Seite im Archiv-Modus... Mehr Infos >>>

Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Mr Babbel

Warum passieren mir immer dumme Fehler

Moin erstmal,

vielleicht liest das hier auch gar keiner, aber ich wollte es mal versuchen, irgendwie „Dampf“ abzulassen und mich dadurch vielleicht besser zu fühlen. Naja nun wie fange ich an...ich habe das Gefühl, das alle mein Freunde und Leute die ich kenne immer irgendwie alles schaffen und nur mir immer wieder dumme Fehler passieren. Natürlich weiß ich, dass dem nicht so ist, denn bei denen kriege ich natürlich nicht immer alles mit, während das bei mir der Fall ist, aber das zieht mich echt runter und ich werde das Gefühl nicht los, dass ich ein Tollpatsch und irgendwie häufig zu dumm bin. Heute Beispielsweise lief alles eigentlich super, bis eben, da bin ich beim rückwärts fahren in einer Hecke hängen geblieben und habe mir natürlich wieder Kratzer in den Lack gefahren. Das nervt mich einfach das mir das, gerade wenn es ums Auto geht, so häufig passiert. Dazu muss man wissen, das ich schon zwei mal mit anderen Personen zusammengestoßen bin, wobei beides noch relativ glimpflich ausging, aber halt schon ziemlich häufig mit Sachgegenständen kollidiert bin, obwohl ich gerade mal seit drei Jahren den Führerschein habe. Ich hab einfach das Gefühl ich kann kein Auto fahren. Das zieht bei mir immer die ganze Woche meine Laune runter. Wieso könnte ich nicht einfach so „gut“ wie meine Freunde sein. Denen passiert gefühlt nie etwas, sei es im Zusammenhang mit ihrem Auto oder anderen Sachen bei denen mir laufend Fehler unterlaufen. Ich hasse es, dass ich so tollpatschig bin, Bzw. mich so oft so blöd anstelle.

2

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (11)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von NIGGER am 23.01.2021, 21:09 Uhr.

Wääääh

Jede Wette: Deinen Freunden passiert das genauso häufig wie dir. Es ist nunmal nur einfach so, dass man in der Regeln nicht unbedingt mit seinen miesesten Fehltritten hausieren geht (obwohl dieses Forum hier manchmal das Gegenteil suggeriert, aber na gut...)

Ich geb mal ein ganz nettes Beispiel dafür: Vor einigen Jahren war Poker aus irgendeinem Grund total groß im Kommen. Das hatte den Effekt, dass sogar ein paar Bekannte und Freunde anfingen, "professionell" online zu spielen. Habe ich jemals gehört, dass jemand verloren hat? Nee, die haben alle gewonnen - andauernd! Trotzdem schien keiner nennenswert mehr Kohle gehabt zu haben. Ich glaube, daran kann man eine ganz gute Parallele zu dem erkennen, was zu da schreibst. Und wenn du aufhörst, darauf zu achten, dann wirst du auch weniger Fehler machen - und damit meine ich: Du wirst genausoviele Fehler machen, es aber nicht weiter bemerken oder als besonders schlimm betrachten; und genau darum geht es eigentlich in Wirklichkeit.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Auch zu dumm

Falls es dich tröstet, geht mir ganz genau so. Ich hab auch immer das Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen und zu dumm für alles zu sein. Während anderen vieles scheinbar einfach nur so zufliegt.

,, Ich habe einfach das Gefühl, ich kann kein Auto fahren.''
,, (...) obwohl ich erst seit 3 Jahren meinen Führerschein habe.''

Da ist ja irgendwie normal. Ärgerlich, klar. Aber denk mal darüber nach, warum Fahranfänger viel höhere Versicherungsbeiträge zahlen. Sicher nicht, weil denen so selten Unfälle passieren.

Ich hatte, als ich mit 19 von zu Hause ausgezogen bin, einen WG Mitbewohner, der so Mitte 20 war. Und ich hab ihn schon etwas bewundert und beneidet. Habe immer gedacht; er sieht so gut aus, das Leben muss einfach sein, wenn man so aussieht. Ich habe so ein Milchbubigesicht, sowas findet doch keiner schön. Man wird sicher nie abgelehnt. Und einen gut bezahlten Job hat er auch. Er ist bestimmt unfassbar glücklich in seinem Leben. Alles hat Perfekt gewirkt. Warum kann ich nicht so toll sein?
Dann, als wir uns länger kannten, saßen wir mal abends zusammen auf dem Balkon und nachdem wir wahrscheinlich ein paar Schlücke getrunken hatten und schon sehr lange miteinander tiefgründiger geredet haben, hat ER zu MIR plötzlich gesagt, dass er wünschte, dass er so aussehen würde, wie ich. So jung und frisch, er findet er sähe viel Älter aus, als er ist und hasst sein aussehen. Er schafft es auch nicht, eine Beziehung zu halten und er hasst seinen Beruf und wünschte, er hätte so einen interessanten Beruf gewählt wie ich. Und das ganze mache ihn depressiv und er ist deshalb auch seit Jahren beim Therapeuten.
Das hat mich wirklich komplett perplex gemacht. Nicht nur habe ich sein Leben von außen für perfekt und beneidenswert gehalten. Er hat umgelehrt, aus mir absolut nicht nachvollziehbaren Gründen das selbe über mich gedacht und damit auch völlig falsche Vorstellungen über mich gehabt. Jetzt stell dir vor, dass Menschen immer so denken würden und dann ist es nicht so. Ich hatte auch Verwandte bei denen ich 20 Jahre gedacht habe, das sei die perfekte Love-Story, besser geht es nicht. Bis ich erfahren habe, dass sie momentan im Scheidungsprozess sind.

Zum einen ist man selbst immer den ganzen Tag mit seinen eigenen Fehlern konfrontiert und nicht 24/7 mit denen der anderen. Zum anderen wird auch nicht jeder immer sofort darüber reden, was er für Unsicherheiten und Schwächen hat und deshalb wirst du auch vieles nie erfahren und vielleicht auch falsche Vorstellungen haben. Oder hast du all deinen Freunden genau das so erzählt, wie du es hier schreibst? Vielleicht sitzen die auch gerade zu Hause und denken sich: Wieso bekommt Mr Babbel alles so gut hin und ich nicht? Und selbst, wenn sie deine Ecken und Kannten kennen. Man ist zu sich selbst fast immer sehr viel strenger als zu anderen. Zum Beispiel denke ich: Wenn ich einen riesen Pickel in der Visage habe, wird mich niemand daten wollen. Wenn die Person, die ich daten will aber plötzlich das ganze Gesicht voller Pickel hätte, würde ich mich auch nicht daran stören. Man darf sich selbst auch nicht immer an strengeren Maßstäben messen, als man es mit anderen tut. Das sorgt dann ja zwangsläufig dazu, dass man sich selbst abwertet, wenn man anderen verzeiht aber sich selbst nicht.

Mein Lebensmotto deshalb: Akzeptiere Unperfektheit.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Ego

Um einiges entspannter könnte man leben, schräubte man die Erwartungen an sich selbst einfach nur etwas herunter.
Es ist nicht das Umfeld, was einen unter Druck setzt, es ist das ICH.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Mr Babbel

@Auch+zu+dumm: Ich finde du hast recht, es ist nur schwer so auch immer im Alltag zu denken. Ich nehme mir deine Worte auf jeden Fall zu Herzen, vielleicht kann ich ja in Zukunft meine Fehler akzeptieren und irgendwann komme ich damit klar. Auf jeden Fall hat mir das hier echt geholfen, danke für den positiven Kommentar.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

@Mr Babbel:

Es gibt doch den Spruch "Bobody is perfect" und dieser Spruch trifft auf jeden zu, denn NIEMAND ist perfekt und das größte Glück ist meiner Meinung nach jemanden zu finden, mit dem man sich dann bestens ergänzen kann in der Form, das man gegenseitig die Schwächen des jeweilig anderen ausgleichen kann.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

Mr Babbel

@Wääääh:
Danke für die netten Worte, hat mir echt gut getan das hier mal zu schreiben. Ich werde auf jeden Fall versuchen mit meinen Fehlern klar zu kommen und auch nicht immer zu negativ zu denken.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Mr Babbel

@Wääääh:
Danke für die netten Worte, hat mir echt gut getan das hier mal zu schreiben. Ich werde auf jeden Fall versuchen mit meinen Fehlern klar zu kommen und auch nicht immer zu negativ zu denken.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Mr Babbel

@Realist55:
Ja ich muss nur versuchen, den Spruch auch im Alltag zu beherzigen, aber wenn man immer nur seine eigenen Fehler sieht und bei den anderen eher weniger ist das echt schwer. Aber das ist etwas an dem ich arbeiten möchte, schließlich will ich auch nicht im Selbstmitleid versinken. Danke für dein Kommentar.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

Sollte natürlich NOBODY heißen - siehst du, auch ich bin nicht perfekt :-)
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kukuku am 26.01.2021, 14:27 Uhr.

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben