Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Kein Politiker, kein Wissenschaftler ...

... ein Doc direkt an der Corona-Front sagt, was Satz ist:

https://web.de/magazine/news/coronavirus/coronavirus-aerztin-appell-viral-covid-patient-35168878#.logout.hero.Ober%C3%A4rztin%20macht%20Corona-%C3%84rger%20Luft.0

Leider wird es auch weiterhin Besserwisser geben, die der Meinung sind, sie haben mehr drauf als diese Ärztin :-(

3

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kommentare (81)

ToilettenPascaI
★★

Mitglied [67]

Ich sehe nicht, wo ,,zu lapida’’ mit Corona umgegangen wird. Momentan behandelt man es, als sei es die Pest.
Außerdem ist es für Assistenzärzte im Krankenhaus normal, dass sie regelmäßig 24 Stunden Schichten ohne Schlaf schieben. Auch ohne ,,Pandemie’’. Da soll sich Frau Oberärztin mal nicht so beschweren.
Ciao.
0

👍

 

👎

-5

Antworten

In Anbetracht der heutigen Corona-Zahlen möchte ich einmal Marilyn Manson zitieren: ,,Jingle bells, jingle bells, the world's gonna end.''

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@ToilettenPascaI:

Aus dem Post der Ärztin:

"Mit einem CT-Bild einer befallenen Lunge wendet sich die Medizinerin an alle Skeptiker und Leugner. "Gesundes Gewebe ist schwarz. Ziemlich weiße Lunge, oder?", schreibt sie zu der Aufnahme, auf der in der Tat mehr weiße Fläche zu sehen ist als schwarze. "Dies könnte bald eure Lunge sein."

Die Pest mag es vielleicht nicht sein, das Ansteckungsrisiko jedoch ähnlich hoch (letzte 24 Stunden 5132 Neuinfektionen) - und über die Spätfolgen ist noch gar nichts bekannt!

Da frage ich mich schon, ob die Leugner und Verschwörungstheoretiker immer regelmäßig alle notwendigen Tabletten nehmen :-(
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

egal

@Realist55:

Vielleicht solltest du deine Happy- Pillen mal lieber nicht nehmen.
3

👍

 

👎

-5

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

Wie gesagt, ich verstehe nicht, warum sich so viele über diese Situation beschweren. Bis auf die Masken und Abstand halten, hat sich nicht wirklich viel verändert. Dass es nicht besser wird, liegt genau an den Idioten, die sich weigern, eine Maske zu tragen (oder sie nicht über die Nase ziehen...), große Demos gegen die Maskenpflicht besuchen und in den Urlaub fliegen, um sich zu besaufen. Wer weiß, wie die Lage aussehen würde, wenn sich alle am Anfang zusammengerissen hätten. Aber das ist hier natürlich nicht möglich, weil Arschloch Alex und Ego Emma wie trotzige Kleinkinder ihren Willen durchsetzen müssen.
3

👍

 

👎

-5

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@egal:
Du willst doch nur, das ich mich wieder von der Teppichkante stürze :-)


@Bernard:
Im Vergleich zu vielen anderen Ländern ist Deutschland auch Dank eines stärkeren Gesundheitssystems bisher gut durch die Lage gekommen,
d o c h :

Im September hat eine Tageszeitung veröffentlicht, das Mutti in Berlin bis Ende Dezember 2020 einen Anstieg der täglichen Neuinfektionen auf

ca. 19200 (!!)

befürchtete und das Schlimme für mich ist nicht einmal diese Zahl, in dem Artikel war auch eine Kurve mit den prognostizierten Zahlen abgebildet, für Mitte Oktober knapp 5000 als Zahl angegeben wurde und es ist so eingetroffen !!


Zur Erinnerung - der Artikel erschien schon im September ...
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Nachtrag:

Selbst bei uns in einer eher beschaulichen Gegend wurde vor kurzem eine Schule wegen Corona dicht gemacht und 180 Person im schnell aufgebauten Testcenter auf dem Schulhof geprüft - soll mir noch einmal einer sagen, Corona wäre eine Erfindung der Pharmaindustrie oder einen ähnlichen Blödsinn :-(
3

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Ava

Die Krankenhäuser und Intensivbetten sind doch leer dachte ich?
0

👍

 

👎

-6

Antworten

Ich mein ja nur

@Realist55:

Er wiederspricht ja nicht, dass Corona existiert oder wie gefährlich es ist. Er widerspricht nur, dass damit Lapida umgegangen wird.
Klar mit Ausnahme von ein paar Asis, die trotzsem Party machen.
Aber ansonsten sehe ich da wo ich wohne auch keinen lapidaen Umgang. Die Leute rasten komplett aus, wenn jemand ihnen 2 Meter zu nah kommt und tragen neben den Masken oft auch Handschuhe. Nichtmal gute Freunde fassen sich noch and und beim unterhalten wird sich weggedreht.
Die sollen mal endlich aufhören, die ganze Bevölkerung für ein paar Party Asis und Urlaubsbonzen verantwortlich zu machen. Der absolute Großteil schränkt sich stark ein und tut mehr als nötig. Und anstatt das mal zu würdigen wird nur rumgemeckert und alle für wenige Leute verantwortlich zu machen.
Wenn es euch ja ach so wichtig wäre, hängt einfach ein Alkohol- und Reiseverbot aus und schliesst die Partymöglichkeiten und der Grossteil des Problems hat sich erledigt.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

"Innerhalb kurzer Zeit steckt sich ein junger Mann zweimal mit dem Coronavirus an. Die erste Infektion verläuft mild, doch bei der zweiten zeigt der 25-Jährige schwere Symptome. Dieser und ähnlich gelagerte Fälle lassen Forscher derzeit daran zweifeln, ob Menschen nach einer überstandenen Corona-Infektion tatsächlich gegen das Virus immun sind."

https://web.de/magazine/news/coronavirus/immunitaet-corona-erkrankung-reinfektionen-forschern-raetsel-35171860#.homepage.hero.Keine%20Immunit%C3%A4t%20nach%20Corona-Erkrankung?%20Reinfektionen%20geben%20Forschern%20R%C3%A4tsel%20auf.2


Wer nimmt Wetten auf einen nächsten Lockdown an ?!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Huhu

@Realist55: Naja der PCR Test ist nicht validiert und er sagt weder eine Krankheit noch eine Infektion aus... Dagegen wird auch schon heftigst geklagt auch aus USA da der PCR Test nicht mal im Krankenhaus verwendet wird und er nicht dafür gemacht wurde wofür er nun benutzt wird... Er sagt überhaupt gar nichts aus ausser dass derjenige vielleicht seit 10 Jahren oder länger mal einen Kontakt mit einem Coronavirus hatte und der Schnipsel nun im Test nachgewiesen wird... Im Übrigen sterben jedes Jahr 40.000 Menschen irgendwelchen Atemwegs- und Lungenkrankheiten hörte man... Stellt Euch vor der Mensch ist aufgrund von T-Zellen tatsächlich selbst in der Lage Viren abzuwehren oder sogar zu überstehen...
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Ui

@Realist55: Na und? Es kommt wie es kommt. Krebs kommt auch oft zurück. Wo ist das Problem.
2

👍

 

👎

-4

Antworten

Darth Vader
★★★

Mitglied [448]

@Bernard:

Geändert hat sich schon einiges, deutlich mehr als nur Masken und Abstand. Das stört mich aber nicht, Abstands- und Hygieneregeln hab ich auch vor Corona schon eingehalten und wegen einem Mundschutz geht für mich auch nicht die Welt unter.

Die wirklich gravierenden Änderungen sind doch die wirtschaftlichen Einschnitte in bestimmten Branchen. Ich fand den ersten 4-wöchigen Lockdown vertretbar und richtig, damit Krankenhäuser, öffentliche Einrichtungen, Geschäfte usw. Zeit haben sich vorzubereiten und gute Hygienekonzepte auszuarbeiten. Das wäre auch wirtschaftlich noch zu handeln gewesen. Alles danach darf nicht sein - man (die Politik) hätte das so machen müssen, erster Lockdown ja, danach aber sämtliche Einschränkungen wieder aufheben.

Weshalb jemand in den Urlaub fliegt, ob zur Saufparty am Ballermann oder zur Stadtbesichtigung nach London, ist egal solange er Geld in die Kassen der Branche spült. Oder von mir aus auch der Bereich Veranstaltungen, also Konzerte, Festivals, Sport (nein, nicht nur Fußball). Die DEL startet vielleicht erst im Dezember; Fußball, Handball etc. läuft vor Minikulissen mit 10% der Stadionkapazität. Da hängt ja so ein Rattenschwanz dran, die Leute die damit ihren Lebensunterhalt verdienen, die Ordner, die Leute die im Stadion in der Wurstbude stehen. Ich sag: alles wieder auf mit voller Einlasskapazität.

Wenn daran halt ein paar Alte und diejenigen, die schon vor Corona Krüppel waren verrecken, ja mei dann ists halt so. Geld ist nunmal wichtiger als Menschenleben.
0

👍

 

👎

-8

Antworten

Alexander Trushkov in action during the Spartak-Lokomotiv hockey game - https://youtu.be/w4auP7V9c4s

Darth Vader
★★★

Mitglied [448]

@Darth+Vader:

Oder auch die ganze Schaustellerbranche. Die fickt das ja auch richtig.
5

👍

 

👎

-4

Antworten

Alexander Trushkov in action during the Spartak-Lokomotiv hockey game - https://youtu.be/w4auP7V9c4s

Darth Vader
★★★

Mitglied [448]

Ich meine, ich hätte ja grundsätzlich kein Problem mit Lockdowns und Einschränkungen. Aber dann soll der Staat jedem betroffenen Bürger und jedem betroffenen Unternehmen diese Summe geben, die dadurch verloren geht. Das heißt 100% Kurzarbeitergeld und 100% Entschädigung für nicht gemachten Umsatz. Um das zu finanzieren wird einfach mehr Geld gedruckt und 90 Prozent Reichensteuer.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Alexander Trushkov in action during the Spartak-Lokomotiv hockey game - https://youtu.be/w4auP7V9c4s

Pink Panther

Mitglied [7]

@Darth+Vader:

,,Geld ist nunmal wichtiger als Menschenleben."

Unterschreibe ich zu 100%!
1

👍

 

👎

-6

Antworten

I don't wear a mask!!!

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@Darth Vader:

... diejenigen, die schon vor Corona Krüppel waren verrecken ...

Du Spacken sei mal froh, wenn du keine Behinderung hast, das kann schneller gehen als du ahnst (zB. Berufsunfall) und dann willst du denjenigen ernsthaft das Lebensrecht absprechen?!

Baaahh !!!
8

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Herbert Bloemen

@Realist55:
Erwarte von diesem Darth Vader lieber nichts anderes.
8

👍

 

👎

-1

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Darth+Vader: Dumm nur, dass es auch völlig junge, gesunde Menschen gibt, die an Corona gestorben sind. Zur Risikogruppe gehören übrigens nicht nur Alte und Leute mit schwachen Immunsystem. Asthmatiker und Raucher sind auch mit dabei. Kleinkinder auch. Der Staat hat genug Geld, also sollte es nochmal einen Lockdown geben und die Unternehmen sollten ausgezahlt und finanziell unterstützt werden, da stimme ich schon zu. Es geht ja nicht nur darum, dass Menschen daran sterben, sondern auch, dass man doch irgendwann wieder zur Normalität zurückkehren möchte. Das ist aber nicht möglich, da es immer noch Bekloppte gibt, die es nicht ernst nehmen und dann noch auf Großdemos gegen Masken gehen. Diesem egoistischen, dummen Pack geht es hier noch zu gut, in anderen Ländern hätte man die Demonstranten direkt mit dem Panzer überrollt.

@Pink+Panther: Bis es dann jemanden trifft, der dir nahe steht. Oder es dich selbst erwischt, dann ist das Geschrei groß.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Pink Panther

Mitglied [7]

@Bernard:
Das würde mich höchstwahrscheinlich kaum interessieren.
Ein Menschenleben ist doch nicht einmal 50 Cent wert oder kostet eine Zeugung jetzt schon Geld. Das gibt's umsonst!
1

👍

 

👎

-5

Antworten

I don't wear a mask!!!

Pink Panther

Mitglied [7]

@Bernard:
Mein eigenes Leben und das meiner mir nahestehenden Personen ist auch nur eins von Milliarden. Da gibt es nichts Besonderes dran.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

I don't wear a mask!!!

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Hilfe schwul! am 14.10.2020, 19:16 Uhr.

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Pink+Panther: Dass dir das egal ist, ist natürlich klar. Trotzdem gibt dir das nicht das Recht, andere Menschen zu gefährden. Wie hohl und egoistisch kann man eigentlich sein? Und warum stellst du Geld über alles? Du hast doch gar kein Geld. Naja, bei dir muss man sich keine Sorgen machen, du verlässt sowieso nie das Haus.
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Pink Panther

Mitglied [7]

@Bernard:
Wie du direkt wieder auf mich gekommen bist... :D
Woran hat man mich denn jetzt schon wieder erkannt? :D
2

👍

 

👎

-6

Antworten

I don't wear a mask!!!

Pink Panther

Mitglied [7]

@Bernard:

Naja, weil ohne Geld einfach mal rein gar nichts läuft. Ohne Geld bist du in dieser Welt (leider) nix.
Deswegen hat Geld bei mir zumindest einen überaus hohen Stellenwert.

Wo gefährde ich übrigens andere Leute? Wenn du meine aktuelle Signatur meinst, die ist nicht so ganz ernst zu nehmen.
3

👍

 

👎

-6

Antworten

I don't wear a mask!!!

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Pink+Panther: Na, wenn das nicht ernst gemeint ist, ist doch alles gut. Erkannt habe ich dich an deinem Schreibstil, der Signatur und auch dem Nicknamen, du hast immer relativ einzigartige Namen.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Tja isso

@Darth+Vader: Der 1. Absatz ... Du glaubst ja nicht, wie viel Kapital auf der ganzen Welt im Umlauf ist. Auf der ganzen Welt ist der Wirtschaftscrash im Gange. Ob jetzt das Virus damit zu tun hat oder das alles vorprogrammiert war, wir, das Wählervolk, werden es eh nie erfahren.
Nur wundern tut mich im Kapitalismus gar nichts mehr. Die Elite hat ihre Schäfchen wie eh und je im Trockenen, während das Volk gar kein Mitspracherecht hat und lau am Laufen gehalten wird (KuG!).

Ich frage mich gerade, warum Parteiengeschwafel überhaupt so horrende bezahlt werden muss?
Wieso eigentlich?
Wer gibt denen das Recht, sich solche Gehälter zuzuschreiben?
Und was macht Frau Merkel eigentlich anders als Frau Meier? Freundschafts-/Wirtschaftsbeziehungen kann auch Frau Meier mit Mrs. McKanzy in den USA unterhalten, nur bekommt Frau Meier einen Fliegenschiss honoriert und muss noch Zoll für Wareneinfuhr löhnen. Wieso das denn?
Was macht der einfache, weltoffene Bürger anders als Frau Merkel?
Er trägt ne Maske und wartet auf das Ende von Corona und den Wirtschaftsaufschwung! Psychoterror!
4

👍

 

👎

-6

Antworten

Tja isso

@Bernard: Asthmatiker haben auch ein schwaches Immunsystem, aber nicht jeder Raucher. Egal!
Bei so viel Durchblick wirst du ja dann auch einer der Ersten sein, die sich schon jetzt gegen den Influenza- und dann gegen den Corona-Virus impfen lassen. Sehr verantwortungsvoll! Echt! Find ich gut!
4

👍

 

👎

-6

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Hurra, gestern über 5000, heute über 6000, knacken wir morgen wohl die 7000 ?!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

André
★★

Mitglied [89]

@Tja+isso:

Gegenfrage: Warum müssen Profisportler so hoch bezahlt werden? Was die teilweise TÄGLICH von ihrem "Arbeitgeber" aufs Konto überwiesen bekommen ist einfach pervers. Cristiano Ronaldo verdient pro Tag über 80.000€ dafür, dass er vor den Ball treten kann. Lionel Messi soll sogar ein Tagesgehalt von 110.000€ kassieren. Die ganzen Werbeeinnahmen sind da noch nicht einmal mit einkalkuliert. Robert Lewandowski sieht da als Spitzenverdiener beim FC Bayern mit "nur" 40.000€ Tageslohn ziemlich alt aus.

Dagegen ist ein Politikergehalt ein Witz.
Die Gelder, die in den meisten Profisportarten fließen, machen mich richtiggehend aggressiv - DA kommt man sich als Normalbürger verarscht vor!
Da regt man sich ernsthaft über die 10.000€ eines Bundestagsabgeordneten auf, die er da monatlich an Entschädigung erhält? Kommt schon!

Es ist lächerlich. Meiner Meinung nach müssten die Menschen, die sich bspw. auf dem Bau wirklich im wahrsten Sinne des Wortes kaputtarbeiten auch das meiste verdienen in unserer Gesellschaft. Stattdessen bekommen sie für Schwerstarbeit - teilweise 10 Stunden am Tag - einen Hungerlohn mit dem sie weder sich noch ihrer evtl. vorhandene Familie ein halbwegs angenehmes Leben ermöglichen können. Das ist soziale Ungerechtigkeit in Reinform!
3

👍

 

👎

-5

Antworten

www

@André:

"Warum müssen Profisportler so hoch bezahlt werden? Was die teilweise TÄGLICH von ihrem "Arbeitgeber" aufs Konto überwiesen bekommen ist einfach pervers. Cristiano Ronaldo verdient pro Tag über 80.000€ dafür, dass er vor den Ball treten kann. Lionel Messi soll sogar ein Tagesgehalt von 110.000€ kassieren. "

Weil es solche Leute wie dicht gibt, die diese Leute anhimmeln!
3

👍

 

👎

-1

Antworten

egal

So manch youtuber/influener oder wie immer die sich nennen, haben mehr Geld, als irgend ein Politiker in DL, und labern auch nür Gülle. Erstaunlich.

Aber erstaunlich, dass so simple Massenpropaganda immer noch und immer wieder funktioniert.
4

👍

 

👎

-4

Antworten

Tja isso

@André: Das ist ja wohl gar nicht vergleichbar!
Politiker werden gewählt in der Hoffnung, bessere Politik für Alle zu betreiben, dann ist der Lohn des Volkes an seine Voljsvertreter ja auch gerechtfertigt. Aber nicht, wenn die Politik nach hinten losgeht, das wäre (ist es bereits) ja ein Eigentor! Ich sehe wirklich nicht ein, warum das dennoch mit lebenslangen Leibrenten honoriert wird!

Fußballer sind von einem Großteil des Volkes erwünscht, jeder Mist soll angeblich seinen Cent Wert sein. Du bist ein Teil der Konsumenten!
Boykottiere diesen Sport doch einfach!
4

👍

 

👎

-4

Antworten

Goldbub

@egal: Tja, so viel zum Thema "aus der Geschichte nichts gelernt?!"... Die gefährlich dumme breite Masse war bei uns schon immer das Fundament für alles Unheil!
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Tja+isso: Meine Fresse, bist du schon wieder dämlich. Dass Raucher zur Risikogruppe gehören, hat nichts mit deren Immunsystem zu tun, sondern mit deren Lunge. Rauchen schädigt die Lunge und mittlerweile weiß doch jeder Idiot, dass Corona die Lungen angreift. Also: geschädigte Lunge + Virus, das die Lunge angreift....kannst du so weit denken? Hör doch auf, hier ständig mitreden zu wollen, obwohl du nicht einmal simple Kommentare verstehen kannst.
5

👍

 

👎

-3

Antworten

Tja isso

@Bernard: Ne, Helmuth Schmidt hat fast 1 Jahrhundert gequarzt, seine Lunge mag geteert gewesen sein, aber an 'nem Virus - im Übrigen fast JEDES Virus schlägt auf die Lunge! - ist er nicht gestorben und hat nie einer Maske bedurft! Loki auch nicht!
Wo bleibt denn deine von dir immer behauptete Sachlichkeit und dass du nie beleidigst? Bleib mal ganz ruhig, du Opa! Du hast ja gut reden, wenn du den ganzen Tag vor deinem Internet gluckst. Da brauchst du ja keine Maske.
Hast nicht drauf reagiert, ob du dich impfen lässt?! Hier große Sprüche klopfen und alle belehren wollen! Wie siehts denn nun aus?
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Deck Eleven
★★

Mitglied [27]

@Bernard: Bei einem Raucher sind nicht nur die Lungefunktionen eingeschränkt, sondern auch das Immunsystem generell und wie bei allen anderen "Krankheiten" hat genau deshalb ein Raucher immer schlechtere Chancen als ein Nichtraucher. Es ist also auch nur eine Halbwahrheit, die du verbreitest!
3

👍

 

👎

-5

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Deck+Eleven: Was genau ist daran eine Halbwahrheit? Ich habe lediglich gesagt, dass Raucher zur Risikogruppe gehören, was ja auch so ist. Hier geht es auch nicht um andere Krankheiten, sondern um Corona. Deshalb habe ich hier auch nur von Corona gesprochen. Was genau daran jetzt so schwer zu verstehen ist? Es sollte einen Auffrischungskurs fürs Lesen geben, einige haben damit wirklich Probleme.
4

👍

 

👎

-5

Antworten

André
★★

Mitglied [89]

@www:

Was ein Quatsch. Ich himmel mit Sicherheit keinen Profisportler an. Was sollte man bei denen denn auch groß anhimmeln? Die stehen für mich allesamt auf einer Stufe mit diesen sogenannten Influencern.
5

👍

 

👎

-4

Antworten

André
★★

Mitglied [89]

@Tja+isso:

Dann wäre es sicherlich ein Anfang, wenn man damit aufhören würde, ständig die falschen Personen und Parteien zu wählen.
Letztlich ist es aber auch völlig egal, was man wählt, denn man darf die Lobbyisten nicht vergessen und ich bin mir sicher, dass so ziemlich jeder Politiker seinen Preis hat. Von den Linken bis zur AfD.
Ob die Regierungsbank jetzt rot, grün, schwarz, gelb oder blau ist, spielt doch keine Rolle; am Ende bekommst du dank der Lobbyisten immer wieder denselben Rotz.



Ob ich den Profifußball boykottiere oder nicht, spielt doch keine Rolle. Solange die Masse diesen Wahnsinn weiter am Leben erhält, wird sich nichts ändern. Die Clubs sollten wirtschaftlich in die Knie gezwungen werden, damit endlich wieder der eigentliche Sport im Mittelpunkt des Geschehens steht und nicht nur die Millionen und Milliarden.
Eine Gehaltsobergrenze fände ich persönlich sehr sympathisch.
Kein Spieler sollte im Jahr mehr verdienen dürfen als maximal 200.000€
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Tja+isso: Da gab es aber das Coronavirus noch nicht, falls du es nicht mitbekommen hast, das ist ein Thread zum Thema Corona. Im Gegensatz zu dir sitze ich nicht den ganzen Tag einsam in meiner Wohnung, was weißt du also schon über mich? Du hast gar keine Ahnung. Du denkst echt, deine Frage mit der Impfung ist das Argument, was? Lächerlich. Aber ja, ich habe mich erst vor zwei Wochen impfen lassen und brauchte auch nur eine Impfung, mein Impfpass ist nun vollkommen in Ordnung. Und jetzt? Vielleicht solltest du dir ein paar Hirnzellen impfen lassen, Alte.
4

👍

 

👎

-4

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

Innerhalb von zwei Minuten hat huey wieder ihre Mehrfach Accounts benutzt.
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

15.10.2020, 08:25 Uhr
Hurra, gestern über 5000, heute über 6000, knacken wir morgen wohl die 7000 ?!


Jawohl, Erwartung mit 7334 erfüllt :-(

Knacken wir morgen die 8000 ?!
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Tja isso

@André: 200.000 € steuerfrei oder mit Steuerlast? Wenn mit, wäre das okay. Damit können die dann auch gut private Gesundheitsvorsorge betreiben, obwohl die sowieso durch ihre Vereine gut versorgt sind.
Ich meine damit ja auch nur, so lange eine Arbeit, egal welche, einen positiven Nutzen für die Menschheit bringt, ist es mir sogar egal, was jeder Einzelne verdient. Beim Fußball werden z.B. Glückhormone freigesetzt, sobald das Tor der Lieblingmanschaft steht. Diese fahren auch das Immunsystem hoch, es wird dadurch gestärkt, das nennt man auch 'Schneeballprinzip'. Selbstverständlich gebe ich dir aber recht, dass die Menschen, die die Wirtschaft/die Gesundheitsversorgung am Laufen halten, viel gerechter entlohnt werden müssen.


@Deck+Eleven: Jeder ist Risikopatient, JEDER! Jeder unterliegt dem Risiko, sich anzustecken. Alles hängt einzig vom Immunsystem jedes Einzelnen ab. Der Eine trägt die Erkrankung ohne schwerwiegende Symptome aus, der Andere mit einer schwer fibrotischen Lunge ohne oder auf der Intensivstation. Und wie man anhand der Todes- und Überlebensrate im Zeitraum seit Bestehen der Pandemie sehen kann, überlebt die Masse! Sicher hat der Lockdown durch 'räumliche Lichtung der Masse' viel Schlimmes verhindert, aber wir wissen bis heute schlussendlich nicht, was gewesen wäre, wenn es keinen gegeben hätte.
Ich trage die Maske, weil ich ein sozialer Mensch mit Verantwortung bin, aber unterschwellig hinterfrage ich nach bisherigem Erkenntnisstand auch Vieles. Mir kann jedenfalls kein Mensch erzählen, dass sämtliche Erkrankten Maskenverweigerer und Partygänger waren. Und mir kann auch keiner erzählen, dass die sich alle bei Nichtträgern angesteckt haben oder fernab jeglichem Hygieneverständnis sind.
So einem nichtssagenden Propheten aus dem Internet schenkt man doch kein Vertrauen?! Da muss schon mehr Überzeugungsarbeit geleistet werden.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Ohne weitere Worte:

https://web.de/magazine/news/coronavirus/spitzenwert-30000-corona-neuinfektionen-frankreich-35177804#.logout.hero.Pandemie%20au%C3%9Fer%20Kontrolle.1
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Deck Eleven
★★

Mitglied [27]

@Realist55: Wie viele heute tatsächlich infiziert sind, sehen wir erst in 2 Wochen. Ich denke, wir sind jetzt schon bei weit über 10000. An der Stelle finde ich es zum heutigen Zeitpunkt fatal, was gestern z.B. noch einige Politiker verbreitet haben. Nach deren Meinung stehen wir angeblich im Gegensatz zu anderen Ländern noch gut da, was aus meiner Sicht ein Trugschluss ist, denn das Blatt kann sich bei diesen Ausmaßen sehr schnell wenden. Das Virus wurde von Anfang an unterschätzt und wird es auch heute noch.

@Bernard:

"Was genau ist daran eine Halbwahrheit? Ich habe lediglich gesagt, dass Raucher zur Risikogruppe gehören, was ja auch so ist."

Da gebe ich dir auch Recht. Du hast aber noch mehr gesagt!

@Bernard:

"Dass Raucher zur Risikogruppe gehören, hat nichts mit deren Immunsystem zu tun, sondern mit deren Lunge."

Und eben das stimmt nicht (Halbwahrheit). Natürlich hat es auch immer etwas mit dem Immunsystem zu tun, welches du bei dieser Angelegenheit rigoros ausschließt und ich habe dir in meinem Post versucht zu erklären, warum in deinem Satz ein fataler Denkfehler vorliegt. Mir wird hier ja wohl niemand ausreden wollen, dass bei Rauchern generell nicht nur die Lunge geschädigt ist, sondern automatisch auch das Immunsystem und genau das ist maßgebend dafür verantwortlich, ob und wie schnell ich mich überhaupt mit irgend einer Krankheit infiziere.
4

👍

 

👎

-4

Antworten

Tja isso

@Deck+Eleven: Völlig korrekt! Danke.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@Deck Eleven:

Ich denke auch, das die Kontrolle über das Geschehen hier in Deutschland inzwischen verloren ist und wir in den gleichen Mist geraten wie im Frühjahr :-(
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

egal

Die zweite Welle ist doch schon zu Beginn der ersten Welle angekündigt worden.

Das Theater geht weiter und weiter, und weiter....
5

👍

 

👎

-5

Antworten

André
★★

Mitglied [89]

@egal:

Der Mist wird solange so weitergehen, bis ein wirksames Medikament und/oder ein Impfstoff großflächig eingesetzt werden kann.
5

👍

 

👎

-3

Antworten

Bernard
★★★★★

Mitglied [1918]

@Deck+Eleven: Tja, dann sag das doch auch huey/Tja Isso, die hat nämlich geschrieben: „Asthmatiker haben auch ein schwaches Immunsystem, aber nicht jeder Raucher.“
Ich habe nicht abgestritten, dass Raucher ein schwächeres Immunsystem haben. Ich habe auch nicht geschrieben, dass alle Raucher Corona bekommen. Ich habe geschrieben, dass sie zur Risikogruppe gehören, weil Rauchen die Lunge schädigt. Deswegen verstehe ich auch nicht, warum @Tja+isso: plötzlich mit Helmut Schmidt ankommt, obwohl der gestorben ist, als es Corona noch gar nicht gab. Wo habe ich geschrieben, dass alle Raucher Corona bekommen? Nirgends. Mal abgesehen davon, dass das Coronavirus offensichtlich nicht so harmlos wie andere ist, also gibt es keinen Grund, zu vergleichen. Wäre Corona nur ein einfacher Virus, wären wir in keiner Pandemie.
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

16.10.2020, 06:05 Uhr
Knacken wir morgen die 8000 ?!

Offiziell hat das RKI für heute 7830 heraus gegeben, da jedoch nicht alle Gesundheitsämter am Wochenende melden, würde es mich nicht wundern, wenn in D die Marke 10.000 / 24h inzwischen deutlich gerissen wurde :-(
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

egal

WO verstecken "die" die ganzen Leichen?
Gibts da ne serioese *huestl* Quelle?
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@egal:
Wenn du jetzt meinst, das hier ist alles gefaked ...

https://www.google.com/search?q=corona+tote&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwioqMS967vsAhUBM-wKHRKNBeoQ_AUoA3oECAoQBQ&biw=1229&bih=578

... dann wäre das die größte "Volksverarsche" ever!

Oder meinst du, auch "Prominente" sterben freiwillig an Corona, sozusagen für einen letzten Auftritt ?!

https://www.rollingstone.de/corona-tote-stars-musiker-schauspieler-1929731/
4

👍

 

👎

-4

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

@Realist55: Oh nein, wie schlimm - jetzt haben wir doch tatsächlich 10.000 Menschen mit leichtem Halskratzen oder trockenem Husten im Land... da hat ja jede Grippewelle mehr zu bieten!
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

@Realist55: SERIÖSE QUELLEN! Und nicht irgendwelche Bildchen samt Klatschmagazin... ausserdem war dieser Magiertyp seit dem Unfall ohnehin mehr tot als lebendig.
3

👍

 

👎

-5

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-fitness-influencer-leugnet-pandemie-covid-19-erkrankt-stirbt-35184720#.logout.hero.Tod%20eines%20Influencers.1
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Deck Eleven
★★

Mitglied [27]

Es sind die illegalen Saufpartys (muss man ja schon sagen) und Massenansammlungen der Leugner gegenüber Corona. Angefangen hat es damals mit Ischgl. Der Karneval danach (Dl weite Reisen zum kollektiven Saufen) und eine Schule, die der Meinung war, direkt zu dem Zeitpunkt eine Reise nach Bayern antreten zu müssen, um Ski fahren zu müssen. Das zeigte zu der Zeit schon, wie man unbedingt mit einem Virus umzugehen weiß und zieht sich bis heute wie ein rotes Band durch die Köpfe der selbsternannten Besserwisser.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Wääääh

Paradoxerweise sind es ja nicht nur die Jugendlichen, die das Thema nicht ernst nehmen, sondern ich nehme auch vermehrt ältere Leute wahr, also die hauptsächlich gefährdete Gruppe. Das ist schade und unbegreiflich. Aber in dieser Zeit zeigt sich ohnehin sehr deutlich, wie viel Sorge um seine Mitmenschen man wirklich in sich trägt und wer einfach nur sich selbst kennt. Allerdings sollte man nicht zwangsläufig mit den Fingern auf Leute zeigen, nicht jeder hat das so auf dem Schirm und falls doch - Idioten gab und gibt es immer (vgl diese Seite ;), nur jetzt gerade ist das leider auch gefährend für das Allgemeinwohl.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Rotschweif
★★

Mitglied [25]

Zank und Streit wegen Politikern, Sportlern und Co.? Lol wohl noch nie von den big four gehört. Die Haben mächtig abkassiert und denen
juckt´s nicht welche Strafe sie bekommen, weil nichts hoch genug ist.

Wer meint Corona wäre nicht so schlimm, lol, der soll es doch selbst am eigenem Leib erfahren, wie beschissen das ist diese Krankheit zu bekommen. Selbst ein milder Verlauf kann da extrem unangenehm sein. Hat mit einem sonstigen "normalen" Virus relativ wenig zu tun
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Selbst ein Jens Spahn ist nicht vor Corona gefeit:

https://web.de/magazine/news/coronavirus/gesundheitsminister-jens-spahn-positiv-coronavirus-getestet-35193162#.logout.hero.Jens%20Spahn%20hat%20Corona.0
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von V12 am 21.10.2020, 17:53 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von V11 am 22.10.2020, 23:00 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von V69 am 23.10.2020, 05:36 Uhr.

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@V12:

Ist doch ein ganz einfacher Gedankengang, der Gesundheitsminister kümmert sich seit Monaten 24/7 um das Thema Corona und trotzdem erwischt es ihn, Sarkasmus at his best!

Mal schauen, wenn es als nächstes in Berlin erwischt, war ja wohl am Tag des positiven Tests ohne Maske im Raum, auch wenn das Kabinett in einen größeren Saal umgezogen ist - die Ansteckungsgefahr ist deswegen nicht aus der Welt ...
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Realbub

@Realist55:

Der Krankheitsminister hat auch vor der Kamera 3 mal nacheinander die Maske in alle möglichen Richtungen falsch aufgesetzt, direkt nachdem er gepredigt hat, wie wichtig es sei, sie richtig auf zu setzen. LOL.
Ich glaube ja eh wenig an den Nutzen der Gesichtswindel. Ein Arzt darf schließlich auch nicht mit so einer selbstgenähten Maske zu Patienten.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Paste55 am 23.10.2020, 23:00 Uhr.

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Lockdown light?

https://web.de/magazine/politik/bund-laender-runde-corona-massnahmen-tag-zaehlt-35207772#.logout.hero.Merkel%20erw%C3%A4gt%20%22Lockdown%20light%22.0

Hey ihr Kasper in Berlin, gibt doch einfach zu, das ihr kurz davor seit, die Kontrolle über die Lage zu verlieren !!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

Jetzt haben wir wieder den Mist ...

https://web.de/magazine/politik/bundesweit-kontaktbeschraenkungen-gastronomie-schliessen-35213548#.logout.breakingNewsLine.EILMELDUNG%20%2B%2B%2B%20Bundesweit%20Kontaktbeschr%C3%A4nkungen%20%2B%2B%2B.0

... und in China machen die weiter als wenn nichts gewesen wäre oder was ?!?!?!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Wäääääh

@Realist55: Nay... da willst du gerade nicht leben, glaub das mal. Allerdings find ich das Vorgehen der BR nicht ganz so schlimm, eher alternativlos. Hätten die gesagt "Wir verlieren die Kontrolle", wäre eine Panik vorprogrammiert. Niemand würde sich mehr an irgendwas halten. So rum ist es mehr oder weniger eine Lüge und die möcht ich nicht verteidigen, aber... ehrlich gesagt fällt mir nichts ein, was man hätte anders machen können.

Ich find ja die Idee mit den zeitlich begrenzten Mini-Lockdowns (abgesehen davon, dass Lockdowns generell furchtbar sind) ganz ok, da hat man wenigstens etwas Planbarkeit in der Situation, wenn man das so nennen möchte.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

@Realist55: RESTAURANTS??? BOAH, FICK DICH MERKEL!!!

Na wenigstens war ich gerissen schnell genug nochmal Solarium und Maniküre abzuklappern, falls die auch wieder schließen. Und denn krieg ich seit März das erste Mal wieder eine Ausgabe vom Berliner Theaterclub Magazin und kann es jetzt ungelesen in die Tonne kloppen, weil alles abgesagt wird. Ist das eine verfickte Wichsbeutelscheiße mit diesen drecks Corona!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

ToilettenPascaI
★★

Mitglied [67]

@Lilith:

Solarium und Maniküre? Jetzt siehst du in meiner Vorstellung offiziell so aus:
https://i.pinimg.com/originals/27/9a/d9/279ad97225a1fa8902f3e320135d4b9e.jpg
4

👍

 

👎

-2

Antworten

In Anbetracht der heutigen Corona-Zahlen möchte ich einmal Marilyn Manson zitieren: ,,Jingle bells, jingle bells, the world's gonna end.''

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

@ToilettenPascaI: Das da ist kein Solarium, diese strunz hässliche Bitch hat drölf Schichten Bräunungscreme drauf... Himmel, sieht die scheiße aus!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

ToilettenPascaI
★★

Mitglied [67]

@Lilith:
Vielleicht hat sie innere Schönheiten.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

In Anbetracht der heutigen Corona-Zahlen möchte ich einmal Marilyn Manson zitieren: ,,Jingle bells, jingle bells, the world's gonna end.''

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

@ToilettenPascaI: Bestimmt. Immerhin ist sie so 'großzügig' mit jedem ins Bett zu hüpfen, der ihren Anblick erträgt...
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

ToilettenPascaI
★★

Mitglied [67]

@Lilith:
Ihr kennt euch? Sorry, wollte eigentlich ein random Foto nehmen.
0

👍

 

👎

-3

Antworten

In Anbetracht der heutigen Corona-Zahlen möchte ich einmal Marilyn Manson zitieren: ,,Jingle bells, jingle bells, the world's gonna end.''

sanny
★★★★★

Mitglied [3316]

@Toiletten Pascal
🤣🤣.
Die kennen sich nicht !!
Hast falsch verstanden ...
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Lilith
★★★★★

Mitglied [1403]

@ToilettenPascaI: Nö, die sieht halt aus wie der Prototyp von diesen britischen Prollotussen, die im Vollsuff alle möglichen Geschlechtskrankheiten sammeln und ganz dringend in solche Make Over Sendungen gehören...

1

👍

 

👎

-4

Antworten

Endlich wieder Normalzeit - I love it!

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

@Wäääääh:

Hätten sich einige aus der Bevölkerung an die (wohl notwendigen) Regeln gehalten (ich denke nur an die infizierte Tussi, die in Berchtesgarden aus der Quarantäne heraus feiern gegangen ist), wäre es der erneute Lockdown vielleicht erspart geblieben.

Alternativlos? Wahrscheinlich, doch die Folgen werden sicherlich gravierend sein, nicht nur in der Veranstaltungsbranche (seit mittlerweile 8 Monaten ohne nennenswerten Umsatz), auch die Gastronomie und alle anderen Branchen, die teilweise reichlich Geld in die Hand genommen haben, um Hygieneregeln umzusetzen, sind jetzt im wahrsten Sinne des Wortes gearscht - so viel finanzielle Hilfe kann doch der Staat gar nicht leisten, um denen ein Überleben zu sichern :-(
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Eva
★★★★★

Mitglied [5233]

@Realist55: @Lilith:

Bedankt Euch bei den Verursachern, wenn die Regierung nix macht , heißt es die haben tausende Menschen auf den Gewissen.
Das nächste Chinavirus ist wahrscheinlich schon in Arbeit
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Lazlow

Mitglied [5]

@ToilettenPascaI:

Also ich finde ja, dass da irgendwie auch die Proportionen nicht so ganz stimmen.
0

👍

 

👎

-4

Antworten

Trump / Pence 2020

Realist55
★★★★

Mitglied [861]

O-Ton Mutti aus dem Bundestag (grade aktuell bei Phönix):

"75 % der Infektionswege lassen sich aktuell nicht mehr nachvollziehen"

Steht es eigentlich im Parteiprogramm der AfD, das sie eine Regierungserklärung ständig durch laute Zwischenrufe stören muss ?!
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben