Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Rapante
★★★

Mitglied [161]

Thunfisch statt Dickman-news....

Man muss ja schon aufpassen wie man was am besten formuliert....aber dieses ganze Schulschwänzen für das Klima ist doch eine Inszenierung damit sich die Menschheit nicht mehr über die Flüchtlingsflut aufregt und die damit verbundenen Messerattackken und und und...ganz ehrlich sooooo schlimm ist es nun auch nicht mit dem Klimawandel. Es wird nur in die Köpfe eingehämmert damit wir uns nur noch damit beschäftigen und nicht mehr mit anderen Wandel.

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Zuhause ist da wo die Rechnungen ankommen.

Kommentare (23)

Simplicissimus

Das nennt man auch "Aus der Geschichte der proletarischen Bewegung gelernt!". Man lenkt mit anderen, für dich wahrscheinlich belanglosen Themen vom Hauptthema ab, um keinen Aufruhr zu schüren.
Das Thema "Flüchtlinge" mag jetzt für dich wahrscheinlich der Trigger sein, aber eben nicht für alle Menschen, wie du siehst.

Was bringt es dir, dass du Monate, ja sogar jahrelang das Thema Flüchtlinge hier wiederkäuerst, wenn es nun schon offiziell zum Tagesthema geworden ist? Ausnahmslos Jeder spricht darüber und trotzdem wird sich an der Situation, die Deutschland und die anderen EU Staaten umgibt, vorläufig nichts ändern. Der kleine Bürger steht bei politischen Maßnahmen, trotz seiner Stimme bei den Wahlen, doch immer wieder bei politischen Entscheidungen außen vor. Die Oberen entscheiden, wie es weitergeht.

Was gedenkst du denn tun zu wollen?
Glaubst du, dass alles wieder so wird, wie es einmal war?
Träum weiter!

Ich, z. B., zerbreche mir äußerst ungerne den Kopf über "ungelegte Eier".
Wobei ich das Thema "Klimawandel" schon sehr ernst nehme und auch leibhaftig sehe, wie viele Insekten auf 100 Kilometer an meiner Windschutzscheibe kleben. Das waren vor ein paar Jahren noch wesentlich mehr.
Und das ist für mich ein realer Bezug zu einem hausgemachten und durch Menschenhand verursachten Problem.

Im Übrigen verleihst du einer dir wichtigen Aussage nicht mehr Ausdruck, nur, weil du 3mal das "und" hintereinander schreibst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [334]

@Simplicissimus: Für dieses überaus ernste ,,und und und..." gibt es jetzt sogar eine eigene Website, wo seit Anbeginn der Flüchtlingskrise deren sämtliche Straftaten chronologisch abrufbar sind. Wir sind momentan bei genau 67158 Eintragungen, die sich ausschließlich mit Migrantenkriminalität befassen und das in nur 4 Jahren. Noch Fragen?

https://www.refcrime.info/de/Crime/Chronology?Day=25&Month=5&Year=2015

Übrigens ist es mit dem "Klimawandel" exakt das Gleiche wie damals mit dem Ozonloch - da wird in zehn Jahren auch kein Schwein mehr drüber reden, weil nicht existent.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Das fetzt! https://www.youtube.com/watch?v=ho9rZjlsyYY

Katharina
★★★

Mitglied [334]

Hups, Fragen groß bitte!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Das fetzt! https://www.youtube.com/watch?v=ho9rZjlsyYY

Rapante
★★★

Mitglied [161]

Ja is klar, Magnum !
@Katharina: Danke für die Ergänzung und Unterstützung !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zuhause ist da wo die Rechnungen ankommen.

Katharina
★★★

Mitglied [334]

@Rapante: Ach dit is olle Mäggie!? Na denn hab ich noch nen richtig guten Schenkelklopfer für ihn zum Thema "Klimawandel", weil er sich sicherlich dran erinnern kann: wie war das damals nochmal mit dem Schreckensszenario PEAK OIL??? Hmm? Da warten wa immer noch drauf!!! Das war quasi die erste globale Panikmacher-Ablenkungsverarsche um einfach mal den Spritpreis in die Höhe zu treiben... und wir sind sowas von drauf reingefallen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Das fetzt! https://www.youtube.com/watch?v=ho9rZjlsyYY

Linkswähler

Es ist wohl eher genau andersrum. Die wenigsten Flüchtlinge werden gewalttätig, wohingegen der Klimawandel eine ernstzunehmende Gefahr darstellt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

chris_toph
★★

Mitglied [67]

Gretchen sollte sich meiner Meinung nach mal Hilfe beim Psychiater suchen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

Katharina
★★★

Mitglied [334]

@Nichts+Wähler: Ach du Scheiße, hat der dem
0

👍

 

👎

0

Antworten

Das fetzt! https://www.youtube.com/watch?v=ho9rZjlsyYY

Katharina
★★★

Mitglied [334]

@Katharina:... echt ne Flasche ins Gesicht geschmettert?! Dieses Pack ist einfach nur krank. Ich hoffe, dieses Video liegt der Polizei vor.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Das fetzt! https://www.youtube.com/watch?v=ho9rZjlsyYY

Nichts Wähler

@Katharina: Man kann nur hoffen das die Polizei auch ermitteln darf. Zuzutrauen wäre es der Politik das die eine ordentliche Ermittlung mit irgendwelchen juristischen Winkelzügen im Wege stehen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Linkswähler

@Nichts-Wähler Da wird wieder mal ein einzelner Schwachkopf stellvertretend für alle Flüchtlinge gezeigt. Bei mir ist solche Propaganda wirkungslos denn ich habe selbst Syrische Leute im Freundeskreis, alles dankbare und bescheidene Menschen. Nationalismus gibt's auch Arschlöcher aber die gibt es in jedem Land
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Linkswähler am 13.06.2019, 10:40 Uhr.

lukas
★★★★★

Mitglied [1817]

@Simplicissimus:

Klimawandel = weniger Insekten.

Wenn das so ist werd ich jetzt mal einen großen Haufen Plastikmüll verbrennen und den Katalysator ausbauen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

My Chemical Romance - Helena (Cover by First To Eleven) https://youtu.be/geHGPVTVj9Q

Simplicissimus

@lukas:
Ach komm, du weißt ganz genau, dass sich das Klima ohne des Menschen geistige Ergüsse viel langsamer gewandelt hätte. So viel Intelligenz wirst du doch wohl noch besitzen oder nicht?
Der Mensch beutet die Natur rigoros aus. Er vernichtet Pflanzen und Tiere, schröpft sämtliche Rohstoffe und wundert sich, dass die Luft verpestet wird.
Ja, klar kannst du deinen Kat ausbauen, denn der ist - simpel gesagt - für den ARSCH! Es ist zu spät!

Meine Güte, so viel Engstirngkeit grenzt ja schon an geistiger Vergewaltigung, Junge, Junge, nee...
0

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1817]

Jaja, ich weiß, der Kat sorgt ja erst dafür, dass aus CO → CO2 wird.
0

👍

 

👎

0

Antworten

My Chemical Romance - Helena (Cover by First To Eleven) https://youtu.be/geHGPVTVj9Q

lukas
★★★★★

Mitglied [1817]

Aber eigentlich müsste das den Insekten doch gefallen:
mildere und kürzere Winter - wärmere und längere Sommer.
Nicht, dass dann noch irgendwelche afrikanischen Riesenfalter hier her kommen. Auch wieder scheiße.
0

👍

 

👎

0

Antworten

My Chemical Romance - Helena (Cover by First To Eleven) https://youtu.be/geHGPVTVj9Q

Simplicissimus

@Linkswähler: Korrekte Antwort!
Mehr gibt es nicht zu sagen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nichts Wähler

@Linkswähler: @Simplicissimus: Wer behauptet das es sich hierbei um "Propaganda" handle, dem ist nicht mehr zu Helfen. Und die Annahme das jeder der Migrationsgewalt kritisiert automatisch alle Einwanderer bezichtigen würde das sie gewalttätig wären zeigt wessen Geistes Kind ihr seid.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nichts Wähler

@Linkswähler: @Simplicissimus: Eure Verharmlosungen und Behauptungen es würde sich immer nur "um Einzelfälle" handeln zeigt sehr deutlich das euch die Opfer entweder egal sind oder ihr euch nicht eingestehen wollt das die Gruppen die hier her kommen im Durchschnitt gewaltbereiter sind als andere. Das passt euch nicht ins linksgrüne Weltbild. Deshalb müsst ihr immer mit der Behauptung daher kommen das wir die das ganze realistisch beobachten angeblich jeden der hier herkommt vorwerfen würden das er gewalttätig wäre. Ihr könnt nicht differenzieren und werft uns umgekehrt vor das wir es nicht könnten. An die Opfer denkt hierbei niemand von euch. Wie sehr muss man sein eigenes Volk Hassen umso zu denken. Und dann kommt ihr mit so etwas wie dem Klimawandel daher. Wer sind hier wirklich der Panikmacher. Wenn ihr eurer Ideologie treubleiben wollt, dann solltet ihr lieber mal gegen Masseneinwanderung sein, denn das bedeutet ja noch mehr CO2. Und ihr müsstet gegen das US-Militär protestieren das der grösste CO2-Verursacher der Welt ist: https://watson.brown.edu/costsofwar/files/cow/imce/papers/2019/Pentagon%20Fuel%20Use%2C%20Climate%20Change%20and%20the%20Costs%20of%20War%20Final.pdf

Da ihr das nicht tut, entlarvt ihr euch und eure Ideologie selbst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Simplicissimus

@Nichts+Wähler:

"Und die Annahme das jeder der Migrationsgewalt kritisiert automatisch alle Einwanderer bezichtigen würde das sie gewalttätig wären zeigt wessen Geistes Kind ihr seid."

Joa, find ich auch! Sag das mal dem TE!

" ... damit sich die Menschheit nicht mehr über die Flüchtlingsflut aufregt und die damit verbundenen Messerattackken und und und... "
0

👍

 

👎

0

Antworten

Linkswähler

@Nichts-Wähler Was du hier schon wieder für einen Müll verzapfst, Einwanderer sind eben im Schnitt NICHT gewalttätiger als Einheimische, das sagt dir jede Polizeistatistik! Und welche Partei wenn nicht DIE LINKE kritisiert denn die USA und das Militär??? Alle anderen Parteien, allen voran CDU und CSU nehmen doch alles hin was die USA fordern, erst kürzlich hat AKK sich zum Beispiel zum 2% Ziel der NATO bekannt- und woher kam die Kritik? Richtig, von DIE LINKE
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nichts Wähler

«Nationalismus gibt's auch Arschlöcher aber die gibt es in jedem Land»

Und was hat das jetzt eigentlich mit Nationalismus zu tun? Der afghanische Typ beschuldigt den deutschen das er dafür verantwortlich wäre für das was die Bundeswehr in Afghanistan so treibt. Das ist seine Rechtfertigung für diesen aggressiven Gewaltakt. Und dass nennt ihr linken nationalistisch. Ich nenne das undifferenziertes aggressives gebaren gegenüber einem deutschen, der absolut nichts für den Bundeswehreinsatz in seinem Herkunftsland kann. Sowas darf unter keinen umständen gerechtfertigt werden. Man kann es auch nicht als Nationalismus bezeichnen.

«Was du hier schon wieder für einen Müll verzapfst, Einwanderer sind eben im Schnitt NICHT gewalttätiger als Einheimische, das sagt dir jede Polizeistatistik!»

Ja, sicher die offizielle Polizeistatistik. Die ist sehr wirklich sehr glaubhaft und wird ganz bestimmt nicht im Auftrag der Bundesregierung frisiert: https://www.wochenblick.at/vertuscht-46-336-deutsche-wurden-2018-opfer-krimineller-migranten/

Du verzapfst hier wieder einmal riesen Müll und willst den Tatsachen nicht ins Auge sehen. Sie sind SEHR WOHL im Schnitt gewalttätiger als einheimische. Deines gleichen muss wohl erst selbst Opfer werden um die Gefahr zuerkennen. Aber es gibt ja auch solche die es selbst dann nicht raffen. Schau dir doch mal die Länder an von denen sie kommen. In Ländern in der Gewalt alltäglich ist wird man automatisch für Gewalt anfälliger. Und ganz geschweige von der Kultur, die gar nicht zu euren linksgrünen Vorstellungen passt. Archaisch und patriarchisch. Und das soll kompatibel zu euren Vorstellungen von Geschlechtergleichheit oder Schwulen und Lebensrechten sein. Gegen all das was deren Kultur ausmacht seid ihr doch, wenn es aber um die Einwanderung geht, dann wirft ihr schnell einmal euer Weltbild über Bord.

Ach ja, wenn du es immer noch nicht wahrhaben willst, dann geh doch mal in deren Länder und schau dir mal vor Ort an wie friedlich es dort zu und her geht. Dann will ich mal schauen ob du immer noch denkst das die ja alle so friedlich wie die Mehrzahl der deutschen sind, wenn du für einige Zeit einmal in ihrem Land (nicht im Touristenteil) gelebt hast. Zwei Norwegerinnen, die es genauso naiv sahen, haben das bitter mit ihren Leben bezahlt. Dank der Radikaliserung nehmen solche Gewalttaten jedenfalls zu.

«Und welche Partei wenn nicht DIE LINKE kritisiert denn die USA und das Militär??? Alle anderen Parteien, allen voran CDU und CSU nehmen doch alles hin was die USA fordern, erst kürzlich hat AKK sich zum Beispiel zum 2% Ziel der NATO bekannt- und woher kam die Kritik? Richtig, von DIE LINKE»

Ich rede nicht von einer Partei sondern von denen die an den menschengemachten Klimawandel glauben, aber nicht vor den US-Basen gegen dessen Politik protestieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben