Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

General

536 Millionen Euro an Kindergeld gehen ins Ausland

2018 wurden 536 Millionen Euro Kindergeld für Kinder gezahlt, die im Ausland leben. Das kann man mittlerweile schon als Kindergeldmafia bezeichnen.

Danke auch an Frau Merkel: Sie haben unser Gesundheitssystem ruiniert, unsere Krankenhäuser sind fast pleite, aber es sind immer noch Milliarden vorhanden für Kindergeld. Hat die CDU nicht irgendwas von Gießkannenprinzip gesagt ? Leider werden unsere Steuergelder nach Gießkannenprinzip an gierige Eltern mit Kindern verteilt. Aber es scheint ja in diesem Land nicht wirklich irgendeinen Politiker zu interessieren. Dann macht mal so weiter.

1

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (11)

ibkr

Hm...
Auf 82 Mio Bewohner "in" Deutschland kommen die knapp 2,8 Mio Kinder, die in D "geboren" und einen "rechtlichen Anspruch auf Kindergeld" haben...

Ist eindeutig Kindergeldmafia !!! LOGISCH 🤔



Wo kommt eigentlich das Geld für die dicken Diäten her und für die vielen sinnlosen Abgeordneten, die nie an Sitzungen teilnehmen und trotzdem die fette Kohle kriegen.

Und du willst wirklich einem Kind seine 190 Piepen im Monat abspenstig machen?
Denen, die sich nicht wehren können, den Schwächsten in der Gesellschaft?

Junge, Junge.... Quatsch du noch mal von der Zukunft unserer Kinder, denn es sind gebürtige DEUTSCHE KINDER, auch, wenn die jetzt woanders leben.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [159]

@ibkr: Von wegen "die armen Kinder". Es werden oft Kinder vorgetäuscht die gar nicht existieren. Das ist viel schlimmer. Wie die das hinkriegen ist mir schleierhaft.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die Leute glauben eine Lüge die sie 1000 mal gehört haben lieber als eine Wahrheit die ihnen völlig neu ist.

ibkr

@Rapante:
Jedes in Deutschland geborene Kind ist "registriert". Es wird eine Geburtsurkunde ausgehändigt.

Es kann kein Kind vorgetäuscht werden. Kindergeld-Nummern werden nur 1mal vergeben, ebenso nur einmal der Sozialversichwrungsschein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ulla

Ich glaube,viele der angegebenen Kinder sind gefaked.Und wenn sie angeblich 10 mal eine Geburtsurkunde vorlegen....im übrigen müssen die Kinder nicht deutsch sein,sondern die Eltern müssen lediglich in Deutschland arbeiten und Sozialabgaben abführen....
1

👍

 

👎

0

Antworten

General

@ibkr: In den 70er Jahren gab es noch nicht über 200 Euro Kindergeld pro Kind und da haben auch viel weniger asoziale Menschen Kinder bekommen. Durch diese finanziellen Anreize werden vor allem Asoziale dazu motiviert Kinder auf die Welt zu setzen. Und deshalb wächst auch die Unterschicht in Deutschland. Aber das scheint dich alles nicht zu interessieren.
Außerdem werden deshalb immer mehr Kinder gezeugt um Geld und Wohnung vom Staat zu kassieren und nicht aus Liebe zum Kind.
1

👍

 

👎

0

Antworten

General

@ibkr: Vor allem Roma und Sinti aus Bulgarien und Rumänien fälschen die Geburtsurkunden und kassieren dann Kindergeld. Am besten ist es das Kindergeld ganz abzuschaffen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [431]

@ibkr: Lies doch mal den Thread vernünftig - da steht Kinder im Ausland!
0

👍

 

👎

0

Antworten

S.O.A.B.

ibkr

@General: Die 70er sind out. Die Lebenshaltungskosten sind seit der Zeit rapide gestiegen. Das kannst du nicht mehr vergleichen.

@Katharina:

... ja, und? Lies richtig!



@Ulla:
"die Eltern müssen lediglich in Deutschland arbeiten und Sozialabgaben abführen...."

Das ist korrekt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [431]

@ibkr: Ja dann erkläre du mir mal mit welchem Recht der deutsche Steuerzahler Kinder im Ausland zu finanzieren hat? Das sind keine deutschen Kinder, also betrifft uns das nicht. Mal ganz davon abgesehen, dass da etliche Kinder einfach hinzu erfunden werden... das ist Sozialbetrug, der uns über eine halbe Milliarde im Jahr kostet! Normal denkende Menschen finden das ungerecht. Jetzt kapiert?!
2

👍

 

👎

0

Antworten

S.O.A.B.

ibkr

@Katharina:
Mir ist so einiges klar ...

BA für Arbeit:
"Voraussetzungen für Kindergeld
Sie haben Anspruch auf Kindergeld, wenn ...

Kannste weiterlesen.





@General:
Ich musste mich tatsächlich erst einmal ausgiebig in das Thema "Kindergeldbetrug" reinlesen.

Wenn sich sogar ein Herr Karsten Bunk, bundesweiter Leiter der Kassen, gegenüber "WELT" äußert:

"Der Betrug funktioniert bislang deshalb so gut, weil ➡die geltenden Datenschutzbestimmungen⬅ einen besseren und ➡frühzeitigeren Austausch⬅ zwischen ➡Familienkassen und anderen Behörden⬅ kaum zulassen“

Da muss ich aber sagen, das ist wieder eindeutig ein "hausgemachtes" Problem.
Du beklagst ja auch den überdimensionalen Bürokratismus.
"Papier" ist eben geduldig. Da können tatsächlich auch Urkunden in Ruhe gefälscht werden.
Und wenn Behörden sich gegenseitig wegen der geltenden Datenschutzrichtlinien in ihrer Zuarbeit gebremst sehen, ist eben die Folge eine "spärliche und zu langfristige Bearbeitung" des Kindergeldantrages.

Dafür können aber die Kinder nichts !!!

Ja, dann muss der Staat selbstverständlich diese "Pseudo-Eltern" schnappen, das ist eindeutig eine Straftat, sehe ich ja auch so.

Aber ich stehe auch zu einer flächendeckenden Digitalisierung. Man könnte bei Weitem intensiver Wirtschaftskriminalität verhindern. Das ist meine Überzeugung.
Nur, solange Behörden gegeneinander und nicht miteinander arbeiten (müssen)...

Fazit: Du hast Recht! Aber lass die Kinder bitte aus dem Spiel.
Und rede nicht immer von "Blagen", du warst sonst auch mal eins.


Frage und soll zum Nachdenken anregen:
Wie gehst du eigentlich mit dem Thema "Steuerhinterziehung" um?
Ebenfalls ein hausgemachtes Problem und geht absolut in den "Milliardenbereich" und das auch nicht zu knapp auf Kosten des Steuerzahlers!

https://www.boeckler.de/41281_41291.htm#


@General:
Wie könnte man denn all diese "hausgemachten Probleme" deiner Meinung nach lösen?

Und bitte nicht alles auf Ausländer schieben!

Oder sprichst du dem Deutschen tatsächlich jegliche "Clevernis" und "absolute Fachkenntnis" (wenn hier auch kriminell) jetzt völlig ab?
Glaubst du tatsächlich, dass Deutschland nur geistig minder bemittelte, zurückgebliebene Bürger hat?

In Sachen Steuerhinterziehung, z. B., gibt nicht nur hochrangige Deutsche, deren "top ausgebildete DEUTSCHE STEUERBERATER" jeden "Winkel des Steuergesetzes" kennen, umgehen und zugunsten derer voll ausschöpf(t)en!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

General

" Aber lass die Kinder bitte aus dem Spiel"

Wer denkst du bist du ? Der scheiß Papst ? Deine asozialen Unterschichtkinder und deren Eltern braucht kein Mensch. Die sind sowieso schon zu fettgefressen. Ich rotze auf deine Unterschichtkinder ! Dieses scheiß Kindergeld gehört abgeschafft und die Eltern sollen selbst für ihren Lebensunterhalt arbeiten. Ich muss auch selbst für meinen Lebensunterhalt arbeiten. Wer schenkt mir was ?

Ich hasse diese scheiß Mentalität von diesen Eltern, die sich jede Leistung vom Staat in den Arsch stecken lassen. Eklig. Widerwärtig. Absolut inakzeptabel. Mitnahmementalität.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben