Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Goose

Ich bin als Kind und Jugendlicher von Ärzten misshandelt worden.

Ich habe eine Krankheit weshalb ich seit meiner frühen Jugend sehr oft zu unglaublich vielen verschiedenen Ärzten musste, sehr viel Zeit im Krankenhaus verbringen musste und durch ganz Deutschland zu den verschiedensten Fachärzten reisen musste. Wenn ich alle zusammen rechne, dann waren es bestimmt an die 30 verschiedenen Ärzte. 4 davon haben mich misshandelt. Es war also kein Einzelfall. Auch wenn das von all den Ärzten nur ein Bruchteil war, habe ich das komplette Vertrauen in Ärzte verloren. Die Erinnerungen daran sind für mich traumatisierend. Ich hasse Ärzte. Ich wünschte, ich müsste niemals wieder in meinem gesamten Leben zu einem Arzt gehen. Wenn ich erfahre, dass jemand beruflich Arzt ist, dann habe ich keinen Respekt vor ihm, wie es normale Leute haben, dann verachte ich ihn. Sicher wird es auch viele Ärzte geben, die so eine Ansicht von mir nicht verdient haben. Aber ich habe mich damals unglaublich hilflos und ausgeliefert gefühlt. Wer würde schon einem Kind glauben. Man glaubt doch eher dem seriösen erwachsenen hochstudierten Doktor. Von daher warum sollte man etwas sagen. Am Ende kriegt man doch eh nur die Anwälte vom Arzt auf den Hals. Man kann nichts machen. Einfach schweigen und beten dass andere Kinder nicht auch betroffen sind. Auch wenn man genau weiß, dass das unwahrscheinlich ist, dass man der einzige ist. Und irgendwie frisst einen das Schuldgefühl auf. Das man hier sitzt, alles ausblendet, verdrängt, runterschluckt, versucht zu vergessen. Weil man zu Feige ist, dagegen anzugehen. Weil man weiß, man würde Schwierigkeiten bekommen und sich den Anwalt nicht leisten können. Stattdessen einfach versuchen zu vergessen. So tun als wenn nichts gewesen wäre. Ich hab doch ein ganz normales Leben. was früher passiert ist, sollte keinen Einfluss mehr auf mich haben. Lasst mich in Ruhe, Gedanken und Erinnerungen.
Ich hasse Ärzte. Die meisten sind schlechte Menschen. Die keinen Menschen helfen wollen, sondern nur reich sein und ein gutes Ansehen genießen. Bestimmt würde so jemand lieber jemanden auf der Strasse verrecken sehen, als einzugreifen ohne zu wissen, ob man später für erste Hilfe Leistung bezahlt wird. [Melden]

Anzeigen

Kommentare (11)

()()

Du könntest doch über ein Soziales Netzwerk (ohne Namen oder Foto!) deine Story posten und mal abwarten, ob sich andere Betroffenen melden. Dann könnt ihr euch austauschen und eine Unterschriftensammlung starten. Als Gruppe bewirkt man viel mehr.

Antworten

paul57

Als 12 jähriger Junge wurde ich regelmässig von einem Psychiater und Sektenguru mit zwei Mädchen in ein Schlafzimmer geführt. Wir mussten uns ausziehen und zu Therapiezwecken filmte er mit VHS.

Antworten

Sektenanhänger

@paul57:

Na wenn es der Onkel Doktor sagt, wird es schon seine Richtigkeit gehabt haben. Dann auch noch mit zwei Mädchen? Ist doch geil. Man hattest es du es gut. Da habt ihrs damals bestimmt schön krachen lassen und Onkel Doc hat seinen Schwengel bestimmt eifrig mitgeschwungen.

Wenn es damals schon Internet gegeben hätte, hätte er euer Frivoles treiben bestimmt auch ins Netz gestellt. Ich hätte es gern gesehen.

Antworten

Suchti

Wenn der Doktor nix findet.. muss es doch die Psyche sein. Ist doch heut zu Tage normal inkl. ein Sextape drehen und sich zu Tode schuften! Willkommen auf der Erde. Schmeißt euch die Beruhigungsmedikation ein und fertig. Macht auf keinen Fall einen Aufstand.

Antworten

CrankerDOCyst...

Ich würde eine Ausbildung als Arzt anfangen um dich auch misshandeln zu dürfen.

Antworten

geil

Oh geil. ein psychiater der nebenbei filmchen produziert hat.

Antworten

Jacky

Geil eine Ausbildung zum Arzt also man muss ja überhaupt nicht studieren :)..

Antworten

Recht.

Die meistens Ärzte wollen tatsächlich nur Geld, damit sie ihre Lebensqualität halten oder sie aufbessern können. Selbst Ärzte die sich für aktive Sterbehilfe oder Assistierten Suizid öffnen sind so. Aber was willst du anderes machen, als nicht hinzugehen bzw. doch den Arsch in der Hose zu haben und etwas gegegen deren viehiches Verhalten zu unternehmen?

Glaubst du irgendwer wird an dein Fenster klopfen und dir Beistand leisten? Nein. Keiner wird kommen.

Du musst auf dich aufmerksam machen, um für dich etwas zu verändern. Klar kann Veränderung auch schlechteres nach sich ziehen als jetzt oder als das zuvor - aber das wird das Leben nicht daran hindern sich weiter zu drehen. Du gehst entweder mit der Zeit oder die Zeit geht mit dir.

Bitte lass dich nicht führen. Übernimm selbst Führung. Bringe etwas mehr Gerechtigkeit auf diesen schändlichen Planeten und klage gegen diese Schweine, die dich ohne deine Einwilligung anfassten.

Du hast das Recht dazu.

Antworten

paul57

@Sektenanhänger: Der Psychiater war der einzige bekleidete im Raum. Manchmal wenn ich in dieses Schlafzimmer kam, lagen die zwei Mädchen schon textilfrei auf dem Bett. Vor dem Bett standen zwei Kameras mit Stativ. Die Fenster waren mit einer Art Folie verdunkelt. Aber ich erinnere mich nicht mehr an alles.

paul57

Antworten

gute nacht

@paul57:
@paul57:

na prost mahlzeit. ein junge und zwei mädchen nackt im schlafzimmer und der psycho filmt. ich frag nun nich ob das aktfotografie oder moderne filmkunst war.

Antworten

DD

Das ist keine Seite um sowas zu posten. Es gibt viele hier im Land die sogar aus der eigenen Familie gefickt wurden sind. Dann stehen sie da und lächeln dich eklig an,reden normal und verhalten sich gegenüber dir als wäre nie was gewesen,als wäre es normal sein klein Bruder,Schwester und elc. In den Arsch zu ficken und so zutun alls wäre es lustig ein schwanz im Arsch zu haben.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben