Seite im Archiv-Modus... Mehr Infos >>>

Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Frikadelle

Epstein

Diese Flachpiepe und sein best drag queen buddy forever Clinton regen mich derart auf, dass es dafür in keiner Sprache der Welt noch Worte gibt. Ich HASSE, HASSE, HASSE diese kranken Vergewaltiger mit ihrer noch kränkeren Pedoscheiße!!! Ja, ich weiß, man soll niemandem den Tod wünschen, aber ich bin froh das wenigstens der Epstein wech vom Fenster ist. Ich hoffe auf seiner Beerdigung spielen sie das Lied „Tod“ von den schwarzen, untoten, blutgetränkten Waschlappen mit Severus Snape und McV als Frontduo. Aber die sind ja leider auch schon tot. Aaaaaaaaahhhhhhhhh!!!! Ich will irgendetwas kaputtschlagen. Nein, stimmt nicht. Tatsächlich will ich was ganz anderes mit den Dödeln dieser kranken Leute veranstalten, doch das darf ich hier nicht schreiben ... *seufz* Selbst auf einer Abkotzseite gibbet Maulkörbe

5

👍

 

👎

-6
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (27)

Dr. Dre
★★

Mitglied [78]

Du hast Prinz Andrew vergessen, der auch mit drinhängen soll. :3

Dass die Clintons Dreck am stecken haben ist ja nichts Neues. Auch über die Clinton Foundation kursieren so einige Gerüchte. Ich weiß nur nicht, ob Epsteins Suizid auch wirklich ein Suizid war. Möglicherweise wurden ein paar Leute nervös und er musste prophylaktisch aus dem Verkehr gezogen werden. Aber was weiß man schon.
5

👍

 

👎

-3

Antworten

§ ~ Prof. Dr. iur. Holm Putzke * 1973; deutscher Jurist, Hochschullehrer und Politiker (CSU) ~ §

Frikadelle

@Dr. Dre stimmt, die pervertierte Salatgurke war ja auch mit von der Partie. Da bekommt der Spitzname Air Miles Andy gleich eine ganz neue Bedeutung >.<
Ich denke, der Epstein wurde entweder aktiv gesuizidet oder zumindest dahin getrieben, um das zu erahnen braucht man sich nur die Blaupause Detroux und die ganzen toten Zeugen näher anzuschauen. Außerdem gibts zu viele Ungereimtheiten, als dass da alles lupenrein abgelaufen ist. Erinnert mich irgendwie an Stammheim ...
5

👍

 

👎

-3

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1850]

Jaja, ihr mit euren lächerlichen Verschwörungstheorien. Passt bloß auf, dass euch der Aluhut nicht vom Kopf rutscht.
5

👍

 

👎

-5

Antworten

Rainer Winkler Hosenpinkler

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Deleted User am 21.08.2019, 13:06 Uhr.

Frikadelle

@lukas Dein Ernst? Dieser Satz ist ja älter als ich. Warum müssen so Weberhöngs wie du immer nur nur so unfassbar unkreativ sein?

@Katharina Abgesehen von der reinen Hebephilie? Es gab mal eine interessante Studie darüber, dass Männer weitaus jüngere Frauen nicht hauptsächlich wegen des besseren Körpers bevorzugen, sondern weil Frauen unter 30 noch nicht so in sich selbst gefestigt sind und daher leichter zu manipulieren. Diese Studie bezog sich nur auf Frauen ab 18, aber man denke mal darüber nach, wie leicht ein 14 jähriges Kind im Gegensatz zu einer 18 Jährigen zu manipulieren ist. Macht über andere scheint in gewissen Kreisen ein großes Aphrodisiakum zu sein. Eine Portion Sadismus sicher auch.
Verstehen kann ich solche Eltern auch nicht, aber da werden bestimmt große Summen Geld die Besitzer gewechselt haben. Total krank.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1850]

@Frikadelle:

Weberhöngs?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rainer Winkler Hosenpinkler

Frikadelle

@lukas Genau!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Dr. Dre
★★

Mitglied [78]

@Frikadelle:

Ja vor allen Dingen ist es total unglaubwürdig, dass da Aufseher einfach mal eingepennt sein sollen. Das haben die echt aus nem schlechten Film. Der Typ stand wegen nem früheren Suizidversuch unter strenger Beobachtung und so Leute werden auch beobachtet. Dann lese ich plötzlich, dass diese ,,verstärkte Beobachtung" nur sechs Tage nach seinem Selbstmordversuch wieder eingestellt wurde. Warum wurde sie so zeitnah wieder eingestellt?! Irgendwie wirkt das alles total unglaubwürdig. Jetzt soll eine genauere Untersuchung des Falls erfolgen. Die wird aber natürlich keine brauchbaren Ergebnisse ans Tageslicht bringen. Hast du Geld und dazu noch ordentliche Kontakte, ist es ein Kinderspiel, jemanden kaltzustellen. Idealerweise bevor derjenige reden kann.


@lukas:

Der Aluhut sitzt fest, keine Sorge. :3
Nee, jetzt im Ernst. Ich bin kein Verschwörungstheoretiker und bin mit solchen Theorien selbst immer vorsichtig. Hätte ich wirklich einen Aluhut auf, dann würde ich dich jetzt mit lauter Indizien und angeblichen Fakten erschlagen. Ich bin im Epstein-Fall ja selbst nicht wirklichen drin, aber man wird ja nochmal gesunde Zweifel haben dürfen. Manche Dinge wirken eben tatsächlich unglaubwürdig und passen nicht in die Realität.


@Katharina:

Wirklich? Also die Mainstream-Medien melden alle, dass es laut Obduktion keinen Zweifel an einem Suizid gibt und ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann. Epsteins Anwälte wollen jetzt immerhin eine eigene, unabhängige Untersuchung.






Frag mich was Leichteres. Wenn es bei so alten Säcken unbedingt eine 14 Jährige sein muss, obwohl sie auch eine 18, 19 Jährige haben könnten, läuft bei denen etwas schief. Da bekommt man den Eindruck, es geht denen förmlich um die Minderjährigkeit.
Was ich auch nicht kapier ist, dass bei vielen 14 Jährige Mädchen noch etwas Kindliches im Gesicht liegt und es mir daher unbegreiflich ist, wie man damit irgendwelche Sexorgien veranstalten kann. Das ist doch als Sexualpartner nicht ernsthaft attraktiv.
Wenn es jetzt nur die Minderjährigkeit wäre, es aber 16, 17 Jährige wären, wäre das noch nachzuvollziehen. Ich mein, wenn ich mich draußen mal umschaue, da könnte ich dir nicht sagen ,,die ist 16, die ist 18 und die ist 20". Das sind alles junge Frauen. Aber ob jemand jetzt 13, 14 oder 18, 19 ist, das sollte man im Durchschnitt ja wohl noch erkennen können. Zumal die Bagage um die Minderjährigkeit wusste. Epstein soll sogar 12 Jährige missbraucht haben... Nee, nachvollziehbar ist das für mich nicht mehr.


In manchen Kreisen ist der sexuelle Missbrauch von Kindern aber echt nichts Seltenes. Es soll nicht wenige Wirtschaftsbosse geben, die an den Wochenenden irgendwo nach Asien fliegen und 8 - 10 Jährige durchficken. Die Kinder werden dort auf den Strich geschickt, um Kohle nach Hause zu bringen. Lohnen tut sich das bestimmt, wenn der Freier so ein perverser, fetter Geschäftsmann ist. Ich versteh nur nicht, dass der jeweilige Staat da nicht hintersitzt um diese Kinder zu schützen.




@Frikadelle:


Pädophilie, Hebephilie, die Übergänge sind da teilweise fließend. Man sagt im Allgemeinen, dass pädophile Menschen Personen bis zu einem Alter von 11 Jahren präferiern. Bei hebephilen Menschen liegt das Alter der bevorzugten Partner zwischen 11 und 14.
Aber die Übergänge sollen da, wie gesagt, teilweise fließend sein.

Ich habe mal etwas rausgesucht, wo das relativ gut erörtert wird:

https://m.apotheken-umschau.de/Sexualitaet/Paedophilie-Falsche-Kinderliebe-532863.html


https://www.kein-taeter-werden.de/story/faq.html


https://www.kein-taeter-werden.de/story/paedophilie-und-hebephilie.html






Bei den meisten Gewaltverbrechern und einigen anderen Missbrauchstätern spielt sicherlich auch Sadismus eine große Rolle. Viele dieser nichtpädophilen Tätertypen geilen sich daran auf, die totale Kontrolle zu haben, am Ausgeliefertsein des Gegenübers, an der Demütigung, Angst und was weiß ich nicht, an was noch alles. Wer eignet sich für sowas denn besser als ein kleines Kind? Eigentlich niemand. Dieser Tätertyp ist auch übelst feige.


Jetzt haben wir hier leider keine Fachleute im Forum, die das alles professioneller erläutern können, aber ich denke, jeder kann sich trotzdem so ne recht klare Meinung bilden.



Aber nochmal kurz etwas anderes. Welchen Grund, außer den attraktiveren Körper, soll es denn noch geben, weshalb ältere Typen junge Frauen bevorzugen? Echt weil man sie angeblich besser manipulieren kann? Das ergibt für mich irgendwie keinen Sinn. Zumal das ja auch irgendwie zur Persönlichkeit eines Menschen gehört, wie leicht man ihn jetzt manipulieren kann und ist somit vom Alter größtenteils unabhängig....
1

👍

 

👎

0

Antworten

§ ~ Prof. Dr. iur. Holm Putzke * 1973; deutscher Jurist, Hochschullehrer und Politiker (CSU) ~ §

lukas
★★★★★

Mitglied [1850]

@Frikadelle:

Ja was bedeutet das? Nichtmal google kennt das.


@Dr.+Dre:

Also bei so ganz jungen Dingern könnte es für solche Halb-Pädos reizvoll sein die "Erstbesteigung" durchzuführen. Nur so eine Vermutung.
4

👍

 

👎

0

Antworten

Rainer Winkler Hosenpinkler

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Deleted User am 21.08.2019, 17:59 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1850]

@Dr.+Dre:

Ehrlich gesagt verwundert mich so ein Fall gar nicht. Jede Wette, 90 - 95 % der Männer würdens genauso machen wenn sie Macht, Geld & Einfluss hätten. Die schwerreichen Multimillionäre bzw. Multimilliardäre haben halt die nötigen Mittel, die der 0815 Mann nicht hat. Ich möchte auch nicht wissen was so mancher Rockstar alles schon getrieben hat und die müssen für das "Frischfleisch" nicht mal bezahlen.

Ich gehör natürlich zu den anständigen 5 -10 %. Mir würden solche epsteinschen Orgien auch gar nix geben. Da lass ich mich lieber von meiner Alten mit dem Strapon durchbumsen oder lass mir den Hintern versohlen wenn ich mal nicht artig war.
4

👍

 

👎

0

Antworten

Rainer Winkler Hosenpinkler

Dr. Dre
★★

Mitglied [78]

@lukas:

90 - 95 %? Denkste echt, dass dieser Prozentsatz von Männern eine grundsätzliche pädophile Neigung hat? Gar nicht cool, Alter! :/
Aber es klingt fast schon plausibel. Immerhin ist die männliche Sexualität übelst simpel. Das würde auch erklären, weshalb es so gut wie keine pädophilen Frauen gibt. Deren Sexualität ist halt nicht so primitiv und animalisch wie die der Herren.
Man könnte ja fast noch weitergehen und sagen, dass ausnahmslos alle Typen diese Veranlagung in sich tragen. Ich mein, ich weiß ja selbst, wie trivial Männer in sexueller Hinsicht gestrickt sind und wer weiß schon, welche Abgründe irgendwo existent sind. Die meisten Männer würden sich sowas selbst wohl auch nicht eingestehen können, weswegen selbst anonyme Umfragen keine glaubhaften, repräsentativen Ergebnisse liefern würden.

Aber gehen wir mal von den 90 - 95 % aus, dann gehöre ich ebenfalls zu den 5 - 10 %, die ganz artig sind. Kinderfickerei ist für mich ein absolutes No-Go!!! An so einer perversen Scheiße würde ich mich niemals beteiligen. Egal, wie viel Macht und Geld ich hätte. Solche kranken Orgien bitte ohne mich!
Ich persönlich würde dann noch eher mit nem Kerl ins Bett springen, bevor sowas passiert und selbst das würde schon mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie passieren.


Irgendwie erinnert mich dieses Thema auch wieder an meine Schwester und ihren Freund...
1

👍

 

👎

0

Antworten

§ ~ Prof. Dr. iur. Holm Putzke * 1973; deutscher Jurist, Hochschullehrer und Politiker (CSU) ~ §

EeN

@Dr.+Dre:
"Das würde auch erklären, weshalb es so gut wie keine pädophilen Frauen gibt. Deren Sexualität ist halt nicht so primitiv und animalisch wie die der Herren."

Ich glaube nicht, dass das weibliche Geschlecht so unbeleckt ist. Man liest ja auch von Kindesmissbrauch durch Frauen oder gemeinschaftlichen Kindesmissbrauch - also Mann/Frau missbrauchen ein oder mehrere Kinder. Wie hoch die Zahl ist, weiß ich nicht, aber ich denke schon, dass sie dementsprechend hoch ist.

Warum sollte das Sexualbedürfnis einer Frau anders sein als das eines Mannes? Nur, weil Frauen in die Mutterrolle hineinmanövriert werden und man davon ausgehen muss, dass sowas niemals von Frauen ausgehen kann? Nein, ganz gewiss nicht.

Aber ja, die beiderseitige Anatomie - Frau / Kind (Junge) - spielt sicher auch eine Rolle.
Ein kleiner Junge ist ja noch nicht voll entwickelt wie ein ausgewachsener Mann. Zumindest "DAS" könnte wohl etwas schwierig werden und ein Hinderungsgrund sein.

Es gibt bei Frauen aber auch viele Wege zur Befriedigung. Musst ja bloß mal das Equipment bei "Orion" durchblättern, da machst du Augen, Kleiner!!!
Und dazu noch einen kleinen Jungen???...
Ich möchte nicht wissen, wie viele pädophile, ekelhafte, verdorbene Frauen die gleichen Gedanken im Kopf haben wie dieser Abschaum von Männern.
6

👍

 

👎

0

Antworten

Dr. Dre
★★

Mitglied [78]

@EeN:

Es ist aber nunmal Fakt, dass Jungs/Männer auf so ziemlich ALLES anspringen können. Deren Erregungsschwelle liegt einfach sehr, sehr tief und obendrein reagieren Jungs/Männer viel sensibler auf optische und akustische Reize als Mädchen/Frauen. Nun ist es ja auch so, dass sexuelle Erregung alleine noch eigentlich gar nichts aussagt. Das hat bzw. muss nichts mit realen sexuellen Wünschen zu tun haben. Auch irgendwelche Phantasien heißen noch nichts. Ich will gar nicht wissen, was sich manche Leute - Frauen wie Männer! - für einen kranken Scheiß bei der Masturbation vorstellen. Ein bisschen habe ich immerhin schon gehört. Joa, ist nachvollziehbar, Gedanken sind immerhin komplett frei und Blümchensex ist halt tatsächlich nicht so der Knaller, wenn man sich einen rubbelt. In vielen verbotenen, abnormen, kranken, perversen Sachen liegt ja auch ein gewisser Reiz, weswegen es natürlich viel aufregender/erregender ist, solche Gedanken bei der Selbstbefriedigung zu nutzen. Heißen tut das jedenfalls noch nichts. Es geht vielmehr um die REALEN sexuellen Bedürfnisse und Begierden. Wie einer da tickt und veranlagt ist, ist entscheidend.
Ich denke aber nicht, dass Frauen weniger versaut sind und denken als Männer. Frauen ticken sexuell aber nunmal anders, das ist bekannt und da liegen in der Hinsicht einfach die Unterschiede. Es passt einfach nicht zum weibliche Naturell, Kinder sexuell zu missbrauchen. Wahrscheinlich tatsächlich, weil die Natur sie prinzipiell als Muttertier vorgesehen hat.
Es kommt einfach nicht von Ungefähr, dass Frauen kaum wegen solcher Straftaten angeklagt und verurteilt werden. Und dann heißt ja sexueller Missbrauch von Kindern auch nicht gleich, dass der Täter pädophil ist, siehe meine Links.


Männer sind, was Sexualität angeht, einfach total simpel und billig gestrickt. lukas hat das Tier namens ,,Mann" jedenfalls ziemlich gut erkannt.
lukas sagt, 90 - 95 %, ich gehe weiter und sage 100 %.


Ich muss einfach ehrlich zugeben, dass mir die Sexualität der Frau deutlich mehr zusagt als die der Männer. Das findet dort einfach auf einer ganz anderen Ebene statt.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

§ ~ Prof. Dr. iur. Holm Putzke * 1973; deutscher Jurist, Hochschullehrer und Politiker (CSU) ~ §

Frikadelle

@Dr. Dre Danke für die Links, werde ich mir mal durchlesen. In Punkto männlicher Sexualität stimme ich dir zu. Männer sind da irgendwie einfacher gestrickt, als Frauen.

@lukas Ein Weberhöng ist ein Schneider, eine Schnake oder auch ein Weberknecht, wie auch immer die Viecher an deinem Wohnort genannt werden mögen ;o)
2

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1850]

@Dr.+Dre:

Ich dachte jetzt nicht gleich an Pädo-Orgien mit 11-jährigen.

Aber ich glaub schon, dass eben die meisten Männer, wenn sie stinkreich wären, einen sehr hohen Verschleiß an jungen Frauen hätten (darunter könnte auch schon mal - bewusst oder unbewusst - eine 16-jährige sein) oder auch mal gangbangs, eben die Sachen von denen die meisten Normalos nur träumen können.


Bei Frauen ist halt Aussehen das Wichtigste und bei sehr vielen Frauen gehts halt ab einem bestimmten Alter (von Frau zu Frau verschieden) rapide bergab damit, manche gehen mit der Zeit auch ziemlich aus dem Leim und andere sind schon immer potthässlich.
Drum muss man(n) sein Weibchen immer dazu anhalten auf ihr Äußeres zu achten, viel Sport zu machen und auch drauf aufpassen was die isst und trinkt. Ich wieg meine einmal wöchentlich und wenns über 60 kg geht, gibts
danach zur Strafe einen Monat lang nur Selleriestangen und Knäckebrot.

Wenn das alles nix hilft muss man die dann halt gegen ein jüngeres Modell eintauschen, Voruzgsweise ein russisches / ukrainisches Fabrikat.
7

👍

 

👎

-1

Antworten

Rainer Winkler Hosenpinkler

lukas
★★★★★

Mitglied [1850]

@Frikadelle:

Aber wo kommt das Weberhöngs her?


Schnaken sind übrigens keine Weberknechte.

Bei uns:
Schnaken = Stechmuggn; Schnoogn
Weberknecht = Hobergoaß
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rainer Winkler Hosenpinkler

Dr. Dre
★★

Mitglied [78]

@lukas:


Ach so, ich dachte du meinst jetzt so eine Scheiße, wie den Geschäftsmann der nach Südostasien fliegt und halt so 8 - 10-Jährige bearbeitet. Auch Epstein soll ja 12-Jährige Kinder missbraucht haben. Ja, wie gesagt, ich würde unseren Geschlechtsgenossen eben ausnahmslos eine angeborene Perversion attestieren.




Also ich schätze mal, das passiert sowohl bewusst als auch unbewusst, dass Typen mit ner 16-Jährigen rummachen. Solange da kein Geld im Spiel ist, ist es ja nichtmal illegal, etwas mit einer 16 Jährigen anzufangen. Viele, die sich der Minderjährigkeit bewusst sind, fangen halt trotzdem was mit dem Weib an, weil sie einfach nur eine attraktive, junge Frau sehen und obendrein wissen, dass sie dafür nicht belangt werden können. Bei denjenigen, bei denen es unbewusst passiert, ist es wohl so, dass sie wieder bloß eine attraktive, junge Frau sehen und annehmen, dass sie bereits volljährig ist. Als Eltern greift man da natürlich gerne mal ein, wenn irgendein Kerl etwas mit der minderjährigen Tochter anfängt. Das ist wohl nachvollziehbar und ich denke, dass ich das ebenso machen würde. Aber so objektiv betrachtet, kann ich da jetzt nichts wirklich Verwerfliches dran finden, denn es ist halt eine junge Frau und die Natur kennt keine Minderjährigkeit. Auch der Gesetzgeber geht ja davon aus, dass in diesem Alter da nicht mehr eingegriffen werden muss, sofern keine Ausbeutung vorliegt.
Ich bin jetzt selbst noch sehr jung, weswegen 16, 17 Jährige für mich nicht zu jung aussehen, aber ich weiß halt auch nicht, wie 16, 17 Jährige auf 45, 50 Jährige Männer wirken. Ich mein, ich werde 24 und bin somit selbst noch weit davon entfernt ein erwachsener Mann zu sein... aus dem jugendlichen Alter heraus kann man das schwerer beurteilen als wenn man durch und durch ein erwachsener Kerl ist.
Ich persönlich würde aber trotzdem nichts mit einer Minderjährigen anfangen. Es macht für mich vom Aussehen her einfach keinen Unterschied, ob die Dame jetzt 16, 17 oder 18, 19 ist - deswegen würde ich halt in jedem Fall die 18, 19 Jährige bevorzugen. Es spricht ja nichts dafür, weswegen man die 16, 17 Jährige bevorzugen sollte.
Deswegen kann ich es jetzt nicht wirklich nachvollziehen, weshalb sich so richtig erwachsene Männer wissentlich ne Tusse nehmen, die noch minderjährig ist.


Ja, leider geht's bei Frauen ziemlich schnell bergab und Frauen über 30 haben mehrheitlich so ne Muttertierausstrahlung. Nicht sehr attraktiv. Auch bei Avril Lavigne stell ich das fest. Zwischen 18 und 23 sah die noch voll süß aus, da war es noch so richtig das Skatergirl. Jetzt so mit über 30 ist die schon voll alt und schaut irgendwie abgealtert aus; ich sehe in ihr irgendwie jetzt so eine richtige Frau, so eine Mama. Das Skatergirl von damals ist jedenfalls weg. :/
Aber das Süße ist halt noch nicht ganz passé.




,,Ich wieg meine einmal wöchentlich und wenns über 60 kg geht, gibts
danach zur Strafe einen Monat lang nur Selleriestangen und Knäckebrot."


Joa, ne fette Planschkuh wäre auch für mich so ein No-Go. Aber wiegen tust du die jetzt nicht im Ernst wöchentlich?!
3

👍

 

👎

0

Antworten

§ ~ Prof. Dr. iur. Holm Putzke * 1973; deutscher Jurist, Hochschullehrer und Politiker (CSU) ~ §

EeN

@lukas:
So ein Quatsch, von wegen Sellerie und Knäckebrot. Da hilf NUR Sex! Sex und nichts als Sex. Na, und wer da nicht mithalten kann, hat einfach Pech! Und wer ist das? Die Männer!

Im Übrigen wissen das die älteren Herren, die haben dann so richtig Nachholebedarf und "holen noch mal Alles raus, was sie haben."👍
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Deleted User am 24.08.2019, 18:34 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Deleted User am 24.08.2019, 18:48 Uhr.

EeN

Pädophilie bei Frauen liegt also im Null Komma-Bereich und damit beschäftigst du dich seit 20 Jahren?

Dann erneuere einmal dein Wissen. Denn während Sexualmissbrauch strafbar ist, ist Pädophilie es als solche NICHT!
Sexuelle Neigungen sowie auch Handlungen "in Gedanken" sind nicht strafbar. Dazu musst du keine Mutter sein, die es auf ihr Kind abgesehen hat.
Ich gehe sehrwohl davon aus, dass die Dunkelziffer bei Frauen sehr viel höher liegt als dein Null Komma-Bereich.
Und schwanger wird eine Frau im Gedanken nicht.
Du kannst selbst am heimischen Bildschirm deine pädophile Neigung ausleben, sie wird nur nicht so adäquat sein, weil das reale Kind, das man "befingern" möchte, nicht zugegen ist. Bis dahin est es ja noch nicht strafbar!

Ja, doch, ich ziehe einen Vergleich mit der Männer- und Frauenwelt, die es auf Kinderkörper abgesehen haben und somit eine pädophile Neigung aufweisen. Denn es gibt auch diese Frauen.
Das ist meine Überzeugung, auch, wenn ich mich überhaupt bis gar nicht mit diesem Thema auseinandersetze.
5

👍

 

👎

-2

Antworten

astrid

@lukas: Hör endlich damit auf gegen dicke Frauen zu hetzen. Wegen Kerlen wie dir haben junge Mädchen komplexe, sie akzeptieren ihren Körper nicht weil ihr Spackos nur abgemagerte Bohnenstangen wollt. Kehre du besser vor deiner eigenen Haustür bevor du andere kritisierst, du Perverser und verschone uns mit deinen ekligen Umschnalldildo Fetischen.
2

👍

 

👎

-6

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Deleted User am 24.08.2019, 21:40 Uhr.

EeN

@Katharina:
Ja, das mag sein, das sagt für mich jedoch gar nichts aus. Sie kann auch Mittäterin sein.
6

👍

 

👎

0

Antworten

Frikadelle

@ lukas Ist mir schon klar, dass Weberknechte rein biologisch keine Schnaken sind, das hält die Menschen am Wohnort meiner Tante allerdings nicht davon ab, sie so zu bezeichnen.
Die Bezeichnung rührt daher, dass es dort, wo ich wohne jeden Sommer eine Weberhöng-Plage gibt, die extrem nervig ist. Leute die den bekannten Aluhut-Satz benutzen sind für mich ungefähr ähnlich nervig, weil a) unfassbar langweilig und unkreativ und b) gibt es eine gefühlte Milliarde von Leuten immer diesen einen Satz raushauen, als wäre das eine Art merkwürdiges Mantra. Daher seid ihr in meinen Augen alle Weberhöngs. Echt jetzt, geh doch mal einer von euch bei 4Chan in die Lehre ...
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Frikadelle

@Een Mittäterinnen gibt es eine Menge, stellt sich nur die Frage, in wie fern sie ihrem Partner hörig oder eben selbst gewollt aktiv waren. Ich glaube, das lässt sich oft gar nicht 100%ig sagen. Außerdem werden Frauen auch heute noch oft nachsichtiger behandelt, weil viele sich nicht vorstellen können, dass eine Frau so etwas Grausames tut.

@Katharina Ich kenne zumindest zwei Fälle in denen eine Mutter ihren Sohn sexuell missbraucht hat. Beides ist nie zu Anzeige gekommen und somit auch nie in einer Statistik gelandet. Ich denke das Tabu ist in diesem Bereich immer noch extrem groß. “Frauen die vergewaltigen, wo gibts denn so was? Wie soll denn das gehen? Blah, blubb.” Das hört man doch immer wieder von verschiedener Seite. Selbst Frauen und Mädchen, die heutzutage nicht mehr so sehr stigmatisiert werden, erstatten oft erst gar keine Anzeige. Ich denke grade bei den Thematiken rund um sexuellen Missbrauch (egal ob Mann, Frau oder Kind) sollte man die Statistiken mit Vorsicht genießen. Die Dunkelziffern sind so unendlich viel höher.
6

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben