Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Der Fisch Ulla

Sind die Deutschen überhaupt noch wehrfähig?

Angenommen es kommen tatsächlich noch fünf Millionen Afghanen zu uns, der Michel hat heute ja schön die SPD gewählt... Dann muss man sich schon mal fragen: Muslime + andere kriegserfahrene Flüchltinge + Integrations-Unfähigkeit durch den Islam + Hass auf den Westen = neue Riots, also Aufstände wie wir sie von Georg Floyd kennen oder auch die Kölner Silvesternacht oder die Stuttgarter Partynächte in noch viel größerem Ausmaß? Dazu eine unfähige Polizei, eine destabilisierte Bundeswehr und einen verblödeten Michel, der mittlerweile über seine eigenen Füße stolpert. Steht uns bald eine unruhige Zukunft ins Haus, wo der Migrant ordentlich auf die Tube drückt während der Michel nicht mal mehr aus der Wäsche glotzen kann? Bereits seit Jahren warnen uns die Geheimdienste vor solchen Szenarien, doch wird mit deutscher Gründlichkeit alles ignoriert. Was nicht sein kann, was nicht sein darf. Mit der neuen SPD-Regierung wird es sicher nicht besser werden. Aufstände gab es ja schon in England, den USA, in Schweden und in Frankreich. Dazu G20-Terror durch die Antifa in Hamburg und zahlreiche Straßenschlachten in anderen Städten. Der Michel wird hingegen schon beim Luftzug durch das offene Fenster schwerkrank oder leidet unter seltsamer Frühdemenz. So... what??

1

👍

 

👎

-4
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (21)

Wehrmacht

Nur noch wenige
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Wegner

Laut Statistik haben wir in Deutschland circa. 33 Millionen wehrtaugliche Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 49 (Stand 2014) dürften jetzt also eher etwas mehr sein.
Reservisten haben wir in Deutschland 30.000.
Aktive Soldaten haben wir ca. 185.000.

ALLERDINGS darf die Bundeswehr nur im Verteidigungsfall im Inland eingesetzt werden und ggf. mal für Hilfeleistungen (Überschwemmungen, Katastrophen).

D.h sollte es wirklich zu einem Horrorszenario wie du es beschreibst kommen. Dann wäre das in erster Linie die Aufgabe der Polizei, nicht die der Bundeswehr!

Allerdings wird sowas nicht von einen auf den anderen Tag passieren, wenn dann haben wir vermehrte Anschläge, Gruppierungen die Terror ausüben und Eskalationen wie man sie auch schon länger in Frankreich kennt in dem ganze Stadtbezirke als " Danger Zone " oder " Red Zone " erklärt werden, d.h da geht dann nicht mal die Polizei wirklich hin, nicht mal zur Streife. Nicht ohne Spezialeinsatzkommandos und Hundertschaften.

Schau dir Frankreich an, die Ghettos dort. Das wird in Deutschland auch so kommen und ist es ja zum Teil auch schon.

Resultat: Wir laufen auch hier wieder auf eine massive Spaltung zu, Zwei-Klassengesellschaft und Konflikt. Ich gehe davon aus das man momentan so viel Wind um " Integration " und " Akzeptanz " von Einwanderern und Co. macht, damit diese irgendwo die Chance haben sich richtig zu integrieren und es gar nicht so weit kommt, von Beobachtungen her will ich aber mal sagen das sowas nur bedingt funktioniert da die meisten Einwanderer bzw. Migranten die wir momentan so aufnehmen, alle nicht unbedingt aus gebildeten, modernen und demokratischen Gesellschaften kommen sondern zum Großteil aus Gesellschaften in denen es eine Art " Stammesführung " so wie die Sharijah gibt. Weder westliche Werte, noch christliche Werte, noch Demokratie, noch die moderne soziale Entwicklung die wir hier genossen haben (Frauen Wahlrecht, Frauen Bildung, Legale Homosexualität...usw.)

Wir laufen also so oder so, auf ein großes Problem zu. Der Unterschied zwischen uns und Frankreich ist das wir hier Menschen mit sehr extremen islamistischen Ansichten in die Politik holen und diesen das Wahlrecht durch die Staatsbürgerschaft regelrecht in die Tasche stecken, dass ist in Frankreich etwas anders, dort hat man zwar auch Franzosen mit Migrationshintergrund die wählen gehen usw, aber man hat nicht unbedingt Politiker die sich öffentlich die Sharijah herbeiwünschen, nicht das ich wüsste, korrigiert mich sollte ich falsch liegen.

Was ich auch noch anmerken möchte ist das Österreich viel kleiner ist als Deutschland, jedoch die selbe Anzahl an Polizisten hat wie Deutschland. Lass dir das mal durch den Kopf gehen, wir haben hier einen massiven Polizistenmangel für das was auf uns zu kommt und endlos irgendwelche zierlichen Mädchen zu rekrutieren die in Uniform zwar hübsch & sexy aussehen, ist da halt noch mal ein doppeltes Eigentor.
Die Lösung wäre ganz einfach die körperlichen Fitness Anforderungen stark nach oben zu setzen und vermehrt auf Körpergröße, Motivation und Geschlecht zu achten, kurz und bündig: Die Polizei braucht große starke Männer mit einer idealistischen Einstellung, Beamte denen es wirklich um das Wohl und den Schutz des Bürgers geht.

Nun nur zu, gebt mir wieder Daumen runter ihr Volltrottel. Ich denke ich habe hier aber ein paar wirkliche Fakten hingerotzt, die ihr euch auch mal durch den Kopf gehen lasst. Bringen tut es zwar nicht viel, wir laufen so oder so drauf zu, aber was solls. Vielleicht engagiert ihr euch ja bei der Polizei und leistet was fürs Land anstatt hier nur rumzujammern wie böse alles ist.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

General

@Wegner: Einige deiner Beiträge sind echt gut, wenn man von deiner Meinung über die Impfung absieht.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Wegner

@General:
Ich habe keine wirkliche Meinung über die Impfung, nur das ich sie mir nur einspritzen lassen könnte wenn ich da spontan hingehen würde ohne groß nachzudenken, sobald ich drüber nachdenke kommen mir die ganzen Statistiken in den Kopf und dann vergeht es mir mit der Lust nach der Impfung recht schnell.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Der Fisch Ulla

@Wegner: Wehrfähigkeit ist aber auch immer eine Sache der inneren Einstellung. Ein aggressiver Fuchs kann im Hühnerstall zehn Hennen reißen wenn er will. Hingegen ist es kaum möglich, dass zehn Hühner einen Fuchs aufhalten. Genauso ist die Situation in Deutschland mit den Einheimischen, den Migranten und den Linksextremen. Der Bauch ist dick und rund, wir sind alle auf Anstand und Behave getrimmt, holen uns aber Völker rein, welche die Intelligenz aushebeln und das Faustrecht wieder einführen. Ich habe schon genug aggressive Muslime und Antifas erlebt, wo der Michel nur feig den Schwanz einzieht und die Polente verstohlen zur Seite guckt. Viele Rechte haben schon Angst, sich einen Schnupfen zu holen, wenn sie nachts mal plakatieren müssen. Hingegen holen wir uns immer mehr Migranten rein, wo selbst die Omas mit der Kalaschnikow umgehen können. Migranifa, Foreign Fighters und so. Da siegt die Aggression und die zahlenmäßige Überlegenheit. Nicht wenige werfen sich auch noch Drogen ein, um stärker zu werden. Uns steht noch so einiges ins Haus!
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Wegner

@Der+Fisch+Ulla:
Nein ist es nicht. Wer im V-Fall den Dienst in der Uniform verweigert wird in der Regel exekutiert oder anderweitig hart bestraft, da gibt es keinerlei Diskussion oder Option. Auch nicht im ach so tollen und modernen Deutschland.
Was das körperliche angeht, dass dauert nicht lange bis ein fauler Sack fit gemacht wird. Bei 1 - 2 kleinen Rationen am Tag und ständiger Bewegung ist das Gewicht schnell runter und die Muskeln da wo sie sein sollen.

Migranten sind im Bezug auf dein Horroszenario eher weniger eine Gefahr, wenn überhaupt wirklich was Kriminalitätsrate angeht, Schwarzarbeit so wie Überfremdung.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

joa

@Wegner: Und wann lässt du dich rekrutieren? Große Töne spucken kannste ja schon mal!
4

👍

 

👎

0

Antworten

Der Fisch Ulla

@Wegner: Schön, und jetzt finde nur noch jemand der dabei auch noch mitmacht. Deutschland ist mittlerweile nicht nur Pazifismus pur, sondern auch massivster Selbsthass. Der Michel verrät lieber den eigenen Nachbarn anstatt mit ihm/ihr Seite an Seite gegen die wirklichen Probleme zu stehen. Zahlen und Statistiken sind da nichts als Schall und Rauch. Die Bundeswehr wird gnadenlos heruntergewirtschaftet, der Polizei vertraue ich schon lange nicht mehr. Wer heute nur eine Handvoll Leute für eine Bürgerwehr oder zumindest Solidargemeinschaft zusammentrommeln kann, der ist richtig gut.
0

👍

 

👎

-3

Antworten

Wegner

@Der+Fisch+Ulla:
Ich stimme dir zu was die Polizei und Bundeswehr angeht, keine Frage. Für so ein (Bevölkerungstechnisch) großes Land, ist unsere Streitmacht so wie Polizei eher ein Witz.

Was Bürgerwehr angeht, es gibt inzwischen wieder den Heimatschutz bei dem sich eigentlich so jeder melden kann. Die Regierung tut also durchaus das Ein oder Andere um das zu verbessern. Wie das jetzt mit der SPD an der Spitze aussehen wird kann ich nur ahnen.

Mein Tipp: Lerne eine Sprache und wandere aus, dass Leben ist zu kurz.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Der Fisch Ulla

@Wegner: Genau Letzteres ist längst gar nicht mehr so abwegig...
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Martin20
★★

Mitglied [69]

@Wegner:

hey halt deine fresse. alle meine Freunde von League of Legends und Minecraft wo nicht Schulabschluss haben sind zur Bundeswehr gegangen.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1868]

Au weia ...

https://dampf-ablassen.net/gesellschaft/ich-bin-raus-hier-wegner/#comment-1632821845
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Müllhaufen

Wir haben schon genug Dreck angesammlt, wird Zeit für Entsorgung.
0

👍

 

👎

-5

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 30.09.2021, 18:38 Uhr.

Wegner
★★

Mitglied [35]

@Realist55:

was willst du a*loch denn jetzt? Habe doch schon gesagt das ich noch schreibe aber nurnoch eingeloggt. was velinkst du mich jetzt? linke bazille
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Lord Mord

@ Müllhaufen
Gerade mehr als genug.
Das meiste kann weg.
0

👍

 

👎

-4

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Ausbilder Sch... am 02.10.2021, 15:11 Uhr.

:)

TE: Du musst die Frage anders stellen. Und zwar so:

Was habe ICH (also du!) bisher für meinen Staat getan, damit ICH (also du) ihn im Falle einer Bedrohung von Außen verteidigen kann?

Sag mal, was du bisher getan hast? Hast du gedient?
4

👍

 

👎

0

Antworten

Kevin Fursa
★★

Mitglied [26]

Das ist eine gute Frage.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

I love Jewellery, Piercings and Tattoos ❤ Gamer 🎮🕹 Influencer 🤳

Egal

Ich frage mich immer, Wo habt ihr die letzten Jahrzehnte gelebt.
Spaetestens seit den ersten"Gast"skla... aeh, Arbeitern, in Wessiland, ging es doch steil Berg ab. In Osssiland war es dies bezueglich nicht besser, nur dass dort keine Musels als "Gast" Arbeiter angeworben wurden.....
Naja, genau genommen, ist DL seit 1944 /45 defacto tot.
Westeuropa im allgemeinen ebenso.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule Impfung am 12.10.2021, 22:30 Uhr.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben