ÔćÉÔćĺ

Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Trojaner

Politiker in die Psychiatrie

Ausgangssperre?
Sinnlose Anordnung ­čĄö
Auto fahren jetzt darf der Beifahrer Maske tragen ­čĄş
├ťberall werden die Corinna Ma├čnahmen runter gefahren, hier versch├Ąrft Hicks....was f├╝r ein Quatsch was hier abgeht ziellos haltlos paranoide Vorgehen gegen die B├╝rger beschlossen verk├╝ndet... ausgef├╝hrt von der Staatsmacht.... Jetzt redet Merkel mit China...da geht's um Menschenrechte und Freiheit...h├Ą. ... tats├Ąchlich wahr... lachen angesagt!

V├Âllig krankhaft!

1

­čĹŹ

 

­čĹÄ

-3
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (18)

Schlimmer



Ex Polizist packt aus: Bald knallt's
1

­čĹŹ

 

­čĹÄ

-2

Antworten

Verw├Ą├Ą├Ąhlt

Gestern ein Video gesehen wie in den Stra├čen von Amsterdam ausgelassen gefeiert wurde - ganz ohne Masken und ohne Tote. Fr├Âhliche junge Menschen jeglicher Coleur, M├Ąnnlein und Weiblein vereint. Vielleicht reichen ja bei uns auch bald einpaar Gummizellen aus, wo sich unsere Gutmenschen ihre sozialromantischen Tr├Ąume in einer Shishawolke in Einzelhaft und Zwangsjacke weiter ausspinnen k├Ânnen...
1

­čĹŹ

 

­čĹÄ

-4

Antworten

SenfGarnele

Die sollten mal eine FFP2-Maskenpflicht f├╝r "Sportler", Jogger und Radfahrer einf├╝hren. Am besten sollten die gleich 2 oder drei davon tragen. Mal sehen, ob die dann immer noch so r├╝cksichtslos anderen Menschen gegen├╝ber sind. Am allerbesten sollten die beim "Sport" eine Plastikt├╝te ├╝ber den Kopf ziehen, dann sind die garantiert nicht mehr so r├╝cksichtslos.
3

­čĹŹ

 

­čĹÄ

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gel├Âscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstie├č oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von SenfGarnele am 29.04.2021, 18:22 Uhr.

EssigimAuge
ÔśůÔśůÔśů

Mitglied [121]

Gute Idee Aber du doch bitte Zuerst.
Stimmt Ausgangssperren die die Zahlen der covid Infzierten senken kann und somit eine R├╝ckerkehr in die Zeit vor Corona bringt sind Sinnlos.
4

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Wer Veganer ist und noch die Kraft hat hier zu schreiben Verdient mein Fleischfresser Respekt.

W├Ą├Ą├Ą├Ąh

Folgender Gedankengang sei hier skizziert:

Ich lebe vor mich hin. Von Corona bekomme ich nichts mit, das passiert doch nur in der Stadt
→ Ma├čnahmen sind egal.

Nun muss ich Masken tragen, damit ich nicht andere anstecke.
→ MASKEN SIND DER TEUFEL! DA IST PURER ATOMM├ťLL DRIN.

Im Sommer 2020 sinken die Fallzahlen und die Bierg├Ąrten ├Âffnen
→ Alles wieder egal.

Die Fallzahlen explodieren. Ausgangsbeschr├Ąnkungen werden in den Ballungsr├Ąumen eingef├╝hrt.
→ Immer noch egal, da Landleben.

Der Bund harmonisiert die Regulation.
→ Voller Egoismus-Trigger. DIE SIND ALLE GEST├ľRT!! Warum soll ICH denn MEIN Leben einschr├Ąnken???!?!?!?!??!

Die Impfungen beginnen.
→ Egal, ICH lasse mich nicht impfen, denn ICH wei├č es besser und zweifle daran.

Beschr├Ąnkungen f├╝r Geimpfte sollen aufgehoben werden.
→ WAS! DAS GEHT JA GEGEN MICH! Nein, wenn ICH nicht auch Vorteile genie├če, dann bin ICH gegen ALLES!!!11

So, das sollte reichen, um den allgemeinen Modus dieser Leute, denen der TE auch angeh├Ârt, einzuordnen. Kleingeistige Ignoranten, die erst aktiv werden, wenn der eigene Egoismus ber├╝hrt wird und der sorgenfreie Hedoismus durch kleine Wolken der Realit├Ąt getr├╝bt wird.

Ich finde auch alle Einschr├Ąnkungen kacke, aber ich bin soooo froh dar├╝ber, gerade noch intelligent genug zu sein, um mich nicht so dumm verhalten zu m├╝ssen. Und das sch├Ânste daran, quasi der H├Âhepunkt der selbstironischen und ungewollten Zurschaustellung eigenen Mangels an Reflektionsverm├Âgen ist immer, wenn die Schlafschaf-Analogien rausgekramt werden.

Ein echtes Schauspiel! Ein Jahr ist lange rum und mittlerweile ziehen sogar (dank der Ärzteschaft) langsam mal die Impfquoten an. Und diese armseligen Hildmann-Nachahmer stehen immer noch wie die letzten Vollhonks auf der Startlinie und drehen sich nasepopelnd im Kreis und flennen was von Diktatur.

Ich bin schon gespannt, wer post-pandemisch der n├Ąchste Ultima Ratio S├╝ndenbock sein wird! Es wird ja eigentlich mal wieder Zeit f├╝r die 50+-j├Ąhrigen AfD-W├Ąhler, ein paar 16-j├Ąhrige Klima-Aktivistinnen zu bashen (├╝brigens ein Tiefpunkt unserer Gesellschaft, der viel zu wenig Aufmerksamkeit bekam)... aber das ist alles so 2018. Die Medien vielleicht? Spiegel? Hmm.. Oder suchen wir uns doch eine v├Âllig neue Randgruppe. Kino-Betreiber! Ja, die sind bestimmt auch b├Âse. Haben die ganze Pandemie verpennt und man h├Ârt und sieht nichts. Die wollen uns bestimmt im August/September mit Merkel-Diktatur-Videos hypnotisieren. Naja, wir werden es schon erleben. Sp├Ątestens, wenn der Tofu-Hitler aus seinem Exil zur├╝ckkommt (├╝brigens ist er aus Deutschland in die T├╝rkei geflohen, also von einer Demokratie in einer Diktatur... well done!)..

Sei's drum! Ich monologisiere hier eh nur, um in meiner b├╝rgerlichen Pflicht etwas Qualit├Ąt in diesen sinnlosen Thread zu bringen. Die einen gie├čen die Blumen auf der Verkehrsinsel oder sammeln M├╝ll an Autobahnr├Ąndern auf und ich mache es so. Und man frage sich am Ende nun selbst, welchen Text man zu lesen unterhaltsamer fand. Gern geschehen.
3

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gel├Âscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstie├č oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Trojaner am 29.04.2021, 21:17 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gel├Âscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstie├č oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 29.04.2021, 21:36 Uhr.

sinnlos

@W├Ą├Ą├Ą├Ąh:

Und hier mal mein zweigespaltener Gedankengang:

Homeoffice:
→ Yay, zu Hause bleiben! So viel mehr Zeit weil die Fahrt wegf├Ąllt.
→ hm, aber was ist mit meinen Freunden die Arbeitsverbot haben?
→ Die Nachbarn gehen mir tierisch auf den Sack, fast jede nacht illegale Corona-Partys, aber ich will kein Denunziant sein. Ich w├╝nschte nur, sie w├Ąren mal leise.

Maske:
→ Hm, ist ja halb so schlimm, Kann ich auch mal unrasiert rausgehen. Vielleicht putze ich mir auch nicht die Z├Ąhne. Lel.
→ medizinische maske, naja, muss ich jetzt t├Ąglich eine neue kaufen. Bl├Âd.
→ FFP2 Maske, man die Teile gehen ganz sch├Ân ins Geld, kann man die nicht umsonst bekommen? Auf Dauer ist das Atmen ja echt unangenehm dadurch und ich f├╝hle meinen eigenen Spuckefilm. Die Wechsel die jetzt nurnoch alle paar Tage, wird mir sonst zu teuer. Machen bestimmt viele so, damit ist das Ziel sicherlich verfehlt.

Ausgangssperren:
→ nagut, der Supermarkt macht eh zu, also gibt es auch keinen Grund rauszugehen.
→ jetzt machen meine Nachbarn wieder Party. Ich w├╝nschte, die w├╝rden das drau├čen machen.
→ jetzt gehe ich trotz Ausgangssperre raus, weil meine Nachbarn mit seit Tagen, seit Wochen, Seit Monaten tierisch auf den Sack gehen und hoffe ich werde nicht erwischt.
→ bis Mitternacht darf man jetzt alleine spazieren? Jackpot! Danke!!

Kontaktbeschr├Ąnkungen:
→ Naja, ich werde es ├╝berleben.
→ Hm, jetzt vermisse ich doch den ein oder anderen.
→ meine Nachbarn gehen mir so auf den Sack, ich w├╝nschte ich k├Ânnte bei Freunden ├╝bernachten. Aber denen will ich ja auch nicht das Gef├╝hl geben, dass ich darf schei├če.

Impfungen:
→ habe mir von Anfang an alles durchgelesen, schon seit der Entwicklung. War von Anfang an skeptisch. Irgendwann habe ich dann anfangen k├Ânnen Biotech zu vertrauen, AstraZeneca war von vorne rein shady. Aber okay, ich w├╝rde mich mit Biotech vielleicht wenn es sein muss impfen lassen, aber lieber garnicht.
→ okay ich soll mich mit Astra impfen, kommt nicht in Frage!
→ Astra bekommt bad Publicity, habe ich doch gesagt!
→ mehr bad Publicity, nehmt die schei├če doch endlich vom markt.
→ sperre, na geht doch.
→ wieder verf├╝gbar, ihr spinnt doch!
→ Ach, und jetzt nurnoch f├╝r Alte, vorher nur f├╝r Junge, ihr k├Ânnt euch auch nicht entscheiden. Wirkt langsam komplett willk├╝rlich.
→ okay ich soll mich mit biontech impfen, her damit, schlimmer als Astra wird es nicht sein.

Lockdown und andere Regeln
→ was soll ich dazu sagen. Es wird ja gef├╝hlt zwei mal die Woche etwas neues beschlossen. Wer blickt da noch durch. nicht alles ist sinnvoll und einiges was sich als ,,nicht sinnvoll'' herausgestellt hat, war von Anfang an so schei├če, dass man das ahnen konnte. Warum macht man Anfang 2020 einen harten Lockdown bei mikrigen Zahlen aber im Herbst bei extrem hohen Zahlen lange nicht? Warum schickt man Anfang 2020 Medizinpersonal in Kurzarbeit und beschwert sich dann, dass die 1-2 Mitarbeiter die noch ├╝brig sind, ├╝berlastet sind? Warum schickt man Anfang 2020 Patienten weg, sagt OPs ab, ,,falls'' man die Kapazit├Ąten f├╝r Covid braucht, obwohl die Zahlen niedrig bleiben und die ├ärzte in Kurzarbeit nichts zutun haben? Und dann ende 2020 hei├čt es dann ,,tja, jetzt sind die zahlen oben aber leider haben wir die Ausgaben f├╝r Notreiferen schon Anfang 2020 verprassest und nichtsmehr ├╝brig.''
Warum gelten strenge Regeln f├╝r alle, au├čer f├╝r superreiche mit Lobby? Fu├čballer d├╝rfen in der gesamten Weltgeschichte rumfliegen, sich mit 100 Haushalten treffen. Eine Mutter mit 2 erwachsenen Kindern, muss sich entscheiden, welches sie besuchen darf. Oder ein Haushalt + eine Person. Mama oder Papa d├╝rfen ihr erwachsenes Kind besuchen, aber nicht beide gleichzeitig! Aber Kind darf beide Eltern daf├╝r gleichzeitig besuchen. Wo ist der Sinn?!


Was ich hart kritisiere ist, dass Leute pausenlos denunziert werden, wenn sie die Ma├čnahmen kritisieren. Was zum Arsch hat das mit Verschw├Ârungstheoretiker, Nazi, Reichsburger, Coronaleugner zutun, wenn man dumme Sachen kritisiert? Ein Reichsburger will den Kaiser zur├╝ck, ein Nazi ist gegen Ausl├Ąnder. Nur weil jemand sagt ,,Es macht keinen Sinn, dass ein Kind seine Eltern besuchen darf, aber nur ein Elternteil das Kind.'' ist er deshalb nicht gegen Ausl├Ąnder und will auch nicht den Kaiser zur├╝ck. Aber das wird immer in einen Topf gepackt, obwohl es rein garnichts miteinander zutun hat.
Und dann behaupten Leute ,,man darf doch sagen, was man will!'' Ahja? Es verlieren Leute ihren Job, es hetzen sich ganze Gruppen gegen sie auf die sie dann starken und bedrohen, es werden polizeiliche Razzien gegen ├ärzte und Lehrer aufgef├╝hrt, nur weil diese sich gegen die Corona-Impfung aussprechen oder auf Demos gesichtet wurden, es wird gegen Unternehmer gehetzt und deren Firma ruiniert. Man wird nicht exekutiert und kommt f├╝r gew├Âhnlich auch nicht ins Gef├Ąngnis, aber ist das wirklich eine freie Meinungs├Ąu├čerung, wenn man daf├╝r seine Existenzgrundlage verliert und gesellschaftlich ausgesto├čen wird, ja? Und ich rede hier nicht von Leuten die sagen ,,Bill Gates will uns Mikrochips einpflanzen um uns zu ├╝berwachsen.'' Ich rede hier von Leuten die sagen ,,Der Impfstoff ist mir zu schnell entwickelt worden, es gibt keine Langzeitbeobachtungen''. Ich rede nicht von Leuten die sagen ,,Man will durch den digitalen Impfpass Cyborgs schaffen, die dann eingeschaltet werden um als Armee der Illuminaten zu agieren.'' Ich rede von Leuten die sagen ,,Ich will nicht dass l├Ąnder├╝bergreifend pers├Ânliche Gesundheitsdaten gespeichert werden.''

Man muss nicht immer die Deppen als Beispiele nehmen, die in ihrer Psychose leben und an Reptiloiden glauben. Es gibt normale Menschen mit normalen Kritikpunkten. Und dadurch dass man denen nicht zuh├Ârt sondern sie einfach nur automatisch mit Reichsb├╝rgern usw gleichsetzt, zeigt man, dass man keine Gegenargumente hat. Denn sonst w├╝rde man die anbringen.

Wir leben nicht in der DDR, wir leben auch nicht in einer Diktatur. Interessent zu betrachten bleibt, wie Leute sich selbst damit profilieren andere f├╝r jeden Kleinkram zu profilieren um sich selbst als ,,besser B├╝rger'' zu sehen. Ohne logisch dar├╝ber nachzudenken, ob das in diesem Moment gerade sinn macht. Oder ob man nur unhinterfragt versucht, zu beweisen, dass man selbst regelkonform ist. Da kann man sich dann doch vorstellen, wie in anderen L├Ąndern die Politik so daneben laufen kann, und die B├╝rger trotzdem noch dahinter stehen. Es gibt immer Leute, die ja zu allem sagen, ,,ja, seht her. ich bin ein vorbildlicher B├╝rger. ich mache alles, was man mir sagt.'' Damit meine ich nicht, dass man rebellieren soll, dass man Unruhe stiften soll und Demos zu diesen Zeiten finde ich pers├Ânlich auch unn├Âtig. Aber warum soll man Leute denunzieren, f├╝r Dinge, die nicht sinnvoll sind? Wenn ich allein durch die Fu├čg├Ąngerzone laufe und 5 meter weiter ist einer, der tr├Ągt die Maske unter der Nase aber sonst ist niemand auf der Stra├če, so what? Selbst wenn er Corona h├Ątte, wen soll er bitte anstecken? Soll ich deshalb jetzt die Polizei rufen?
Ich kenne einen, der hat einen 5 k├Âpfigen haushalt und der Nachbar ruft regelm├Ą├čig die Polizei wegen ,,illegalem Corona-Besuch'' obwohl der Nachbar ganz genau wei├č, dass der Typ einen gro├čen Haushalt hat. Er macht das nur, weil er ein Spast ist. Und die Polizei tanzt jedesmal an, obwohl sie vielleicht wo anders gebraucht wird.

Anstatt alles immer zu denunzieren schlage ich vor, immer Situationsbedingt abzuw├Ągen, ob das jetzt gerade sinn macht, oder nicht. 100 Leute in der Fu├čg├Ąngerzone: Maske, okay. Eine einsame Person in der Fu├čg├Ąngerzone. Wozu Maske, ganz ehrlich?
Supermarkt macht 2 Stunden fr├╝her zu: Dadurch gehen ja nicht weniger Leute essen kaufen, sondern die selbe Anzahl von Anwohnern, gedr├Ąngt auf weniger ├ľffnungsstunden = mehr gleichzeitig im Raum....
3

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Darth Vader
ÔśůÔśůÔśůÔśů

Mitglied [592]

@sinnlos:

"Ôćĺ FFP2 Maske, man die Teile gehen ganz sch├Ân ins Geld, kann man die nicht umsonst bekommen?"

Bei LIDL gibt's die einzeln f├╝r 80 Cent oder so. Soviel zu teuer.
3

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Eisregen - Zauberelefant https://youtu.be/VAkqut2s2pQ

W├Ą├Ą├Ą├Ąh

@sinnlos: Da du jetzt gef├╝hlt 10 Mal das Wort "denunzieren" genutzt hast und ich annehme, dass du nat├╝rlich direkt mich damit meinst, da du ja schlie├člich explizit mir antwortest, lass mich mal folgendes dazu sagen:

Ich hab noch nie jemanden denunziert. Ich fahre heimlich mit dem Auto in den "Urlaub" und f├╝hle mich dabei wie ein Schwerkrimineller. Da fahren Leute mit ihren Autos am Strand rum und verpetzen dich, wenn du da ├╝bernachtest (und zwar direkt neben dem leeren Campingplatz... absurd!). Als w├╝rde ich dann auf den Gedanken kommen, selbst irgendjemanden zu melden.

Ich kotze ab, weil ich wie Vierzehnj├Ąhriger mit meinen Freunden in einer dunklen Stra├čenecke Bier trinken muss, anstatt sich wie fr├╝her zum Essen und Trinken in Bars zu treffen. Ich kritisiere diese Ma├čanhmen aufgrund ihrer unangebrachten Ma├člosigkeit im Alltag regelm├Ą├čig. Ich schei├če auf Ausgangssperren nach 13 Monaten, auch wenn ich nicht stolz drauf bin. Und ich hab sehr wenig - wenn ├╝berhaupt etwas - an deiner Meinung auszusetzen. Nee, mein Lieber, ich find es zwar nicht richtig und mir sind die Folgen beiderseits bewusst, aber ich versto├če selbst dagegen und hab 100% Verst├Ąndnis f├╝r alle, die das (mit einem gewissen Augenma├č) auch tun.

Aber am wichtigsten ist mir die Feststellung, dass das, was ich schreibe, niemals gegen rationale Kritiker gerichtet war, sondern ausschlie├člich und exklusiv gegen solche Pfosten wie den TE und einige andere Exemplare der Gattung gesellschaftlicher Brandstifter, die hier herumlurcht und die Gesellschaft mit ihrem Gejammer zuschei├čt. Es ist genau, wie du gesagt hast und ich hab auch diese Freunde, die ihre Jobs verloren haben und ihre Existenzen bedroht sehen. Ich selbst bin Betroffener davon. Habe beruflich alles verloren und privat auch einiges. Ich erlaube mir daher jede Kritik, die ich f├╝r gerechtfertigt halt und auch stets und vor jedem vertrete. Dass du dich angesprochen f├╝hlst, liegt wenn ├╝berhaupt an dem Ph├Ąnomen, was du da kritisierst und das kann ich auch gut verstehen.

Und genauso stehe ich ├╝brigens auch zu dem, was ich oben schreibe und meine klare Meinung ist: Nervige Memmen wie den TE und seine ganzen Schwurbelfreunde hier braucht niemand, besonders nicht in einer akuten globalen Krise wie gerade. Ist ja nicht so, als w├Ąre er zum ersten Mal auff├Ąllig geworden mit Posts dieser Art und da ├╝be ich mich ehrlich gesagt lieber in zur├╝ckhaltendem Sarkasmus als alles andere.
3

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gel├Âscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstie├č oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von ZuLasch am 06.05.2021, 12:06 Uhr.

ZuLasch

Warum muss man in den eigenen Vier W├Ąnden noch keine Maske tragen?

Warum muss man drau├čen keine Maske tragen?

Warum gibt es noch keine Zwangsein├Ąscherung bei Erkrankung mit SARS-COV-2

Warum haben Lebensmittel- und sonstige ├╝berfl├╝ssige Gesch├Ąfte noch ge├Âffnet?

Warum ist Geschlechtsverkehr noch legal?

Warum wird das Leitungswasser nicht mit Desinfektionsmittel gemischt?

Warum gibt es keine Impfpflicht?
0

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Maskenotto

@Darth+Vader:

W├Ąren immer noch 24ÔéČ im Monat, wenn man die wie vorgesehen brav t├Ąglich wechselt. Und eigentlich soll man die ja sogar mehrmals am Tag wechseln. Macht nur keiner, nichtmal das Krankenhauspersonal. Weil die einfach nicht genug Masken/ finanzmittel haben, die Maske nach jedem Patienten zu wechseln, wie vorgesehen.
0

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

egal

Warum gibt es wohl der Art viele Transferleistungen? Somit wird der Poebel noch etwas ruhig gehalten.
Interessant wird es, wenn die Geldauszahlkassen leer sind.... Nur noch eine Frage der Zeit, denke ich.
1

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Merkel18

Warum sollten wir normaler oder intelligenter sein als ein Volk, das sein Wohlbefinden eh nur von uns abh├Ąngig macht..?
1

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gel├Âscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstie├č oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Corona-Schwul am 06.05.2021, 22:31 Uhr.

nadoch

@ZuLasch: ,,Warum wird das Leitungswasser nicht mit Desinfektionsmittel gemischt?"

Wird's doch ?!

https://www.wassertest-online.de/blog/gechlortes-wasser/
0

­čĹŹ

 

­čĹÄ

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben