Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Cookie

Warum gibt man immer mir die Schuld für alles?

Wenn 2 das Gleiche tun, ist es immer noch nicht dasselbe? Kennt ihr das, wenn ihr etwas getan habt (zum Beispiel nicht gleich auf eine WhatsApp Nachricht geantwortet) und dafür regelrecht zerrissen werdet. Und wenn jemand nicht auf eure Nachricht antwortet, dann ist das okay und nicht schlimm? Das ist nur ein einfaches Beispiel, aber es geht da um noch viel schlimmere Sachen. Wenn ich was tue oder eben nicht tue, regt sich meine Verwandschaft auf, aber sie dürfen im Gegenzug alles und das muss man akzeptieren. Ich habe die Nase voll, immer der Sündenbock zu sein. Ich habe die Nase voll von einigen aus meiner "lieben" Verwandtschaft!!! Das musste ich mal loswerden. [Melden]


Kommentare (1)

Ich schweiß

,,zum Beispiel nicht gleich auf eine WhatsApp Nachricht geantwortet''
Lol, bist du der/ die Freund/in von der/dem der/die sich hier neulich beschwerrt hat über Leute, die nicht auf Whatsapp antworten?

Ja, das kenne ich nur zugut. Bin als kleines Kind in der Grundschule regelmäßig aus dem Unterricht geflogen, weil ich mich flüsternd unterhalten habe, während andere mit Stühlen um sich werfen und die Lehrerin beleidigen und nicht rausfliegen. Das war teilweise so lächerlich, dass sich sogar meine Mitschüler bei den Lehrern beschwerrt haben, warum sie mich immer für nichts rauswerfen und andere alles dürfen.
Selbst über zehn Jahre später ärgert mich diese Ungerechtigkeit und ich frage mich, was die gegen mich hatten. Das Einzige, wie ich es mir einigermaßen erklären könnte ist, dass ich immer aussah, wie ein liebes braves Kind, während die ,,Raudis'' auch aussahen wie Raudies. Vielleicht wird man härter dranngenommen, wenn die Erwartungen höher sind.

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben