Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

baeckpat

Traumatische Erinnerung

In der 3. Klasse hatten wir so ein Arbeitsheft das hieß irgendwie "Spiel & Spaß mit dem kleinen Einmaleins". Dort sollten wir immer Übungsaufgaben machen, die unsere Lehrerin dann korrigiert.

Einmal hab ich, weil mir langweilig im Unterricht war, die Übungsaufgaben mit den Neunern schon gelöst, weil wir im Unterricht erst das 1x1 mit den Vierern (1x4, 2x4, 3x4, usw.) hatten und mir das doch etwas dröge war, eine komplette Doppelstunde anzuhören, dass 1*4 = 4 ist und 2* 4 = 8 und 3* 4 = 12 und dass verblüffenderweise die Zahl danach immer um 4 größer ist. Dann mussten wir wieder unser "Spiel & Spaß mit dem kleinen Einmaleins"-Heft abgeben und meine Lehrerin (nennen wir sie der Einfachheit halber Frau Sonnenschein) schlug mein Heft aus und ihr kam sprichwörtlich die Galle hoch. "Warum hast du denn schon die Aufgabe mit den Neuern gemacht...?" fragte sie schockiert. Und ehe ich antworten konnte, schrie mit Lautstarke stimme "DU SOLLST DOCH IN DIESEM BUCH NICHT VERARBEITEN!!!!!!" und schmiss mir das Buch ins Gesicht.

Danach war die Überprüfung des Heftes von Lukas an der Reihe. Lukas war mein Erzrivale in der Grundschule. Er hat mir immer meine Spielsachen weggenommen und zudem hat er mir die schöne Katharina, damals mein erster großer Schwarm in der 1. Klasse ausgespannt, nur um kurz danach mit ihr Schuss zu machen.(Hat er zumindest so behauptet. Die beiden haben danach trotzdem immer wieder in der Pause miteinander gespielt). Frau Sonnenschein schlug ihr Heft auf und ertönte freudig: "Oh, Lukas, du hast ja schon die Aufgabe mit den Neuern bearbeitet! Warst du neugierig, wie's weitergeht?". Ich war schockiert. Mich machte sie deswegen lautstark vor der Klasse zur Sau - und sie lobte ihn vor alle anderen. "Bist ja sehr fleißig" sagte sie noch, und streichelte ihm dabei über den Kopf und verwuschelte ihm seine, ohnehin schon affige aussehdene Frisur. Ich kriege heute noch Alpträume davon.

Das ganze wiederholte sich in der 12. Klasse. Wir mussten in Physik ein Projekt abgeben, wo wir über verschiedene Zeitepochen hinweg die wichtigsten Erfindungen, Theorien usw. zusammenfassen mussten. Ich schrieb einen zwölfseitigen Essay mit allen wichtigen Fakten. Mein Lehrer erblickte das und sagte nur, zu der Verblüfftheit meiner Mitschüler "0 Punkte. Behalt deinen Scheiss" und zerriss das Ding vor meinen Augen! Er schrie daraufhin auch wie am Spieß. Ich bin irgendwan rausgerannt, weil er mich so fertig gemacht habe. Seitdem haben wir bis zum Abi kein Wort mehr miteinander gewechselt. Er gab mir am Ende 03 Punkte - war mir aber auch scheiß egal. Mein Klassenlehrer und unser Vertrauenslehre meinte nur, es würde nichts bringen, mit meinem Physiklehrer zu reden, da er mich ohnehin schon hasst und er nur noch genervter wäre, wenn ich ihm den Vertrauens- oder Klassenlehrer auf den Hals hetze.

In der nächsten Stunde kam er dann und sagte "Naja, zum Glück hat jemand aus euer Parallelklasse ein ordentliches Projekt abgeben! Das hab ich euch kopiert, dann könnt ihr damit arbeiten". Der Mitschüler aus der Parallelklasse hatte eine (ich wiedehole Eine einzige Seite) mit STICHPUNKTEN zu Erfindungen/physikalischen Konzepten abgeben. Da stand dann nur so was wie "1887 Erfindung der Elektrizität. - 1889 Erfindung der Dampfmaschine", usw. Und das in der 12. Klasse?! Ich hatte lang und ausführlich sämtliche Formeln und Mathematik auf 12 Seiten erklärt und mein Lehrer hat es zerrissen und mich bloßgestellt. Und dann lobt er das Projekt meines Mitschülers aus der anderen Klasse, der lediglich per Copy und Paste irgendeinen Zeitstrahl kopiert hat. Ich war fassungslos. Der Typ war auch so ein Coolmann, der am Ende mit meinem Schwarm zusammengekommen ist, in die ich seit der 7. Klasse unsterblich verliebt war.

ich wache heutzutage noch schweißnass auf, wenn ich davon träume. Hat jemand von euch schon ein solch traumatisches Schulerlebnis gehabt, welches euch noch Jahre danach verfolgt?

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (1)

Leel

Böse Zungen munkeln, dass häufig Physiklehrer wird, wer zu dumm war um Physiker zu werden. Und das solche Leute voller Selbsthass und Komplexe stecken, die sie an anderen versuchen auszulassen.

Sei dir bewusst, ein Mensch der im Reinen mit sich selbst und glücklich mit seinem Leben ist, würde nicht so mit einem anderen Menschen umgehen. Solche Leute sind schon genug mit ihrem Leben gestraft.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben