Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Realist55
★★★★

Mitglied [837]

Bundesweiter Warntag - Vielen Dank für GAR NICHTS !!!!

Jetzt haben die Verantortlichen seit 2017 (!!) den gestrigen Warntag vorbereitet und was war? Richtig, es passierte kaum etwas, keine Sirenen, keine Lautsprecherdurchsagen, keine dringenden Meldungen in TV / Radio, eine stumme Warnapp (zumindest war das in meinem Ort so und dem Netz zu entnehmen in vielen deutschen Bereichen nicht anders!) !!


Na wenn das nicht eine Einladung ist, hey ihr bösen Gegner, kommt und überschreitet die Grenze in der Nacht, der deutsche Michl schläft dann wieder den Schlaf der Pseudo-Gerechtigkeit ...

1

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kommentare (9)

egal

Und?

Wenn es knallt, dann knallt es, was nutzen da Sirenen?

Hailz to Churchill. (Gut, DA gab es sicher Sirenen, aber haben die was gebracht? Nö!)
2

👍

 

👎

0

Antworten

Slurp

Unsere Aluhüte haben die Schallwellen der Sirenen geschluckt! Hurra, wir leben noch...
Aber du hast Recht, auch hier im Süden, natürlich NICHTS. Dabei hatten wir in den 80er Jahren noch regelmäßig Fliegeralarm. Was ein Armutszeugnis...
3

👍

 

👎

0

Antworten

sanny
★★★★★

Mitglied [3287]

Klasse ! Echt gut Organisiert !;
Hätten mal vorher alle Sirenen überprüfen
sollen die ,die überhaupt noch da sind 🤣,.sind viel Abmontiert worden !
Oder die noch da sind wurden einfach Abgeklemmt.
Na nächstes Jahr wird's dann besser!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

HässlicherHesse
★★★

Mitglied [143]

Tja, wir wurden vor dem Warntag gewarnt, dass wir nichts hören werden, weil sämtliche Alarmsysteme kaputt sind, da sie noch nie gewartet wurden, seit sie aus staatlicher Hand gegeben wurden, oder einfach direkt abgebaut wurden. Typisch Hessen halt, hier ist alles kaputt. Man fühlt sich wie in der DDR.

Jetzt kommt mir der Verdacht, vielleicht hat man sämtliche Alarmsysteme auch abgebaut, weil niemand wirklich Bock auf Hessen hat und so im Ernstfall das Problem von alleine erledigt würde...
1

👍

 

👎

0

Antworten

Ich habe den dringenden Verdacht, dass jemand hier im Forum ein Fahrrad ist.

Ravenna

TE: ich glaube, du hast da etwas teilweise falsch verstanden. Wieso Lautsprecherdurchsagen? Sowas war nie geplant. Wieso bitteschön dringende Meldung im TV /Radio? Ja, teilweise haben die Apps nicht funktioniert, aber wenn sie stumm ist, würde ich mal die Einstellungen an deinem Handy ändern. Dass die Sirenen größtenteils mittlerweile kaputt oder abgebaut sind, mal wieder, um am falschen Ende Geld zu sparen, ist ja größtenteils bekannt. Dafür hat man jetzt Lehrgeld bezahlt und man wird es wohl (hoffentlich) in den nächsten Jahren ändern.
3

👍

 

👎

0

Antworten

Perfekt

Mich freut es. Das wäre doch nur unnötige Lärmbelästigung gewesen.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von G.A.Y-heilt am 12.09.2020, 09:11 Uhr.

MEINEM

Mitglied [8]

@Slurp: Fliegeralarm?
2

👍

 

👎

0

Antworten

Realist55
★★★★

Mitglied [837]

@MEINEM:
Was Slurp wohl meinte, war das Durchtesten aller Sirenensignale, so auch für ABC - Alarm, war zu Zeiten des Kalten Krieges regelmäßig üblich.

@Ravenna:

"Zur Warnung der Bevölkerung nutzen Bund, Länder und Kommunen alle verfügbaren Kommunikationskanäle: so etwa das vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) betriebene Modulare Warnsystem und die Warn-App NINA, eine Vielzahl von Medien und Rundfunksendern bis hin zu Sirenen und Lautsprecherdurchsagen vor Ort."

Quelle:
https://www.bbk.bund.de/DE/AufgabenundAusstattung/Krisenmanagement/WarnungderBevoelkerung/Bundesweiter_Warntag/Bundesweiter_Warntag_node.html
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Weder linker Chaot noch rechter Radikaler setze ich mich stets kritisch mit dem alltäglichen Geschehen aus

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben