Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

General

Wir leben in einer perversen Diktatur

Wir leben hier in Deutschland in einer perversen Diktatur. Neulich las ich in den Nachrichten, dass ein Diabetiker in Frankfurt seine Medikamente nicht nehmen wollte. Daraufhin rief seine Frau einen Arzt und dieser informierte die Polizei. Laut Presse wollte die Polizei den Diabetiker in die Psychiatrie zwangseinweisen lassen, nur weil er seine Medikamente nicht nehmen wollte. Da der Mann angeblich aggressiv wurde und sich widersetzte, setzte die Polizei einen Taser gegen ihn ein. Daraufhin musste der Diabetiker ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo er 4 Tage später aufgrund des Tasereinsatzes verstarb.

Erstens Mal hat die Polizei überhaupt kein Recht jemanden in die Psychiatrie einweisen zu lassen, nur weil er seine Medikamente nicht nehmen will. Das verstößt gegen das Grundgesetz und die Menschenrechte. Es gibt meiner Meinung nach auch keine Gesetzesgrundlage jemanden zwangseinweisen zu lassen, weil er keine Medikamente einnehmen will.

Zweitens muss man hier deutlich sagen, dass der deutsche Staat, der sich zu gern rühmt , treu zu seinen Gesetzen zu stehen, hier einfach gegen Menschenrechte verstößt und das ohne, dass dieser Vorfall in den überregionalen Medien überhaupt Erwähnung findet.

Nicht einmal Stalin oder Hitler hätten ihre Bürger zu damaligen Zeiten mit Waffengewalt gezwungen ihre Medikamente zu nehmen. So viel Freiheit muss man nämlich dem Bürger auch lassen, selbst zu entscheiden, ob er seine Medikamente nehmen will.

Irgendein Idiot hat hier vor geraumer Zeit geschrieben, dass die Polizei Leben rettet. Das Gegenteil ist der Fall: Die Polizei tötet und sogar Kranke.

Ich würde die Moderatoren bitten, den Diskussionsstrang zu diesem Thema offenzulassen und nicht wie die Mainstreammedien in vorauseilendem Gehorsam jede Diskussion zu verhindern. [Melden]


Kommentare (15)

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3242]

Damit das klar ist. Wenn das hier ausartet, bin ich der erste der den Diskussionsstrang schliesst.

Nun zum Thema. Ich finde den Satz "Nicht einmal Stalin oder Hitler hätten ihre Bürger zu damaligen Zeiten mit Waffengewalt gezwungen ihre Medikamente zu nehmen." hätte es nicht gebraucht. Zwar halte ich es auch für unausgewogen, wenn man für die damaligen Zustände in DE und SU alleinig deren "Regierungschefs" verantwortlich macht. Dennoch gibt es bei dem, was damals vorgefallen ist, egal wem man dafür die Hauptverantwortung zuspricht nichts zu beschönigen. Ebenso wenig möchte ich die heutigen Zustände unter Merkel beschönigt haben. Das was hier ablauft kann man mit keinem gesunden Verstand schönreden. Wirklich unterirdisch was die Polizei sich hier alles schon rausnimmt.

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

TheTrumpTrain

@Слава+Росси́я:

Immerhin war Deutschland unter dem Österreicher noch groß und stark. Jetzt ist man eine Witzfigur, über die der ganze Erdball lacht.

Antworten

Katharina
★★

Mitglied [27]

Ach so, einen harmlosen Deutschen darf man tasern und zwangseinweisen... aber Ausreisepflichtige, die sich mit massiver Gewalt dagegen wehren, soll die Polizei entgegen ihrer eigenen Sicherheit mit Samthandschuhen anfassen. Toll!

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3242]

@TheTrumpTrain: Und was hat euch dessen Herrschaft schlussendlich gebracht? Bis heute Reparationsforderungen von anderen Ländern, ein geteiltes Land, dass auch nach der formalen Beendigung der Teilung immer noch tief gespalten ist und sich in ein absonderlichen Schuldkult, der sich in einen totalen Selbsthass verliert, hineinsteigert. Das alles wäre so nicht möglich gewesen, hätte es diesen «Österreicher» nicht gegeben bzw. hätte der sich nicht in einen Krieg hineinziehen lassen. Mal von den ganzen militärisch-taktischen Fehlern die er respektive seine Führung begingen abgesehen. Aber seien wir doch ehrlich. Die Probleme begannen schon viel früher. Erzberger und die Totalkapitulation in Versailles. Oder noch früher, mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Hätten diese zwei verehrenden Kriege auf europäischen Boden nie stattgefunden wäre das ganze letzte Jahrhundert anders verlaufen. Da sollte man ansetzten bzw. darüber nachdenken und für unsere Zeit die Lehren daraus ziehen. Damit sich die Geschichte nicht wieder bitter wiederholt.

@Katharina: Und daran kann man wieder einmal die Doppelmoral der BRD-Politkaste erkennen. Ein noch besseres Beispiel lässt sich kaum finden. Obwohl ich denen noch viel, viel mehr zutraue.

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

fuckthepolice

Polizisten sind der größte Abschaum, das sind alles dreckige, arrogante Schweine, die ihre Macht missbrauchen. Mit diesen widerlichen Pennern will ich nichts zu tun haben. Aggressive, gewalttätige Hunde sind das.

Antworten

TheTrumpTrain

@Слава+Росси́я:

Jo, die ganzen Folgen, unter denen dieses Land noch heute übelst zu leiden hat, wären ohne Herrn Hitler nicht existent - jetzt war die totale Niederlage und ERNEUTE! Kapitulation aber nicht unbedingt eingeplant...

Für mich hat der 1. Weltkrieg eine zentrale Bedeutung und spielt eine Schlüsselrolle für den späteren Erfolg und Aufstieg der NSDAP. Wäre man nicht so gedemütigt worden, wäre nicht alles so dermaßen katastrophal gewesen, hätte Hitler niemals so populär werden können. Damals hatte man, im Gegensatz zu heute, seinen Kampfgeist aber noch nicht verloren und so war eben etwas wie das Dritte Reich möglich. NSDAP und Hitler 2.0 heute? Undenkbar! Leider Gottes. Es könnte auch einen besseren Hitler und eine bessere NSDAP geben - es muss nicht zwangsläufig so geprägt sein, wie das im letzten Jahrhundert der Fall war. Verstehst du?
Die Größe und Herrlichkeit des eigenen Landes muss immer an erster Stelle stehen und diese Sichtweise ist weder schlecht noch nazistisch, es ist einfach nur gesund, aber aufgrund der sehr schweren deutschen Geschichte ist dieser Politikstil im modernen Deutschland undenkbar - das ist hier einfach nicht mehrheitsfähig, weder politisch noch gesellschaftlich und so muss man sich halt mit einem Deutschland anfreunden, das am Stockholm-Syndrom leidet. Aber ich persönlich gebe die Schuld dafür nicht dem Hitler, sondern den Siegermächten. Auch die Nürnberger Prozesse dienten lediglich dazu, Deutschland vor aller Welt zu demütigen und als größten Verbrecherstaat der Menschheitsgeschichte zu brandmarken. Es war mit Sicherheit nicht ALLES gut, was im Dritten Reich so abging, aber andere Völker würden derart aufbegehren und sich niemals über etliche Jahrzehnte so übelst demütigen lassen. Der Kampfgeist ist dem deutschen Volke komplett abhandengekommen und unser heutiges Deutschland ist das Ergebnis davon. Ekelhaft! Wo ist das Selbstbewusstsein, wo ist das Selbstwertgefühl?!
Es macht so keinen Sinn. Dieses Land und Volk ist am Ende.
Für fast alle Länder der EU wäre ein europäischer Bundesstaat ein gewisser Verlust nationaler Identität - für Deutschland und Österreich wäre es ein Gewinn und die vielleicht letzte Chance auf eine echte Identität frei von Schuldkomplexen und Selbstablehnung.



@fuckthepolice:

Leider muss man das so unterschreiben.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3242]

@TheTrumpTrain: Ich gebe dir mit vielem was du sagst recht. Aber ein europäischer Bundesstaat wäre für Deutschland und Österreich genauso wenig ein Gewinn wie für die vielen anderen Länder. Das wäre die Art von Souveränitätsverlust wie man es anhand der Kanzlerakte in der BRD sehen kann. Ein EU-Bundesstaat mit Leuten wie Merkel und Juncker. Das wäre echt ein Graus. Freiheit und Vielfalt wäre dann auch ade. Ich sehe da absolut nichts Positives. Schon gar nicht, wenn ich an die grauenhaften Politiker, die es auch in den anderen EU-Staaten gibt, denke.

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von # am 14.05.2019, 00:36 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1630]

@TheTrumpTrain:

Trump Train, gefällt mir 👍
Ich hoffe, der Zug hält in Teheran.

Trump muss gegen den Iran nun endlich mal Taten folgen lassen. 😼

Antworten

Eishockeyweltmeister 2019: Finnland 🇫🇮

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Birmingham am 14.05.2019, 19:43 Uhr.

lilalu

Ich frag mich auch gerade, was an deinem Post verwerflicher war, als an dem vom "G" und seinem Post, dass "Schwarzafrikaner und Araber nur 5 mal ihr ******** *****" ins "Loch" schießen müssen und dann 5000 Euro Kindergeld bekommen".

Der kriegt nie ne IP-Sperre, versteh ich nicht.

Antworten

Katharina
★★

Mitglied [27]

Was'n hier schon wieder los?! Pro Trump und pro Israel ist jetzt plötzlich auch verboten??? Mann Mann Mann, dagegen ist die AfD Seite auf Facebook das reinste Paradies in Sachen Meinungsfreiheit! Man braucht selber gar nix posten - die anderen kommen einem zuvor und legen sogar noch ne Schippe drauf... ich bin nur noch am Dauer-Liken.

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

André
★★★★

Moderator [293]

Mit Kanonen auf Spatzen schießen ist irgendwie unangebracht.

Antworten

Bitte beachtet die Regeln!

Слава Росси́я
★★★★★

Moderator [3242]

Sollten die USA den Iran angreifen, könnte sie damit den Dritten Weltkrieg auslösen. Es wäre schlichtweg ein Zeichen der Schwäche, wenn dieses Mal keiner der anderen Grossmächte reagieren würde. Besonders Israel wird diesen Schritt sehr bereuen. Das könnte sie vollständig vernichten. Nur Geisteskranke oder Vollidioten (Endzeitsektler) wünschen sich so ein Szenario. Bei einem Weltkrieg würde auch Deutschland als NATO-Staat nicht unverschont bleiben. In diesem Fall würde das die endgültige Zerstörung eines der Wirtschaftsmotoren der Welt bedeuten. Daraus wird niemand glimpflich davonkommen.

@Katharina: Hier ist kein Platz für Kriegshetze (egal für wenn man ist). Das hat mit "freier Meinungsäusserung auch überhaupt gar nichts mehr zu tun. Wenn das euch nicht passt, dann sucht euch eine andere Plattform um diese Art von "Konversion" zu betreiben. Man kann auch ohne kriegerische Bemerkungen "Pro Trump und pro Israel" sein, wenn man will. Dafür braucht es keine Äusserungen die eindeutig gegen die Regeln verstossen. Im Übrigen sollte Trump, wenn er die nächste Wahl gewinnen will, tunlichst einen Krieg vermeiden. Es war schliesslich eines seiner Ziele keinen neuen (militärischen) anzufangen. Unter anderem wurde er genau dafür gewählt. Sonst könnte es durchaus sein, dass ihm das seine Wähler übelnehmen und er nicht wiedergewählt wird. Und nochmals auf einige der letzten Kommentare einzugehen. Was ich mich hingegen frage wie dumm muss man eigentlich sein umso eine Kriegspolitik die unausweichlich zu mehr Flüchtlingen, die nach EU-Europa kommen werden, führen wird befürworten kann. Da hat man wohl wieder einmal nicht nachgedacht. So oder so mit solchen geisteskranken Wüschen sollte man sehr, sehr vorsichtig sein. Wenn sie war werden, werdet ganz besonders ihr, die immer zurecht für den Erhalt der eigenen Ethnie eintretet darunter am meisten leiden, wenn dadurch Europa endgültig zerstört wird. Also immer vorsichtig bei dem sein was man unterstützt und sich herbeiwünscht.

@lilalu: Für diesen Post hat General nachträglich eine Sperre erhalten. Wahrscheinlich wird er sie aber mit einer anderen IP umgehen können.

___________________________________________________________________________________________________________________________
Ich werde das Thema hier abschliessen. Es hat schon lange nichts mehr mit dem eigentlichen Inhalt zu tun.

Bearbeitet von Слава Росси́я: Ergänzt

Antworten

https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/wp-content/uploads/2019/05/10.5.19-Strafanzeige.gegen_.Bundeskanzlerin-Dr.-Merkel-zugleich-zu-den-wahren-Ursachen-und-historischen-Hintergründen-der-Flüchtlingswellen.pdf

André
★★★★

Moderator [293]

Da so manch einer inzwischen mehr als genug Zeit hatte, sich hier noch mal zu Wort zu melden, diese Möglichkeit aber verstreichen ließ, geh ich mal davon aus, dass sich die Angelegenheit erledigt hat und hier endgültig abgeschlossen werden kann.

Antworten

Bitte beachtet die Regeln!

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben