Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Nur die Wahrh...

Corona Impfstoff Alternative weggemerkelt, weggespahnt, gedrostent und tschüss. Sterbt mal schön, wir sind politisch i

Ivermecitin ist ein wirksames Mittel, das nach monatelangen Versuchsreihen, bewiesenermaßen vor Corona schützt. Siehe diesen Clip, bitte kopieren und bei duckduckgo oder Opera ansehen, da google und co infiziert sind, die haben die Staatsseuche.

1

👍

 

👎

-5
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (15)

Realist55
★★★★★

Mitglied [1238]

Oh shit und der nächste Verpeilte :-( Aber bitte, lasse es dir spritzen, was Parasiten und Würmer killt, ist bestimmt neben Covid 19 auch ein Heilsbringer gegen Krebs, Haarschuppen und Fußpilz ...
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus - dabei bin ich offen für andere Meinungen, fange jedoch auch gerne eine Diskussion an !

HässlicherHe...

Ist das wieder sowas wie Chlorbleiche als Mittel gegen Krebs? Ich weiß noch nicht, ob ich deine Aussage seriös ist aber ich werde mich bei Zeit mal Einlesen.

Ich halte sowieso absolut nicht viel vom Drosten. Er ist ein gebildeter Mann der viel weiß. Aber er sagt nur das, was man will dass er es sagt und wechselt alle paar Tage seine Meinung, je nachdem, welche Meinung er gerade sagen soll.
Der Ulrichs ist da schon besser, aber auch er redet sich seine Fakten manchmal nach seiner Meinung zurecht. Wenn er in den Urlaub fliegen will, dann sollte man keine Reisebeschränkungen verhängen, denn das würde absolut keinen Einfluss aufs Infektionsgeschehen haben. Auch wenn es dann genau die waren.
Ich weiß, dass hier auch einige fans von Bhakdi sind. Und er hat auch mit Sicherheit manche dinge aufgezeigt, was richtig sein mag. Aber er verrennt sich komplett in seinen Theorien und blendet alles andere aus und merkt es nichtmehr selbst. Seiner Meinung nach kommen die vielen Todesfälle in Bergamont allein als Nebenwirkung der Masernimpfung. Und dass wir seit Spätherbst/ Winter tatsächlich eine Übersterblichkeit haben und die Positiv-Tests inzwischen auch bei gleichbleibender Testzahl steigt, ignoriert er auch völlig. Er hat sich ganz zu Beginn, als man noch wenig wusste, eine Meinung gebildet die mit dem damaligen Wissensstand plausibel war. Aber er bleibt jetzt beharrlich bei dieser Meinung, egal wie es sich weiter entwickelt und ob diese Ansicht jetzt noch Gültigkeit hat.


Vielleicht war was Virus am Anfang relativ harmlos. Vielleicht ist es jetzt mutiert. Und vielleicht ist es jetzt nichtmehr so harmlos. Vieren können sich schneller ändern, als festgefahrene Meinungen. Und mindestens 2-3 bedeutend andere Covid-19-Stämme haben wir seit Wuhan schon im Land. Nämlich den aus Italien und den aus Großbritannien/ Südafrika.

Der Einzige, auf den man sich momentan verlassen kann, ist Zastrow. Zumindest von dem, was ich bislang von ihm gehört habe. Und er redet auch, wie ein unabhängiger Wissenschaftler. ob er es ist, weiß ich nicht. Aber es wirkt so.
0

👍

 

👎

-3

Antworten

Nochvielreale...

@Realist55: Ne, nicht der Nächste, immer der Gleiche, du merkst aber auch gar nichts mehr! Alles was du kannst, das .......... . Aber was sagst du zu der Tatsache, das auch echte Professoren wie Bakhdi, plötzlich unlautbar sind und diffamiert werden, das du egal in welcher Veröffentlichung auf dieser Seite immer die gleiche Positur machst genau wie bestellt, das das was du machst überall gerade gemacht wird, egal wieviel Wahrheit und wer dahinter steht, wenn das nicht der Drosten gesagt hat, dann stimmt das nicht! Ja genau das nennt man Gleichschaltung, dazu dann das keine normgerechte Handhabe, so wie sie bei einer Pandemie angewendet werden müßte statt findet, ergibt doch wohl Fragen nach dem Warum! Also du realster aller Realen, nenn mir den Grund, warum keine evidenzbasierten Schritte unternommen werden, ja geradezu verdammt und untersagt werden, sag mir warum nicht wie in Hamburg, überall obduziert wird, sag mir warum wir keine Antikörpertests machen sollen und dürfen und können, sag mir vor allem, warum die 36 000 Toten, Coronatote genannt werden, denn man kann ja das Hamburger Prinzip der Obduktion zur Hochrechnung heranziehen und dann wären da wahrscheinlich 1-2000 Tote bei denen Corona tatsächlich einzige Todesursache war, aber selbst dann muß ein sehr geschwächter Immunzustand vorgelegen haben. Beantworte diese Fragen, oder es ist klar, wo du ein zu ordnen bist. Ach und vergiss deinen Dislike nicht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

NeinDanke

Und wer soll die Schäden wieder zahlen die davon entstehen. Der Steuerzahler da die Pharma die Haftung abwälzt wie bekannt.
Gerade junge Menschen bekamen damals von der ach so harmlosen Schweinegrippenmedikation Narkolepsie auf Lebenszeit. Toll.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Nur die Wahrh...

@HässlicherHesse: Was redest du denn für einen Unsinn. Die Toten von Bergamont sind durch zu frühe Beatmung und durch die Gabe von Kortison gestorben, beides fatale Fehler, die durch die Angst vor der drostenschen hohen Sterblichkeitsrate begangen wurden. Holst deine Infos von der Bildzeitung?
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von John F.u.r.z am 07.01.2021, 01:11 Uhr.

REP 71

Nix da nu strebt mal schön! Der Tod, dieser Doofmann kann mich am Arsch lecken!Ich lebe erst mal!!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

HässlicherHe...

@Nur+die+Wahrheit+ist+Real:

Ach, wie schön dass du Bergamont Wissenschaften studiert hast.

Wo habe ich hier über Bergamont geredet? Ich habe davon geredet, dass die aktuell weitläufig verbreitete Virusvariante sich in Italien mutiert hat. Und das ist Fakt. Würdest du in deiner Quellenbeschaffung mal mehr als nur die Überschrift lesen, wüsstest du das.

Was Bergamont angeht, die hatten erst kurz zuvor eine landesweite Zwangsimpfung gegen Masern. Und Impfungen setzen erstmal kurzzeitig das Immunsystem herab. Machen einen somit anfälliger.
Außerdem ist das Gesundheitssystem in Südeuropa sowieso Müll. Sorry not sorry aber ist so. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Die wären auch maßlos überfordert, wenn plötzlich jeder Fußpilz hätte.

Und dass künstliche Beatmung quasi ein Himmelsfahrtkomando ist, und dass das häufig zu früh angewendet wurde, und dass davon erhebliche Schäden wie Lungenemphyseme bis hin zu Tod eintreten, ist allseits bekannt. Passiert übrigens auch in Deutschland.

Und das Problem was wir hier gerade in Deutschland haben ist, dass Pflegekräfte auf der Intensivstation 20 Stundenschichten schieben müssen, weil es einfach nicht genug Personal gibt. Achtet das mal bitte, dass manche Leute an ihre Grenzen kommen. Kann nicht jeder faul im Homeoffice sitzen und so tun, als würde er arbeiten.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Nein

Wir brauchen keine Alternative wir brauchen gar nichts ausser unser von Natur aus starkes Immunsystem dass mit allem fertig wird was Gott uns gibt. Und ansonsten schlimmer als hier auf Erden geht es eh nimmer wir haben unser Leben gehabt auch egal. Wir brauchen natürlich auch keine Massnahmen welche uns einschränken aber Machtgier loslassen ist ein zu großer mentaler Schritt für die uns Regierenden-persönliche Probleme anscheinend. Und wir brauchen keinen Missbrauch der/durch Pharma. Gesichtslähmung als Nebenwirkung, wie in USA nach Impfung aufgetreten brauchen wir auch nicht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Gender Parks

Wir ersticken eher unter den Masken als dass Normalos an Corona sterben! Wer diesen Schmarren natürlich so sehr liebt, der soll sich den Kopf kahl scheren, einen Barcode tätowieren lassen und wieder Einheitskleidung tragen. Orwell lässt grüßen!
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dosis

@Nein: @Gender+Parks:
Nur mal angenommen, die Maskenträger kriegen zusätzlich noch durch die Impfung ein Ding weg, indem sie sterben oder danach dauergeschädigt bleiben. Also die halbe oder 3/4 EU.
Welcher Staat möchte mit diesen horrenden Nachfolgekosten, die auf ihn zukämen, leben. Die Hälfte der EU-Bevölkerung dauergeschädigt, keine Steuereinnahmen mehr, im Gegenteil, der Staat muss löhnen in Form von EU Rente und Pflegegeld mit den "Einnahmen des verbliebenen gesunden Restvolkes".

Welcher Staat denkt so idiotisch im Voraus? Da macht kein Staat mit Gewinn, Leute!
3

👍

 

👎

0

Antworten

Nur die Wahrh...

@HässlicherHesse: hat sich in Italien mutiert?
was ist sich das denn für eine Sprache? Du hast dich so die Klugscheißerei, bei so einem miserablen deutsch? Und dann haste nach 5 Min vergessen was du laberst! Siehe dein dummer Kommentar vom 06.01. .
1

👍

 

👎

-2

Antworten

HässlicherHe...

@Nur+die+Wahrheit+ist+real:

Ja und in dem Kommentar vom 06.01 rede ich lediglich davon, was Bakhdi über Bergamont gesagt hat, ich gehe da garnicht weiter darauf ein.


,,hat sich in Italien mutiert? was ist sich das denn für eine Sprache? Du hast dich so die Klugscheißerei, bei so einem miserablen deutsch? ''

Ja, das Perfekt von ,,mutieren'' bildet man mit hat. Und mutieren tut es sich selbstständig, deshalb sich.
Und wer Sätze wie ,,Holst deine Infos von der Bildzeitung?'' bildet, sollte mal ganz still sein. ,,hat sich hier blamiert'' würde ich sagen.

,,Die Toten von Bergamont sind durch zu frühe Beatmung und durch die Gabe von Kortison gestorben, beides fatale Fehler, die durch die Angst vor der drostenschen hohen Sterblichkeitsrate begangen wurden.''

Ist ja interessant, dass Drosten in Italien so einen Einfluss hat.

Du könntest auch gut für die Bildzeitung schreiben. Das Halbwissen, die Grammatik und die Überzeugung alles zu wissen, weil du die ersten drei Sätze gelesen hast, bringst du ja schon mit. Dazu noch ein Opfer vom Dunning-Kruger-Effekt.
2

👍

 

👎

0

Antworten

HässlicherHe...

@Nur+die+Wahrheit+ist+real:

,,Du hast dich so die Klugscheißerei, bei so einem miserablen deutsch? ''

Besonders lustig ist übrigens, dass dein Satz, indem du dich über mein Deutsch aufregst, einfach mal völlig falsch ist und keinen Sinn macht.
Was willst du mir mit ,,Du hast dich so die Klugscheißerei'' sagen? Du kannst mir ja gerne Nachhilfe in Deutsch geben, damit ich noch schlechter werde und keiner mehr ein einziges Wort versteht. Fail.
2

👍

 

👎

0

Antworten

HässlicherHe...

Ach so, jetzt sehe ich erst, dass du der TE bist. Na dann hat sich die Sache eh erledigt. Du hast ja schon im Beitrag bewiesen, dass du absolut keine Ahnung hast, wie man recherchiert, wie Studien ablaufen und dazu noch an Verschwörungstheorien glaubst. Besuch mal eine Hochschule, da lernst du wissenschaftliches Arbeiten.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben