Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

PseudoGott

Daniel Küblböck

Verschollen während der AIDA-Fahrt ...

Ich habe den Musiker wie damals in Erinnerung ... als Loser der Masse, der Gesellschaft. Ja, die Masse ist grausam in ihrer Art und Weise ... aber ...

Bedenkt, er ist einfach so verschwunden ...
Vom schiff zwischen Hamburg und New York ... angeblich sprang er in das Meer.

Drehen wir mal die Geschichte um.

Wie wäre es, wenn man ihn einfach entsorgt hat? Woe wahr sind die Aussagen?

Steckt er vielleicht selbst unter der Decke ... ? Wollte er eventuell einfach als tot erklärt werden? Hatte er Feinde an Bord?

Die Berichte sind einfach zu oberflächig ... [Melden]


Kommentare (108)

Eva
★★★★

Mitglied [580]

Er tut mir leid, wie verzweifelt muß man sein ???? ---Wenn es wirklich so war wie es dargestellt wird !!!
Auch wenn ihr gleich wieder rumbölkt, ich finde es aber gut das er andere nicht mit reingezogen hat. Wie z.b. Robert E. er schmeißt sich vorm Zug und reißt den Lokführer und die Fahrgäste ins Trauma. Ruhe in Frieden Daniel, er war ein guter Sänger .

Antworten

PseudoGott

U@Eva:

Spar die bitte dein falsches Mitleid.
Wenn es nicht falsch war, dann fehlte es an Mitgefühl. Ich kann es absolut nicht rauslesen.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

Vom Schiff springen... das ist so Titanic mäßig melodramatisch! Den hat doch wer geschubst, der Typ hat richtig fett Kohle durch ne Erbschaft und seine Firma. Wenn er will, kann der sich locker ganz schnell in eine Frau verwandeln lassen wie Katie Jenner und wird der neue Held der Transenszene. Was hat der schon für Gründe für nen Selbstmord?! Schon komisch ausgerechnet vom Kreuzfahrtschiff zu hopsen - da hat doch jemand nachgeholfen.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

André
★★★★★

Moderator [1142]

Be one with the ocean...

Antworten

DerMann
★★

Mitglied [60]

Hab von dem Typen nie wirklich viel gehalten, aber ist schon tragisch das Ganze!

Was ich gelesen habe ist er wohl vom Schiff gesprungen. Was mögen die Gründe wohl gewesen sein?
Mobbing?! Depressionen?! Hat es ihn innerlich zerissen, weil er nicht wusste ob er Mann oder Frau sein will?!
Oder ist er vielleicht doch nur aus Versehen gefallen?!

Interessant ist natürlich auch der Fakt, dass andere Passagiere gesehen haben sollen wie er gesprungen ist.
Dann hätten die ja wissen müssen, wo er ungefähr unterging!

Entweder man verarscht uns alle oder die hben keinen Bock ihn rauszufischen!

Antworten

PseudoGott

@Lärmgeplagte:

Eine Möglichkeit.

Also gibst du den Grund seines Schicksals seinem Ko ntostand oder das andere so denken könnten?

Ich denke dein Lebensstandard wächst und fällt mit deinem Guthaben. Ihm ging es nicht besser als anderen. Was für ein Grund sollte jemand haben sein Leben so hinzuschmeißen? Paradox.

Die Wahrheit scheint ohnehin individuell zu sein.

Passt diese nicht, wird diese mit dem alten Selbst entsorgt ...

Antworten

Nein.

Was ich hier teilweise so lese... Da kann man echt nur den Kopf schütteln. Das ist immer noch ein Mensch, der hier höchstwahrscheinlich ums Leben gekommen ist. Egal ob berühmt oder nicht.

Antworten

hc130
★★★

Mitglied [474]

Was war das für ein Quirl damals bei DSDS...
Und keiner merkt, wie es in ihm die ganzen Jahre im Innern ausgesehen hat.
Es ist einfach nur traurig...

Antworten

🎶 https://m.youtube.com/watch?v=mmCnQDUSO4I

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@Lärmgeplagte: du meinst also, nur weil man viel Geld hat ist man auch zwangsläufig rundum glücklich und zufrieden?
Das ist aber etwas gleingeistiges Denken.
Wäre nicht der erste Promi, der sich umbringt, ich sage nur " Robin Williams". Der hatte alles, aber gesundheitliche sah es schlecht für ihn aus, da hilft auch alles Geld der Welt nichts.
Jetzt kann man spekulieren noch und nöcher, was der oder die Gründe waren, aber wer so etwas tut ist verzweifelt oder hält seine Gefühle nicht mehr aus.

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

Eva
★★★★

Mitglied [580]

@PseudoGott: echt? Sag bloss 😀 ich möchte das Du dich mit mir gedanklich beschäftigst, hab es wieder geschafft 😁

Antworten

walter p

Mir 17 Platz 3 bei DSDS - mit 17 ebenfalls Biografie (wer bitte schreibt mit 17 seine Biografie?)
danach Dschungelcamp, Big Brother halt alles womit man auffällt. Ohne Führerschein einen Gurkenlaster schrotten und auf Seite 1 der Bildzeitung landen.
Dann als Erwachsener adoptiert werden....dann war wohl zu viel Ruhe um ihn und nun seine letzte große Vorstellung !

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1207]

Also ich denke schon, dass er eine gestrandete Persönlichkeit war und alles irgendwo in der Kindheit seine Ursachen hatte. Ich habe da ja doch mal den ein oder anderen Artikel über ihn gestern gelesen. So kanns halt gehen und ich möchte selbst nicht derart stranden und kenne wohl dennoch dieses Gefühl auf mein unspektakuläres Leben übertragen. Ich hoffe echt, dass ich nicht irgendwann mal zu den vielen anderen gehöre, die sich aus ähnlichen Gründen verabschieden, aber über die niemand spricht.

Vielleicht hätte garnicht soviel über irgendwelche Gründe geschrieben werden sollen, weil dadurch bei einigen schnell eine Identifikation mit ihm eintritt mit Werther-Effekt usw... Wenn einfach nur geschrieben worden wäre, dass er sich umgebracht hätte oder es sonst wie herauskäme und man mögliche Ursachen so abstrakt wie möglich gehalten hätte, würde es ausreichen. Für manche reichen zu viele Detail echt für den letzten Schritt aus. Andererseits muss ja jeder selbst sehen und ich verurteile das nicht.

Antworten

hc130
★★★

Mitglied [474]

@kittian:
"Ich hoffe echt, dass ich nicht irgendwann mal zu den vielen anderen gehöre, die sich aus ähnlichen Gründen verabschieden, aber über die niemand spricht."

Weißt du, kittian, genau das ist es. Würden wir nicht alle aus den Medien erfahren, wer sich alles das Leben genommen hat, wäre diese Info an uns alle vorbeigezogen. Der Daniel ist ein Tropfen auf dem heißen Stein, es ist traurig, aber es ist so.

Wir sind doch auch nicht berühmt, und wenn wir das Zeitliche segnen - wen interessiert das denn, außer unseren Hinterbliebenen?
Lass mal deine Gedanken ganz weit weg, bitte. Wir kennen dich doch (irgendwie)...

Antworten

🎶 https://m.youtube.com/watch?v=mmCnQDUSO4I

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Abigail: Nicht zwangsläufig, aber es erhöht ungemein die Chancen auf Glück und Zufriedenheit! Geld bietet existenzielle Sicherheit und noch dazu die Freiheit, sein Leben so gestalten zu können wie man will. Wem das zu wenig ist, der ist schlichtweg undankbar. Sorry, aber ich habe bei stinkreichen Promis noch nie verstanden, was zur Hölle ihr scheiß Problem ist, wenn sie in Alkohol, Drogen und Selbstmord abdriften. Dieses ganze Bühnenvolk muss ohnehin recht labil sein, wenn es seinen Selbstwert nur am Applaus anderer festmacht.

Und Robin Williams ist ein ganz schlechtes Beispiel. Der war schließlich klinisch depressiv, das ist etwas ganz anderes, als wenn man sich durch eine falsche Geistes- und Erwartungshaltung selbst ins Unglück manövriert.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@Lärmgeplagte: Jetzt hat miss Allwissend gesprochen!! Ist ja unglaublich, wie gut du informiert bist!
Nur bei Robin Williams sah es leider noch etwas anders aus, aber das weißt du ja bestimmt schon.
Niemand wird einfach so depressiv, das folgt immer aus irgendwelchen Lebenssituationen, die für einen traumatisch sind.
und "undankbar"? Das schlägt dem Fass den Boden aus, das du nicht besonders mitfühlend bist, weiß ich ja schon, aber dieser Kommentar beweist es mal wieder, das ich persönlich mit dir und deiner Meinung nichts anfangen kann.
Es sind nicht nur Promis, die viel Geld haben und trotzdem unglücklich sind, aus welchen Gründen auch immer!
Es gibt tausend Gründe unglücklich zu sein, und das ist bei jedem anders! aber vielleicht musst du einem auch nur leid tun, das du so gefühlskalt und emotionslos bist.
Ich brauche auch darauf keinen Kommentar von dir, schreib was du willst, weißt ja sowieso immer alles besser.



Eine Meinung ist nur eine Perspektive und nicht die Wahrheit!

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@Lärmgeplagte: Ich ärgere mich, das ich mich immer wieder über deine Kommentare ärgere. Werde in Zukunft versuchen diese zu ignorieren! Unglaublich, das ich versucht habe mit dir zu diskutieren! Könnte mich selbst ohrfeigen, das ich auf so etwas reagiere! Ich verabschiede mich aus diesem Thread!

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2321]

@Lärmgeplagte: "Schon komisch ausgerechnet vom Kreuzfahrtschiff zu hopsen - da hat doch jemand nachgeholfen."

Dieser Gedanke kam wir auch schon auf. Wieso sollte sich jemand in seinem Urlaub das Leben nehmen. Für mich macht das nicht so ganz Sinn.

Es könnte natürlich auch ein Unfall gewesen sein. Eine Kurzschlussreaktion wäre möglich. Doch wenn sein Instagram-Account echt war, dann war er doch dabei sein Leben so zu ändern wie es für ihn passt. Wieso sollte er sich just in dem Moment und dann ausgerechnet noch auf einem Kreuzfahrschiff das Leben nehmen? Das ist eigentlich die Frage die man sich stellen sollte.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Abigail: Na aber sowas von undankbar! Wer so viel Geld hat, dass er nie wieder arbeiten gehen muss, über seine gesamte Zeit völlig frei verfügen kann mit allerhand luxuriösen Annehmlichkeiten und dann noch rum jammert, ist definitiv undankbar. Was braucht man denn bitte schön mehr als Gesundheit und einen gewissen Wohlstand, der deine Existenz sichert??? Klar, ein bisschen Gesellschaft, die große Liebe und eine eigene Familie sind auch ganz nett... man kommt aber auch ohne durch's Leben. Sowas wie Einsamkeit oder Liebeskummer sind für mich absolute Bagatellprobleme. Der Mensch hat erst ein echtes Problem, wenn er ernsthaft krank wird oder aufgrund von materieller Not hungern muss. Wer das nicht erkennt, sollte mal sein Wertesystem überdenken. Nochmal: wer bei bester Gesundheit nen Arsch voll Geld hat, hat eigentlich so überhaupt keinen Grund zur Klage. Aber man kann sich natürlich auch in allerhand Quatsch hineinsteigern und sich das Leben selbst schwer machen.

Und deine traumatischen Lebenssituationen kannste echt stecken lassen. Erstens trifft das nicht auf jeden Weltstar zu, der sich mal eben zu Tode gesoffen hat... und zweitens gibt es genug Menschen, die ohne großes Drama samt Lebensbeichte mit ihren emotionalen Schwierigkeiten zurecht kommen. Man kann derlei Dinge nämlich auch ganz still in Würde mit sich selbst abklären und ist deswegen noch lange nicht automatisch gefühlskalt.

Eben, bei Robin Williams sah die Sache ganz anders aus: der war nicht nur schwerst depressiv, sondern litt an einer Vorstufe von Parkinson, Angstzuständen und Lewy-Körper-Demenz. Sowas ist schlimm, da hätte ich auch keinen Bock drauf. Deswegen hatte der Freitod von Gunter Sachs meinen vollen Zuspruch.

Du, wenn du mal endlich vernünftig argumentieren würdest, anstatt mir irgendwelche Aussagen zu unterstellen, dann würde das mit der Diskussion wunderbar klappen. Vielleicht einfach weniger emotional in die Tasten hauen und vorher nachdenken.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Nein.

@Слава+Росси́я:

Naja, Depressionen sind halt nicht leicht zu durchblicken. Genauso gut könnte man sagen: Warum hat sich Robert E. das leben genommen? Er war glücklich verheiratet, hatte Kinder, war wohlhaben, hoch angesehen, erfolgreich...
Depressionen können auch rückwirkend verlaufen. Von Traumata, die jemand als Kind erlebt hat. Oder die jemand täglich runterschluckt bis das Fass irgendwann überläuft. Das macht auf Außenstehende nicht unbedingt Sinn. Die sehen dann nur: JETZT geht es ihm doch gerade gut. Warum bringt er sich dann JETZT um.

@Lärmgeplagte:

Man Lärmi ey. Geld ist nicht alles im Leben. Das klingt schwer, als spräche die Eifersucht aus dir. Es gibt viele Millionäre, mit denen ich niemals das Leben tauschen würde. Zumindest nicht auf die Art, auf die sie es führen. Sitzen dann irgendwo einsam oder mit Zweckbeziehung in einer riesigen Villa, haben keine Freunde und keine Familie oder überhaupt irgendeine Bezugsperson und wenn, dan nur oberflächliche reiche Freunde. Da ist doch der Typ, der mit dieser Svetlana-Gold-Digger zusammen war, das beste Beispiel. Hier das Video:




Der Typ ist Millionär. Würdest du, wenn du die Möglichkeit hättest, mit seinen Leben, genau so wie es jetzt ist, 1 zu 1 tauschen wollen? Ich definitiv nicht! Würdest du sagen, dass sein Leben glücklich und erfüllt ist? Ich nicht. Finde ich ganz furchtbar mit dieser Ische. Und wer erstmal so reich und wohlhabend ist, wird es schwer haben jemanden zu finden, der nicht nur sein Geld will.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2321]

@Lärmgeplagte: Jetzt mal allgemein und nicht direkt auf das Thema bezogen, da ich schliesslich nicht weiss ob Daniel Kübelböck Psychisch erkrankt war.

Ich finde man muss psychische Erkrankungen erstnehmen und man darf sie nicht als Bagatelle abtun. Es kann einer noch so reich und trotzdem zu tiefst unglücklich sein. Einem psychisch erkrankten bringt es auch absolut nichts, wenn man ihm vorhält, dass er nicht undankbar sein solle, weil er doch alles habe. Es bringt auch nichts Krankheiten nach Schwerheitsgrad zu bewerten. Für den einten ist das gerade schlimm, weil er sich in dieser Situation befindet und für den anderen ist es etwas anderes. Wenn man selbst noch nie psychisch erkrankt war sollte man so wieso nicht grossartig über diese Krankheit urteilen. Übrigens psychische Erkrankungen können andere Krankheiten auslösen. Körper und Geist sollten bestmöglichst immer gleichsam im Takt (in der Balance) sein.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Слава+Росси́я: Na vor allem war das vom 5. Deck aus - das heißt, der ist aus mindestens 20 Meter Höhe gesprungen. Find ich ungewöhnlich "tapfer" für einen Küblböck, der bei jeder Dschungelprüfung wie ein Mädchen gekreischt hat.

Jaaaa, die Bilder von seinem Account sind mir bekannt und ich verstehe beim besten Willen nicht, was er sich dabei gedacht hat, sich derart schlecht als Frau ausstaffiert der Öffentlichkeit zu zeigen. Also wenn schon Transe, dann bitte richtig - das hat bei Lorielle London auch prima geklappt und der Zuspruch war enorm. Jede Wette, dass da richtig fiese Reaktionen drauf kamen, die ihm mitunter den Rest gegeben haben.

Boah Leute, bitte genau lesen! Habe psychische Krankheiten nirgendwo als Bagatelle hingestellt.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@Lärmgeplagte: Meine Allerletzter Kommentar an dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Du und deine hirnlose Meinung, geht mir an meinem emotionalen Arsch vorbei. Deine Kommentare können mich nicht überzeugen, nicht im geringsten, weil deine Meinung für mich unwichtig ist und auch wenn ich mich jetzt sehr weit aus dem Fenster lehne, finde ich, das du ein schlechter Mensch bist!
Nur und ganz allein MEINE MEINUNG!!!!

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Abigail: Na aber, aber... kein Grund hier hysterisch rumzubrüllen - geht dir wohl doch nicht so ganz am Arsch vorbei, nech! Und hirnlos ist es gleich derart persönlich und gefühlsbetont zu werden, anstatt das eigentliche Thema abzuarbeiten. Du könntest mich doch auch einfach durch logische Argumente überzeugen, anstatt dieses alberne 'Mimimi, mit der red ich nicht mehr!' Unfassbar, dass wir im selben Alter sind.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

lost

Bis gestern kannte ich diesen Daniel Küblböck nicht und es ist schon wieder erstaunlich, wie die Medien dieses Thema ausnutzen, Theorien aufstellen, etc. Der Mann hat höchstwahrscheinlich Selbstmord begangen, warum, wird er nur selbst gewusst haben, er hätte die anderen Passagiere nicht mit in die Sache reinziehen müssen, aber das ist nur meine Meinung. Die Medien stürzen sich immer regelrecht auf die Meldungen, sobald eine berühmte Person stirbt, was ich sehr respektlos finde. Die Hinterbliebenen können dadurch nicht in Ruhe trauern. Dass einige Prominente Drogen nehmen, ist nicht so abwegig, der öffentliche Druck ist groß und jeder Fehler wird direkt weltweit in den Medien breitgetreten. Traurig ist es immer besonders, wenn ein junger Mensch so früh stirbt, der Tod von Mac Miller hat mich auch bewegt. Armer Kerl.

Antworten

Nein.

@Lärmgeplagte:


Ja unfassbar, dass du im selben Alter wie Abigail bist. Man könnte meinen, sie sei deine Mutter.

Ich sag es nochmal. Da ist ein MENSCH gestorben. Hab doch mal ein bisschen Respekt. Egal ob du ihn mochtest oder nicht. Wie kann man denn so ein Brett vor dem Kopf haben.

Antworten

Billig

@Abigail
Es freut mich, dass Du lesen kannst.

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@Billig: Nicht nur das, ich kann auch verstehen was ich lese! Wie kommt es das dein Kommentar freigeschaltet wurde und die anderen vorher nicht?

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@Abigail: Bei Manchen unregistrierten Usern gibt es scheinbar so eine Art "automatische Freischaltung"- muss was technisches sein, für sowas bin ich nicht zuständig.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

genervt

Ich habe beobachtet, dass diese automatische Freischaltung stattfindet, wenn man öfter unter dem selben Namen mit der selben Ip postet.

@lukas: @Lärmgeplagte:

verstehe nicht, warum du dauernd Streit provozieren und dich mit anderen Usern anlegen musst. Ich finde Abi hat absolut recht.


Liebe Abi, lass dich nicht auf das Niveua herab. Das macht die Alte ständig.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Nein.: Noch so ein grandios schlechtes Beispiel! Zunächst einmal hatte Svetti schon vor dem alten Macker gut Kohle, weil reiche Familie. Sie hat also nicht gierig geldgeil rauf geheiratet, sondern einfach nur standesgemäß. Und er hat sich die Frau doch selbst ausgesucht - was gibt's da noch groß zu beklagen?! Osteuropäische Frauen sind nun mal besonders teuer und fordernd, das war dem doch schon vorher klar. Wie ich schon sagte: man kann sich auch unnötig selbst ins Unglück manövrieren. Die Uschi ist halt etwas schräg und anstrengend, aber es zwingt die beiden ja keiner zusammen zu bleiben.

Ey, und so nen scheiß Taff Bericht als Beispiel oder Quelle will ich hier nicht nochmal sehen. Billiger geht's ja wohl nicht - das ist doch alles bloß für die Kamera gestellt!!! Von daher brauchst du mich auch nicht zu fragen, ob ich deren Leben furchtbar finde. Die Svetti ist nun mal total mediengeil und damit überhaupt jemand die Kamera drauf hält, muss sie sich irgendeine Farce zum Kopf schütteln einfallen lassen - willkommen im TRASH-TV Format... aber in Zukunft bitte nicht mehr für bare Münze nehmen!

Und ja, ich würde viel lieber einsam in einer Villa sitzen, als dass ich Geldsorgen haben müsste. Menschen sind wie Sand am Meer, die sind austauschbar, leicht zu kriegen und zu ersetzen. Bei echten Freunden wird's da schon schwieriger. Aber es hat halt jeder seine eigenen Prioritäten und meine lautet finanzielle Sicherheit. Der Rest lässt sich schon irgendwie schaukeln.

Ach, und wieso ist mein leiser Mordverdacht jetzt respektlos? Ganz Deutschland ist doch derzeit am spekulieren und Senf dazu geben... und das war nun mal mein erster Gedanke.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@genervt: Hmpf, wo hat Lukas denn hier Streit provoziert?

Und ich schon mal sowieso nicht - die liebe Abi hat doch mit der Diskussion begonnen und läuft dann auch noch wie ein bockiges Kleinkind davon.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@Lärmgeplagte:
Er hat nur darauf geantwortet; @lukas:

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@genervt: ja, so ist sie halt, darf mich einfach nicht mehr von ihr provozieren lassen. Passt schon. Ignoriere sie einfach!

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

genervt

@Lärmgeplagte:

ich rede nicht von lukas sondern von dir. Das @Lukas ist an die falsche Stelle geraten.

Jaja wir kennen das hier schon alle. alle anderen provozieren hier immer streit und sind dann bockige kleinkinder. nur die lärmi, die ist immer ganz brav. das musst du uns gar nicht wieder erzählen. das wissen wir doch schon alle.

@Abigail:

richtig so.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt: hä? Die hat hierdoch gar niemanden provoziert. Lärmi hat doch als Erste VOR Abby hier kommentiert und das war ursprünglich nicht mal an Abby gerichtet. Abby hat daraufhin ins Wespennest gestochert. Verdreh hier also nicht die Tatsachen.

Da das Thema von euch beiden (du+Abby) eh schon wieder kaputt gemacht wurde, hab ich echt große Lust hier abzuschließen. Aber das lass ich vorerst mal sein, doch wenns wieder ausartet ist hier zu.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

genervt

@lukas:

das hab ich persönlich anders aufgefasst. ich fand lärmis kommentare unpassend und abis reaktion demensprechend angemessen. man muss nicht über jemanden herziehen, der gerade gestorben ist. das ist unsensibel.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt: Der ist nicht gestorben. Das war definitiv Selbstmord. Außerdem müssen Promis mit sowas leben (Spekulationen usw)auch nach ihren Ableben.

Es hat mich bei dem auch nicht gewundert, ich mein, das war doch klar, dass der nicht "normal" stirbt.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@genervt: gib's auf, hat keinen Sinn.
Der Ritter in der glänzenden Rüstung, muss die Prinzessin doch beschützen! Die Schuldigen sind enttarnt und wir müssen uns ergeben. Die Drohung mit der Schließung des Threads macht mir höllische Angst.

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

PseudoGott

@lukas:

Man stirbt nicht durch Selbstmord?

Alter, gleich mal ausprobieren.

Antworten

genervt

@Abigail:

ja hast recht. hat eh keinen sinn. er wäre auf ihrer seite, egal was sie sagt. aber schön, dass wir beide wenigstens einer meinung sind. und ich persönlich gebe hier und jetzt offen zu: Ich mochte Daniel Küblböck. Und ich finde es sehr schade, dass er so sein Ende nehmen musste.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@PseudoGott:
Narürlich stirbt man durch Selbstmord. Ich versteh halt was anderes unter gestorben, das wäre für mich Herzinfarkt oder Schlaganfall oder so. Wenn jemand erschossen wird sagt man doch auch nicht "der ist gestorben."


@genervt:

Ohne die Kreuzfahrt-Geschichte würden die meisten den doch gar nicht kennen. Ich musste sogar erstmal im Internet nachschauen wer das ist. Der war ja nicht mal ein guter Musiker. Wenns Bruce Dickinson gewesen wäre, das wäre schon was anderes. Bei echten Legenden wie Lemmy, oder Malcolm Young, Rick Parfitt war ich auch betroffen, die haben ja auch was geschaffen, dass sie überdauert und würden das auch heute noch tun, wenn sie noch am Leben wären. Aber das war Daniel Küblböck, eine völlig talentfreie Person und von "Beruf schwul"

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@lukas:

Habe schon verstanden, was du gemeint hast.
Da ging wohl das Pferd mit mir durch ...
War zu logisch eingestellt.

Außerdem ... ich denke viele kennen den schon.
Kommt natürlich auf das Alter an.

Mit den Generationen stirbt ja bekanntlich auch immer ein Teil davon mit aus. Ich bin nicht mal wirklich alt und kenne den Küblböck nur durch seine Musik. Seine Persönlichkeit war nicht wirklich "Massentauglich".

Aber genau seine Standhaftigkeit und Treue zu seiner Persönlichkeit - dahinter zu stehen wer und was man ist. DAS hat ihn ausgemacht.

Das bringt man auch in das Gefühl der Musikwelt.

Aus meiner Sicht hat er einen neuen Ort der Musik für sich und seinen Fans aus dem Nichts gegraben und Leben verliehen ...

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Abigail: Ja ja, jetzt läster hier mal nicht rum Fräulein - bist grad mal 5 Minuten im Forum und glaubst mich zu kennen... Dabei ist es einfach mal riesen Unterschied, ob ich jemanden bewusst provoziere oder derjenige sich von allgemeinen verfassten Kommentaren provoziert fühlt! Hab ich ohnehin nicht nötig, es kacken sich schon genug Leute ein, nur weil sie mit anonymen Meinungen im Internet nicht umgehen können. Und zudem kommt noch, dass ich längst gewisse User grundsätzlich ignoriere, damit hier ja alles schön entspannt bleibt und im Forum keine unnötigen Streits entstehen.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

genervt

@lukas:


man kann ja von ihm halten, was man will. das steht jedem offen.

ich kannte ihn schon seit meiner frühesten Kindheit, weil ich eine große Schwester habe, die damals total auf DSDS abgefahren ist. und ich fand ihn cool, weil er so komplett anders ist, als die extremen klischee Mannsbilder, die ich ausnahmslos aus meinem umfeld kannte. war mal was ganz neues.

seinen freunden zu folge soll er auch drunter gelitten haben, dass er dieses image hatte. er war damals schließlich erst 17 als er berühmt wurde, 16 jahre später hat er das image, mit dem er vermarktet wurde, immernoch nicht los bekommen. und soll auch in seiner schauspielschule dafür gemobbt worden sein.

so oder so finde ich es nicht gut, gleich über jemanden herzuziehen, nachdem er gestorben ist. keiner von uns kennt diesen menschen wirklich. wir kennen nur den ausschnitt, den wir in den medien präsentiert bekommen.

und wenn dann auchnoch solche kommentare von lärmi kommen, dass er doch so undankbar sei, sich einfach umzubringen obwohl er so reich ist, finde ich das auch ganz degradierend leuten mit schweren depressionen gegenüber. dass das eine krankheit ist, für die keiner was kann, dass hat sie scheinbar nicht begriffen. wie viele Stars haben sich das leben genommen oder sind an drogen gestorben, die augenscheinich ein perfektes leben hatten? man kann einem menschen nur vor den Kopf gucken. jeder der sich das leben nimmt, wird an starken depressionen gelitten haben.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@genervt: Ernst gemeinte Frage: wofür mag man einen Daniel Küblböck?

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

PseudoGott

@Lärmgeplagte:

Leider ist deine Meinung und Abneigung zum Streit an sich schon Grund genug ein Streit zu verursachen.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@PseudoGott: und der Oscar für Rumgesülze geht an... Trommelwirbel bitte... PseudoGott

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@PseudoGott: ja welche Musik denn? Nenne mir, ohne im Internet zu schauen doch mal irgendeinen Song von ihm. DSDS Teilnehmer sind doch Eintagsfliegen

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@lukas:

Bist du nun beleidigt?

Da kommt schon der Grund meines Beitrags.

Nettes kleines Offset im System.

Antworten

genervt

@Lärmgeplagte:

dafür, dass er nicht so mainstream ist. sondern polarisiert. und dafür dass er sich nicht schämt so zu sein wie er ist, auch wenn viele komplett dagegen sind.

aber versteh mich nicht falsch. mir geht es nicht darum, dass du was gegen ihn sagst. du kannst über ihn denken, was du willst. habe selbst von ihm auch bestimmt 10 jahre fast nichts gehört und mich nie wirklich mit ihm weiter beschäftigt. komischer weise habe ich ihn ein paar Tage vor seinem Tod aus heiterem himmel gegoogled. Ich habe nur erwähnt dass ich ihn mag, weil ich weiß, dass ihr es nicht tut und ich mal anmerken wollte, dass diese meinung auch existiert. Oder sagen wir eher, er war mir sympatisch. ich war jetzt kein fan oder so. aber ich fand ihn definitiv sympatisch.

aber darum geht es nicht.

ich finde es nicht gut, über jemanden herzuziehen der gerade suizid begangen hat. und ich finde es auch nicht gut, dass thema depressionen so runter zu reden und ihn als undankbar abzustempeln. ich kenne selber jemanden, der sich wegen depressionen das leben genommen hat. man kann immer jemandem sein leid absprechen, weil es anderen schlechter geht. man kann auch jemandem mit einem bein sagen, dass andere leute gar keine beine haben und er deshalb nicht jammern solle. aber das heißt ja nicht, dass die person nicht auch leidet. man kann als außenstehender nie über das leid anderer urteilen. depressionen und suizid sind einfach so ein komplexes thema. da kann sich nichtmal ein psychiater rein denken, der es nochnie selbst erlebt hat.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@genervt: Boah... und immer noch wird mir hier das Wort im Munde umgedreht! Wir wissen doch gar nicht, weshalb der sich umgebracht hat und ob eine schwere Depression bei ihm vorlag, also richtet sich meine Aussage gar nicht an ihn!!! Undankbar sind die (geistig) gesunden Geldsäcke, die wegen Kinkerlitzchen rum heulen. Und dass man für echte Depressionen in der Regel nichts kann, ist mir durchaus bewusst. Beim Abschnitt über Robin Williams habe ich doch wohl sehr deutlich gemacht, dass das eben nicht mehr gesund und durchaus ein berechtigter Grund für Selbstmord ist. Bitte erstmal vernünftig lesen und verstehen, bevor man hier so'n Blödsinn schreibt.

@PseudoGott: Joah, den Streit suchen die Leute sich dann aber selbst, wenn sie mit anderen Meinungen nicht sachlich umgehen können. Und das die Abneigung zu Streit welchen verursacht, ergibt jetzt nicht wirklich Sinn.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@PseudoGott: Wovon soll ich beleidigt sein?

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@Lärmgeplagte:

Die Abneigung zu Streit erzeugt welchen da ein Mensch individuell sein will. Sich mit seiner eigenen Meinung von anderen differenzieren möchte.

Stell dir mal vor es gäbe nur dich. Von mir aus Gott und - Satan. Gott kam ins Leben mit fast-neutralen Eigenschaften. Satan auch.

Aber dieses fast und verschiedene Meinungen machten Satan sowie Gott ANDERS voneinander.

Wie das ein- und ausatmen waren sie verschieden.

Damit will ich einfach sagen, dass alles was man im Leben macht einen Gegenwert hat.

Besser kann ich es momentan nicht erklären.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt:

Für sein Image war er selbst verantwortlich.
Nicht immer den bösen Medien die Schuld geben. Außerdem hat der TE schon angefangen mit dem über ihn herziehen. Schliesslich hat der doch schon über Feinde an Bord und ob er entsorgt wurde spekuliert.

Weshalb veranstaltet man überhaupt so ein Theater wegen diesem Analspecht der jetzt Haifischfutter ist? 😝😂

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@lukas:

Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Beschwerst dich über Spekulationen und spekulierst selbst. IKSDEDEDE

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@PseudoGott: Was hab ich denn spekuliert?

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

Und was heißt IKSDEDEDE

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

genervt

@lukas:

wie gesagt. ich finde es einfach unsensibel, direkt nach dem Tod über den gerade Verstorbene herzuziehen. muss das ausgerechnet jetzt sein? Nennt man auch üble Nachrede. undzwar allgemein. selbst wenn ihr jetzt nach seinem Tod über Trump lästern würdet. Das vom TE fand ich noch grenzwertig.

@Lärmgeplagte:

wenn er sich umgebracht hat, dann lag auch eine schwere depression vor. wer keine schwere depression hat, der nimmt sich auch nicht das leben. dafür gibt es einen natürlichen selbsterhaltungstrieb.

Antworten

genervt

@lukas:

ich schätze, ''Iksdedede'' soll ''XDDD'' heißen.

Antworten

PseudoGott

@lukas:

Bitte schreib einfach nichts mehr.
Bekomme sonst noch einen Lachflash.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt: Merk dir mal eins: Ich lästere über wen ich will und wann ich will. Oder gibts da etwa irgendein neues Gesetz, das mir das verbietet? Nein, also Ruhe auf den billigen Plätzen. Und außerdem bin ich eine richtige Lästerschwester, gibt nix schöneres als zu lästern.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@lukas:

Lästerschwester?

Du bist weiblich ... ?

Lol.

So~ Kaffeeklatschprinzessin.

Kaffee ist ungesund.

Bitte aufhören.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@PseudoGott:

Nö ich bin männlich, Lästerschwester, sagt man halt so über lästerfreudige Leute.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@lukas:

Okay, bitte weitermachen.

Kaffee ist gesund.

Antworten

genervt

@lukas:

lol. man muss sich aber nicht wundern, wenn leute dann negativ darauf reagieren und so tun, als wüsste man überhaupt nicht, warum. du weißt dann ganz genau warum. dann kannst du ja für dich entscheiden, dass dir die kritik egal ist. aber du kannst nicht so tun, als wüsstest du nicht, wo sie her kommt und dagegen anreden wollen. Die reinfolge war immernoch Lärmi lästert un Abi reagiert. Das bekannte Sprichwort: Aktion = reaktion.
wer austeilt muss auch einstecken können. und oben tust du so, als wäre die reaktion von abi und mir komplett sinnlos und ohne zusammenhang entstanden.
Das ist doch immer so im Internet. Wenn man etwas bestimmtes sagt, wird man auf jeden fall bestimmte reaktionen hervorrufen. wenn ich jetzt auf youtube schreibe: ,,apored ist scheiße'', dann werde ich binnen 5 minuten 200 Kommentare erhalten: ,,ey bring disch um du huansohn isch fick dei mudda''.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt:

Warte mal. Bezüglich lästern gehts jetzt mal nur um mich. Ich weiß schon, dass ich hier manchmal (oft) auch recht böse und taktlose Aussagen treffe, gerade eben mit dem Analspecht- Fischfutter und den Smileys zB. Die Kritik geht mir aber sonstwo vorbei und die kannst dir auch sonstwo hinstecken. Wer meint er könnte mich kritisieren - erst recht wenn er noch den Hintergedanken hat bei mir eine Verhaltensänderung herbeizuführen - der hat sich voll geschnitten!
Kritik bestätigt mich sogar noch und dann machts mir noch viel mehr Freude genauso weiterzumachen, schon um die Kritiker zu ärgern.

Zurück zum ursprünlichen Sachverhalt: Ich sehe da kein Lästern in dem ersten Kommentar von Lärmi. Abby hats bloß als Lästern wahrgenommen.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

PseudoGott

@lukas:

Ist auch nichts verkehrte daran.

Man ist hier (halbwegs a n o ny m *hust*).

Es erwartet keiner von dir alles real aufzunehmen was andere zu labern haben.

Auch wenn es der ein oder andere ernsthaft meint.
Ein Web aus nullen und einsen ist Gedankenabfall.

Vor allem diese Seite.

... 🤔

Antworten

hc130
★★★

Mitglied [474]

Es ist schon komisch, wie durch eine Fehlinterpretation eines einzelnen Users (Abigai) ein Thread im wahrsten Sinne zermartert wird.
Und dann gesellt sich ein User hinzu, wo ich beim Lesen seiner Argumente schon ab"genervt" bin.

Der 1. Post von Lärmgeplagte ist überhaupt nicht unschlüssig. Sie hinterfragt nämlich einen MORD. Der Daniel K. hatte sich ja nach DSDS einen gewissen Lebensstandard aufgebaut, und es könnten ja auch Neider an Bord gewesen sein, die ihm das nicht gönnen.

Habe ich das richtig verstanden, Lärmi?

Abigail ging davon aus, dass L wieder kaltherzig nur die dicke Kohle und Sinnlosigkeit eines Promis anprangert. Das ist aber einzig Abigails Schlussfolgerung.
Im Übrigen kann ich auch nirgends herauslesen, dass L das Wort und die Bedeutung psychischer Erkrankungen/Depressionen unterbewertet.

Wieso ist man hier nicht einfach mal in der Lage, eine Aussage so stehenzulassen wie sie ist? Jeder User kann sich doch selbst eine Meinung bilden.

Und obwohl ich auch nicht immer die gleiche Meinung wie L vertrete, stelle ich immer wieder fest, wie absolut provokant und aufdringlich immer wieder auf L "sinnbildlich" eingetreten wird.

Ihr User seid provokant! Und als außenstehender Leser, der das in Ruhe mitverfolgt, muss ich für mich sagen, macht ihr euch absolut zum Obst.
Ihr erwartet eine sachliche Diskussion und seid selber nicht in der Lage, einfach mal innezuhalten.

So! Das musste raus.
Sollte ich das Thema verfehlt haben - bitte löschen!

Antworten

🎶 https://m.youtube.com/watch?v=mmCnQDUSO4I

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@hc130: Du liegst goldrichtig. Aber: Fehlinterpretation würde ich mal weglassen. Da ist nix mit Missverständnis, das Spielchen gabs doch schon öfter in den letzten Monaten, das hat alles System. So schauts aus.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@hc130: ich habe hier auch eine Zeit lang ( vor meiner Registrierung ) mitgelesen und habe so einige Threads verfolgt, aber mich nur selten beteiligt. Ich weiß nicht, ob das Provokation ist oder ob es einfach die persönliche Einstellung von Lärmi und Lukas ist, wodurch andere sich provoziert fühlen. Fakt ist einfach, das manche Kommentare so derart oberflächlich und herablassend sind, das Menschen ( wie ich ) sich LEIDER darüber ärgern. Dafür sind wir ALLE verschieden und daraus resultiert, dass man nicht immer einer Meinung ist.
Aber vielleicht hast du recht und man sollte sowas einfach stehen lassen und ignorieren, auch wenn ich dann als bockiges Kleinkind dastehe. Ich persönlich finde auch das Lärmi mit ihren Aussagen den Thread kaputt gemacht hat, nicht das mit dem Mordverdacht, sondern das mit der Undankbarkeit. Aber meine Meinung zählt wohl nicht wirklich, bin ja erst seit kurzem hier!

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

Abigail
★★★

Mitglied [134]

Ach und noch eins, ich war hier nicht die einzige, die sich an ihren Aussagen gestoßen hat. Und nur mal so am Rande, wenn sie doch ach so sachlich ist, wieso muss sie dann einige User ignorieren? Vielleicht weil noch mehr so denken wie ich? Wie es in den Wald reinruft, so schallt es zurück. Wenn ich eine Meinung habe, muss ich mit Reaktionen rechnen.

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

hc130
★★★

Mitglied [474]

@Abigail:

Abigail, tut mir leid, ich habe meine eigene Meinung kundgetan und betreibe gerade Selbstreflexion.

Ich bin auch erst seit Ende Februar hier und war sicher auch sehr unbequem. Ich überlege nur, ob ich auch so war wie du - auf das Letzte immer und immer wieder zu beharren.
Bei mir war das Problem die Aktivierung der Kommentare, nicht so sehr die User.
Ich dürfte hier eigentlich gar nichts sagen.

Dennoch sehe ich das eben nicht so wie du, L musste unweigerlich immer wieder auf euch reagieren, weil ihr immer wieder nur auf diese eine Äußerung herumgehackt habt, verstehst du?

Da sollte man doch ab einem bestimmten Zeitpunkt erhaben drüber sein. Den Daniel bringt das eh nicht mehr zurück. Das ist einfach alles sehr traurig.

Antworten

🎶 https://m.youtube.com/watch?v=mmCnQDUSO4I

lost

@lukas: Du und deine Lärmplage habt doch erst die Diskussion ruiniert. Es ist schon lustig, wie du immer über andere lästerst, aber sobald es um für dich wichtige Themen geht, wirst du empfindlich undauf heulst herum. Wenn du nur über das Thema lästern kannst, halte dich doch einfach aus dem Thread raus, was ist daran so schwer? Wenn ich so etwas lese, bin ich froh, keinen Thread über einen verstorbenen Musiker geschrieben zu haben, eure dummen Kommentare braucht keiner.
Hier soll, man doch seinen Frust und seine Sorgen aufschreiben können, aber Dank euch ist das hier einfach nicht möglich, immer hat man Angst, dass das Thema in den Dreck gezogen wird. Diese Kritik wird natürlich an dir abprallen und dich bestärken, erinnert mich an ein Kleinkind. ''Nein, mach das nicht!'' ''doch!!''
Dann rege dich aber bitte nicht auf, wenn sich User über dich lustig machen. Wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch wieder heraus.

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@hc130: genau, der Daniel ist nicht mehr da und das ist das Thema hier gewesen.
Ich finde nicht, das L immer unweigerlich reagieren muss. Vielleicht sollte sie auch mal was stehen lassen.
Und wie gesagt, es gibt viele User, die mit ihrer Art nicht umgehen können und sie lieber meiden. Ist ja auch o.k. niemand will sie ändern.
Aber vielleicht sollte sie auch mal in gewissen Dingen auch mal Selbstreflektion betreiben.
Ich denke jeder versucht zumindest den anderen zu verstehen, aber das tut L nicht.
Ich finde es gut, das du das hier neutral betrachtest. Aber meine Meinung steht! Und wenn ich für mich entscheide sie zu ignorieren und ihre Kommentare zu überlesen, dann mache ich das nicht, weil ich trotzig bin, sondern weil ich mich einfach auf keine Diskussionen mehr mit ihr einlassen will um eben nicht einen Thread kaputt zu machen.

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

kittian
★★★★★

Moderator [1207]

Nene, jetzt kommen wieder die persönlichen Konflikte, die nicht mehr so wirklich unmittelbar mit dem Thema hier zu tun haben. Irgendetwas in mir wollte dieses Thema hier schließen, aber ich will euch auch nicht eure Streitgespräch abwürgen. Manche brauchen ganz bestimmt hier und da mal nen Rüffel. Ich habe auch immer mal meine Muster, aber wenn ich auf irgendetwas absolut nicht klarkomme und es niemanden interessiert, halte ich mich ganz einfach raus aus der Diskussion.

Antworten

DerMann
★★

Mitglied [60]

Okay, ganz ehrlich jetzt mal: Ja es ist tragisch was passiert ist aber so etwas
passiert nun mal. Ob es jetzt Selbstmord war oder ein Unfall werden wir wohl eh nie wirklich erfahren!

Der Typ hat sich doch oft genug mit Absicht wie ein kompletter Depp aufgeführt und das ging wohl einigen gehörig gegen den Strich!
Da musste er sich nicht wundern, wenn er gemobbt wurde!
Er wusste ja was er tat, der war ja nicht geistig behindert!

Antworten

genervt

@lukas:

Ehrlich gesagt muss ich lost da voll und ganz zustimmen. ihr verursacht immer einen riesen krieg, wenn mal irgendwer nicht eurer meinung ist.

wenn ihr meint, sagen zu können was ihr wollt, dann lasst die anderen dazu auch sagen, was sie wollen. ihr könnt nicht einfach nur eure meinung rausschmettern und von jedem anderen verlangen, seinen mund zu halten.

ehrlich, da gebe ich lost recht. so oft wird es einfach nur eine alberne rechthaberische diskussion von euch, sobald sich irgendwer von lärmi beleidigt fühlt und lukas als ihr weißer ritter zur hilfe eilt . lasst es doch einfach mal gut sein. es wird nicht jeder eurer meinung sein. die leute reagieren nur auf das, was ihr SCHREIBT. aber ihr werdet gleich immer persönlich und wollt dass jeder die fresse hält, der euch nicht voll und ganz zustimmt.

ihr wisst, dass es respektlos ist, so über einen verstorbenen zu reden. Ihr seid der Meinung, dass es auch in ordnung ist, mal über einen verstorbenen respektlos abzulästern. Gut. Aber dann wundert euch doch nicht, dass leute sich über die raktion aufregen. damit müsst ihr dann einfach rechnen und klar kommen. im Dampf Ablassen Forum.

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@genervt: Falsch! Es reicht schon eine kleine Kurzschlussreaktion, die dann zur Übersprungshandlung wird, um sich das Leben zu nehmen - da muss überhaupt keine Depression vorhanden sein. Guck dir doch all die Japaner an, die wegen nem bisschen Ehrverlust gleich in die eigene Klinge springen. Das kann somit durchaus verschiedene Ursachen haben über die nach wie vor spekuliert wird.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [2085]

@Abigail: Hey Abi, ich bin hier, also rede mit mir und nicht über mich, wenn du schon groß was über mich zu sagen hast! Und die Gründe weshalb ich bestimmte User ignoriere, sind, dass ich sie entweder für einen Troll halte oder ihre Beiträge allesamt für unwürdig erachte, mich damit zu beschäftigen. Wie gesagt, hier braucht's nicht noch mehr unnötige Diskussionen.

Und nein, ich werde definitiv nichts einfach so unkommentiert stehen lassen, was andere völlig falsch interpretieren. Und nur weil ich bei meiner Meinung bleibe, heißt das noch lange nicht, dass ich andere nicht verstehe. Ich verstehe durchaus dein Anliegen nach mehr Pietät im Umgang mit dem Thema, es ist mir einfach nur egal. Das ist auch wieder so ein Unterschied. Ich bin nicht doof, ich empfinde Daniel Küblböck's Ableben nur einfach nicht als Verlust für die Menschheit.

Antworten

Birgit ist aufblasbar und wird nur einmal im Monat gebraucht... weil, öfters kann er nicht!

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt:

Ich hab doch kein Problem damit wenn jemand anderer Meinung ist als ich. Ich bin aber auch so ehrlich und sag: Anderer Leute Meinung interessiert mich nicht, denn es gibt bekanntlich nur 2 Meinungen: Meine und die Falsche!

Und ich erinnere dich nochmal: Du hast hier als erster überhaupt von Streit gesprochen und zwar in diesem Kommentar. @genervt: Bis zu diesem Kommentar von dir war das gar kein Streit.
Scheinbar hast du hier ein Problem damit, die Meinung anderer Leute zu akzeptieren. Denn anscheinend ist für dich jede kontroverse Aussage hier gleich "einen Streit provozieren."


Außerdem wurde hier doch ursprünglich gar nicht über Küblböck gelästert - es wurde nur spekuliert obs ein Selbstmord, ein Unfall oder ein Angriff auf ihn war. Es wurde schon im Eröffnungsbeitrag von PseudoGott wild herumspekuliert. Also Promi muss man halt damit leben, dass über einen getratscht wird, erst recht wenn man so ein komischer Typ ist wie Küblböck und unter solchen komischen Umständen umkommt. Michael Jackson, Elvis, über die wurde doch auch massig getratscht und gelästert, auch nach ihrem Tod, Jackson ist in meinen Augen zB bis heute ein Kinderficker. Bei Lemmy gabs auch einige, die einfach mal gesagt haben "der hat sich tot gesoffen" In meinen Augen ist das alles der Preis der Berühmtheit und wenn man so Auftritt wie Küblböck erst recht. Allein schon der Name, wenn ich so heißen würde, da würde ich mich umbennen lassen.

Zitat PseudoGott:
"Drehen wir mal die Geschichte um.

Wie wäre es, wenn man ihn einfach entsorgt hat? Woe wahr sind die Aussagen?

Steckt er vielleicht selbst unter der Decke ... ? Wollte er eventuell einfach als tot erklärt werden? Hatte er Feinde an Bord?"


Das ist doch genauso so respektlos, die Frage zu stellen ob er für tot erklärt werden möchte oder ob er Feinde hatte an Bord. Aber sowas ist nicht respektlos, es waren ja bloß Fragen, oder wie?




Ach weißt du was, ich spendiere dir und Abby ein Ticket für eine Kreuzfahrt, gleiche Route, dann könnt ihr auch über Bord hüpfen, vielleicht findet ihr ja Kübis Leichnam XDDD

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2321]

@Lärmgeplagte: «Na vor allem war das vom 5. Deck aus - das heißt, der ist aus mindestens 20 Meter Höhe gesprungen. Find ich ungewöhnlich "tapfer" für einen Küblböck, der bei jeder Dschungelprüfung wie ein Mädchen gekreischt hat.»

Ich finde das auch mehr als nur recht ungewöhnlich. Man muss allerdings beachten das die Privatperson Kübelböck durchaus anders sein mag als die öffentliche. Trotzdem sehe ich es eher als wahrscheinlich an das es entweder ein tragischer Unfall war oder das doch noch eine andere Person involviert war.

«Habe psychische Krankheiten nirgendwo als Bagatelle hingestellt.»

Das habe ich dann wohl falsch aufgefasst. War meiner Meinung nach ein wenig unmissverständlich geschrieben. Nichts für ungut. Danke fürs richtigstellen.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2321]

@lukas: Eines muss man Kübelböck lassen. Nach seiner Zeit bei DSDS hat er sich so viel ich mit bekam Gesangsstunden genommen und konnte danach wirklich gar nicht so schlecht singen.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@lost:

ach stimmt, McMiller ist ja auch abgenippelt. naja Rapper, nicht so schade

Noch ein kleiner Scherz: Ariana Grande ist sooooooooo schlecht, nichtmal ISIS erträgt die. ROFL LOL badumm tss




Spaß beiseite.

Ne ne ne , ruiniert hat die Diskussion "genervter" - der hat doch als erster von einem "Streit" gesprochen und ihn damit überhaupt erst vom Zaun gebrochen.
Der Einfachheit halber nochmal die Chronik von diesem Thread:
Start PseudoGott → Eva → Lärmis erster Beitrag (und davon fühlte sich dann Abby schon voll provoziert, obwohl das GAR NICHT an sie gerichtet war) - ist das etwa keine Meinung wenn man sagt, der ist undankbar?
Anscheinend hatte hier Abby schon ein Problem mit einer anderen Meinung. Also die Ursache war mal wieder, dass sich da jemand (Abby) gleich angegriffen fühlt.


Natürlich werde ich hier meinen Senf dazugeben, wo ich möchte, so einfach ist das. Ob dir und anderen der Senf schmeckt ist mir egal.

Ach ja, natürlich juckt mich deine Kritik gar nicht,ich habe das doch auch schon GEFÜHLTE TAUSENDMAL gesagt, wie oft willst du das eigentlich noch hören? Und wenn du mir zu sehr auf die Nerven gehst → ein Klick und dein Geschreibsel ist weg. Ich hock am längeren Hebel, capsice?

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

lost

@lukas:
''Ach weißt du was, ich spendiere dir und Abby ein Ticket für eine Kreuzfahrt, gleiche Route, dann könnt ihr auch über Bord hüpfen, vielleicht findet ihr ja Kübis Leichnam XDDD''

Du bist echt peinlich und kindisch. Wie alt bist du denn bitte? Während 'genervt' versucht, wie ein Erwachsener zu diskutieren, provozierst du hier nur blöd herum. Ich weiß nicht, wie es dir gefallen würde, wenn jemand respektlos über den Tod eines Menschen sprechen würde, der dir wichtig war. Und nur, weil jemand berühmt ist, ist es okay, ihn so abzuwerten? Deine Ansichten sind echt zum kotzen und falls du mal Kinder haben wirst, was ich nicht hoffe, möchte ich dich erleben, wenn sie vielleicht in der Schule auf Leute wie dich treffen. Leute, die andere grundlos niedermachen und das auch noch lustig finden.
Oh und ich bin jetzt mal so frei, kannst du gerne löschen, wenn es deine Gefühle verletzt, obwohl du das ja darfst: Mir wäre es lieber, wenn du an Mac Millers Stelle ''abgenippelt'' wärst.

''Und wenn du mir zu sehr auf die Nerven gehst → ein Klick und dein Geschreibsel ist weg. Ich hock am längeren Hebel, capsice?''
Danke, das zeigt doch, was für eine arme Wurst du doch bist.

Antworten

genervt

@lukas:

,,Du hast hier als erster überhaupt von Streit gesprochen''

Dann lies dir den kommi von lost nochmal durch:

,,Du und deine Lärmplage habt doch erst die Diskussion ruiniert. Es ist schon lustig, wie du immer über andere lästerst, aber sobald es um für dich wichtige Themen geht, wirst du empfindlich undauf heulst herum. Wenn du nur über das Thema lästern kannst, halte dich doch einfach aus dem Thread raus, was ist daran so schwer? Wenn ich so etwas lese, bin ich froh, keinen Thread über einen verstorbenen Musiker geschrieben zu haben, eure dummen Kommentare braucht keiner.
Hier soll, man doch seinen Frust und seine Sorgen aufschreiben können, aber Dank euch ist das hier einfach nicht möglich, immer hat man Angst, dass das Thema in den Dreck gezogen wird. Diese Kritik wird natürlich an dir abprallen und dich bestärken, erinnert mich an ein Kleinkind. ''Nein, mach das nicht!'' ''doch!!''
Dann rege dich aber bitte nicht auf, wenn sich User über dich lustig machen. Wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch wieder heraus. ''

ich verstehe nicht, was überhaupt euer problem ist. ihr seid respektlos. wir sagen euch, ihr seid respektlos. ihr sagt, ist euch egal, ihr wollt respektlos sein. thema geklärt. über was diskutieren wir überhaupt noch? stattdessen könntet ihr anfangen, eine liste mit zynischen witzen über euch selber zu erstellen, die wir dann erzählen, wenn ihr ins gras beißt. da gibt es auch so einiges zu lästern.

Antworten

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@genervt:
Ich hab den Kommentar von lost doch gelesen und ihn sogar beantwortet.
Nein, es ist so, dass hier URSPRÜNGLICH NIEMAND RESPEKTLOS WAR, sondern es wurde nur von der Heulsuse Abby ALS RESPEKTLOS EMPFUNDEN.
Wie gesagt, les dir einfach von Anfang an noch mal alle Beiträge hier durch und das Wort "Streit" hast du als erster verwendet (übrigens BEVOR ich mich in dem Thread eingeschaltet habe) - das war einfach eine selbsterfüllende Prophezeihung.
Und was über mich gesagt wird, wenn ich ins Gras gebissen habe ist mir eh wurscht, ich weiß ja dass es da genügend Angriffsfläche gibt: Ich bin ein versoffen, bi-neugierig, moslemfeindlich, hatte mal eine echt heftige Phobie vor Schmetterlingen, Faltern und Grashüpfern (die zum Glück nicht mehr so stark ausgeprägt ist) damit lässt sich doch schon mal arbeiten, na los wirf die Witzmaschine an.

Ach ja, ich schreib manche Wörter jetzt einfach komplett groß, weil anders als mit der Holzhammermethode scheints wohl nicht zu gehen



@lost: Was hat denn das mit dem Alter zu tun? Klar ihr humorbehinderten Kommunisten versteht halt keinen Spaß.
Eben, ist Küblböck jetzt etwa ein wichtiger Mensch der irgendwem von uns hieretwas bedeutet? Hört doch auf ihr Heuchler.

Ich mache auch nicht die Regeln der Gesellschaft, so ist das halt bei Promis, vorallen wenn die nur berühmt sind weil sie komische Vögel. Schau dir doch mal die South Park Folge mit Britney Spears an, dann weißt du was ich mein.
Außerdem würde es von mir auch gar nicht so böse Kommis geben wenn ihr nicht so abgehen würdet wegen dem Kasper.
Ich brauch doch bloß einen kleinen Zeitvertreib weil in der Glotze nix besseres läuft bzw. weil ich die Woche mal wieder ne voll langweilige Nachtschicht hab.

Mir fällt da ein, ich hatte mal einen Mitschüler, der war auch ziemlich küblböckig drauf. Der sah dem sogar sehr ähnlich, hatte aber richtig lange Haare und war sehr ungepflegt. Jedenfalls hat der sich schon in der 5. (!) Klasse als schwul geoutet. Jedenfalls worauf ich hinaus will, der war voll das Mobbingopfer. Wäre er aber ohne sein outing und mit kürzeren Haaren und gepflegt / hygienisch auch nicht gewesen.
Es ist nicht so, dass ich mich daran beteiligt hätte, aber es wäre mir auch sicher nicht in den Sinn gekommen mich für so einen einzusetzen. Ich habe den halt einfach nicht beachtet.

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@lost: lass mal, möchte mit Lukas nicht verreisen. Und wenn, würde ich ihn eher von Bord schubsen.

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

lukas
★★★★★

Moderator [1375]

@Abigail:

Äh, lost hat mich zitiert. Guckst du hier (ganz unten) → @lukas:

Antworten

"Ene mene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex" - Bibi Blocksberg

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@lost: Sorry, war etwas unkonzentriert.
@lukas: Danke für den Hinweis!

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

genervt

@lukas:

Siehst du, das problem ist einfach, dass wir manches komplett unterschiedlich wahrnehmen. aus meiner sicht war lärmi die, die angefangen hat, wie eine heulsuse rumzujammern, und ziemlich provokant war. was sie schreibt finde ich nicht nachvollziehbar, was Abbi schreibt als reakion darauf schon.

Der Knackpunkt war ja einfach, dass lärmi geschrieben hat, dass sie nicht nachvollziehen kann, warum die ganzen reichen undankbaren leute sich einfach das leben nehmen, was fällt denen ein so undankbar zu sein. das ist aber eben nicht, wie depressionen funktionieren. sowas zu sagen ist einfach ziemlich unaufgeklärt und naiv.
und von dauas ging es dann immer weiter.

und ich habe zuerst das wort streit benutzt.ja, und? was tut das zur sache? verstehe nicht, warum du das zwei mal erwähnst und was du mir damit sagen willst.

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [134]

@genervt: Komm, lass gut sein! Die haben doch jetzt Ihre Schuldige gefunden ( Heulsuse Aby). Damit kann ich leben. Zu jeder Aussage , haben sie die passende ( oder auch unpassende ) Gegenaussage, also warum dagegen sprechen? Die freuen sich doch über unsere Reaktionen und haben damit ihren langweiligen Alltag gerettet.
Aber so wirklich verstehen, worum es mir oder dir geht, tun sie nicht und das wollen sie auch nicht! Das ist aber auch nicht schlimm. Vielleicht sollte man AUCH die Beiden nehmen wie sie sind und einfach nen Ei drüber kloppen.

Antworten

Wenn Du nicht kämpfst, hast Du schon verloren!

genervt

@Abigail:

hast recht. lassen wirs gut sein. hat ja keinen sinn.

Antworten

Lisa
★★★

Mitglied [475]

Ich finde: Wenn Daniel bewusst Suizid begangen hat, dann weiß ich bessere Varianten als einfach vom Schiff zu springen und zu warten bis man absäuft oder erfriert wegen der Wassertemperaturen.

Ich bin ein Schlagerfan und hab´ eigentlich kein großes Interesse an ihm; war aber dennoch im 1. Moment geschockt als ich es in den News hörte und mit meinen Eltern darüber gesprochen und eine kurze Diskussion geführt wie und warum er gesprungen sein könnte?

Antworten

Meine Lieblings Dokumentation: "Universum Naturgewalten - Feuer & Eis": https://www.youtube.com/watch?v=R8orCJqNOGo&list=PLGJuFAswCy2y-d33fqbBGOL56GLuGvZpC&t=0s&index=2

PseudoGott

@Lisa:

Wenn du bessere Varianten weißt, dann hättest du sie ihm ja mitteilen können.

Tut mir Leid dein Beitrag macht mich etwas aggressiv ... WAS an deiner Stelle hätte einen Menschen - angenommen er wollte wirklich sterben - BESSER hätte umbringen können ???

Wenn du WIRKLICH mit deinem Leben abgeschlossen hast und Suizid in Angriff nimmst, dann bockt es dich nicht mal Ansatzweise ob du nun bei vollem Bewusstsein von einem LKW überrollt noch den Ratten zum Fraß vorgeworfen wirst.

Wenn deine Psyche versagt, verkackt auch dein Körper. Wenn ich eins weiß, dann das. Umgekehrt natürlich ebenso.

Auf einer Seite bamens Gedankenwelt habe ich einmal meinen Senf abgelassen. Dort behauptete man, dass Liebe das Gegenteil von Gleichgültigkeit sei. Vollkommener Bullshit.

Was ist dein bestes Gefühl ins Positive?
Liebe? Oder etwa doch nicht.

Gleichgültigkeit erklärt sich schon von selbst.

Es ist das im englisch genannte Void. Die Leere.

Fuck, ich drifte wieder zu stark ab ... ...

Antworten

EssigimAuge
★★★

Mitglied [475]

Wer ist dieser Daniel Küblböck eigentlich überhaubt?

Antworten

Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe Nicht für das was du Verstehst. Manche sollten sich was durch denn Kopf gehen lassen aber nicht unter 9mm

hc130
★★★

Mitglied [474]

@EssigimAuge:

Falsch gefragt, EiA, richtig → Wer war Daniel K.
Das war ein ein Teilnehmer bei der 1. Staffel Deutschland sucht den Superstar 2002/2003. Er war das jüngste Mitglied damals und ein absolut bunter Vogel.

Ich weiß nicht, ob du damit etwas anfangen kannst?

Antworten

🎶 https://m.youtube.com/watch?v=mmCnQDUSO4I

EssigimAuge
★★★

Mitglied [475]

@hc130: Was isen dieses Deutschland sucht den Superstar ?

Antworten

Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe Nicht für das was du Verstehst. Manche sollten sich was durch denn Kopf gehen lassen aber nicht unter 9mm

hc130
★★★

Mitglied [474]

@EssigimAuge:

Ähm.. ja... kenn ich auch nur vom Hören/Sagen... Musste mal "gurgeln". Heißt heute "Deutschland sucht den Suppenstar".

Antworten

🎶 https://m.youtube.com/watch?v=mmCnQDUSO4I

EssigimAuge
★★★

Mitglied [475]

@hc130: XD

Ich weiß natürlich wer Küblböck ist/war.
Und was dieses Deutschland sucht den Suppenstar ist.

ne Sendung auf assi tv Sender RTL mit Knebelverträgen Eintagsfliegen herausbringt und nebenbei zur Volksverblödung wie auch das gesammte Fernsehen beiträg.

Antworten

Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe Nicht für das was du Verstehst. Manche sollten sich was durch denn Kopf gehen lassen aber nicht unter 9mm

Nieschen

Unter der Führung von Bohlen kann auch nur so etwas dabei heraus kommen. Es tut mir leid, dass sagen zu müssen, aber dieser Gackfrosch war und ist doch immer nur darauf aus, Kohle zu machen. Genauso Horst Lichter mit seinem Bares für Rares, was mittlerweile so was von langweilig geworden ist.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★★

Mitglied [2321]

@EssigimAuge: Das sollte eigentlich jedem in Zwischenzeit bekannt sein. Trotzdem gibt es immer noch so viele Möchtegernsänger die sich bei "DSDS" anmelden.

Antworten

Per Russia! Fanculo (Morte) Regìme degli' Stati Uniti d'America, Regìme del Regno Unito Britannico, OTAN e Regìme d'Ucraina! Per Chiesa Ortodossa Russa - Patriarcato di Mosca! Fanculo (Morte) Regìme di Città del Vaticano, Regìme di Chiesa Anglicana e Regìme di Chiesa Ortodossa Ucraina - Patriarcato di Kiev! Per India! - Per Cina! Fanculo (Morte) Regìme d'Giappone - Per Palestina e OLP! Fanculo (Morte) Sionismo e Regìme d'Israele! Per Iran! Fanculo (Morte) Wahhabismo e Regìme dell'Arabia Saudita!

DerMann
★★

Mitglied [60]

Ist in dieser Sendung eigentlich alles echt?!

Hab mir bei Youtube was angeguckt und ich kann mir das nicht vorstellen. Da kommen welche zum Casting hin und führen sich auf wie Affen auf LSD!

Oder sind das wirklich solche dämlichen Kandidaten???

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1207]

@DerMann:

Es gab da auch schon immer ein für den Zuschauer unsichtbares Vorcasting. Genauso bei Wer Wird Millionär wird anscheinend auch darauf geachtet, dass die Kandidaten eine interessante oder lachhafte Geschichte liefern. Gerade bei den Castingshows ist ein verpfuschtes Leben mit ner schwierigen Kindheit schon eine gute Eintrittskarte.

Antworten

Nieschen

@kittian
Andererseits sollte man auch immer wissen, dass es die eigene Entscheidung ist, wenn man sich für irgend einen Blödsinn bewirbt. Hinterher stellt sich dann oft heraus, dass es ein Träumchen war.

Antworten

Erfahrung

@Nieschen:

Naja aber ein 17 Jähriger denkt nicht gleich an sein ganzes Leben. Dazu werden die auch immer in eine bestimmte Rolle gepresst. Kenne einige Leute die bei irgend soner Tanzcastingshow waren. Ich glaube Got2dance oder so. Und die haben erzählt, dass die sich weder ihre eigene Musik, noch ihre Outfits aussuchen dürfen und alle ein bestimmtes Image aufgestemmpelt bekommen und nur das haben dürfen. Und nur darum geht es am Ende. Da gab es auch eine die ich kenne, die damals wirklich nicht gerade die beste Tänzerin war und auch noch nicht lange getanzt hat, aber verhältnismäßig relativ weit gekommen ist, weil sie sich super vermarkten lassen hat mit ihrer lebensgeschichte. Und mit der ganzen Bühnenshow drumm herum sah es dann auch echt Spektakulär aus, dass man gar nicht aufs Tanzen geachtet hat.

Antworten

Nieschen

@Erfahrung
Hatten alle Essig im Auge, Essig im Land, Essig im Video.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Essig on Stage am 14.09.2018, 11:22 Uhr.

EssigimAuge
★★★

Mitglied [475]

@Nieschen: Nu werd aber nich Essig

Antworten

Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe Nicht für das was du Verstehst. Manche sollten sich was durch denn Kopf gehen lassen aber nicht unter 9mm

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben