangen ist, weil ich dir widersprochen habe. Wo habe ich geschrieben, dass ich Männer hasse? Ich habe lediglich gesagt, dass Männer ebenso wenig rational sind, was man zum Beispiel bei Donald Trump und Kim Jong Un merkt. Rational bist du übrigens auch nicht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Lilith Furz am 01.08.2020, 12:45 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben