Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Verflucht

Ich hasse mein Leben

Nichts habe ich erreicht. Mein Leben ist sowas von erbärmlich. Keine Freundin, immer alleine Zuhause und ständig am Nörgeln. Ich hasse mein Leben. Schulzeit war Scheisse und seitdem habe ich nichts mehr aus mir gemacht. Ich habe mich schon längst aufgegeben. Von 23 Jahren waren mindestens 20 Jahre Scheisse. Gott verdamm diesen Zustand und meine Unfähigkeit irgendwas an diesem zu ändern. Ich bin faul und nutzlos und Quäle mit meinen Schimpftiraden nur meine Eltern. Ich hasse mich und meinen mir ständig grossen Kummer und Leid zufügenden Körper. Ich wünschte ich hätte ein anders, ein viel, viel, viel, viel besseres Leben. Ich wünschte ich wäre nie als schüchternes und versagendes Kind auf die Welt gekommen. Ich hasse meine Kindheit. Verflucht ist die abartige Kindergarten und Schulzeit! Alle dich mich gehänselt haben sollen für ihre Taten bezahlen! Am liebsten würde ich es ihnen so richtig heimzahlen. Ich kann die Leute die durchdrehen echt verstehen. Wenn man nichts zu verlieren hat, warum nicht! Doch auch dafür wäre ich wahrscheinlich zu feige. Bei mir läuft es höchstens auf eine Tat im Affekt aus. Aber insgeheim hoffe ich immer noch das mein Leben besser wird, deshalb möchte ich mir nicht unbedingt durch unnötige und trotzige Aktionen diese Hoffnung verbauen. Ein wenig hat sich mein Leben seitdem ich nicht mehr von idiotischen Nachbarn terrorisiert werde eh schon verbessert. Auch wenn ich mich physisch nicht an ihnen rächen kann, wünsche ich allen meinen Widersachern und Ignoranten sowie allen Männern denen es besser als mir geht, die es allerdings nicht verdient haben die Hölle auf Lebzeiten. Psychisch seid ihr Dämonen eh schon längst Tod. Sollte es so etwas wie Widergeburt geben, erwartet euch eh die Höchststrafe. Konkurrenz gehört vernichtet! Männer sind Schweine, verflucht sollt ihr sein, ihr abartigen Individuen! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (13)

Vom Schicksal...

Wer sagt, das man etwas erreicht habem muss? Ich denke wohl der Gesellschaftliche Druck. (?) Scheiß doch drauf, wenn du nichts erreichen willst, brauchst du das auch nicht. Alles im Leben ist so oder so vergänglich, also was solls? Niemand bekommt die unendlich Leben Pille.

Aber ansonsten unterschreib ich das so. Das Leben meint es auch nicht unbedigt Supertoll mit mir. Aber was soll man schon machen. Es lässt sich eben nicht 100% Steuern.

Antworten

4711

Also du bist 23 Jahre jung, richtig? Es stimmt - wenn man die ganze Schulzeit über gemobbt wurde, konnte man kein Selbstvertrauen entwickeln.Als erstes müsstest du allerdings mal aufhören, deinem Körper Leid zuzufügen, wie du sagtest. Solange du dich selber kaputt machen willst vor lauter Selbsthass, kann es keine Verbesserung geben!!
Das wäre der allererste Schritt in eine bessere Richtung.

Antworten

Verflucht

@4711: Du hast mich missverstanden. Nicht ich füge willentlich meinen Körper leid zu sondern er mir. Ich gehe aber nicht zu Ärzten, denen Traue ich nicht weil sie mir bis jetzt nicht weiter geholfen haben. Besonders die Mandel-OP hat mir nicht sehr viel geholfen. Mein ganzer Rachen ist dank denen entzündet. Genauso wie mein Zahnfleisch. Mein Hausarzt ist das aber scheinbar scheiss egal. Er sah sich den Hals an, bemerkte aber die Entzündungen nicht. Oder weshalb unternahm er nichts? Das sind nicht die einzigen Entzündungen an meinem Körper. Das schlimmste ist meine Blasenentzündung. Dauert muss ich aufs Klo rennen, egal ob ich viel Trinke oder nicht. Alles ist Rot entzündet. Meine Füße sind auch ständig Kalt, hin und wieder auch die Hände, die ständig zittern. Die Hand wird auch manchmal taub und es kribbelt dann ganz stark. Meine Ohren haben einen Druck und der Gehörgang wird durch zu viel Ohrenschmalz verstopft. Ich musste deshalb die Ohren schon beim Arzt reinigen lassen. Viel brachte es auch nicht, weil mein Körper ständig neues Ohrenschmalz in Übermaß produziert. Meine Nase muss auch ständig putzen, weil ich ansonsten nichts riechen würde. Wahrscheinlich brauche ich Antibiotika, die sind aber Verschreibungspflichtig. Vielleicht klappt es aber auch mit Naturheilmitteln. Ich hoff es zumindest. Doch so eine Behandlung kann lange dauern bis sie Erfolg verspricht. Deshalb wird mein Leiden noch einige Zeit weitergehen.

Antworten

Dr.Fußpilz

@Verflucht: Kauf dir eine starke Mundspühlung und gurgel damit 1-2 mal am Tag. Achte darauf, dass du dir regelmäßig und gründlich die zähne putzt!
Versuch es mal mit Kamillentee und Cranberrysaft. Es gibt auch spezielle Blasentees, zum Beispiel mit Brennnessel. Und versuch deinen Nierenbereich zu wärmen, also nicht unbedingt zu kurze T-Shirts tragen. Eine Blasenentzündung kann auf dauer auch gefährlich werden, aslo sobald du schmerzen im Nierenbereich oder Blut im Urin hast ist es allerspätestens Zeit wirklich zum Arzt zu gehen, besser garnicht so weit kommen lassen, das wäre schon stark fortgeschritten.
Vielleicht sitzt du zu viel und klemmst dir die Blutversorgung ab? Versuch mal wenigstens 1 mal die Stunde 10 Minuten ein bisschen auf und ab zu gehen.
Versuch es mal mit einem Ohrenspray anstatt Ohrenstäbchen. Es verstopft die Ohren nicht und löst den Ohrenschmalz.
Mit freundlichen Grüßen, Ihr Fußpilz und Genitalherpes-experte Dr. med. Fußpilz

Antworten

Verflucht

@Dr.Fußpilz: Nochmals danke für deine Tipps. Ich werde auf jeden fall versuchen deine Ratschläge umzusetzen.

Antworten

Eric Cartman

Ne, also wirklich.

Antworten

Dr.Fußpilz

@Verflucht: Dr. Fußpilz freut sich immer, wenn er helfen kann.

Antworten

4711

Ach so...okay, dann hab ich es falsch verstanden!! Aber mal ehrlich: dauerhafte Entzündungen gehören unbedingt in ärztliche Hand, weil es nämlich MÖGLICHERWEISE eine Funktionsstörung der Nieren und/oder Leber sein KÖNNTE . Ich betone KÖNNTE.
Eine andere MÖGLICHE Ursache könnte eine Übersäuerung des Blutes sein.
Ich verstehe nicht wie man so nachlässig mit sich selber umgehen kann. Willst du nicht wissen, was das eigentlich ist??

Antworten

Verflucht

@4711: Doch schon, aber bis jetzt konnten mir keine Ärzte helfen. Zumindest haben sie so getan wie das alles in Ordnung wäre.

Antworten

Verflucht

@4711: Ich möchte mich bei dir herzlich bedanken, ich glaube du hast herausgefunden was mir fehlt. Es deutet alles darauf hin das es wirklich eine Übersäuerung des Blutes ist. Ich habe auch sehr oft Magenbrennen, auch wenn ich nichts esse. Ich dachte schon das es ein Säureproblem ist. Scheinbar ist es aber viel schlimmer als ich gedacht habe. Danke nochmals für deine Info.

Antworten

Verflucht

@4711: Du hast mir wirklich sehr weitergeholfen.

Antworten

Herztod

Ich hatte ähnliche Probleme. Oder Herausforderungen. Jetzt habe ich nur noch eine; Sterbefasten durchziehen, weil mir keiner assistierten Suizid gewährt und ich es aktiv nicht ausführen kann. Zu energielos und keinen Hunger. Zu appetitlos.

Es bringt mir einfach überhaupt nichts mich noch länger zu hetzen. Meine lebenszugewandten Gier nach Neuem schwand nach Ereignissen in der Schule und Ausbildung. Also sollen die doch ihren Spaß haben. Oder ihrer Qualen. Ich will ihnen dabei nicht mehr zusehen müssen.
Schon gar nicht will ich sie hören.

Antworten

Dr.Fußpilz

@Herztod: Telefonseelsorge zur Suizidprävention: 0800 1110111

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben