←→

Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

DeutscherBĂŒr...

Toleranz ist das, was wir jetzt brauchen!!

BESTER TEXT DES TAGES 😂😂😂👍
Von: Susanne Wedel

"Ich bin wahrhaftig erstaunt darĂŒber, dass so viele meiner Freunde gegen den Bau einer neuen Moschee in Hamburg sind. Ich meine, dass es das Ziel jeden Deutschen sein sollte, Toleranz gegenĂŒber Jedermann zu ĂŒben, unabhĂ€ngig von dessen religiöser Bindung. Deshalb soll die Moschee unbedingt gebaut werden, um beiderseitig Toleranz zu demonstrieren."

Aus diesem Grunde schlage ich vor, dass neben der Moschee zwei Nachtclubs etabliert werden, wodurch die Toleranz der Moscheebesucher demonstriert werden kann.
Einer der Clubs – fĂŒr Schwule – könnte *"Zum Turban Cowboy"* heißen; der andere, ein Oben-Ohne Etablissement *"Du Mecca-st Mich Heiss"* Daneben sollte eine Metzgerei sein, welche SchweinfleischspezialitĂ€ten anbietet, und daran anschließend könnte ein Freilichtgrill fĂŒr Spare-Ribs unter dem Namen *"Iraq of Ribs"* eröffnet werden.

Auf der gegenĂŒberliegenden Straßenseite sollte ein DessousgeschĂ€ft mit dem Namen *"Suleika HĂŒllenlos"* sein, in welchen sexy Mannequins im Schaufenster die Modelle vorfĂŒhren. Daneben könnte es einen Schnapsladen mit dem Namen *"Morehammered"* geben.

Mit all diesen Details könnten Muslime dazu ermutigt werden, ihrerseits die Toleranz zu zeigen, die sie von uns einfordern.

*Ja, und wir sollten soviel Toleranz haben, dass wir diesen Text weiter geben.*😉 [Melden]

Anzeigen

Kommentare (7)

Frog

Okay, dein Text ist zwar sehr sarkastisch behaftet, aber im Kern hast du recht. Jemand, der nicht akzeptieren kann, dass manche Leute homosexuell sind (was ihn persönlich ja garnichts angeht) und das es zu einer anderen Kultur gehört Schweinefleisch zu essen, der sollte nicht um ,,Toleranz'' betteln. Da sollte er selber erstmal toleranz zeigen. Das Muslime kein Schweinefleisch oder GeflĂŒgel was Schweinefleisch berĂŒhrt hat essen wollen ist vollkommen in Ordung. Das heisst aber nicht, dass man fordert, dass niemand einer grossen Gemeinschaft wie einer Schule mit 1000 SchĂŒlern mehr welches essen darf. Das ist Schwachsinn. Und was Homosexuelle angeht: Nun, wenn man gegen Homosexuelle ist, dann sollte man halt einfach kein Sex mit dem selben Geschlecht haben. Problem gelöst. Was andere privat machen geht niemandem etwas an. Ist doch ekelhaft sich da so einzumischen. Man verbietet ja auch keinen 80 JĂ€hrigen Sex zu haben, auch wenn das weder natĂŒrlich noch eine angenehme Vorstellung ist.

Ich frage mich, ob andere Leute die Moschee ĂŒberhaupt betreten dĂŒrften. Es gibt Moscheen da ist das nicht der Fall. Da darf dann kein ,,UnglĂ€ubiger'' diese betreten udn als UnglĂ€ubig gilt dann auch der ,,AndersglĂ€ubige.'' Tolerant nenne ich das nicht.

Also wenn eine Moschee in mitten einem Nicht-Muslimischem Land gebaut wird und man Tolleranz erwartet. Dann sollte man genau diese Tolleranz in Mitten der Moschee gegenĂŒber AndersglĂ€ubigen haben und diesen Einlass gewĂ€hren. Wenn von dessen Seite Interessse besteht. NatĂŒrlich mĂŒssen sich die AndersglĂ€ubigen dann genauso an die Regeln in der Moschee halten.
Immerhin sind es im Zweifelsfalle ja auch die AndersglÀubigen, die den Bau Moschee finazieren. Oder sie allgemein bauen. Dann sperrt man die ja nicht aus.


Ich weiss ehrlich gesagt nicht was der Aufruh soll. Es gibt doch viele Moscheen in Deutschland. Das ist wirklich nichts besonderes.

Eins steht jedenfalls Fest: Tolleranz funktioniert immer nur Beidseitig. Es wird fĂŒhl darauf geachtet, dass in Deutschland die Gastkulturen geachtet werden. Genauso mĂŒssen die Gastkulturen aber auch die Gastgeberkultur achten. Was nicht immer der Fall ist. Und teilweise auch vin der Gastkultur selber ausgeht. Da dann vereinzelte Individuen einfach beschliessen, man macht etwas anders, im Falle mann ,,könnte eventuell'' die GefĂŒhle von Irgendwem verletzten.
Ich finde man sollte sich Deutschland vorstellen wie eine Haushalt, der GĂ€ste einlĂ€dt. Ich kann zu meinem Gastgeber gehen und sagen ,,Hallo ich möchte bitte kein Fleisch essen und auch nichts, was Fleisch berĂŒhrt hat.'' Aber ich kann nicht hingehen und sagen ,,Ich verlange dass keiner der 500 GĂ€ste Fleisch bekommt.'' Das geht zu weit. Und dann am Ende beschwere ich mich noch, dass fĂŒr mich aufwendig extra gekocht wurde aber das Essen auf dem Nachbarteller leckerer aussah. Alles schon erlebt sowas.

Antworten

Lp8 Magnum
★★★★

Mitglied [861]

@TE

Respekt !
1.Ist durchaus etwas "Wahres" dran.
2.LĂ€sst sich Dein Text sehr gut lesen und ich musste zwischendurch sogar etwas Lachen.
Sehr schön formuliert und gleichzeitig ist auch ein Hauch von Satire zu erkennen;-)

Das Problem liegt wohl auf beiden Seiten.
Wir sind ja fast ĂŒberollt worden und diejenigen,die zu uns gekommen sind,wollen ihren Glauben natĂŒrlich nicht vernachlĂ€ssigen.
Ob man deswegen gleich eine weitere Moschee bauen muss,....?
Soweit ich weiss,gibt es in Hamburg doch schon diverse Einrichtungen in der Richtung.
Der Platzt scheint wohl knapp zu werden....

Wir haben hier mittlerweile ĂŒbrigens auch sehr viele Migranten(auf dem Lande-Dorf) allerdings sind die noch nicht auf die Idee gekommen gleich eine Moschee zu bauen.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=WGhLhYEMN3o

Richard

Ein Club fĂŒr Schwule, Oben-Ohne, Schweinefleisch-Metzgerei und "Iraq of Ribs" - die Idee hat's in sich.

Aber bist du dir sicher, dass diejenigen, die fĂŒr den Bau der Moschee verantwortlich sind oder deren Freunde, nicht auch Inhaber der LĂ€den wie die Schwulenbar und der Metzgerei werden, um sie spĂ€ter wieder dicht zu machen, angeblich wegen Mangel von Nachfrage (man kann ja durch Preis und schlechtem Service dafĂŒr sorgen).

Theoretisch mĂŒssten die Verantwortlichen ja die LĂ€den erst gar nicht wie versprochen eröffnen, Taqiyya sei dank dĂŒrfen sie ja auch lĂŒgen und verarschen, Spenden sammeln sowieso. Wen interessierts, die können sich denken: "das sind doch eh nur die dummen Kafirs, die sich beschweren, genau diejenigen, die man sich eh nicht zu Freunde machen sollte." Schwupps, schon stehen da eine Reihe neuer Halal-LĂ€den.

Bevor jemand versucht, es mit "das ist im Islam verboten" zu verteidigen. Kann sein, allerdings gibt es verschiedene AusprĂ€gungen des Islams (sonst wĂŒrden die religiösen sich nicht untereinander bekriegen und vorwerfen, nicht den richtigen Islam zu leben). Und fĂŒr die Ausschreibung jemand zu nehmen, der das mit der LĂŒge so sieht wie oben beschrieben, dĂŒrfte keine unmögliche Aufgabe sein. Man muss ja nicht sagen, was sich hinter den Kulissen abspielt hat, denn wenn das Ding einmal steht, denkt eh keiner mehr drĂŒber nach.

Antworten

Der von Eben ...

@Lp8+Magnum:

Es gibt sogar schon Moscheen in Hamburg.Zum beispiel die Imam-Ali-Moschee und die Al-Nour Moschee.Oder die Bait-ur-Rasheed Moschee.
Die Iman-Ali-Moschee hat sogar eine beeindruckende Architektur. Hier ein paar Fotos:
http://izhamburg.de/index.aspx?pid=10434

Antworten

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1068]

Ok. Dein Text ist also ernstgemeint.

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde BogenschĂŒtze,Dr.DĂ€mlich und KapitĂ€n Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

-Penner-
★★★★★

Mitglied [1068]

*nicht ernstgemeint.

Antworten

Penner schreibt nur eingeloggt! Der Orden des Penners sucht neue Mitglieder! Wie wird man Mitglied beim Orden des Penners?Sag 2-mal Orden des Penners und schon bist du ein offizielles Mitglied! Unsere Ehrenmitglieder:Bernard,Herbertinski,Donald Trump,Golum,der Arsch mit den Ohren,der Fisch mit der Sense,Doktor Jes&No,Darth Wilma Ficken,Imperator Dai Muddah,Mr.Furz,der Hausmeister mit dem Cordhut,Gibffx,Behindi,der blöde BogenschĂŒtze,Dr.DĂ€mlich und KapitĂ€n Weichei! Nachtrag:Der Orden des Penners hat schon mehr als 1,5 Millionen Mitglieder! Bald werden wir die ganze Welt erobern👏!

Coldmungam

@-Penner-: Man nennt das auch Ironie.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben