Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

Sagt mal China, merkt ihr noch irgendetwas ?!?

Allen Verschwörungstheorien zum Trotz soll das Coronavirus seinen Ursprung in China gehabt und sich von dort über die ganze Welt verteilt haben, unzählige Tote und ein volkswirtschaftlicher Schaden in schwindelerregender Höhe sind bisher die Folgen.

Und was sagt China:

"Wir haben das Virus besiegt, lasst uns feiern!"

Quelle:
https://www.dw.com/de/das-oktoberfest-findet-statt-in-china/a-54520367

"Das größte Bierfest Chinas, das die Veranstalter selber gerne als "Chinas Oktoberfest" bezeichnen, hat bereits begonnen und geht noch bis zum 23. August. Einige Hunderttausend Menschen werden erwartet. Sie müssen sich registrieren, beim Betreten des Geländes Masken tragen und ihre Körpertemperatur messen lassen. Das scheint sich nicht nachteilig auf die Besucherzahlen auszuwirken. Laut chinesischen Staatmedien sind zum Auftakt mehr Besucher gekommen als im vergangenen Jahr."


Hey Berlin, wacht auf und schreibt den Chinesen eine saftige Rechnung !!!

5

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kommentare (64)

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Das war nicht das letzte "Süppchen" was wir zum probieren bekommen haben.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Freiheit

Stimmt theoretisch doch, das größte Oktoberfest findet ja auch nicht - wie immer - in Deutschland statt, somit heißt's jetzt halt in China "Größtes Oktoberfest".

Mal was Anderes... Überlege dir nur mal, dass hier in Deutschland Cafés, Restaunrats, Frisöre usw. ja auch wieder mit Auflagen öffnen durften. Jeder Gast muss sich registrieren, machst du dir da auch solche Gedanken?
Wenn der Super-Gau-Lockdown käme, dann wäre unsere Wirtschaft völlig am Ende.

Ich will gar nicht wissen, wie viele Menschen tagtäglich wieder Einkaufscentren besuchen OHNE Registrierung!! Auf dem Weg in sämtliche Geschäfte muss man das nämlich nicht! Und so viel ich weiß auch nicht in Bus, Bahn und Supermärkten. Und in bekannten Supermärkten trifft man hin und wieder sogar auf bekannte Gesichter. Tagtäglich!!
Zähl mal nur diese Menschen tagtäglich.
Was regst du dich also darüber so auf - die Leute werden registriert, die Verbreitung somit hoffentlich schnell eingedämmt.

Sag mir doch mal, wie das alles weitergehen soll? Was für eine Idee schwebt dir denn vor?
Schulen machen schon wieder dicht, Kitas und das wird immer so weitergehen. Kein normales Leben mehr!

Klar, ich frag mich auch, was die Leute reitet, aber ich kann das irgendwo sogar verstehen. Das ist auch ein psychologischer Aspekt. Man lebt nur einmal auf dieser Welt. Und morgen kannst du schon durch etwas völlig Anderes aus deiner Lebensbahn geworfen werden - plötzlich diagnostizierter Krebs zB. Da spielt Corona auch keine Rolle mehr.

In (Welt)Kriegen starben die Menschen wie die Fliegen und es wurde trotzdem gesoffen und gefeiert und ein Bisschen Normalität vorgegaukelt, sonst wären die Soldaten durchgedreht (ob der Vgl. hinkt, darf jeder selbst entscheiden).

Es MUSS doch irgendwie weitergehen, sonst ist dir deine EU Rente auch nicht mehr sicher - Null Einnahmen mehr im Rententopf!!!
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

So sparrt unser Staat meinst Du ?
Er darf ja immer mehr durchfüttern, die nächste Generation darf es ausbaden .
Sitze grad in der Bahn , um die Zeit müste es erträglich sein, nein natürlich nach 3 Haltestelle schon über 70% besetzt .
Was drin sitzt will nicht beschreiben.
Gibt es überhaupt noch ein Bergab ???
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Ach ja und wenn man eine Flasche in der Hand hat , und so tut als wenn man was trinkt, kann man die Maske unten lassen 🤣
War grad eine Ansage von einem scheinbar Dauerharzer
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@Freiheit:

Seit der Datenpanne in Bayern, wo knapp 50 positiv getestete nicht mehr zu finden sind, traue ich keiner Registrierung :-(

Aufgeregt hat mich eben ein Beitrag aus dem auslandsjournal dieser Woche (grade auf zdfinfo gesehen), wo nur die Leute hinter dem Tresen Masken und Handschuhe trugen, davor das Partyvolk eng gedrängt jedoch so gut wie nichts !!

Dazu Aussagen in die Kamera zu machen wie (sinngemäß) "Ich habe keine Angst vor dem Virus, hauptsache Spaß haben" oder "Wir Chinesen sind die Besten", da hätte ich fast mein Frühstück wieder erbrochen !


@Eva:
Auch grade einen Beitrag gesehen, wo wohl ein Arzt eine Blankobescheinigung zur Befreiung von der Maskenpflicht frei zum Download ins Netz gestellt hatte, einfach ausdrucken, Name und Datum eintragen und unleserlich unterschreiben :-( Vorsicht Falle: Die Nutzung dieses "Attest" kann dir zusätzlich zur Maskenstrafe locker 1000.- Euro kosten.
4

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

sanny

Haben alle einen Dachschaden!!
Die haben nix im Hirn.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

@Realist55:

Ich trag den Fressbrett Schutz lieber 🤣
Sinn voller wäre es aber , man schützt sich selber , und nicht andere.
Will mal 2 Masken zusammen tackern , also eine dann verkehrt rum , ob Mann dann noch Luft kriegt 🤔
1

👍

 

👎

0

Antworten

egal

Zdf? Yo, sehr gute Quelle.
Ließ ausländische Medien (bei mangelnden Sprachkentnissen nutze eine Übersetzungsmaschine) und vergleiche diese zu gängigen Themen, mit den Aussagen der deutschen "Qualitäts"Journalie.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@Eva:

Auch im "Bildungsfernsehen" gefunden, 2 OP-Masken so aufsetzen, das sich Unter- und Oberkante genau auf dem Mund treffen, so kannst du dann trinken und essen, ohne die Masken abzunehmen :-)
3

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@egal:

Mir ist durchaus bewusst, das jede Reportage mehr oder weniger Lokalkolorit enthält, je nach Heimatland des Senders auch bis zu 100% Zensur durch die Regierung, von daher muss man sich aus der Menge der Informationen meist ein eigenes Bild klöppeln und da überragen die öffentlich-rechtlichen Formate für mich doch noch etlichen anderen zweifelhaften Newsquellen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kat

Bei dir finden doch auch Feste und gar Demonstrationen statt.
China hat zwar gemeldet, aber die weltweiten Einschränkungensbestimmungen kommen nicht von denen.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Freiheit

@Eva: Der Sinn des Masketragens der Anderen soll dein Schutz sein. Und im Gegenzug schützt du die Anderen.

Beispiel: Ich begleitete meinen Partner zur Zulassungsstelle, der ganze Parkplatz war voll. Auf dem Gelände mehrere Behörden. Am Eingang steht ein Schild, was darauf hinweist, dass Sprechstunden nur nach Terminvergabe stattfinden. Maskenpflicht!
Also gut, Termin für Übermorgen (gestern) eingeholt.
Gestern wieder dorthin, habe ich keinen einzigen Mitarbeiter/Angestellten innerhalb des riesengroßen, gut besuchten Gebäudekomplexes mit Maske gesehen, absolut keinen einzigen, außer Besucher und Kunden.
Ich sagte zu meinem Partner: "Dann setz ich jetzt meine Maske auch ab!!"
Nur ganz kurz zog ich sie herunter, aber dann bekam ich so ein ungutes Gefühl und sagte mir: "Lass darunter nur einen sein, der dieses Virus in sich trägt, und schon gefährdest du deine ganze Familie und Menschen, die mich brauchen, können mich nicht sehen!"
Ich konnte das einfach nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.

Eine öffentliche Behörde!!!!! Hallloooooooo!!!!

Mal im Ernst, was geht ab in Deutschland? Dass die Menschen am Rad drehen, ist eine logische Konsequenz.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Sowas

Wäre netter die würden mal sagen ob das nun ein Anschlag war ein Wirtschaftsanschlag oder was denn irgendwas stimmt ja nicht an der ganzen Sache. Und unzählige Tote-bitte nicht so ein Quatsch informier Dich besser Prof. Bhakdi, RPP Institut, Gabriele Knabbe, Dr. Bonelli... Wenn z. B. jemand einen Autounfall hat und stirbt dabei auf der Autobahn, wird schnell Coronatest gemacht und dann geht der in die Coronatodstatistik ein. Als Beispiel.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

@Freiheit: ich hab es schon verstanden, natürlich bei unserer ach so rücksichtsvollen Gesellschaft klappt das prima ;-) absolut keinen Zweifel.

Wenn nicht, dann natürlich freundlich ansprechen, hab ich recht ?
Selbstverständlich schützt mich dann der andere.
Naja ich selber habe keine Angst vor " Corona" der derbe Husten im März muß es wohl gewesen sein, hab aber seit dem die Masken"Pflicht" ist, nix mehr. bleibe seit dem auch mehr auf "Abstand" ;-)
2

👍

 

👎

0

Antworten

Nö mann

Na und? Was können die Chinesen jetzt dafür, dass das Virus zufällig bei Ihnen gestartet ist? Kann durch eine Fledermaus/ Windhund o.ä. übertragen worden sein, weil die ein extrem starkes Immunsystem haben und dadurch leicht Wirte aller möglichen Krankheiten sind. Wäre der Windhund dann 2 Meter weiter über die Grenze geflogen, wäre es nichtmehr in China begonnen, was spielt denn das für eine Rolle? Sollen sie doch feiern, dass sie uns schon Monate, wenn nicht sogar Jahre voraus sind, und den Scheiß endlich hinter sich haben. Du tust ja geradezu so, als hätten die Chinesen Schuld daran, nur weil es da seinen Ursprung hatte. Hitler hatte seinen Ursprung in Österreich, wann werden die Österreicher dafür beschuldigt? Wird niemals passieren. Also.
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Deck Eleven
★★

Mitglied [27]

@Nö+mann:

Man kann den Chinesen in gewisser Weise schon eine Schuld zusprechen. Wenn man sich dort einmal deren Märkte anschaut, wo und wie mit "Lebensmitteln" generell umgegangen wird und deren Lagerung, ist es schon ein Wunder, warum das nicht schon eher passiert ist.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Danke , Du hast den Durchblick .
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Nö mann

@Deck+Eleven:


Naja, da würde ich dir aber auch maximal halb recht geben. Du musst bedenken, dass da noch andere Faktoren zu kommen, die in China anders sind als hier und sowas begünstigen. Tropisches Klima, sowie Flora und Fauna. Extrem dichte Besiedelung. Anschluss an den Weltmarkt, mit Pendeln um die ganze Welt - das ist nicht allein die Schuld der Chinesen, Deutschland und Co müssen ja auch unbedingt alles billig in China produzieren und für das hundertfache hier weiterverkaufen. Wäre das Virus in Nordkorea ausgebrochen, wäre es in Nordkorea geblieben. Und in Deutschland wird trotz hoher Auflagen auch nicht alles so umgesetzt und kontrolliert, wie es sollte; denk mal an Ehec zurück. Da muss nur einmal jemand nach dem Klogang nicht die Hände gewaschen haben und damit ins Essen am Anfang der Produktionskette fassen und schon hat man den Salat. Von den Hygiene-Standards in Imbissbuden, Schulkantinen und Lieferservices will ich garnicht erst anfangen.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Kat

@Eva: Bitte nicht so sarkastisch :)
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Darf ich noch pupsen ? 😬🙊
1

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

*Korkenreich* :-)
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Deck Eleven
★★

Mitglied [27]

@Nö+mann:

Ich wollte damit auch nicht sagen, dass bei uns alles super sauber läuft. Fäkalienstämme werden auch hier jederzeit in Lebensmitteln festgestellt, keine Frage. Möchte gar nicht wissen, was man hierzulande teilweise in irgendwelchen Restaurants vorgesetzt bekommt. Wer garantiert denn dafür, dass der Koch sich immer nach dem "Geschäft" grundsätzlich und gründlich die Hände wäscht.

Ich ziehe mir die ganzen "News" darüber auch lange nicht mehr so rein, wie am Anfang der Pandemie. Mein Stand ist, dass man heute immer noch nicht exakt den Ursprung kennt. Soweit ich weiß, wurde irgendwo auf einem Fischmarkt auch "normales" Fleisch von irgendwelchen anderen Tieren verkauft.
Wenn das stimmt, läuten alleine deswegen schon bei mir die Glocken, weil auf einem reinen Fischmarkt so etwas generell nichts zu suchen hat. Nicht vergessen, wir stehen bei einem Großmarkt ganz am Anfang der Verbraucherkette. Wenn da etwas nicht stimmt, sind gleich Tausende betroffen, wie man sogar hier in Deutschland auch bei Tönnies sehen konnte. In beiden Fällen wurde einfach ein riesen Fehler begonnen, nur um Profit zu machen. Im Prinzip ist es jetzt auch egal, von welchen Tisch es kam, da hast du wohl Recht. Aber ich finde auch, dass man solche Betriebe auf Lebenszeit die Konzession aberkennen sollte, weil es denen offensichtlich sogar egal ist, wie mit den Mitarbeitern umgegangen wird und woher die überhaupt kommen. Wir haben das sogar mit unseren Kaufverhalten in der Hand und auch da muss ich dir Recht geben, was z. B. Billiggüter aus China angeht.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von HD-18 am 23.08.2020, 03:37 Uhr.

HD-18

Was für Scheiß Themen hier!! Fahrrad oder
Tanzen .Mensch das war schon um längen besser hier.
Man merkt Lilith und sanny fehlen.
Der noch Themen schreibt wo noch gut zu
Kommentieren sind ist der Realist 55.
Und General .
Eva hat,s immer nur mit Wohnung und
Nachbarn.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Nö das stimmt nicht 😅
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Herold

@HD-18:

Pff, als ob DU nicht Sanny bist...
3

👍

 

👎

-2

Antworten

HD-18

Wer ist Herold ?
Lese hier im Forum schon länger mit.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Freiheit

@HD-18: Was bedeutet HD? Und die Zahl 18, sind das deine Dioptrien oder was?
3

👍

 

👎

-2

Antworten

HD-18

@Freiheit
Wenn Interessiert den daß?
Ja dich vielleicht !!
Dann denk mal nach vielleicht kommst du
drauf.😁😆
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John-F. Thread am 25.08.2020, 20:57 Uhr.

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

@Deck+Eleven: ich Wetter mit Dir das der Koch sich NICHT die Hände nach den Geschäft wäscht !
Warum sollte er sich für andere die Hände waschen ? Bekommt ja trotzdem seine Kohle.
Beim Restaurantbesuch darf man an sowas aber nicht denken...

Hier bricht weniger eine Seuche aus als in China. Werden wir eigentlich von denen Entschädigt ? Die Masken bringen ja eine Menge Kohle ein...

oh ich weiß man spricht nicht drüber. kann ja mal passieren das man eine Seuche abbekommt. Pssssssssst alles hinnehmen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@Eva:

Da ich selbst ursprünglich aus der Gastronomie komme, habe ich schon etliche Läden gesehen, welche vorne echt "hui" waren, kamst dann durch eine spezielle Tür in den Küchenbereich und da war es nur noch "pfui" :-(

In einem Laden bin ich um am ersten Tag um 10 meinen Dienst angetreten und um 12.30 habe ich meine Messer wieder zusammen gepackt und bin gegangen, wo Eisbeine ohne zusätzliche Behälter einfach in ein Warmhaltebecken mit verkalkten Heizstäben gelegt werden und der Küchenchef schon mittags das erste Bier zischt, wollte ich einfach nicht bleiben ...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Oh da hast du es ja live erlebt 😳
Finde Deine Reaktion darauf gut
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Hilfe schwul! am 26.08.2020, 20:36 Uhr.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

Na klar, jetzt hat Deutschland die Schuld oder was:

https://web.de/magazine/news/coronavirus/china-fuehrt-corona-schweinshaxe-deutschlandzurueck-35247400#.logout.hero.Infektion%20durch%20Schweinshaxe%3F.2

TIP: Leichte Schläge auf den Hinterkopf sollen auch in Asien das Denkvermögen erhöhen ...
2

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Naja wenn die es zugebenwürden das es aus dem Labor ( oder sonst wo entflohen ist) wäre es ja ein Schuldeingeständnis.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Jetzt kommen die Impfstoffe, die Pharmaindustrie reibt sich sicher die Hände, wieder Kohle verdienen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Na die Schuld jetzt uns zuschieben ,,
na da werden gleich mal die 630 Millionen an
Entwicklungshilfe zurück verlangt !
Das währe doch mal eine Returkutsche
Die dummen Chinesen.
Ja das Geld ist natürlich weg .
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Nee nur reine Rafgier von toennies.
Mit China Chinesen macht man keine
Geschäfte!
Die kennen doch kein Tierschutz ,
Tierwohl ist dennen egal.
Und dann werden die Schweine noch Exportiert ,,(Umsatz ).
Und dann sollen wir von denen das Fleisch
Essen .Bäh nee da ist doch die Hygiene
usw,nicht wie bei uns. Werden wir noch zum
Vegetarier !!
Und Corona kommt dann wieder von dennen.
Zu uns .
Ist nur wegen des Geldes !!
Die schreiben das nur schön ,,dahinter sieht es
anders,aus !!
Ohne mich !!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Ich find,s Krass ;!
Hochhäuser bauen mit 13 Stockwerken für
die Schweine Zucht !!
Um auch Platz zu sparen.
Ich denke die Hygiene Vorschriften , die sind
da wie man es ja kennt ,,eher auf dem
Primitiven Stand !
Zbs,ihr Markt Verkauf nix Kühlung , Mücken
sitzen auf dem Fleisch usw.
Warum soll es da anders sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Ich find,s Krass ;!
Hochhäuser bauen mit 13 Stockwerken für
die Schweine Zucht !!
Um auch Platz zu sparen.
Ich denke die Hygiene Vorschriften , die sind
da wie man es ja kennt ,,eher auf dem
Primitiven Stand !
Zbs,ihr Markt Verkauf nix Kühlung , Mücken
sitzen auf dem Fleisch usw.
Warum soll es da anders sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Sage Mal
Wie geht das denn die Hälfte von dem
Kommentar fehlt ,,schon wieder ,,
war (vor paar Tage ) schon einmal ,,
??.
Ach Meno ist doch scheiße !?
Aber echt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Mir geht's nicht um die Menschen sondern .um die Tiere !
Kontrollieren doch nicht .
Es ist zwar in China seit April Verboten
Hunde und Wildtiere zu Essen ist aber mit
Bestimmtheit nur wegen dem Corona.
Und dann wieder ein neuer Virus ,(der ja dann
auch ) zu uns kommt !
Fängt es von vorne an.
Das eine Elend noch nicht mal Zuende schon
kommt dann daß nächste !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@sanny:

Eine normale Reaktion wäre wohl, Produkte von Tönnies in Zukunft zu boykottieren.

Nachteil: Tönnies steckt in so vielen Fleischfirmen drin, dann müsste Deutschland zumindest ein Land der Vegetarier werden:

Die Tönnies Holding ist an folgenden Unternehmen beteiligt:

Weidemark
Jade Schlachthof, Wilhelmshaven[17]
Tevex Logistics GmbH[18]
Reisinger Schlachthof GmbH
Schlachthof Gütersloh GmbH
Schlachthof Beckum GmbH
Union Protein GmbH
Tönnies Software Innovation GmbH
Slagteriet Brørup A/S (SB Pork A/S)
Einkaufsallianz Nord GmbH
FIRoWa Handels GmbH

https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6nnies_Holding#Konzernstruktur

Dabei ist diese Auflistung noch unvollständig, die Zur-Mühlen-Gruppe hat auch Tönnies als Anteilseigner:

Zur Gruppe gehören die Wurstmarken Böklunder, Könecke, Redlefsen (darunter Jensen's und Heine's), Schulte, Zerbster Original, Plumrose und Nölke (Gutfried).

https://de.wikipedia.org/wiki/Zur-M%C3%BChlen-Gruppe

Das ist schon fast wie ein Sechser im Lotto, wenn du mal KEIN Tönnies-Produkt findest :-(
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

@Realist55
Ich kaufe mein Fleisch und die Wurst beim
Metzger .
Das kommt aus der Region.Vom Bauernhof .
Also Garantie keine Maßen Tierhaltung.
Auch nicht von Toennies.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Massentierhaltung!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@sanny:
In meiner Kindheit war eine Schlachterei zeitweise mein Spielplatz (kein Scherz, damals waren jedoch auch die Vorgaben noch nicht so streng) - heutzutage sind Metzger, die noch selbst schlachten und nicht nur Tierhälften ankaufen und verarbeiten, fast eine Rarität, würde ich den Metzger deines Vertrauens ruhig mal drauf ansprechen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Der Metzger ,die Metzgerei ,in Heidelberg hat ihr Rinder Fleisch aus Meckesheim und
Neckarbischofsheim. Und ihr Schweinefleisch
aus Guttenbach am Neckar.
Da kannst auch vorbei fahren ,,und selbst
schauen ,bzw ,ich nicht sind aber da schon
vorbei gefahren.
Grüne Wiesen ,Natur pur .
So wie es eigentlich für jedes Tier sein soll.
Unsere Nutztiere !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Lisa
★★★★★

Mitglied [1600]

@Freiheit: "Größtes Oktoberfest", warum nicht gleich "größtes Coronafest" :-D
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eben auf ein Neues; unser neuer YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCeCLrvQ0j5F45gy3OgSr8zg?view_as=subscriber Und wer sich für unser Angebot nicht interessiert, braucht ihn doch nicht zu besuchen!

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@sanny:

Ich glaube dir das durchaus, zudem wäre es für eben mal vorbei fahren etwas zu weit :-)

Mir ging es um den Unterschied, ob

a) der Metzger seine Tiere beim Bauern selbst kauft (so wie in meiner Kindheit mein Opa für den Nachbarsmetzger, bin oft mit gewesen) oder
b) der Metzger halbe Tiere geliefert bekommt, DANN kann durchaus Tönnies wieder seine Messer im Spiel gehabt haben :-(

Variante a ist wohl nur noch ganz selten gegeben, so ist zumindest mein Eindruck und ich habe in den letzten Jahren viele kleine Schlachtereien aufgeben sehen ...
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Darth Vader
★★★

Mitglied [470]

Werdet einfach Vegetarier. https://www.welt.de/kmpkt/article165083825/Das-passiert-im-Koerper-wenn-du-aufhoerst-Fleisch-zu-essen.html
0

👍

 

👎

-1

Antworten

lasst euch nicht erzählen wir hätten ein problem- propaganda der yuppieschweine- arbeit hat man besser keine

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Das Vegetarier länger Leben als Fleischesser wurde noch nicht bewiesen .
Den Satz finde ich ja nur Geil , Hammer
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Das Vegetarier länger Leben als Fleischesser wurde noch nicht bewiesen .
Den Satz finde ich ja nur Geil , Hammer
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Wo ist der Rest !!
Fehlt die hälfte
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Aber das die Vegetarier gesünder Sterben ,.das haben
sie heraus gefunden.
🙈🤣 herlich .
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@sanny:

Nachgewiesen ist jedoch auch, das Vegetarier / Veganer wichtige Nährstoffe dann fehlen, besonders gefährlich soll es werden, wenn diese Kost kleinen Kindern verabreicht wird.

Letztens hatte ich im Netz mal ein Bild gesehen von einer veganen Mahlzeit umrahmt von diversen Nahrungsergänzungsmitteln - neee danke, das muss ich nicht haben !
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Ich mein ja nur

@Realist55:

Oder auch wenn Leute ihrem Hund oder ihrer Katze veganen Fraß zumuten. Wenn man nicht damit klarkommt, dass das Tier fleisch frisst, sollte man sich ein Kaninchen anschaffen. Es bringt jedenfalls nichts, auf der einen Seite Tiere schützen zu wollen aber auf der anderen Seite sein Tier zu misshandeln. Macht mit euch selber was ihr wollt aber lasst euren fleischfressenden Hund aus dem Spiel!
4

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

Dem ist außer einem Like nichts weiter hinzuzufügen :-)
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

sanny
★★★★★

Mitglied [3553]

Vielleicht ist der Text jetzt vollständig?.
Das Vegetarier länger Leben als Fleischesser
haben sie noch nicht bewiesen.
Aber das Vegetarier gesünder Sterben als Fleischesser das haben sie herausgefunden.
🙈🤣 ist daß nicht herlich !
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Angie spricht...........Live.......sie soll mal zum Punkt kommen !
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5431]

Ne , die Asiaten merken nix mehr .
Die Zucken auch nicht mal zurück wenn man im vorbeigehen husten muss .
Naja ihr Geschenk ist nur einmal ansteckend?
Was sagte die Virologin noch mal ?
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Darth Vader
★★★

Mitglied [470]

@Realist55:

Ich bin kein Voll-Vegetarier (eher Halbvegetarier) und erst recht kein Veganer (ich könnte nicht auf Milchprodukte oder Eier verzichten).
Fleisch wird aber völlig überbewertet, man kann sämtliche wichtigen Nährstoffe auch über pflanzliche Ernährung aufnehmen.
Außerdem ist Fleisch voll eklig, das ist für mich eigentlich der ausschlaggebende Grund, nicht das Tierwohl, Arbeitsbedingungen beim Schlachter oder gesundheitliche Aspekte.
Ich unterscheide da einfach zwischen richtigem Fleisch (=eklig) und Pseudo-Fleisch (esse ich). Richtiges Fleisch ist für mich irgendwie so ein Rindersteak oder Rehbraten usw. Beides furchtbar. Hab beides mal probiert, würde ich nie mehr runterkriegen. Höchstens wenn es vor Soße trieft und davor eine Woche in Ketchup eingelegt wurde und selbst dann müsste ich das runterwürgen.

Pseudo-Fleisch ist für mich ein paniertes Schnitzel, Currywurst, Chickenwings, Schweinebraten mit einem Liter Soße drüber, wo man wegen der Soße, Gewürzen, Paniergeschmack vom Fleisch an sich gar nix mehr schmeckt.


Man muss da natürlich auch zwischen richtig gesundheitsbewussten Vegetariern unterscheiden und ungesunden. Vegetarisch wäre es auch schon, wenn man sich nur von Chips und Tiefkühl-Käsepizza ernährt.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

lasst euch nicht erzählen wir hätten ein problem- propaganda der yuppieschweine- arbeit hat man besser keine

Realist55
★★★★★

Mitglied [1020]

@Darth Vader:

Chips und Tiefkühl-Käsepizza wäre eindeutig zu einseitig bei einer Ernährungsform :-)

Glaube mir als Gelerntem, das Fleisch durchaus schmackhaft sein kann, WENN man die komplexe Umgehensweise damit beherrscht - einfach nur so in die Pfanne (oder noch besser in die Friteuse *bäh*) hauen und hoffen, das dabei etwas Gutes heraus kommt, hat noch nie funktioniert.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben