Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

Nerviges Pärchen

In meiner Klasse ist ein extrem nerviges Pärchen, die beiden sitzen vor mir und benehmen sich wie Kleinkinder. Sie schubsen/schlagen sich, kichern blöd, knutschen übertrieben miteinander und das Mädchen redet immer in Babysprache mit ihm. Dabei sind beide sechzehn. Das Mädchen hat mir sogar von ihrem Sex erzählt, was ich nicht wissen wollte. Ein paar Mitschüler haben sich sogar schon bei unserer Klassenlehrerin über die beiden beschwert, aber die beiden haben nicht verstanden, dass sie nerven und andere mit ihrem Verhalten belästigen. [Melden]


thank u, next

Kommentare (21)

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von EssigimAuge am 27.10.2018, 19:27 Uhr.

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@EssigimAuge: Ja, natürlich. Wenn sie sich gegenseitig schubsen, werde ich ganz sehnsüchtig und wünsche mir genau so eine Beziehung!

Antworten

thank u, next

EssigImStiefel

Nee ich gebe NightmareCat recht. ,,Pärchen'' in dem Alter benehmen sich teilweise echt PEINLICH. Obwohl ich in der Bahn auch schon Erwachsene gesehen habe, die sich so benehmen. Da würde man vor Fremdscham am Liebsten im Boden versinken. Man kann sich ja öffentlich küssen, aber es kommt immer darauf an, wie man es macht. Küsst man seinen Partner, weil man ihn gerade Küssen will? Ode macht man dabei noch abartige, unnatürliche Geräusche, damit auch ja jeder hinschaut, vermutlich um irgendeinen voyistischen Fetisch zu befriedigen. Oder aber, weil einer von Beiden ein Komplettlooser ist und zeigen will, dass er oder sie jetzt auch wen gefunden hat.

Jetzt mal ganz ehrlich, sag mir nicht, dass du noch nie öffentlich ein Pärchen gesehen hast, dass sich peinlich und zum Fremdschamerregen benommen hat.

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@EssigImStiefel: Du hast absolut recht. Solche Leute brauchen wahrscheinlich einfach Aufmerksamkeit und das erreichen sie eben nur, indem sie bei anderen Ekelgefühle auslösen.
''Oder aber, weil einer von Beiden ein Komplettlooser ist und zeigen will, dass er oder sie jetzt auch wen gefunden hat. '' das stimmt. ''Oh schau mal, ich bin in einer Beziehung, ich bin kein Versager, nein, ich habe ja eine Beziehung.'' oh man.

Antworten

thank u, next

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

Heute war der Freund nicht da, das war entspannend, ich hoffe, dass er morgen nicht schon wieder da ist.

Antworten

thank u, next

Promo_Girl
★★

Mitglied [49]

Wenn die beiden das nächste mal knutschen. Dann musst du hingehen und fragen ob du mitmachen darfst. :D
Vielleicht verstört sie das?

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@Promo_Girl: Haha, das habe ich schon mal gemacht, das fanden sie lustig.

Antworten

thank u, next

EssigImStiefel

@NightmareCat:

''Oh schau mal, ich bin in einer Beziehung, ich bin kein Versager, nein, ich habe ja eine Beziehung.''

Und solche Fälle gibt es wirklich! Ich kenne einen, der hatte eine ausgedachte Freundin. Wirklich. Der hat ns allen von einer angeblichen Freundin erzählt, die niemand jemals gesehen hat, nichtmal seine WG Mitbewohner!, auf keinem Foto, sie war nie zu besuch, er war nie abends weg. Hat dauernd erwähnt, er habe ja eine Freundin, aber weder den Namen noch sonst irgendein Detail. Und seine ganz engen Freunde meinten alle, er wäre Single. Also: Definitiv ausgedacht. Peinlich. Jedenfalls hat er dann ein Jahr später wirklich ein Mädchen gefunden, das mit ihm schlafen wollen würde. Und er musste ganz schnell seine ausgedachte Freundin verschwinden lassen, damit sie nicht denkt, dass er vergeben ist und diese eine Chance verloren geht.

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@EssigImStiefel: Oh Gott, dafür
schäme ich mich gerade fremd. Er muss wohl wirklich verzweifelt gewesen sein, wenn er sich eine Freundin ausgedacht und dann noch jedem davon erzählt hat. Zumal dann am Ende sowieso jeder wusste, dass die Freundin nicht existiert hat, was die ganze Sache noch peinlicher macht.
Ein Mädchen aus meiner Klasse hat mal einen Knutschfleck von ihrer kleinen Schwester bekommen, sie hat dann die ganze Zeit ihre Haare zur Seite geschoben, damit jeder denkt, dass sie einen Freund hat.

Antworten

thank u, next

Essig im Stie...

@NightmareCat:

Oh man, das ist ja mindestens genauso peinlich. XD

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Bernard am 31.10.2018, 13:22 Uhr.

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@Essig+im+Stiefel: finde ich auch :D manche Leute brauchen wohl unbedingt eine Beziehung, um sich gut zu fühlen, auch, wenn sie ausgedacht ist.

Antworten

thank u, next

Essig im Stie...

@NightmareCat:

Tja, und wie man an meinem genannten Beispiel sieht, ist das echt dumm. Denn wenn jemand echt schon so verzweifelt ist, sich eine Beziehung auszudenken, scheint es ja nicht so zu laufen. Und wenn er dann doch irgendwann mal eine mögliche Freundin findet, wird die am Ende noch durch seine ausgedachte Freundin abgeschreckt.

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@Essig+im+Stiefel: Ja, das stimmt. Wie würde so ein Gespräch aussehen? ''Schatzi, erinnerst du dich an meine Ex, das Model? Ich habe sie mir ausgedacht und in meinem Zimmer Pornos geschaut und dabei gestöhnt, während ich auf meinem Bett herumgesprungen bin, damit meine Mitbewohner denken, ich hätte Sex''

Antworten

thank u, next

Der Schritt n...

"Das Mädchen hat mir sogar von ihrem Sex erzählt,"

Mir hat auch mal eine erzählt wie der Analverkehr mit ihrem Freund abläuft (ungefragt!) und angefügt, dass ich es niemanden erzählen solle. Typisch Arschloch von Fotze. Das mit dem Analverkehr sollte mich ganz wahrscheinlich provozieren in der Art "haha, du bekommst nie einen Analfick, weil du hässlich bist!" und das ich das offene Geheimnis nicht ausplaudern sollte, war auch bloss als Stichelei gedacht.

" Ich kenne einen, der hatte eine ausgedachte Freundin."

Ja na und? In unserer Gesellschaft haben männliche Jungfrauen keinen guten Status, darum verschweigen Jungen die Wahrheit eher als Frauen, die für ihre Jungfräulichkeit sogar geheiratet werden. "Frauen wollen Männer mit Zukunft, Männer wollen Frauen ohne Vergangenheit"
So eine Denkart schürt aber nur den Sexismus, macht ungerechtfertigt Druck und führt zu unnötigen Unwohlsein bei Betroffenen. Ich denke also, es ist falsch Jungen bzw. Männern ihre Jungfräulichkeit vorzuwerfen, genau wie es falsch ist Frauen Schlamperei vorzuwerfen wenn sie 60+ Partner in der Woche haben - wenn man es genau nimmt, dann ist es ja vergleichbar wie Vergewaltigungsopfern die Schuld in die Schuhe zu schmieren, obwohl die Vergewaltigung vom Triebgesteuerten ausging (und im Falle der Bewertung der Jungfäulichkeit ist die (männlich-regierte) Gesellschaft der Triebtäter, den man in die Eier treten müsste). Jungfräulichkeit durch die biologischen Geschlechter als entweder heilig (Frau) oder unheilig (Mann) zu bewerten ist ungerecht = konservativ, religiös und gehört nicht mehr in unsere Zeit.

Antworten

sexyhexi

Meine beste Freundin war schon ziemlich weit entwickelt, stand "mit 14 schon in einer festen Beziehung", währenddessen ich noch ganz andere Flausen im Kopf hatte - "Spätzünder" halt.

Aber was ich total interessant fand, waren ihre Sexgeschichten mit ihrem Lover, die hat sie akribisch auf "Papier" festgehalten wie in einem Tagebuch.
Wenn ich so darüber nachdenke, hat sie das total richtig gemacht. Jeden Tag eine andere Geschichte.

Wir verabredeten uns nach der Schule dann auf dem Spielplatz, haben uns gegenseitig die Lollis getauscht, und dann fing sie an, ihre Story vorzulesen.

Man, ich kann euch sagen, ein Porno ist ein Scheißdreck dagegen. Mir war jedes Mal ganz fluffig in der Magengrube.

Ich habe mir die besten Szenen so in meinem Kopf verankert, dass mein späterer erster Freund (18) echt geglaubt hatte, ich hätte vor ihm schon zig Beziehungen gehabt.
Das war gar nicht lustig. Ich musste mich also ganz schön zurücknehmen und sich seinem Tempo anpassen.

Mein Tagebuch war für den Arsch. Naja was solls...

Antworten

Grund zur Fre...

Ist Bernard wieder da?

Antworten

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

Mal ehrlich, warum erzählen manche Leute ungefragt von ihrem Sexleben? Ich habe das Gefühl, dass es immer nur darum geht, unbedingt eine Beziehung und Sex zu haben. Ob man wirklich verliebt ist, ist manchen dabei egal. Und letztens nannte mich ein Mädchen ''alte Jungfer'', weil ich noch nie einen Freund oder Sex hatte, aber wenn ich nicht in einen Jungen verliebt bin, macht es für mich keinen Sinn, eine Beziehung anzufangen und auf die Gefühle zu warten.

Antworten

thank u, next

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

@Grund+zur+Freude?: War Bernard denn jemals weg?

Antworten

thank u, next

NightmareCat
★★★★

Mitglied [646]

Oh man. Heute hat sie mir schon wieder ungefragt erzählt, dass sie Sex mit ihrem Freund hatte. Und, dass der Sex ja so anstrengend ist, auch, wenn er oben liegt. Gestern hat mir dann auch ein Junge seine Penisgröße verraten und gefragt, wie ich die Länge finde. Einfach, nachdem wir ganz normal geredet haben. Beides wollte ich wieder einmal nicht wissen.

Antworten

thank u, next

Kein Grund zu...

@NightmareCat:
Mir kommt es so vor, dass er weg war bzw. noch weg ist und das finde ich sehr schade, weil der Alte mir meine Gretchenfrage beantworten soll, damit ich was abfliessen lassen kann, das mich seit Wochen umbtreibt.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben