Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

General

Die Gesellschaft wird immer arroganter

Mir ist aufgefallen, dass breite Bevölkerungsschichten in Deutschland immer arroganter werden. Die Gesellschaft denkt, anders als in Entwicklungsländern, dass sie arrogant sein darf ,weil sie sich einen gewissen Wohlstand erarbeitet hat. Diesen Wohlstand möchte man dann natürlich auch nicht mit andern teilen sondern will alles für sich haben und kriegt dann am Ende auch den Hals nicht voll vor lauter Gier.

Die Mehrheit der Gesellschaft in Deutschland, sowohl Migranten als auch Deutsche, sind deshalb extrem materialistisch eingestellt und sie werden als Kinder in der Schule auch nicht aufgeklärt sondern schon dort wird ihnen ein falsches Weltbild vermittelt, das mit Spiritualität nichts zu tun hat. Die Folge davon ist, dass die Menschen in Deutschland moralisch verderben und das kann man ganz gut an deren Verhalten in der Öffentlichkeit erkennen. Alles wird nur noch fixiert auf den eigenen Nutzen und die eigene Bequemlichkeit und der Rest der Menschen hat sich diesem Nutzen und der Bequemlichkeit gefälligst unterzuordnen.

Es ist eine Schande, dass unsere Gesellschaft so den Bach runtergeht und alle tun so als wäre alles in Ordnung. [Melden]


Kommentare (12)

hc130
★★★★

Mitglied [883]

Das empfindest du schon völlig richtig - GRNERAL.

Das Problem ist doch aber hausgemacht. Durch den technischen Fortschritt werden die Menschen eben auch bequem, ein "Tunnelblick" ist vorprogrammiert.

Wenn man alles per Internet organisieren kann, dann sitzt man eben nur noch in seinen eigenen 4 Wänden und erledigt das dort.
Oder warum raus ins öffentliche Leben, wenn es Homeoffice gibt?

Wohlstand erarbeiten, ist keine Schande und heute sogar ein Muss. Denke an deine Zukunft, und du wirst sehen warum.
Nur die Frage ist: "Welche Möglichkeit bietet einem noch, in den Genuss, Wohlstand zu erarbeiten, zu kommen?"

Zeitarbeit, technischer Fortschritt - all das, was einen Menschen entbehrlich macht -, bremst ihn aus dem Arbeitsleben aus. Er hat gar keine Möglichkeit, Geld beiseite zu legen.
Es ist ein Überlebenskampf für weite Teile der Gesellschaft geworden - eben auch für Migranten.

Ein Geben und Nehmen wirst du in einer kapitalistischen Gesellschaft leider niemals erleben.
Jeder ist angehalten, ein Stück weit mehr an sich und seine Familie zu denken, sonst geht man ganz leicht unter.

Ich warte auf Gegenbeispiele...

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=-C6s0vM9QyY https://m.youtube.com/watch?v=dBHeQhA0ubE

General

@hc130:

Du machst einen Fehler, wenn du hier einfach alles auf den technischen Fortschritt schiebst. Überall auf der Welt gibt es technischen Fortschritt. Aber nicht überall auf der Welt sind die Menschen gleich. Deshalb habe ich ja von Entwicklungsländern gesprochen, wo eben eine andere Mentalität herrscht und die Leute nicht so arrogant und gierig sind. Die Regierungen schon aber nicht die Völker.

Du hast glaube ich auch meinen Kommentar falsch verstanden. Ich meinte, dass wohlhabende Menschen unerträglich arrogant sind. Und was hat das mit Überlebenskampf zu tun ? In Entwicklungsländern kämpfen sie auch ums Überleben, aber sind eben nicht so arrogant und schauen nicht auf andere Leute herab.

Man sollte übrigens auch nicht immer nur an seine eigene Familie denken sondern auch mal etwas Gutes für Fremde tun. Damit meine ich nicht nur jemandem Kleingeld zu geben sondern wirklich gute Taten vollbringen.

Antworten

Gegenlärm

Wir werden hipsterisiert :o

Antworten

Siegbert Schn...

@General: Du hast völlig recht. Gerade habe ich die Uhrzeit auf meiner neuen Rolex abgelesen und festgestellt, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Man sollte sich nicht auf die materiellen Dinge festlegen, sondern Zeit mit seinen Liebsten verbringen. Deswegen habe ich auch heute mit meinen Freunden ein paar Selfies mit meinem neuen iPhone XS Max gemacht, bevor ich in den Luxusurlaub nach Dubai fliege.
Danke, dass du mir die Augen geöffnet hast!

Antworten

hc130
★★★★

Mitglied [883]

@General:

Ich grüße dich noch einmal,

ich glaube, dann verstehen wir beide uns nicht - wie sonst auch.

Meine Rede war vom "Tunnelblick", also davon, über den eigenen Tellerrand nicht hinaussehend. Die wohlhabenden Menschen - wobei ich nicht nur diese Sparte sehe, die nicht gewillt ist zu teilen.

Kleidung oder Geld an caritative Einrichtungen zu spenden ist m. E. nach der erste Schritt zu Nächstenliebe bis hin zu einer ehrenamtlichen Tätigkeit, wenn es die Zeit erübrigt.

Was tust du denn, damit du deinen Seelenfrieden findest? Nenne mir doch einfach mal Beispiele aus deinem Alltag - bitte...

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=-C6s0vM9QyY https://m.youtube.com/watch?v=dBHeQhA0ubE

lukas
★★★★★

Mitglied [1547]

@Siegbert+Schnösel:

Was glaubst du was mir heute passiert ist? Ist mir doch so ein schmuddeliges Unterschichtenkind vor den fabrikneuen Porsche gerannt. Wäh, jetzt hab ich den ganzen Matsch am Kotflügel - ich kauf mir nen Neuen. 💰Kapitalismus ist herrlich wenn man auf der richtigen Seite steht.

Antworten

Osten erglüht, China ist jung. Rote Sonne grüßt Mao Tsetung. Frühling bringt er unsrer Zeit, hat sein Herz, sein rotes Herz, dem Volk geweiht. Mao geht voran, er führt ans Licht. Volk, dein Lächeln auf seinem Gesicht zeigt den Weg uns aus der Nacht, und zum Kampf, zum Freiheitskampf sind wir erwacht. Stark wie das Licht ist die Partei. Wo sie leuchtet, da werden wir frei. Macht des Volkes bricht jeden Bann, die Partei, die Kommunisten gehen voran.

Eva
★★★★★

Mitglied [1023]

Mir ist aufgefallen, das die dumme egoistische Gesellschaft ein nur im WEG steht.

Antworten

gnervt

,,dass sie arrogant sein darf ,weil sie sich einen gewissen Wohlstand erarbeitet hat.''

Es geht ja schon noch weiter, dass man meint arrogant sein zu dürfen, weil sich Mami und Papi einen gewissen Wohlstand erarbeitet haben und Kindchen den in den Arsch schieben. Kenne einen aus reichem Haus, der vor 6 Jahren sein Abi gemacht hat und seit dem von Papis Geld in Luxushotels um die ganze Welt reist und nur Designerkleidung trägt, aber sonst nichts tut. Und mit ihm darf sich natürlich nur abgeben, wer einen ähnlichen Lebensstil flegt. Dabei hat er sich keinen Cent von seinem Wohlstand selbst erarbeitet. Dabei hatte er angeblich sogar ziemlich gute Noten und hätte alles mögliche studieren oder arbeiten können, wenn er wollte. Klar, wenn man so einen Lebensstil haben kann, ist das der leichte Weg zum schönen Leben. Aber dann noch so einen Stolz und so eine Arroganz für etwas zu haben, zu dem man rein garnichts beigetragen hat, finde ich absolut ekelhaft. Sein kleiner Bruder war glaube ich nie so. Der hat sich immer normal verhalten und gekleidet.

Aber ist ja allgemein so unter den Schülern. Cool ist nur, wer die teuersten Markenkleidung und Handys hat. Aber selbst bezahlt hat es keiner. Oder sie zählen das Taschengeld von den Eltern als ,,Selbstbezahlt.'' Und später ist dann cool wer in der Oberstufe schon einen Führerschein und ein Auto hat. Obwohl von den ca 50 Leuten, die in der Oberstufe schon ein Auto hatten auch 49 das von Mama und Papa gekauft bekommen haben. Nur einer ist Kellnern gegangen. Warum gibt man mit etwas an, was man nicht selbst bezahlt hat? Und warum hält man sich dann auchnoch für etwas besseres als die, die es nicht bezahlt bekommen haben? klar, nicht alle. Manche reden auch einfach gar nicht drüber. Aber die, die damit angeben: Ekelhaft.
Oder ich rege mich auch auf über einen auf, der immer mit seinem Studiengang angegeben hat, weil der NC da bei 1, nochwas liegt. Kommt raus er studiert an einer NC freien Privatuni, die seine Hatz 4 Mutter bezahlt und den letzten Cent dreimal umdreht, damit Söhnchen mit schlechtem NC an eine teure Privatuni kommen kann. Bist du stolz darauf? Geh selber arbeiten und dir das finanzieren, anstatt deine eh schon arme alleinerziehende Mutter auszunehmen, oder bring selber die Leistung, dass du an einer normalen Uni kannst und wenn nicht, dann gib doch nicht damit an, Was hast du dazu beigetragen? Nichts, jeder kann sich an einer NC freien Privat Uni bewerben und es von wem anders bezahlen lassen.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 11.10.2018, 06:15 Uhr.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2564]

Wann soll man denn sonst arrogant sein dürfen? Du sagst es immerhin selbst: der Wohlstand wurde erarbeitet! Ist es jetzt also schon verboten auf die eigene Leistung stolz zu sein und sich im Zuge dessen als etwas Besseres zu fühlen? Wozu reiße ich mir dann jeden Tag den Arsch auf? An einem Gefühl rechtmäßiger Überlegenheit ist doch nichts schlimmes. Und es ist gut, wenn der Deutsche seine angeborene Überlegenheit endlich wiederentdeckt.

Antworten

UND DAS IST MEIN KLINGELTON... https://www.youtube.com/watch?v=DUmq1cpcglQ

Gegenlärm

Solange man sich etwas selbst und auf ehrliche Art und Weise erarbeitet hat, finde ich es nicht schlimm, wenn man sich "toll" vorkommt. Ich bin auch nicht neidisch auf diese Personen, sondern versuche höchstens, mir etwas von ihrem Erfolgsrezept abzugucken. =D
Wütend machen mich irgendwelche Muttersöhnchen, die groß geerbt haben und sich nun wie Gott fühlen. Oder Leute, die durch krumme Geschäfte oder Ausbeutung zu Geld und Besitz kamen. Oder Gammelvolk, dass lauthals seine Stütze verfeiert während die Nachbarn nicht schlafen können.

Antworten

hc130
★★★★

Mitglied [883]

Guten Morgen, Herr (oder gar Frau !!!) General,

ich habe lange überlegt, ob ich das mache. Aber ich muss dir die Frage stellen.

Wieso meldest du dich eigentlich nie wieder, wenn man dich fragt, was DU PERSÖNLICH tust, um Missstände auszuräumen?

Egal, nach was ich frage, ob es deine Quellenangaben sind oder das Thema hier, man liest nie wieder etwas von dir. Du lässt deine eigenen Threads klammheimlich auslaufen.

Ich könnte wetten, selbst diese Frage beantwortest du mir nicht.
Deshalb wundert es mich, dass du immer wieder die gleichen Themen postest, aber selbst Lösungsvorschläge unterbreiten scheint nicht deine Stärke zu sein. Nur meckern, das kannst du.

Antworten

https://m.youtube.com/watch?v=-C6s0vM9QyY https://m.youtube.com/watch?v=dBHeQhA0ubE

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben