Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Dummbatz

Wohnterror

In Reinickendorf gibt es ein soziales Reihenhaus, in dem es kleine 1 und zwei Zimmer Wohnungen gibt. Bisher war die GSW der zuständige Vermieter. Dann übernahm eine fragliche von Aktionären gesponserte Gesellschaft Deutsche - Wohnen. Sie saniert, renoviert gerne aufwändig soziale Wohnungen, um sie teuer an Ausländer zu vermieten, die meistens noch vom Sozialamt gesponsert werden. Ob das rechtlich in Ordnung ist, wage ich zu bezweifeln. Nicht nur für mich heißt das, in den letzten 2 Jahren wurde in meinem Haus mindestens 4 Wohnungen, saniert, renoviert und mehr Baulärm verursacht, als in den 30 Jahren insgesamt davor. Ich kenne keinen Deutschen der so dämlich in der Planung ist, eine Wohnung herzurichten. Bei jeder Wohnung brauchte man wenigsten 3 Monate um sie zu sanieren, renovieren. Die Handwerker wenn nicht sowieso Ausländer, sahen aus wie die letzten Penner, müde alte Langzeitarbeitslose, was zeigt das Deutsche - Wohnen keine Kosten scheut (lach). Wer braucht für eine kleine Sozialwohnung Monate bis sie bezugsfertig ist ?

Eingezogen sind dann nur Ausländer, die dann viele Wochen mit Hämmern und Bohren benötigen, bis sie ihre Bude mit allen Mist eingerichtet hatten. Natürlich pfiff man auf die Mittagsruhe, Nachtruhe. In den letzten 2 Jahren hatte ich Lärm ohne Ende. Baukrach, beim dem Geschirr klirrte und zwar den ganzen Tag, monatelang von Morgens bis Abends. Bohren und Hämmern, das man kein Fernsehen, nicht schlafen, sich nicht unterhalten geschweigedem sich ausruhen konnte. Ein Ende ist nicht in Sicht. Unter mir ist die nächste Wohnung seit Wochen dran. Toll auch die immer wieder braune Brühe aus dem Wasserhahn, wegen einer einfachen Sanierung, Rennovierung ?!?

Meine Beschwerden werden ignoriert, auch ein Anwalt kriegt nichts zu Stande. Man soll ein Lärm Protokoll führen. Bitte was ?!? Die Wohngesellschaft weiß genau, wer wo welche Wohnung, saniert, renoviert. Welche Mafia beauftragt denn die Handwerker? Da ist das Lärmprotokoll, woraus sich der unzumutbare Lärm von selbst erklärt. Irgendwie bezweifele ich es das die Deutsche - Wohnen so genau Buch führt, sonst könnte man sie erfolgreich verklagen. Stattdessen ist alles so schön hingebogen, das der langjährige deutsche Mieter im Stich gelassen wird. Wenn dann die ach so armen Flüchtlinge, Ausländer eingezogen sind, darf man sich des Fenster zuknallen, Tür zu donnern, laut kreischenden und polternden Kindern in Treppenhaus, regelmäßigen Sperrmüll in der Müll Ecke erfreuen. Die gelbe Tonne gibt es hier schon lange nicht mehr. Gelegentlich liegt ein besoffener, drogenabhängiger Penner im Treppenhaus, was es in den letzten 35 Jahren unter der GSW nie gab.

Monatelang ließ sich die Tür von der Straße ins Treppenhaus nicht schließen, da jemand (Ausländer) das Schloß rausgebrochen die Scheibe eingeschlagen und die Tür selbst demoliert hat. Schön das sich die armen Ausländer hier wie zu Hause fühlen, wohl eher der wirkliche Grund warum sie hier sind. So nach dem Motto die Wohnung ist dreckig, mieten wir die Nächste.

Ich bin ein Senior, nur komme ich hier nicht weg. Ist ja nichts frei, helfen tut mir keiner und für FAS Sanatorium bin ich nicht irre genug. Anwälte taugen nichts und das Gesetz schei..t auf mich, wie auf alle Senioren hier. Ich weiß auf meine alten Tage wirklich nicht mehr weiter. 1 Million Ausländer ließ man ins Land. Auf neue soziale Wohnungen läßt sich noch Jahre warten. Dabei ist den Gerichten Deutsche - Wohnen bestens bekannt. Wer in einer Suchmaschine eingibt: Beschwerden Deutsche - Wohnen weiß wovon ich rede. Seit Jahren erreichen die Gerichte nichts ???

Wäre ich jünger nicht so krank würde ich hier wütend den dritten Weltkrieg anfangen. Mit der Schrotflinte ein Loch in die Tür ballern und ein paar Splitter Handgranaten hinterher. Wetten dann käme die liebe Polizei angerannt und die Gerichte würden sich aufblasen. Leider kenne ich niemanden in der Bikerszene, wie die Hells Angel und keinen aus der Nazi Gruppierung. Die könnten sich hier mal so richtig austoben. Wie man den Aktionären von Deutsche - Wohnen ihren Profit zu nichte macht, weiß ich leider auch nicht. Die Internet Gemeinde läßt sich auch nicht gegen die Deutsche - Wohnen aufhetzen. Ein massiver Shitstorm in den Medien würde was bringen. Aber alle reden nur und tun nichts, aber auch sie werden mal alt sein und wer hilft dann ihnen?

Von Ärzten & Co wird nur empfohlen wohin in was für einer Stätte man als alter schwer chronisch Kranker ziehen soll. Auf dem Amt findet man dann nur unfähige Fragezeichen, die medizinischen Atteste, psychologische Gutachten, denn alle Alten sind ja irre, kann man sich an die Toilettenwand nageln. Dafür läuft man sich die Hacken wund. Einfach toll. Erschießen will mich auch keiner. Das nennt sich in Deutschland EU dann Humanität. Vielen herzlichen Dank mein liebes verlogene Vaterland. Ich bin stinksauer und ich werde hier bleiben. Ich lasse mich von der verfluchten Deutsche - Wohnen hier nicht so einfach rausekeln, denn darauf läuft es hinaus....

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (15)

Miet.mich

Ohhh... Willkommen im Club, würde ich mal sagen. Und ich dachte immer, dass mein Vermieter mit dem großen "V", der fast meine gesamte Stadt eingekauft hat, der größte VERBRECHER ist... Besteht wohl doch noch Hoffnung?
Also die BK Abtechnung von 2016!!! musste jetzt zum 3. Mal von diesem Loserverein korrigiert werden. Und Mieterhöhungen nach jedem Neueinzug, obwohl nur die Wände geweißt wurden. Naja, und das Andere, ich sag dazu nix mehr...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [3039]

Die GSW hat damals genauso viel verbockt, kann man auch alles im Internet nachlesen. Und asoziales Gesocks war ohnehin schon immer deren Stammklientel. Als hier im Haus all die netten ruhigen Senioren verstorben sind, kam ne Zeit lang nur Abschaum nachgezogen (immerhin Deutsche). Beschwerden interessierten die nicht. Musste mal ein Handwerker ins Haus, kam ebenfalls nur der billigste Suffkopf, wo man sich gewundert hat, ob der überhaupt eine Zulassung hat und natürlich hat der gepfuscht. Dass Wohnungen kernsaniert werden, damit sie danach wesentlich teurer vermietet werden können, ist längst überall der Fall, das hat die GSW auch schon so gehandhabt.

Weshalb freier Wohnraum ausgerechnet an Flüchtlinge vergeben wird, ist mir selbst noch nicht ganz klar. Vermieter wissen, dass Ausländer in der Regel nur Ärger machen und diesen gilt es eigentlich zu vermeiden. Entweder gibt es von staatlicher Seite irgendwelche Zwangsauflagen einen bestimmten Anteil der Wohnfläche an Flüchtlinge zu vermieten oder der Staat winkt mit Steuererleichterungen, wenn man an Flüchtlinge vermietet. Es wird aber vermutlich einfach daran liegen, dass das Jobcenter ungeahnte Höchstbeträge zur Verfügung stellt, um Flüchtlingen möglichst schnell eine Wohnung zu beschaffen. Da muss einfach Geld im Spiel sein, weil Vermieter sich immer den finanzstärksten bzw. sichersten Mieter aussuchen und das Jobcenter scheint da wohl ordentlich drauf zu zahlen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

***Signatur entfernt***

Ist so

Was sind das für Zustände ey. Deutschland verkommt.


Ich muss dich übriegns enttäuschen. Vor 2,5 Jahren, als ich das thema in der Schule durchgenommen habe, waren es offiziell schon 2 Milionen. 1 Milionen waren es bereits ein Jahr vorher. Die Zahl von 2 Millionen hat man dann im Nachhinein immer mal wieder in den Medien runterkorregiert. Aber das ist nur verarsche. Es waren offiziell 2 millionen, und es werden nicht plötzlich wieder eine Millionen weggezogen worden sein! Und eine million waren es schon vor 3,5 Jahren, die werden ja nicht weniger sondern mehr. Dann kommen noch Dunkelziffern und Familenzuzug hinzu. Letztes hoffe ich zumindest. Bis jetzt waren es ja 95% Männer.

Ich habe absolut kein verständnis dafür, wenn man sich hier nicht benehmen kann. GARKEIN VERSTÄNDNIS! Es gibt genug Leute, die hier herkommen und sich anständig benehmen können und auch dankbar sind. Es ist also nicht unmöglich. Deutschland verkommt immer mehr zu einem asozialen Drecksloch. Wir werden ja sehen, wo Deutschland in 30 Jahren steht. Ich prognostiziere: Wirtschaftlich im Arsch und komplett voller ungebildeter Asozialer, die keiner mehr finanzieren kann, veramte Rentner, alles runtergekommen, Agressivitöt und gewalt in den Strassen. Eigentlich genau das, was man täglich in einzelnen Nachbarschaften sieht, nur überall. Denkt an meine Worte. Meine Heimatstadt hat sich in den letzten 10 Jahren von einer normalen sauberen ordentlichen Stadt schon in ein richtiges Asi-Viertel entwickelt und ist vielerorts nichtmehr lebenswert. Und ich habe auch kein Verständnis dafür! Das sind alles schöne große Wohnungen, die die Leute finanziert bekommen haben. Da hat man keinen Grund, sich asozial aufzuführen und einen auf benachteiligt zu machen. Andere Leute studieren und arbeiten ihr Lebenlang um so eine Wohnung abzubezahlen!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ist so

@Lärmgeplagte:

Einfach traurig, wenn Senioren dann am Ende in einem Assi-Haus landen.

Sorry aber ich bin der Meinung, dass man keinen Wohnraum verschenken sollte, wenn eh schon Mangel herrscht. Wenn die Einheimischen keinen bezahlbaren Wohnraum finden, weil der schon verschenkt wurde, dann gibt es definitiv zu wenig Wohnraum und die Politk muss mehr schaffen! Punkt! Dass man Leute aufnimmt, heißt noch lange nicht, dass diese dann auch sofort eine Wohnung geschenkt bekommen, bevor sie überhaupt arbeiten. Das ist nicht angebracht. Studenten müssen auch erstmal in kümmerlichen Verhätlnissen leben, bis sie fertig ausgebildet sind, arbeiten und genug verdienen, sich eine Wohnung zu leisten. Die kriegen auch nichts geschenkt. und vom Alter her ist da auch häufig kein großer Unterschied. Und wenn jemand aus Deutschland ins Ausland zieht, muss der da auch die Sprache lernen, arbeit finden und sich selbst finanzieren. Da gibt es keine unterstützung vom Staat, garnichts!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dummbatz

@Ist so
@Miet.mich
@Lärmgeplagte

Leider ist alles was ihr erwähnt mir bestens bekannt. Die Wohnbranche scheint echt mies zu sein.

@Lärmgeplagte
Warum an Ausländer vermieten? Richtig es handelt sich dabei um Geld, Sponsoring um die armen Flüchtlinge unterzubringen. Gefragt wird man als langjähriger deutscher Mieter, der eine Mietzahlgarantie hat, nicht. Als Senior darf man nur den ganzen Mist ausbaden. Unter der GSW hatte ich keine Ausländer, Penner und Strolche im Haus. Da war hier alles ruhig, sauber und in jeder Hinsicht in Ordnung.

Außerdem war meine Schwester lange Jahre Hausmeisterin bei der GSW. Zu einer Zeit wo wo man wenigstens noch halbwegs zivilisierte Deutsche um sich hatte, statt Ausländer mit einer Neandertaler Mentalität. Aber heute, Ausländer und Multikulti. Ich habe wirklich nichts gegen Ausländer, habe lange mit verschiedenen Ausländern zusammen gearbeitet. Es waren anständige Menschen, doch heute läßt man jeden Müll ins Land. Man ist zu blöd richtige Prüfkriterien zu entwickeln. Jeder Ausländer der hier negativ auffällt, raus schmeißen. Aber Deutschland hat nur noch eine verwässerte Integrität und ist zu einem Menschen Müll Land dritter Klasse geworden.

Ich bin froh das ich die Zukunft hier nicht mehr erleben muß. Die Ausländer Politik ist ein Schritt zurück in die Steinzeit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

In Deutschland wohnt nur noch Asozialer Müll weil die alles in den Arsch geblasen bekommen. Zum Glück hab ich nur ein Paar im Haus mit "Migrationshintergrund".
Und einen Bastdard. Aber die dumme Fotze ist schon halb draußen, weil Pleite.Ihr Sohn ist auch selten hier, wohnt bei Papi wo er nicht mit Süßkram vollgestopft wird. Hier wird er immer fetter und sie kauft Süßkram ohne Ende. Hab einen Kassenbon ( Discounter was sonst ) von der alten gesehen, meine Fresse 8 Tafeln Schokolade,3 Müsli und 2 mal Eier. Dann Cola und andere Zuckerbomben. Eier fressen und jeden Tag gefühlt 2 Schachteln rauchen.
Die alte läßt Ihren Frust auch überall aus. Sonst der andere Schrott ist oft weg und geht arbeiten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Miet.mich

@Eva:
Boah Eva ;-))) - herrlich !!!! Ey, du kannst so dermaßen gut abk......, wie machst du das bloß???
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

??? ich wurde Jahrelang von einer gestalkt,sie hat das ganze Haus gegen mich ausgespielt.Hab meine Beziehung durch diese Person verloren und bin sehr krank geworden.
Und nun soll ich alle knutschen? Auch wenn es blöd klingt, hab Einges von dieser Pycho Frau gelernt.Die alte ist vor einem Jahr ausgezogen und hat mir natürlich was hinterlassen. Ihre Gehirngewaschene Freundin mit der großen Fresse.
Man konnte hier keinen Meter gehen ohne beobachtet zu werden. Es ist aber heute durch die alten neugierigen im Haus die auch von ihr Manipuliert wurden immer noch so.
Aber keine Bange, das ist noch lange nicht alles ;-) hab noch mehr drauf.
Freu mich nur sehr das meine Freundin so richtig in der Scheiße steckt.Sie lacht zwar immer noch dreckig....aber ihre Arbeit steht auf der Kippe ;-) naja und als Arbeitslose kann sie sich die Wohnung noch weniger leisten.Dadruch das ich weiß was sie für einen Posten hat, weiß man dank Gehaltstabelle im Internet auch was sie Verdient.DIe alte hat viel zu knapp kalkuliert.
Pech und Tschüß. Die Bonzen Eigentümer zahlen für die nicht mit.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

Die Dumme Fotze unten qualmt eine nach der anderen ( nervös ) wenn ich auf den Balkon gehe, geht das fast MIn. hihi hab einen Stabventilator vor mir und der Gestank treibt zum Nachbarhaus. Kann sie die vergiften. Ich hoffe sehr, das die noch mehr raucht, umso mehr Teer umso schneller ;-)
Sie kann mir auch nix mehr klauen an Briefe ,die verschwanden urplötzlich. Tja auch Pech, hab ein Postfach, Auto fahre ich nicht, kann sie mir auch nix kaputt machen ;-)
TJa im Winter hat sie neben der Hauseingangstüre die ARSCHkarte ;-) Die Türe harkt bei - GradTemperaturen Genre mal und bleibt einen Spalt offen. Nur Dumm wenn man sich die Heizung nicht leisten kann.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Adam

@Eva:

,,Die Türe harkt bei - GradTemperaturen Genre mal und bleibt einen Spalt offen. Nur Dumm wenn man sich die Heizung nicht leisten kann.''


So, so. Die Tür ,,harkt'' also zufällig on ganz alleine. Das hast du in anderen Beiträgen auch schonmal anders erklärt...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

Das war ein Test, ob Du aufpast ,was Ironie ist und was nicht.😁😁😁😁 glaub mir das Treppengeländer knackt unter den eiskalten Temperaturen.die Wände sind saukalt.Aber die Heizeinheiten von der bleiben niedrig. Habe mir die Einsicht von allen 7 Wohnungen geholt. Die olle hat auf allen 5 Verteiler nahezu kein Verbrauch. Scheisse wenn nur die Heizlüfter laufen. Falls Du weiter fragst, die Stromzähler sind frei zugängig da schiest der Verbrauch im Winter gewaltig in die Höhe bei der.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

Dat wird teuer 😁😁😂🤣🤣🤣🤣 zahlt die Arge 180€ Strom ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

Zucker lockt Ameisen an..... gewisse Dinge/Überreste an Mülltonen Maden.....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3863]

Ameisen können viel Schäden an Fassade etc. Machen. Hab ich alles gelesen und erzählt bekommen 😅😅
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 28.07.2018, 13:55 Uhr.

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben