Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Günter

Scheiß USA!!!!!!!

In über 200 Länder sind hunderte von diese scheiß Militärbasen der USA! Die Militärausgaben belaufen sich im Jahr bis ca 600 Milliarden Dollar! Dann behaupten die McFresser Russland betreibt eine aggressive Politik?! Wo sind wir?! Irgendwo im Weltraum?! Man muss sich nur die Militärausgaben beider Länder anschauen verdammt nochmal! Zudem hat Russland nur ein Dutzend Militärbasen in ehemalige Sowjetrepubliken und dort wo man es verstehen kann das da eine ist!!!!!! Und die von USA sind weltweit verteilt!!! Ami go home! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (97)

Crissi
★★★★★

Moderator [2662]

Aber Günter, wie kannst du so etwas nur sagen? Die USA ist doch unser lieber großer Bruder, und will nur auf uns aufpassen! Das Pöse pöse Russland könnte uns schließlich jederzeit angreifen!

Antworten

Nur weil etwas fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!

NoAngloamerkia

Günter, endlich mal einer der es kapiert

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2662]

Sorry, ich hab wohl die Ironie Tags vergessen XD

Antworten

Nur weil etwas fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!

NoAngloamerkia

Die USA ist neben ihren Verbündeten das grösste Kriegstreibende Land auf den Planeten, wird Zeit das irgendjemand denen Paroli bieten, diese ständigen US-Propagandalügen über Menschenrechte, die sie selber nie eingehalten haben, sollen endlich einmal aufhören, alle die sich mit dem US-Regime einlassen werden eh über kurz oder lang untergehen, gegen die USA war ja Nazideutschland ja noch friedlich, schaut man sich an was die USA seit über 71 Jahren veranstalten muss man zu dieser Feststellung kommen, ohne die Kriegsverbrechen der Schweinenazis klein zu reden, aber das was zum Beispiel Washington in Japan (Hiroshima und Nagasaki) geleistet haben, ist eindeutig vergleichbar mit dem Holocaust

Antworten

Günter

Crissi
★★★★★

Moderator [2662]

@NoAngloamerkia: Du meinst die Amerikanische Regierung ;)
Aber ich bin mal gespannt wo die Reise der USA noch hingeht, denn das Volk ist mit seiner Regierung ja offenbar auch alles andere als zufrieden...

Antworten

Nur weil etwas fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!

NoAngloamerkia

Ich hoffe das sich das Volk endlich Währt, so kann es nämlich nicht weiter gehen bzw. so darf es nicht weiter gehen

Antworten

NoAngloamerkia

Alle westlichen Medien haben die Meldung über die geheimen "28-Seiten" aus dem 838 Seiten langen Untersuchungsbericht gebracht, den der US-Kongress 2002 erstellen liess. Darin soll stehen, Saudi-Arabien hat die 9/11-Terroristen geholfen, die Terroranschläge durchzuführen. Damit wird impliziert, Saudi-Arabien hat den Angriff auf die Vereinigten Staaten massgeblich initiiert. Die US-Regierung hat die 28-Seiten der amerikanischen Öffentlichkeit deshalb bisher verheimlicht, weil die Beziehung zum saudischen Regime nicht belastet werden darf. Wenn Washington verkündet, die Saudis stecken hinter 9/11, dann wundert es mich sehr, warum keiner der vielen "Profijournalisten" (kotz und würg) darauf gekommen ist, den Krieg gegen Afghanistan in Frage zu stellen und die Gründe dafür.

Ich möchte daran erinnern, der Weltöffentlichkeit wurde nach 9/11 erzählt, die Vereinigten Staaten wurden am 11. September 2001 durch fürchterliche Terroranschläge angegriffen, wodurch fast 3'000 Menschen einen schrecklichen Tod fanden, deshalb ist Artikel 5 des NATO-Vertrages in Kraft (Bündnisfall) gesetzt worden und alle Alliierten einschliesslich Deutschland (seit Dezember 2001 dabei) mussten mit den USA einen Krieg gegen Afghanistan führen, weil die Taliban den angeblichen Drahtzieher Osama Bin Laden, ein saudischer Staatsbürger, in Afghanistan "beherbergen".

Ich habe von Anfang an den uns präsentierten Grund für den Krieg gegen Afghanistan angezweifelt und die absurde Logik dahinter aufgezeigt. Ich stellte die Frage: Ach, die Beherbergung eines bis heute NICHT von einem Gericht verurteilten Beschuldigten reicht schon, um einen Angriffskrieg gegen ein Land zu führen???

Wo steht in der UN-Charta und im Völkerrecht geschrieben, man darf ein Land überfallen, nur weil es einen mutmasslichen Kriminellen beherbergt??? Das hat aber die "Koalition der Willigen" genannt ISAF (International Security Assistance Force) getan, ein Land das mit 9/11 gar nichts zu tun hatte zu überfallen.

Dann, kein einziger der 19 Flugzeugentführer war ein Afghane oder Mitglied der Taliban, warum wurde von den USA und seinen NATO-Vasallen ein Angriffskrieg gegen Afghanistan geführt und warum bekämpft man überhaupt die Taliban??? Kein Taliban hat je einen Terroranschlag im Westen begangen!!!

15 der 19 Attentäter waren saudische Staatsbürger und der mutmassliche Drahtzieher auch. Wieso haben die USA wenn schon dann nicht Saudi-Arabien angegriffen??? Normalerweise geht man gegen den vor, der einen zuerst angegriffen hat, ist doch logisch.

Wieso kommen die Medienhuren nicht wenigstens JETZT auf diese völlig verdrehte Unlogik und stellen den Krieg gegen Afghanistan in Frage, wenn die Saudis hinter 9/11 stecken sollen???

Schliesslich läuft der Krieg schon seit sagenhaften 15 Jahren und Hunderttausende Zivilisten sind dabei gestorben, plus Tausende Soldaten, auch deutsche der Bundeswehr.

Und jetzt kommt sogar heraus, das US-Regime und der Kongress haben seit 2002 gewusst, also von Beginn an, dass Saudi-Arabien hinter 9/11 gesteckt hat??? Das soll in den 28-Seiten stehen.

Washington hat nicht nur die ganze Welt belogen, sondern seine NATO-Verbündeten in einen Krieg gegen Afghanistan mit Lügen geschickt. Und keiner der Presstituierten informiert darüber, wie verbrecherisch die USA vorgehen?


Aber nicht nur die Medien versagen komplett in ihrer Aufgabe, sondern alle westlichen Politiker, alle Staatsanwälte, alle Historiker, alle Pazifisten, alle Friedensaktivisten, alle Religionsführer und überhaupt die ganze Masse an Schlafschafen, die alles was man ihnen an Lügen zu fressen gibt schlucken.

Wir sind ja die Guten und dürfen alles und Amerika sowieso. Wenn Washington lügt und betrügt, Angriffskrieg führt, Regierungen putscht und Staaten destabilisiert, dann ist das in Ordnung und wird nie kritisiert. Wir bringen ja "westliche Werte" ... mit Bomben!!!

Es kommt aber noch dicker. Der US-Senat hat am 17. Mai das sogenannte JASTA-Gesetz verabschiedet (Justice Against Sponsors of Terrorism Act), dass den Hinterbliebenen der Opfer von 9/11 erlaubt, Saudi-Arabien auf Schadenersatz zu verklagen.

Damit geben die US-Abgeordneten nochmals zu, es waren die Saudis als Täter, und die Taliban und Afghanistan haben mit 9/11 gar nichts zu tun. Der ganze Krieg gegen Afghanistan basiert auf eine Täuschung und Lüge!!!

Das JASTA-Gesetz hat eine Wut und einen Zorn bei den Saudis ausgelöst, was durch heftige Attacken gegenüber Washington zum Ausdruck kam, durch Aussagen des saudischen Aussenministeriums und der saudischen Presse.

Am 28. April hat die in London erscheinende saudische Tageszeitung Al-Hayat eine ungewöhnliche harsche Kritik veröffentlicht und den saudischen Rechtsexperten Katib Al-Shammari zu Wort kommen lassen. Er sagte, die USA hätten SELBER die Anschläge von 9/11 geplant und durchgeführt, würden aber ständig die Schuld von einem zum anderen schieben.

Zuerst war es Al-Kaida und die Taliban, dann Saddam Hussein im Irak, und jetzt Saudi-Arabien. Die wahren Täter werden niemals genannt, denn es handelt sich um die, dessen Namen man nicht nennen darf!!!

Al-Hayat sagte: "... alle weisen Leute der Welt, die Experten der amerikanischen Politik sind, und die, welche die Bilder und Videos (von 9/11) analysiert haben, sind sich völlig einig, was mit den Zwillingstürmen passierte ist eine reine amerikanische Aktion, geplant und ausgeführt innerhalb der USA."

Dann sagte er: "Der Beweis dafür ist die Sequenz der andauernden Explosionen, welche dramatisch durch beide Gebäude rissen ... Experten der Baustatik haben sie mit Sprengstoff abgerissen, während der Einschlag der Flugzeuge nur dazu diente, grünes Licht für die Sprengung zu geben - sie waren nicht der Grund für den Zusammensturz."

"Aber die USA verteilen immer noch die Schuld in alle Richtungen", fügte er hinzu.

Was Al-Hayat damit sagt, ist was ich schon lange sage, 9/11 war ein "inside job", eine "false flag", haben sie selber gemacht, um den Krieg gegen Terror Terra zu begründen, gegen die ganze Welt!!!

"Die Natur der USA lautet, es kann nicht ohne Feinde existieren. Zum Beispiel, nach einer Periode in der es mit keinem kämpfte, nach dem Zweiten Weltkrieg, haben die USA einen neuen Krieg erfunden, den Kalten Krieg. Dann, als die Sowjet-Ära zu Ende ging, nachdem wir Muslime den Kommunismus in amerikanischen Auftrag bekämpft haben, wurden die Muslime als neuen Feind angesehen.

Die USA fanden es notwendig einen neuen Feind zu erschaffen ... und planten, organisierten und führten es aus, die Muslime für den Terrorismus verantwortlich zu machen. Das wird nie enden, bis die USA die Ziele erreicht hat, die es sich gesteckt hat."

Da ist wohl jemand sehr sauer auf Washington und sagt, wer wirklich hinter 9/11 steckt und warum. Jedenfalls wurde der Krieg gegen Afghanistan mit Lügen begründet, genau wie der gegen den Irak ... und die Liste geht gleich weiter ... wie der Krieg gegen Libyen, gegen Syrien und überhaupt gegen jeden und alle.

Die neuen Feinde sind auch bestimmt, nämlich Venezuela, Nordkorea, Iran, Russland und China, und sowieso jedes Land, dass sich der US-Hegemonie nicht unterwirft. Wie zusätzlich schmerzhaft muss es für die Familien der gefallenen Soldaten sein, zu wissen, ihre Söhne und Väter haben für eine Lüge ihr Leben geopfert und nicht um das Land zu verteidigen.

Aber wie sagte Henry Kissinger, "Militärpersonal ist blödes, dummes Vieh, welches man als Bauernopfer in der Aussenpolitik benutzt."

Wenn es keine "Feinde" mehr auf der Welt gibt, gegen die man die gigantische amerikanische Kriegsmaschinerie begründen und einsetzen kann, dann kommen die Ausserirdischen dran, die eingebildeten und fiktiven "Made in Hollywood". Die gibt es genau so wenig wie alle anderen selbst gemachten Feinde.

Wann wacht die Menschheit endlich auf, befreit sich von der US-Kolonialisierung und zeigt Widerstand gegen die US-Kriegspolitik??? Wann verpassen wir den Amis einen ordentlichen Arschtritt, kündigen ihnen die Freundschaft, die es eh nicht gibt, und sagen ihnen in deutlicher Sprache, HAUT AB!!!...

Antworten

Masterm3000

Ich weiss gar nicht was ich meisten hassen soll. A ist zwar schon ziemlich scheiße. Andererseits sind das S und das U auch nicht grade toll. Ich würde sagen das A ist am beschissensten, dichtgefolgt vom U. Ich weiss zwar nicht wie ihr das seht aber das S hat sich meines Erachtens am wenigsten zu schulden kommen lassen und verleiht außerdem so mancher urdeutschen Wortschöpfung den eigentlichen Charakter. Man denke beispielsweise an die SS. Ich finde das sollte man schon auch berücksichtigen. Ach was solls! Ich hasse einfach alles und jeden. Problem gelöst.

Antworten

Günter

@NoAngloamerkia: Du machst dir echt Mühe so einen langen Text zu schreiben! HUT AB!!! Diese US-Kolonalisierung und die US-Kriegspolitik muss beendet werden!!!

Antworten

NoAngloamerkia

Günter, danke für dein Kompliment! Endlich jemand der meine Arbeit zu schätzen weiss.

Antworten

Triple F

Mitglied [6]

Die USA sind generell gegen jeden, der mächtiger ist, oder mächtiger zu werden droht, als sie selbst. Deshalb ist Russland natürlich ein 1A Beispiel, ein Feindbild zu erzeugen. Und siehe da, es funktioniert. Die haben's doch schon damals gemacht, in Berlin. Einfach hin, mit Panzern an die Grenze, und wenn etwas schief geht sind natürlich nur die anderen Schuld, denn die USA hatten nicht zufällig das gleiche Ziel, wie die Sowjets. Und so ist es auch heute, aber natürlich geht es den USA nur darum, für mehr Sicherheit zu sorgen. Wäre ja auch fatal, wenn jemand deren verzerrte Weltsicht aufmischen würde ^^

Antworten

FearOfTheDark
★★★★

Mitglied [673]

Hier ein Bericht, wie die USA sich in besetzen Ländern aufführen:
ACHTUNG: Das ist echt nix für schwache Nerven!!!
***

Bearbeitet von V10: Link entfernt

Antworten

Eines will ich dir noch schwören, ich gelobe feierlich: Will dir voll und ganz gehören - Dir, mein Volk, verpfänd ich mich! Auch in bitterlichsten Zeiten steh ich treu, so steh ich fest! Will an deiner Seite streiten - Dies ist mein deutsches Manifest!

Crissi
★★★★★

Moderator [2662]

Ich hab mir die seite angesehen, und auch Wenn ich das mit den Misshandlungen durch us Soldaten keine Sekunde bezweifle, ist das dennoch eine rassistische judenhasser seite, auf der zu spenden für Gewalt aufgerufen wird...

Antworten

Nur weil etwas fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!

NoAngloamerkia

@Crissi: Das ist bestimmt keine rassistische Judenhasser Seite. Das ist nur eine antizionistische Seite, Antizionismus hat nichts mit Judenhass zu tun.

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2662]

Also wenn dawas von judenschweinen steht, finde ich das recht eindeutig...

Antworten

Nur weil etwas fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!

NoAngloamerkia

@Crissi: Komisch hatte ich bis jetzt nicht gelesen. Solche Beleidigungen finde ich auch überhaupt nicht akzeptabel. Jetzt kann ich das was du sagst schon verstehen.

Antworten

DD

Scheiss feige USA. Virus der Welt.

Antworten

Linkus delicti

@DD: Welchen Link denn???

Antworten

NoAngloamerkia

@DD: Sehe ich genauso!

Antworten

NoAngloamerkia

@Linkus+delicti: Der wurde schon gelöscht. Am besten du fragst Fear, der kann dir den Link geben, geht jedoch nur wenn du dich vorher anmeldest.

Antworten

AMIgoHOME

USA und Geldeliten sind Dreckspack...

Antworten

Jeff Anderson

Jup !!! Dit seh ich auch so.

Antworten

Ich bin keine...

Wenn ich des Amihuren- Merkels grenzdebil dreinblickende Frettchen - Fresse sehe, könnt ich mittlerweile kotzen verfickte Scheiße nochmal. Es reicht zum Teufel mit allen Römern.

Antworten

NoAngloamerkia

@AMIgoHOME: Da hast du vollkommen recht.

Antworten

FatFuck

Atomkrieg für alle!!!!!
Möge jeder einzelne Mensch auf diesem Planeten zu Grunde gehen.

MFG Erde

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Murica1776 am 10.01.2017, 16:26 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Du bist so Ge... am 10.01.2017, 17:13 Uhr.

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@Du+bist+so+Gehirngewaschen!!!: Meine Worte.

Antworten

честь была Россия

Ihrglaubtauch...

Ich kann diese linke Hetze gegen die USA nicht mehr hören. Ihr alle vergesst, was wir den Amis zu verdanken haben. Gerade wir Deutschen sollten uns am wenigsten über sie aufregen. Ohne die Amis würden wir alle russisch sprechen und auf dem Land für eine Ausbeutepolitik arbeiten. Oder schlimmer noch, ohne die wäre ganz oder mindestens der Westen Europas unter der Herrschaft von Nazis. Wir würden technisch wahrscheinlich noch 30 Jahre zurück liegen. Setzt euch mal mit der Geschichte unseres Landes auseinander. Wir sind denen einiges schuldig. Und warum orientieren sich alle Länder in Richtung Westen? Weil Russland so toll ist oder warum? Erkundigt euch über den Euromaidan und ihr seht was passiert, wenn ein Volk sich vom Osten abgrenzen und in Richtung Westen gehen will.
Und zum Thema Russland: Lest ihr keine Nachrichten? Schon mal was vom Syrienkrieg gehört und was da abgeht? Wen Russland unterstützt? Schon mal in die Ukraine geschaut (zum Thema Abspaltung vom Osten)? Schon mal was vom Flug Malaysia MH17 gehört? Wieso glaubt man Verschwörungstheorien eher als offizielle Nachrichten? Glaubt ihr nicht, Russlands Geheimdienste machen genau so viel Scheiße wie die CIA? Findet ihr das Erhängen und Köpfen von ukrainischen Gefangen und Oppositionellen also in Ordnung aber bei der Misshandlung von Kriegsgefangen geht ihr an die Decke? Hört auf mit der Doppelmoral, verurteilt beides oder lasst es ganz bleiben. So und zum Ausgangspunkt: Warum werden diese Basen betrieben? Weil die USA auf der ganzen Welt Verbündete haben, in den Basen werden die eher schwachen einheimischen Militärs ausgebildet. Außerdem hat es auch mit der NATO zu tun. Russland braucht die Basen nicht, die will keiner in seinem Land geschweige denn als Verbündeten und warum? Weil der Osten scheiße ist. Wie kann man in Deutschland leben und für den Osten sein? Und wenn du schon mit solchen Fakten kommst, denn schaue dir die Mannstärke beider Armeen an. Russland hat doppelt so viele Soldaten. In den USA gibt es die Wehrpflicht nicht mehr, in Russland schon. Russland hat das größte Kernwaffenarsenal der WELT! Klärt die Fakten bevor ihr euch für eine Seite entscheidet.
Die USA sind genau so machtgeil wie jedes andere Land auch. Dennoch ziehe ich die USA jederzeit vor.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von nicht_verfügbar am 11.01.2017, 14:33 Uhr.

Ihrglaubtauch...

@nicht_verfügbar: Du hast keine Ahnung was ein Faschist ist. Wo hast du denn dieses tolle Schimpfwort her? Aus einem russischen Wörterbuch?

Antworten

Ihrglaubtauch...

@nicht_verfügbar: Frag deine Großeltern wer damals die deutschen Frauen vergewaltigt hat.

Antworten

REEL

@IhrglaubtauchanAliens: Eben! Und gerade als Deutscher prorussisch zu sein ist eine Schande. Wie kann man die Mauer vergessen? Wie kann man die Blockade Berlins und die Hilfe der USA durch die Luftbrücke vergessen? Die Vergewaltigung deutscher Frauen? Guckt euch unseren Osten doch an. DAS haben wir den Russen zu verdanken. Mehr haben die nie für uns getan! Geht nach Russland, die hassen uns da immer noch während die Amerikaner uns feiern.

Antworten

billy the kid

@IhrglaubtauchanAliens: Endlich. Jedenfalls ein vernünftiger Mensch hier. Mach dich nicht verrückt weil mit Verschwörungstheoretikern diskutieren ist sinnlos. Jetzt wird er sicher gleich wieder antworten wie sehr die Mainstreammedien unser Gehirn gewaschen haben und Verschwörungstheoretiker ist ja auch nur ein Kampfbegriff um Andersdenkende zu diffamieren. Ständig die gleiche alte Leier. Am Besten gar nicht darauf einsteigen. Das will er doch weil dann kann er einen neuen Versuch starten um uns Schlafschafe zu missionieren. Der wartet nur auf sein Stichwort und fängt wie auf Knopfdruck an rumzuschwurbeln.

Wenn er dich als Faschist beschimpft ist er doch logischerweise ein Antifaschist. Wie heißt es so schön: ,,Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus."

Antworten

Meine Meinung...

@billy+the+kid:

Ich denke mal, ihr "tickt" einfach nur anders.
Wahrheit und Gerechtigkeit ist für euch eine reine Definitionssache. Freiheit läuft über die eigene Vitalität und Stärke.
Der Stärkere setzt sich durch und verschafft sich somit die Freiheit und das Recht (Auslese,Selektion).

Als Darwinist sieht man den Ursprung allen Lebens in einer Art Ursuppe, da ist nichts heiliges dran, nur profane Mechanik.
Wenn also so ein Darwinist einen Konkurrenten aus den Weg räumt, so hilft der der Evolution und Auslese auf die Sprünge.
Eine ganz perfide Denke mit barbarischen Hintergrund, in welcher der Einzelne zu nichts mehr verpflichtet ist außer nur dem eigenen Wohl.

Antworten

billy the kid

@Meine+Meinung+dazu:: Darwinist bin ich? Wusste ich bisher gar nicht. Ich bin Sozialist und als solcher dem Gemeinwohl verpflichtet. Mit Darwin hab ich nix am Hut. Einiges vom ihm klingt jedoch sehr plausibel. Zumindest plausibler als die These wir wären alle Abbild einer Phantasiefigur.
Der Stärkere setzt sich nicht durch. Der flexiblere, intelligentere, anpassungsfähigere setzt sich durch. Klingt schon sehr barbarisch.

Antworten

Ihrglaubtauch...

@billy+the+kid: Ich bin da ganz deiner Meinung!

Antworten

Ihr seit so G...

@IhrglaubtauchanAliens: Ich würde lieber gerne Russisch sprechen! Ami go Home und nimm deine Englisch mit, du staatshöriger Vollhorst!

@REEL: Die Sowjetunion ist nicht Russland, du gehirngewaschener Pro-US-Imperialist! Die Mauer habt ihr Deutschen schon selbst gebaut! Vergesst die Stalinnoten nicht. Der ganze West-Ost-Konflikt ging von den USA aus! Das habt ihr alles den angloamerikanischen Faschisten zu verdanken! Aber nach 71 Jahren Hirnwäsche habt ihr Vollidioten nichts daraus gelernt! Jetzt steht ihr schon wider vor der russischen Grenze, wie Hitler! Ich hoffe ihr bekommt wider eines auf den Deckel, ihr antirussischen US-Hörigen Luschen!

@billy+the+kid: Typisch Sozialist, dann geh doch zu deiner Hillary Clinton!

Antworten

billy the kid

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Clinton ist keine Sozialistin. Bernie Sanders schon eher.
Typisch Rechter, dann geh doch zu deinem Trump!

Antworten

Ihr seit so G...

@billy+the+kid: Und deswegen schreien alle die linken schlechten Verlierer das sie Clinton haben wollen!

Antworten

Ihr seit so G...

@billy+the+kid: Trump ist wenigstens für Frieden im Gegensatz zu Clinton! Aber das wollt ihr Sozis einfach nicht kapieren!

Antworten

billy the kid

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Na warum wohl? Weil sie Angst haben vor Trump. Clinton wurde von Minderheiten gewählt. Trump wird ganz sicher keine Politik für diese Minderheiten machen.

Und nochmal: Sanders ist der Sozialist der leider nicht zur Wahl stand.

Frieden um jeden Preis ist auch nicht erstrebenswert.

Antworten

Ihr seit so G...

@billy+the+kid: "Frieden um jeden Preis ist auch nicht erstrebenswert."

Das ist der größte kriegshetzerische Schwachsinn den ich je gehört habe! Wenn du unbedingt willst das Deutschland ein drittes mal Plattgemacht wird, dann kannst du ja bei dieser bösartigen Logik bleiben!

Warum stand Sanders nicht zu Wahl. Ganz einfach, weil Clinton seinen Wahlkampf sabotiert hat! Übrigens es braucht eine Politik fürs ganze Volk und nicht nur für irgendwelche Minderheiten!

Antworten

Meine Meinung...

@billy+the+kid:

Ja, der Sozialismus; These, Antithese - Synthese, Hegelsche Dialektik.
Was nicht in die Ideologie des Sozialismus paßt, egal ob Mensch, Tier oder Natur, wird passend gemacht.
Der Sozialismus ist ein lebensfeindliches Diktat, jedwede Natürlichkeit wird dem Einzelnen abgesprochen, alles hat dem großen Ganzen zu folgen.
Der Sozialismus und sein Wahn vom Übermenschen; reinster Darwinismus und letztlich ebenfalls Auslese, Selektion.

Antworten

Ihr seit so G...

@REEL: Die Russen hatte am meisten Kriegstote. Alles was du hier gesagt hast ist deshalb übelste Geschichtsklitterung! Du solltest dich sowas von schämen!

@IhrglaubtauchanAliens: Alles was du erzählst ist eine billige US-Propagandalüge! Es gibt keine russischen Soldaten in der Ukraine! Stattdessen wüten dort ukrainische Neonazis, die andere Ukrainer oder russischsprachige Ukrainer foltern und töten! Merk dir eines der Westen ist Scheiße, weil er überall Kriege führt und ständig lügt! Aber das versteht ein BRD-Mainstreamer nicht!

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: So ist es!@IhrglaubtauchanAliens: Ja, Ich glaube an Aliens^^

Antworten

честь была Россия

NightmareCat
★★★

Mitglied [340]

@nicht_verfügbar:
"Verpiss dich bitte, US-Faschist!"

Du kannst dich auch nur hinter Zustimmungen verstecken oder du schreibst das gleiche, wie dein Vorredner. Unsachlich bist du zudem auch noch. Hier "verpisst" sich niemand, das hast du nicht zu entscheiden. Du bekommst keinen Beitrag ohne Videos von YouTube zustande, beleidigst aber andere, die wenigstens ihre Meinung aufschreiben können, statt nur den Vorrednern zuzustimmen.

Antworten

No.

Ihr seit so G...

@IhrglaubtauchanAliens: Wie kann man nur die USA vorziehen, ein Staat der seit 71 Jahre sich dauernd im Krieg befindet und als einziger Staat jemals eine Atombombe abwarf! Ich verstehe euch US-hörigen Aliens nicht!

@NightmareCat: Das ist keine Meinung, sondern nur billige US-Lügenpropagandahetze die man in den angloamerikanischen Westpresse eh nur die ganze Zeit zu hören bekommt!

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@NightmareCat: Vielleicht weil Ich hier mit meinen Vorredner einer Meinung bin? Und Ich beleidige niemanden.

Antworten

честь была Россия

Ihr seit so G...

@NightmareCat: Und die anderen sind etwa sachlich. Du lebst auch hinter dem Mond!

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@NightmareCat: Und du darfst mich wohl per PN als asozial bezeichnen oder wie?

Antworten

честь была Россия

Ihr seit so G...

@NightmareCat: YouTube-Videos können einen Beitrag bereichern. Deshalb ist deine Kritik selten dämlich!

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@NightmareCat: Hier kannst du dich weiterbilden:

Antworten

честь была Россия

NightmareCat
★★★

Mitglied [340]

@nicht_verfügbar: Aber natürlich nicht, "verpiss dich" ist ja auch eine gängige Umgangsform. Ich habe dein Verhalten als asozial bezeichnet, nicht dich. Weiterbilden solltest du dich, wer von uns beiden ist denn der Hauptschüler? ;)

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Sachlicher als ihr auf jeden Fall.

Antworten

No.

Ihr seit so G...

@NightmareCat: Ich nenne antirussische billige US-Propagandalügenhetze nicht sachlich! Wenn das sachlich ist, dann bin ich der Nikolaus!

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

"Weiterbilden solltest du dich, wer von uns beiden ist denn der Hauptschüler?" Komm ich deshalb jetzt ins KZ oder was?

Antworten

честь была Россия

NightmareCat
★★★

Mitglied [340]

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Es ging mir jetzt einfach darum, dass die anderen nicht beleidigend waren.

@nicht_verfügbar: Nein, nur solltest du nicht so tun, als hättest du eine bessere Bildung genossen.

Antworten

No.

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@NightmareCat: Mach dich das jetzt zu was besserem?

Antworten

честь была Россия

Ihr seit so G...

@nicht_verfügbar: Bei den linksradikalen US-hörigen Gutmenschen leider schon! Die kennen nichts anderes als KZ, Gulag und Guantanamo! Dort würden sie uns am liebsten hinschicken. Besser wäre es allerdings wenn die dort hingeschickt werden würden. Dort würden sie vielleicht sich anständig benehmen lernen.

@NightmareCat: Kommt darauf an was du als beleidigend interpretierst. Ich finde schon das Kriegshetze als Beleidigung betrachtet werden darf, zumal sie ja auch strafbar ist!

Es ist doch egal wer was für eine Schule besucht hat. Gebildet (geformt) hat euch der Staat sowieso nach seinem Gutdünken!

Antworten

NightmareCat
★★★

Mitglied [340]

@nicht_verfügbar: Habe ich das geschrieben? N e i n!

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Das kann man natürlich auch so sehen, das stimmt. Ich weiß nicht, ob sich durch Donald Trump etwas ändert, aber der ist mir lieber als Hillary Clinton.

Antworten

No.

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@NightmareCat: Kam aber so rüber.

Antworten

честь была Россия

Ihr seit so G...

@NightmareCat: Da haben wir eins gemeinsam. Besser als Clinton ist er auf jeden fall!

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: In seinen letzten Tagen muss Obama aber noch richtig rumstänkern.

Antworten

честь была Россия

NightmareCat
★★★

Mitglied [340]

@nicht_verfügbar: Sollte es nicht.

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Ich war froh, als er gewonnen hat, diese Kriegstreiberin hätte noch mehr ruiniert, da bin ich mir sicher.

Antworten

No.

Ihr seit so G...

@nicht_verfügbar: Ja, er kann die Kriegshetze einfach nicht lassen. Liegt wohl daran das Clinton verloren hat!

@NightmareCat: Definitiv. Mit Clinton hätten wir den dritten Weltkrieg gehabt!

Antworten

billy the kid

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!:
Linksradikale sind US-hörig? Ich glaub ja du bringst da bisschen was durcheinander. Linke zählen gewöhnlich zu den schärfsten Kritikern der USA.
Bis auf die Antideutschen-Linken, die aber innerhalb der Linken Szene sehr umstritten sind und eine relativ kleine Minderheit darstellen.

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@NightmareCat: Ok, dann möchte ich mich recht herzlich entschuldigen.
Zu deiner Meinung über Trump muss ich mich anschließen.

Antworten

честь была Россия

NightmareCat
★★★

Mitglied [340]

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Das denke ich auch, wer weiß, was die alles geplant hat. Etwas Gutes auf jeden Fall nicht.

@nicht_verfügbar: Ich entschuldige mich auch.

Antworten

No.

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

https://www.contra-magazin.com/2016/10/clinton-droht-russland-mit-krieg/
Zum Glück hat sie nicht gewonnen.

Antworten

честь была Россия

Ihr seit so G...

@billy+the+kid: Die Antideutschen-Linken haben doch schon längst die Linke-Szene übernommen!

Antworten

billy the kid

Ihr seit so G...

@billy+the+kid: Ich dachte du seilst selbst einer dieser antideutschen Linken. Immerhin hast du IhrglaubtauchanAliens zu gestimmt und uns andersdenkende als Verschwörungstheoretiker abgestempelt!

@IhrglaubtauchanAliens: US-Soldaten haben auch deutsche Frauen vergewaltigt! Außerdem haben die deutschen während des Krieges auch russische Frauen vergewaltigt. Deshalb würde ich mein Maul an deiner Stelle nicht soweit aufreißen!

Antworten

Ihr seit so G...

@IhrglaubtauchanAliens: Außerdem kann man gar nicht sagen ob es Russen waren oder irgendwelche anderen Nationalitäten. Die Sowjetunion bestand nicht nur aus Russen sondern war ein Vielvölkerstaat. Die Vergewaltiger könnten also auch Ukrainer, Georgier, Litauer etc. gewesen sein! Aber auf diesen Gedanken bist du als bekennender und glühender Russophob natürlich nicht gekommen!

Antworten

billy the kid

@Ihr+seit+so+Gehirngewaschen!!!: Ich stempele die Leute als Verschwörungstheoretiker ab von denen ich glaube das sie Verschwörungstheorien verbreiten. Ob das Andersdenkende sind spielt dabei keine Rolle. Wenn ich glaube es mit Verschwörungstheorien zu tun zu haben sag ich das auch.

Und ich stimme Dingen zu die ich richtig finde. Tatsächlich hat IhrglaubtauchanAliens doch recht. Ohne die Amis hätten zwangsläufig entweder die Nazis oder die Sowjets das Sagen in Europa. Das waren jedoch keine Sozialistischen Systeme sondern Faschismus - Führerkult, undemokratisch, rassistisch (auch in der Sowjetunion wurden unter Stalin gezielt rassenkonflikte geschürt & Volksgruppen deportiert). Übrigens ist diese Diskussion Russland vs. USA bzw. Westen vs. Osten auch völlig irreführend. Es geht hier um Imperialismus vs. Imperialismus. Es sind 2 Machtblöcke von denen keiner besser ist und aus edleren Gründen handelt.

Antworten

nicht_verfügbar
★★★

Mitglied [163]

@billy+the+kid: Ich glaube, dass die Sowjetunion bzw. das Dritte Reich früher oder später von selber zerfallen wäre.

Antworten

честь была Россия

Ihr seit so G...

@billy+the+kid: Dann schau dir doch die Welt an. Das was die USA, NATO etc. treibt ist doch purer Faschismus! Russland und sein Machtblock führen jedenfalls nicht seit 71 Jahren in verschiedenen Ländern Kriege. Die Sowjetunion sollte man nicht mit Russland gleichsetzen und Stalin war auch kein Russe sondern Georgier! Jeder Staat ist imperialistisch und deswegen sollte man den Staat auch dezentralisieren! In der Geschichte haben sich genug Verschwörungstheorien bewahrheitet, deshalb ist dieser Kampfbegriff mehr als lächerlich und irreführend. Tatsachen sind nun mal keine Theorien, auch wenn ihr Westpresse-hörigen das nicht glauben wollt.

"Verschwörungstheorie“ und „Verschwörungstheoretiker“ sind mediale und politische Kampfbegriffe, mit denen die Mainstreammedien im Auftrag der herrschenden Eliten alternative Erklärungen zu Ereignissen unterdrücken, über die sie selbst aus Gründen des Machterhalts die Deutungshoheit beanspruchen“

Antworten

Ihr seit so G...

Ihrglaubtauch...

Ihr habt sie nicht mehr alle. Eure Großeltern weinen wenn sie diese prorussische Hetze sehen. Vergangenheit lässt sich nicht leugnen und ihr solltet euch alle schämen so für Russland zu sein. Ich könnte alle eure Argumente widerlegen und euch in Grund und Boden argumentieren aber es ist die Mühe nicht wert. Mir blutet wirklich das Herz, nach all dem was die uns angetan haben und aus unserem Land gemacht haben hier solch einen Zuspruch zu sehen. Und sowas schimpft sich deutsch, einfach nur traurig. Wandert bitte aus und lasst euch im Ostblock verprügeln. Was ihr hier über USA sagt, sagen die Russen seit dem 2. Weltkrieg über uns. Ihr verteidigt ein Land was einen tiefen Hass gegen uns schürt, macht euch dessen Bewusst und glaubt weiter an eure Theorien.

Antworten

billy the kid

@IhrglaubtauchanAliens: Lass es. Wie du es sagst es ist nicht der Mühe wert. Mach bei der nechsten Wahl einfach dein Kreuz an der richtigen Stelle und freu dich über ihre Gesichter wenn wieder 4 Jahre die russophoben US-Faschisten das sagen haben ;)

Antworten

Ihrglaubtauch...

@billy+the+kid: Und wie ich mich freue! ;)

Antworten

Ihr seit so G...

@IhrglaubtauchanAliens: Du hast sie nicht mehr alle mit deiner Pro-US-Amerikanischen Hetze! Deine Großeltern würden sich sowas von schämen und sich im grabe umdrehen! Wie kann man sich nur sowas von veraschen lassen vom US-Imperium! Wie krank muss man sein um nicht zusehen das die US-Nazis euch gegen die Russen aufhetzen wollen. Übrigens es gibt keine Theorien, denn alles ist in Wirklichkeit Praxis! Aber einer der in der russophoben BRD unter einem Merkel-Regime (das 2000 schlimmer ist als die DDR!) aufgewachsen ist, kapiert natürlich nichts von all dem was ich sage! Lass dich doch vom Westblock verprügeln, geistig haben sie es mit dir eh schon getan! Übrigens die lächerlichen Alien-Geschichten haben auch die US-Amerikaner berühmt gemacht. Wer an sowas glaubt der hat sie nicht mehr alle. Was haben alle diese Angloamerikaner alles mit Deutschland gemacht. Ich sage nur die Zerstörung Dresdens, durch Bomber Harris! Und so etwas lobt ihr. Ihr müsst wohl komplett den verstand verloren haben! Euch in der Opferrolle zusehen ist aggressive Geschichtsklitterung! Die ganzen Vergewaltigungen der SS und anderen deutschen Soldaten sollte euch eines klar werden lassen! Nicht die Russen oder irgendeine Sowjetunion (die hauptsächlich nicht von Russen, sondern anderen Nationalitäten (Georgier, Ukrainer) geführt wurde, ist der Täter sondern die Leute die auf Hitlers Ostpolitik hereingefallen sind! Genauso wie die Täter heute auf die Ostpolitik der USA hereinfallen! Ihr Volldeppen habt nichts daraus gelernt! Ich hoffe ihr werdet genauso verheizt, wie die Idioten von damals! Wer aus der Geschichte nichts lernt, muss sie halt nochmals durchleben!



@billy+the+kid: Das gleiche gilt natürlich auch für dich. Und das schimpft sich neuerdings Sozialist! Du gehörst eben doch zu den antideutschen US-Imperialisten und die haben die Linkeszene in Deutschland schon längst übernommen! Wähl doch weiter die US-Kulturzerstörer und beschwer dich ja nicht wenn die Asylanten deine Verwandten vergewaltigen! Du bist eine Schande für alle die sich Links nennen!

Antworten

Warheitsorakel

@IhrglaubtauchanAliens: Was? Technisch hinten nach :D ohne Amis Hast du schon mal was von made in germany gehört? Oder von Den Borsek Werken oder vielleicht VW ? Oder BMW ?

Ach übrigens WAS DENKST DU WER DIE SCHIFFSCHRAUBE ERFUNDEN HAT? ohne dem Hätten die an ihren Kreuzern noch Ruder dran. Aber NEIN ! Davon wollen wir JA nichts wissen . :D

ABER NATÜRLICH DIE NAZIS !!! SCHREIB : FÄHLLT DIR GLEICH BEI DEN AMIS EIN " OH UNSERE TOLLEN RETTER "

Du hättest sehen sollen wie arm die Menschen Nach dem ersten Weltkrieg wahren ( "Ja aber da wahn doch auch die tollen amis )


Ich werd dir jezt mal schreiben Wie viele Krige dieses Gesindel verursacht hat:

1wk

2wk

Kalter Krieg

Vietnam

Irak Krieg

Ich hoffe das reicht fürs erste !


Ich bin mir sicher du wirst mit dieser Meinung irrgenwo mal zur Rechnung kommen wenn Deutschland mal wieder Frei wird!!!


AMI GO HOME ! ! !

Antworten

flagada
★★★

Mitglied [226]

@IhrglaubtauchanAliens:

Endlich mal einer, der es kapiert! Es ist echt schön, unter diesen ganzen gehirnamputierten Amerikahassern noch jemanden zu finden, der die Dinge noch richtig sieht! Diese ganzen "Genies" die sich fragen, weshalb wir von den Amerikaner noch "besetzt" sind haben mal gar nichts verstanden. Deutschland und die USA sind Verbündete und was die Nato ist, wissen wahrscheinlich auch nur die allerwenigsten von denen - Hauptsache, man kann rumhetzen, verstehen muss man schließlich nichts. Darüber hinaus sind deutsche Soldaten auch in den USA stationiert - das hat halt alles etwas mit der Nato zu tun.
Allerdings mag ich persönlich das Wort "Ami" nicht, da es sich aus dem Mund eines Nicht-Amerikaners irgendwie abwertend anhört, korrekt heißt es: US-Amerikaner.


@Warheitsorakel:

"Ich werd dir jezt mal schreiben Wie viele Krige dieses Gesindel verursacht hat:"

Wenn du als Deutscher SO über die Amerikaner laberst, gehörst du offensichtlich zum deutschen Gesindel! Mehr kann man dazu nicht sagen.


"Ach übrigens WAS DENKST DU WER DIE SCHIFFSCHRAUBE ERFUNDEN HAT? ohne dem Hätten die an ihren Kreuzern noch Ruder dran. Aber NEIN ! Davon wollen wir JA nichts wissen . :D"


Nicht wieder dieser Quatsch! Glaubst du ehrlich, dass es ohne Deutschland keinen Fortschritt geben kann? Bist du ehrlich so verblendet? Da fällt mir echt nix mehr zu ein, das ist Selbstüberschätzung in ihrer reinsten Form - aber das ist ja typisch für Deutsche.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

flagada
★★★

Mitglied [226]

@Warheitsorakel:

Ach ja, "Made in Germany" ist total im Arsch! Die ganze Scheiße wird doch hauptsächlich in Asien (China) gefertigt.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Du bist so Ge...

@flagada: So wie du die Kritiker des US-Regime beleidigst gehörst du anscheinend zu den ganz gehirnamputierten NATO-Faschisten die jeden scheiss glauben was die kriegsgeile NATO-Presse schreibt!!!!!!!

Antworten

flagada
★★★

Mitglied [226]

@Du+bist+so+Gehirngewaschen!!!:

Ich glaube bestimmt nicht alles, was die westlichen Medien so schreiben, ich steh sogar zum Teil zu Russland. Ich würde bestimmt nicht den russischen Präsidenten so bewundern, wenn ich irgendwie zu den Antirusslandtypen gehören würde. Aber mein Land - die USA und zum Teil auch Deutschland - sind eben Mitglieder der Nato und auch so Verbündete, da ist es doch klar, dass ich mich in erster Linie auf deren Seite stelle, oder? Zum anderen gibt es keinen besseren Lebensstil als den Westlichen, den will ich natürlich auch verteidigen. Ich bin ganz bestimmt niemand, der gegen Russen hetzt, ich bin sogar mit einigen aufgewachsen, daher kommt wahrscheinlich auch meine gewisse Verbundenheit zu Russland. Aber ich werde bis zu meinem letzten Atemzug die amerikanische Lebensart verteidigen und ich muss mich nicht als gehirngewaschen oder dumm/naiv hinstellen lassen weil ich in allererster Linie zu MEINEM Land und dessen Verbündeten stehe!

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Du bist so Ge...

@flagada: Es ist eine Sache zu seinem Land zu stehen, allerdings eine ganz andere alles was es tut zu unterstützen. Echte Patrioten kritisieren wenn nötig ihr Land bzw. die Machthaber die es kontrollieren. Besonders das was die NATO tut sollte man mit Berücksichtigung ihrer jüngsten Vergangenheit äusserst kritisch betrachten. Die Ostpolitik Hitlers zu wiederhollen ist ein fataler Fehler den am Ende wieder nur Deutsche und hauptsächlich Russen auf dem Schlachtfeld Europa büssen werden. Die NATO gehört aufgehalten das liegt in unser allem Interesse wenn wir eine noch grössere Katastrophe wie die Zerbombung Jugoslawiens verhindern wollen! Das sollte doch mittlerweile jedem klar sein, der sich nicht in der gleichgeschalteten Westpresse herumtreibt! Politik hat nichts mit der Bevorzugung irgendeiner Lebensart oder sogenannten Menschenrechten die übrigens jeder Staat von Natur aus bricht zu tun, das ist alles nur staatliche Propaganda! Kriege werden durch Lügen angezettelt die üblicherweise in den Medien Verbreitung finden. Politik entscheidet über Krieg oder Frieden das sollte jeder normaldenkende Mensch der nicht von der Propaganda zersetzt ist mittlerweile wirklich kapiert haben!

Antworten

Du bist so Ge...

@flagada: Wahrheit und Frieden sollten wirklich wichtiger sein als eine verbrecherische Politik zu unterstützen nur weil es DEIN Land und dessen sogenannten Verbündeten (Treue Vassalen triffts eher!!!!) sind die sie ausführen!!!!

Antworten

flagada
★★★

Mitglied [226]

@Du+bist+so+Gehirngewaschen!!!:

"Echte Patrioten kritisieren wenn nötig ihr Land bzw. die Machthaber die es kontrollieren."


Ich habe da nie etwas anderes behauptet. Patriotismus hat nichts mit der Regierung zu tun, nur weil man sein Land liebt, muss man noch lange nicht die Regierung lieben! Aber ob das was eine Regierung tut, richtig oder falsch ist, muss jeder für sich entscheiden - das ist ne subjektive Sache, da gibt's kein richtig oder falsch.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Westler sind ...

@flagada: "Aber ob das was eine Regierung tut, richtig oder falsch ist, muss jeder für sich entscheiden - das ist ne subjektive Sache, da gibt's kein richtig oder falsch."

Nein dass stimmt nicht! Angriffskrieg bleibt Angriffskrieg und das ist falsch! Das was man an NS-Deutschland verurteilte, sollte man auch bei allen anderen Ländern die so etwas begehen verurteilen. Ansonsten ist man ein Heuchler und Zyniker wie alle unsere verräterischen NATO verstehenden Politiker und Journalisten!

Antworten

Hulk

Selten so viel Müll in ein Forum gelesen.Ohne die Amis wäre ganz Europa unter der Herrschaft von Nazis

Antworten

aloC acoC

@Hulk: Eher unter der Herrschaft der Russen, was ich Gott sei Dank nicht erleben musste.

Antworten

Anti-Angloame...

@Hulk: Die US-Kriegspolitik ist auf jeden Fall um einiges schlimmer als die paar Jahre der Nazi-Diktatur.

@aloC+acoC: Du hast null Ahnung. Die Sowjetunion bestand nicht nur aus Russen und die Macht in diesem Staatsgebilde lag hauptsächlich bei Georgiern wie Stalin oder Ukrainer wie Chruschtschow. Aber auch mit dem Untergang dieses Staates kommt dank Merkel und Co. der Kommunismus zurück. Macht euch auf euren Untergang gefasst. Selbst schuld wer wählen geht.

Antworten

Herbertinski
★★★

Mitglied [161]

Und trotzdem schaffen die es nicht, den Terrorismus auszuschalten. Eine millitärische Großmacht verliert gegen ein paar geistig zurück gebliebene, im sand hockende Wüstenflöhe. Herzlichen Glückwunsch.

Antworten

Herb im Geschmack.

Herbertinski
★★★

Mitglied [161]

*Herrschaftszeiten

Antworten

Herb im Geschmack.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben