Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Trojaner

Macht euch vom Acker Politiker

Ziehen uns das Geld aus der Tasche... erhöhen das Leben entschieden gegeben
daß eigene Volk schütten uns zu mit Flüchtlingen etc etc...es reicht in jeder Stadt hängen Wahlprogramm usw.... Lüge versprechen usw....wacht endlich auf..wir sind das Volk...und bezahlen diese hirnlosen.....weg mit diesen Pack!

4

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (26)

undnu?

Ich bin nicht geimpft. Darf ich da überhaupt ins Wahllokal als kein 3G?? Wenn ja, ist das eine Verarsche!! Was mach ich denn jetzt nur?? Geh ich nicht wählen, kriegen die Falschen meine Stimme. Man, ist das alles blöd :(
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Trojaner am 19.08.2021, 19:59 Uhr.

martin77

Ihr versteht es nicht worum es geht.Hier geht es um die USA und ihre Drogengeschäfte.Viele von euchz kennen die Geschichte garnicht.Sie wiederholt sich immer wieder.Ich sage nur Opium (Afghanistan,Heroin Vietnam damals..
Und Deutschland muss zahlen
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Wegner

@undnu?:
Die Wahl darf man dir grundsätzlich nicht verbieten denn es besteht Wahlrecht! Das Wahlrecht muss man immer durch DIREKTES Wählen ausüben dürfen/können.
Da würde selbst die spanische Grippe oder die Pest nichts dran ändern! Sollte dem doch so sein, sind wir offiziell in KEINER Demokratie mehr, sondern in einer Diktatur.
Ganz einfach.
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Trojaner

Sollte die CDU in dieser den Umfragen weiter an Boden verlieren....dann warte ab was passiert....es findet nix statt.... keine Wahl!
Wie gesagt warten wir ab....!
Was die Königin und Konsorten sich einfallen lassen
3

👍

 

👎

-1

Antworten

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [162]

So ist es! die da oben sind die größten verbrescher
3

👍

 

👎

-2

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche

The Rock
★★★

Mitglied [487]

Wie wäre es mit Briefwahl beantragen?
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Und der Herr ließ Hirn regnen, doch leider besteht die Erdoberfläche zu drei Vierteln aus Wasser.

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 21.08.2021, 11:49 Uhr.

Misanthropia
★★★

Mitglied [211]

Genau. Weg mit alle Politiker. Wir brauchen keine politiker!
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Misanthropia
★★★

Mitglied [211]

@Wegner: ich wähle sicher nicht zwischen einem oder anderem Diktator.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Schweinemerkel am 24.08.2021, 20:42 Uhr.

undnu?

@The+Rock: Findest wohl immer noch nicht den Widerspruch?

In einer "schwersten pandemischen Lage" sollte kein einziger Wähler genötigt werden, selber etwas beantragen zu müssen! Das sollte von ganz alleine laufen, dass der "Wähler wählen darf", wie er an der Wahl teilnehmen möchte.


@Misanthropia: Es wird NIE keine Parteien geben und auch NIE keine Regierung.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

SO SCHWER!!

Eine so unfassbar schwere pandemische Lage, dass man die EM, Olympiade und Paralympics mit tausenden Besuchern aus aller Welt stattfinden lässt. Und die Zahlen sind auch so wichtig und dringend, dass sie in einigen Bundesländern am Wochenende nicht erfasst werden.
3

👍

 

👎

0

Antworten

The Rock
★★★

Mitglied [487]

Man kann aber auch sich bei jedem Scheißdreck aufregen. Also ganz ehrlich, wenn man eh keinen Bock hat sich an bestehende Regeln zu halten, weil man sein eigenes Ego höher wertet, kann man auch das Wählen sein lassen (wird ja sowieso immer gesagt, dass alle Parteien scheiße seien). Aber nein, Herr ICH ICH UND ICH will unbedingt als Ungetesteter bzw. Ungeimpfter ins Wahllokal gehen, damit man es jedem so hart wie möglich unter die Nase reiben kann, wie toll man doch ist. Am besten noch ohne Maske und jeden Anwesenden mit Zungenkuss verabschieden nachdem man sein Hakenkreuz bei der AfD gesetzt hat. (← Dies ist eine absichtliche Überspitzung)

Die Briefwahl kann man schon immer beantragen, auch ohne Pandemie. Warum man jetzt da einen Affenzirkus draus machen muss, verstehe ich nicht. Was ist eigentlich so schwer daran einen Zettel auszufüllen und zurück in die Post zu werfen? Man bekommt den Wisch sogar per Post geliefert. Ist das vielleicht nicht auffällig genug? Muss man immer jedem seine Anti-Alles-Haltung unter die Nase reiben? Das ist ja fast so schlimm wie bei den militanten Veganern.

Auch diese Erwartungshaltung gegenüber dem Staat muss man mir mal erklären. Solang der Staat etwas bestimmt, ist er das diktatorische Böse, aber gut genug ist er dann schon, wenn er einem die Eigenverantwortung abnehmen soll, oder was?
Und ehrlich gesagt halte ich es inzwischen nicht mehr für eine "schwerste pandemische Lage". Mehr als die Hälfte der Leute sind zweifach geimpft, den Rest macht Mutter Natur.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Und der Herr ließ Hirn regnen, doch leider besteht die Erdoberfläche zu drei Vierteln aus Wasser.

undnu?

@The+Rock: Anhand deiner agressiven Art und Weise, wie du schreibst, zeigst du hier eindeutig, dass du gar nichts verstanden hast, und deine Suggestion, dass jetzt jeder Ungeimpfte der totale Egoist, unsolidarisch ist und auf eine Sonderstellung beharrt, kannst du stecken lassen. Es ist schon beschämend, wie du hier argumentierst, weil du gar nicht checkst, dass Ungeimpfte NICHT automatisch Querdenker sind!
Wenn die Regierung der Meinung ist, Ungeimpfte immer mehr einzuengen zu müssen, obwohl keine Impfpflicht, aber jetzt die 3G oder 2G Regel besteht, ist ein ""Antrag auf eine Briefwahl"" der blanke Hohn!! Denn Geimpfte sind auch weiterhin Überträger! Die Wahl müsste rein aus pandemischer Sicht für Alle OHNE ANTRAGSTELLUNG zu Hause stattfinden, wenn das nämlich nicht der Fall ist, dann sind alle anderen Ausgrenzungen auch zu hinterfragen.
Dein Vergleich mit der Eigenverantwortung hinkt sowieso, denn ein Impfgegner ist ja durchaus gewillt Eigenverantwortung zu übernehmen, nur lässt ihn der Staat nicht, der drängt ihn lieber in die Enge!
Wenn der Staat die Inzidenzen unten hätte halten wollen, hätte er Reiseverbote in Risikogebiete erteilt. Hat er aber nicht! Er erteilt lieber Ungeimpften Eintrittsverbote, obwohl sie eigenverantwortlich zu Tests gehen! Da besteht schon lange keine Verhältnismäßigkeit mehr.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Guru
★★★

Mitglied [147]

@The+Rock:

Du verkennst aus meiner Sicht etwas sehr wichtiges. Für dich ist es anscheinend keine Pandemie mehr, aber ich habe in den angeblich schlimmsten Zeiten, kein einziges offizielles blättchen Papier in meinem Briefkasten empfangen dürfen.... was das angeht.
Gerade in solchen "Extremzeiten" fordere ich explizit von meiner Regierung ein, dass sie mich informiert und das nicht nur für eine dusselige Wahl.

Es ist gleichzeitig ein Armutszeugnis und ein Beweis an mangelnder Kenntnis in Ausnahmesituationen für die Regierung eines Landes.
Unsere hat was das angeht, genrell ganzer Linie versagt.

Nicht nur, dass bestimmte unabhängige-weitreichende, vom Internet völlig autage Kommikationsmittel abgeschaltet wurden, sondern auch die Tatsache, das danach dann nichts passiert.

Und genau das bemängel ich bis heute. Wahlzettel gehen zwar raus, aber seit über 18 Monaten sage ich einmal, kam kein einziger Brief von offizieller Seite der Regierung als DinA4 oder sonst etwas über die Pandemie und vor allen Dingen, wo sich denn die Stellen und Nummern für den Kreis befinden-wo man sich denn melden kann-Anlaufstelle. Kommune.
Da kam und war NICHTS!

Solch eine fatale Nichts - Kummikation gab es nicht einmal in den 50,60,70er!

Und du bist jetzt der Meinung, das ist alles gut so.
Hier ist überhaupt nichts gut.

Wie du schon sagst. Ich respektier auch, dass du geimpft bist......
3

👍

 

👎

0

Antworten

Guru
★★★

Mitglied [147]

@undnu?:

"Wenn die Regierung der Meinung ist,"

Ich überschreite auch gerne Grenzen.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Trojaner

Warum werden Millionen an Geldern in die Flüchtlinge investiert?
Warum werden Straße Infrastruktur usw... nicht voran getrieben, warum ist die Bundeswehr technologisch auf dem Stand von1970 zig?
Warum starben Deutsche Soldaten im Krieg Afghanistan?
Warum werden nun Afgahnen hier her geflogen?
Um eine Bereicherung zu sein?
Währet den Anfängen dieses Land ....geht verloren!!!
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Trojaner

Warum zu Wahl gehen!
Es ändert sich nichts.... nur eine weitere Person die das Zepter der Geldeintreiber schwingt...ich mag keine ikonne sein aber eines ist sicher...wir treiben ins Bodenlose...wie ein Paddelboot auf hoher See.... vielleicht sollten wir Deutschen ein wenig mehr zusammen halten...das ändern was uns derzeit belastet...kein Hass prägten...und das Vaterland zudem zurück bringen... nicht alles einfach akzeptieren...sehe nicht in dein eigenes Grab... jeder kennt den Schlüssel...und jeder weiß es...das böse Worte und lügen dich dort hinführen...wir sind alle nur Menschen...mit Höhen und Tiefen das darf man,/Frau nicht vergessen!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Suche J.Furz am 26.08.2021, 20:10 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Hanna Public ... am 26.08.2021, 21:35 Uhr.

Kritiker

The Rock
★★★

Mitglied [487]

@undnu?:

Mit keinem Wort habe ich gesagt, das Ungeimpfte Querdenker sind. Zitiere das mal bitte. Bin gespannt.
Ich habe lediglich Dampf darüber abgelassen, dass man heute kaum noch jemanden findet, der nicht eine Extrawurst haben möchte.
Außerdem habe ich es als beabsichtigte Überspitzung gekennzeichnet, deswegen fällt deine Aussage, meine Aussagen wären beschämend, erstmal flach.

Tut mir leid, ich verstehe die Logik in deiner Ausführung einfach nicht. Die Beantragung zur Briefwahl sehe ich keinesfalls als Hohn.

Du sagst ja, es wäre besser aus pandemischer Sicht die Wahl zu Hause durchzuführen. Unabhängig davon wie genau man das veranstalten würde, ist die Briefwahl doch die perfekte Lösung dafür. Du musst ja nicht mal in die Poststelle rennen, es gibt Briefkästen überall, in die du sogar, falls du willst, mit Gummihandschuhen deine Wahl einwerfen kannst.
Oder ist deine Erwartung, dass du deinen Wahlzettel zu Hause ausfüllst und dann jemand kommt, der deinen Wahlzettel abholt? Ich glaube eher nicht. Für eine Wahl in rein elektronischer Form haben wir hierzulande noch nicht die Mittel. Es gibt zwar die Technik, aber sie ist nicht breit aufgestellt. So ein Konzept könnte man aber mal überlegen.

Außerdem bin ich mir sehr sicher im Hinblick auf deine letzten Zeilen, dass du von keiner Verhältnismäßigkeit gesprochen hättest, hätte die Regierung Reiseverbote erteilt. Da wäre das Argument gekommen, dass bei einer so niedrigen Inzidenz, wie sie vor ein paar Wochen war, man gar keine Reiseverbote erteilen dürfe, es wäre nicht verhältnismäßig.

Ich sehe es eher so, dass Eigenverantwortung mit beinhaltet, welche Konsequenzen ich zu tragen bereit bin.
Wenn man sich in der Realität wiederfindet, die einem die Wahl lässt, sich impfen zu lassen oder regelmäßig zu testen, kann man das ja für sich selber ja entscheiden. Dass es früher oder später sogar was kostet, kann man vorhersehen. Als ob in Deutschland irgendwann mal was kostenlos wäre. Wenn man der Meinung ist, dass der Impfstoff einem schadet, ja dann feel free. Testangebote gibt's überall. Was ich meine ist, dass heutzutage die Leute viel mehr damit beschäftigt sind, sich über Missstände aufzuregen und rumzuheulen, anstatt mal zwei Zentimeter weiter zu denken und einfach pragmatisch zu sein. Gewisse Dinge kann man nicht ändern, und je schneller man das rafft und sich anpasst, desto chilliger lebt man.

Ja, Geimpfte können infektiös sein, Ja, es ist von mehreren Millionen Geimpften ein gewisser Anteil an der Impfung gestorben.
Ja, die Regierung hat kein gutes Bild bei der Bewältigung der Pandemie abgegeben. Ja, man kann über die Maßnahmen durchaus diskutieren. Daraus leitet sich für mich allerdings nicht ab, aus Trotz alle Maßnahmen mit Absicht zu ignorieren, weil meine bequeme kleine Wohlstandswelt seit letztem Jahr in sich zusammengefallen ist. Und NEIN, ich setze Bequemlichkeiten nicht mit Grundrechten gleich!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Und der Herr ließ Hirn regnen, doch leider besteht die Erdoberfläche zu drei Vierteln aus Wasser.

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [162]

Wie gesagt, die da oben sind die größten verbrecher
2

👍

 

👎

-1

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche

undnu?

@The+Rock: Richtig, das ist mein Gedanke. Jeder Wahlberechtigte bekommt unaufgefordert seine Wahlzettel nach Hause geschickt. Das wäre für mich die exakte Art und Weise einer anstehenden Bundestagswahl in einer schweren pandemischen Lage gewesen. Wenn hier von einer schweren pandemischen Lage gesprochen wird, bei der trotz Allem die "Geimpften Gefährder gegenüber den Ungeimpften" sind, erschließt sich mir nicht, dass ein Ungeimpfter seine Wahlunterlagen auch noch selber "anfordern" soll oder dass überhaupt ein Wahllokal offen hat - ein ,,Hotspot" sozusagen, denn es steht bestimmt keine Teststation bereit, die die infizierten Wähler herausfiltert.

Die Politik WILL etwas von mir, also muss sie meine Sicherheit gewährleisten! Punkt!!
Soll sie mein Steuergeld eben für diesen Bürokratismus ausgeben, dann hab ich sogar etwas davon!
Das ist und bleibt meine Meinung!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Sozi

Die werden sich ihre Rente / Pension in Südseeexil schicken lassen, woman sie strafrechtlich nicht mehr belangen kann.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben