Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

General

Das Volk soll nicht Bus und Bahn fahren

Die Grünen haben in Bus und Bahn 3 G eingeführt, aber selbst bekommen sie einen Limousinenservice mit Personenschutz.

Als Ungeimpfter soll man jetzt nicht mal mehr Bus und Bahn fahren dürfen. Das Grundgesetz wird einfach so außer Kraft gesetzt und selbst die Beförderungspflicht der Deutschen Bahn gilt nicht mehr !

Das ist wohl die sogenannte Demokratie, wo Toleranz und Weltoffenheit herrschen !

Saskia Esken bekommt 20.000 Euro Monatsgehalt als Parteivorsitzende der SPD . Wasser predigen und Wein saufen !

Die Politiker der Altparteien ruinieren unser Land und 70 % der Deutschen lassen sich impfen, weil sie auch noch denken, dass man dadurch im Leben wieder Bequemlichkeit erlangt, obwohl sie noch gar nicht kapiert haben, dass der Impfstoff Langzeitschäden verursacht.

Später wird dann rumgeheult, wenn die ersten Nebenwirkungen auftreten.

1

👍

 

👎

-2
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (27)

Lord Mord

@General
Und du hast Recht !
Könnte es gar nicht besser schreiben.
Hast genau daß gesagt /geschrieben wie es ist .
Gut das es noch Menschen wie dich gibt.
Mit Verstand.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

Gott sei Dank habe ich ein Auto und bin seit gut 15 Jahren keine Bahn oder Bus mehr gefahren.
Aber ja, diese 2G Geschichte ist so in etwa das i Tüpfelchen der dummen Maßnahmen die man den Menschen aufdrückt um sie zu einer Impfung zu zwingen, mit Sicherheit hat das ja nichts mehr zu tun da Geimpfte und Genesene gar nicht getestet werden und Ungeimpfte nicht mitmachen dürfen, nicht mal mit einem Sicherheit schaffenden Corona Schnelltest.

Du sagtest: "70 % der Deutschen lassen sich impfen, weil sie auch noch denken, dass man dadurch im Leben wieder Bequemlichkeit erlangt, obwohl sie noch gar nicht kapiert haben, dass der Impfstoff Langzeitschäden verursacht."

Das ist nicht ganz korrekt.

1. Lassen sich die meisten impfen weil sie sonst Angst um ihre Existenz haben müssen, dass hat mit Bequemlichkeit nichts zu tun, solche Menschen sind selbst Opfer des enormen Drucks und Diskriminierung die künstlich vom Staat ausgelöst wurden.

2. Der Impfstoff verursacht keine Langzeitschäden weil es noch nicht mal eine Langzeitstudie gibt die das beweist, demnach ist deine Behauptung nur eine Vermutung. Die Schäden die entstehen sind meist "nur" für einen kurzen Zeitraum und in unheimlich geringen Zahlen, was natürlich dennoch nicht akzeptabel ist wenn man bedenkt das der Impfstoff weniger frei zur Wahl steht sondern Menschen gezwungen werden.

Wir haben bereits eine Impfpflicht, zwar nicht offiziell über die gesetzliche Schiene aber laut Definition ist das inzwischen als Pflicht zu betrachten.
Mein Tipp: Wenn du wirklich was bewirken willst, argumentiere mit Fakten, Quellen, Respekt. Irgendwelche Behauptungen oder Verdramatisierungen mit in deine Kommentare zu bauen sorgt eher dafür das du enorm unglaubwürdig rüber kommst und dazu auch noch jedem schadest der die Maßnahmen und derzeitige Impfungen als eher kritisch betrachtest.
2

👍

 

👎

0

Antworten

MajorMajor

1. ,,Die Grünen haben in Bus und Bahn 3 G eingeführt"

2.,,Als Ungeimpfter soll man jetzt nicht mal mehr Bus und Bahn fahren dürfen."

Punkt 1 ist ein Fakt !
Punkt 2 schon wieder eine deiner vielen Suggestiv-Behauprungen, @General, denn mit Punkt 2 darf das dritte ,,G", der ,,getestete Ungeimpfte", Bus und Bahn auch weiterhin nutzen.

Variante 1
Widersprüchlich an der ganzen Sache ist jedoch, dass die Grünen damit ihr Klimaziel nicht erreichen werden, denn wer sich nicht testen lassen möchte und sein Fahrzeug bisher "umweltbewusst" zu Hause stehen ließ, wird's jetzt wieder nutzen. Schlussfolgernd mehr Verkehrschaos, mehr Staus, mehr Abgase, mehr Klimaerwärmung.

Vatiante 2
Dadurch sind den Spritpreiserhöhungen jetzt aber auch keine Grenzen mehr gesetzt, das Klimaziel könnte noch schneller erreicht werden, weil sich der Normalverdiener ein Auto nicht mehr leisten kann.

Die Frage mit dem Schadensersatz vieler Abo-Nutzer, die die Tests ablehnen und deshalb nicht den ÖPNV und die Bahn nutzen dürfen, erübrigt sich auch, es käme die Antwort mit den kostenlosen Tests.

Joa, so sieht's aus.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Antidiktatur

Häh? Für Langzeitfolgen der Impfung gibt es keine Studien? Dann ist Long Covid ebenfalls eine Lüge, schließlich existiert das auch noch nicht lange genug, um zuverlässig Langzeitfolgen erforschen.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

" ... Als Ungeimpfter soll man jetzt nicht mal mehr Bus und Bahn fahren dürfen ... "

Und wieder einmal der typische (falsche) Quark unseres Generälchens, herrlich ...

Hey du Nase, 3G ist laut Berlin definiert als Geimpft, Genesen, Getestet - lass dich testen, kostet ja wieder (offiziell) nichts und du kannst fahren oder hast du dein "Häuschen" allen Ernstes fernab jedweder Zivilisation ?!
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

Wäääh

@Realist55:

Ach, das ist doch alles wieder nur Wunschdenken. Ähnliches Beispiel:

Alkohol am Steuer steht unter Strafe. dIe wOlLeN UnS AlLeN DaS AuToFaHrEn vErBiEtEn!!!

Das sollte eigentlich jedem Lesenden zu flach sein, um sich überhaupt ernsthaft damit zu beschäftigen.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rot-Weiß-Rot
★★

Mitglied [43]

"Als Ungeimpfter soll man jetzt nicht mal mehr Bus und Bahn fahren dürfen. Das Grundgesetz wird einfach so außer Kraft gesetzt und selbst die Beförderungspflicht der Deutschen Bahn gilt nicht mehr!", und das ist auch sehr gut so! Denn ungeimpfte dürfen nirgends mehr Zugang bekommen, da sie eine unglaubliche Bedrohung für unsere Gesundheit sind! Des Weiteren wird am 1. Februar endlich die Impfpflicht eingeführt und Verstöße dagegen mit Strafen von bis zu 3.600 € oder 4 Wochen Häfm geahndet! Deswegen: "Ein Hoch auf die Impfpflicht!"
0

👍

 

👎

-3

Antworten

Realist55
★★★★★

Mitglied [2000]

@Wäääh:

Hin und wieder so etwas einen Spiegel vorzuhalten kann ich mir manchmal halt nicht verkneifen :-)
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen auseinander - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

General

@KoptischerRider: Und wo ist der Beweis, dass die Covid Impfung sicher ist und keine Langzeitschäden verursacht ?

Ist die Covid Impfung deshalb sicher, weil Jens Spahn das behauptet, der zufällig von der Pharmalobby bezahlt wird !? Siehst du etwa zwischen den Politikern und der einflussreichen Pharmalobby keinen Zusammenhang ? Bist du so beschränkt, dass deine Informationen über die Sicherheit der Covid Impfung ausschließlich aus Aussagen von führenden Politikern bestehen und Virologen wie Wieler oder Drosten, die vom Staat bezahlt werden?
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Ne

,,, obwohl sie noch gar nicht kapiert haben, dass der Impfstoff Langzeitschäden verursacht.''

Okay aber bevor du einfach so eine Behauptung aufstellst, brauchst du auch eine Evidenz dafür. Du kannst sagen ,,dass mann nicht weiß, ob der Impfstoff eventuell bei einzelnen Leuten Langzeitschäden verursachen könnte.'' Aber das es so sein muss einfach als Fakt hinzustellen, ist zum jetzigen Punkt einfach gelogen. Oder bist du Dr. Allwissend der hunderte Langzeitstudien durchgeführt hat, von denen sonst keiner auf der Welt weiß? Dann verlink bitte mal deine Quellen, denn als forschender Wissenschaftler und Dr. Prof. musstest du die ja vorher veröffentlichen und peer-reviewt haben.
1

👍

 

👎

0

Antworten

Rot-Weiß-Rot
★★

Mitglied [43]

@Realist55: Sorry, wollte dir gerade ein Daumen hoch geben; leider den falschen Daumen erwischt.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Demokratie

Der Zusammenhang zwischen Covidmassnahmen (Lockdown, Impfpflicht) und Demokratiequalität für Dumme erklärt: https://www.zdaarau.ch/covid-19-l%C3%A4nder-mit-hoher-demokratiequalit%C3%A4t-schr%C3%A4nken-grundrechte-weniger-ein
1

👍

 

👎

-1

Antworten

die Lösung

Die Lösung hinsichtlich Corona ist doch so einfach:

Wer sich nicht anstecken möchte kommt auch ohne Impfung aus. Denn die Masken, der Abstand, das begrenzen persönlicher Kontakte und auswärtiger Freizeitaktivitäten sowie die Pflicht (für den Arbeitgeber!) Homeoffice zu ermöglichen minimieren das Risiko.

Wer geimpft ohne Maske und Abstand (2G) ​in Diskotheken, Klubs, Kinos, Schwimmbäder und Theater geht, hat ein sehr hohes Risiko sich anzustecken.

In einer Demokratie hat das jeder für sich selbst zu entscheiden. Der erstgenannte Weg könnte Corona den Garaus machen. Aber dazu darf man in einer Demokratie niemanden zwingen. Der zweite Weg wird die Inzidenzen immer weiter steigen lassen.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kot-Scheiß-Kot am 21.11.2021, 23:26 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Kot-Scheiß-Kot am 21.11.2021, 23:29 Uhr.

99lb

@Rot-Weiß-Rot: Warum erst am 01.02.2022? Warum noch 2,5 Monate warten? Das ist voll idiotisch, findest du nicht? Da kannst du als Geimpfter ja noch Millionen Ungeimpfte anstecken! Da stimmt doch was nicht bei deiner Regierung.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Knecht Ruprecht

Dann fahr doch Volkswagen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Vacca

@Rot-Weiß-Rot: Dafür kannst du @Lisa benutzen, einen deiner vielen registrierten Accounts! LOS!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

NullGeldVonUns

Wer will denn noch Bus und Bahn fahren.
Kann man gut drauf verzichten und tut das auch schon die letzten Jahre.
Man hat doch Füße und Beine.
Wieso 80 Euro für eine Monatskarte zahlen mit der man sich nur innerhalb der eigenen Stadt bewegen darf.
Dann doch lieber zu Hause bleiben. Als von den 80 Euro auch noch Steuern zu zahlen.
Es gibt da ja welche die finanzieren ihr eigenes sehr hohes Gehalt von Steuern und diese Wesen "Menschen" nennen die sich kriegen nie den Hals voll und sie sind das Gehalt in keiner Weise wert, im Gegenteil sie müssten auf Schulen für Entwicklungsverzögerte Geistwesen gehen. Dafür könnten sie ja Bafög erhalten.

Sanitätshäuser usw. könnten mal langsam anfangen Elektromobile für Gehbehinderte zum Ausleihen zur Verfügung zu stellen. In jedem Stadtteil mindestens 3 Standorte. Zum Beispiel. Oder Scheiche fragen die investieren doch auch gerne für gute Zwecke.

Und sperrt endlich alle bis auf eine Straßenautospur je Straße in den Städten, eine Spur reicht doch aus für Autos und dann immer nur Rundum fahren in eine Richtung pro Straße. Die anderen Spuren sind dann für Fahrräder Rikschas Tretroller Elektromobile etc.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

NullGeldVonUns

@Antidiktatur: Ich hab auch Long Covid obwohl ungeimpft. Komisch was.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@NullGeldVonUns:
Klar sollte man Laufen wo es nur geht! Aber gerade wenn man z.b in der nächsten Stadt arbeitet oder weiter zum Kunden muss greift dann Hans Peter doch gern mal zur Bahn, gerade weil es schneller geht als mit dem Auto im Stau zu stecken oder was auch immer.

Du denkst halt auch nicht sehr weit.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

öffi

@KoptischerRider: Davon redet der User aber nicht!
Der sagt: "Wieso 80 Euro für eine Monatskarte zahlen mit der man sich nur ➡innerhalb der eigenen Stadt⬅ bewegen darf."

80 Takken!!! Für was????

Der "ÖPNV" (Stadtverkehr, nicht überregional), bietet einfach zu wenig für zu viel Geld. Das ist so. Da hat der User aber sowas von Recht!
960 Euro, fast 1000 für ein Jahr stinkende, versiffte Sitzmöbel, verkeimte Haltestangen und Plastikschlingen, wo man als Fahrgast mehr umherfliegt als sicher steht, verschmierte Scheiben und Null Respekt der Fahrgäste untereinander.
Das eskaliert ja sogar, wenn jemand nur mal Luft durch seine Maske schnappen will oder wenn eine Tasche im Weg steht oder ein Kind mit Mappe.
Wer tut sich sowas jeden Monat freiwillig an?
80 Kröten monatlich für solchen "Luxus"?

Das Geld zahle ich für eine Tankfüllung im Monat und habe Musik dazu.
Länge: 4707–5107 mm
Breite: 1840 mm
Höhe: 1940–2430 mm

Was will man mehr? Ja, vllt. Fahrrad oder Motorrad oder Roller oder Scateboard oder so.
80 Euro ... nä!





@NullGeldVonUns:
Ich verneige mich aber vor den Fahrern, die ihre Busse/Straba usw wirklich sauberhalten, und sie werden dennoch so mies bezahlt. Die fette Knete kriegt doch nur die Chefetage.

Deine Idee mit den Sani-Häusern finde ich richtig gut! Es gibt so viele kranke Menschen, die gar nicht mehr aus ihrer Wohnung kommen.

Nur eine Fahrspur pro Richtung gab's doch schon, hat sich mit der ausufernden Autoindustrie jedoch erledigt. Jeder darf sich doch uneingeschränkt viele Fahrzeuge zulegen. Man musste letztenendes mehrspurige Straßen bauen, sonst droht der Verkehrskollaps.

Ich sag's ja immer wieder: "Nur fliegen ist schöner!"
Denke dir ganz einfach, später bist du freiiiiiiiiii :)
2

👍

 

👎

0

Antworten

Guru
★★★

Mitglied [190]

@öffi:

"Der "ÖPNV" (Stadtverkehr, nicht überregional), bietet einfach zu wenig für zu viel Geld. "

Luxemburg!
2

👍

 

👎

0

Antworten

Rohde & Schwarz SK 050 TX / German Forces Flight Communication Transmitter 1962

öffi

@Guru: Ich weiß nicht, ob ich dann auf meinen SUV verzichten würde. Nur, um dann auf so'n Spacken wie den TE zu treffen? Ne du, dann tanke ich lieber 1,60 Diesel.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wegner*Innen
★★

Mitglied [98]

@NullGeldVonUns:

,,Man hat doch Füße und Beine.''

Pfff, klar. Wenn du lieber 6 Stunden zu Fuß gehst, als eine Stunde Bahn zu fahren.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Beruf: Innenarchitekt*Innen Traumberuf: Außenminister*außen

Guru
★★★

Mitglied [190]

@öffi: Ich kann es mir nicht vorstellen, dass man innerhalb Luxy die besagte Person antreffen wird.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Rohde & Schwarz SK 050 TX / German Forces Flight Communication Transmitter 1962

KoptischerRider
★★★

Mitglied [136]

@öffi:
Du, ist echt nicht mein Bereich. Ich fahre keine Öffis, da sind mir immer viel zu viele Assis unterwegs, daher lieber mit dem Auto oder zu Fuß oder für lange Reisen halt mit dem Flugzeug.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben