Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

Impfstoffe doch zu schnell durch die Zulassungen getrieben ?!

https://web.de/magazine/news/coronavirus/allergische-reaktion-kalifornien-corona-impfdosen-verkehr-35451692

Eine alternative Therapie mit Antikörpern scheint nicht zu funktionieren.
https://web.de/magazine/news/coronavirus/rueckschlag-hoffnungsvolle-serumtherapie-enttaeuscht-kampf-corona-35451950

Damit dürften die diversen Impfgegner die Diskussion wieder befeuern, 3 ... 2 ... 1 ...

2

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Kommentare (59)

sanny
★★★★★

Mitglied [4529]

Habe es noch nicht mal gelesen nur
den Text ,( vom Link ).
Na dann ,,alles zu schnell und die Konkurrenz
im Nacken will ja jeder der Erste sein (weiß man doch ), geht ja um Mill €.
Zeit ist Geld.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Eva
★★★★★

Mitglied [6657]

Pharmaindustrie will wie immer Kohle scheffeln
2

👍

 

👎

-1

Antworten

NO RISK NO FUN

KillBill akaa...

Ja und schon waren die Gleichschalter da und haben das Video gelöscht, aber der Realist55 glaubt da ja nicht dran.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kukuku am 19.01.2021, 18:17 Uhr.

EssigimAuge

@KillBill+akaakaaka: Oder es waren Hacker;)
web.de soll ja nich gerade Gut geschützt sein hab ich gehört...
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Verarschung

Scheinbare Schutzmaßnahmen (in Österreich geplante Zwangsmaßnahmen), die nichts bewirkt hat haben tun.

Interessant: Trotz aktueller Teste: Covid verteilt obwohl Teste negativ waren...
Quelle:


Ich habe Corona - privates Update
(Mel Rentmeister)
1

👍

 

👎

-1

Antworten

cock.Cockrider

Mitglied [10]

Vor einiger Zeit wurde mal gesagt, dass die Impfstoffe nur so la la toll sind. (Was man halt jetzt auch an den Impfdurchbrüchen und dem schnellen Wirkungsverlust sieht.) Aber es halt das Beste ist, was man auf die Schnelle kriegen konnte.
1

👍

 

👎

0

Antworten

cocktischer Cockrider. I'm riding cocks. https://bit.ly/30MVvCn

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

Ich mag das Wort bzw. die Verallgemeinerung " Impfgegner " irgendwie nicht, denn für mich ist ein Impfgegner jemand der grundsätzlich gegen das Impfen ist, dass sind Menschen die ihre Kinder nach der Geburt nicht mal durchimpfen lassen.

Jemand der die Corona Impfung ablehnt ist allerdings kein Impfgegner. Ich bin auch Ungeimpft und sehe das als kritisch, würde mich aber sofort impfen lassen würde es dafür einen medizinischen Grund geben, laut mehreren Ärzten meines Vertrauens ist das allerdings bei mir nicht der Fall.

Zum Thema; Klar geht das alles schneller als es sollte. Ich bin ja mal auf Novavax gespannt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Antidiktatur

Die öffentlich-rechtlichen Medien möchten doch keine Hetze und Hassreden unterstützen. Warum kommen dann dort Impfpflichtbefürworter zu Wort? Dies führt eine Demkokratie und auch die Medien ad absurdum.

Eine Impfpflicht befürzuworten ist eine Hetze und eine Hassrede gegen die Demokratie. So etwas sollte keinesfalls von den Medien geduldet werden.

Man kann auch ohne Impfung Kontakte auf eine Minimum reduzieren und Abstand halten sowie Masken tragen. Manche wollen nicht mal dieses kapitalistische Leben mit Restaurants, Freizeitattraktionen sowie Veranstaltungen. Was dagegen?
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Wäääh

@KoptischerRider: Ist ja auch dein gutes Recht. Niemand sollte hier jetzt die Moralkeule schwingen. Ich sehe es zwar anders, aber dafür treffe ich ja auch meine eigene Entscheidung und die möchte ich auch nicht be- oder verurteilen lassen.

Die Welt könnte so einfach sein.

Ich gebe aber nochmal zu bedenken, dass das Thema fast ein Jahr alt ist und hier nur von irgendwem ausgegraben wurde.
1

👍

 

👎

0

Antworten

FaktIsFakt

Hier sieht man die Nebenwirkungen der Covid Impfstoffe anderen Impfstoffen gegenübergestellt: https://t.me/rppinstitut/3073
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Bruno

@Antidiktatur: Ja stimmt. Viele Menschen können sich Restaurantbesuche nicht leisten obwohl sie arbeiten gehen. Viele wollen gar nicht in Restaurants.

Aber leider müssen viele mit den Öffis fahren und da ist es unmöglich morgens um halb 7 Abstand zu halten !!!!

Es ist schlichtweg alles aussichtslos geworden.

Der Impfstoff wirkt nur 2 Monate oder 4 (?) .... damit wären dann Geimpfte plötzlich wieer Ungeimpfte - schimpfen aber auf nicht Geimpfte (Angst vor Impfung).

Alle kriegen sich in die Haare weil es Anweisungen gibt die alle fürn A***** sind.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva

Ach ja , und so viele haben die Brühe schon
In TuS 😀 ihr nehmt alle an einer Art Studie teil

Södi ist da war rausgerutscht 😂 7 mal Höreres Risiko
Mit der Impfung 😀 sollte noch zu finden sein
-noch
Prima ☺️ mir geht es so gut 😊
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Aui

Definiere ,,Allergische Reaktion''. Das kann alles bedeuten, zwischen Herzstillstand und ,,Hey, meine Haut ist da etwas gerötet.'' Manche Leute kriegen schon eine allergische Reaktion von dem Pflaster, was man nach dem Impfen drauf klebt. Oder von den Latexhandschuhen der Krankenschwester.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Aui

@Realist55:

Habe gelesen, in China lassen sie Ungeimpfte jetzt Anal auf Corona testen. Ist das nicht schon die Impfpflicht durch die Hintertür?
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Demokratie

88,41 % sind gegen eine Impfpflicht. Das zeigt, dass es doch noch echte Demokraten gibt.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Demokratie

88,41 % sind gegen eine Impfpflicht. Das zeigt, dass es doch noch echte Demokraten in diesem Land gibt: https://www.mdr.de/brisant/impfpflicht-corona-106.html
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Demokratie

Ich würde mich nicht mal gegen eine Milliarde Euro gegen Covid impfen lassen. Es leben die Grundrechte und die Demokratie - beides einfach unbezahlbar.

Diktatur, bitte schön, aber ohne mich.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva

Hört Euch den
Appell von Dr. Wodargs an 😟😟😟

Ich bin immer wieder froh mir das nicht zu geben , der Freund einer Nachbarin hatte mit Anfang 50 einen Infarkt 🙊🙈 bestimmt vorher geimpft
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Verarschung

Wann kapiert ihr das denn mal dass Ungeimpfte nicht Impfgegner sind sondern das ganze Drumherum halt nicht mitmachen. Lieber Lockdown forever. Das fordert die Sklavengewerkschaft.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@Wäääh:
So richtig mein Recht ist das halt nicht wenn man mich dann vom öffentlichen Leben ausschließt und mir den Zugang massiv erschwert während man Geimpfte ohne jegliche Tests und Kontrollen an " Superspreader " Events teilnehmen lässt. Die Erpressung bzw. Zwang ist hier ganz offensichtlich.
Aber da man momentan sowieso eine Impfpflicht (Offiziell, nicht durch die Hintertür wie bisher) einführen will, hat sich das mit meinen " Rechten " sowieso erledigt. Deutschland wird nie mehr so sein wie es war und die Spaltung der Gesellschaft wird auch nach Corona noch ganz andere Folgen haben. Wer ernsthaft glaubt das sei jetzt das Einzige und Letzte mal das Menschen von der Regierung derart genötigt und Übergriffig behandelt werden hat den Knall noch nicht gehört.
Laut § 130 (1) Abschnitt 2, ist das was hier momentan betrieben wird, vor allem in den Meiden, ganz klar illegale Volksverhetzung. Leider darf man das StGB nicht mal erwähnen da man ja sonst als Querdenker, Verschwörungstheoretiker oder Neo-Nazi bezeichnet wird. Das ist halt das armselige, die Mehrheit ist Geimpft und interessiert sich demnach für die Rechte und Meinungen der Minderheiten ganz und gar nicht und denkt dabei nur an sich.
Das ist bekannt in Krisenzeiten, wenn die Menschen Panik und Angst haben, suchen sie sich immer ein " schwarzes Schaf " um gegen dieses vorzugehen, dass ist am einfachsten. Sich gegen die Regierung aussprechen anstatt gegen Ungeimpfte zu hetzen, ist halt nicht so einfach, hilflose Ungeimpfte hinter denen sowieso keiner steht, sind da natürlich ein leichtes Ziel. Ich kann also nur schwer nachvollziehen was genau du an der Sache anders siehst, außer du unterstützt die Hetze und illegalen Einschränkungen gegen Ungeimpfte (Ja, dass ist inzwischen illegal und nicht mehr zu rechtfertigen). Ich als Ungeimpfter fühle mich hier jedenfalls in keinster Weise mehr Wohl da ich nur Arbeiten gehen darf und dann ab nach Hause, viel mit am öffentlichen Leben teilnehmen ist da nicht, nicht mal mit negativem Test der beweist das ich keine Gefahr bin, wäre schön wenn man auch Tests von Geimpften verlangen könnte, zu meinem eigenen Schutz, diese landen ja nun bewiesener Maßen doch auch oft auf der Intensivstation und sind auch Überträger.

Ich finde auch, die Welt könnte so einfach sein, gäbe es keine Übergriffigen Regierungen und Menschen die aus der Geschichte einfach mal lernen.

Schade.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Eva am 22.11.2021, 15:35 Uhr.

Eva

So langsam dämmert es , wenigen gestochenen , das sie Teil einer Studie sind .
Quasi Probanden.
Falls wenigstens die Zahlen stimmen , sind rund
5 Millionen ge Turbo Boostert😅

Wenn nur ein Drittel davon das Herzchen stolpert …..
😅
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Wäääh

@KoptischerRider:
"Ich kann also nur schwer nachvollziehen was genau du an der Sache anders siehst, außer du unterstützt die Hetze und illegalen Einschränkungen gegen Ungeimpfte"
Moment, das habe ich in keinster Weise behauptet. Ich sehe es anders in Bezug auf die persönliche Entscheidung, weil ich nicht nachvollziehen kann, wie man unter gegebener Faktenlage überhaupt auf die Konklusion einer massiven Gefahr durch das Impfen kommen kann. Ich denke, dass hierzu massive Fehlinformation und bewusste Täuschung beitragen. Ich finde es nicht besonders klug, so zu entscheiden, das alles stimmt. Aber ich habe nicht gesagt, dass ich die diese Entscheidung verurteile. Es mag eine falsche Entscheidung sein, aber eben auch eine persönliche und die geht mich nichts an. Wie an anderer Stelle betone ich hier gern wieder, dass ich auch nicht von irgendwelchen Dahergelaufenen über Sachen "belehrt" werden möchte, die in meiner empirisch geordneten Welt einfach -- sorry -- Schwachsinn sind, denn das ist genauso meine Entscheidung. Und mehr habe ich nicht gesagt.

Ich finde eine Impfpflicht aus medizinischer Sicht mehr als sinnvoll. Aus gesellschaftlicher Sicht finde ich sie katastrophal und deswegen kann ich dem nicht zustimmen. Ich kann der Panik in den Medien nicht folgen und lehne diese grundsätzliche Angsthaltung ab, denn das entspricht nicht meiner Denkensweise. Folglich kann ich auch Ausschluss ganzer gesellschaftlicher Gruppen nicht gutheißen. Ich bin eben an einem dieser 2G-Weihnachtsmärkte vorbeigelaufen und obwohl ich da reingehen könnte, werde ich das nicht tun. Ich feiere nicht hinter Barrikaden und lasse andere, die weniger Rechte als ich haben, dabei zusehen. Ich mag es nicht verstehen, ich mag einiger dieser Leute für ausgewiesen dumm halten (sicher nicht alle!), aber ich werde nicht so ein asoziales Verhalten subventionieren. Freiheit definiere ich nicht als meine Freiheit, sondern als ein kollektives Gut und damit ist das für mich alles hinfällig.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

DE=sklavenstaat
★★★

Mitglied [220]

Ja! wurde sie
0

👍

 

👎

-1

Antworten

„Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Friedrich Nietzsche

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@Wäääh:
Inwiefern ist es Sinnvoll einen 25 Jährigen mit einem Impfstoff zu impfen der eine 0,1 % Chance hat diesen in ein frühes Grab zu befördern oder permanente Schäden zu verursachen? Gegen eine Covid Infektion die eine 0,025% Chance hat diesen gerade mal auf eine Intensivstation zu befördern?

Medizinisch gesehen macht es nur Sinn bestimmte Gruppen zu impfen (60+) nicht jedoch die Masse des gesundem Jungvolkes. Das habe ich mir jetzt auch schon von mehreren Medizinern bestätigen lassen. Eine Impfpflicht für alle ist demnach vollkommen " Schwachsinnig ". Aus medizinischer Sicht noch viel mehr als aus politischer.

Das ist so.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Wäääh

@KoptischerRider: Und warum kommst du jetzt bei allen Argumenten, die ich nannte, ausgerechnet auf die Schiene, mir dann doch wieder die Welt erklären zu müssen? Merkst du nicht, dass ich diese Ebene gerade komplett abgelehnt habe? Ich sagte, das ist meine Meinung ich erwarte, dass hier gleichermaßen tolerant reagiert wird. Ich lass dir deine doch auch.

Schade, dass du jetzt aus der kompletten Aussage nur das gezogen hast, worum es explizit nicht geht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

The Rock
★★★★

Mitglied [569]

Ich halte mich trotz meiner Impfung mit Kontakten zurück. Das ist aktuell am sinnvollsten, egal ob geimpft oder nicht.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

@The Rock:

Aber nicht doch, da wir Geimpften als Versuchskaninchen (gelle Eva?!) eh nicht mehr lange zu leben haben, sollten wir unsere letzte Chance nutzen und noch mal so richtig einen draufmachen !







*Satire*


Meine Frau und ich halten uns schon von Haus aus zurück, nicht mehr Kontakte als unbedingt nötig ...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

@Eva:

Jaja Eva, dein dämliches Impfgegner Aluhut Geschwurbel kannste dir sonstwo hinstecken.
Oh neeeeein ich hab ja so Angst ich nehme an einer Studie Teil und mein Herzchen könnte stolpern. Jo mei, des zählt auch als verrecken.
Na hopp, los du blödes Herz, mach mal nen Aussetzer, hopp Kammerflimmern jetzt sofort bitte.

Ne, nix passiert, ich lebe noch.


Man hätte euch Schwurblern gleich von Anfang an übers Maul fahren müssen...stattdessen hat der Staat die Zügel hier viel zu locker gelassen und tatenlos zugesehen. Jetzt hat man lauter Ungeimpfte, die den dümmlichen Fakenews irgendwelcher Hohlbratzen aus'm Internet mehr glauben als Ärzten und Virologen.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

Wenn die scheiß Ungeimpften sich endlich alle mit Corona infizieren und daran zugrunde gehen, das wär's. Des sind für mich keine Menschen mehr.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

Ohne Impfpass kein Krankenhaus und keine Arztbehandlung. So muss das kommen.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

Ich hasse Ungeimpfte
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

@KoptischerRider:

Du bist ja auch das RKI und musst es wissen...
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

@KoptischerRider:

Ja ja, der Impfgegner der hier einen auf wissenschaftlich belesen macht. Schmort alle in der Hölle ihr scheiß rechten.


Der tolle wääah genauso. Geimpft isser zwar aber trotzdem ein Verräter in den eigenen Reihen nachdem was er da oben geschrieben hat.
Niemand ist mehr standhaft. Niemand. Ich hasse dieses scheiß deutsche Volk. Ich hasse diese scheiß Menschheit
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

Eva ist halt von ihrem Charakter her sehr empfänglich für Verschwörungstheorien, hatte sich ja schon vorher gezeigt, als sie meinte, das fasr jeder Nachbar ihr Böses wollte und das sie sich jetzt bei Telegram besonders wohl fühlt, wundert mich gar nicht !
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

FasT jeder Nachbar ...
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Eva

Tja , wir werden sehen 😙😙😙
1

👍

 

👎

-2

Antworten

FaktIstFakt

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

@Eva:

Selber schuld woran? Dass ich vor einem schweren Covid19-Verlauf geschützt bin. Ja, daran bin ich gerne selber schuld.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

@FaktIstFakt:

Die jüdische Rundschau. Das sind keine Virologen, haltet endlich eure Fresse ihre Aluhüte und hört auf Menschen mit euren Fake News von der Impfung abzuhalten. IHR SEID SCHULD, DASS WIR DIESE PANDEMIE NICHT IM GRIFF HABEN. NUR IHR. GOTTVERDAMMT.

Wartet nur, irgendwann ist die Geduld der Gesellschaft mit euch hoffentlich am Ende, dann Gnade euch Gott, dann werden keine Gefangenen gemacht. Lebend kommt ihr da nicht mehr raus, das verspreche ich euch.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Eva

@Darth+Vader:


Bitte geb sie Dir weiterhin 😇😇vielen Dank
Dann ist der Nutzen echt groß 🙏
1

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

Wie war noch mein letztes Diskussionsthema?

"Das kann man ja alles im Internet nachlesen"

Ja, genau, die Folgen kann man hier wunderschön sehen !
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Darth Vader
★★★★

Mitglied [789]

@FaktIstFakt:

Ich mochte die jüdische Rundschau eigentlich immer. Aber wenn die jetzt auch schon zur rechtspopulistischen Fakenews Schleuder werden sind die bei mir für immer unten durch.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Marx Engels Lenin Stalin Mao

Verarschung

Muss ja jeder selbst wissen. Rheumakranke und autoimmunkranke Menschen haben diese ganzen Nebenwirkungen auch sowieso schon ohne Impfung. Und Long Covid?Lachhaft, haben wir alle auch ohne Covid.
Ja man kann sich immer ellenlang weiter bedauern ist schon klar...

Quelle:
Dunkelziffer der Impfnebenwirkungen - Kerstin Behnke & Dr. Erich Freisleben -

0

👍

 

👎

-1

Antworten

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@Wäääh:
Weil ich deiner Ansicht zur Impfpflicht zustimme. Bei der Logik die du genannt hast aber nicht, ich habe dir auch in keinem Punkt die Welt erklärt nur nachgepochert was denn nun da hinter steckt bzw. ob es sich bei dir um einen rationalen und logischen Entschluss handelt oder einfach nur um eine auf Emotionen basierende Ansicht. Ich wollte dir damit nichts aufzwingen sondern einfach nur deine Meinung verstehen weil ich bis jetzt einige Leute mit der Ansicht getroffen habe, die Beweggründe aber nicht ganz nachvollziehen kann. Ist schließlich ein Forum zum diskutieren oder nicht? Oder wollen wir auch mit Exkrementen nacheinander werfen so wie das der Mordlord, Darthvader oder General so häufig tun?

@Darth+Vader:

Tut mir Leid das ich mich auf wissenschaftliche Quellen beziehe, wie soll man das Thema denn deiner Meinung nach diskutieren? Durch auf die Brust klopfen und mit Exkrementen nach einander werfen ?
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von schwule-Sau.de am 24.11.2021, 23:39 Uhr.

Stealth

@Realist55: Warum gibt es eigentlich EU Rentner? Warum? Weil sie nicht geheilt werden können?

Aber die kosten !!!!

Wie findest du meine Aussage?
Und jeder soll sie integrieren, verstehen und respektieren ...meinst du!?

Dann respektiere auch die anderen Sichtweisen vieler Menschen über die Vergabe nicht ausreichend getesteter Medikamente/Seren usw.! Viele haben tatsächlich auch Angst! Und Eva hat Angst, sie hatte Krebs! Wenn das stimmt ...
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Wäääh

@KoptischerRider: Also, klar, natürlich können wir diskutieren und du kannst auch alles kritisieren oder nicht, was ich schreibe. Ich versteh nur nicht, warum dieser unwichtigste Teil meiner Meinung nun unbedingt begründet sein soll. Ich hab das jetzt so verstanden, dass du das Thema weitertragen wolltest, weil wir d'accord sind. Also versuche ich es mal mit einer logischen Begründung:

Diese Wahrscheinlichkeiten einer Komplikation mögen gegeben sein und auch mit den entsprechenden Zahlen wie von dir genannt. Dem gegenüber steht die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Langzeitfolgen (aka Long Covid) und zwar in signifikatem Maße. Das heißt, hier steht der Eibtritt einen sehr unwahrscheinlichen Ereignisses gegen das eines sehr wahrscheinlichen. Das mag wohl zunehmend mit dem Alter zutreffen, aber dennoch ist das so und damit wäre Teil eins meiner Überlegung logisch abgeschlossen.

Teil zwei sagt einfach: Wenn eine Impfung die Ansteckung reduziert, dann sorgt sie für weniger Verbreitung, ergo geringerer R-Wert, ergo weniger Infektion vulnerablerer Gruppen, ergo ist das auch sinnvoll für die jüngere Bevölkerung. Eigentlich beides ganz einfache Schlüsse und die mögen Ecken und Kanten haben, aber immerhin versuche ich hier nicht, einen runden Klotz in eine eckige Form zu drücken, wie viele hardcore Impfgegner mit ihren unschlüssigen und emotionsgeladenen Begründungen.

Schlussendlich verlangen quantitative Logik und empirische Faktenlage einfach von mir, zu akzeptieren, dass keine reale Gefahr in diesen Impfstoffen steckt. Ich habe mich (laienhaft) mit der Wirkungsweise beschäftigt und schaue mir die gemeldeten Fallzahlen im Kontrast zu den abermilliarden Impfungen an und kann da nüchtern betrachtet einfach kein Risiko entdecken.

Das war jetzt die sachliche Begründung. Auf eher emotionaler Ebene kann ich nur für mich selbst eine Sache schließen. Ich schau mir an, was da so bei diesen Demos auf der Straße rumgeistert und bin mir ganz sicher: Da sehe ich mich nicht zugehörig. Und ich habe mehrere Vermutungen, woher diese Ansichten kommen und wo Wissen über diese Pseudofakten erworben wurde. Das reicht mir, die Sache für mich einzuordnen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

@Stealth:

Jeder (!) darf seine eigene Meinung haben, klare Sache, Meinungsfreiheit bedeutet jedoch auch, das man andere Meinungen über die eigenen Ansichten aushalten muss.

Es steht Eva, General und Co. frei, ihre Aussagen mit Fakten zu unterlegen, jedoch fällt auf, das aus der Ecke die Statements meist nur dahin gerotzt werden und wenn belegbare Fakten aufgezeigt werden, kommt dann in der Regel nichts mehr!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Stealth

Mitglied [23]

@Realist55: Dass es für Sanny oder Eva schwierig ist, hier einen entsprechenden Link reinzustellen, ist das Eine, das Andere ist, dass du wahrscheinlich selber Schwierigkeiten im Umgang mit deinem Computer oder Handy hast, denn, um eine Aussage nachzuverfolgen brauchst du sie nur zu markieren und auf ,,Suche" zu gehen. Wer etwas wissen will, erreicht sein Ziel auch ohne entsotechenden Link.

Zeige uns doch mal deinen Mietvertrag?!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Wegner*Innen
★★

Mitglied [98]

Also ich bin geimpft worden und bin danach an der Impfung gestorben. Und jetzt bin ich tot. Voll scheiße.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Beruf: Innenarchitekt*Innen Traumberuf: Außenminister*außen

Eva

@Wegner*Innen:
Ein bedauerlicher Einzelfall 😭
1

👍

 

👎

-1

Antworten

fschigerFischer
★★

Mitglied [30]

Impfung hin oder her. wenn wir diese scheiß drecks pandemie nicht die nächsten 10 jahre haben wollen kommt man um die impfung nicht drum herum. und das am besten so schnell wie möglich. bevor die ersten schon wieder nichtmehr immun sind und 20 neue mutanten da sind. die impfung bringt nur was, wenn möglichst viele gleichzeitig geimpft sind. hätten wir uns schon alle geimpft, wäre das thema jetzt durch. wenn einen covid nicht juckt, muss man trotzdem auch mal an die leute denken, die ein neuer lockdown in den ruin treibt oder deren ops verschoben werden, weil nur covid patienten genommen werden. oder die generation emotionsloser einzelgänger oder zuhause unterrichtete schüler, die gerade aufwächst.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Egal wie Fisch du bist. Helene ist fischer!

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@Wäääh:
Momentan steht aber eine Chance von 1:5000 sich allein schon durch Biontech (als junger Mensch) mit einer Herzbeutelentzündung zu versehen während die Chance 1:200000 besteht schwer an Covid zu erkranken (auch für die jüngere Gruppe). Dazu zählt man auch " Langzeitfolgen " welche man eigentlich bei jeder Grippe auch erlebt, z.b das monatelange außer Puste sein nach einer Grippe usw. Das willst du dann gegen Herzbeutelentzündungen, Thrombosen oder gar Herzrythmusprobleme eintauschen?
Was Infektionen angeht, jede Woche wird es immer klarer und eindeutiger das auch sehr sehr viele Geimpfte auf der Intensivstation landen und man selbst als Geimpfter noch fleißig weiter infiziert, sogar noch mehr da mal grundsätzlich mehr am öffentlichen Leben teilnimmt.

Beides wäre als für mich als jungen gesunden Menschen keine Motivation mich impfen zu lassen. Damit ist der medizinische Faktor für Menschen zwischen 0 und 45 schon mal gar nicht gegeben, außer man hat eine Vorgeschichte die eine solche Impfung rechtfertigt.
Andere Impfungen kann man damit nur minimal vergleichen da es sich hier um neuartige Impfstoffe handelt zu denen es keine Langzeitstudie gibt und zu denen in einem fast monatlichem Rhythmus neue " Nebenwirkungen " bekannt werden, wie z.b das gerade an Moderna eine 5-Fach hohe Chance hat bei jüngeren Menschen eine Entzündung am Herzen hervorzurufen.

" Schlussendlich verlangen quantitative Logik und empirische Faktenlage einfach von mir, zu akzeptieren, dass keine reale Gefahr in diesen Impfstoffen steckt. "

Sind also hier nicht ganz korrekt. Das ist als würde ich sagen, ok ich gehe jetzt betrunken in die Sauna und springe dann in ein Eisbad weil es ja nur eine 40% Chance gibt durch einen Schock an einem Herzstillstand zu sterben. Du kannst solche Statistiken nicht unbedingt nur an der Quantität festmachen, geht schließlich um deinen Körper, zumal Quantität gerade bei jüngeren dann doch schnell gar nicht mehr so " weit weg " und " gering " Alarm geben, sondern eher mit großen, roten Flaggen winken.

Ich z.b bin nicht gegen das Impfen, ich finde das durchaus Sinnvoll, aber gerade bei jüngeren Menschen gibt es nun mal keinen medizinischen Grund für eine derartige Impfung, dass also immer gleich auf ALLE projiziert wird und eine Impfung für ALLE ein absolutes MUSS sein soll ist vollkommener Unsinn und fernab der Realität. Von der täglichen Propaganda im TV mal ganz zu schweigen, Menschen mit Impfschäden, schweren Impfnebenwirkungen und den " Talk " über die immer häufiger werdenden Entzündungen dürfen da ja nicht mal zu Wort kommen.

Was Demos angeht sollte man sich auch immer überlegen was einem gezeigt wird. Das, dass doch eher manipulative öffentlich Rechtliche nur sehr Einseitig berichtet ist klar, da zeigt man dann halt die abgedrehte Querdenker Hexe die halbnackt und schreiend auf Polizisten losgeht anstatt vielleicht Ärzte und gebildete Menschen die da auch teilnehmen und faktisch wirklich was zu sagen haben.

Das wollte ich einfach mal gesagt haben, aber da du ja eh gegen die radikalen Maßnahmen und eine Impfpflicht bist brauchen wir da nicht weiter drauf eingehen, mir ging es nur um diese medizinische Notwendigkeit von der du geredet hattest und das man diese nicht auf jeden projizieren kann da wir Menschen doch unterschiedlich sind (Alter, Geschlecht, Vorgeschichte, BMI).
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Stealth

Mitglied [23]

@fschigerFischer: Der immer noch nicht abgesetzte Gesundheitsminister hat Muffensausen, dass der Moderna-Impfstoff, den er wohl irgendwann mal gehortet hat, "verfällt", ordert somit kein BioNTech und lässt jetzt Moderna als Zweitimpfung an Erstgeimpfte mit Johnson & Johnson, BioNZech, Astra und wie die alle heißen, verimpfen. Das heißt, ein Cocktail nach dem anderen, während in Afrika schon eine neue Virusvariante existiert.
Ich frage mich ernsthaft, was den Gesundheitsminister davon abgehalten hat, Moderna - das wir wohl im Überfluss hatten - nach Afrika zu versenden? Verstehe ich nicht. Wir stellen selber Impfstoffe her! Was läuft hier schief?
1

👍

 

👎

0

Antworten

Wäääh

@KoptischerRider: Deine Zahlen waren mir offen gesagt erst suspekt, aber nachdem ich gerade nachgeforscht und nachgerechnet habe, komme ich auf ähnliche Werte (im ersteren Fall auf 1:6500 um genau zu sein). Allerdings betrifft das ja wirklich ausschließlich nur junge Menschen bis etwa 17 Jahre oder von mir aus auch bis Mitte 20. Da ich ja generell nicht für eine Impfpflicht bin, fordere ich logischerweise auch nicht für diese Altersgruppe sowas, aber ich finde die Verhältnismäßigkeit der Reaktion befremdlich. Ich hab es nicht recherchiert, aber ich bin mir relativ sicher, dass Rauchen, Alkoholkonsum, Autofahren etc. wohl im ähnlichen Risikospektrum liegen und ganz ehrlich: 1:6500 ist nicht viel und wir reden hier ja auch nicht von katastrophalen irreversiblen Symptomen, sondern überwiegend von leichten Herzrhythmusstörungen. Aber ich bin kein Mediziner, daher kann ich das Risiko am Ende nicht objektiv beurteilen. Ich weiß nur, dass den Menschen pausenlos Angst gemacht wird durch klassische Medien wie populistische Neuland-Formate und da sehen wir jetzt, wohin das getrieben hat.

Grundsätzlich geht es ja nicht um die individuelle Gesundheit, sondern die Eindämmung in der Bevölkerung, was natürlich ultimativ wieder positiv auf das eigene Wohlbefinden schlägt. So klar formuliert das kein Politiker (logisch), aber de facto ist das so und das ist überhaupt kein Einzelfall. Als Gesellschaft muss man eben kollektiv agieren, das machen wir mit Steuern, Abgaben, demokratischen Entscheidungen und und und. Rousseau nennt das in seinem gleichnamigen Werk den "Gesellschaftsvertrag". Man gibt gewisse Freiheiten auf, um andere Tugenden zu erwerben. Das Problem, was wir hier gerade haben, ist aber, dass nun zwei diametrale Seiten dieses Ziel unterschiedlich formulieren, aber eben aus ihrer jeweiligen Perspektive das als richtig betrachten. Und das kommt am Ende darauf an, wie geschult du im Umgang von Rezipierung von Nachrichten und Medien bist. Wenn man das sehr wenig beherrscht, gerät man an einen der beiden Pole "Corona-Leugner" vs. "Regime-Verherrlicher" (ich hab mal zwei sehr plakative Worte verwendet).

Was diese beiden Seiten eint: Beide verstehen nicht, wie Verallgemeinerungen und prädizierte Schlussfolgerungen funktionieren. Man liest folglich oft in Kohorten von Superlativen. JEDER muss geimpft sein. Es werden ALLE an der Impfung sterben. Panikmache eben.

Und nein, ich habe die Demos leider nicht nur im Fernsehen so erlebt, ich darf das auch oft im echten Leben ertragen. Für mich persönlich berührt das das Gefühl des Fremdschams und der Unbegreiflichkeit, wie man sich als erwachsener Mensch so irrational verhalten kann. Deswegen tun diejenigen, die einfach unsicher sind und deshalb mit diesen Trotteln in einen Topf geworfen werden, sehr leid. Das ist nicht richtig und aus deren Perspektive muss eine Impfpflicht auch wirklich ganz anders aussehen als beispielsweise aus meiner. Aus meiner Perspektive ist es egal, ob es Pflicht ist oder nicht, solange ich irgendeine Metrik habe, die mir Aufschluss über die Vor- und Nachteile gibt, treffe ich darauf basierend meine entscheidungen, aber unsichere Menschen zu etwas zu zwingen, dass sie vielleicht einfach noch nicht ganz verstanden haben, ist eine gesellschaftliche Debatte, die ich zwar nachvollziehen, aber absolut nicht gutheißen kann.

Damit habe ich jetzt hoffentlich auch deutlich machen können, warum ich das so sehe und dass Impfungen befürworten nicht gleich bedeutet, für Impfpflichten zu sein. Ich hab das bereits mehrfach versucht, anderen Flachköpfen hier zu erläutern (mit sehr wenig Erfolg), aber ich denke, du verstehst schon, was gemeint ist.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben