Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Der Denker w...

Schöne Frauen = mehr Rechte

Ich hatte es ja schon mal über schöne, eingebildete Bitches. Heute ist mir wieder so ein Tag widerfahren....

Also es fing alles morgens in der SBahn an. Da hockt sich so eine überschminkte neben mich hin, stößt mehrmals mit dem Ellenbogen gegen mich und reagiert nicht mal... Dann meinen die ja in der Öffentlichkeit über andere ablästern zu müssen. Weil der Abteil ziemlich voll war, mussten sich die Menschen halt bissle zusammen rücken. Und dann sagt die eine wirklich so: 'Ey der eine stinkt voll ey, alter. duschen die 4 Wochen nicht, altaaaaaa..'

Boah da könnt ich doch direkt wieder kotzen bei sowas. Und sebst andere Belästigen mit ihrem überparfürmierten Scheiß, was die sich immer rein ziehen. Geht gar nicht sowas.

Als nächstes fahre ich durch ein Werk durch, weil Umleitung nur durch das Werk möglich ist. Soweit so gut.

Dann seh ich am Rand ne hübsche Dame und 2 Typen drum herum. Einer mit ner Kamera und fotografiert die.
Hallo?? Das ist ein Werk und kein öffentliches Foto-Shooting? Nur weil sich ne Frau ein Kleid anzieht und die Haare beim Frisör schön gemacht hat, heißt das nicht, dass sie sich alles raus nehmen kann und Sonderrechte hat... Ein Typ darf das nie. Da wird man angeschnauzt.

Dann dieses BESCHEUERTE Geschwätz immer. Schön sieht man zwar aus aber sobald mal etwas aus dem Mund kommt, hört der Spaß schon auf. 'Alta ey gestern mein Freuuund, voll auf Stress altaaaaaaa....' und weitere niveauvolle und invormative Sätze sind täglich sehr lange zu hören. Man darf ja nix sagen, weil man sonst als RAPE 100 bezeichnet wird. Dh.: Man vergewaltigt und belästigt sofort Frauen, falls man etwas sagt.

Und was ist eigentlich das Genderneutrality??? Heißt das Frauen = Männer oder doch Frauen > Männer??? Schon mal drüber nachgedacht. Da spielen sich die Frauen soooo auf und die Männer dürfen gar nix mehr. Ich kenne das aus der unmissverständlichen Wissenschaft: Elektroneutrality: der Summenstrom ist gleich 0. Also ist der Unterschied von Mann und Frau auch 0! Und sollte es unmissverständlich auch sein! [Melden]


Kommentare (12)

Du nervst

Oh, eine Frau lässt sich fotografieren, sie ist ein Monster! Mimimi, Männer dürfen sich nicht fotografieren lassen, blablabla. Es sind zwar nicht alle Frauen so, aber ich widerspreche jeglicher Logik, weil ich so unzufrieden mit mir selbst min, heulheulheul.
Such dir ein Hobby!

Antworten

sexy Hexy

Die Erfahrung habe ich auch schonmal gemacht! Ich habe mir ein mega süßes Outfit gekauft. Ein Minirock und ein bauchfreies Top mit tiefem Ausschnitt, sodass man tiefe Einblicke bekommt. Einen BH hatte ich nicht an, deshalb schwabbelt das immer bei mir, bei jedem Schritt. Ich weiß, ich bin nicht gerade am Dünnsten, aber wenn ich bauchfrei tragen will, ist das meine Sache.
Ich gehe also auf die Strasse und ernte viele misbilligende Blicke. Manche schauen mich verächtlich an und schütteln den Kopf. Manche höre ich sogar ,,ekelhaft!'' und ,,das geht doch nicht!'' sagen hören.
Und dann renne ich plötzlich in ein natürlich super hübsches, junges, schlankes Mädchen, dass einfach mal das exakt selbe Outfit wie ich trägt. Sie schaut mich wütend an, wir steigen in die selbe Bahn. Und plötzlich ist alle Aufmerksamkeit auf sie gerichtet. Typen pfeifen ihr hinterher, schauen ihr nach und sie bekommt sogar Komplimente. Als die Leute bemerken, dass ich das selbe Outfit anhabe, fangen sie an, mich auszulachen und auszubuen. Wenn sie, als junges hübsches sexy Mädchen ein tiefes Dekolté, bauchfrei und minirock trägt, ist das natürlich normal. Aber wenn ich das als Anfang siebzig Jähriger adipöser Mann tue, dann ist das nichtmehr in Ordnung oder was?! Einfach nur eine oberflächliche, sexistische Welt!

Antworten

wo bist du

@sexy+Hexy:
Du bist mein Held!!
Ich hätte nicht gepfiffen und gebuht. Du meine Güte, wie oberflächlich die Menschen doch geworden sind... oo

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

Also diesen Tussies mit dem Ghetto Slang brauchst du doch nun wirklich keine Beachtung zu schenken. Das sind erstens keine Frauen und mit solch einem Mundwerk auch automatisch nicht mehr allzu attraktiv. Jungs, die so daher quatschen, nimmt doch genauso niemand ernst. Und die Dame, die sich fotografiert hat, ist jetzt echt kein Weltuntergang. Das ist schon ziemlich bedenklich, wie sehr du dich in deinen Frust hineinsteigert... klingt fast nach nem angehenden Serienkiller. Such dir Hilfe!

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Der Denker

@sexy+Hexy: stimmt. Aber pauschalisiere nicht so sehr. Aisgebuht wirst du jetzt nicht. Da haben die Leute noch bisschen Anstand. Mit den Blicken muss ich dir aber voll Recht geben.

Antworten

Der Denker

@Lärmgeplagte: is halt so, wenn ich die ne halbe stunde lang ertragen muss und das 2x am Tag und die direkt neben mir hocken/stehen. Dann kann man das ne Zeit lag ignorieren wie du sagst aber irgendwann geht einem das so auf den Sack. Irgendwann müssen die doch erwachsen werden? :/

Klar Jungs sind manchmal noch schlimmer mit ihrem Slang und ihrem Umgang.

Haha Serienkiller nicht aber ziemlich frustriert schon. Was ich jeden Tag (jeden!) sehe, bringt mich immer nachher zu den annahmen:

Frauen werden immer oberflächlicher, im Gegensatz dazu Männer immer mehr zum Arschloch/Macho.

Die Sprache verwahrlost gänzlich (beide Geschlechter).

Die niveauvolle Geister geben sich heute schon mit so einem Gesocks ab. Traurig.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

Hmm, also ich würde mich weg setzen. Ich kann dieses verkrüppelte Deutsch überhaupt nicht hören, erst recht wenn zu allem Überfluss auch noch Deutsche so reden. Wäre ich Lehrerin würde es bei mir so lange Sechsen hageln, bis die alle wieder normal sprechen.
@Der+Denker:

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Nee

@Lärmgeplagte:

Dann freu dich ma drauf, dass deren asoziale Eltern vor der Tür stehen und mit Klagen drohen. Die Eltern der Kinder, die absolut nichts können und asozial sind, sind doch die Ersten, die in der Schule mit Klage drohen, wenn es gerechtfertogt schlechte Noten hagelt. Und dann kommen sie am Besten noch mit dem Argument, der Lehrer ist sei Nazi und verteilt nur schlechte Noten, weil das Kind Ausländer ist. Komisch, dass dann die anderen 19 ausländischen Schüler in der Klasse nicht davon betroffen sind.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2464]

@Nee: Ach, das könnten die ruhig, ist mir längst bekannt. Ohne eine gute Rechtsschutzversicherung sollte man heutzutage eh kein Klassenzimmer betreten. Und wenn diese kleinen Möchtegern-Gangster meinen keine gerade Sätze sprechen zu müssen, obwohl man sie dahingehend mehrfach korrigiert hat, dann ist das schlicht Arbeitsverweigerung und zieht eine wohlverdiente Sechs nach sich. Ich denke, da wird mir jeder Richter zustimmen. Und mit der Nazi-Karte braucht mir da auch keiner zu kommen, zumal es osteuropäische und asiatische Kinder sehr wohl schaffen ein korrektes Deutsch zu erlernen.

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

So oder so.

@Lärmgeplagte:

Und Südeuropäer Richtung Italien und Spanien lernen auch gut deutsch.

Ich wollte auch mal Lehrer werden. Aber dann ist mir aufgefallen (zum Glück rechtzeitig) dass die heutige Kindergeneration total scheiße und asozial ist. Das war zu meiner Kindheit nicht so extrem! Da gab es nur vereinzelt schwarze Schafe.
Naja, stattdessen habe ich eine Zeit in einem Sportverein gejobbt, wo die Trainer von kleinauf sehr auf Leistung bedacht waren. Die Kinder waren zu der Zeit scheinbar sehr wohl erzogen, reif und diszipliniert. Und sie haben nicht alle aus gutem reichem Hause gestammt. E sgab auch Förderung für arme Familien. Aber die Disziplin, die sie da gelernt haben, scheinen sie ins Leben mitzunehmen. Die haben auch alle vor dem Training brav für die Schule gelernt und Hausaufgaben gemacht, obwohl man eher denken könnte, dass sie da bei 5 Mal Training die Woche keine Zeit für haben.

Antworten

Der Denker

@Lärmgeplagte: das blöde is ja, dass die Lehrer das durch lassen müssen, sie können leider nicht jeden Schüler durchfallen lassen. Sonst drohen die Gehirnamputierten Eltern mit Rausschmiss beim Rektor. Habe schon so ne irre Geschichte direkt hier im Ort gehört. Da sträuben sich mit die Nackenhaare... Armes Kind. Aber is ne andere Geschichte.

Antworten

Der Denker

@Lärmgeplagte: Diese Kinder (Osteuropäisch, Asiatisch) können oft besser sprechen als unsere junge dumme Generation...

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben