Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Bieberhasser

Justin Bieber ist eine Pfeife!

Ich oute mich als Bieberhasser. Der Typ ist ein wandelnder Tumor auf 2 Beinen.
Macht vom Äusseren her voll einen auf knallharten Gangsterrapper und dann singt er die totalen Schnulzen mit seiner Bubistimme! [Melden]


Kommentare (12)

Bibo

Ich habe Justin Bieber auch früher gehasst. Das hat sich jetzt geändern.

Diese ,,einen auf Gangster'' machen Zeit, scheint er endlich hinter sich zu haben. Und ich kann mir gut vorstellen, dass er damals so war, weil er sich unwohl mit sich slebst gefühlt hat, eben WEIL er so Bubihaft aussah und gesungen hat. Man muss auch nachsicht haben. Er hatte nie die Möglichkeit eine normale Pubertät zu erleben. Und sowas endet oft Böse. (Man siehe Miley, Brithney, Macaulay Culkin...)

Solche Dinge wie, dass er in der Öffentlichkeit weint, nach der Trennung mit Selena oder dass er sich zu Obdachlosen auf die Strasse setzt, machen ihn so sympathisch und menschlich.
Da hat sich meine Meinung über ihn inzwischen um 180° gedreht und jetzt mag ich ihn. Ja er hatte seine asoziale Phase und da habe ich ihn gehasst. Aber er scheint sich geändert zu haben.

Antworten

Bieberhasser

Nun, jeder mag und hasst halt was anderes! Mir kommt bei dem Typen das Kotzen und solche Aussagen wie, der ist oder war nur so weil er keine normale Pubertät erleben durfte, gehen in mein rechtes Ohr rein und bei meinem linken Ohr wieder raus.
Und was heisst hier keine normale Pubertät?! Haben Promis wiedermal diesen berühmten Mitleidsstatus?!
Es gibt Kinder auf der Welt, die jeden Tag geschlagen werden, missbraucht werden oder an irgendwelche ekligen Männer verkauft werden! DIE haben keine normale Pubertät, geschweige denn überhaupt eine!
Diese Mitleidstour von und mit diesen Promis gehen mir sowas von auf den Sack!
Normale Menschen( also keine Promis) sind heutzutage eh nichts mehr wert.
Irgendein Promi bricht sich den Fuss, Titelseite!
Kind wird von 2 Ausländern vergewaltigt, wird irgenwo am Rande mit ein paar Zeilen vermerkt!

Antworten

Idiot

Ich bin der Idiot. Ich mach auf idiotisch.

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1736]

@Bieberhasser: Nun, wenn du den Buben nicht magst, warum beschäftigst du dich mit ihm?

Antworten

Wer sich mit Elzappo anlegt, hat schon verloren. Smile.

Bieberhasser

@Bernard: Ich beschäftige mich mit dem genauso wenig wie ich es mit Politikern tue, aber man liest nun mal Nachrichten und da reicht mir alleine schon die Überschrift!

Antworten

Bibo

@Bieberhasser:

Naja, das stimmt schon.
Habe auch alles mitbekommen, wie Danielle Nagrioma seine Sarah geheiratet hat, die er erst kennen gelernt hatte, dann war sie schwanger, dann haben sie sich getrennt und zwischendruch hatte er 5 mal einen neuen Staubwederlhaarschnitt.
Obwohl ich den jungen wender kenne, noch interessiert es mich. und DSDS oder RTL schaue ich auch nie.

Antworten

EssigimAuge
★★★★

Mitglied [591]

Justin Bieber lebt noch ?

Antworten

Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe Nicht für das was du Verstehst. Endlich!lukas is nich mehr MOD :D jetzt sollte Penner Mod werden. Oder ich :)

Luxusprobleme

Finde ich auch. Spätestens nach dem er sich angeblich über sein Reichtum beschwert. Dem Typen ist einfach nur langweilig und weiß nichts mit seiner Zeit anzufangen. Kein Wunder, wenn man mit Anfang Zwanzig (oder sogar schon lange zuvor) im Geld schwimmt, im Prinzip alles haben kann und alles erreicht hat. Geld ist nicht alles, klar. Der hat aber denke ich mal weder Depression noch sonst irgendwelche ernsthaften Probleme. Also alles Luxusprobleme und viel zu verwöhnt.

Antworten

Bibo

Ich finde solche Kommentare wirken immer von Neid getrieben. Warum muss man immer so auf jemandem rumhacken? Ist doch komplett egal was der macht.
Er ist aus meiner Sicht absolut nicht zu beneiden. Klar er hat mega viel Kohle usw. Aber um welchen Preis? Er könnte ja nichtmal auf eine öffentliche Toilette gehen, ohne das Leute ein Foto mit ihm machen wollen. bzw er kann NIRGENDWO hingehen, ohne dass Leute ihn erkennen und irgendwas von ihm wollen, ihn ansprechen, fotografieren... würde mich nicht überraschen, wenn die Paparazzi schon vor seinem Fenster kleben. Das ist alles schon wieder zuviel des Guten.
Und ich finde schon, dass man da auch mal ein bisschen drüber nachdenken sollte. Und nicht immer nur die positiven Seiten sehen und missgönnen. Stellt euch mal vor, alles peinliche, private, intime, emotionale was über euch existiert oder euch passiert ist kommt immer sofort an die Öffentlichkeit und wird von Millionen Menschen gesehen, immer und immer wieder überall in Zeitungen und Fernsehen berichtet und bewertet, undzwar meist mit zerfetzender Kritik.
Ihr habt einen Ständer in der Öffentlichkeit? Es ist morgen mit Foto in der Zeitung.
Eure Mutter ist gestorben? Es ist morgen in der Zeitung und Leute schreiben im Internet sowas wie ,,Geschieht ihm Recht.''
Die Liebe eures Lebens verlässt euch und Millionen Menschen spotten in sozialen Netzwerken über euch.
Keine Zeit mit den eigenen Emotionen klar zukommen, keine Privatsphäre. Das gesamte Leben ist transparent.
Ich würde so nicht leben wollen. Er kennt unsere Normalbürgerprobleme nicht. Aber wir kennen dafür seine Probleme nicht.

Antworten

General

Dieser Justin Bieber ist ein verwöhntes und arrogantes Weichei. Jeder 14 - jährige kann den wahrscheinlich verprügeln. Und seine Musik ist auch nicht besonders gut.

Antworten

Bibo

@General:

,,Dieser Justin Bieber ist ein verwöhntes und arrogantes Weichei. Jeder 14 - jährige kann den wahrscheinlich verprügeln. ''

Ich denke, dass es nicht einfach so an einem Menschen abprallt, wenn millionen von Menschen so ein Bild von ihm haben. Woher kam denn wohl das möchteger Gangster Image? Da gibt es ja noch viel schlimmere, wie dieser maximal 15 oder 16 Jährige, der wirklich einen auf Gangsterrapper macht mit seinen peinlichen Texten wie Watch me NayNay. Was soll das überhaupt bedeuten?

Ich fand seine ersten Songs auch teilweise wirklich nicht gut, wie ,,Dr. Bieber'' zb. Wtf. Aber seine aktuellere Musik gefällt mir. Das vor letzte Album fand ich ziemlich gut. Das jetzt neue ist okay.

Antworten

André
★★★★★

Moderator [1191]

Justin, der kleine Möchtegern... :D
Ich kann nicht glauben, dass Frauen oder besser gesagt junge Mädchen - vorwiegend im Teenageralter - auf diese Pfeife stehen. Naja, jeder so, wie er mag. :3

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben