Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

Das ist Krass!!

Merkel sagt die Impfverweigerer
haben mit Konsequenzen zu
rechnen .
Die Person zu zwingen sich
Impfen zu lassen.
Na das ist Menschenrechtsverletzung.
Und Freiheitsberaubung zu gleich.
Für mich schon .
Aber in ihrem Verhalten ,Mimik !!
Sehr unsicher wirkte sie.
War im ARD Interview am Dienstag.
Damit kommt die nicht durch !!
Irgend wann ist mal Schluss das Mass
ist voll.
Die werden anscheinend
Größenwahnsinnig.

5

👍

 

👎

-6
[Melden]
Anzeigen

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Kommentare (39)

Lilith
★★★★★

Mitglied [1581]

Soll sie mal machen, spätestens DANN eskaliert es richtig in Deutschland.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Fick dich Corona samt Maskenzwang - ick hab jetz Homeoffice!

Kevin Alexander

Die alte Plumpskuh hat hier gar nix zu melden!! Wer glaubt die eigentlich wer sie ist? Hätte die am Anfang die richtigen Maßnahmen getroffen wäre es nie so weit gekommen! Der würde ich am liebsten ins Bett kacken. ''Konsequenzen'' boah....
4

👍

 

👎

0

Antworten

Ethik-Rat

Gerade eben im Newsticker gelesen, dass die Ethik Kommission sagt, dass die das nicht bringen kann. Ob man allerdings auf die hören wird (muss?), weiß ich nicht.

Finde das auch unter aller Sau. Die Sache wäre etwas anderes, wenn die selber überhaupt mal klar wissen würden, ob und wie ihr Impfstoff wirklich wirkt, auch dagegen andere anzustecken und was er für Nebenwirkungen hat. An dem Punkt, an dem wir jetzt stehen, finde ich es unverantwortlich, die Leute dazu zwingen zu wollen.
Man muss immer Nutzen und Risiko abwägen. Bei der Masernimpfung übersteigt das Risiko einer Infektion das einer Impfung. Da die Krankheit auchnoch über 10 Jahre später zu Hirnhautentzündung und geistiger Behinderung führen kann. und die Impfung schon seit Jahrzehnten erforscht und aber Millionen Menschen geimpft wurden.

Bei der bisher vorherrschenden Corona ,,Version'' ist ein absoluter Grossteil der Menschen nicht gefährdet, daran schwer zu erkranken, der Impfstoff wirkt aber nicht dagegen das Virus nicht an andere zu übertragen. Und wenn das Virus mutiert, dass es doch gefährlicher wird, hilft der Impfstoff dagegen wie man vermutet eh kaum bis garnicht. Wo ist also der Sinn, wenn sich Alex, 20, Nichtraucher und Sportstudent Impfen lässt, wenn er Oma Erna, 95 und COPD Patientin dann trotzdem noch anstecken kann?! Und das bei einem Impfstoff, der am Schnellsten in der Geschichte der Medizin entwickelt wurde und keine Langzeitfolgen bekannt sind? Damit riskiert man die Gesundheit eines gesunden Menschen, der eine Wahrscheinlichkeit von 0,0001% hat, an Corona schwer zu erkranken, falls er sich überhaupt jemals anstecken sollte. Und egal ob mit oder ohne Impfung Oma Erna gleichermaßen anstecken könnte. Dementsprechend ist bei Alex, 20, Sportstudent das Risiko der Impfung höher, als das der Krankheit und bei Oma Erna, 95, COPD Patientin, das Risiko der Krankheit höher als der Impfung.
Also mein Vorschlag: Impft die Risikogruppen. Punkt. Der Rest freiwillig ohne wenn und aber. Über die Sinnhaftigkeit eines Impfzwanges( v.a. in z.B. Gesundheitsberufen) kann man dann reden, wenn man einen Impfstoff hat, der auch davor schützt, andere anzustecken. solange das nicht der fall ist, macht es absolut null sinn. Da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Alex, 20, an Suizid oder Alkoholvergiftung stirbt oder die Treppe runterfällt. Oder an Multiresitenten Keimen, die er sich in der Klinik beim Impfen eingefangen hat. Umgekehrt, auch wenn es jetzt hart klingt, Wenn Oma Erna,95, in 15 Jahren Nebenwirkungen von der Impfung bekommt, merkt sie das wahrscheinlich eh nicht mehr, während Alex, 20, dann vielleicht gerade im Alter ist, ein Kind haben zu wollen.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Ethik-Rat

Ps:

und wenn sich Leute aus gesundheitsberufen JETZT mit dem Impfstoff impfen, der nicht dagegen hilft, andere anzustecken, dann bekommen sie mit Sicherheit keinen zweiten, wenn einer rauskommt, der auch dagegen hilft, andere nicht anzustecken. weil die Impfstoffe eh schon knapp sind und weil auch nicht erforscht wäre, dass es keine Wechselwirkungen mit dem anderen gibt.

man weiß kaum was über Corona und über die Impfstoffe ebenso nicht. und alles was man tut ist ins blaue hinein raten. was mich daran sehr stört ist, dass man alles danach ausrichtet wie man handeln müsste, wenn Corona das aller schlimmste und tödlichste Virus der Menschheitsgeschichte sei und dem alles unterordnet, und alles an die wand fährt, um Hauptsache das überleben zu schützen. dabei gibt es bislang keine Evidenz, die darauf hinweist, dass das wirklich in dem ausmaß nötig ist. man sollte lieber immer genau auf die aktuelle Situation schauen und die Maßnahmen daran orientieren, um die kolateralschäden zu verringern. was man zugegeben inzwischen schon besser macht. Anfang 2020 war es aber eine Vollkathastrophe. Da hat man mit Kanonen auf Spatzen geschossen!
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Trojaner

Impf zwang geht's noch...ich hatte bisher keine Grippe und werde auch keine bekommen...ich lass mich impfen und werde krank🥱 Körperverletzung nennt man sowas... krank?
Krank und gehirnampotiert sind die in Berlin 🤮
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Konsequent

Ja Impfverweigerer (hört sich so negativ an, es sind eher Menschen die sich nicht impfen lassen wegen der Schäden, in der Klinik wurden alle Mitarbeiter geimpft, danach waren alle krank und dort unzählige Covidausbrüche hörte man danach/nach der Impfung...) der Impfstoff ist nicht langfristig getestet auf Spätschäden nicht an Vorerkrankten nicht an Kindern usw. also ja die haben mit Konsequenzen zu rechnen nämlich die Konsequenz ist die, dass man weder krank von der Impfung wird (intensivkrank werden ja viele hörte man aber wir drehen uns ja lieber die Tatsachen so wie wir wollen gel) und die Konsequenz ist dass man keine Spätfolgen wie Lähmungen oder Narkolepsie Unfruchtbarkeit usw. haben wird und die Konsequenz ist die, dass man das Virus so bekommt/bekommen könnte falls es nicht bald seinen Namen in Covid 21 ändert das wurde ja schon vorhergesagt. Wahrscheinlich hatte man das Virus schon längst. Egal. Mehr tun als AHA Regel die im Übrigen auch ohne Virustheater gut ist kann man eh nicht tun. Aber die Konsequenz ist uns lieber. Die Konsequenzen wird eher die Politikerin spüren und zwar schon bald (Mimik lässt es sie wohl schon ahnen). Oder besser gesagt die Konsequenz wird die Pharma spüren wenn sie nicht genug Kasse machen. Oder wie auch immer. Egal. Spenden wir unsere Impfung mit klarem Kopf/Geist. In 10-20 Jahren vielleicht wenn Langzeitergebnisse bekannt sind, nicht mehr abhängige Virologen regieren, dann können wir drüber nachdenken gelt.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@Ethik- Rat
Sehr gut geschrieben 👍.
Alle Achtung ,,Danke !!
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@Kevin
Ja das stimmt ,hat sie auch Verbockt !
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Verhungern

Ich lasse mich des Todes nicht impfen, wenn ich dann verhungern muss, ist es eben so.
4

👍

 

👎

-1

Antworten

General

@Kevin+Alexander: Du meinst bestimmt sanny.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Teneriffa
★★★

Mitglied [130]

Isso, das ist unter aller Sau
2

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@General
Wie kannst du nur ,also echt schäm dich !!
Du schreibst auf Alexander,s Kommentar,
Du meinst bestimmt sanny.
Nein General er meint die Merkel mit
alte Plumskuh er schreibt ja ,, hätte die am Anfang die richtigen Maßnahmen getroffen usw.
0

👍

 

👎

-4

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@ Konsequent
So ist es ,,erst mal abwarten !!
Ist wie du und Ethik es schreibt .
Ist noch gar nicht bekannt ,was der Impfstoff
für Nebenwirkungen hat.
Bzw. Langzeitschäden.
0

👍

 

👎

-3

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Kaniel Outis
★★

Mitglied [31]

Ganz so extrem hat Merkel das jetzt nicht gesagt.
Trotzdem fände ich es nicht gut, wenn man indirekt gezwungen würde, sich impfen zu lassen.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Michael Scofield alias Kaniel Outis; former structural engineer at Middleton, Maxwell and Schaum; Chicago Illinois, United States.

Poldi

Niemand kann jemanden zwingen sich impfen zu lassen. Wer es nicht tut geht halt nicht mehr ins Kino oder was essen z. B
Muss jeder für sich wissen. Jeder hat das Recht zu sagen das ungeimpfte nicht in sein Lokal kommen.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Lilith
★★★★★

Mitglied [1581]

@Poldi: Das werden die Kinos oder Restaurants aber nicht machen, weil sie alle auf jeden Besucher und Gast angewiesen sind. Zugang nur mit Impfschein würde etliche Leute vergraulen.
1

👍

 

👎

-5

Antworten

Fick dich Corona samt Maskenzwang - ick hab jetz Homeoffice!

der Klugschei...

Die Politik gewährt den Anbietern anscheinend freie Hand, ob sie einen Impfnachweis fordern oder nicht: https://www.neopresse.com/nl/konzerte-nur-noch-gegen-impfung/

Damit denkt die Politik, dass sie sich aus der Verantwortung ziehen kann. Nur wer verantwortet denn die einseitige Panikmache der öffentlich-rechtlichen Sender?
4

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

Es fängt schon an !
Kreuzfahrtschiff nur noch für Geimpfte
Passagiere .
Eine Britische Reederei und zwei Reedereien in den USA.
Grund ,,,für die Sicherheit unserer Passagiere.
Auch eine Diskriminierung!!
Kannste nur mit an Bord ,wenn du Geimpft
bist.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Realist55
★★★★★

Mitglied [1296]

@sanny:

"Auch eine Diskriminierung!!"

Und wieder eine falsche Ansicht, schon mal etwas vom Thema Hausrecht gehört? Nach diesem Recht kann der Eigentümer und / oder Betreiber einer Lokalität entscheiden, wem Zutritt zu seinem Eigentum gewährt wird oder eben nicht.


Gilt auch für Kreuzfahrtschiffe :-)
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@Realist 55
Ja weiß ich !! 😉
Und ist für mich trotzdem eine Diskriminierung !
Das boykottieren viele bestimmt.
Wenn mal die Buchungen ausbleiben ,werden
sie es merken.
Na und wie war daß den mit dem Restaurant!
Auf Rügen !
Der Besitzer /Inhaber des Restaurants, sagte
er will ab 17.00 h.Keine Kinder im Restaurant!
Und haben die sich auch Aufgeregt die Gäste,
sei auch eine Diskriminierung. Und für
den Besitzer gilt auch das Hausrecht.
Genau das gleiche!!
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Lilith

@Realist55: Das mit dem Hausrecht von Eigentümern ist ne feine Sache! Die können meinetwegen auf eine Impfung bestehen, solange dies ihre freie Entscheidung bleibt und nicht staatlich verordnet wird. Es gibt nämlich genügend Betreiber von Freizeitstätten, die das nicht möchten und schon gar nicht aufgezwungen bekommen wollen. Hier wird immer groß lammentiert, dass die Gesellschaft sich nicht weiter spalten darf... und was würde uns schlimmer denn je spalten als eine 2 Klassen Gesellschaft, die dank Merkel in Geimpfte und Ungeimpfte aufgeteilt wird.
1

👍

 

👎

-6

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Corona-Schwul am 20.02.2021, 16:37 Uhr.

General

@sanny: Der Kommentar vom oberen General stammt nicht von mir. Hier will uns jemand gegeneinander aufhetzen.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@General
Ja danke ,,alles gut !
War auch etwas stutzig !!
Alles okay😉
1

👍

 

👎

-4

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Eva
★★★★★

Mitglied [6086]

@General:

Muss Spionomi sein, die Wohnt unter mir, sie liebt es die Leute gegeneinander aufzuhetzen.

Ihr neuster Split ist, die Fussmatten vor den Wohnungstüren zu verschieben.
Die Matte von den Typen neben mir lag 1 Meter weggepfeffert, er soll denken das ich es war.

Irgendwann pack ich mir dieses Miststück, das Maas ist voll , sie bekommt das worum sie bettelt.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 25.02.2021, 12:26 Uhr.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

Ein Ausweis mit Bild !!
Bekommt man wenn man Geimpft ist.
Und damit ,,ist es wohl eine Diskriminierung ,
Diskriminierung ,, und dann als Menschen 2 Klasse !
Ohne Ausweis.
In unserer Gesellschaft.
3

👍

 

👎

-5

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

eyduda

Wieso holst du deine alten threads immer wieder hoch ? langsam fällt das auf !
6

👍

 

👎

-3

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3032]

@sanny: Meinst du den Impfpass? Hab heute morgen seit Tagen mal wieder Nachrichten geschaut und gleich wieder das Kopfschütteln gekriegt. Verreisen ins Ausland soll demnächst mit Impfpass erfolgen... ganz toll, bei dem lahmen Tempo wie hierzulande geimpft wird. Zum Glück machen bei dem Spuk nicht alle Länder mit und dann fährt man halt dort hin. Aber mit welchem Ausmaß an Erpressung die das jetzt erzwingen wollen, ist heftig. Fehlt nur noch, dass diese Regelung auf Gastronomie, Kinos und sämtliche anderen Freizeiteinrichtungen ausgeweitet wird und der Impfterror ist komplett. Es hieß auch, dass es bei der jetzigen Corona-Impfung nicht bleiben würde, sondern regelmäßig geimpft werden müsse - der Grund dafür würde mich brennend interessieren.
2

👍

 

👎

-6

Antworten

Eine Karen und stolz drauf! Aber ohne den hässlichen Lesbenhaarschnitt.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@ Lärmgeplagte
Ja den Impfpass .
Soll dann so aussehen wie ein Ausweis ,also mit Lichtbild, und Unterschrift.
Es ist schon ausgeweitet worden.
Das machen die ja schon bei , Kreuzfahrten,
in der USA, die Reedereien nur noch Passagiere die eine Corona Impfung haben.
,, Fluggesellschaft zbs Fluglinie Quantas, und Restaurants in Deutschland ..
Nur noch Personen die geimpft sind.
Du fragst der Grund !
Die Rede von einer regelmäßigen Impfung?
Die Impfung wird nicht so lange halten .
Und deshalb eine Auffrischung so zusagen.
So wie zbs.bei Tetanus , Diphtherie alle
10 Jahre . Eine Impfung um den Schutz zu
erneuern .
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@eyduda
Mein Thema ist vom 4.2 .
Sind / ist kein Altes Thema !?
Heute ist der 26.2 .
Und wenn,s dich stört ,,na dann lese es halt nicht .
2

👍

 

👎

-6

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Verschwörung!

Hä? was ist das denn? Ein sinnvoller Kommentar von Lärmgeplagte?
Hilfe Mods! Hier hat sich jemand in ihren Account gehackt!
6

👍

 

👎

-3

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3032]

@sanny: Es gehen ja jetzt schon alle pleite, man wird sowieso nirgendwo mehr hingehen können - da nützt uns auch der Impfpass nüscht!
2

👍

 

👎

-6

Antworten

Eine Karen und stolz drauf! Aber ohne den hässlichen Lesbenhaarschnitt.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@ Lärmgeplagte
Na ja ,ganz so krass wird,s wohl nicht werden.
Ich werde mich nicht Impfen lassen.
Sich Impfen zu lassen ist immer noch die
Entscheidung die man selbst treffen kann.
Und somit werde ich wie du schon vorhin
geschrieben hast die Restaurants , Fluggesellschaft usw.eben meiden.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

eyduda

@sanny: Überlege nur mal, du müsstest dich impfen lassen, um dorthin reisen zu dürfen, wo du deinen Lebensabend verbringen willst. Stell dir vor, die Pandemie wäre erst zu der Zeit passiert, was hättest du gemacht, impfen oder nicht?

Ich kann dich sogar verstehen, glaube, du sagtest mal, dass du Krebs hattest.
Ich gebe zu, dass ich auch hin und hergerissen bin und mich diese Impfung das erste Mal in meinem Leben wirklich zum Nachdenken bewegt. Bin ich doch immer blindlinks und mit vollstem Vertrauen freiwilig in jede (Pflicht)Impfung hineingestolpert. Ich hab da gar nicht gefackelt, eine Selbstverständlichkeit, auch die jährliche GSI.
Menschen, die in Zeckengebiete reisen, sind sogar angehalten, sich impfen zu lassen oder in Gelbfiebergebiete und die wissen auch nicht, wie deren Immunsystem das jemals ,,abarbeitet"!

https://m1-reisemedizin-muenchen.de/gelbfieberimpfung.html

Ich denke auch jetzt viel mehr über die Auffrischungsimpfungen nach und welches Labor/Firma die immer aufbereitet. Die Jahre fließen ins Land.

Bereits vor Jahrzehnten gab es Abermillionen Menschen auf der Welt als Vorreiter, die das gleiche Schicksal begleitete wie das der heute Geborenen - ungefragt zig Pflichtimpfungen.
Damals steckten die Forschungslabore noch in den Kinderschuhen, von High-Tech-Medizin konnten man nur träumen.
In etwa vergleichbar mit einer damals noch riesengroßen Telefonzentrale mit Frauen, die Ferngespräche vermittelt hatten und einem heutigen Smartphone und Bildtelefonie.

Ich glaube, alle damaligen Impfverweigerer haben sich nie diskriminiert gefühlt, ich kenne sogar einen Arzt, der das kategorisch ablehnt. Für mich wäre der Impfpass, sollte der wirklich kommen, einer von vielen, ein überflüssiges Sammelsurium in meinem Portemonaise oder wie eine Krankenkassenkarte. Man kann die Impfung doch dort nachweisen, werden doch bereits die DAK Mitglieder angeschrieben, die ,,digitale Karte" wird eingeführt.

Deshalb werde ich den Gedanken einfach nicht los und tendiere zu dem Glauben, dass da wieder ein indirekter ,,finanzieller Aspekt zur Aufarbeitung des Schuldenberges" hinter steckt. Der Pass wird sicher nicht kostenlos sein, wär ja zu sozial!
Wenn das so wäre und hier eindeutig mit der Angst der Menschen gespielt wird, fände ich das mehr als schäbig, denn NOCH gilt die Aussage von Herrn Spahn:

https://www.deutschlandfunk.de/bundesgesundheitsminister-spahn-cdu-zur-impfdebatte-in.694.de.html?dram:article_id=490730

https://correctiv.org/faktencheck/2020/11/23/video-irrefuehrend-geschnitten-nein-jens-spahn-kuendigte-keine-geldstrafe-von-25-000-euro-fuer-nicht-geimpfte-an/

Nicht zuletzt muss das aber jeder für sich selber entscheiden.

Der Auslöser für deinen Krebs kann auch in einer Impfung aus Kindertagen sein, du weißt es nicht 100 %ig oder dein Immunsystem hat schon immer geschwächelt oder Tschernobyl war dran Schuld, die nukleare Wolke 1986, da soll ja such ganz Deutschland mitbetroffen gewesen sein.
Was haben die Leute damals trotzdem alles gegessen, was die verseuchte Muttererde hergab. Du sicher auch!
Sogar heute schlägt der Geigerzähler am Deutschen Mutterboden noch aus :)
5

👍

 

👎

0

Antworten

eyduda

@sanny:
Viel krasser und schrecklicher finde ich, wie selbstverständlich und ungefragt man mit dem Leben von Tieren (z B. LABORMÄUSE!!!!) umgeht!!! Warum sollte der Mensch unverschont bleiben????

Ruf mal ,,Vacanti-Maus" auf, ich krieg das KOTZEN!!!!!

Ihr seid so egoistisch und habt Schiss und kackt euch in die Hosen.... LÄCHERLICH !!!!!!!!!!!

Lass doch die superintelligente @Lärmgeplagte am Superimpfstoff forschen, die kennt sich mit aufgeschnippelten Mäusen ja bestens aus :D
Hatte mit Labormäusen zu tun und fragt jetzt, warum eine Wiederholungsimpfung nötig ist, findest du die Frage nicht auch reichlich dämlich?

Bearbeitet von Christopher: Korrektur auf Anfrage

5

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von eyduda am 27.02.2021, 06:40 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3032]

@sanny: Ich lasse mich definitiv auch nicht impfen! Und dass die Gastronomie und Tourismusbranche sich allesamt freiwillig auf die Vorgabe mit dem Impfpass einlassen werden, ist unwahrscheinlich - die sind nun auf jeden Besucher angewiesen. Denn die einzigen Geimpften hocken im Seniorenheim und bringen eh keinen Umsatz. Aber falls die Merkel solch ein Gesetz durchprügelt, wäre es für alle Ungeimpften das Gleiche wie Lockdown - bloß diesmal dann für immer.
1

👍

 

👎

-6

Antworten

Eine Karen und stolz drauf! Aber ohne den hässlichen Lesbenhaarschnitt.

sanny
★★★★★

Mitglied [4014]

@ Lärmgeplagte
Ja genau so !!
Denke ich auch.Egal was, ob Gastronomie,
Hotel, Tourismusbranche ,das setzt sich nicht
durch.
Und im September sind Wahlen.
Da werden wir ja sehen !
Was davon an Gesetzen geändert wird !!
Natürlich auch das mal die Deutschen ihre
Rosa Brille absetzen.
Vielleicht sehen sie dann mal besser was
sich vor ihren Augen abspielt.
Es muss nur die richtige Partei gewählt
werden.
Und da fällt CDU ,SPD ,und die Grünen
mal komplett durch.
Du weißt das und ich auch.
0

👍

 

👎

-6

Antworten

Ich zitiere ... Ich schreibe mit Schreibfehler und mache keine Comma . Würde ich alle Briefe selbst beantworten bräuchte ich ein eigenen Comptoir. Wolfgang von Goethe. Währe Goethe so Arm wie Schiller gewesen hätte er alles selbst schreiben müssen.

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben