Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Dumm wie Brot

Spiegel: Jesus war Muslim!

Ich dachte mir fallen aus. Der Spiegel will tatsächlich wissen, das Jesus eigentlich Muslim war und Schlussfolgert daraus, das der Islam und das Christentum zusammen gehören!!! Wieviel Verarsche ist eigentlich nötig um diese Drecksjournallie ins Nirvana zu verbannen? Das schlägt dem Fass ja wohl endgültig den Boden aus, soviel Realitätsverweigerung auf einem Mal geht auf keine Kuhhaut mehr. Halten die die Menschen eigentlich eigentlich für komplett verblödet?
https://magazin.spiegel.de/SP/2017/52/index.htmlutm_source=spon&utm_medium=skyscraper&utm_content=SPHWOEIGEN&utm_campaign=heftwerbung

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (9)

Lenachen

Ich verstehs Problem nicht, letztendlich ist es egal, JEDE Religion ist VERARSCHE und letztendlich eine manipulative Gehirnwäsche , keine ist besser als die andere, egal welche, von daher ist es sch....egal, was Jesus mal war.
0

👍

 

👎

0

Antworten

popcom

Wem gehört der Spiegel?
Der Dekadenz... der politischen Milliardär- Elite

Alles selbsterklärlich...

Noch Fragen?!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Schlunzinger

Mitglied [9]

Jesus (Christus < merkt auch diesen Zusatz) war Jude! Warum wurde er nicht als Christ geboren? Weil er das Christentum ,,gegründet'' hat. Das Christentum geht aus dem Judentum hervor. Der Islam, das Christentum und das Judentum sind alle 3 Abrahamitische Religionen. Das heisst, dass sie auf Abraham zurück gehen. Das judentum ist die Älteste der drei Religionen, der Islam die Jüngste. Im Grossen und Ganzen ist alles 3 sehr ähnlich, nur anders interpretiert, ausgelegt, übersetzt und weiterentwickelt.


Den Islam gibt es übrigens erst seit knapp 1500 Jahren. Er ist erst einige hundert jahre nach Jesus entstanden. Kommt also irgendwie nicht hin, mit der Zeitrechnung.
Hier nochmal eine Quelle zum selbst nachlesen:
https://www.helles-koepfchen.de/wissen/geschichte-und-kultur/die-grossen-weltreligionen/der-islam.html
Im ersten Absatz unter ,,Regeln im Koran'' steht sogar, dass der Koran 610 NACH Christus entstanden ist.

So, das Jesus jüdisch war (und später eben Christ, da das Christentum auf ihn zurück geht) und auf gar keinen Fall Muslim, lernt man im Religionsunterricht 2. Klasse.
Wenn der Spiegel uns jetzt etwas anderes erzählen will: Herzlichen Glückwunsch. Der Bildngsstand derer Redaktion liegt unter dem, eines 7 Jährigen.
Dass der Spiegel keine seriöse Zeitung ist, weiss man ja. (Auch wenn deren Website nich so professionell gestaltet ist)
Aber sowas ist einfach nur peinlich. Ich gehöre selbst keiner Konfession an und nehem es nicht persönlich. Aber ich hasse es, wenn in der Zeitung offensichtlich Lügen verbreitet werden. Und die Fakten sind nunmal eindeutig. Das war einfach mutwillige Lügenverbreitung (Merkel Propaganda?) denn selbst wenn der Redakteur wirklich so dumm wäre, dann hätte 2 Minuten Recherche gereicht um zu merken, dass das Blödsinn ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1153]

Jesus war Jude.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde Bogenschütze,Dr.Dämlich und Kapitän Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Hans

Schau dir doch den langhaarigen Sandalenträger mit dem Kohl im Gesicht an... früher hätten wir so einen ver****.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Transeflagada am 28.12.2017, 23:08 Uhr.

Dumm wie Brot

@Schlunzinger: Bin mir ziemlich sicher das wohl kaum ein Redakteur (erst recht nicht ein CHEFREDAKTEUR) so dermaßen ungebildet ist und solch eine grosse Bildungslücke hat.
Ergo ist es Merkel-Propaganda die dem dummen Fußvolk was vom Pferd erzählen will um die politische Gleichmacherei zu rechtfertigen. Kinderleicht zu durchschauen und saudumm.
Jetzt schreibt der Spiegel auf einem Mal, das er keine Artikel, sondern nur Geschichten schreibt... aha.
https://daily.spiegel.de/meinung/spiegel-intern-jesus-der-muslim-jesus-gottes-sohn-a-57132
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmplage
★★

Mitglied [89]

@Dumm+wie+Brot:
,,Bin mir ziemlich sicher das wohl kaum ein Redakteur (erst recht nicht ein CHEFREDAKTEUR) so dermaßen ungebildet ist und solch eine grosse Bildungslücke hat. ''

Naja, beim Spiegel bin ich mir da nicht so sicher. Journalist ist in Deutschland (leider) noch ein freier Beruf. Heisst, dass du den auch ohne geregelte Ausbildung ausführen darfst. (meistens dann Quereinsteiger) Fragt sich nur, wer einen freien Journalisten nimmt, wenn er auch einen Studierten haben kann. Wahrscheinlich eben solche Zeitungen, bei denen sich keine studierten Journalisten bewerben (Vielleicht die Bild oder der Spiegel?)

,,Jetzt schreibt der Spiegel auf einem Mal, das er keine Artikel, sondern nur Geschichten schreibt... aha.''
Ach come on. Das ist ja jetzt noch eine peinlichere Aussage als Merts Matan ,,Das war doch alles nur ein soziales Experiemt''. Seit wann haben geschichten etwas in einer ,,Zeitung'' verloren? Da versucht sich jemand ganz verzweiflet rauszureden.

Ausserdem haben sich der Islam und das Christentum auch nicht auseinander entwickelt, weil sie nie eins waren. Da kann man höchstens sowas sagen wie ,,Wie sie sich aus dem judentum in zwei verschiedene Richtungen entwickelt haben.''

Merkel Propaganda hin oder her. Sowas als ,,Redakteur'' zu schreiben und dann auchnoch seinen Namen drunter zu setzen ist doch peinlich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hier darf gern Frust abgebaut werden. Verzichtet aber bitte darauf, Menschen persönlich anzugreifen. Regeln beachten!

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3255]

Was wollt ihr den auch von der Journaille erwarten. Die sind doch schon lange nur noch für billige Propaganda und schlechte Unterhaltung zuständig.

P.S. Jesus wird als Prophet auch im Koran erwähnt. Da Islam Unterwerfung unter Gott bedeutet interpretieren einige Muslime das Jesus Muslim war, weil er sich ebenfalls Gott unterworfen hatte. Dieser Interpretation geschuldet dürfte sich der Journalist zu eigen gemacht haben um diesen äusserst kontroversen Artikel zu verfassen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben