Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Gottfried Curio
★★

Mitglied [33]

Dr. Curio deckt Kuckuckseier im neuen Staatsbürgerschaftsgesetz auf - Anhörung im Innenausschuß

Heimlich, still und leise soll die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft weiter vereinfacht werden. Damit dies am besten ohne Debatte über die Bühne geht, wurden die Erleichterungen ganz nebenbei in ein Gesetz eingebettet, welches an sich dafür diente, den Nachkommen von NS-Verfolgten eine Wiedergutmachung zuteilwerden zu lassen. Der Gesetzesschreiber hatte sich wohl erhofft, daß bei diesem diffizilen Thema - der Aufarbeitung des NS-Unrechts - nicht so genau hingeschaut würde, was en passant auch noch mitbeschlossen werden soll. So wird etwas das Sprachniveau, welches Einbürgerungswillige vorweisen müssen, niedriger oder die Fristen zur Einbürgerung bei 'zivilgesellschaftlichem Engangement' herabgesetzt. Dazu befragte ich den Sachverständigen in der Anhörung im Innenausschuß am 07.06.2021.

1

👍

 

👎

-3
[Melden]
Anzeigen

Dr. Gottfried Curio

Kommentare (5)

Gorfried Cutio

Übersetzung für Nicht-AfD-Wähler: 💩
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Gorefreund Ku...

Habe hier noch eine deutsche Staatsbürgerschaft rumliegen, kaum gebrauchspuren. Tausche sie gegen eine Schwedische oder drei Nimm-Zwei Bonbons. (nur Zitrone!)
0

👍

 

👎

-2

Antworten

The Rock
★★★★

Mitglied [569]

Herrn Curio nervt es doch nur, dass er das Thema nicht vorher politisch ausschlachten konnte und um Stimmung zu machen und er zu spät bemerkt hat, dass er damit ganz hervorragend Hetze hätte betreiben können. Billiger Versuch sein eigenes Unvermögen zu tarnen.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Suche J.Furz am 14.06.2021, 16:05 Uhr.

Friedfreud Ei...

Ob sich dieser Herr Curio eines Tages schämen wird für seine widerlichen Verbalattacken? Wahrscheinlich nicht da fehlt der Herrenrasse irgendwie ein Gen.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben