Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Demokratienon...

Haushaltsdebatte 2018 im Bundestag und die mediale Präsentation

Warum sollte ich weiter Rundfunkbeiträge(steuern) zahlen für Sender die Parteien wie Linke und Grüne zensieren?!
Sahra Wagenknecht hielt eine ausgesprochen wahre Rede! Thema war auch Kritik an der Kriegsförderung der CDU/CSU, Kritik an der Überförderung der KI (mit unseren Daten!) und die Vernachlässigung der Bildung und der Einrichtung Schule (lernförderliches Klima kann in einem baufälligen Gebäude bestimmt entstehen!*ironie*), aber was sieht man davon in der Tagesschau (15.00)? Man sieht bloß mal wieder, wie der AfD in die Taschen gespielt wird! Weidel wird gezeigt! Lindner darf was sagen - Merkel eh und die SPD Dicke!
Aber dann wird UMGESCHALTEN!
Wagenknecht kommt nicht zu Wort!!! Die Grüne muss auch weichen!

Ich habe schon lange einen Groll gegen diese konservativen dummen Sender, die rechtsradikale kriegsfördernden Müll pushen!
Es ist nicht gerechtfertigt in keinster Weise, dass man die Gegenstimmen nicht zu Wort kommen lässt und nur einen ganz ganz kleinen Ausschnitt zeigt der vielen das Bild vermittelt, die Linken und Grünen seien nonexistent!

ABER SIE SIND DA UND HABEN DAS RECHT ANGEHÖRT ZU WERDEN!

Sollte irgendeine Schrift in meine Wohnung flattern, die mich ankreuzen lässt, ob ich für oder gegen diesen Rundfunkbeitrag(steuer) bin oder nicht - ICH WERDE EIN DICKES FETTES KREUZ AUF "VERWEIGERE DIE BEZAHLUNG!" SETZEN!

Ich pump euch nicht weiter mein Geld in den Arsch, damit ihr gegen die Meinungsfreiheit verstoßen könnt!
SO NICHT! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (2)

Deutschland h...

Ich wähle Peter Fitzek. Der räumt mit so Mist auf.

Deutschland hat einen neuen König.

Antworten

Nöland

Ähhhmm ein ernst gemeinter Beitrag von dir? Der Runfunk wird durch staatliche Mittel finaziert und unterliegt dementsprechend der Kontrolle der amtierenden Partei(en). (Das ist allseits bekannt) In dem Fall CDU/CSU und SDP.
Das die andere Parteien zu kurz kommen lassen werden, darauf kannst du einen lassen. Warum sollten die aber mit Absicht der AfD mehr geben, außer, wenn sie der Meinung sind, dass sie die AfD in der Zeit sehr in negatives Licht gerückt ist? Immerhin hat Merkel die AfD zu ihrer beschämend momentan größten Konkurenz gemacht. Also kommt dir das eher paranoid so vor. Es wird keine koalition mit der AfD geben. Naja, und die Grünen sind in zwischen auch nurnoch blabla. Da kam wohl einfach nichts Neues, für was man je Sendezeit braucht. War mal stolzer Unterstützer der Grünen inzwischen kann man die auch absolut in die Tonne treten und ich würde die nicht mehr wählen. Gibt aber keine Partei mehr, wo ich wirklich 100% hinter stehe. Außer vielleicht kleine Aussenseiterparteien die es eh nie zu 1% schaffen.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben