Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

MickP

Cannabis

Ist es wahr, das man in der Schweiz Cannabis ganz legal im Internet bestellen darf und kann? Da merkt man doch gleich wieder in welche einer Bananenrepublik wir hier in Deutschland leben [Melden]

Anzeigen

Kommentare (75)

flagada
★★★

Mitglied [199]

Yep, hier ist alles verboten - Schusswaffeln, Cannabis, ungekürzte Filme und Spiele(die sind jetzt nicht wirklich verboten), und noch zig andere Dinge. Deutschland ist leider das Land der tausend Verbote, das wird auch noch viel schlimmer werden, mit all diesen ganzen Ex-Stasimitarbeitern in Führungspositionen - diese Leute sind immer noch da und ziehen hier ihr Stasispiel auf. Irgendwann darf man hier nicht mals mehr ein Küchenmesser ohne gültige WBK oder Waffenschein erwerben. Dieses Land hat ne "tolle" Zukunft vor sich!
In der Schweiz soll man für europäische Verhältnisse tatsächlich noch ziemlich frei leben können, ja selbst Österreich soll Deutschland in Sachen Freiheit noch voraus sein. Der deutsche Staat vertraut seinen Bürgern nicht im Geringsten, das ist einer von noch ein paar anderen Gründen, weshalb hier alles verboten ist. Man kann sagen was man will, aber die Bundesrepublik Deutschland ist kein tolles, gutes Land. Vielleicht sollte man sich ernsthaft darum bemühen, nach Kanada auszuwandern. Was die Lebensqualität angeht ist Kanada Deutschland ja sowieso voraus. Hat Deutschland in diesem Ranking denn schon mal den ersten Platz belegt? Kanada schon mehrmals. Ich weiß echt nicht, aber sollte ich mein Leben eines Tages mal im Griff haben, kann ich mir nicht vorstellen, hier alt zu werden - es wäre dann glaube ich besser, weiter zu ziehen.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

flagada
★★★

Mitglied [199]

@flagada:

*Schusswaffen.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Laura

@flagada: Das beste ist einfach alles zu ignorieren. Ansonsten wird man irgendwann so paranoid, das man sich schon - bevor man etwas tut - ein schlechtes Gewissen hat weil es ja verboten sein könnte. Und weil in Deutschland mittlererweile sowieso alles verboten,- was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist es schon müßig sich darüber noch Gedanken zu machen.

Antworten

redpoison

@flagada: Alkohol und Rauchen
Das Mindestalter für den Erwerb und Konsum von alkoholischen Getränken liegt bei 19 Jahren (Ausnahme: 18 Jahre in Alberta, Manitoba, Quebec). Das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit ist in Kanada untersagt. Alkoholische Getränke dürfen ausschließlich innerhalb der dafür lizenzierten Lokale oder zuhause eingenommen werden.

Besondere strafrechtliche Vorschriften
Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit ist in Kanada verboten. In Fahrzeugen dürfen sich keine geöffneten alkoholischen Getränke in Reichweite des Fahrers befinden. Während kanadischer Feiertage wird üblicherweise ein Alkoholverbot auf Campingplätzen und in National- und Provinzparks verhängt.
In Kanada ist das Rauchen in und vor öffentlichen Gebäuden, Transportmitteln, Einkaufszentren, Restaurants, Bars etc. verboten.

Straßenverkehr/Führerschein
In Kanada gilt (im Gegensatz zu den USA) das metrische System: Entfernungen werden in km angegeben. Geschwindigkeitsbegrenzungen sind niedriger als in Deutschland, auf Autobahnen max. 100/110 km/h. Es drohen empfindliche Strafen bei Tempo- und Alkoholverstößen.

Im Jahr 2015 wanderten offiziell 2.200 Deutsche nach Kanada aus und 1.846 kamen wieder in ihre Heimat zurück. Innerhalb der letzten 10 Jahre (2005 bis 2014) emigrierten offiziell 35.270 Deutsche nach Kanada und 17.467 zogen nach Deutschland zurück. Damit landete dieses Nordamerikanische Land auf dem 5. Platz der Zufriedenheitsliste aller Auswanderungsziele.

Bei der Zufriedenheit der Deutschen Emigranten hat Norwegen knapp die Nase vorn vor der Schweiz. Beachtlicherweise folgen auf Platz 3 und 4 Slowenien und Schweden. Aber auch Kanada (Platz 5) glänzt mit doppelt so vielen Auswanderern wie Rückwanderern innerhalb der letzten 10 Jahre.

Die maximale Höchstpunktzahl liegt bei 100 Punkten, die Mindestanzahl für die Aufenthalts- erlaubnis liegt bei 67 Punkten. Die zentralen Kriterien Ausbildung, Sprachkenntnisse und Berufserfahrung bilden dabei mit insgesamt 70% den Schwerpunkt.
https://www.auswandern-handbuch.de/auswandern-kanada-punktesystem/

Antworten

redpoison

@MickP:
ich habe mal gegoogelt und einige Shops gefunden, aber keine Lieferung nach Deutschland.....noch ein Verbot.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@flagada: "ja selbst Österreich soll Deutschland in Sachen Freiheit noch voraus sein."

Das leider auch nicht mehr lange. In Österreich sind ähnliche "Gesetze" in Planung wie in der BRD. Dank SPÖ und ÖVP wird dieses Land auch immer unfreier.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Gegen Zensur

In Deutschland wird man selbst als Erwachsener bevormundet. Gutes Beispiel sind auch Games und Filme. Da wird einfach fröhlich drauf los geschnitten und Zensiert, sodass es einfach nur lächerlich ist. Als Volljähriger hat man das recht, diese Medien, die für Erwachsene bestimmt sind, auch vollkommen zu erhalten und zu konsumieren. Wozu also dieses beschneiden? Noch lächerlicher klingen diese Zensuren, wenn man bedenkt, dass man heutzutage im Netz sowieso an alles kommt. Ob berechtigt bzw Erwachsen oder nicht.

Antworten

redpoison

@Gegen+Zensur: ...........und was ist mit den nicht Erwachsenen? Sollten Kinder ebenfalls uneingeschränkten Zugang auf alles haben?

Antworten

burro
★★★

Mitglied [112]

@redpoison: eine Freigabe ab 18 sollte eigentlich reichen, weil Kinder dann theoretisch keinen Zugriff mehr haben.

Antworten

08.08.2017 22...

Jeder brabbelt irgend einen Scheiß aber keiner hat wirklich etwas zu sagen.
Als hättet Ihr am 08.08. dieses Bullshit - Thema, zwanghaft und unbedingt bereden müssen...
Manchmal ist schweigen wirklich Gold.

Meinen tiefsten Desrespekt.

Antworten

Kericht

Seid ihr irgendwie dumm oder so? Wäre ja noch schöner, wenn hier Schusswaffen erlaubt wären. Man sieht ja, was die dummen Amis immer machen damit. Und es gibt hier in letzter Zeit schon genug Terroranschläge. Der Komiker Carrott Top hat mal eine Waffe erfunden, wo oben drann ein Rubiks Würfel ist, den muss man erst lösen um die Waffe benutzen zu können. Um sicher zu stellen, dass der Benutzer intelligent genug ist, eine Waffe richtig benutzen zu können.

Was Canabis angeht. Mir ist es relativ egal, wer sich wie zukifft, solange es keine mir gefühlt schutzbefolene Person ist. Aber wenn man mal sieht, wie viele Autounfälle durch Alkohol passieren, wäre Canabis nur ein zusätzlicher Faktor, der das ganze nur verschlimmern würde.
Und ja, man kann jetzt sagen: Man verbietet natürlich Drogen am Steuer. tut man bei Alkohol aber auch und es nützt nichts. Und man kann auch sagen: Drogen sind keine größere Gefahr als Alkohol. Das stimmt, aber versucht mal den Alkohol zu verbieten. Man muss nicht noch einen Risikofaktor mehr dazu tun. Denn es wird immer Idioten mit dem IQ eines Toastbrots geben, die trotzdem am Steuer kiffen. Und diese Leute sind halt der Grund, warum es verboten ist. Meiner meinung nach sollte es offiziell Verboten bleiben. Aber nur dann bestraft werden, wenn jemand etwas gesellschaftsgefährdendes damit macht. Sprich, wenn er es in seiner Tasche nach Hause trägt und da alleine kifft, soll es uns doch komplett egal sein. Solange er es nicht an Minderjährige vertickt oder zur Vergewaltigung benutzt oder Auto fährt. Mach was du willst und keinem Schadet aber lass dich nicht erwischen. Ungefähr so läuft das in Spanien.

Antworten

SeverinF

Ich denke Du solltest Dich erst mal über den Unterschied zwischen Cannabis und CBD Produkten erkundigen. Denn nur letzteres wird in der Schweiz in Shops vertrieben. Infos unter https://www.mrhemp.ch . Und zu den CBD Produkten gehört nahezu alles was man aus Hanf herstellt,. Von Hanf Butterkeksen bis hin zum Hanfbier. Also ideale Produkte für den Veganer

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Kericht: "Seid ihr irgendwie dumm oder so?"

Diese Frage könnte man geradezu an dich stellen. Bei all dem was du sagst vergießt du das kriminelle immer an Waffen, egal ob die in einem Land verboten sind oder nicht kommen können. Die einzigen die von einem Waffenverbot betroffen wären sind das normale Volk. Die Bevölkerung wäre komplett wehrlos und könnte sich nicht mehr verteidigen. Der Staat hat des Öfteren bewiesen das er seine "Bürger" nicht verteidigen kann oder will. Auf dieses Unterdrückungskonstrukt sollte man sich echt nicht verlassen. Besonders gefährlich ist es für ein Volk das vollständig entwaffnet ist. Der Staat kann dann nach Lust und Laune einen Genozid an seiner Bevölkerung verüben. Wäre die jüdische Bevölkerung bewaffnet gewesen dann hätten die Nazis nicht so ein leichtes Spiel gehabt sie zu konzentrieren. Hätten genügend Palästinenser Waffen besessen dann hätten sie sich gegen britische Besatzer, zionistische Terrororganisationen wie Irgun Tzwaʾi Leʾumi oder Lochamei Cherut Jisrael sowie zionistische Landräuber und Invasoren verteidigen können. Das Massaker von Deir Yasin hätte es dann bestimmt auch nicht gegeben. Das gleiche gilt für jedes Volk und jedes Individuum auf der Erde. Das Recht auf Selbstverteidigung ist deshalb ein Grundrecht das jedem Individuum zu gesprochen steht.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

lukas
★★★

Mitglied [458]

@Kericht:

"Denn es wird immer Idioten mit dem IQ eines Toastbrots geben, die trotzdem am Steuer kiffen. Und diese Leute sind halt der Grund, warum es verboten ist."

Tja, da bist du aber ganz schlecht informiert. Die "Argumente" und "Gründe" der Cannabisgegner für ein Verbot stammen von Hetzkampagnen aus den USA in den 30ern unter Führung von Harry Anslinger. Da wurde sogar ein Film gedreht in dem Kiffer alsg wahnsinnige Mörder dargestellt wurden, die nicht mehr Herr ihrer Sinne sind.


"Man muss nicht noch einen Risikofaktor mehr dazu tun."

Dieser Risikofaktor ist da, egal ob er verboten ist oder nicht, egal ob auf Drogenbesitz/-konsum/-handel die härtesten Strafen stehen oder nicht.

Antworten

Radim Vrbata

flagada
★★★

Mitglied [199]

@Kericht:

1. Amerikaner sind nicht dumm. Punkt!
2. Schusswaffen sind total harmlos. Punkt!
3. Der Staat hat nicht das Recht, seinen Bürgern Waffenbesitz zu verbieten. Punkt!

Die Leute, die mit Schusswaffen Schaden anrichten, sind meistens psychisch ziemlich krank. Wenn ich mit nem Messer nicht einfach aus Lust und Laune jemanden absteche, weil ich noch halbwegs klar denken kann und vielleicht auch ne gewisse Skrupel habe, greife ich auch mit Sicherheit nicht zu einer Schusswaffe und baller jemandem ne Kugel in den Kopf! Kannst du folgen? Es sind die Menschen, die Mist bauen und nicht die Waffen!


@burro:

So sieht's aus. :3


@Слава+Росси́я:

Genau so ist es. Jeder der wirklich an eine scharfe Waffe kommen möchte, der kommt auch an eine - egal, wie streng die Waffengesetze auch sein mögen. Das hat man ja letzten Sommer bei Herr Sonboly aus München sehr gut sehen können. Strenge Waffengesetze sorgen ausschließlich dafür, dass man LEGAL nicht einfach so an eine scharfe Schusswaffe kommt. Kriminelle, oder Leute, die mit Waffen Schaden anrichten wollen, kümmert es nicht, wie streng die Waffengesetze sind, sie besorgen sie sich ja eben ILlegal. Als mündiger, unbescholtener Bürger hat man verdammt nochmal das Recht, eine Schusswaffe zu besitzen und auch zu führen - alles andere ist absolut indiskutabel und nicht hinnehmbar! Es ist einfach eine ungeheuerliche Frechheit der herrschenden Sippe, den eigenen Bürgern, die einen größtenteils auch noch gewählt haben so wenig zu vertrauen!

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

"Es ist einfach eine ungeheuerliche Frechheit der herrschenden Sippe, den eigenen Bürgern, die einen größtenteils auch noch gewählt haben so wenig zu vertrauen!"

Ich denke den Machthabern geht's in erster Linie nur darum ihre Macht zu erhalten. Sie fürchten das Volk wie der Teufel Weihwasser. Und das zurecht, denn das Volk hat allengrund zornig auf ihre katastrophale autorassistische, ethnomasochistische Politik zu sein. Ein entwaffnetes Volk wird schnell zur Geisel des Staates. Das ist nämlich auch Sinn und Zweck ihres scheinheiligen Waffenverbotes. Nur so kann die Staatsmacht gegen alle Kritiker mit voller Wucht vorgehen.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Kericht

@Слава+Росси́я: Und ich gebe das ,,Seid ihr irgendwie dumm oder so?'' wieder zurück an dich. Wie kann man so naiv sein? Natürlich kommen VIELE Kriminelle an Waffen. Aber es gäbe noch viel mehr Kriminelle, wenn jeder eine Waffe hätte. Jeder der mit dem Gedanken spielt, einen Amoklauf zu begehen, würde es sofort machen. Jeder der irgendwelche Islamistischen gedanken hat, würde es sofort machen. Jeder der eine depressive Phase durchmacht, würde sich sofort umbringen. Schau dir doch mal an, was da in Amerika abläuft. Es gibt regelmäßige Amokläufe, kriminelle bewaffnete Gangs, Kinder die ausversehen ihre Eltern erschießen, Paare, Freunde, Familien die sich im Streit ,,aus Emotionen geleitet'' gegenseitig erschießen. Deine Begründung ist unglaublich dumm und naiv. Wenn jemand jemanden erschießen will, auch damals die Juden, dann gehen sie halt in einer großen Gruppe auf eine einzelperson. Und wenn du nachts um eine Ecke biegst kannst du deine Waffe garnicht so schnell rausholen wie ein anderer dich schon erschossen hat. Wenn deine Denkweise irgendeinen Sinn machen würde, dann gäbe es in Amerika ja keine Probleme und gefährliche bewaffnete Gangs.
Wenn du unbedingt eine Waffe haben willst, weil du denkst, es wäre nötig, dann mach halt einen Waffenschein, kein Problem. Dann hast du deine Genehmigung und deine Waffe ist auch auf deinen namen und deine Adresse registriert, sodass du die volle Verantwortung dafür hast.
Ich halte den Großteil der deutschen Bevölkerung wie etwa so zurechnungsfähig wie einen geistig zurückgebliebenen Affen. Und ich würde mich nicht sicher Fühlen, wenn jeder RTL Zuschauer eine Waffe bei sich hat.

Antworten

Kericht

@flagada: Lies nochmal genau. ich habe gesagt, ,,Man sieht doch, was die DUMMEN Amis damit machen.'' Die schlauen Amis machen sowas ja auch nicht. Und nein, Schusswaffen sind nicht harmlos. ,,Es sind die Menschen, die Mist bauen und nicht die Waffen!'' ja dieses Zitat hast du dir gut gemerkt. Trotzdem sind die Waffen es, die den Menschen die macht verleihen, dass zu tun. Mit bloßen Händen könnten die wenigsten jemanden ermorden. deswegen sind die Waffen eben nicht total harmlos.
,,Der Staat hat nicht das Recht, seinen Bürgern Waffenbesitz zu verbieten. Punkt!'' Doch, genau dieses Recht hat der Staat. Und deshalb macht er es auch erfolgreich. Punkt!
Natürlich sind es psychisch Kranke, die sowas machen. Aber wenn jeder eine Waffe haben darf, dann kann es auch ein psychisch kranker einfach.
Und deswegen verstehe ich nicht, warum ihr hier die ganze Zeit rumheult, wie 5 Jährige Mädchen. Niemand verbietet euch einen Waffenschein zu machen. Falls ihr nicht in die Gruppe zählt, denen das nicht gestattet ist.



@lukas:
,,Tja, da bist du aber ganz schlecht informiert. Die "Argumente" und "Gründe" der Cannabisgegner für ein Verbot stammen von Hetzkampagnen aus den USA in den 30ern unter Führung von Harry Anslinger. Da wurde sogar ein Film gedreht in dem Kiffer alsg wahnsinnige Mörder dargestellt wurden, die nicht mehr Herr ihrer Sinne sind.''
Es geht mir aber nicht um irgendwelche schwachsinnigen ausgedachten Gründe von irgendwelchen Cannabisgegnern, sondern um die einzigen Gründe, die wirklich einen Sinn machen. Und die wären, dass leute mit Drogen genauso umgehen würden, wie mit Alkohol. Da sind mir die Toastbrotargumente von irgendwelcher Hetzpropaganda auch relativ egal. Und wie gesagt, kifft soviel ihr wollt aber nicht am Steuer.
Und les dir bitte nochmal die Kommaregeln durch, damit dein letzter Satz Sinn ergibt.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

"Aber es gäbe noch viel mehr Kriminelle, wenn jeder eine Waffe hätte."

Dafür gibt es absolut null Beweise. Außerdem erzählen die Medien den lieben langen Tag nur Schwachsinn. Es gibt gar nicht so viele Amokläufe, Kinder die aus Versehen ihre Eltern erschießen, Paare, Freunde, Familien die sich im Streit ,,aus Emotionen geleitet'' gegenseitig erschießen. Das ist doch nur das was sie uns erzählen damit es eben naive und dumme Menschen gibt die meinen man wäre ohne eine Waffe besser dran. Natürlich sollte nicht jeder Trottel an eine Waffe gelangen. Dennoch lässt sich so etwas nicht durch ein generelles Waffen verbot verhindern. Das stalinistische Regime hätte weitaus weniger Brutal zu schlagen können wenn sowjetische "Bürger" Waffen zur Selbstverteidigung besessen hätten. Kein Staat der Erde hat das recht Waffen zu verbieten. Das sollte eigentlich jedem der einen gesunden Menschenverstand besitzt klar sein.

"Niemand verbietet euch einen Waffenschein zu machen. Falls ihr nicht in die Gruppe zählt, denen das nicht gestattet ist."

Und wer entscheidet ob man zur Gruppe die einen Waffenschein machen dürfen gehört und wer nicht? Wenn es nach Hitler ginge würden alle Juden keine Waffen besitzen. Wenn es nach der SPD gehen würde dürften wahrscheinlich nicht einmal ein einziges AfD-Mitglied einen Waffenschein besitzen. Also wer hat das Recht zu entscheiden ob man zur Gruppe der Waffenbesitzer gehört und wer nicht? Der Staat ganz bestimmt nicht!

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

lukas
★★★

Mitglied [458]

@Kericht:
OMG !!! Sorry für mich bricht echt ne Welt zusammen weil ich ein fucking Komma vergessen hab. Ich bitte dich vielmals um Verzeihung für meinen Fauxpas.

"Es geht mir aber nicht um irgendwelche schwachsinnigen ausgedachten Gründe von irgendwelchen Cannabisgegnern, sondern um die einzigen Gründe, die wirklich einen Sinn machen."

Ein Verbot mit schwachsinnigen, ausgedachten Argumenten zu begründen ist falsch.
"Hey der Kericht hat ne Monobraue, da gibts eine Studie von der Max-Mustermann-Universität aus Buxtehude. Da steht alle mit Monobraue sind pädophil, deshalb muss der jetzt 500 Meter Sicherheitsabstand zu jedem Kindergarten halten."



"Und die wären, dass leute mit Drogen genauso umgehen würden, wie mit Alkohol."

Jap, das ist eben auch eins von diesen "Argumenten" die seit jeher von Cannabisgegnern verbreitet werden. Solange es nicht gleiche rechtliche Vorraussetzungen gibt kann man das überhaupt nicht vergleichen. Du willst also etwas verbieten, weil du behauptest wenn es nicht verboten ist passiert dieses und jenes. Tolle logik.

Kiffer sind übrigens für gewöhnlich sehr verantwortungsbewusst im Umgang damit.

Antworten

Radim Vrbata

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

"Niemand verbietet euch einen Waffenschein zu machen. Falls ihr nicht in die Gruppe zählt, denen das nicht gestattet ist."

Und wer entscheidet ob man zur Gruppe die einen Waffenschein machen dürfen gehört und wer nicht? Wenn es nach Hitler ginge würden alle Juden keine Waffen besitzen. Wenn es nach der SPD gehen würde dürfte wahrscheinlich nicht einmal ein einziges AfD-Mitglied einen Waffenschein besitzen. Also wer hat das Recht zu entscheiden ob man zur Gruppe der Waffenbesitzer gehört und wer nicht? Der Staat ganz bestimmt nicht!

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

Wird's denn gehen !?

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

flagada
★★★

Mitglied [199]

@Kericht:

Doch, der Staat verbieten es einem, einen Waffenschein zu machen. Weißt du überhaupt was ein Waffenschein ist? Vermutlich nicht, aber da bist du nicht der einzige. Es gibt den großen und den kleinen Waffenschein. Den kleinen Waffenschein benötigt man um eine Schreckschusswaffe führen zu dürfen, den bekommt man auch ziemlich leicht und den großen Waffenschein benötigt man um eine scharfe Schusswaffe führen zu dürfen. Niemand in Deutschland braucht einen Waffenschein um sich ne scharfe Schusswaffe zu kaufen, dafür genügt eine Waffenbesitzkarte(WBK) vollkommen. Bei den WBKs gibt's dann auch noch verschiedene Farben für unterschiedliche Personengruppen. Es gibt grüne, rote und gelbe WBKs, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, ja, müsste eigentlich korrekt sein. Wenn man nicht vollkommen gaga ist und man ein echtes Bedürfnis nachweisen kann (z.B. Schützenverein oder Jäger), dann sollte es bei der Genehmigung i.d.R. keine Probleme geben. Einen (großen) Waffenschein - der wie schon angesprochen, zum führen einer scharfen Waffe berechtigt - kann man hingegen total vergessen. Dafür muss man nämlich nachweisen, dass man mehr gefährdet ist als der ganze Rest der Bevölkerung und wer ist das schon. In Deutschland kann man sich mit Schusswaffen also höchstens gegen Einbrecher verteidigen, das wird aber auch schon problematisch, da die Dinger auch schön weggesperrt sein müssen, Stichwort Zuverlässigkeit. Zum kotzen! Der Staat verbietet einem, sein Leben zu verteidigen, das ist einfach unnormal, da diskutiere ich auch gar nicht groß drüber! Kein Mensch braucht ne AK47 zu Hause, das ist klar, aber ganz normale Pistolen und Revolver sollte jeder normale Bürger erwerben und führen dürfen. Wir leben echt in einem pseudodemokratischen Staat, zumal das führen von Schusswaffen nicht das einzigste ist, was hier verboten ist. Ich kanns nicht oft genug sagen: Hier herrschen teilweise Stasimatenten!

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

flagada
★★★

Mitglied [199]

@Kericht:

Und was das mit den "dummen Amis" angeht, es wirkt eben total abwertend und antiamerikanisch und du kannst mir nicht erzählen, dass du das nicht irgendwie so gemeint hast.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@flagada: Noch was zu Österreich: https://epicenter.works/content/oesterreich-steht-vor-beispielloser-ausweitung-des-ueberwachungsstaats
https://epicenter.works/content/staatsfeindeparagraf-meinungsfreiheit-darf-nicht-eingeschraenkt-werden

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

https://epicenter.works/content/ueberwachungspaket-beispiellose-einschraenkung-der-grundrechte-erfordert-neue-form-des

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Jolo

@flagada: Es ist wie immer, es muss ersteinmal eine Situation eintreten die beweist das der "Staat" bzw. die Polizei nicht mehr in der Lage ist die Bevölkerung zu schützen. Und zwar langfristig.
Wie zum Beispiel bei den G20 Unruhen wo die Polizei mehr als 3 Stunden untätig war weil sie komplett überlastet war und somit die Plünderungen herbeigeführt bzw. ermöglicht hat.
Solch einen Zustand zb bei einem Stromausfall der mehrere Tage dauert würde sich mit großer Wahrscheinlichkeit wiederholen, was eine Selbstverteidigung mit Schusswaffen nötig machen würde, zumal die Räuber ja ebenfalls bewaffnet sind.
Aber hierzulande würde wohl eher eine Ausgangssperre verhängt werden und alles als Einzelfall abgetan werden. Danach würden dann massive Steuererhöhungen eintreten weil man ja Geld für noch mehr Überwachung braucht...

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Jolo: "hierzulande würde wohl eher eine Ausgangssperre verhängt werden und alles als Einzelfall abgetan werden. Danach würden dann massive Steuererhöhungen eintreten weil man ja Geld für noch mehr Überwachung braucht..."

Genau das ist ihr Ziel. Deswegen ließ die Polizei den Terror des Schwarzen Blocks zu. Keiner kann mir sagen das die Polizei überlastet war. Die hatten schließlich sogar Schützenhilfen von ihren österreichischen Kollegen. Das langfristige Ziel ist eine Ausgangssperre durchzusetzen wie in Frankreich. Nur so kann der Staat kommende Proteste und Unruhen verhindern. Lange lässt sich nämlich die Bevölkerung die andauernde staatliche Willkür nicht mehr gefallen. Ich befürchte das es schon bald richtig eskaliert.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Jolo

@Слава+Росси́я: Lass mich raten... Die Eskalation wird wohl nach den Wahlen stattfinden, entweder weil die AFD die Blockparteien abgehängt hat, oder durch massive Manipulation an der 5% Hürde scheitert.
Ich nehme eher an das der "Trump-Effekt" eintritt (-;

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Jolo: Ja das nehme ich an. An den "Trump-Effekt" glaube ich hierzulande nicht. Dafür ist die Mehrheit der deutschen zu sehr in Sklavenmentalität und Obrigkeitshörigkeit gefangen.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Jolo: Wie man sieht nützen Wahlen auch nicht wirklich etwas. Nach der Wahl hat sich nichts geändert und der gleiche Kurs wurde weitergefahren. Die verarschten sind weidereinmal die Wähler. Dennoch sollte man dem System einen Denkzettel verpassen und fleißig die AfD wählen. Alles andere wäre auch nur resignieren. Das wollen wir doch nicht.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Alkoholbrutka...

Schusswaffen sind hier gar nicht verboten, sondern der Besitz einer Waffe ohne Schein ... also ... wer eine will geht den Waffenschein machen und darf auch gegen andere Bewerber in Wettkämpfen schussen... dass alle einfach mal eine Waffe kaufen gehen (ohne Training) find ich jedenfalls total abstrus und gefährlich, nicht nur für die Gegenüber, sondern gerade für den Deppen der die Waffe hält.

Nur am Rande aber Cannabis darf man hier einnehmen, wenn man nachweislich am Tourette Syndrom leidet zum Beispiel. Ich sah erst gestern einen Bericht im Tv, da machte ein Mädchen den Führerschein dank Hilfe eines Joints dem sie sogar vor ihren Fahrlehrer rauchte und das war hier in Deutschland, also was wollt ihr eigentlich? Das einzige was wirklich bescheiden ist, ist der Umstand Spiele wie Filme (oder sogar Bücher o.o) die schon ein FSK 18 haben zu zensieren und das die Abtreibungsgesetze so engstirnig hier sind und Frauen die während ihrer Schwangerschaft gesoffen haben nicht bestraft, in den Knast gesteckt werden und eine Therapie machen müssen (halten andere Länder ähnlich 😊) ach und Drogen (Alkohol!) sollten hier erst ab 30 Jahren erwerbbar sein, um es den Säufern zu erschweren behinderte Kinder zu zeugen und damit eine allgemein gesündere Hochkultur zu schaffen. Alkohol sollte als das was es ist, den Leuten ständig ins Gedächtnis gerufen werden NERVENGIFT ! ZERSTÖRT DEINE LEBER DEINEN GESAMTEN KÖRPER LÄSST DICH SCHNELLER ALTERN (FALTEN IHH) UND MACHT DICH UND DEIN BABY STROHDUMM UND ARM !

Diejenige die auswandern, weil sie dann hier kaum noch etwas zu saufen haben sollten staatlich verfolgt und sterilisiert werden.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Alkoholbrutkasten: "dass alle einfach mal eine Waffe kaufen gehen (ohne Training) find ich jedenfalls total abstrus und gefährlich, nicht nur für die Gegenüber, sondern gerade für den Deppen der die Waffe hält."

Sehe ich auch so. Wenn man sich eine Waffe zu legt sollte man auch wissen wie man damit umgeht. Training ist deshalb das Minimum. Jeder Waffenbesitzer sollte den richtigen Umgang an der Waffe erlernen.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Alkoholbrutka...

@Слава+Росси́я: Man muss sich zur Selbstverteidigung nicht mal eine "Waffe" (Klopapier, Gabel, Messer, Gewehr, Pistole, Granate etc.) besorgen... ich habe jetzt noch etwas was mich in Deutschland oder besser gesagt in den kack Schulen stört; zu kahle pissgelbe Räume, kaum Pflanzen, keine oder nur wenige Kühlanlagen in den Klassenräumen, keine Filteranlagen mit Zitronenduft (soll Konzetration fördern), zu viel Theorie (Brillenschlangen vorprogrammiert) und zum Schluss kein Selbstverteidigungsfach als zusätzliches Pflichtfach.

Stellt euch mal vor ein sexuell misshandeltes Kind lernt in der Schule wie es seinen Körper einsetzen muss, um Pap- eh um einen Erwachsenen von sich fernzuhalten? Ja ich weiß, jenes Geld was dazu aufgebracht werden muss, muss erst für Einsätze irgendwo im Nirgendwo herhalten. Ursula mit ihren sieben Tentakeln muss das Geld doch erst verwalten, bis dahin hat sich der sexuelle Missbrauch des Kindes und vieler weiterer von allein aufgehoben...

Thema erledigt. Und wir regen uns jetzt noch über die GEZ auf. 😃

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Alkoholbrutkasten: "Man muss sich zur Selbstverteidigung nicht mal eine "Waffe" (Klopapier, Gabel, Messer, Gewehr, Pistole, Granate etc.) besorgen..."

Wie will man sich dann nach deiner Meinung selbst verteidigen? Ohne Bewaffnung geht das nicht. Wer ein sicheres Leben führen will sollte lernen mit einer Waffe umzugehen. Alles andere ist purer Selbstmord.

Selbstverteidigungskurse sehe ich auch als sehr wichtig an. Kinder sollte sich selbst zu verteidigen schon von frühster Kindheit an beigebracht werden. Prävention sollte ein viel größeren Stellenwert in der Gesellschaft beigemessen werden.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

flagada
★★★

Mitglied [199]

@Alkoholbrutkasten:

Man kann den Waffenschein nicht machen, den kann man nur beantragen und 98% der Bevölkerung wird den Waffenschein nicht genehmigt bekommen. Was du meinst ist eine Waffenbesitzkarte, ausschließlich die berechtigt einen zum besitz einer scharfen Waffe, der Waffenschein tut das keineswegs! Bitte informiert euch doch mal, bevor ihr irgendwelchn Blödsinn verbreitet!

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

flagada
★★★

Mitglied [199]

@Слава+Росси́я:

Das sollte übrigens selbstverständlich sein. Eine Waffe bringt einem nichts, wenn man damit nicht umzugehen weiß.

Antworten

★★★ Federal Bureau of Investigation - Department of Justice ★★★ • www.fbi.gov •

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@flagada: Du hast absolut recht. Scheinbar ist das leider nicht für jeden selbstverständlich.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@ Слава Росси́я

Ne ne ne,"den" hast Du anscheinend immer noch nicht richtig verstanden.

Dieses mal muss ich "flagada" Recht geben.

Lese Dir nochmals durch,was er geschrieben hat,wenn es um Waffen geht !

Bis auf weiteres korrekt was er sagt!

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Lp8+Magnum: Wie kommst du darauf das ich etwas nicht richtig verstanden hätte?

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@Слава Росси́я

Zitat:
"Und wer entscheidet ob man zur Gruppe die einen Waffenschein machen dürfen gehört und wer nicht? Wenn es nach H..... ginge würden alle J....keine Waffen besitzen. Wenn es nach der SPD gehen würde dürfte wahrscheinlich nicht einmal ein einziges AfD-Mitglied einen Waffenschein besitzen. Also wer hat das Recht zu entscheiden ob man zur Gruppe der Waffenbesitzer gehört und wer nicht? Der Staat ganz bestimmt nicht!"


Sonst noch fragen ?

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Lp8+Magnum: Zu dem Zeitpunkt wusste ich tatsächlich noch nicht dass man keinen Waffenschein machen, sondern nur beantragen kann.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

Ok,das wusste ich wiederum nicht.
Alles gut!

Es wäre vielleicht auch ganz gut,wenn ein bestimmter Name nicht mehr fallen muss.

Zumindest nicht in solchen Themen.
Der ist so weit weg,ich weiss gar nicht,warum ständig dieser Name fällt.
Das kommt hier zu oft vor.

Mit Cannabis hat der Thread hier allerdings schon länger nichts mehr zu tun .

Wie auch immer....
Nichts für ungut :-)

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

lukas
★★★

Mitglied [458]

@Lp8+Magnum: Godwins Law ;)

Antworten

Radim Vrbata

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@lukas

Kann sein....

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@lukas: Eher ein Beispiel für staatliche Willkür.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

redpoison

Mitglied [22]

@lukas:
@Lp8+Magnum:
@Слава+Росси́я:

...äh Schweiz, Cannabis, Bananenrepublik Deutschland...
Cannabis vs. Waffen/Waffenbesitz/Waffenschein

Es handelt sich nicht um Cannabis/Marihuana, sondern CBD-Produkte und sind in fast jedem Land legal, auch in Deutschland. CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol, eine einzigartige Verbindung, die sich von Natur aus in Cannabis und Hanf befindet. CBD macht nicht „high“
https://hanfjournal.de/2015/02/20/ist-cbd/

Antworten

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@redpoison: Scheinbar wusste das der Thread-Ersteller nicht. Ich ging immer davon aus das Cannabis in der Schweiz ebenfalls nicht legal ist. Solange es Staaten sowie staatsnahe Konzerne gibt wird es keine echte Freiheit geben.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

redpoison

Mitglied [22]

@Слава+Росси́я:
Die Pharmaindustrie und ihre Aktionäre sind an das preisgünstige Cannabis nicht interessiert. Cannabis ist nur so teuer, weil es verboten ist.

Antworten

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@redpoison: Die Pharmaindustrie interessiert sich nur dafür das sie ihre schädlichen Pillen weiterhin an möglichst viele Menschen verkaufen können.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

redpoison

Mitglied [22]

@Слава+Росси́я:
Kann ich nur bestätigen. Neupro 8mg Pflaster, Preis für 28 Stück = 330 Euro und täglich eins und nach einem gutem Jahr, Ablagerung an der Herzklappe, schließt also nicht mehr richtig, Resultat Herzinsuffizienz.

Antworten

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@redpoison: Deshalb ist es sehr wichtig das man sich von industriellen Pharmaprodukten löst und sich alternativen zu wendet. Auch da gilt vieles mit Vorsicht zu genießen. Die meisten alternativen sind dennoch um einiges besser als das herkömmliche Pharmaziezeug.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

Mit einer der interessantesten Threads überhaupt,seit dem ich die Seite kenn !
Ganz toll !

@all
Sehr interessant,gerade in Bezug auf Cannabis und aus meiner Sicht ist es ja ein "Naturprodukt",wenn man es Naturgemäss herstellt,soweit in Dosis durchaus für Heilzwecke verwendbar.


Es gibt und das weiss man,unglaublich viele Substanzen,die schon vor mehreren 1000 Jahren für Heilzwecke verwendet wurden.

Das weiss man,dass ist nichts neues.
Das Problem ist,dass Wissen ist schlicht weg "weg"!

Man forscht wirklich danach,was unsere Urahnen an Arznei verwendet haben.
Leider ist aber das Wissen insbesondere über Heilpflanzen u.s.w futsch!
Man weiss aber so viel,dass man zu jener Zeit wahrscheinlich mehr Fachwissen über Heilkräuter hatte als heute !

Ich finde das hochinteressant,denn es ist aus früher Zeit leider ein unglaubliches Wissen verloren gegangen,welches eigentlich auch heute noch an fast jeden Wegesrand steht!
Es geht um Heilpfanzen und dazu gehört nun mal auch Cannabis!
Aus meiner Sicht ist es unwirklich,wir laufen durch die Welt und auf dem Weg zur Apotheke steht vielleicht "diePflanze" rum,einfach so und die könnte uns heilen für 0 € !

Es ist einfach unglaublich,wie schon erwähnt,dass Konzerne so viel Geld verdienen für "Chemiebomben".

Genau genommen ist es so.....

Die Natur stellt einen Spieler in den Raum,und die Natur sieht es "Immer" vor,dass ein Gegenspieler da ist.
"Immer" !
Ob das fressen oder gefressen wird...

Ob das Krebs ist..

Ob das sonst was ist..

Das ist keine Diskussion,dass ist Perfektion.

Nicht umsonst schauen wir uns sehr viel von Tieren ab....
Wie Flügel auszusehen haben...
Wie ein echter Klettverschluss funktioniert...
Perfekte Anpassung an Luft u.Wasser....

Die Natur hat Millionen von Jahren Zeit gehabt,um es wirklich perfekt zu machen und zwar bis zum Exzess.
Dazu gehört durchaus Cannabis.

Wenn man es streng sieht,gibt es diese
(Pfanzen oder was auch immer) nicht,um uns "Hi" zu machen,sondern ebenso wie andere Hoch - toxisch Substanzen um uns zu heilen!

Die Mittel,die uns die Natur zur verfügung stellt,sind fast ohne Grenzen.

Cannabis ist eine Heilpflanze ,kein Rauschmittel!

Bei Krankheiten halt nur richtig einsetzen..

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Lp8+Magnum: Du triffst es auf den Punkt. Ganz genau so sehe ich es auch. Leider nehmen sich die meisten Menschen keine Zeit um sich über die heilende Wirkung von Heilpflanzen zu erkundigen. Viele Krankheiten wären heute schon nicht mehr existent wenn sich die Mehrheit auf Naturprodukte rückbesinnen würde. Genauso ist es mit gesundem Essen. Der «moderne» schnelllebige Mensch hat leider dafür kein Interesse und keine Zeit. Er will hallt lieber weiterhin ungesund vor sich hin leiden.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

kitkat
★★★

Mitglied [491]

Wenn die Leute wenigstens vernünftig mit Cannabis umgehen würden....tun sie aber nicht. Andauernd wird bei Verkehrskontrollen ein Haufen Autofahrer mit Cannabis im Blut erwischt, sogar Motorradfahrer rasen bekifft durch die Gegend. Das muss man auch sehen.

Antworten

Denke das Unmögliche und du bist der Wahrheit am nächsten! (Che Guevara)

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@kitkat: Das sind aber auch nicht gerade die Leute die Cannabis als natürliches Heilungsmittel verwenden. Alkohol am Steuer für auch nicht zu einem generellen Alkoholverbot.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@kitkat: Alkohol am Steuer führt auch nicht zu einem generellen Alkoholverbot. Wär ja auch lächerlich.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

kitkat
★★★

Mitglied [491]

@Слава+Росси́я: Schon klar, dann müsste auch ein generelles Handyverbot geben :)

Aber ich wollte es nur als Gedanken dazu schreiben.

Antworten

Denke das Unmögliche und du bist der Wahrheit am nächsten! (Che Guevara)

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@ kitkat

Bestätige : vernünftig

@Слава Росси́я

Bestätige: viele Krankheiten wären heute nicht mehr.....

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

allemalschnuf...

Also sind wir uns einig, dass in den Schulen das Thema Cannabis unbefangen "ausprobiert" werden sollte, damit die Kinder wissen, dass der Konsum heflen kann, wenn man bspw. an Tourette leidet (und an Depressionen :D )?

Kommt lasst uns Angela einen Brief schreiben!

@Lp8+Magnum:
Du schreibst den Brief wir diktieren.

Antworten

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@kitkat: Das ist auch gut so. Schließlich gibt es genügend Leute die damit leider nicht richtig umgehen können.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@allemalschnuffeln: Merkel würde das nie genehmigen. Sie kann ja nicht die Interessen der Pharmaindustrie verraten sonst wären schließlich potenzielle Wahlkampfspender weg.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@ allemalschnuf

Bei allem Respekt...

Ich bin mir einig,dass etwas an jemanden eindeutig vorbeigezogen sein muss,da etwas nicht verstanden wurde.

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@allemalschnuffeln: Kinder sollten allerdings so etwas nicht ausprobieren. Das ist schließlich Arznei für Erwachsene die eindeutig nicht für Kinder gedacht ist. Aber darüber aufgeklärt sollten sie schon werden.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@ all

Ich zitiere mich lieber noch einmal selbst...

Zitat:
"Bei Krankheiten halt nur richtig einsetzen.."

Und den habe ich nicht umsonst darunter geschrieben.

Das beinhaltet natürlich keine Kinder in Schulen oder sonst was.
Damit ist gemeint,nur zu medezinischen Zwecken.
Und zwar verantwortungsvoll und kontrolliert.

Das sagt doch schon der ganze Beitrag .

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@mich selbst

Berichtigung:

Nicht Beitrag sondern "Kommentar" .

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Lp8+Magnum: Beitrag kannst du doch auch als synonym für Kommentar nehmen.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

Слава Росси́я
★★★★

Mitglied [633]

@Lp8+Magnum: bzw. verwenden.

Antworten

Бог благословение Росси́я, смерть антироссийских всех подонки врагов!

allemalschnuf...

"ausprobieren" schrieb ich. .... beachtet die Zeichen!

(Aber sobald ein Kind Tourett hat sollte es trotzdem mal schnuffen oder ziehen etc, unter der Aufsicht seiner Eltern...)

So und jetzt wird optimistisch gedacht und der Brief in Angriff genommen. Wenn Merkel wieder antreten will, muss sie DAS durchsetzen oder zumindest thematisieren.

Antworten

Lp8 Magnum
★★

Mitglied [93]

@allemalschnuf

Ne ne ne,bin ich leider immer noch nicht mit Deiner Version einverstanden.

Ich weiss was Du meinst,geht aber gar nicht !

Nicht rumreden und sonst was erzählen und vor allen Dingen nicht künstlich alles am laufen erhalten,obwohl es jeder verstanden hat,ausser 1ner Person!


Und wenn ich "optimistisch" denke,wird ein allemalschnuf das hoffentlich auch begreifen ?

Wie wäre,wenn wir das machen ?

Antworten

Was wäre die Welt ohne Menschen ? Allen anderen würde es besser gehen ! Was wäre das Universum ohne Menschen ? Fällt nicht auf !

Aha.

@Lp8+Magnum:
Was soll er nicht verstanden haben, dass du keine Erklaerung zu deiner "bin damit aber nicht einverstanden" Meinung abgibst?

Antworten

Aha.

@Alkoholbrutkasten:
GEZ ist eine Frechheit! Ich konnte nicht zahlen jetzt soll ich 500 euro zahlen! Nur wegen der ihrer Kacke die ich nicht mal gucke!
Die nehmen den Armen alles Geld aus der Tasche ! Ich muss meine vier Damen versorgen und kann das nicht, wenn ich GEZ zahlen muss. Ich glaube ich muss sie zwangsverheiraten, damit mehr Geld reinkommt. Die geben mir dann das Kindergeld meiner Enkel.

Antworten

redpoison

Mitglied [22]

@Aha.:

Blöd gelaufen.....aber was hat das mit dem Thread "Cannabis" zutun?

Antworten

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

redpoison

Mitglied [22]

@allemalschnuffeln:

Ist doch bereits passiert! Cannabis auf Rezept seit Januar 2017
https://www.praktischarzt.de/blog/cannabis-auf-rezept/

Antworten

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Aha.

@redpoison: Nix wirklich. Nur eine meiner Damen, Wega Emilia, ist auf Cannabis und nimmt Crystal Meth. Bei Allah, das Kind macht mir nur Probleme. Ich muss die wohl oder übel über Bord werfen sonst steckt die noch die anderen an, was bestimmt nicht Allahs Wille ist. Die Geldnot ist nur durch sie entstanden. Mein Mann hat mich verlassen und jetzt haben wir nicht mal mehr ein Auto. Wenn er mich nur mitgenommen hätte, wir hätten ganz neu anfangen können :....(

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben