Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

fschigerFischer
★★★★

Mitglied [654]

,,Klimaschutz'' als Kriegsermöglichung

Sehen wir den Tatsachen doch mal ins Auge: Würden nicht überall die Atomkraftwerke abgestellt worden, dann wären Deutschland und Europa nicht so wahnsinnig von dem Gas von Russland abhängig. Dann wäre Putin jetzt nicht so mächtig, dass er die Gaslieferung als Druckmittel gegen Sanktionen verwenden könnte und sich leisten könnte, in den Krieg zu ziehen. Und immer noch weigert sich Deutschland Sanktionen zu verhängen und die Gaslieferung zu stoppen. Weil man es sich nicht leisten kann. Weil man gerade erst alle Atomkraftwerke außer 3 ausgeschaltet hat.

Versteht nicht nicht falsch. Atomkraft ist scheiße. Aber wir haben es etliche Jahrzehnte versäumt, eine gleichwertige Alternative aufzubauen. Das geht nicht von heute auf morgen. Und jetzt hat man Putin dadurch zu mächtig gemacht und ihm in die Hände gespielt. Das mal eben so ein Krieg ausgerufen wird und keiner wirklich groß was dagegen unternimmt (außer Helme zu schicken, ganz toll. Schickt die an den Grundschul-Fahrradclub) wäre ohne die Gasabhängigkeit durch die Atomkraftwerkschließeung nicht möglich gewesen und Putin hätte sich das sicher nicht direkt jetzt getraut.
Außerdem werden gerade die Atomkraftwerke in der Ukraine bedroht. Im schlimmsten Falle wird da mindestens eines in die Luft gehen. Dabei hat man doch alle schließen wollen, damit so ein Supergau vermieden wird. Welch Ironie des Schicksals. Man darf Leuten wie Putin nicht vertrauen und sich von im Abhängig machen. Man hätte die Atomkraft nach und nach abbauen müssen und sie dann aufgeben, wenn man wirklich autonome Alternativen bieten kann. Oder macht euch von vertrauenswürdigen Ländern abhängig, wie von Schweden oder Kanada. Aber doch nicht von Russland!

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Einem geschenkten Barsch, schaut man nicht auf den A 🐟 Egal wie Fisch du bist. Helene ist fischer! 🐟 Matjes, yes, yes, yes. 🐟

Kommentare (11)

Atomi

Hätten wir keinen Strom, wären wir heute nicht so abhängig vom Internet.
Hätten wir keine Autos, wären wir nicht so abhängig von Öl.

Versteh mich bitte richtig: Die Herleitung ist einfach sehr weit hergeholt. Wobei ich dir aber zustimme ist, dass die Abschaltung der Atomkraft ein reaktionäres politisches Symbol war, das keine Antworten für die Zukunft bot - und das sage ich als Atomkraft-Gegner.
5

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

Tja, hätte Mutti 2011 die Energiewende nicht über das Knie brechen wollen, sondern koordiniert planen lassen, gäbe es die aktuelle Situation wie jetzt vielleicht gar nicht.

Mit "Schnell schnell" in der Kombination mit "Darf nicht viel kosten" hat es augenscheinlich nicht funktioniert :-(
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

Grill

@Realist 55
Nachplappern !
Das hab ich geschrieben 2011 ,war Merkels
Unterzeichnung ,Abschaltung der AKW ..
Du hast da gar nicht,s dazu geschrieben.
Und jetzt auf ein mal ! Diesen Kommentar 🤦
Ihr seit doch selbst drann schuld habt sie doch
gewählt ,in der Mehrheit erst die Merkel und dann den Scholz.
Und die Grünen.
Und von wegen schnell und darf nicht viel
Kosten .
Schnell ist langsam ,, läuft seit 2011 wir haben
2022 .Und zu viel kosten.
Sind es ,und unnötig noch dazu ..
Vollpfosten.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Grill am 13.03.2022, 19:31 Uhr.

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

@Grill:

Na sanny, läuft dein eigenes Forum immer noch nicht ...
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

fschigerFischer
★★★★

Mitglied [654]

@Atomi:

Aber bist du dir sicher, dass das wirklich ,,so weit'' hergeholt ist? Da bin ich nämlich definitiv anderer Auffassung, wenn man die letzten paar Jahre regelmäßig die Nachrichten verfolgt hat. Und sich suchmal ansieht, was die Abschaltung der Atomkraftwerke für Folgen hatte. Wir sind nämlich jetzt abhängiger den je von anderen Ländern. Und Frankreich musste 6 neue Atomkraftwerke in betrieb nehmen, nachdem wir 6 abgeschaltet haben. Lies es nach! Außerdem kam es unterm Brenner kurz danach fast zu einem großen Blackout und um das zu verhindern musste schon Strom aus Zweitstaaten bereitgestellt werden. Kannst du auch nachlesen. Wirklich ,,so weit hergeholt''?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Einem geschenkten Barsch, schaut man nicht auf den A 🐟 Egal wie Fisch du bist. Helene ist fischer! 🐟 Matjes, yes, yes, yes. 🐟

fschigerFischer
★★★★

Mitglied [654]

@Atomi:

Außerdem benutzt Putin Nordstream 2 als Druckmittel dass Deutschland keine Sanktionen gegen Russland verhängt. Und Deutschland ist der einzige Staat, der sich geweigert hat Sanktionen gegen Russland zu verhängen. Das kam erst vor sehr wenigen Tagen in den Nachrichten.
Wirklich... so weit... hergeholt??!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Einem geschenkten Barsch, schaut man nicht auf den A 🐟 Egal wie Fisch du bist. Helene ist fischer! 🐟 Matjes, yes, yes, yes. 🐟

fschigerFischer
★★★★

Mitglied [654]

@Realist55:

Meine Rede.

@Grill:

Ich hab beide nicht gewählt. Bei Merkel habe ich wen anders gewählt. Und bei Scholz habe ich nichtmal eine Wahlbenachrichtigung bekommen, weil ich gerade umgezogen bin und die nach der Ummeldung einfach nicht in die Pötte gekommen sind. Ich hatte einen Nachsendeantrag von der alten Adresse, und trotzdem ist nichts gekommen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Einem geschenkten Barsch, schaut man nicht auf den A 🐟 Egal wie Fisch du bist. Helene ist fischer! 🐟 Matjes, yes, yes, yes. 🐟

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Grill am 14.03.2022, 08:34 Uhr.

Senra
★★★

Mitglied [162]

@Grill:

Wieso beschimpfst du eigentlich ständig die Leute?

Geh doch mal etwas runter mit deiner Schimpftirade, füg dich der Truppe ein und hab doch Spaß.

Dann wirste in Zukunft auch nicht mehr gebannt werden.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

@Senra:

sanny steckt so voller Hass, sie kann gar nicht anders mehr, ihr wurde schon öfters gut zugeredet, leider immer ohne Erfolg :-(
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben