Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Silencia

Warum Kopftuch / Burka problematisch sind

Ich bin immer baff, wenn Leute das Kopftuch als "Zeichen der Emanzipation" feiern oder durchsetzen wollen, dass es als normal angesehen wird. Dass man ein Zeichen der Unterdrückung schön redet ist schon bedenklich. Deswegen hier mal ein paar Argumente, warum viele dagegen sind oder sein sollten.

Es hat nichts mit Emanzipation zu tun, wenn der Frau durch Religion, Tradition, Kultur und Angehörige eingetrichtert wird, sie müsse das tragen, weil es sich gehört und sie sonst Schande über ihre Familie bringt. Gehirnwäsche oder Zwang sind so ziemlich das genaue Gegenteil von freier Entscheidung.

Warum genau tragen Frauen eigentlich Kopftuch / Burka?

Religion / Kultur :
Gott will nicht, dass sie ihr Haar / ihren Körper zeigt, weil das sündhaft ist. Warum hat er dann keine Probleme, wenn Männer rumlaufen wie sie wollen? Warum hat er etwas Sündhaftes überhaupt erschaffen, wenn er allmächtig ist? Warum hat er etwas so erschaffen, dass er danach will, dass es sich versteckt?
Männer sind nach dieser Auffassung wohl alle hormongetrieben bis hin zu dem Punkt, dass sie mit dem Anblick einer weiblichen Haarpracht nicht klarkommen und gleich den Drang verspüren, die Frau zu vergewaltigen. Im Ernst, der eigentliche Grund für die Vermummung der Frauen war um sie vor notgeilen Männern zu schützen. Das ist zwar schon Jahrhunderte her, aber die werten Herren scheinen mit der Frau an sich immer noch nicht umgehen zu können, wenn so viel Wert auf Kopftuch und Co. gelegt wird.
Deswegen werden westliche Frauen auch so oft als "Freiwild" angesehen, weil wer sich nicht verhüllt will ja offensichtlich sexuell bedrängt werden.

Nur der Ehemann darf sie unvermummt sehen :
Das impliziert, dass die Frau ihrem Mann "gehört" und macht sie zum Objekt. Nur ihm darf sie sich zeigen, weil sie sein Besitz ist und andre Männer sie nicht anschauen dürfen. Die denken ja eh alle nur an das eine.

Und die Frauen, die wirklich darauf beharren, dass freiwillig zu machen? Wieder spielt der Glauben eine Rolle, dass sie ernsthaft der Überzeugung sind, dass was sie machen ist gut und muss so sein. Dadurch stellen sie sich aber über alle Frauen, die das nicht machen, was unglaublich arrogant ist. So nach dem Motto "Ich bin gläubiger als du, weil ich nur mit einem Bettlaken über dem Kopf vor die Tür geh."

Oder diejenigen, die es tun, weil sie sich vor den Blicken der Männer schützen wollen. Also denken sie erstens, alle Männer wären hormongesteuert, was ein ziemlich krasses Vorurteil ist. Und zweitens, dass sie so unglaublich attraktiv sind, dass Männer ihren unvermummten Anblick nicht verkraften.
Ich muss immer schmunzeln, wenn ich nicht gerade schöne oder alte Weiber mit Burka sehe und hab sofort den Gedanken "Keine Sorge, DICH belästigt auch ohne Kopftuch bestimmt kein Kerl."

Und zuletzt das tolle Argument "Aber Nonnen verhüllen sich auch, da sagt keiner was!". Leute, die Kutte der Nonne ist ihre Arbeitskleidung! Dass sie sich so arg verkleiden müssen find ich zwar auch nicht okay, aber es gehört zu ihrem "Beruf".
Wenn normale christlich erzogene Frauen plötzlich in Kutte durch den Alltag rennen, weil es von ihnen erwartet wird und sie sonst als unzüchtig angesehen werden, DANN könnt ihr es damit vergleichen.

6

👍

 

👎

-4
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (217)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von REP 71 am 28.07.2019, 13:35 Uhr.

General

Wenn die unbedingt ihren Kopftuch - Burka - Scheiß tragen müssen, dann können sie das auch in ihrer Heimat tun. Wir sind hier in Deutschland. Aber hier gibt's ja kostenlos Wohnungen und Sozialhilfe, weshalb so viele von denen hierher kommen.
7

👍

 

👎

-2

Antworten

flagada
★★

Mitglied [65]

Naja, also das Kopftuch ist strenggenommen nichtmal etwas Islamisches... In Russland und der Ukraine Beispielsweise tragen viele Frauen in ländlichen Gegenden ebenfalls ein Kopftuch. Ich glaube, man sollte sich eher auf das Thema ,,Burka" konzentrieren und so ein Kleidungsstil hat hier echt keinen Platz. Man sollte die Begriffe ,,Kopftuch" und ,,Burka" aber nicht synonym verwenden.
Generell finde ich aber, dass Religionen absolut keinen Einfluss auf die Alltagskleidung zu haben haben und das gilt für wirklich jede Religion. Ich finde sowas total abstoßend und unattraktiv.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Franck Ribéry #7

Silencia

@flagada : Ich meinte das in der Hinsicht, dass ja nicht alle ( islamischen ) Frauen gleich Burka tragen, sondern auch viele ganz normale ( halt alles verdeckende ) Klamotten, aber halt dann Kopftuch.
Und auf dem Land trugen bzw. tragen Frauen doch in erster Linie Kopftuch, um sich bei der Arbeit draußen vor der Sonne zu schützen, oder?
0

👍

 

👎

-1

Antworten

flagada
★★

Mitglied [65]

@Silencia:

Natürlich, bei denen hat das Tragen eines Kopftuchs keinen religiösen Hintergrund, sondern hat einen praktischen Nutzen. Ich glaube sogar, dass bei viele Trümmerfrauen damals das Kopftuch ebenfalls recht beliebt war... bin mir jetzt nicht sicher.

Ja, ich weiß was du meinst. Hin und wieder sehe ich auch mal Muslima, die zwar keine richtige Burka tragen, aber dennoch, wie soll ich sagen, recht dick eingepackt sind. Ich weiß nicht ob das sein muss.


Aber so ne richtige Burka würde ich persönlich als extrem befremdlich empfinden.
6

👍

 

👎

-4

Antworten

Franck Ribéry #7

Tritt

"
Nur der Ehemann darf sie unvermummt sehen :
Das impliziert..."

Gott sei Dank sind das nur deine Gedankengänge und Schlussfolgerungen.
Ist schon der Hammer, wie einen das mangelnde Selbstbewusstsein im Griff haben muss, dass man vermutet, diese Frauen würden es aus Arroganz tun und weil sie glauben, schöner zu sein als alle anderen Frauen.
Ja, da magst du nicht ganz falsch liegen. Die, die ich bisher nur um die Augen gesehen habe, sind sehr geheimnisvoll, und das macht sie tierisch interessant. Ich gehe jede Wette ein, dass sich so mancher deutsche Mann so eine schöne, treue Frau wünschen würde.


Und dann deine Arroganz erst:
"Ich muss immer schmunzeln, wenn ich nicht gerade schöne oder alte Weiber mit Burka sehe und hab sofort den Gedanken "Keine Sorge, DICH belästigt auch ohne Kopftuch bestimmt kein Kerl."

Arbeite erst mal an dir selbst, vielleicht wird - wenn schon nicht äußerlich - irgendwann deine Seele schön.
5

👍

 

👎

-8

Antworten

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Tritt: Bitte was?! Haare verstecken ist für dich Treue? Na du scheinst ja eher an Minderwertigkeitskomplexen zu leiden, wenn du derart um die Treue von unverhüllten Frauen besorgt bist.

@Silencia: Besonders albern wird's, wenn sich zum frommen Kopftuch noch ne Tonne Make up gesellt - da verstehe ich den ganzen Zirkus erst recht nicht. Es sind ja schließlich bloß dunkle Haare und die sind eh nicht sonderlich attraktiv. Ansonsten sehe ich da Null Konkurrenz. So eine Burka ist halt praktisch, um den Damenbart samt Hakennase zu verdecken... von der starken Körperbehaarung mal ganz abgesehen.
10

👍

 

👎

-9

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Tritt

@Katharina:

Tja, soll sich hier noch mal einer der Grazien über Frauenhass-Themen mokieren, denen gebührt ein kräftiger Tritt in den

Arsch! Gestatten?

Tritt
7

👍

 

👎

-9

Antworten

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Tritt: Das ist kein Hass sondern Stutenbissigkeit unter Frauen. Den Arschtritt kannste dir somit selber verpassen!
4

👍

 

👎

-6

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Gewitter im A...

Was ihr schon wieder daher blubbert.

Also 1. Ein Kopftuch/ Burka SOLL ja garnicht attraktiv auf Männer wirken. Das ist der ,,Sinn'' des ganzen.

Mir ist es relativ egal, was jemand auf dem Kopf trägt.
Burkas finde ich persönlich aber ehrlich gesagt auch befremdlich. Schon allein, weil man absolut nicht feststellen kann, wer sich darunter befindet. Manchmal sieht man ja nichtmal die Augen durch das Netz. Habe auch schon beobachtet, dass Frauen, die seit 10 Jahren mit Kopftuch rumlaufen plötzlich Burka tragen, warum auch immer.
Das andere ist, dass man halt auch die Hintergründe nicht kennt. Für unsere freie westliche Welt ist es nicht üblich, dass sich jemand jeden Tag bis zur Unkenntlichkeit verschleiert und auch im wärmsten Sommer mit langen schwarzen Gewändern rumläuft. Da kommt einem schonmal die Frage auf, was da im Hintergrund bei der Person der Grund ist, dass sie sowas trägt in Hinblick auf das familiäre Umfeld. und da fällt es vielen, wie auch mir, schwer zu glauben, dass die Frau zu Hause gleichberechtigt und frei ist.

Und das Problem damit ist, dass eine freie Gesellschaft nur aufrecht erhalten werden kann, wenn die absolute Mehrheit mitmacht. Wenn stattdessen ein immer größerer Teil eine ganz andere konservative Weltanschauung verfolgt, dann geht die freie Welt verloren und schreitet zumindest zurück. Das sieht man ja heutzutage schon, wenn Schwule und Juden in Berlin auf der Straße von Muslimen beleidigt werden und Angst haben raus zugehen.
Die Burka an sich ist ja nicht das Problem, aber die Burka ist zwangsläufig eben mit einem sehr konservativen Gedankengut verknüpft.

Deutschland ist ein freies Land. Und deshalb wollen alle nach Deutschland. Akzeptieren die Freiheiten aber teilweise nicht. und das zerstört die Freiheiten. Von mir aus kann jeder nach Deutschland kommen, der hier wirklich leben will. Egal ob mit Burka oder mit dem Boot aus Afrika. Das einzige wichtige ist, dass er die Freiheiten hier akzeptiert! Er muss sie nicht annehmen und kann selbst privat so leben, wie er will. Also von mir aus trag eure Burka, was aber nicht in Ordnung ist, ist, anderen Leuten dann Regeln des eigenen Glaubens aufzuzwingen. Wie zb Schweinefleischverbot für alle usw. (Das kann ich höchstens verstehen, wenn das Schweinefleisch mit anderem Fleisch in Kontakt kommt, aber sonst ist das bullshit.) Und das weitere Problem ist, wenn die Personen anfangen, anderen Leuten ihre Freiheiten weg zu nehmen und das scheinheilig mit ihrem Glauben zu ,,rechtfertigen'' und dann zu verlangen, dass jeder das akzeptiert, weil er sonst ein nazi ist. Wenn du was gegen Schwule und Juden hast? Dann sei halt nicht Schwul oder Jüdisch. Aber lass andere Leute in frieden und begegne ihnen mit Respekt, so wie du selbst auch mit Respekt für deinen Glauben behandelt werden willst. Und respekt verdient nur der, der anderen ebenso respekt gegenüber bringt. Und ich formuliere das hier so, da ich eben sehr viele Negativbeispiele aufzählen könnte.
Wenn man in einem anderen Land leben will, dann sollte man die Regeln auch dort akzeptieren. Der Gastgeber hat sich nicht dem Gast anzupassen. Ob sich der Gast anpasst oder in einer Paralelgesellschaft lebt, ist seine Sache. Aber man zieht nicht in ein Land und jammert dann rum, dass die Menschen zu viele Freiheiten haben und verlangt, dass die ,,Natives'' sich einem anpassen.
Wenn man mit diese Gesellschaft absolut nicht tolerieren kann, dann zieh halt in ein anderes Land, dass deinen Vorstellungen gerecht wird. Es gibt genug wohlhabende Ölstaaten.

Also ich sehe das mit Religion ähnlich, wie mit Veganismus. Mach für dich selbst, was du willst. Aber zwinge anderen nicht deine Vorstellungen auf und mache nicht aus allem ein Drama. Und wenn du zu meiner Grillparty kommst, dann weißt du, dass es da Fleisch gibt. Wenn es dich stört, dann komm halt nicht! Aber wenn du dich mit einem Veggiburger zu uns setzen willst, bist du herzlich willkommen. Aber komm nicht erst und jammer dann rum, dass niemand mehr irgendwas anderes essen darf, als dass was du jetzt vorschreibst. Das ist meine Grillparty zu der ich dich eingeladen habe, dann mach doch deine eigene mit deinen Veganerfreunden. Und da darfst du dann auch bestimmen.

Dankeschön tschüss
5

👍

 

👎

0

Antworten

Tritt

Eine selbstbewusste, intelligente Frau (schön oder nicht schön) hat "Stutenbissigkeit" gar nicht nötig. Sie würde auch nie den Gedanken in sich tragen, oberflächlich über wildfremde Frauen und deren Aussehen herzuziehen. Das interessiert sie nicht im Geringsten.
Eine selbstbewusste, intelligente Frau ist kennt ihre eigenen Qualitäten und ist unvoreingenommen. Eine selbstbewusste, intelligente Frau kennt auch absolut keine Eifersucht!
Eine selbstbewusste, intelligente Frau findet den passenden Partner ohne buhlen zu müssen. Sie strahlt ihre Intelligenz und ihr Selbstbewusstsein nach außen, und das macht sie attraktiv. Dabei ist es völlig unwesentlich, ob sie verhüllt ist oder nicht.

Wer das nicht hat, dem muss man halt "Stutenbissigkeit" zugestehen.
Ja, anders geht es bei dir (euch) dann nicht. Hast Recht.

Ich ziehe den Arschtritt zurück.
6

👍

 

👎

-6

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von chris_toph am 28.07.2019, 20:26 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [3422]

@chris_toph: ist das nun negativ? Steh grad auf den Schlauch Sorry 😬
5

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3422]

Lass doch diese Menschen in Ruhe echt !! Besuch mal eine Gedenkstätte echt.Schäm Dich, da es gelöscht wurde, vermute ich stark, es war negativ !
13

👍

 

👎

-2

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@Eva:

Es war negativ und wenn sowas nochmal von ihm kommt, hat er hier erstmal Pause. Ist eben ein sensibles Thema. Solche Dinge gehören hier schlicht nicht hin.
8

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Tritt: Selbstbewusst, intelligent, attraktiv mit Partner... Bin ich, bin ich, bin ich, hab ich! Und dennoch werde ich bei jeder sich bietenden Gelegenheit über Kopftücher ablästern, weil sie für mich der Inbegriff weiblicher Versklavung sind und ich nie und nimmer verstehen werde, weshalb diese Frauen den Scheiß mitmachen, anstatt kollektiv dagegen zu rebellieren. Das zeugt von einem schwachen, fügsamen und besonders naiven Charakter, der sein eigenes Elend nicht einmal hinterfragt. Aber hey, es gibt genug arme Würstchen, die genau sowas suchen nech?!
7

👍

 

👎

-9

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Eva
★★★★★

Mitglied [3422]

@André: Ich war letztes Jahr mal in Buchenwald,könnte dem auch nicht schaden, sowas gehört auch nicht hierher.Bei aller liebe ,da hört der Spaß auf,Danke!
11

👍

 

👎

0

Antworten

chris_toph
★★

Mitglied [65]

Das sollte eine Anspielung auf "Zeichen der Emanzipation" sein, da beides ein Mittel zur Unterdrückung darstellt. Ich muss aber eingestehen, dass beim Thema Judenverfolgung der Spaß aufhört und sehe auch ein warum der Kommi gelöscht wurde.
3

👍

 

👎

-9

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

Tritt

@Katharina:
"Das zeugt von einem schwachen, fügsamen und besonders naiven Charakter, der sein eigenes Elend nicht einmal hinterfragt."

Das müssen sie genausowenig wie du, die ihren christlichen, "abhängigen" Glauben auch nicht hinterfragt! Im Gegenzug zu dir, stehen sie dazu und tragen es nach außen. DAS ist wahrer, unabhängiger Glaube. Und wenn eine Frau verhüllt laufen möchte? ist das einzig und allein ihre Sache. Und wenn sie so aufgewachsen ist und erst dann merkt, was du ihr vorwirfst, dann hast du dich als Außenstehende in ihte Kultur eingemischt. Ich weiß nicht, ob du es gut fändest, wenn man dir deinen Glauben abspricht.
Intelligenz zeigt sich von einer anderen Seite.
5

👍

 

👎

-8

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von lukas am 28.07.2019, 22:40 Uhr.

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Tritt: Haha, mein Glaube wurde von mir sogar schon mehrfach hinterfragt und umgekrempelt bis er mir in den Kram passt!

Und wieso ist es gleich kulturelle Einmischung, wenn ich eine Meinung dazu habe? Ich reiße denen ja schließlich nicht das olle Laken vom Kopf und versuche sie zu emanzipieren. Darüber hinaus hat diese Verhüllung für mich nichts mit Religion zu tun - die beugen sich da einfach stoisch dem Willen notgeiler Männer, die alle Frauen kategorisch zu Sexobjekten degradieren und sich deswegen verschleiern müssen. Ein derart krankes Konzept stammt bestimmt nicht von Gott.
10

👍

 

👎

-5

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Tritt

@Katharina:
Wer nicht in der Lage ist, das Machen und Tun, das Leben eines anderen Menschen so zu akzeptieren wie es ist, ist ein schlechter Mensch.
Was nimmst du dir heraus im Namen aller Frauen zu sprechen?!
Dein Emanzipationsgeschwafel kannst du einpacken, denn du tust diesen Frauen keinen Gefallen damit, wenn du immer wieder angreifst und den Männern tust du keinen Gefallen damit, wenn du sie immer wieder der "Notgeilheit" bezichtigst. Du sprichst ihnen jegliche Entwicklung ab. Sogar in deinem eigenen Land!
Mit deiner Verhaltensweise untergräbst du den Kampf der Frauen von damals.
Hochmut, Arroganz und Neid sind sehr schlechte Eigenschaften.

Und du neidest den verhüllten Frauen die Schönheit, die darunter verborgen ist, das ist sehr offenkundig.
Jeder, wie er es braucht.
"Es sind ja schließlich bloß dunkle Haare und die sind eh nicht sonderlich attraktiv. Ansonsten sehe ich da Null Konkurrenz."

"Stutenbissigkeit ist ein deutscher Ausdruck, der salopp abwertend[1] ein Verhalten von Frauen als Akteurinnen in offenen Konflikten mit Hilfe einer Tiermetapher benennt. Es handelt sich um einen Geschlechterrollen-Stereotyp. Damit wird ein empfindliches, aggressiv streitbares und hitziges Verhalten gegenüber anderen Frauen, die als mögliche Konkurrenz empfunden werden." [Wiki]

Logisch, sie sind ja keine Konkurrenz für dich, denn sie tragen ja auch alle einen Damenbart. Selbst DAS geht dich nichts an!

Ganz klar der, der geliebt und akzeptiert wird, wie er ist, ist um Meilen glücklicher.
Es steckt das Tier in dir, eine uralte Verhaltensweise, die auf der Überholspur ist.

Die selbstbewusste, intelligente, schöne Frau von heute kennt das Wort und Verhaltensmuster gar nicht mehr. Und das wissen die Männer von heute auch.
6

👍

 

👎

-7

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [496]

Ich finde das Wort "Emanzipation" total fehl am Platze. Hier geht doch einzig und allein um die reine Unterdrückung der moslimischen Männer. In dessen Religion steht nirgendwo geschriebn, das die Frauen sich verhüllen müssen, ausser, wenn sie in eine Moschee gehen oder auf den Friedhof. Das ist ein Männer gemachte Bürde. Als ich noch als Friseurin gearbeitet habe, hatte ich mal einen Job bei nem Tunesier (dort zu arbeiten war schrecklich), da musste ich in nem Hinterzimmer einer Frau die Haare schneiden und der Mann stand daneben und hat mir Anweisungen gegebn. Ich musste der Fau den Kopf auf 9 mm rasieren, weil der Mann das so wollte. Die Frau hatte lange und wunderschöne Haare (obwohl sie dunkel waren), ansonsten war es eine wunderschöne Frau (keinen Damenbart und keine Hakennase). Als der Mann dann endlich das Hinterzimmer verlassen hatte, fing sie Fürchterlich an zu weinen und ich habe sie gefragt, warum sie ihre Haare abschneiden muss, sie sagte das ihr Mann ein Problem damit hat, das zu Hause ständig ihre ausgefallenen Haare auf dem Boden liegen. Ich muss wohl etwas karriert geguckt haben und dann sagte sie, dass sie aber so erzogen worden ist, dem Mann zu dienen und sich seinem Willen zu beugen und immer schön die Fresse zu halten, Kinder kriegen, kochen,waschen putzen.
In unserem Dorf gibt es eine Marokkanische junge Frau, sie hat einen deutschen Freund und trägt kein Kopftuch, sie ist für ihr Leben selbst verantwortlich und geht einen guten Job nach und fährt ein schönes Auto und macht sich von niemandem abhängig und ihre marokkanische Sippschaft hat nix bessres zu tun, überall zu erzähne, sie wäre eine Schlampe und verdorben bis auf´s Mark.
Sie hatte einfach keien Lust, als verkleidetes Hausmütterchen zu enden und das hat nix mit Emanzipation zu tun, das nenne ich Befreiung aus einer Sklaverei.
5

👍

 

👎

-5

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Tritt: Wo spreche ich im Namen aller Frauen? Wie ich bereits sagte, ist das einfach meine Meinung dazu. Daraus wird sich schon keine weltumspannende Revolution ergeben, ich übe lediglich Kritik in einem klitzekleinen Lästerforum und die User hier scheinen mir sogar Recht zu geben.

Und ja, ich spreche ihnen tatsächlich jegliche Entwicklung ab - da reicht schon ein Blick in deren verkorkste Länder. Natürlich geht auch DAS mich nichts an. Aber wir leben Gott sei Dank in einem freien zivilisierten Land, wo ich alles und jeden kommentieren darf, der mir nicht passt - du machst das selbe schließlich grad mit mir und ich find's mittlerweile unterhaltsam, was du dir da so alles verzweifelt aus den Fingern saugst, um mir irgendein Manko zu unterstellen.
5

👍

 

👎

-6

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Abigail: Von den rasierten Köpfen hab ich auch schon gelesen. Da war das allerdings aus reinem Sadismus der Frau gegenüber mit der Begründung: Sie darf das Kopftuch sowieso nicht abnehmen, also können die Haare gleich ab.
6

👍

 

👎

-6

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Tritt

@Katharina:

Wenn Männer über deine Figur und dein Aussehen ablästern, nennst du das "Frauenhass".
Wenn du als Frau über wildfremde Frauen und deren Aussehen ablästerst, ist das also gestattet und völlig legitim?

Vorsicht, er kommt...der

Tritt
5

👍

 

👎

-5

Antworten

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Tritt:

,,Wenn Männer über deine Figur und dein Aussehen ablästern, nennst du das "Frauenhass"."

Hab ich nie behauptet. Das ist wieder nur so eine Unterstellung von dir.

,,Wenn du als Frau über wildfremde Frauen und deren Aussehen ablästerst, ist das also gestattet und völlig legitim?"

Jaha, nennt sich Meinungsfreiheit!

Und so ein Freak, der hier seine behinderten Gewaltphantasien anhand virtueller Tritte verbreitet, sollte beim Thema Frauenhass eh mal die Fresse halten!
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@Tritt: Nicht wenn Männer über da Aussehen von Frauen lästern, sondern wenn Männer ihre Frauen unterdrücken, dann ist das Frauenhass, kannst du nicht lesen?????????
5

👍

 

👎

-5

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Tritt

@Abigail:
Nur weil du eine der Frauen befragt hast, müssen noch nicht alle so denken. Die Masse dieser Frauen beugt sich auch nicht. Es sind Generationen über Generationen und sie kennen es nicht anders. Und sie lieben ihre Männer. Und gehen einen gemeinsamen Weg. Das ist typische Voreingenommenheit. Du sprichst den Frauen ja die eigene Entscheidung ab. Vielleicht macht sie es aus Liebe zu ihrem Mann!
Ihr mischt euch in Lebensweisen anderer Menschen ein und pflückt jedes Detail auseinander.
Aber selber Kritik annehmen, da wird gejammert.

Dich nehme ich sowieso nicht ernst!
5

👍

 

👎

-5

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@Tritt: Och weißt du, wenn du mich nicht ernst nehmen würdest, dann hättest du meinen Kommentar nicht kommentiert und ausserdem könnte ich dir hier viel mehr Beispiele geben, aber da wäre ich übermorgen noch nihct fertig mit schreiben. Und ja, den meisten dieser Frauen wird die eigene Meinung aberzogen und die Kritik die du hier beschreibst, die suagst du dir doch teilweise aus den Fingern und wenn du nicht weiter weißt wirfst mit Unterstellungen um dich.
6

👍

 

👎

-5

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@Tritt: Achso, ich habe eine frage...du sagst diese Frauen lieben ihre Männer...mag sein, aber lieben die Männer auch ihre Frauen? Und, woher weißt du das?
7

👍

 

👎

-5

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@ Die Unterdrückung schlecht hin.
4

👍

 

👎

-4

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Koraner

Zumal der Koran kein Kopftuch Verlangt.

Der Koran Verlangt nur das man seine Schamhaare bedeckt.

Und ich glaube das Jeder hier Weiss das die Haare auf dem Kopf keine Schamhaare sind?
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [496]

@Koraner: Ja, so kenne ich das auch. Hat mir auch mal eine erzählt, das die Männer nur diese Regel aufgestellt haben. Lediglich soll man sein Haupt bedecken, wenn man in die Moschee geht, aber soweit ich weiß, gilt das auch für die Männer.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Aylin Allah am 08.08.2019, 20:14 Uhr.

Fichtl

Aylin Allah. Hau ab du Troll !
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Bra

Jeder darf anziehen waw er möchte.
Wenn dir ein Kopftuch nicht passt ist es DEIN problem.
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Fichtl

Nein eben nicht ! Der Rotz gehört hier nicht her !
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Fichtl

Außerdem Tritt. Du hast keine Ahnung wie sie äußerlich aussieht also kannst du das auch nicht bewerten ! Ich sag auch nicht einfach dein Genital hätte eine Länge von 2cm ohne es jemals gesehen zu haben. Ändere dich erstmal bevor du etwas anprangerst ! Schlussgefolgert aus deinem Kommentar, denke ich, dass du auch nicht der Hellste bist.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Bra

@Fichtl

Wie du siehst sehr wohl.
Schliesslich ist es nicht verboten und normale Menschen stören sich an sowas nicht.

Also wenn es dich stört dann schau weg.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

LinkesindGesc...

@Bra: Ihr Linken seid also Frauenverachter und -unterdrücker. Dafür stehen Kopftücher und Burkas nämlich. Gut zu wissen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1753]

@Bra: Das kann er nicht, dafür ist er viel zu dumm.
0

👍

 

👎

-4

Antworten

Fichtl

Na Bernard ? Wie wars denn heute im Kindergarten ? Du nervst mich mit deinen Kommentaren immens. Bezeichne mich ruhig als dumm. Darüber kann ich nur lachen, weil du mich nicht kennst. Du stachelst mich nur an, damit Ich ausraste, um mich dann als Assozialer beleidigen zu können.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1753]

@Fichtl: Dann lies meine Kommentare nicht, wenn sie dich so nerven. Oder ist das zu schwer für dich?
0

👍

 

👎

-5

Antworten

Fichtl

Aktuell nervt dich mein Kommentar. Wenn mein Kommentar dich so nervt, warum antwortest du dann darauf ?
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1753]

@Fichtl: Aktuell nervt dich mein Kommentar. Wenn mein Kommentar dich so nervt, warum antwortest du?
0

👍

 

👎

-4

Antworten

Bra

Ich bin weder links noch rechts, ich bin einfach Mensch.
Aber leider könnt ihr nur schwarz/weiß erkennen. Mein Beileid.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

DieMitte

@Bra: Hast recht. Demnach sind Kopftücher und Burkas menschenverachtend. Egal welche politische Gesinnung du hast.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

DieMitte

@Bra: Außer natürlich, du befürwortest Versklavung, Unterdrückung und Sexismus.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Bra

@DieMitte

Ich kenne Frauen welche zum islam konvertiert sind und ein Kopftuch tragen, freiwillig weil sie sich dafür entschieden haben.
Wenn es aus freiem willen passiert wird also niemand unterdrückt.

Und wenn so jemand gerne so rumläuft müssen wir das nicht nachvollziehen können, aber wer sind wir das wir jemanden vorschreiben ob sie das darf oder nicht? Jeder Mensch hat seinen eigenen willen.
1

👍

 

👎

-5

Antworten

DieMitte

@Bra: Das glaubst du doch wohl selbst nicht! Kopftücher und Burkas passen nicht zu unserer westlichen Kultur und Weltsicht. Das hat hier absolut nichts zu suchen, weil es gegen alles steht, wofür wir stehen, wie z.B. Gleichheit und Freiheit.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Bra

Ich glaube es nicht nur sondern ich weiß es.
Klar gibts auch zwang wie überall in manchen fällen, allerdings haben sich auch viele selbst dafür entscheiden.
Habt ihr keine anderen Sorgen als Frauen welche ein Kopftuch tragen?
Warum schimpft niemand über nonnen?
Zudem tragen am Land immer noch viele Innländer ein Kopftuch obwohl sie keine muslime sind.
1

👍

 

👎

-5

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

Meine Oma hat höchstens bei der Gartenarbeit mal ein Kopftuch getragen und Nonnen halten sich ja überwiegend in Klöstern auf.
Also über ein einfaches Kopftuch ließe sich sicherlich noch streiten, aber die Niqab und Burka haben HIER definitiv nichts zu suchen. Das ist einfach nicht mehr im Ansatz Teil der westlichen Kultur und polarisiert zu stark. So kann man hier nicht rumlaufen und das hat nichts mit Rassismus zu tun. Mit Multikulti hat das ebensowenig zu tun.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Bra:
Du irrst dich. Gerade im Islam gibt es viele Frauen, die kein Kopftuch tragen wollen, aber dazu gezwungen werden. In den Herkunftsländern hat die Frau eine unterwürfige und nicht aufreizende Rolle einzunehmen. Das ist allgemein bekannt. Deswegen steht das Kopftuch, sowie die Burka für Unterdrückung von Frauen. Kopftuch und Burka sind für uns Europäer das Symbol fanatischer und extremistischer Weltanschauungen, in deren Gegenwart wir uns nicht wohl fühlen.

Das Kopftuch im Christentum gibt es nicht.
Nonnen tragen keine Kopftücher, sondern eine Tracht. Genauso wenig kann man es mit Leuten vergleichen, die Kopftücher wegen Sonneneinstrahlung, Wind, Kälte o.Ä. tragen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny:
"Du irrst dich. Gerade im Islam gibt es viele Frauen, die kein Kopftuch tragen wollen, aber dazu gezwungen werden. In den Herkunftsländern hat die Frau eine unterwürfige und nicht aufreizende Rolle einzunehmen."

Woher weißt du das? Wie kommst du zu der Annahme?

"Kopftuch und Burka sind für uns Europäer das Symbol fanatischer und extremistischer Weltanschauungen, in deren Gegenwart wir uns nicht wohl fühlen."

Das Symbol fanatischer ..... Aha?!

Das sehe ich anders. Es gibt schließlich auch Märchenfilme, da sieht die Welt fpr kleine Kinderaugen ganz anders aus. Da gibt es einen Aladin, eine Nassredin, eine Gini usw. Kein Mord, kein Terror.

Die Angst und den Schrecken haben erst die Medien verbreitet und eine Großmacht, die die sich dieser Länder ermächtigt hat. Dass sich daraus ein Widerstand gebildet hat, sollte doch jedem klar sein. Wir würden ein Aufdiktieren unserer Lebensweise doch auch nicht gut finden und vehement anfechten Es ist doch klar, dass auch die Burkafrauen ihr Land und ihre Männer, Familien beschützen wollen.

Die Medien schlachten jedoch diese Zustände wegen Quotenranking verheerend aus. Alles eine Frage des Geldes, des Kapitals. Wer macht die besseren Schlagzeilen. Das nennt sich Kapitalismus!

Seitdem ist viel passiert, Terrror, Mord. Aber die Angst vor diesen Zuständen haben eindeutig die Kriegstreiber ausgelöst.

Und nun hat die Flucht aus diesen Ländern begonnen.
30/40 Jahre zurückgerechnet, hätte sich niemand so gegen Burkafrauen gewehrt. Sie wären in unser Land gekommen, aber man hätte nicht gleich abwertend auf sie geglotzt, sondern eher, weil sie etwas Exotisches, etwas Außergewöhnliches sind.

Heute wird den Frauen zu viel Negatives angelastet, dabei bin ich davon überzeugt, wollen sie einfach nur ihr Leben leben.
Eigentlich sollte man hier eher darüber nachdenken, WO sie ein sicheres Leben führen können, so lange sich immer noch der Ami in ihrem Land breit macht. Der Unruhestifter lässt den Bewohnern ja keine andere Wahl.

Wenn dem Islam nicht aus Habgier der USA so viel Beachtung geschenkt worden wäre, wäre es nie zu einer Auswanderung und zu Terror gekommen. Die Länder übergreifendePosition, deren sich die USA ermächtigen, schürt Unfriede auf dem ganzen Globus, Angst und Krieg.

Darum frag ich dich:

"Du irrst dich. Gerade im Islam gibt es viele Frauen, die kein Kopftuch tragen wollen, aber dazu gezwungen werden. In den Herkunftsländern hat die Frau eine unterwürfige und nicht aufreizende Rolle einzunehmen."

Was spricht dagegen, wenn sich diese Frauen dann in unserem Land frei fühlen und leben möchten?
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Bra

@Johnny

Mag sein das es in manchen Ländern Frauen aufgezwungen wird da Religion und Gesetz oft Hand in Hand gehen.

Aber in Deutschland kann keine Frau zu etwas gezwungen werden und die welche es freiwillig tragen haben sich dafür entschieden.

Und es steht keinem zu darüber zu Urteilen.
Wo kommen wir denn da hin? Der nächste fühlt sich dann von Sonnenbrillen gestört?

Seid mal nicht so oberflächlich.
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Bra: Jemand der integriert ist, läuft hier nicht mit sowas rum. Hier muss man sich an unsere Kultur und Gesetze anpassen, so einfach ist das. Alles andere ist ein Zeichen von fehlender Integration.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

DieMitte

@Bra: Du checkst es echt nicht. Du kannst Sonnenbrillen nicht mit Kopftüchern vergleichen. Ersteres hat keine symbolische Bedeutung (Unterdrückung und Verschleierung von Frauen). Sonnenbrillen haben einen praktischen Nutzen (Schutz vor Sonnenlicht). Wenn hässliche, fette Burka Muftis sowas freiwillig, aus Überzeugung von deren Glauben tragen, ist das schlichtweg ein Mangel an Integration, sowie der fehlende Respekt vor unserer Kultur und Weltanschauung.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Bra

@Johnny

Die beiden Frauen welche ich kenne sind beides Einheimische die hier aufgewachsen sind.
Beide haben sich im alter von Mitte 20 selbst dafür entschieden und somit ohne zwang.
Und ich finde wenn sie ein Kopftuch tragen wollen stört es niemanden.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Bra: Bist du dir sicher, dass es wirklich freiwillig war? Hatten die zwei vielleicht einen muslimischen Freund, der sie dazu gedrängt hat? Das kommt nämlich öfter vor. Ein ehemaliger Kumpel meines Kumpels ist wegen seiner Freundin zum Islam konvertiert ist, weil er sie heiraten wollte. Dass die sich integriert und zum Christentum konvertiert, kam natürlich nicht in Frage. Laut dem Koran sind alle nicht-Muslime Ungläubige und weniger wert.

Wie auch immer, in allen drei Fällen sind diese Personen, in meinen Augen, einfach nur strohdumm. Wer gibt denn freiwillig seine Freiheit und Privilegien auf? Außerdem sind das Einzelfälle. Normale Europäer konvertierten nicht zum Islam oder setzen sich freiwillig Kopftücher oder Burkas auf. In den meisten Fällen hat das alles mit Zwang, hinter den Kulissen zu tun, den man nicht mitbekommt.

Genauso wie jugendliche Mädchen, die urplötzlich verschwinden und zu IS-Kämpferinnen werden, weil sie einen muslimischen Freund hatten und die Eltern von nichts wussten. Das kam alles schon öfter in den Nachrichten.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Bra: Außerdem kannst du Kopftücher nicht mit Sonnenbrillen vergleichen. Kopftücher und Burkas haben eine schlechte Bedeutung und Wirkung (Unterdrückung und Verschleierung von Frauen), während Sonnenbrillen einen praktischen Nutzen haben (Schutz vor Sonnenlicht). Deswegen stört sich auch niemand an Sonnenbrillen, an Kopftüchern und Burkas hingegen schon.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Bra

@johnny

Ja da beide Frauen keinen Freund hatten.
Aber ich verstehe worauf du hinaus willst.
Ich bin mir ziemlich sicher das es beim großteil nicht aus zwang besteht.

Vom Gesetz her ist es allerdings erlaubt und die Politiker wurden gewählt und somit ist es erlaubt.
Mag sein das es viele stört, viele aber auch nicht.

Solange das Gesetz es nicht verbietet wirst du es allerdings dulden müssen.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny:

Integration heißt nicht, dass man seine Identität vollends ablegt. Integration heißt, fremde Menschen in sein Leben einzubetten, miteinzubeziehen, dass sich dieser Mensch dort, wo er leben möchte, wohl- und willkommen fühlt.

Wenn sich ein Mensch nicht angenommen fühlt, wird er unter seinesgleichen bleiben, dann integriert er sich nicht.

Dass Integration bedeuten soll, dass man seine eigene Kultur ablegen muss, ist falsch. Du kannst deine Kultur auch in einem fremden Land leben, wenn du die Sprache und das Leben des Wunschlandes voll annimmst.

In den USA werden heute noch Weißwürste liebend gerne verspeist sowie Deutsches Bier getrunken. Es gibt Städte in den USA, die nach Deutschen Städten benannt sind. Es gibt Bayerische Treffs in den USA. Willst du denen die Lederhose und das Dirndl verbieten?
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: „Woher weißt du das? Wie kommst du zu der Annahme?“

Durch logischen Menschenverstand und weil das ein allgemein bekannter Fakt ist. Das ist in deren Herkunftsländern und im Islam so. Gerade heute gab es wieder eine Nachricht darüber:
https://www.google.de/amp/s/m.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/taekwondo-kimia-alisadeh-verlaesst-iran-aus-protest-gegen-politik-16579520.amp.html

„Das sehe ich anders. Es gibt schließlich auch Märchenfilme, da sieht die Welt fpr kleine Kinderaugen ganz anders aus. Da gibt es einen Aladin, eine Nassredin, eine Gini usw. Kein Mord, kein Terror.“

*facepalm* Ist doch klar, dass Kinder sowas noch nicht verstehen. Und was genau hat Aladin bitte mit Kopftüchern und Burkas zu tun? Das ist ein Märchen und hat mit der Realität nichts zu tun. Der Vergleich hinkt gewaltig und ergibt absolut keinen Sinn.

„30/40 Jahre zurückgerechnet, hätte sich niemand so gegen Burkafrauen gewehrt.“

Das liegt daran, dass es noch nicht so viele waren wie jetzt. Mittlerweile nimmt das ganze immer mehr zu. Wir Europäer wollen das einfach nicht in dieser Masse haben und sehen, aus den bereits genannten Gründen.

Ja ja, alles auf die USA zu schieben ist einfach.

„Was spricht dagegen, wenn sich diese Frauen dann in unserem Land frei fühlen und leben möchten?„

Nichts. Aber wenn man frei leben möchte, macht es keinen Sinn das Kopftuch oder die Burka anzubehalten, weil das das genaue Gegenteil von Freiheit ist. Wie schon gesagt, wer hier wirklich frei leben will, integriert sich.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

Warum hier einige Kopftücher und Burkas verteidigen, ist mir ehrlich gesagt völlig schleierhaft. Das hat mit einer modernen, aufgeklärten Welt nichts zu tun. Aber anscheinend wollen viele zurück ins Mittelalter.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@ DieMitte scheiß hab aus versehen aus
Dislike gedrückt.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Barbara Salesch

@Katharina: Meinungsfreiheit berechtigt Dich dazu Deine Regierung zu kritisieren. Was Du in Diktaturen nicht darfst.

Meinungsfreiheit ermächtigt Dich nicht dazu Zivilisten zu beleidigen, verleumden, Hetze zu betreiben oder Dich sonstwie ausfallend in Bezug auf Menschen auszudrücken, die sich nicht innerhalb Deiner Regierung befinden.

Paragraph 1 BGB kommt vor Paragraph 5 BGB.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny:

Bist also nicht davon zu überzeugen, dass die USA ein Drahtzieher von Terrorismus ist...

Selbst unter dem Mantel der Kirche wird vergewaltigt. Ich weiß nicht, was jetzt schlimmer ist? Nur weil eine Nonne oder ein Pfarrer keinen Gürtel unter seinem Rock trägt, passieren trotzdem auch immer wieder solche Straftaten.

Es geht für mich nur darum, dass jede es Kultur verdient, respektiert zu werden. Man muss sie nicht gleich mögen. Aber wenn wir den Anspruch haben, dass unsere Kirche überall vertreten ist, dann sollten andere Glaubensrichtungen sich ebenfalls verwirklichen dürfen.

Wir sehen das zu sehr mit Scheuklappen.
Die radikale Seite ist auch nicht in meinem Sinne.
Ich versuche zumindest mich mit den gegebenen Umständen, die unser Land tragen muss, zu arrangieren. Und ich sehe nun wirklich "nicht in jeder Burka tragenden Frau" eine potentielle Terroristin und auch nicht die klassische unterdrückte Frau. Wenn, dann sehe ich deutsche Vergewaltigungsopfer, die Jahre um ihr Recht kämpfen und denen kein Glauben geschenkt wird. Die in Frauenhäuser flüchten. Und es gibt immer mehr davon.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Bra

@johnny

Nun lehnst du dich aber weit aus dem Fenster.
"Wir Europäer..." - Habe gar nicht gewusst das du für uns alle sprechen kannst.

Ich denke das es da durchaus verschiedene Meinungen gibt, wie du es beispielsweise hier sehen kannst.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny:
"Genauso wie jugendliche Mädchen, die urplötzlich verschwinden und zu IS-Kämpferinnen werden, weil sie einen muslimischen Freund hatten und die Eltern von nichts wussten. Das kam alles schon öfter in den Nachrichten."

Jetzt wird's lustig. Die lieben Nachrichten. Denen schenkst du also uneingeschränkten Glauben. Da ist alles wahrheitsgetreu, absolut nicht geistig manipuliert und entspricht auch immer den Tatsachen. Schon klar.

Hast du es live miterlebt? Gibt es irgendeine leibhaftige Situation, eine konvertierte Freundin, Frau, mit der du selber beweisen kannst, dass sie dazu gezwungen wurde? Oder speist du dein (Un)wissen ausschließlich NUR aus den Medien?

Mich würde wirklich einmal interessieren, wie es in deiner Heimat aussieht, wie viele Muslima bei euch momentan leben und das Stadtbild prägen, dass du hier so negativ argumentierst und dich "offensichtlich" von diesen Frauen bedroht fühlst. Hast du eine Freundin, die gezwungen wurde zu konvertieren?

Das passt vielleicht nicht zum Thema - aber jetzt frage dich doch auch einmal, warum solche Äußerungen wie deine in die "rechte Schiene" eingeordnet werden, obwohl du es vielleicht gar nicht so meinst. Ist das etwa nur subjektives Denken der Andersdenkenden? Genau so wie der Rechte Flügel Andersdenke in die Links-radikale Schiene einorndet?

Wir Deutschen werden heute auch noch von anderen Staaten als Nazis bezeichnet. Noch heute und künftig müssen wir für die Schandtaten unserer Vorgänger Entschädigungen zahlen, wir werden niemals davon loskommen.

Und warum ist das so? Ein Verursacher dieses Denkens sind im großen Maße die Medien. Sie schüren Angst. Der Deutsche war schlecht. Ein Unmensch. Ein Mörder.
Wir selber kennen unsere Geschichte, aber sie wird zudehends durch das Internet und andere Medien immer wieder breitgefächert über dem ganzen Globus verteilt. Du kannst dich z.B. in amerikanischen Foren heutzutage kaum noch als Deutscher outen, dann wirst du sofort als Nazi beschimpft, und das von Generation 2000+

Genauso wie das Leben der Muslima/der Burka-Frauen. Es mag ja Vieles wahr sein und die ein oder andere unterdrückte Frau dort geben, die dem althergebrachten Leben entfliehen möchte, aber ob das die Masse widerspiegelt?
Auch ein Ergebnis der Medien.
Generationen zuvor war das Leben dieser Frauen sicher noch unangetastet und nicht so breitgetreten worden wie heute - ein Ergebnisch der Medien.

Und da beginnt die Einmischung zweier Großmächte in fremde (Staats)Angelegenheiten. Nur weil die sich immer wieder dazu berufen fühlen, die Polizei der Welt spielen zu müssen und weil das durch die Medien geht, wissen wir doch nur, was auf der Welt los ist.

Mehr oder weniger Ausbaden (Flucht/Asyl) darf das momentan unter vielen anderen Staaten aber ausschließlich der Deutsche.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Sorry, aber was du hier teilweise für einen Stuss schreibst.
Das mit dem IS-Mädchen war überall in den Nachrichten und ist wirklich passiert, das waren keine Fake-News.

„Mich würde wirklich einmal interessieren, wie es in deiner Heimat aussieht, wie viele Muslima bei euch momentan leben und das Stadtbild prägen, dass du hier so negativ argumentierst und dich "offensichtlich" von diesen Frauen bedroht fühlst.“

Es ist extrem befremdlich eine Burka zu sehen, weil man überhaupt nicht erkennen kann, wer darunter ist. Normalerweise gilt das Vermummungsverbot, nur die bekommen eine Ausnahmeregelung? Meistens kann man ja noch nicht mal das Gesicht sehen. Zudem ist es unästhetisch, da die meisten Burka-Frauen fett sind.

„Wir Deutschen werden heute auch noch von anderen Staaten als Nazis bezeichnet. Noch heute und künftig müssen wir für die Schandtaten unserer Vorgänger Entschädigungen zahlen, wir werden niemals davon loskommen.“

Das ist Schwachsinn. Alle, die uns als Nazis bezeichnen oder Reparationen von vor über 80 Jahren verlangen, wollen uns nur Schuldgefühle einreden, weil sie unser deutsches Geld wollen. Polen, Frankreich, Griechenland. Alle haben oder wollen unser Geld bekommen. Die sollen froh sein, dass unsere Regierung denen Geld schenkt.
Ganz ehrlich, wir deutschen könnten genauso gut Forderungen stellen, z.B. unsere alten Gebiete zurück verlangen.

Ich bin oft im Ausland und niemand hat mich je als Nazi bezeichnet oder blöd angeschaut. Viele fanden das sogar cool.
Die meisten Nazis gibt es nachweislich in Amerika, dort gibt es sogar eine Nazi Partei.

Alle, die deutsche so ansehen oder bezeichnen, leben in der Vergangenheit. Der Krieg ist über 80 Jahre her, unsere Generation hat nichts mehr damit zu tun und auch nie damit zu tun gehabt. Willst du jetzt der jungen Generation die Schandtaten der älteren aufladen? Das wäre genauso, als wenn wir immer noch über die Schandtaten von Amerika reden würden, z.B. der Vietnamkrieg, die Versklavung von Schwarzen oder die Ausrottung der Indianer.

„Der Deutsche war schlecht. Ein Unmensch. Ein Mörder.“
Du scheinst Selbsthass zu haben. Wenn du dich selbst so siehst, ist das dein Problem. Die Nazi-Keule zieht nicht, mir kannst du keine Schuldgefühle einreden. Ich bin stolz deutsch zu sein und wir Deutschen dürfen auch stolz sein, weil die deutsche Geschichte nicht nur aus den beiden Weltkriegen besteht. Unser Land hat viel gutes für die Welt getan.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Dass du hier alle Deutschen als Mörder und schlechte Menschen hinstellst, ist sehr rassistisch von dir. Und hat mit der Kopftuch und Burka Diskussion nichts beizutragen. Alles was du hier argumentierst, ist nur darauf aus Deutsche schlecht zu reden und vom eigentlichen Thema abzulenken.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Verdreh mal bitte nicht die Fakten! Ich behaupte hier mal gar nichts und wenn, dass ist es eher umgekehrt!
Ich glaube, du hast echt ein Problem, Texte richtig zu erfassen.

Du beharrst ja auch so auf die Deutschen Werte wie "Freiheit", "Gleichberechtigung" und so und argumentierst jetzt mit einer Burka-tragenden Frau, die man nicht erkennen kann und damit, dass die meisten "außerdem fett sind". Das ist unheimlich aussagekräftig! Sag mal, wie alt bist du eigentlich?
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@siab He mach mal halb -lang.
Dann geh da hin wo du herkommst.
Nur nehmen nicht geben.
Und dann noch eine große Fresse.
Was Johnny geschrieben hat entspricht der
Wahrheit.
Geht gar nicht ,über uns hetzen!
Empfehle dir nicht es in der Öffentlichkeit
zu sagen ,könnte ins Auge gehen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Johnny Mega Starker Kommentar!!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Bra deine Meinung interessiert,
mich mal gar nicht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

siab

@sanny: Bist du dumm oder so? Du mach mal halblang. Ich kann dir auch nur empfehlen, langsam zu lesen und dann dein Gehirn einzuschalten.

Solange du Adolf öffentlich glorifizierst, musst du dich nicht wundern, dass wir weiterhin zur Kasse gebeten werden. Mit deiner geistigen Einstellung tragen DU UND DEIN JOHNNY jedenfalls nicht dazu bei, dass Deutschland jemals seinen schlechten Ruf verliert.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@sanny: Vielen Dank!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@stab deine Meinung ist nun mal
nicht meine ! Meine Meinung dazu
bleibt und mit dieser Meinung bin ich
nicht alleine, eine unter vielen.
Also ; LMAA. ☺
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

André
★★★★

Moderator [604]

@siab:

Die Mehrheit der US-Amerikaner kann es sich nicht unbedingt leisten, gegen Deutschland bzw. das Deutschsein zu wettern, denn damit würden sie gegen ihre EIGENE ethnische Abstammung hetzen.
Ja, ja, das ist die bittere Realität und die kann man nicht ändern... auch nicht im Land der unbegrenzten Möglichkeiten :P :3
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Bra

@sanny

Wenn meine Beiträge dich in einer öffentlichen Diskussion nicht intetessieren ist das in Ordnung.
Du musst ja nicht lesen was ich schreibe.
Das du dich hier bei soviel Text überfordert fühlst glaube ich dir.
Zudem müsste man auch den Inhalt verstehen können was bei dir leider nicht gegeben ist.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@André: Ja, dann nehme mal Kontakt zu Amerikanern auf.

Und dann sieh dir mal die Kommentare hier auf DA an, die du teilweise durchgehen lässt. Deine eigenen Deutschen wettern auf das System herum, sogar du. Und jeder kann es lesen.
Willst doch ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Tu es! Es gibt amerikanische Communitys, da wirst du eines Besseren belehrt. Schau rein!

Jedenfalls mit so einer antideutschen Haltung wie sie Sanny, Johnny uva. verbreiten, tragen sie selber zum Untergang dieses Landes bei.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Bra: Wie auch ? Deutsch halt ...
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Der einzige, der hier dumm ist, bist offensichtlich du. Du bist nicht in der Lage Texte zu lesen und sie zu argumentieren bzw. überhaupt erst zu verstehen.
„Du beharrst ja auch so auf die Deutschen Werte wie "Freiheit", "Gleichberechtigung"“ - Richtig, das tue ich!
Weiter oben habe ich schon mehrmals erläutert, warum Kopftücher und Burkas im Gegensatz zu diesen Werten stehen. Aber du bist halt zu dumm das zu verstehen. Dann kommst du mit völlig aus dem Zusammenhang gerissenen „Gegenargumenten“ daher, die nichts mit dem Thema zu tun haben.
Wenn hier jemand Deutsche und Deutschland ins Lächerliche zieht, dann Leute wie du. Jetzt beleidigst du mich also, nur weil ich nicht deiner Meinung bin. Das zeigt deine wahre Fratze. Du bist zu unfähig sachlich zu argumentieren.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: P.S. Deutschland hat keinen schlechten Ruf. Der existiert nur in deiner Fantasie, weil ihr Linken wollt, dass Deutschland untergeht!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Furchtbar

@siab: ich habe echt noch nie soviel undifferenzierten Schwachsinn auf einmal gelesen. Bravo.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Beleidigen tust nur du!!!
DU bist die Fratze. Und beschimpfst dir völlig wildfremde Menschen, die hier ein neues, besseres, unabhängiges, selbstbestimmtes Leben aufbauen wollen - nur weil sie verhüllt sind und du sie deshalb nicht sehen kannst und Schiss hast, dass sie dir auf die Pelle rücken könnten - als "fette Weiber". Du arrogantes WEIB, du !!!

Du hast gar NICHTS verstanden!
1

👍

 

👎

-3

Antworten

DieMitte

@siab: Du und dein Bra (bra heißt übrigens BH auf englisch), ihr könnt ja die fetten Muftis daten. Passt zu euch. Wenn ihr nicht sowieso die ein und die selbe Person seid.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Das war nie meine Aussage, du scheinst Legastheniker zu sein... Achso !
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Emma

@siab: Du scheiß Rassist!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Schon wieder ne Beleidigung... Der Legastheniker bist du.
Ich warte auf die nächste...
2

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Ja äußere dich erst mal zu den "fetten Weibern" - na komm schon ....
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Du bist hier der, der eine antideutsche Haltung hat. Spätestens wenn wir von Muslimen und deren Clanstrukturen unterwandert sind, bricht der Sozialstaat zusammen und keiner kriegt mehr Geld von Deutschland. Dann werdet ihr linken Hartz Schmarotzer elendig untergehen.
@Furchtbar: Stimmt, alles was er von sich gibt, ist geistiger Abfall.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Junge, du bist echt zu blöd es zu checken. Wer hier Kopftuch oder Burka trägt, ist gar nicht erst daran interessiert ein besseres Leben aufzubauen!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@siab:

Es gibt überall Spacken, aber ich habe so den Eindruck, dass die Deutschen schlechter über die Amerikaner reden als umgekehrt.

Manchmal denke ich auch, dass diese Nazisprüche aus deren Mund nicht IMMER so abwertend gemeint sein müssen, wie sie von uns aufgefasst werden. Eventuell herrscht ja eine gewisse Bewunderung/Faszination für das Dritte Reich... Jetzt weniger für die Ideologie als für das große Ganze.
In den Staaten gibt es diesbezüglich RIESEN Auktionen, die sich relativ großer Beliebtheit erfreuen.
Ist da ja auch nicht verboten im Gegensatz zu hier.
Ich bin ja auch selbst der Meinung, dass man Verpackung und Inhalt trennen kann und in diesem Fall auch sollte. Verstehst du?

Dieser ganze Nazischeiß wird hier viel heißer gekocht als andernorts.



Und natürlich würde ich gehen, wenn ich physisch und psychisch könnte, aber das ist nicht so einfach.
Man kann nicht einfach mal ebenso in die USA gehen und dort bleiben, wenn man dem Land rein gar nichts zu bieten hat. Kanada ist schon (wesentlich) einfacher, aber auch dort musste irgendwie qualifiziert sein. Wenn du einfach ohne alles kommen und bleiben möchtest; das geht nur in Deutschland. Woanders hast du entweder fett Kohle oder bringst dem Land irgendeinen anderen Nutzen, ansonsten ist nicht wirklich viel mehr drin als Urlaub und Reisen und das ist auch irgendwie gut und richtig so.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

siab

@Johnny: Aha, Beleidigung! Woher willst du das denn wissen? Man muss nicht die Kleider wechseln um zu zeigen, dass man sich integriert hat. Zu dämlich, so zu denken. Und wie gesagt, nicht jede Muslima fühlt sich so, wie du und deinesgleichen es hier zu wissen glauben. Wenn jemand dumm ist und nicht vorausschauend denken kann, dann du und die Anderen hier, außer Bra.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@André: "Kanada ist schon (wesentlich) einfacher, aber auch dort musste irgendwie qualifiziert sein."
Geld musst du ansparen. Arbeit findest du dort aber auch, glaube mir!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Was du hier an geistigem Dünnschiss schreibst, ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten. Der einzige der Deutsche hasst, bist ganz offensichtlich du. Ist klar, dass wenn du dich nur in in antideutschen amerikanischen Foren rumtreibst, schlecht über Deutsche geredet wird. Selbst Donald Trump ist Deutscher. Halt den Ball flach.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Dass die meisten fett sind, ist eine Tatsache. Schau dir die meisten von denen einfach mal an.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: STOP! Ich hasse nicht alle Deutsche, DICH schon! Weil du dumm bist. Da müsste man eigentlich Mitleid haben...
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny: Na dich möchte ich auch nicht sehen. Bild dir bloß nicht so viel ein.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@siab
Hast du geschrieben dein Kommentar.
(siehe oben) außer Bra ja klar ihr zwei
noch so einer hat hier gerade noch
gefehlt.
Gehst die ganze Zeit auf Johnny los,
er hat Recht was er schreibt.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Bra verliere nicht den Überblick ,
und verstehe auch den Inhalt,
Eine Unterstellung ! Na ja du bist
ein Besserwisser und Idiot .
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Die Mitte @Emma ja wohl,!!!
So isses.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: „[...] nur weil sie verhüllt sind und du sie deshalb nicht sehen kannst [...]„
Entweder du bist zu blöd zum Lesen oder du willst mich nicht verstehen. Wie ich schon 100 Mal sagte: Der Grund warum ich Burkas und ablehne, ist weil sie Ausdruck von Frauenverachtung, -unterdrückung, -versklavung und Freiheitsberaubung sind. Das schreckliche und hässliche Aussehen schreckt zusätzlich ab. Wie oft muss ich mich noch wiederholen damit du es verstehst?
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Ich weiß nicht, warum du dich ständig wiederholst. Wer bist du, dass du so einen Höhenflug hast?
Deine Sichtweise muss nicht die einer jeden Muslima sein. Ich werde mir kein Urteil über Religionen erlauben, die ich nicht kenne. Das was im Koran steht, kann ja jeder auslegen wie er möchte. Das ist wie mit der Bibel. Die einen schwören auf sie, die anderen verpöhnen sie.
Du sprichst für alle Muslima, in deinen Augen sind die Burka-Frauen unterdrückte Gestalten. Für mich nicht. Du bist nicht der Gott, das beurteilen zu können.

Und nun ist genug, ich wandle ein von dir ins Netz gestelltes Zitat mal ab, das passt zu dir:

"Du gehst mir auf die Nerven, bist primitiv, hast null Intelligenz und bist beim Affen stehen geblieben. Eine zurückgebliebene Schande für unser Zeitalter."
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Freddy Krüger

@Johnny:
Johnny, wir stellen dich in die Geisterbahn, setzen dir nen Aluhut auf, der wie eine Burka aussieht und kleben das gesamte Konstrukt mit Sekundenkleber an dir fest. Die Stunde für 5€. Muahhh, dickes Schmatzerl D(×).


@sanny:
Deine Weisheit ist und bleibt einfach unergründlich.
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Lustig, dass du mich als dumm bezeichnest, wenn du viel dümmer bist als ich. Ich werde jetzt nicht deine Rechtschreibfehler verbessern, damit du nicht das Heulen anfängst. Ich fühle mich geehrt und bestätigt, dass du ein umgewandeltes Zitat von mir benutzt 😘
Und ja, du hast Recht. Viele Muslimas tragen das tatsächlich freiwillig. Traurige Gestalten.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Freddy+Krüger: Burkas würden tatsächlich gut in eine Geisterbahn passen. In der Tat gruselig.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Freddy+Krüger
Kannst mal sehen da reicht dein
Verstand anscheinend nicht aus .
Um mir zu folgen .
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Freddy Krüger

@Johnny:

Schön zu sehen, dass man mit Flachzangen wie dir, auch noch Geld verdienen kann. Wieso hast du eigentlich immer deinen Dackel dabei?
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Freddy+Krüger: Das Geld kannst du Witzfigur dir selbst verdienen. Als Burka-Lover wirst du es sicher lieben dir eine anzuziehen 😉
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

Ein weiterer Beweis dafür, dass Kopftücher ein Symbol der Unterdrückung der Frau sind. Jeder, der etwas anderes behauptet, ist ideologisch vernebelt.

https://www.welt.de/sport/article205025730/Schach-WM-Aus-Protest-legt-die-Schiedsrichterin-ihr-Kopftuch-ab.html
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Freddy Krüger
Und du hast immer deinen Schatten
dabei und der heißt blödmann.
Johnny brauch mich nicht er kann sich
selbst verteidigen .
Ich habe auch die Meinung so wie es
Johnny als schreibt.
Und wie du sicher Bemerkt hast nicht
nur ich .Sagte doch bin eine von
vielen .
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

siab

@Johnny: Das hebt mich gar nicht an.
Zumindest weiß ich jetzt, dass du der Rechtschreib-Troll hier auf DA bist und @sanny ständig undercover verbessert!!



Doppelmoral fängt bei dir hier an:

@Johnny:

Wenn du schon deine Burka-Frauen aus der Misere holen willst, warum belächelst du sie dann? Und warum bezeichnest du sie als "fette hässliche Frauen"?

Deine Dummheit sucht Ihresgleichen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny:
Alles aus der Presse, dacht ich's mir.

Seitdem du da bist, hat die Burka für mich eine ganz andere Bedeutung.

Und zwar müssen Frauen, egal welcher Nation, vor oberflächlichen Menschen wie dich beschützt werden, die du als "fett und hässlich" bewertest.
Wenn einer solche Frauen abwertet und unterdrückt, dann bist du das. Du reg dich noch mal über die islamischen Männer auf. Ich möchte nicht wissen, was du denkst, wenn vor dir eine vollschlanke ungeschminkte Frau läuft.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Freddy Krüger

@Johnny:
Wie man sieht, träumst du auch in der Nacht noch von Burkas (Wahnvorstellung).
Das machst du sehr gut Johnny, so gefällst du mir!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Femi

Ihr seid alle scheiß Sexisten! Ihr Linken seid die Zecken und Geschwüre auf dem Planeten! Wie kann man Burkas nur verteidigen? Absolut krank im Kopf!!! Fahrt zur Hölle!!!
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Ich will die nicht aus der Misere holen. Das können letzten Endes nur die selber, durch kollektiven Aufstand. Durch eine Art Feministenbewegung.
Und dann natürlich durch richtige Erziehung ihrer Söhne. Frauen hätten locker die Macht dazu.
Eigentlich bräuchte ich dir keine Beweise aus der Presse vorlegen, weil man das mit logischem Menschenverstand erkennen kann. Aber dumme Menschen wie du können nicht logisch denken.
Fett sind nicht alle, aber die meisten. Und ich keinen, der Burkas optisch schön findet. Also ist das, wenn kein Fakt, Meinungsfreiheit.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: "Und ich keinen, der Burkas optisch schön findet."

Übersetz mal, ich bin ja nicht kleinlich, aber iwas fehlt da... Du RS Fuzzi
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Freddy+Krüger: Ach was. Die besten Albträume sind die mit Freddy Krüger ^^
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Na dann sind sie doch hier, in unserem Land, richtig gut aufgehoben. Unser Land erstrahlt ja schon vor Feministinnen, die können die Frauen doch unterstützen in ihrem Weg zur Unabhängigkeit. Zwei Fliegen mit einer Klappe, weg von der Burka und weg vom Peiniger - dem Ehemann. Ein neues, unabhängiges Leben in unserem Land.

Find ich echt gut - deinen Ansatz!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Wow, der eine Rechtschreibfehler ist nichts im Gegensatz zu den vielen, die du schon gemacht hast.

Das ist ja das Paradoxon. Viele die hier leben, tragen die Burka trotzdem noch.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Dann frag dich mal, warum. Ich würde mich nie in das Leben dieser Menschen reinhängen, das geht mich nämlich gar nichts an.

Gleichberechtigung, Akzeptanz, jeder lebt selbstbestimmt - sind das nicht die Werte unseres Landes? Dann überlege dir mal, warum unser Land "noch" so großzügig ist und den Burka-Frauen das erlaubt. Ich finde das einen gewaltigen Schachzug. Stell dir eine deutsche Frau in diesen Ländern im Sommer kurz bekleidet durch die Städte ziehend vor. Wo, meinst du, werden noch Frauenrechte wahrgenommen?

RS - ich werde dich beobachten!




@Femi:

Hast du schon mal darüber nachgedacht, ob es nicht auch Frauen gibt, die nicht auf alle Rechte, die der Feminismus erkämpfen möchte, Wert legt?
Vielleicht möchten ja viele Frauen nicht so derart in die Fem-Schiene hineinkatapultiert werden, wie du es dir wünschst.
Gleiches Recht für beide Geschlechter ist für mich gleichbedeutend mit dem Respekt gegenüber dem anderen Geschlecht. Ich respektiere den Menschen so, wie er ist, seine Wünsche, Bedürfnisse. Ich zwinge ihn zu nichts.
Wenn du also meinst, für die ganze Frauenwelt sprechen zu müssen, dann denke auch mal daran, dass nicht alle so denken wie du.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny: Joa, Johnny, dann wollen wir mal. Ich hab jetzt mal Zeit.

Fehler Nr. 1: "... Deswegen steh(en)t das Kopftuch (, weg, da - koordinierende (=nebenordnende) Konjunktion) sowie die Burka für Unterdrückung von Frauen ..."
Fehler Nr. 2: " Jemand (Komma) der integriert ist, läuft hier nicht mit sowas rum."
Fehler Nr. 3: "Hier muss man sich an unsere Kultur und Gesetze anpassen, so einfach ist das. Alles (A)ndere..."
Fehler Nr. 4: ".. In den meisten Fällen hat das alles mit Zwang(,) hinter den Kulissen zu tun, den man nicht mitbekommt. - sinnloses Komma oder wenn, dann hinter Kulissen noch eins
Fehler Nr. 5: "Das liegt daran, dass es noch nicht so (v) Viele waren wie jetzt.
Fehler Nr. 6: "Normalerweise gilt das Vermummungsverbot, nur (d)Die bekommen eine Ausnahmeregelung?"
Fehler Nr. 7: "Der (e)Einzige (Komma) der Deutsche hasst, bist ganz offensichtlich du." (und ist glattweg eine falsche Behauptung!)
Fehler Nr. 8: "Als Burka-Lover wirst du es sicher lieben (Komma) dir eine anzuziehen."

Nur ein Drittel dessen, was du hier an Dumm-Deutsch-RS eingebracht hast. Junge, Junge ...
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Das ist schön für dich. Fühlst du dich jetzt besser? Werd doch deutsch Grundschullehrer 😂
0

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Aber klar doch 😂
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

In Österreich sind Burkas verboten. Die machen es richtig.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Ich bin stolz, Deutscher zu sein ✊
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Angeblich.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Stellst du meine Aussage etwa infrage?
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Freddy Krüger

@ siab

Respekt!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Lügner.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Freddy+Krüger: Danke dir.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Krass, wie schnell du mir immer antwortest. Hast wohl nix besseres zu tun.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Freddy Krüger

@ Lilith
Oder sollte ich Jonny sagen?
Ach ja, mit ,,h" kommt aus dem Englischen, ich weiß, is aber nix ,,Deutsch" du Flachzange!

Ich möchte nur kurz bemerken, deine Latenzzeit war auch nur 4 min! Heißt, du warst sogar noch schneller bei der Stange als siab. Das bedeutet, du bist auch nur jemand, der immer die letzte ,,Fresse" haben muss.

Wo ist eigentlich dein Dackel?
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Freddy+Krüger: Lilith ist ein komplett anderer User. Ich bin nicht zu 100% deutsch. Aber selbst ich habe mehr Respekt vor Deutschen, als ihr linken Zecken. Und jetzt kriecht zurück in die Kloake, aus der ihr gekommen seid.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Freddy+Krüger: Ich hab's vermutet, interessant, dass nicht nur ich das so sehe.




@Johnny:
"Aber selbst ich habe mehr Respekt vor Deutschen, als ihr linken Zecken. Und jetzt kriecht zurück in die Kloake, aus der ihr gekommen seid."

Das glaubst du doch selber nicht. Mit so'nem riesen Stock im Arsch??
1

👍

 

👎

-3

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@Johnny:

Wer soll hier bitte überhaupt 100% deutsch sein? Bei den allermeisten hat sich doch noch irgendetwas anderes Europäisches dazugemischt.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Eure Vermutung ist falsch. Ich vermute allerdings, dass du und Freddy die selbe Person seid.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Das glaube ich nicht, das ist so. Du hast ja noch nicht mal Respekt vor dir selbst.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny:
Na, dann wirst du ja genau so viel über mich wissen wie ich über dich.
Im Übrigen, es lautet "dieselbe" Person - wenn, dann ein und dieselbe, wobei dieselbe bin ich nicht, du irrst, Lilith.
Nein, du irrst, Lilith!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Du hast Wahnvorstellungen. Ohne Beweise kannst du hier gar nichts behaupten.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Beweise? Wofür denn? Aber hallo ...
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Beweise für deine Behauptung, dass ich angeblich Lilith wäre. Junge, du benimmst dich wie der größte Clown und merkst es nicht mal.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Was du kannst, kann ich auch!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Du kriegst es auch nicht mehr mit, was? Schon leicht unterzuckert?
Die erste Behauptung über mich hast du gestellt. Du behauptest hier laufend irgendeine Gülle. Komm mal langsam wieder runter und bleib beim Thema.

In welchem Land werden denn nun die Frauenrechte mehr wahrgenommen? Darauf hast du gar nicht mehr reagiert. Fehlt es dir an Argumenten oder was?
1

👍

 

👎

-3

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Freddy Krüger
Hay Vollpfosten was ist dein
Problem DU SCHREIBST,wo ist
dein Dackel!
Kompliment für mich Dackel sind
Intiliegend.
Menschens Kind wie im Kindergarten.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@siab Jo bist halt davon Überzeugt,
das es so richtig ist und wir halt nicht.
Und !!Ich würde wenn ich das sehe !
Sehr selten muss ich sagen!!
Das am liebsten der Alten stinkenden
Kuh vom Leib reißen.
So was gehört nicht hier her .
Ihr /die habt euch anzupassen
und das macht ihr nicht.
Könnt ihr alles machen aber nicht
in unserem Deutschland .
Das ganze Stadtbild wird ja
Versaut mein schönes Heidelberg.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

siab

@sanny: Du bist also @Johnny? Alles klar!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Johnny hay du hast ausdauer!
Ja ich weiß ist nervig!!
Die sind halt mal anders Unterwegs!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Du hast angefangen Behauptungen anzustellen, nicht ich. Im Gegensatz zu dir bringe ich laufend Argumente. Benutz deinen logischen Menschenverstand, dann kommst du vielleicht selbst drauf. Ach ja, dir reichen die Gehirnzellen zum Denken nicht aus. Ich habe ehrlich Mitleid mit dir.
@sanny:
Ja, bei solchen Idioten braucht man Ausdauer. Normalerweise gibt der Klügere ja nach, aber wenn wir immer nachgeben, dann regieren weiterhin die Dummen die Welt. Man muss denen die Stirn bieten.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Zu meinen Argumenten habe ich, im Gegensatz zu dir, sogar noch Beweise. Alles was du machst, ist unbelegte und unlogische Phasen zu dreschen und mit irgendwelchen Aladin Märchen daherzukommen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

DoofyMcDoofFace

@sanny:
Zitat "Kompliment für mich Dackel sind
Intiliegend." Zitat Ende.

Kwott ärat dämonstrandumm

Das ist Alt-Italienisch und heißt: Aua.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Deine Logik erschließt sich mir nicht. Du zeigst mur Pressebelege, du glaubst an Märchen. Ich gehe raus und sehe die Menschen. Und ich kann deine Hysterie nicht belegrn. Wer hat dir denn schon mal auf die Stirn gekloppt? Mädchen, bist du unreif.
Du hast meine Frage immer noch nicht beantwortet.
Wo werden Frauenrechte geachtet? WO?
Frag mal deinen Köter!
1

👍

 

👎

-3

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Doofy der Name passt ja !
Hast keine Ahnung ,Dackel sind
Intiliegend .
Erst mal Informieren dann die Klappe
aufreißen.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@siab Hä was bin natürlich nicht
Johnny ,wie kommst jetzt da drauf?.
sanny und Johnny wir sind zwei
Personen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

DoofyMcDoofFace

@sanny:

Wundervoll. Ich hätt meine Aussage kaum besser untermauern können. Danke!

Hab übrigens einen Dackel, der guckt mich gerade ganz intiliegend an. Wuff wuff.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Doofy ja um so schlimmer wenn du einen
süßen Dackel hast und keine Ahnung .
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: War klar, dass du nicht selbst drauf kommst. Ne, du glaubst an Märchen. Du kamst mit dem Aladin Märchen an, nicht ich. Tja, um Logik verstehen zu können, muss man eben intelligent sein.
Frauen haben Rechte im Westen. Arbeitsfreiheit, das Recht auf Selbstbestimmung usw.
In Saudi Arabien unterliegen Frauen ihrer männlichen Vormundschaft. Dort durften Frauen bis vor kurzem noch nicht mal Auto fahren. Es gibt Zwangsheiraten und Ehrenmorde. In Indien sind Frauen auch nichts wert, es werden täglich Frauen vergewaltigt und zwangsverheiratet. In Afrika werden die Genitalien von Frauen verstümmelt.
Aber das wirst du wieder alles abstreiten, weil du die Wahrheit nicht sehen willst, du verblendeter Schwachkopf.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

siab

@Johnny: Du kannst nur mit Beleidigungen Argumentieren, schon alleine das sagt mir, dass dir die Argumente ausgehen.
Warum negierst und verachtest du dann den Wunsch der Frauen, die ihre Burka nicht ablegen wollen, aber hier, bei uns, ein frei bestimmtes Leben nach ihren Vorstellungen leben möchten? Es gibt tatsächlich Frauen, die Zeit brauchen um zu begreifen, dass ihnen hier kein Leid widerfährt. Diese Schlussfolgerung existiert in deinen Presseblättern gar nicht.

Nach deiner Sichtweise müsstest du sie doch dann erst recht in DEINEM Land willkommen heißen. Und zwar ALLE Frauen, die du da oben erwähnst. Aber Teilen kennst du nicht.
Du bist dermaßen egoistisch und kapierst gar nicht, wie es in diesen Frauen aussieht.
Du brauchst mich nicht belehren, ich arbeite multikulti und habe nicht so einen begrenzten Horizont wie du.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Was du kannst, kann ich auch.
Das waren alles Argumente. Du gehst komischerweise nie auf meine Argumente ein. Wenn einem die Argumente ausgehen, dann dir. Kannst wohl nicht kontern, weil du weißt, dass es die Wahrheit ist, was?
Burka und ein selbstbestimmtes Leben schließen sich grundsätzlich aus, weil das eine das Gegenteil zum anderen ist.
Ich weiß, wessen Saat du bist.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Ach, du weißt schon wieder was von mir? Na denn... Ich weiß, dass die Burka Zwang ist und für Unterdrückung steht. Aber du musst auch darüber nachdenken, dass Generationen da hineingeboren wurden, die es nicht anders kannten. Und dann sind dort gegenwärtig auch noch Unruhen im Land. Und die Frauen haben Angst um ihre Familien. Und nimm so einer Frau doch mal die Burka ab, die das nie anders kannte.

Du denkst nicht eine Sekunde darüber nach, was ich dich frage: GESTEHST DU DIESEN FRAUEN DEIN "FREIES LAND" - JA ODER NEIN???

Ich bleib bei meiner Meinung, @Lilith.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3422]

Eine endlos Diskussion 🤪🤪🤪🤪
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Freddy Krüger am 18.01.2020, 15:54 Uhr.

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Johnny: Alter, du verschwendest nur deine Zeit... das ist bloß Huey mit der du diskutierst - die hat garantiert noch nicht mal so ne Vollvermumte in Burka gesehen.

Beste Grüße
Lilith
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

André
★★★★

Moderator [604]

Gottfried Curio möchte hier auch etwas zum Thema ,,Burka" beisteuern:

2

👍

 

👎

-3

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Aylin Allah

Burkas sind nützlich.Burkas sind heilig.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Darth Vader
★★

Mitglied [40]

Ob mit Burka, Kopftuch oder ohne - ich will diese Leute so oder so nicht im Land haben.




@Aylin+Allah:

Stimmt. Burkas ersparen uns eueren Anblick.
3

👍

 

👎

-4

Antworten

ICH WILL WIEDER KIRSCH UND VANILLE COLA MIT ZUCKER MIT ZUCKER MIT ZUCKER!!!!!!!ICH HASSE DIESEN ZUCKERFREIEN DRECK

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Wenn du das weißt, wieso bist du dann dafür? Damit unterstützt du Zwang und Unterdrückung.
NEIN, ich gestehe diesen Muftis nicht UNSER FREIES LAND zu, wenn die sich nicht anpassen und diese Scheiße weiterhin tragen!
Geh mal zum Hauptbahnhof, da ist alles voller Burkas, Kopftücher, Dunkelhäutiger und Döner-Buden. Man hört kein deutsch mehr, nur noch türkisch, arabisch und afrikanisch. Das ist eine Unterwanderung. Das will ich nicht haben! Und viele andere deutsche auch nicht. Außer die gehirngewaschenen natürlich. Die wollen auch, dass Deutschland vernichtet wird.

@André: Ja, die AFD hat doch vollkommen recht!

Warum bin ich eigentlich der Einzige, der hier diskutiert? Ein Grund, warum Deutschland so am Arsch ist, ist weil ihr euch alles gefallen lasst.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

DoofyMcDoofFace

@Darth+Vader:

Ob mit Hirnschaden oder ohne - ich will Leute, die solche Kommentare von sich geben, so oder so weder im gleichen Land, noch Kontintent, noch dem gleichen Planeten haben.

Und trotzdem seid ihr da. Das lehrt uns doch, dass wir friedlich in Koexistenz nebeneinander leben müssen. Mit doof und mit ohne doof.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny:

Dann singe doch nicht großspurig über Frauenrechte.
Deine Doppelmoral stinkt gewaltig!

Und ob ich diesen Frauen hier, in meinem Land, ihre Burka zugestehe, solange sie sie tragen möchten! Ich würde mir was anmaßen, wenn ich es nicht täte.
Du hast gar nicht begriffen, um was es mir geht, weil du nur das liest, was du willst.

Du bist ne Frau, ich lese das raus, ich weiß sogar, wer du hier noch bist. Du verrätst dich anhand deiner ganzen Schreibweise.

Du bist absolut unglaubwürdig und super dumm!
2

👍

 

👎

-3

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Lilith wer ist Huey??
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Da siehst du, du gehst schon wieder nicht auf meine Argumente ein! Du bist komplett unfähig zu diskutieren.
Da liegst du ganz falsch. Du denkst alles zu wissen, aber du weißt gar nichts. Lilith hat sich doch sogar schon selbst zu Wort gemeldet. Du leidest unter Wahnvorstellungen. Aber bleib ruhig in deinem Glauben, deinen Dachschaden kann man eh nicht mehr reparieren.
Der Einzige, der dumm und unglaubwürdig ist, bist du. Worum geht es dir denn angeblich?
Wer in einem freien Land Burka trägt, gibt seine Rechte freiwillig ab. Wir maßen uns also nichts an, weil das unser Land, mit unserer Kultur ist. Wer hier herkommt, hat sich anzupassen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3422]

Endlos Diskussion 🙈🙈🙈🙈🙈
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@DoofyMcDoofFace: Wir wollen eure armselige Existenz auch nicht dulden. Ihr seid die Pest des gesamten Planeten Erde.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Eva: Du könntest auch mal was konstruktives zu dem Thema beitragen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@Darth+Vader:


Also das wäre mir persönlich schon wieder etwas zu krass. Ich möchte ungern irgendjemanden bloß aufgrund seiner Religionszugehörigkeit oder Herkunft per se ausgrenzen.

Es geht einfach um die Art und Weise, wie man hier lebt. Wir befinden uns in einem westlichen Staat und so wird sich hier auch verhalten.
Würde ich in Dubai leben - was übrigens eine unglaublich faszinierende Stadt ist - so würde auch ich mich den Gepflogenheiten dort anpassen. Das hat einfach auch etwas mit Respekt dem Land gegenüber zu tun.

Burkas haben hier einfach nichts zu suchen und deswegen wäre ein Verbot der Vollverschleierung im öffentlichen Raum angemessen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Lilith
★★★★

Mitglied [619]

@Aylin+Allah: Ja ja... Und nicht vergessen immer schön 3 Meter hinter deinem Pascha-Gatten herzulaufen!
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Aufstehen und Durchpowern!

siab

@Johnny:
Nein, das bist ohne jegliche Einschränkung nur du!

Dass Katharina Lilith ist, wusste ich bereits aus einem anderen Thread, ich geb zu, ich wollte dich sticheln.



@André: Es gibt ein Verbot hinterm Steuer. Ich finde das voll ausreichend. Mich stören die Dinger nicht und gestehe jedem seine Religionsfreiheit zu.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab:
Aha, aber dann unwahre Behauptungen aufstellen.
Na, worum geht es dir denn jetzt?
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Ich hab keine Lust ständig nur auf dich einzugehen. Du hast echt Aufmerksamkeitsdefizite.Du bist unfähig auf andere einzugehen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny: Ganz ehrlich? Fang nochmal zu lesen an, dann lass Revue passieren und kehr in dich. Wenn du es bis jetzt nicht kapiert hast, kann ich es auch nicht ändern.

Und wenn du dich nochmal über Flüchtigkeitsfehler in einem Thread aufregst oder über Burkas oder sogar jetzt noch über Eva, dann kann ich nur sagen...

@Johnny:

"was Konstruktives" - wird großgeschrieben.



@Johnny:

Also ich war gestern schon fertig mit dir. Du hast 11:15 Uhr weitergemacht. Entschuldige mal, ich werde mich zu deinen Unlogiken doch äußern dürfen?

Aber gut, du bist auch unwichtig. Sei es drum...
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Was Konstruktives hast du leider nie gebracht. Deine Korrektur interessiert mich nicht, du Rechtschreib-Nazi.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

siab

@Johnny:

"Und ja, du hast Recht. Viele Muslimas tragen das tatsächlich freiwillig."

Scheiße wa, du gibst mir sogar Recht.
Und ich akzeptiere das auch. Das solltest du auch tun, ach was, du MUSST...
1

👍

 

👎

-4

Antworten

DoofyMcDoofFace

@Johnny:

Na dann dürfen "wir" ja froh sein, dass "unsere" Existenz in keinster Weise von leeren Aussagen wie deiner tangiert wird. Hast du den Spruch von einem Wutbürger-Demo-Plaket kopiert? Glaube, ich habe das schon öfters gelesen.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Wir müssen in unserem Land gar nichts akzeptieren. Wartet nur noch ein Jahr bis 2021, dann kommt die AFD an die Macht und ihr Witzfiguren könnt alle einpacken.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Johnny ja wohl genau so !
Die Witzfiguren können dann in den Keller
Tapezieren.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

siab

@Johnny:
DU MUSST es akteptieren! DU!
Unser Land ist bereits multikulti, und das nicht erst seit 2015.
Brauchst bloß mal nach Augsburg fahren, da kannst du die schönsten Burkas kaufen. Der Verkäufer steht sogar im Handelsregister.
Du lebst völlig weltenfremd, armes Würstchen du.

Und was hat das fiktive Wahlergebnis einer nichtssagenden Partei mit dem Thema hier zu tun?

Und wieso machst du immer wieder auf dich aufmerksam. Aufmerksamkeisdefizit auch am Sonntag?
1

👍

 

👎

-5

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3422]

Eine Endlos Diskussion
5

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [1418]

@Eva ja sieht so aus .
Manche Personen Raffen halt nix.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

André
★★★★

Moderator [604]

@siab:


Du nennst eine Partei, die mittlerweile in ausnahmslos ALLEN Landtagen vertreten ist und obendrein stärkste Oppositionspartei im Bundestag ist, eine ,,nichtssagende Partei"?

Eine abenteuerliche Bewertung.
Aber ja; 2021 wird die AfD wohl noch nicht an die Macht kommen... das ist etwas verfrüht.
Man könnte schon happy sein, wenn das Ergebnis der letzten Bundestagswahl verbessert werden und die oppositionelle blaue Macht folglich noch unangenehmer werden würde für die antideutschen Altparteien.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

DoofyMcDoofFace

@André:

Wenn ich politisch wäre, würde ich sogar noch einen Schritt weitergehen und die AfD eine nichtssagende, dummschwafelige, populistische, niederträchtige, naziverseuchte, feige Scheißpartei zu nennen, die außer Angst zu schüren nix auf der Pfanne hat. Aber ich bin ja zum Glück nicht politisch.

Wenn ihr hier euer viertes Reich aufziehen wollt, viel Spaß, aber das macht ihr doch besser wie im Kino hinter dem Mond, woher eure Weltanschauung offenbar ebenfalls entstammt.
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von # am 19.01.2020, 14:45 Uhr.

André
★★★★

Moderator [604]

@DoofyMcDoofFace:

Naja, immerhin können wir noch etwas anderes...
Die anderen Parteien haben ausschließlich ,,nichts auf der Pfanne" :3

Ganz ehrlich, du hast nichts verstanden. Die AfD würde in anderen Ländern niemals so abgeschossen werden, weil es da einfach normal ist, für das eigene Land einzustehen - hierzulande wird man jedoch gleich zur ausländerfeindlichen, rassistischen Nazisau degradiert. Ganz, ganz schlimm. Dieser pathologische Kreislauf muss endlich durchbrochen werden!

Ach ja: Die anderen Parteien haben immerhin so viel auf der Pfanne, dass sie sowas wie die AfD schufen konnten... das muss man denen dann doch fairerweise lassen. :P
Endlich gibt es hier eine etablierte politische Kraft, die Patrioten sowohl eine Stimme als auch eine Heimat gibt.


Du wirst dich damit abfinden müssen, dass man auch hier so langsam erkennt, dass die Wertschätzung des eigenen Landes nichts Verwerfliches ist. So langsam wacht man auch hier wieder auf und stellt sich aktiv gegen die uns anerzogene Selbstablehnung.
Deutschland hat nichts getan, weswegen es sich schämen müsste, weswegen es sich knechten lassen müsste, es hat überhaupt GAR NICHTS getan - es ist zumindest mal nicht weniger wert als andere Länder!
Wir können mit breiter Brust in der Welt stehen und es ist sehr erfreulich, dass es jetzt wieder eine gefestigte politische Stimme gibt, die das kultivieren möchte.


Wir bzw. die AfD ist die einzige DEMOKRATISCHE Kraft in diesem Lande, die den mittlerweile jahrzehntelang andauernden Sterbevorgang unseres Landes beenden möchte!

Die wahren Helden in diesem Land tragen die Farbe ,,Blau" und sitzen rechts im Parlament!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

DoofyMcDoofFace

@André:

"hierzulande wird man jedoch gleich zur ausländerfeindlichen, rassistischen Nazisau degradiert."

Das wäre ja noch eine Beschönigung. Die meisten sind einfach dämliche Mitläufer, die überhaupt nicht kapieren, was da für ein übler Haufen als Drahtzieher agiert.

"Dieser pathologische Kreislauf muss endlich durchbrochen werden!"

Ich weiß nicht, was du so für Probleme hast, aber ich hab mich darum nie einen Dreck geschert, fühle mich in keinster Weise selbstverhasst und hab auch nicht vor, mir irgendeine möchtegernpatriotische Geisteshaltung anzueignen.

"Du wirst dich damit abfinden müssen, dass man auch hier so langsam erkennt, dass die Wertschätzung des eigenen Landes nichts Verwerfliches ist."

Zum eigenen Land gehören aber nunmal auch andere Kulturen. Wie überall sonst auch. Ihr seid die, die sich damit nicht abfinden wollen und damit lehnt ihr euer Land am Ende ab.

"Deutschland hat nichts getan, weswegen es sich schämen müsste, weswegen es sich knechten lassen müsste, es hat überhaupt GAR NICHTS getan - es ist zumindest mal nicht weniger wert als andere Länder!"

Das kannste deiner Oma erzählen und wenn die gut drauf ist, haut sie dir dann hoffentlich eine runter.

"Wir können mit breiter Brust in der Welt stehen und es ist sehr erfreulich, dass es jetzt wieder eine gefestigte politische Stimme gibt, die das kultivieren möchte."

Oder halt mit offenem Arsch, wenn man sich herablässt und diese Partei wählt.

Noch was dazu: Die AfD ist nichts weiter als ein kleiner Ableger der sonstigen Naziparteien, die es nicht in den Mittelstand geschafft haben. Da versucht ihr jetzt Angst zu machen und so Stimmen zu angeln. Das ist alles.
2

👍

 

👎

-6

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@DoofyMcDoofFace:

Jaja, dann geh du mal brav zu den anderen antideutschen Altparteien.
Jeder, der da nur ein bisschen nationale Selbstachtung zeigt, wird SOFORT verächtlich gemacht. Dort hat man nur einen Platz, wenn man die eigene Nationalflagge angewidert von sich weist - als Regierungschef!!! Mach sowas mal in den USA, da bräuchtest du für ein öffentliches Amt nicht mehr kandidieren.


Ja, was haben wir denn getan, weswegen wir keinerlei Rechte mehr haben dürfen? Komm mir bloß nicht mit der lahmen Nummer vom Dritten Reich - die Story ist abgehakt! Man kann gut und gerne hier und da mal dran erinnern, aber dann ist auch gut.

Was ist mit den anderen Völker- und Massenmördern? Was ist mit Truman und seinem Nagasaki und Hiroshima? Was ist mit Bomber Harris? Alles widerliche Völker- und Massenmörder, die im Namen ihrer Länder unsägliche Verbrechen an Zivilisten begingen. Glaubst du, deswegen würde sich irgendeines dieser Länder gängeln lassen oder gar entschuldigen? Vergiss es! Das müssen die auch gar nicht. Fast jedes Land hat Leichen im Keller und unsere Welt ist nunmal fies.

Niemand in der AfD negiert andere Kulturen, aber die Leitkultur hat nunmal die deutsche Kultur und die westliche Lebensweise zu sein - wer hier etwas anderes etablieren will, der hat hier keinen Platz. Deutschland ist ein westliches Land und es bleibt ein westliches Land. Punkt!
Kein Platz für den Niqab und die Burka, kein Platz für die Scharia.


Ich kann meine Person nicht getrennt von meiner Nationalität betrachten und es ist mir keinesfalls egal, wie sich mein Herkunftsland der Welt präsentiert. Man könnte die Staatsbürgerschaft ablegen und trotzdem kann einem die eigene Herkunft nicht gänzlich egal werden.
Ein Deutschland in dem die Altparteien regieren ist abzulehnen; wer einen derart antideutschen Habitus auf weltpolitischer Bühne praktiziert, der ist nicht wählbar und muss weg. Sicherlich gibt es in der AfD auch das ein oder andere schwarze Schaf, aber das ist gewiss nicht die Mehrheit!
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Darth Vader am 19.01.2020, 17:07 Uhr.

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Du und die Linken, ihr lebt völlig weltfremd. Wir müssen hier absolut NICHTS akzeptieren.
Wenn ihr aufwacht, ist es bereits zu spät. Kein Wunder, dass immer mehr Deutsche auswandern. Ich habe das auch vor.
Du konntest bis jetzt keine meiner Fragen beantworten. Schwache Leistung.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@André: Doch André. Die AFD wird gewinnen!
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1753]

Mir persönlich ist es egal, ob jemand einen Burka oder ein Kopftuch trägt. Was ist daran so störend, wenn eine fremde Person in der Stadt, die ihr nicht kennt, einen Burka trägt? Ist doch ihre Sache und geht euch nichts an.
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@Bernard: Das habe ich weiter oben schon 100 Mal erläutert...
Gerade jemand wie du, der auch für Frauenrechte ist, sollte das verstehen.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny: Ach, ich wollte nicht. Weil alles, was du daherlabert, einfach haltlos ist.

Und besonders das, dass du jetzt auch noch zugibst, abhauen zu wollens. Du kehrst also deinem schönen Land den Rücken? Wie feige ist das denn?

Du bist gar nicht fähig zu kämpfen!
Und gegensätzliche Diskussionen kannst du nichtmal standhalten. Du knickst immer wieder ein.
Sagtest du nicht, du hast keine Lust mehr auf mich einzugehen? Mensch Mädel, kneif mal die Arschbacken zusammen und stehe zu deiner Aussage.
Menschenskinder, was seid ihr alles nur für Pfeifen?


@Johnny:

Also dafür, dass ich momentan politisch völlig inaktiv bin, bin ich trotzdem davon überzeugt, dass die AfD es die nächsten Jahre auch nicht bringt. Guck mal, innerhalb der AfD ist die Fluktuation in der kurzen Zeit ihrer Existenz immens und ebenso die der Wähler. Und du haust jetzt auch ab. Warum heulst du dann über ihr Wahlergebnis rum?
Du bist Schuld, wenn die wieder Wählerstimmen verlieren. Komischer Mensch.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1753]

@Johnny: Klar, du hilfst diesen Frauen, indem du die AfD unterstützt. Du kannst Ausländer nicht leiden, aber die Frauen tun dir leid? Glaub ich nicht. Ja, die Kultur ist was das Thema Frauenrechte angeht, rückständig und das wissen die Frauen auch selber. Ihnen wird aber nicht geholfen, indem man sie hier zum Feind erklärt. Wenn man ihnen verbietet, Kopftücher oder Burkas zu tragen, ist man nicht besser als die Männer, die ihnen verbieten, ohne Burka oder Kopftuch das Haus zu verlassen. Zumal übrigens auch nicht jeder Mann ein gewalttätiger Psycho ist, sonst wären die Straßen voller Burkas.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Ich kämpfe jeden Tag um mein Vaterland. Im Gegensatz zu dir, du bist feige und willst es zerstören. Ihr, die es zerstört, könnt es dann auch ausbaden. Schließlich seid ihr dafür verantwortlich. Ich tu mir diese Idioten, wie dich, nicht mehr an.
Du bist die größte Pfeife. Du knickst bei jedem meiner Argumente ein und versuchst vom Thema abzulenken.
Ihr Linken gebt der AFD selbst die Stimmen. Bei sowas brauchen die nicht mal Wahlwerbung machen.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny: Warum machen die das dann? Die habens halt nötig, weil so jemand wie du diese Partei schwächt. Aber so scheinen die alle da zu sein. Große Versprechungen und wenn's drauf ankommt, anhauen.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

Korrektur: abhauen
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

Alter, du hast echt kein Leben. Du antwortest nach einer Minute. Such dir ein real life.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny: Du hächelst doch jede Sekunde nach einer Antwort von mir. Du suchst ja schon ...
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Johnny
★★★

Mitglied [234]

@siab: Stalk doch jemand anderen. Du bist doch obsessiv.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

siab

@Johnny: "Ich hab keine Lust ständig nur auf dich einzugehen."

Deine Worte! Wer hier wen stalkt, ist ja wohl offensichtlich.

Wenn jetzt noch irgendwas von dir kommen sollte, weiß ich wie du tickst.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

DoofyMcDoofFace

@André:

"Ja, was haben wir denn getan, weswegen wir keinerlei Rechte mehr haben dürfen? Komm mir bloß nicht mit der lahmen Nummer vom Dritten Reich - die Story ist abgehakt! Man kann gut und gerne hier und da mal dran erinnern, aber dann ist auch gut."

Nein, das ist noch nicht abgehakt, wird auch zu unseren Lebzeiten zum Glück nicht passieren. Das ist schon etwas mehr als einmal falsch parken oder ähnliches, sondern nunmehr ein Stück Geschichte, das alles andere als rühmlich ist. Damit darfst du dich auch gern mal abfinden anstatt indes beleidigt mit dem Fuss auf den Boden zu stampfen.

"Was ist mit den anderen Völker- und Massenmördern? Was ist mit Truman und seinem Nagasaki und Hiroshima? Was ist mit Bomber Harris? Alles widerliche Völker- und Massenmörder, die im Namen ihrer Länder unsägliche Verbrechen an Zivilisten begingen. Glaubst du, deswegen würde sich irgendeines dieser Länder gängeln lassen oder gar entschuldigen? Vergiss es! Das müssen die auch gar nicht. Fast jedes Land hat Leichen im Keller und unsere Welt ist nunmal fies."

Einmal relativierst du hier, was an und für sich schon ein grundlegend ekelhafter Zug ist. Gleichermaßen ist dein Argument ein alter Hut. Das dritte Reich hat eine industrialisierte Völkervernichtung geplant und betrieben, die in der Geschichte bislang beispiellos bleibt. Da helfen dir auch alle Vergleiche nicht drüber hinweg.

"Niemand in der AfD negiert andere Kulturen,"

Messermänner, Kopftuchmädchen...mhhhhhh. Da muss man schon aktiven Realitätsverlust betreiben, um das so zu sehen wie ihr.

"aber die Leitkultur hat nunmal die deutsche Kultur und die westliche Lebensweise zu sein - wer hier etwas anderes etablieren will, der hat hier keinen Platz. Deutschland ist ein westliches Land und es bleibt ein westliches Land. Punkt!
Kein Platz für den Niqab und die Burka, kein Platz für die Scharia."

Wieder die alte Leier. Die AfD hat dich gut eingefangen, selbst schuld wenn du den Scheiß glaubst.

"Ich kann meine Person nicht getrennt von meiner Nationalität betrachten"

Das tut mir leid für dich.

"und es ist mir keinesfalls egal, wie sich mein Herkunftsland der Welt präsentiert."

Mir ist das auch nicht egal, deswegen gebe ich diesem nationalistischen Dreck kontra, wo ich kann. Mit eurer rückwärtsgewandten Haltung macht ihr sämtliche Progression zunichte und baut Mauern, die irgendwann einfach mit noch mehr Kraft und Blutvergießen eingerissen werden. Ich denke so nicht und werde das auch in Zukunft nicht tun, deswegen bekämpfe ich diese zwieträchtigen Gedanken, die deinesgleichen der Gesellschaft aufzudrücken versucht.

"Man könnte die Staatsbürgerschaft ablegen und trotzdem kann einem die eigene Herkunft nicht gänzlich egal werden."

Meine Nationalität ist mit völlig wurscht. Ich habe Kindheitserinnerungen, aber da kommt keine Flagge drin vor.

"Ein Deutschland in dem die Altparteien regieren ist abzulehnen; wer einen derart antideutschen Habitus auf weltpolitischer Bühne praktiziert, der ist nicht wählbar und muss weg. Sicherlich gibt es in der AfD auch das ein oder andere schwarze Schaf, aber das ist gewiss nicht die Mehrheit!"

Eine Partei voller rechter Spinner mit Wahnvorstellungen ist sicher nicht besser. Zum Glück habt ihr nix zu bieten, ihr könnt nur Angst machen und müsst dieses Mittel inflationär einsetzen. Man kann also damit rechnen, dass euch bald die Luft ausgeht.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@DoofyMcDoofFace:


Ich kann relativieren was ich will.
Ob das beispiellos war oder nicht, ist auch unerheblich. Hier geht es darum, dass Deutschland nicht schlechter und/oder schuldiger ist als irgendein anderes Land und folglich müssen wir als Nation in keinster Weise bescheiden auftreten und irgendeinen unsinnigen Scham empfinden. Ich möchte, dass Deutschland wieder zu alter Stärke zurückfindet und in vollem Umfang respektiert wird!
Die Bessermenschenpolitiker stehen diesem Vorhaben einfach im Wege.
Es wird höchste Zeit, dass hier mal wieder ein anderer Wind weht und eure Angst vor einem Dritten Reich 2.0 ist vollkommen lächerlich und unbegründet. Sollte die AfD irgendwann mal in Regierungsverantwortung gelangen, so wäre das für unser Land nur von Vorteil und der Rest der Welt würde es wahrscheinlich auch irgendwie honorieren. Selbstachtung ist positiv und macht attraktiv!

Unglücklicherweise bist du total infiziert vom links-grünen Virus und somit braucht man wohl auch nicht auf dein Verständnis hoffen.

Entweder die AfD übernimmt das Land oder ich lege die Staatsbürgerschaft irgendwann ab. Man kann ja immer noch in die USA oder zumindest nach Kanada gehen und ich bin wohl nicht der einzige, der das so sieht.
Für ein Land, wie es das aktuelle Deutschland ist, muss man sich schämen. Ebenso müsste man sich schämen, würde man ins Ausland reisen und dort seinen links-grünen Reisepass vorlegen.
Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal - trotzdem kann einem die Herkunft nicht gänzlich egal sein. Selbst wenn ich eines Tages mal nicht mehr deutscher Staatsbürger sein sollte, so würde ich mich trotzdem dafür einsetzen, dass dieses Land wieder geachtet wird.

Die einzige Hoffnung für dieses Land ist die AfD - die Altparteien haben fertig!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

André
★★★★

Moderator [604]

Aber gegen jemanden wie den Curio hat ohnehin keiner von den Altparteien eine Chance. Der Mann ist unser schärfstes rhetorisches Schwert!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

DoofyMcDoofFace

@André:

"Ich kann relativieren was ich will."

Gerne, ist halt nur nicht besonders schlau.

"Ob das beispiellos war oder nicht, ist auch unerheblich."

Nein, ist es nicht. Wenn es beispiellos ist, kannst du es nicht relativieren.

"[Nationalistisches blabla] Die Bessermenschenpolitiker stehen diesem Vorhaben einfach im Wege."

Völlig richtig! Und das tut sie hoffentlich noch sehr, sehr lang.

"Unglücklicherweise bist du total infiziert vom links-grünen Virus und somit braucht man wohl auch nicht auf dein Verständnis hoffen."

Nein, mein Verständnis wirst du so nicht bekommen. Aber ich hoffe auf deinen Verstand, zu sehen, dass das, was du da machst, eine Sackgasse ist und weder dir, noch den anderen hilft, die den Schmierlappen von der AfD ihre Stimme schenkt.

"Entweder die AfD übernimmt das Land oder ich lege die Staatsbürgerschaft irgendwann ab. Man kann ja immer noch in die USA oder zumindest nach Kanada gehen und ich bin wohl nicht der einzige, der das so sieht."

Kann ich nur für dich hoffen, dass die Ausländer nicht genauso scheiße finden wie du und deine AfD-Freunde ;)

"Für ein Land, wie es das aktuelle Deutschland ist, muss man sich schämen. Ebenso müsste man sich schämen, würde man ins Ausland reisen und dort seinen links-grünen Reisepass vorlegen."

Ist doch egal, und wenn er rosa mit bunten Punkten drauf ist. Ich hab mich noch nie für meinen Ausweis geschämt und ich finde den Gedanken, dass das jemand könnte, auch ziemlich befremdlich.

"Aber gegen jemanden wie den Curio hat ohnehin keiner von den Altparteien eine Chance. Der Mann ist unser schärfstes rhetorisches Schwert!"

Der Typ ist euer Maßstab? Na dann wundert mich gar nichts.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

André
★★★★

Moderator [604]

@DoofyMcDoofFace:


Kannst du bitte damit aufhören, mir Ausländerfeindlichkeit zu unterstellen? Danke.
Es ist nur so, dass die Leute, die hierher kommen wollen, Qualifikationen vorweisen können müssen; können sie dies nicht, können sie auch nicht dauerhaft hierbleiben. Das hat nichts mit Rassismus oder Ausländerfeindlichkeit zu tun! Ebensowenig rassistisch ist es, zu verlangen, dass sich den westlichen Werten angepasst wird - besteht diesbezüglich kein Interesse, kann man durchaus wieder dahin zurückkehren, wo man hergekommen ist. Wieso möchte man denn in einem westlichen Staat leben, wenn man diesen Lebensstil ablehnt?
Ich weiß nicht, ob es dir bewusst ist, aber das hier ist UNSER Land und WIR bestimmen die Spielregeln!
Wir müssen hier niemandem gefallen und auch nicht das Weltsozialamt spielen.

Das hier ist dein Land, hier sind deine Wurzeln - wie kann man da nur so eine Gleichgültigkeit besitzen? Das bekommen auch nur Deutsche hin. Andernorts ist das eigene Land Teil der eigenen Identität und wird auch nicht infrage gestellt. Wieso wird es nicht infrage gestellt? Weil es normal und wahr ist!
Sag mal einem Franzosen: ,,Dein Land ist Dreck". Das nimmt der dir aber SEHR übel.
Sag das einem Deutschen und der kann da nicht mal etwas mit anfangen, so emanzipiert wie man seinem Heimatland hier gegenübersteht.
Das ist einfach traurig und so einen krankhaften Zustand - den es nur hierzulande gibt - unterstützt du und findest das auch noch gut?
Jeder so, wie er mag.
Es bleibt aber ein krankhafter Zustand, der nirgends auf der Welt verstanden wird.
Sein Land von so einem Virus kurieren zu wollen ist ja wohl nichts, dessen man sich schämen oder rechtfertigen müsste.


Und was stimmt mit Gottfried Curio nicht? Der Mann ist ein rhetorisches Genie! Und ja: Er ist durchaus ein Maßstab!
Wenn dich dann ,,nichts mehr wundert" ist das eben so.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Avril Lavigne - Complicated (℗ 2002)

siab

@André: Weißt du, was mich interessieren würde? Du musst aber nicht darauf antworten.

Wählst du diese Partei ausschließlich nur, weil du den maroden Zerfall der Bundeswehr und die dadurch resultierende Wehrlosigkeit im Falle eines Angriffs siehst?
Deine Gedanken zu einem starken Staat kann ich ja irgendwo nachvollziehen, wer möchte das denn nicht?
Aber mir fehlen bei dir die lebensnahen Beispiele, die dich so handeln lassen. Aus deinen eigenen Erlebnissen. Dein Umfeld, was ist da, was dich schlussfolgern lässt, die AfD wählen zu müssen und nur DIE?

Findest du nicht, man sollte so realistisch sein und mal darüber nachdenken, dass Alles seine Zeit braucht? Rom wurde doch auch nicht an einem Tag erbaut.
Wie soll sich denn jemals etwas Positives etablieren, wenn die Wähler alles in kürzester Zeit erwarten, es muss doch möglich sein, einer gewählten Partei Zeit zu geben, auf die Belange ihrer Bürger einzugehen.

Mein Problem ist, dass durch die steten Wahlen jedes Mal neue Koalitionen entstehen. Immer wieder werden Dinge neu erfunden, andere völlig entkräftet, jeder will alles anders und noch besser machen und eigentlich geht alles nach hinten los.
DAS ist mein Problem. Diese ständigen Neuwahlen.
Keinem wird mehr Zeit gegeben und dadurch werden die Menschen mürbe und unzufrieden.

Hier hat jemand an die "goldenen Zeiten" der D-Mark erinnert. Ich glaube, da waren die CDU/CSU und die SPD an der Macht. Also muss das ja wohl die beste Zeit gewesen sein.
Und wenn einer wirklich an sein Volk gedacht hatte, dann war das Helmuth Schmidt - SPD.



@André:

"Kannst du bitte damit aufhören, mir Ausländerfeindlichkeit zu unterstellen?"

Kann ja sein, dass du nicht so krass gegen dein buntes Deutschland bist. Das ist gut!

Aber wie sieht es hiermit aus? Aus einer Rede Björn Höckes 2017 im Ballhaus Watzke in Dresden?

"Unser einst weltweit beneideter sozialer Friede ist durch den steigenden Missbrauch und die Aufgabe der national begrenzten Solidargemeinschaft sowie durch den Import fremder Völkerschaften und die zwangsläufigen Konflikte existenziell gefährdet."

Das nennst du nicht ausländerfeindlich?

Die AfD und mit ihr Björn Höcke gesteht sich aber für ihre politischen Ziele einen "langen Weg".

Wirst du ihm standhalten, wenn wieder Neuwahlen anstehen und deine ganzen Mitwähler vor Erwartungshaltung schon vorher eingeknicken, weil sie nicht abwarten können?
Wie gesagt, ich erinnere an meinen Absatz 2.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben