Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

*0815*

Was nervt alles am nachbar / an der nachbarin (bitte viele antworten)

Ich fang mal an mit:

wenn sie aus der wohnung geht, oder wieder heimkommt, stinkt ne ganze zeit lang das ganze treppenhaus nach ekligem , penetranten oma-parfüm, igitt.

1

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (104)

*0815*

Oder:
gummistiefel von ihr dauernd vor der tür mit stinkenden socken darauf
1

👍

 

👎

0

Antworten

kaktus

Bei und stinkt es immer nach orientalischem essen zum ankotzen
1

👍

 

👎

0

Antworten

Nachbar

Unsere Nachbarn machen Lärm und das alle ringsrum, einer mäht jeden 2. Tag 5!!! Stunden Rasen, im Ernst, der andere hört immer das selbe Lied total Laut und bringt es fertig in 10 Minuten die Garagentüre 50mal zuzuhauen!!!! der Renter auf der anderen Seite fängt um 17 Uhr mit der Motorsäge an und der Banker kommt heim, säuft 5 Halbe und fängt dann um 19 Uhr zum Hämmern an, es ist unglaublich und am Sonntag, wenn endlich mal Ruhe wäre, bellt der Köter vom Rentner stundenlang.... UUUUUUUAAAAAAAHHHHHHHHH
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wuppi Goldzwerg

Deshalb liebe ich den Winter, Dauerregen, Sturm und Kälte. Ich freu mich wenn unsere Scheissnachbarn grillen und es fängt an zu regnen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Geiler Handwe...

Also ich finde meine Nachbarin saugeil. Die ist echt lecker.
Hoffe in ihrer Wohnung geht bald mal irgendwas kaputt. ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Zuckerwurst

Meine Nachbarin stinkt alles mit ihren Scheißparfum zu, schlägt die Haustür zehntausendmal am Tag zu und hat ihren rotzfrechen kleinen Hund absolut nicht unter Kontrolle. Die geht mir sowas von auf die Nerven!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian

@Zuckerwurst:
Dann besorg dir nen großen Hund, der den kleinen Hund auffrisst :)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Paranoia

Meine Nachbarin will offensichtlich schon seit Jahren eine Freundschaft mit mir. Ich will aber keinesfalls mehr als eine nachbarschaftliche Beziehung, denn sie hat eine total aufbrausende, prollige und dominante Art. Sie legt sich dauernd mit anderen Menschen an, lästert andere Nachbarn, über Ausländer und über Gott und die Welt, nur, weil sie selbst so unzufrieden und frustriert ist. Anfangs war ich zu nett zu ihr, weil sie mir Leid tat. Da habe ich ihr ein paar Mal nachbarschaftlich geholfen, zum Beispiel, als ihre Waschmaschine kaputt war. Jetzt findet sie aber immer neue Gründe, sich mir aufzudrängen.

Für Notfälle hatte ich ihr unvorsichtigerweise mal meine Telefonnummer gegeben. Dann rief sie aber dauernd unter irgendeinem Vorwand an und ich habe ihre Nummer auf "automatisch abweisen" gesetzt. Sie wollte mich auch schon mehrmals zum Bier einladen. Ich habe immer Nein gesagt. Ich habe mich noch nie aktiv bei ihr gemeldet. Trotzdem scheint sie mich auf krankhafte Art als "ihre Freundin" zu betrachten und egal, wie oft ich sie zurückweise, von dieser fixen Idee auch nicht mehr abzubringen sein.

Weil sie direkt unter mir wohnt, will ich mich auch nicht total mit ihr anlegen, weil ich bei ihrem gestörten Charakter damit rechnen muss, dass sie mir dann das Leben zur Hölle macht. (Ich habe schon ein paar mal erlebt, wie sie andere Menschen wegen Nichtigkeiten angegangen ist. Sie hat wohl krasse Minderwertigkeitskomplexe und rastet sofort aus, wenn sie sich auf irgendeine Weise abgelehnt oder nicht ausreichend beachtet fühlt. Dabei merkt sie aber gar nicht, dass sie andere Leute unmöglich behandelt, provoziert und beleidigt.)

Ich fühle mich in meiner Wohnung schon gar nicht mehr frei, weil sie scheinbar genau verfolgt, ob ich gerade anwesend bin, wann ich mich wo wann aufhalte, wann ich Wäsche wasche etc. Wenn sie mich trifft, lässt sie, so ganz nebenbei, dazu den einen oder anderen Kommentar ab, wohl um mir ihre Anteilnahme an meinem Leben zu verdeutlichen. Es ist furchtbar!

Was will diese Frau von mir? Wir sind doch grundverschieden! Das müsste doch selbst sie merken. Warum hat sie sich so auf mich fixiert?
Eine Freundin meinte mal, sie könne vielleicht lesbisch sein und sich in mich verliebt haben. Das musste ich sofort verdrängen, denn selbst wenn ich auf Frauen stehen würde, dann mit Sicherheit nicht auf sie! Sie ist wirklich ein Ausbund an Hässlichkeit, und zwar äußerlich UND innerlich. Das sage ich übrigens nicht, weil sie so unförmig dick ist, sondern weil sich in ihrem Gesicht auch ihr Charakter spiegelt. Man sieht ihr ihre Bosheit und ihren Frust sofort an. Wie bei einem Pitbull!)

Ich habe schon richtig Hassgefühle, obwohl ich eigentlich ein friedfertiger und toleranter Mensch bin.
HILFE!!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

pantoffeltussi

Die Frau über mir trampelt mir den ganzen Tag mit High-Heels auf dem Kopf rum. Da die Trittschalldämmung fehlt, höre ich wirklich jeden Schritt. Dazu scheint sie auch gerne mal durch die Wohnung zu rennen oder was weiß ich da oben zu veranstalten. Es hört sich jedenfalls an wie eine Herde durchgegangener Wildpferde. Ich hab ihr mal ganz höflich gesagt, dass man leider alles durchhört und es nett wäre, wenn sie auf dem nackten Holzfußboden keine Absatzschuhe mehr anziehen würde. Sie stand in der Tür mit ihren High-Heels und sagte mit arroganter Mine, sie werde ganz bestimmt keine Hausschuhe oder so was tragen. Und Teppiche kämen für sie ja auch keinesfalls in Frage. Toll, dass die dumme Tussi (die sowieso alleine lebt und zu Hause auch keiner in ihren tollen Schuhen sieht!) , so rücksichtsvoll ist! Als ich mal mit Kopfschmerzen im Bett lag und sie über mir wohl mal wieder Hihheels-Aerobic oder so was machte, hätte ich sie am liebsten ermordet. Ich hasse solche Diven auf dem Egotrip!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wuppi Goldzwerg

@Paranoia: Du musst Ihr einfach klar und deutlich zu verstehen geben das Du sie nicht leiden kannst: "Lassen Sie mich in Ruhe! Mein Leben geht Sie nichts an! Ihre Gemeinheiten will ich nicht hören! Ich lasse Sie in Ruhe und Sie lassen mich in Ruhe!" Ich habe das mit Nachbarn gemacht, die ich nicht leiden kann und lehne auch jede Hilfe von denen ab. Andererseits würde ich bei wirklichen Notfällen natürlich helfen. Das bedeutet ja nicht das man sich jetzt dauernd streiten muss. Man lässt die in Ruhe und die sollen einen selbst auch in Ruhe lassen. Das Deine Nachbarin dann vielleicht über Dich lästert kann Dir doch vollkommen egal sein. Andere Leute sind ja auch nicht blöd und erkennen schon den wahren Grund.
0

👍

 

👎

0

Antworten

SehrTraurig

Meine Nachbar trampeln mir von morgens bis nachts auf dem Kopf herum. Normal laufen ist anscheinend nicht möglich. Es werden Türen zugeschlagen, sich nachts im Treppenhaus lautstark unterhalten oder sonst irgendwie rumgelärmt. Rücksicht auf andere gibt es nicht. So verkommt unsere Gesellschaft. Sehr Traurig.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DER Nachbar

Ich massakriere meine Nachbarn indem ich einfach so oft wie möglich und so laut wie möglich Hardstyle Techno höre!
Wenn ich das nicht mache, spiele ich irgend einen Egoshooter, natürlich mit der selben Lautstärke.

Da ich dabei immer das Fenster offen habe und Subwoofer sowie Lautsprächer direkt davor stehen fühlen sich sogar die Nachbarn von Gegenüber belästigt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

meier
★★★

Mitglied [257]

Unsere Nachbarn hatten einen Teich, war im Sommer kaum auszuhalten wegen der vielen Mücken. Jetzt ist der Teich weg da sie Nachwuchs bekommen haben. Glück gehabt...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Falls ich hier jemanden verletze weil ich schlecht drauf bin- ich kann auch einstecken. OK?

PinkelFrosch
★★

Mitglied [72]

Meine Nachbarn sind total gestört, die gehen mitten in der Nacht raus zum Auto, lassen es an und geben andauernd Gas. Aber da das anscheinend noch nicht reicht, wird dann noch 20, 30 mal die Türe zugeschlagen.
Einfach nur, um die komplette Nachbarschaft zu provozieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nur der Denkende erlebt sein Leben, an den Gedankenlosen zieht es vorbei. 

Jelena

In der Wohnanlage in der ich lebe (ca.108 Mietparteien und alles 50 qm) da haben sich diverse Mieter zusammengerottet und diskriminieren Arbeitslose und Erwerbsunfaehige Menschen. Es ist zum Verzweifeln. Das Selbstbewusstsein ist sowieso schon gleich null, kein Mensch sucht sich Erwerbsunfaehigkeit freiwillig aus und dann werden jeden Tag mehrfach rotzfreche, verletzende Sprüche gekloppt. Ich hasse diese Kacker!! Keiner kennt keinen und es wird vom Wohnanlagentrupp kontrolliert, überwacht und diskriminiert was das Zeug hält. Der HAMMER: DIE ARBEITEN SELBER AUCH NICHT, ABER FINDEN SICH SELBER TOTAL GEIL!
0

👍

 

👎

0

Antworten

meier
★★★

Mitglied [257]

Jelena: Ignorieren geht nicht?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Falls ich hier jemanden verletze weil ich schlecht drauf bin- ich kann auch einstecken. OK?

Jizzhead
★★★★

Mitglied [692]

Wenn ich soetwas lese begehre ich nur wieder Macht und mich überkommt das Verlangen, Menschen Leid zuzufügen.

Manche müssten wirklich mal von einem Therapeuten kategorie "Saw" behandelt werden.

Danach müssen sie nähmlich einfach respekt gelernt haben. Oder auch nicht....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Freude ist die Fähigkeit, in der wir uns üben sollten.

Karl Laschnik...

Meine neuen Nachbarn waren erst zu zweit, dann irgendwann zu dritt, da sie ein Kind bekamen. Am Anfang war zumindest die junge Frau noch total freundlich, im Gegensatz zu ihrem Freund, der einem auch schon mal die Haustür vor der Nase absichtlich zu machte.
Eines Tages war dann das Baby da und die junge Frau drehte durch, hing so ne Art Regelwerk ins Treppenhaus: Es würde stinken und das Baby könnte davon einen Schaden nehmen, wenn sie morgens mit dem Kind durch Zigarettenqualm gehen muss (was ich ja noch verstehen kann). Irgendwie schien die Frau der Meinung zu sein, daß der Gestank aus meiner Wohnung käme, also sprühte sie mit einem ziemlich ekligen Parfüm meine Wohnungstür ein. Dumm ist nur, daß ich a) seit knapp sieben Jahren Nichtraucher bin und b) es aus meiner Wohnung höchstens zum Abendessen riecht, wenn ich mir etwas zu essen koche. Und die Frau stand schon mal vor meiner Tür (wegen falsch eingeworfener Post).

Immer wieder prima: Neue Nachbarn ziehen ein und zwingen den anderen Nachbarn ihre Regeln auf. Sucht man das Gespräch, sind die Meisten maulig und uneinsichtig, wehrt man sich über den Vermieter/Verwalter, ist man eine Petze.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lisaausdem1st...

Das Haus ist mega-hellhörig. Mein Problem ist aber der Typ, der sich über MICH aufregt! Der Kerl über mir regt sich sogar auf, wenn ich am Wochenende (!!) nach 22 Uhr auf Toilette gehe um zu pinkeln, oder mir jeden Abend mit einer elektischen Zahnbürste die Zähne putze. Oder, auch schön: wenn ich eine Bronchitis habe und huste. Und nein, ich meine damit nicht: er ist genervt und kommt zu mir, um darüber zu sprechen, nein! Er sitzt da oben und flucht und murmelt wie der letzte Psychokiller und erzählt seinen Freunden, wie scheiße ich bin. Im Treppenhaus gibt's dann aber nur:" Hallo Frau X., wie geht es ihnen? Na dann schönen Tag noch!" Der Kerl hat kein Rückgrat, und wer damit ein Problem hat, dass andere sich die Zähne putzen, sollte vielleicht in ein Krematorium ziehen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Grummel

Ich würde mich mit ihm mal durch die Wand unterhalten, das ist nicht ganz so persönlich (-;
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lisaausdem1st...

Er kommuniziert schon per Heizungsrohrmorsezeichen. Ich antworte mit Bronchitishustenmorsezeichen. Die Omi nebenan funkt mit den Lichtzeichen ihres Fernsehers dazwischen - sie will mehr Alk.

Warum regt man sich eigentlich über seine Nachbarn auf? Sind doch auch nur Psychos wie wir. ;)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tumtum

Unsere Nachbarn sind neureiche Snobs mit zw ei weissen BMW. Sagt eigentlich schon alles
0

👍

 

👎

0

Antworten

El Nachbarino

Meine Nachbarn sind ein älteres Ehepaar und nerven total. Jedenfalls scheinen sie mich immer zu beobachten, wann ich aus dem Haus gehe und wann ich von der Arbeit nach Hause komme. Und der Mann kommt steht immer zu unpassenden Zeiten (z.B. beim Abendessen) vor der Tür um zu reden. Die Frau geht mir auch mit ihrem Kommentar auf die Nerven "Sagen Sie mal wischen Sie nie", wenn man einmal !!! die Treppe nicht gewischt hat.
Nervig ist auch, dass sie jeden Tag um genau 1:30 Uhr ins Bett gehen, besonders nervig, wenn man früh raus muss. Da das Haus hellhörig ist, hört man alles was die machen.
Und ausgerechnet in der Mittagszeit fangen die unten an, ihre Möbel zu verrücken.
0

👍

 

👎

0

Antworten

EeEe3
★★★

Mitglied [380]

@kaktus: orientalisches Essen ist saulecker. Ich würde mir diesen Geruch nr wünschen!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

:::::::::))))))))))))))))))))))

Nachbarhasser

Mein Nachbar ist alt, griesgrämig und hinterfotzig. Wenn er kocht stinkt es richtig brutal. Wenn er kurz die Tür geöffnet hat könnte man meinen da ist einer komplett verwest.2 Wochen hat er mich auf voller Lautstärke mit dem Fernseher terrorisiert . Auf klopfen an der Tür nicht reagiert. Als ich ihm die Sicherung rausdrehte kam er raus. Ich sagte ihm wenn er es noch ein einziges mal macht lass ich mir was einfallen.So wie ich es gesagt hab, wars mir ernst und dürfte angekommen sein. Es hat lang gedauert ihn zur Vernunft zu bringen. Normal reden ist nicht mit dem. Er glaubt er ist der grösste und das Haus gehört ihm allein. Dabei war ich Anfangs sehr freundlich zu ihm , ein Fehler !

Er geht auch seit 3 Monaten ABSOLUT nicht ausser Haus. Nicht einmal einkaufen oder Wäsche waschen im Keller . Nur fernsehen rund um die Uhr
0

👍

 

👎

0

Antworten

spass beiseite

Kommt mir so vor als hätten wir denselben Nachbarn....schade dass ich meine Adresse hier nicht posten kann oder sagen wir lieber, es wäre mir etwas unangenehm. Sonst könnte man sich zusammen tun.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Jones

Was mich an meinen Nachbarn nervt, der Egoismus und diese Rücksichtslosigkeit beim Parken.
Ständig wird man von vorne u hinten zugeparkt, obwohl in den Parkhäfen locker zwei Kombis passen. Um so kleiner die Pkw's um so schlimmer. Letzens fuhr einer beim Einparken gegen meineAuto/Stossstange. War nix zu erkennen. Ich sprach den Herrn freundlich darauf an. Er sagte nur, ...ich soll mich nicht so haben, ist nur schliesslich eine Stossstange.
0

👍

 

👎

0

Antworten

ertzertz

Mein Nachbar ist Kettenraucher und lüftet ins Treppenhaus hinein, OBWOHL ER EINE TERRASSENTUER HAT und logischerweise über dieselbe seine Bude lüften könnte! Wenn ich dann also das Fenster im Treppenhaus weit öffne, rennt er sofort aus seiner Wohnung zum Fenster im Treppenhaus und macht es sofort zu. Vollpfosten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ich

Meine Nacharn sind alt, üble Spanner und spähen immer hinter mir her. Wenn ich aus dem Haus gehe, öffnen sich deren Haustüren, Fenster, bewegen sich Gardinen. Gehe ich in den Garten, spähen sie über die Hecke und über durch den Zaun. Sie kontrollieren meine Mülltonne, Papiertonne, prüfen wo und wie mein Auto steht. Sie stehen hinter den Gardinen, schauen wo ich hingehe und wo ich herkomme. Als es wieder hinter dem Zaun schabte und ein grauhaariger Schopf zum Vorschein kam, hab ich den Laserpointer draufgehalten. Dann hörte das Schaben auf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Stressed

Kinder der Nachbarn die gezwungener Maßen "musikalisch" sein sollen und nach der Schule noch mehr ihresgleichen von der Schule mitbringen und dann laut die Holzwendeltreppe runterrennen, das nervt!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Insel

Da hilft nur eins. Kleines Haus auf einsamer Insel im großen Meer.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Mief

Das mit dem Parfum kenn ich. Bäh. Aber vielleicht finden die mein Parfum auch eklig.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hansesemmel

Was mich ja besonders nervt ist dass mein Nachbar eine Funkkamera in seiner Wohnung hat, die zeichnet Gespräche exakt auf und sonstige Geräusche. Und ich kann nichts dagegen tun. Mein Nachbar ist 2 m groß und kräftig, ich bin eher zierlich. Die Polizei sagt zu ihm, er soll das Gerät entfernen. Nachdem die weg sind hat er es wieder installiert. Das ist riesen scheisse! Der weiß auch immer in welchem Raum ich bin. Er hat auch ganz frech gesagt er will, dass die Wohnung frei wird. Ist aber nicht der Vermieter!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

@Nachbarhasser:

"Er geht auch seit 3 Monaten ABSOLUT nicht ausser Haus. Nicht einmal einkaufen oder Wäsche waschen im Keller . Nur fernsehen rund um die Uhr"

Und? Soll das jetzt "asozial" oder so etwas sein?
Das ist es in keinster Weise, es schadet keinem Anderen, und das ist es was "asozial" definiert.
Ja, auch wenn man indirekt Anderen schadet, kann dies moralisch völlig in Ordnung sein.
Z.B. wenn es z.B. in China möglich würde Designerbabys "herstellen" zu lassen. Die "Hippies" die das für sich bzw. ihre zukünftigen Kinder ablehnen, würden mit zunehmender Akzeptanz (derer die dafür notfalls nach China reisen, weil in Deutschland verboten), zur zweiten Wahl (bzw. bei ausreichender Verfügbarkeit von Designermenschen gar nicht mehr eingestellt, außer sie haben durch Glück die Intelligenz) auf der Suche nach Arbeitsplätzen und Partnern.
Weil die Designerbabys z.B. einen Durchschnitts-IQ von 130 oder gar 150 oder mehr haben.
Und? Das rechtfertigt kein Verbot.

Es ist nicht "besser" wenn jemand ein "leutseeliger" Typ ist, "rausgeht", "Menschen trifft", um z.B. "bei einem Bier" über belangloses" wie Balzen, Reisen, Kopulation, Partnersuche, Autoträume, Fußball etc. zu labern.
"Asozial" kann man nur sein, wenn man einem anderen aktiv (!) schadet. Und dann sehe ich auch noch einen Unterschied z.B. bei denen die Asoziale anprangern. Erst recht, wenn es Beamte sind, die sich so im Dienst verhalten. Den mit Spaß willkürlich bis ins illegale agierenden Sachbearbeiter im Jobcenter (auch wenn ich selbst noch nie "Kunde" war", den mit Spaß knüppelnden Polizisten, den Richter oder Staatsanwalt der korrupt das Recht beugt (was in Deutschland laut pensionierten Richtern der Normalfall ist) etc..

Ich würde auch nur rausgehen, wenn es absolut nötig ist..... Es hatten eben nicht alle das Glück durch das Elternhaus z.B. in ein intellektuelles Umfeld gebracht (Abitur, Studium, notfalls durch aktiven Einsatz von Geld) zu werden, dass man z.B. eine Peergroup von gleich denkenden und interessierten Nerds zu geraten.
Hat man "Side-by-Side-Freunde" (basierend auf gleichen Interessen, ber nicht um sich "nur so" zu treffen", Gegenstück sind "Face-to-Face") ist ein Treffen zwecks gemeinsamer Interessen natürlich nicht ausgeschlossen. Aber es gibt auch keinen Drang, keine "Einsamkeit", die andere Menschen herbeisehnt.
Fernsehen beschäftifgt dabei nun mal das Gehirn aktiv. Es ist neurologisch auf jeden Fall besser als die Wände anzustarren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

@ertzertz:

"Mein Nachbar ist Kettenraucher und lüftet ins Treppenhaus hinein"

Da gibt es doch mittlerweile ein Urteil.
Es sollte möglich sein, diesen Nacharn, egal wie alt, egal wie lange der da wohnt rauswerfen zu lassen, wenn der Vermieter mitmacht.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Anonym

@Hansesemmel:

"Was mich ja besonders nervt ist dass mein Nachbar eine Funkkamera in seiner Wohnung hat, die zeichnet Gespräche exakt auf..."

Das ist auch sein gutes Recht in SEINER Wohnung.
Ich würde/werde es genau so machen. Aber die Kamera sollte gut versteckt sein. Z.B. falls man mal eine Hausdurchsuchung hat (kann in Deutschland ja jeden treffen, sogar aufgrund Behauptungen aufgrund Hörensagen, weil man draußen mit einer Leer-CD gesehen wurde, jemand einen auf einer Sex-Seite registriertt, aber 22,x Euro nicht gezahlt werden etc..).

Für die Wohnungstüre gibt es übrigens Kameras die den Spion ersetzen können. Um ohne zur Türe zu gehen, zu sehen wer dort steht.
Also evtl. hat er auch eine Kamera in das Treppenhaus "seiner" Etage gerichtet.

Überwachungs-Rekorder mit Festplatte und 8 Video-Eingängen sowie 4 Audio-Eingängen von z.B. Zmodo gibt es ab um 70 Euro bei eBay geliefert aus Deutschland.
Da kann man dann alle analogen Kameras anschließen.
Die billigen kleinen für evtl. 15 Euro, die Gebrauchten z.B. 7x7x13cm Großen die evtl. mal in einer Bank hingen für evtl. 20-30 Euro, die Funkkameras etc..

Was ist das überhaupt für eine "Funkkamera"?
So eine analoge auf 2,4Ghz?
Da würde ich mal mit einem Empfänger vorbei gehen, ihm zeigen, dass ich ihn jederzeit sehen und hören kann ;-) .
Oder ein Stück aufzeichnen, auf CD brennen, und ihm mit Hinweistext einwerfen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Hansesemmel

@Anonym: DU BIST EIN SCHATZ!!! ICH DANKE DIR!!! (Jetzt ist mir auch klar, wieso der im Wohnzimmer sitzend, genau weiß, wer durchs Treppenhaus geht.)
Man ist echt vollkommen auf sich gestellt in so einer Situation. Aber du machst mir Mut. Der Kerl wird schon sehen, dass ich nicht tatenlos meine Wohnung räume, weil er das gern so möchte. Der soll sich noch wundern...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Anonym

Das sind solche Kameras hier:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=%28peephole%2Cdoor-viewer%2Ct%C3%BCrspion%29+camera&LH_PrefLoc=2&_from=R40|R40&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.X%28peephole%2Cdoor-viewer%2Ct%C3%BCrspion%29+%28cam%2Ccamera%2Ckamera%29.TRS0&_nkw=%28peephole%2Cdoor-viewer%2Ct%C3%BCrspion%29+%28cam%2Ccamera%2Ckamera%29&_sacat=0


Ein Mikrofon haben die aber nicht integriert.
Außer evtl. diese Teile mit dem Videoempfänger (weiter unten).
Aber die erkennt man auch an dem großen sichtbaren oft viereckigen (evtl. auch rund) Rahmen, die noch Infrarot-LED enthalten.
Das müsste man aber im dunklen Treppenhaus leicht rötlich leuchten sehen können.


Was genau hat die Polizei denn da in der Wohnung gesehen, dass er entfernen sollte?
Mal davon abgesehen dass die Polizei keinerlei Weisungsbefugnis diesbezüglich hat.
Der darf seine ganze Wohnung mit Mikros und Wanzen versehen, wenn er will.
Auch versteckt installiert.

Es gibt auch Kameras mit eigener Aufzeichung in Armbanduhren oder hinter Hemdknöpfen.
Ich glaube das ist so eine fürs Hemd (etwas teurer auch HD):
http://www.ebay.de/itm/Mini-DV-DVR-Cam-Camcorder-720X480-Spy-Spion-Videokamera-Foto-Kamera-Schwarz-/171317520258?pt=DE_Foto_Camcorder&hash=item27e351e782
Man hält es hinter ein Knopfloch, und steckt von vorne den falschen Knopf drauf. Hält dann so alleine, und zeichnet Video mit Ton auf.

Wohl Alles zu sehen mit der Suchkombi spy cam bei ebay (und evtl. dx.com ) und international:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=spy+cam&LH_PrefLoc=2&_from=R40&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H2.X%28spion%2Cspy%29+%28kamera%2Ccam%2Ccamera%29.TRS0&_nkw=%28spion%2Cspy%29+%28kamera%2Ccam%2Ccamera%29&_sacat=0
0

👍

 

👎

0

Antworten

stauner15

Moment mal, nur damit ich das korrekt verstanden habe. Praktisch darf jeder seine eigene Bude mit Kameras und Wanzen und was es so gibt dicht installieren. Das hab ich noch kapiert. Aber wenn es nur zu dem Zweck dient die Nachbarwohnungen auszuspionieren? ? Soll das etwa erlaubt sein? ! Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Wahrscheinlich kommt sowas in den allermeisten Fällen nicht raus. Aber wie krank ist das denn. Und warum sollten die Bullen nicht weisungsbefugt sein? Die nehmen ab und zu auch Musikanlagen mit bei nächtlichen Ruhestörungen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lumina

Meine Nachbarn erzählen gerüchte über mich, in der ganzen Nachbarschaft.. da kommen sachen ans licht die ich über mich selbst ja gar nicht wusste..
0

👍

 

👎

0

Antworten

chico 29

Mein Nachbar hat Kameras rund ums Gebäude versteckt aber selber schmeisst er nachts Sondermuell in die Hausmuelltonne und Verpackungstonne.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Anni01

@Lumina: Da kann ich nur sagen "es ist ihr langweiliges Leben was sie quält und der Tag wird interessanter, wenn man Märchen erzählt! " (Die Ärzte).
0

👍

 

👎

0

Antworten

Lena-Bär

Mein Nachbar fängt jeden Abend ab neun an zu husten. Obwohl er den ganzen Tag in seiner Wohnung verbringt, hört man ihn erst abends und das geht dann mindestens bis 2 Uhr nachts. Und man kann hier nichts machen!!! Ich bin bin so genervt...
Weiterhin glaube ich langsam, dass er nachts eine Wäscherei in seiner Wohnung betreibt, weil die Waschmaschine ständig läuft. Wer Bitteschön wäscht um 23 Uhr seine Wäsche in einer Wohnanlage?
0

👍

 

👎

0

Antworten

eipott

@Lena-Bär: GENAU WIE BEI MIR!!!!! Mein Nachbar wäscht auch grundsätzlich NACH 22 UHR, obwohl er nicht berufstätig ist. Er könnte also durchaus zu normalen Uhrzeiten waschen, aber nein, erst ab 22 Uhr. Meine Freunde meinen dass er die Waschmaschine für andere Zwecke nutzt, es schleudert und schleudert und schleudert, das fällt echt auf.
Im Übrigen ist Wäsche waschen in unserem Waschkeller nur bis 20 Uhr erlaubt, aber in der Wohnung können manche sich wohl alles erlauben.
Was den Husten betrifft: Vielleicht ist er allergisch gegen sein Waschmittel??? Oder er hat Schimmel in der Wohnung und durch die Feuchtigkeit beim Waschen plus Heizungsluft kommt es zu Hustenanfällen. Das ist jetzt kein Witz, es könnte so sein.
0

👍

 

👎

0

Antworten

krasser Checker

"Was den Husten betrifft: Vielleicht ist er allergisch gegen sein Waschmittel??? Oder er hat Schimmel in der Wohnung und durch die Feuchtigkeit beim Waschen plus Heizungsluft kommt es zu Hustenanfällen. Das ist jetzt kein Witz, es könnte so sein"

Gute Idee. Vermieter informieren, Sachlage so schildern. Bemerkt der Vermieter bei der Wohnungsbegehung Deines Nachbarn den Wäschereibetrieb samt Feuchtigkeitsschäden an der Bausubstanz kann er dem Waschunternehmer die Wohnung kündigen und Du hast Deine Ruhe.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

@ Stauner


Warum sollte die Polizei innerhalb der eigenen Wohnung irgendwelche Weisungen bezüglich Dingen machen können, die Andere nicht betreffen?!?

Musikanlagen nehmen die nur mit, wenn jemand Krach macht, und das nicht unterlässt, es wiederholt.

Kameras und Wanzen in meiner eigenen Wohnung haben keinen Nachbarn zu interessieren, und die Polizei hat keinerlei Rechte oder Weisungsbefugnisse.


Als ein Mann mit einem Videoprojektor einen Anti-G8-Protest auf einen Fernsehturm projizierte, und dafür seine Ausrüstung beschlagnamt und er mitgenommen wurde, erhielt er danach vom Polizeipräsident von Hamburg eine Entschuldigung mit der Information dass die Polizistin dafür €200 an den Opferschutz zahlen musste.
Den Beförderungshinderlichen Eintrag in ihrer Akte nicht zu vergessen.
Ich habe mir damals eine Kopie des Briefes herunter geladen, als Dokument wieder hergestellt (würde nur noch die Unterschrift des Polizeichef und der Name des Aktivisten fehlen) und sogar den dort geschwärzten Namen des Unterzeichnenden wieder hergestellt (einfach bei der Behörde angefragt, wer zu dem Zeitpunkt Chef war).
Evtl. braucht man den Wisch mal, wenn man selbst Anti-Regierungs-Propaganda etc. auf eine Fläche in der Öffentlichkeit projiziert.
Ich kann mir schon vorstellen, dass das Teil Polizisten verunsichert. Wer will schon einen Strafbefehl, und evtl. Beförderungen riskieren...
Auch außerhalb Hamburgs.

Und das war in der Öffentlichkeit.
Sichtbar, aber eben niemand wirklich belästigend (als wenn ich grell ins Fenster einer Person leuchte, Krach mache etc.).


Mit welchem Recht sollten Nachbarn oder die Polizei etwas gegen versteckte Wanzen, Kameras etc.machen dürfen?


Wie kann man die Nachbarwohnung mit Wanzen und Kameras in der eigenen Wohnung "ausspionieren"?

Wenn die Asozialen von Nebenan laut rumkeifen, sich anschreien etc., und das mit drauf kommt, ist das doch deren Problem.
Und wenn ich das veröffentlichen wollte, dann dürfte sdolch lautes Geschrei nicht mehr als "nichtöffentlich gesprochenes Wort" gelten...
In Gerichten sind Gerichtsverhandlngen auch "öffentlich". Auch wenn der Prozess für Stauner15 peinlich sein mag, wenn jemand den Prozess heimlich aufzeichnet, ist dies nicht strafbar und keine Ordnungswidrigkeit.
Auch die Veröffentlichung ist nicht zu berstrafen.
Das "Verbot" ist nur Hausrechtr.
Wird man erwischt, gibt es maximal Hausverbot. Einziehung des "Tatmittel" ist auch nicht möglich, weil dafür eine "Tat" im rechtlichen Sinn vorliegen muss.
Die könnten es maximal löschen.
Allerdings kann man "gelöschtes" digitales leicht wieder herstellen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

werde ausspio...

@Tobias+Claren: Na toll! das heisst auf deutsch für mich persönlich: ENTWEDER ICH HALTE DAS AUS DAS MEIN NACHBAR JEDEN SCHRITT VON MIR IN MEINER EIGENEN WOHNUNG MITBEKOMMT UND KOMMENTIERT
ODER ICH BRING MICH UM, WEIL ICH ES EBEN NICHT MEHR AUSHALTE und kein Geld für einen Umzug usw habe.
0

👍

 

👎

0

Antworten

mir wurscht

@Tobias+Claren: @Wie kann man die Nachbarwohnung mit Wanzen und Kameras in der eigenen Wohnung ausspionieren?
Das frage ich mich ja auch . Meine Nachbarn können das. Die wissen genau wann ich wo in der Wohnung sitze, liege, stehe....ich habe keinen knarrenden Fußboden, keine knarrende Matraze, keine lauten Schuhe. Trotzdem, die wissen alles, die lauschen den ganzen Tag, aber ich weiß nicht wie die das machen. Ich sage mir auch was solls, was wollen die mit den Infos anfangen??? nichts. Es ist halt Scheisse. Man traut sich nichts zu machen in der eigenen Wohnung.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

Wenn die Böden/Denken und Wände so dünn sind, dann hört der das einfach selbst.
Wie sollte der mit Wanzen und Kameras in SEINER Wohnung den Standort ermitteln?
Was genau weiß der denn im Detail. Hängt der eine Liste aus, wo man sich wann aufhielt?

Haben die konkrete Informationen aus der Wohnung, etwas dass man zu jemand anders in der Wohnung, am Telefon etc. gesagt hat (man könnte ja mal gefaket "am Telefon " über sie lästern, und dabei Details nennen)?


Wenn das so wäre, evtl. hat er in persönlicher Abwesenheit ein Loch durch die Wand gebohrt, und ein Mikro durchgeschoben ;-) .
Wenn er die genaue Dicke der Wand kennen würde, könnte er kurz vor Durchbruch auf der anderen Seite stoppen.
Als Mikro dann ein Körperschallmikrofon, dass nimmt die Vibrationen der WWand auf, wenn es fest eingeschoben wird.
Ähnlich einem Knochenmikrofon.

Wenn der keinen Zugang zu der Wohnung hatte, ist eine Funkwanze wohl ausgeschlossen.
Außerdem müsste die Wanze dazu in der Wand mit einem Netzeil verbunden sein, welches die Wanze versorgt. Müsste also in der Wohnung mal Steckdosen entfernt und wieder eingesetzt haben, dicke Löcher in die Wand gebohrt und verputzt übertapeziert etc. haben.


Hier ein humoristischer Stgrang zum Theman wie besser Nachbarn belauschen:
http://www.readmore.de/forums/89-offtopic/11-offtopic/44293-wie-besser-nachbarn-belauschen

Sogar mit dem Loch bis hinter die Tapete.

Hier noch ein ähnliches Thema:
https://www.gutefrage.net/frage/wie-kriege-ich-heraus-ob-mein-nachbar-mich-abhoert

Aber dort steht wenigstens konkreter, dass der Nachbar scheinbar ganz konkrete leise gesagte Dinge hört.
Da ist ein echtes abhören zu vermuten.
Evtl. wohnte er oder ein Angehöriger/Freund mal in der Nachbarwohnung, und hatte sie damals verwanzt, oder hat noch Nachschlüssel und hat wärend des Urlaub etc. dort was versteckt.

Hier in diesem Thema habe ich leider noch nichts gelesen dass so konkret ist. Kein Vorwurf, aber wenn der ganz bestiimmte Details wie dort kenn, ist ein Abhören gut möglich.
Wenn der nur weiß wo man sich aufhält, kann der das auch hören.


Wie dort empfohlen kann man mal etwas sagen dass ihn betrifft, wo er evtl. sogar ganz schnell rausennt und sein Auto prüft etc..



Bei Amazon gibt es einen Haufen spezieller Geräte um durch Wände zu lauschen.
Angeblich, die Bewertungen sind gemischt, von ganz mies, bis überschwänglich (evtl. Händler selbst die ihr Produkt hochjubeln).

Hier eines davon, siehe weiter die "Kunden haben auch"-Liste darunter für weitere Typen:
http://www.amazon.de/H%C3%B6ren-durch-W%C3%A4nde-diesem-Spezialmikrofon/dp/B002Q0F2UU/ref=sr_1_4?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1426860056&sr=1-4&keywords=wand+mikrofon
Schon ab 22 Euro mit kostenloser Lieferung.
Man muss es wohl an die Wand drücken, und der siberne Pin nimmt die Vibrationen der Wand auf.


Siehe auch:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Delectronics&field-keywords=wand%20mikrofon&sprefix=wand+mikr%2Celectronics

Es gibt da auch profgessionelle Wand-Stethoskop-Mikrofone für 1000 Euro das Stück. DUrch bis 50cm dicke Wände abhören.
Wenn die Teile funktionieren (bei 1000 Euro möglich), wäre es einem Nachbarn dem das wichtig iswt zuzutrauen dass er so ein Teil gekauft hat.
0

👍

 

👎

0

Antworten

mir wurscht

Beipiel: Ich schreibe eine Email vom Laptop an den Vermieter... 5 Minuten später sagt mein Nachbar L zu seiner Frau "Jetzt guck dir das mal an was die hier geschrieben hat." Dann liest er laut meine komplette Email vor. Ich habe schon mehrfach meine Mailadressen geändert, was nichts bewirkt hat und schreibe nur noch auf der Arbeit wichtige Mails.
Beispiel 2 Ich flüstere !!!! im Ernst jetzt, ich flüstere in meinem Wohnzimmer: "Wenn du nicht aufhörst alles zu kommentieren L****** du Stalker, dann mach ich dich kalt" Er antwortet: "Das hättest du ja schon längst machen können du alte Sau (und dann mein Name).
Und das mit dem Teil für 1000 Euro trau ich ihm zu.

So geht es auch mit anderen Dingen, die ich extrem leise oder sogar flüsternd geäußert habe! Ich wollte prüfen ob er antwortet, weil ich es ja am Anfang selbst nicht glauben konnte! Und jedes Mal antwortet der.
Und: Ich bin nicht psychisch krank!!! Hundert pro nicht, aber dieser Mensch macht mir Angst.
Ich versuche es zu ignorieren.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von DeletedUser am 20.03.2015, 16:23 Uhr.

Tobias Claren

Das klingt aber jetzt ganz anders.

Kann man hören was die Nachbarn sich sagen, oder wer belauscht hier wen :-O ?

Eine alte Funktatstatur die mitlesbar ist, ist hier ausgeschlossen, oder?

Dann bliebe ja nur ein Trojaner, aber wie sollte der das schaffen?
Wie soll der draaufgekommen sein, außer man öffnet email-Anhänge von dem.
Oder er verschaffte sich Zugang zur Wohnung, wenn man nicht da ist, und installierte den auf dem Notebook.

Davon ausgegangen dass das hier wirklich stimmt, und ich nichts falsch verstanden habe.

Dann wäre die Überprüfung des Notebook durch die Polizei eine Möglichkeit.
Schließlich würden die ganzen Sachen ja über das Internet an ihn übertragen.
Wenn der kein VPN, TOR etc. dazwischen hat, ist der auch ermittelbar.
Ist das WLAN verschlüsselt? Ist es WEP oder aktuelle WPA 2-Verschlüsselung (wenigstens WPA 1).

Denn er könnte ohne große Probleme, wenn er etwas Ahnung hat den WEP-WLAN-Zugang (WEP ist nicht mehr sicher) geknackt haben, und die EMails die nicht verschlüsselt übertragen werden mitlesen. Bei unverschlüsseltem LAN muss man nicht mal etwas knacken, da gehen alle Emails mitlesbar durch die Luft.

Natürllich hilft es nicht die Email-Adresse zu ändern, wenn der aauf dem Notebook einen Trojaner hat. Wahrscheinlicher wäre aber das offene oder geknackte WLAN. Wenn das aber WPA ist (steht dort wo man das Passwort festlegt), dann ist ein Trojaner eine der letzten Möglichkeiten.

Man müsste eine Falle stellen.
Wenn der wirklich so laut seine Frau antönt, "Sie her...", sollte es wohl zulässig sein, dies heimlich aufzuzeichnen. "Überragendes öffentliches Interesse" etc., und Wissen um eine Straftat etc..

Also erst eine schön fiese eMail über ihn schrieben, sich selbst dabei filmen, und dann gleich mit der weiter laufenden Kamera dort hingehen wo man ihn am beten hören kann, und die Reaktion darauf mitfilmen (den Ton).
Besonders wenn er sogar den Inhalt wörtlich vorliest. Einen besseren berweis gibt es nicht...

Das sollte für Polizei und Staatsanwaaltschaft locker reichen um dem die Bude zu durchwühlen und unabhängig davon Anklage zu erheben.


Besser als jetzt einfach still und leise die Sicherheitslücken abstellen, und den (anders) weitermachen zu lassen.

Wenn das stimmt, ist es also ziemlich simpel ihm richtig großen Ärger zu machen.


Ein Emailpostfach zu knacken ist nicht mal für einen Profihacker einfach. Bzw. eher dann, wenn dieser zufällig eine Sicherheitslücke beim Provider findet.
Auch die NSA hackt nicht mal eben Web.de, GMX.de, Outlook.de etc..


Und wenn man nicht beim tippen seine Email laut mitliest, ist was das angeht so eine "Wandwanze" nicht beteiligt. Wie auch. Nicht dass der die nicht zusätzlich einsetzen könnte.

Wenn man ihm aber wegen der Email-Sache eine Haussuchung verpasst, dann wird auch alles andere gefunden.



Jetzt komme ich zu dem Teil wo er auf geflüstertes antwortet.
Die Möglichkeit ist gegeben, aber so langsam kommt auch der Verdacht auf, es könnte möglich sein, da es was neurologisches ist.
Es gibt Menschen die hören Stimmen, als wären die real vorhanden.

Das wäre leicht zu prüfen ohne sich dem Staat zu offenbahren (denn wenn man ihn anzeigt, und da ist nicht, kann der Gdegenanzeige erstatten, und/oder die Psychiatrie wird informiert).
Empfindliches Aufzeichungsgerät anschalten, und was flüstern. Wenn er dann antwortet, hört man die Aufnahme ab. Auch wenn man da was zu hören glaubt, noch einen anderen Menschen bitten das anzuhören.


"Ich bin nicht psychisch krank!!! Hundert pro nicht,"

Wie geschrieben, das kann absolut echt klingen...
0

👍

 

👎

0

Antworten

mir wurscht

@Tobias+Claren: Pass auf, ich habe meinen besten 2 Freunden das auch schon erzählt mit dem Flüstern und meistens reißt sich der Nachbar zusammen, wenn Besuch bei mir ist, aber in einigen wenigen Fällen hat er wohl nicht dran gedacht und es haben beide gehört dass er antwortet. Aber beide wollen nicht in irgendwas reingezogen werden. Sie haben (auch beide) als Zeugen beim Vermieter ausgesagt. Der Vermieter sagt es geht ihn nichts an. Also bleibt es bisher wie es war.

Zu deiner Frage wer wen abhört: Er ruft laut, verstehst du? Er ruft laut das was für mich bestimmt ist. Daher weiß ich das.

Ich habe WPA 2 Verschlüsselung und mein Laptop ist erst 6 Monate alt, hatte ich neu erworben. Ich denke das ist eine gute Idee eine fiese Mail über ihn zu schreiben und am besten unter Zeugen seine Reaktion aufzuzeichnen.

Mir ist das schon klar wie sich das anhört mit dem Flüstern! Deshalb hatte ich EXTRA dazu gepostet dass ich NICHT psychisch krank bin :D
Ich will hier nicht in so eine Situation kommen dass der Spieß umgedreht wird und ich mich rechtfertigen muss. Gerade auf dieser Seite bekommt man viele gute Ratschläge, die Gold wert sind.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

Gut, dann wäre es ja belegt.
Ohne diese Information wäre "Stimmen hören" tatsächlich nicht ausgeschlossen.

Dann würde ich jetzt erst mal das Email-Sniffing im Videobeweis festhalten, und dann evtl. noch das lauschen.


Ich frage mich aber dennoch


Es bringt ja nichts ztu schreiben, das sman NICHTS psychisch krank ist, das sagen auch viele Kranke die es noch nicht wissen.
Dass es auch ancdere gehört haben ist eine andere Information.
Außer man sieht und hört auch nicht vorhandene Menschen in der eigenen Wohnung.

Wenn das aber nicht so ist, würde ich

Da kommt aber auch die Frage auf, was die Polizei zu der eMail-Sache gesagt hat, oder wissen die das gar nicht?
Bei so etwas eindeutigem hätten die ja entsprechend reagieren müssen.

Aber spätestens nach so einem Video an die Polizei oder besser direkt den Staatsanwalt läuft die Sache alleine.
Zeugen sind gut, ein Video (zusätzlich) besser.


"Nicht in was reingezogen werden", die wohnen doch wohl nicht da.
Da was haben die da zu befürchten.
Also ich würde in der Lage sehr gerne in so etwas "reingezogen" werden.
Für die Aussage vor Gericht reicht evtl. auch eine Eidesstaatliche Versicherung.

Mit solchen Menschen streiten und damit was gutes tun, ohne sie selbst als Nachbarn zu haben, was für ein Spaß ;-) .



OK, er ruft laut.
Ich hatte beim letzten Eintrag extra zweimal gelesen, ob er laut rief, aber da stand nichts davon.
Muss man denn laut rufen, um durch die Wand (oder Decke/Boden?) gehört zu werden?

Dann wäre ja belegt, dass er irgendwie mit Hilfsmittel abhört, aber dann laut reden muss.
Denn wenn er einen ohne Hilfsmitel flüstern hören könnte, müsste man ihn ja auch flüstern hören können.

Außer er hat tatsächlich Hilfsmittel.
Ein gutes Abhörgerät für die Wand, oder irgendewie die eigene Wohnung mit Wanzen versehen.
Man kann sich im Internet diverse Elektro- oder Mechanik-Picks bestellen.


Hier, alles Portofrei:
http://www.dx.com/s/pick%2bgun?PriceSort=up

Steckt man ins Schloss, und nach ein bisschen rattern und wenigen Sekunden ohne Krach kann man ohne Schaden und Spuren zu hinterlassen aufschließen.
Mechanisch ab €13, Elektrisch ab €42.


Ja, es klingt nur noch "komischer", wenn er trotz WPA2-Verschlüsselung immer noch mitlesen kann ;-) .
Zusätzlich zu dem Test, würde ich danach dann den Computer an die Polizei geben.
Die suchen den Trojaner etc., und lasten ihm das zusätzlich an.
Dann müsste er eigentlich in der Wohnung gewesen sein, wenn man keine eMail von ihm erhalten und einen Anhang geöffnet hat.
Also jetzt nicht mit einem Programm Trojaner suchen und entfernen.

Wenn man annimmt er könnte immer noch in die Wohnung kommen, gibt es Nachttischuhren, Wanduhren, Rauchmelder evtl. mit Bewegungsmelderaktivierter Video-Aufzeichnung auf Chipkarte. Auch mit Fernbedienung. man aktiviert das Teil, hat x Sekunden und dann schaltet die scharf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kitkat

@Tobias+Claren: Wie kommt es eigentlich dass du so genau Bescheid weisst über die ganzen Sachen, diese rechtlichen Sachen und von wegen "Stimmen hören"... bist du selber Oberarzt in der Psychiatrie oder bist du bei Gericht tätig???
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

Allgemeinwissen. Oberarzt in der Psychatrie, hehehe, dazu empfehle ich mal zu Gerd Postel zu googlen.
Ein Postbote der Jahrelang als solcher gearbeitet hat, und es ist nicht aufgefallen. War den echten Chefärzten etc. sehr peinlich, bekräftigt es doch nur das Bild von der "Wissenschaft" Psychiatrie, dem herabsehen der anderen Wissenschaften und der Medizin auf sie.
Es "reicht" die Leute wegzusperren, und wenn sie aufmucken gibt es eine Spritze. Und dann Gehirnwäsche, bis die Drohne wieder ihr mieses Leben akzeptiert (oder dies wenigstens täuschend echt vorgibt), und wieder für die hohen Herren putzt oder ihnen Lebensmittel verkauft etc..

Nein, Büttel (Bedienstete und Diener bei Gericht) bin ich auch nicht, wäre mir auch zu peinlich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

keineAhnung07

Kann hier auch was beitragen. K**z. Kaum kommt die Sonne raus, sitzen wieder alle auf der Terrasse und glotzen rüber...und der hat es gut, der im Rudel akzeptiert wird. Das sind in diesem Fall Rentner und Leute mit Arbeit, und sei es nur ein Halbtagsjob. Arbeitslose sind mega unten durch...eine Ausnahme gibts, ein Nachbar der überall fragt, ob er den Müll raustragen soll für xy, ob er einkaufen soll für xy, ob er die Wäsche zum Keller tragen darf für xy, der schleimt sich überall ein.
Er hat ein hohes Ansehen, weil er soooo fleissig ist. Arbeitslose werden als Abschaum betrachtet, Arbeitslose brauchen nachts keine Ruhe, am besten sollten Arbeitslose raus aus der Wohnanlage.
Heute wurden 7 Kinder (Besuch von irgendeinem Rentner) mit Trillerpfeifen ausgestattet und wurden aufgefordert ungefähr 3 Stunden auf dem Innenhof mit den Trillerpfeifen Lärm zu machen. Wer kommt auf so eine Idee?? Zwischendurch wurden die Fahrräder zweier Kinder mit Dosen am Band ausgestattet und die Kids mussten auf dem Asphaltweg rund ums Haus immer schön im Kreis fahren.

Und WEHE jemand sagt was.....der wird bitterböse als kinderfeindlich abgestempelt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

Passend:
http://www.zeit.de/online/2008/49/mittelschicht-abstieg-angst-chauvinismus

"Besonders anfällig waren demnach auch "Facharbeiter und Angestellte in unteren Leitungspositionen" – Personen mit meist niedrigen allgemeinen Bildungsabschlüssen und einem verhältnismäßig hohen Einkommen; Menschen also, die sich "im Beruf hochgearbeitet" haben."

Die sind mir am "Liebsten", der "Pöbel" schlechthin. Affen die sich einbilden den rotesten Arsch zu haben, Dummköpfe die sich was auf ihre "Karriere" einbilden.
Evtl. nur "Filialleiter" etc..


@ keineahnng07

Wie wäre es mal Renter die sich so verhalten provokant als "faul" und "Schmarotzer" zu bezeichnen?

Gerade bei diesem Pöbel ist "faul" wohl die schlimmste Beleidigung:
http://de.sci.psychologie.narkive.com/qq3LHJUN/die-macht-des-wortes-faul


Wenn nachweisbar ist, dass das mit den Trillerpfeifen und Dosen Absicht ist, dann ist Anzeige wegen dem Krach möglich.
Die Tageszeit und dass es Kinder sind, ist dabei völlig egal.
Einfach der Polizei mitteilen, und wenn die die Kinder fragen, ist die Chance groß, dass die sich verplappern.
Angeben, dass sie ja die Answeisung dazu hatten.

Hier so ein Renter:
http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article134643656/Rentner-pruegelt-Unentschlossenen-an-Wursttheke.html


Hier zwei degenerierte Trottel die sich vor der Kamera total zum Witz machen:
Teil 1.:


Teil 2:


Teil 3.

Weis der Uploader nicht, wie man Clips zusammenschneidet ;-) ?!
Der Auflösung von "1920x1440" nach ist es eine der billigen Digitalkameras, z.B. vom Discounter etc..
Erzeugen pro Aufnahme einen Videoclip.

Typische alte Kölner Proleten ;-) . Man könnt fast glauben das wäre nach dem Krieg aufgenommen.
Lustig ihr Gewedel vor der Kamera ;-D .
Schön dass sich das mal jemand traut, ein Upload unverfremdet bei YouTube.
Ich hätte ja noch den Namen druntergeschrieben, und ins Video "gebrannt". Da kann einiges Problematisch sein, das nennen der Realnahmen und sogar Adresse wäre noch am harmlosesten.

Der Aufnehmende ist mit dem Kommentar einer "unterlassenen Hilfeleistung" falls die Polizei nicht kommt aber auchn lustig.
Die Alten sind ja nicht gerade eine "Gefahr"?

Vorschlag: Wer findet die Straße?
Wer kennt diesen Ort, und evtl. sogar das Paar in Köln Ehrenfeld? Wer ihr nicht kennt, kann auch bei Google StreetView "durch die Straßen gehen".
Im ersten Kommentar steht sogar sein Name, wenn der stimmt.


Ich habe mir gleich mal Sicherheitskopien gemacht, und ein Dossier mitr den Vorwürfen aus den Kommentaren, falls die mal entfernt werden (gerade wenn man "Staub aufwirbelt" kann so etwas schnell verschwinden).
Auch wenn der Uploader sie entfernt, ich bin sicher, er wäre dann insgeheim froh, wenn andere es noch haben und veröffentlichen würden.
Ihr könnt euch auch Kopien ziehen, z.B. mit JDownloader2. JD2 starten, und dann einfach den Link im Browser kopieren, das Video wird automatisch in JD2 hinzugefügt. Dort das "Play2-Zeichen klicken, und die Aufnahme ist im "Downloads"-Ordner.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nachbarhasser

@tobiasclaren Mir ist es eigentlich egal , ob er ausser Haus geht oder nicht.
Es ist die extreme Rücksichtslosigkeit die der alte an den Tag legte.

Mittlerweile waren Beamte da wegen der nächtlichen Rugestörung, haben seine Wohnung gesehen und das Gesundheitsamt verständigt . Daraufhin wurde eine Sozialarbeiterin bestellt die der Meinung ist das der Mensch in psychiatrische Behandlung gehört. Jetzt war er 3 Wochen weg mal sehen wie das weitergeht.

Auch andere Leute (vom Nachbarhaus) wissen das der Mensch komolett daneben ist.

In Zukunft muss ich besser aufpassen wenn ich wo in eine Wohnung ziehe, weil es ist irre das man jeden Monat ein paar Hundert Euro ablegt dafür das man sich terorissieren lassen muss.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ringerlösung

@Nachbarhasser: Dann weisst du allerdings auch nicht, wer NACH dir ins Haus zieht!!!! Aber dass die Behörden bei deinem Nachbarn jetzt tätig werden ist für dich sehr gut!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Anonymos

@ Nachbarhasser

Dafür war Rottenneighbor.com ein Segen.
Wenn es auch nur einen Menschen gibt, der einen solchen "Code" (das Script, die Software) für eine Webseite wom man Pins auf einer Landkarte setzen kann kennt oder programmieren kann kennt, dann bitte erwähnen oder programmieren.
Viele fürchten wohl die Verfolgung durch die (Deutsche) Justiz, sympathisieren aber.
Und die müssten nur so ein Script nennen oder programmieren.
Auch wer es progrmmiert kann nicht dafür belangt werden.
So wie die Macher von phpBB, SMF (Foren), Wikis etc. auch nicht dafür belangt werden können wenn Nazis damit eine Naziseite betreiben.

Verdammt, es braucht nur einen einzigen der sich damit auskennt...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Rottilady

Mein Nachbar sitzt im Hinterhof, direkt vor meinem Schlaf und Wohnzimmerfenster, Rentner, pyschisch krank, j e d e n Tag von 7Uhr morgens bis 20Uhr abends, rülpst, furzt, rotzt auf den Boden und spricht mit Alliens!!!!!! Die Katzen meiner Nachbarin laufen durch diese am Boden befindliche " Rotze " und er bekommt a l l e s mit! Telefonate, Besuch, Toilettengänge etc.etc. und erscheint dann noch zur KRÖNUNG in meiner Wohnung und sucht nach seinem Buch!!!!!! OHNE anzuklopfen o.ä. !!!!!!! Meine Vormieterin ist genau deshalb ausgezogen( was ich leider!!!!! erst im Nachhinein erfahren habe) und ich komme mir vor, als würde ich mit dem hier l e b e n, nur durch eine Glasscheibe getrennt!!!!!!!! Bin krank geworden dadurch und versuche nun händerringend eine neue Wohnung zu finden, was aber hier sehr, sehr schwierig ist!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

Hahaha :D Wir haben ganz coole Nachbarn ^^
1. Geben uns gratis W-Lan
2. Sind nur am Wochenende da
3. Man hört nie etwas

Tja, wir hatten noch nie Probleme mit Nachbarn und das obwohl wir 7 mal umgezogen sind.
Ich versteh echt nicht, was ihr alle habt. Wahrscheinlich seid ihr alle Spießer oder lebt in
Ghettovierteln. Wenn unsere Nachbarn rülpsen, husten oder furzen würden, hätten wir nichts gehört (ja, wir wohnen
in einem Mehrfamilienhaus) Ihr mpsst ja wohl alle in Pappkartons leben, wenn ihr sowas hört.
Die meisten hier beschweren sich darüber, dass der Nachbar hört was ihr sagt. Das ist unmöglich.
Ich glaube wohl kaum, dass der Nachbar bei euch Abhöranlagen etc. installiert hat. Wir sind nicht bei der NSA!
Das sind alles Wahnvorstellungen. Ich weiß nicht wo ihr wohnt, aber bei uns hat niemand Videokameras.
Unsere Nachbarn rauchen auch in der Wohnung und man rieht nichts. Ihr bildet euch das alle nur ein oder lebt in schlecht isolierten Hütten. Ich habe kein Verständniss für eure "Probleme".
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tante Hagenbeck

@Rottilady: Du wohnst nicht zufällig in Hamburg??? So wie ich? Habe auch ähnliche "Erfahrungen" mit dem Nachbarn.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Cindyrella

Mitglied [727]

Mein Nachbar sitzt im Hinterhof, direkt vor meinem Schlaf und Wohnzimmerfenster,

Oh Gott!!! Das muss ja total schlimm sein...Mein Beileid. Ich könnte mir gar nicht vorstellen,
dass meine Nachbarn im Hinterhof sitzen. Das ist doch der Weltuntergang schlechthin.




Rentner, pyschisch krank, j e d e n Tag von 7Uhr morgens bis 20Uhr abends, rülpst, furzt, rotzt auf den Boden

Aha. Ein Mensch der rülpst, furzt und rotzt ist nicht automatisch psychisch krank.
Jeder Mensch darf übrigens selbst bestimmen was er in seiner Freizeit macht. Was habt ihr für
schlecht isolierte Wände, dass ihr Furzgeräusche hört? Da würde ich mich mal beim Vermieter beschweren!




und spricht mit Alliens!!!!!! Die Katzen meiner Nachbarin laufen durch diese am Boden befindliche " Rotze " und er bekommt a l l e s mit!
Katzen laufen auch durch Erde, Hundescheiße, essen ihr eigenes Fell und kotzen es raus usw. Das mit der Spucke ist überhaupt nicht eklig. Besser auf den Boden spucken, als Plastikmüll auf den Boden schmeißen! Das ist umweltfreundlicher.
Er spricht mit Aliens? Das heißt du glaubst an Aliens? Warum beschwerst du dich dann? Ist doch seine Sache mit wem er redet.
Er bekommt alles mit? Welch ein Wunder er hat Sinnesorgane, die ihm ermglichen zu sehen, hören, riechen usw.
Ich verstehe nicht was dein Problem ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

####helpforch...

Cindyrella ich geh morgen zur Polizei und melde diese Seite. Begründung: eine 13 jährige psychisch kranke Schulschwänzerin, deren Eltern es nicht interessiert, was die Tochter macht, treibt sich auf der Seite rum und benötigt dringend ärztliche / psychiatrische Hilfe. Es gibt bei der Polizei Leute die sich dafür interessieren..und genau zu denen gehe ich.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

@ Cindyrella

Das klingt schon "Unglaublich", aber wenn ich das wollte, dann könnte ich Nachbarn mit Videokameras beobachten, und wohl auch in deren Wohnungen belauschen.
Ist technisch alles zu haben. Und nicht zu Extrempreisen. Obwohl man wenn man will für so eine Wandabhörwanze auch 1000 Euro zahlen kann.
Ich kann auch wenn die weg sind bis 1cm vor deren Wand bohren, und da ein Körperschallmikrofon reinstecken.


Und was Videokameras angeht, Ich habe welche, und will sie gerade so installieren, dass es keiner sieht.
Denn ich wollte die Täter überführen, und nicht dazu verleiten vermummt wieder zu kommen.
Gerade nach drei geklauten Rollern besteht die Chance dass man so die Täter ein für alle mal erwischt.
Als Tarnung bietet sich vieles an. Z.B. extra dafür gebaute Vogelhäuschen, die eigentlich keine sind...
0

👍

 

👎

0

Antworten

nur ein Mann
★★★★

Mitglied [894]

@"Begründung: eine 13 jährige psychisch kranke Schulschwänzerin"

Bin mir nicht sicher, ob das eher boshaft gemeint sein könnte...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Komm, besuch mich, ich wohne: Galaxie Milchstrasse, äusserer Spiralarm - (-) 26.000 LY-GC - 3/8(1)

Normalo

??? Was geht euch euer Nachbar an?
0

👍

 

👎

0

Antworten

noch mehr Nor...

@Normalo: Was geht DICH dieser Thread an??????
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dampfkessel

@nur+ein+Mann: Das war klar! Es geht ja auch um die kleine süße Cindy. Da musst du natürlich eingreifen...Wenn sie solche Posts versendet drückst du gerne ein Auge zu.
0

👍

 

👎

0

Antworten

nur ein Mann
★★★★

Mitglied [894]

@Dampfkessel: zum einen darf auch sie nicht alles, und zum anderen - wenn jemand psychische Probleme hat, werde ich mich hüten auf die Person rumzutrampeln. Soviel Empathie setze ich einfach bei einen erwachsenen Menschen voraus.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Komm, besuch mich, ich wohne: Galaxie Milchstrasse, äusserer Spiralarm - (-) 26.000 LY-GC - 3/8(1)

Dampfkessel

@nur+ein+Mann: Wir sind hier aber keine Online-Kita. Und wenn du genauso empathisch mit Frauen wärst, die von ihrem Freund verarscht werden, das wäre auch mal nicht schlecht. (nur als Beispiel und ich will auch keine Antwort hierauf.)
0

👍

 

👎

0

Antworten

nur ein Mann
★★★★

Mitglied [894]

@"Und wenn du genauso empathisch mit Frauen wärst, die von ihrem Freund verarscht werden, das wäre auch mal nicht schlecht."

Wenn du gerne über das Thema reden möchtest, nutze bitte diesen Thread:

http://dampf-ablassen.net/liebe/hass-auf-die-ex/
0

👍

 

👎

0

Antworten

Komm, besuch mich, ich wohne: Galaxie Milchstrasse, äusserer Spiralarm - (-) 26.000 LY-GC - 3/8(1)

krasser Checker

Mein Nachbar ruft immer hinter mir her: "Ich muss mit Ihnen reden", obwohl es nichts zu reden gibt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Eva

Bei uns wohnt eine Psychopatin die uns auch abhört. Mit glaubt natürlich keiner der Vermieter.
Solange deren Mietet kommt------ juckt die das nicht.
Hauptsache man ist nicht betroffen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Checker

Wenn ein Detektiv rausfindet das Dein Nachbar Dich abhört und Du durch Ihn Beweise hast das er was rausgefunden hat, kommt
eine Anzeige.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wohnungsgest...

Super Thema, da wahrscheinlich fast jeder hierzu etwas beitragen kann! Also angefangen hat es in Ratingen, wo ich eine sehr schöne Wohnung alleine bezogen habe, allerdings mit Maklercourtage. Mündlich wurde mir bestätigt, dass ich diese Wohnung ca. 5 Jahre bewohnen kann, bevor mein Vermieter dort selber einzieht! Nach gerade einmal 14 Monaten (kurz vor Weihnachten) hat er mir telefonisch mitgeteilt, dass ich doch bitte möglichst sofort ausziehen sollte (er wollte mir nicht einmal die üblichen 3 Monate Kündigungsfrist gewähren)! Ich habe ihm dann mitgeteilt, dass ich dann zumindest die Courtage - 1.500,- DM - zurückerstattet haben möchte. Das wurde dann auch bei der Wohnungs-Übergabe eingehalten, allerdings hat mich die Maklerin, die mir zuvor auch die 5 Jahre zugesichert hatte und die die Courtage eingestrichen hatte, auf übelste beschimpft! Was mir denn einfiele, diesen armen "alten" (60-jährigen) Mann so auszunehmen! Fakt war, dass seine angemietete Druckerei und seine darüber liegenden angemietete Wohnung abgerissen wurde, also ehrlich, soetwas weiß man mehr als 2 Wochen im Voraus, wahrscheinlich bin ich in seine Wohnung gezogen und er wusste es schon und hat gedacht, diese kleine dumme Studentin, die Eltern sind auch noch Bürge, bekomme ich problemlos innerhalb von 4 Wochen aus meiner Wohnung! Er hat auch ständig nach Ausreden gesucht, um immer wieder vorbei zukommenn und hat dann auch anzügliche Bemerkungen meinem Freund gegenüber (wir sind nach 14 Jahren immer noch zusammen) gemacht, z.B. Bettbezug öfter wechseln etc. - ich weiß, ekelig, als hätte er eine Kamera installiert! Nur zur Info, wir haben sie regelmäßig gewechselt, auch ohne seinen Kommentar!!!! Danach sind wir nach Wersten gezogen, leider mit den Vermietern unter ein Dach?! Was hat uns geritten? Das frage ich mich bis heute und möchte hiermit jedem davon abraten! Gut, jeder muss seine eigene Erfahrung machen. Angefangen hatte es damit, dass mein Bruder (extra aus Münster gekommen) um 22:08 noch die letzte Bohrung für unsere Küche vorgenommen hatte, direkt am nächsten Morgen hatten wir eine unverschämten Brief im Briefkasten, ja genau, wenn man nur 5 Treppen voneinander entfernt wohnt, warum kann man das nicht persönlich ansprechen? Wir waren geschlagene 8 Minuten über der Zeit!!! Na ja, so ging es dann leider weiter, Höhepunkt war das Schreiben, indem uns mitgeteilt wurde, dass wir nur "weiches Schuhwerk" - was auch immer das heißen mag - in unserem Wohnzimmer nutzen dürften, da sich ja das Schlafzimmer unserer Vermieter direkt darunten befände! Wir haben aber auch mit unserem Nachbarn gesprochen, auch bei ihm, obwohl er nur ca. 8 Mal/Monat da war, haben sie Ausreden gefunden ihn zu nerven - nie wieder! Mittlerweile wohnen wir, seit 9 Jahren, in Osterath in einer EG-Wohnung, sehr schön. Allerdings erhalten wir regelmäßig Briefe bzw. Anrufe vom Vermieter (holländischer Makler, er besitzt 2 nebeneinander liegenden Häuser à 6 Parteien). Unsere Nachbarn haben sich stetig über uns beschwert (da wir nicht mit ihnen befreundet sein wollten) über den nicht gemähten Rasen, über angeblichen Gestank aus unserer Wohnung, da wir mittlerweile einen Hund haben etc. Es gipfelte in einem Besuch unserer Genossenschaft, die dann endgültig feststellte, dass es sich um eine Art Mobbing gegen uns handelt, seither haben wir - Gott sein dank - endlich Ruhe!
0

👍

 

👎

0

Antworten

krasser Checker

Ich wohne in einem Reihenhaus, der Nachbar, ein Mann Mitte 70, lauert mir permanent auf. Bewege ich mich in meinem Reihenhausgarten schlurft er, den rechten Arm hoch erhoben, zwischen Daumen und Zeigefinger stets einen Papierschnipsel/Krümel/etc. haltend, zur Mülltonne und wirft diesen dort hinein. Das dient als Auslöser um mir Gespräche aufzudrängen. Meistens läuft es wie folgt ab. "Herr X, ich muss dringend mit Ihnen sprechen", kräht er mich an. Ich frage zurück: "Was haben Sie auf dem Herzen?" Der Nachbar rudert mit den Armen und kreischt": Da hinten am Zaun.... aaarghh, Butterblumen.....alles ist groß….huuuuhh“. Die Satzfetzen und Wortbrocken bringt er gurgelnd und zischend hervor. Ich frage: „Ich kann Sie nicht verstehen. Was ist mit den Butterblumen?“ Der ältere Mann flucht unverständliches, nuschelt. „Da ist ein Eimer…. aaarghh, .....huuuuhh“. „Ich weiß nicht was Sie von mir möchten, habe leider keine Zeit und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag“, antworte ich, beachte ihn nicht weiter, gehe meinem Tagewerk nach. Der Nachbar geht, mit griesgrämiger Mine, vor hin schimpfend, wieder in sein Reihenhaus zurück. Dies wiederholt sich zur Gartenzeit fast jeden Tag, die Inhalte der Satzfetzen ändern sich lediglich. Auf meinem Grundstück wachsen keine Butterblumen und einen Eimer habe ich auch nicht im Garten.

Verlasse ich das Reihenhaus auf der Vorderseite, zur Straße hin, klappert die Tür des Nachbarn und sein Kopf späht aus dem Türschlitz heraus. Ich nicke ihm zu, grüße, manchmal sage ich auch: „Es ist alles in Ordnung“. Der ältere Mann schimpft dann unverständliches, zieht den Kopf ein und verschwindet hinter seiner Haustür. Wenn er wieder einmal, den rechten Arm hoch erhoben, zwischen Daumen und Zeigefinger einen Papierschnipsel/Krümel/etc. haltend, zur Mülltonne läuft, murmelt er auch Begriffe, wie „Abwasserleitung, Mülltonne, Regen, Rasen, Werkzeug, Senf, Flugzeug, etc.“ Da ich damit nichts anfangen kann, zucke ich wortlos mit den Schultern und beachte ihn nicht weiter. Er schimpft dann wieder vor sich hin und verschwindet geräuschvoll in seinem Reihenhaus.

Es eigentlich harmlos und lächerlich, allerdings geht mir der Typ gehörig auf die Nerven. Ich signalisiere stets Desinteresse und dass ich meine Ruhe haben möchte, aber den ältere Mann scheint dies nicht zu interessieren. Er schwatzt mich unentwegt mit Belanglosigkeiten voll. Das empfinde ich als Belästigung.

Was kann man dagegen unternehmen?
0

👍

 

👎

0

Antworten

apfelmus

@krasser+Checker: Lass es wie einen Unfall aussehen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Harry am 09.06.2015, 13:43 Uhr.

Kemal

@Checker:
ja und dann ?? das kostet ein Vermögen wenn dann die Anzeige fallen gelassen wird , wenn der Nachbar zum Beispiel krank ist..... oder keine Kohle hat. Wir sind hier in Deutschland, da ist das Opfer der Täter. Das wahre Opfer juckt keinen.
Ich würde ,wenn DU recht hast, einen Anwalt einschalten und die Eigentümer / Verwalter zusätzlich auffordern das der besagte Abhören ausziehen muß dazu natürliche eine Anzeige. und alle Nachbarn informieren .
0

👍

 

👎

0

Antworten

Brombeere

Ein Detektiv kostet ein VERMÖGEN. 1600 Euro für eine Fläche von 60 qm. Wenn er noch mehr qm absuchen muss dann wird es noch teurer.
Ich bin auch gerade dabei mich zu informieren, wie man Abhörtechnik aufspüren kann , ohne pleite zu gehen. Das muss ja möglich sein. Bei Saturn und MediaMarkt bin ich noch in keiner Filiale fündig geworden bisher. @checker und Kemal
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kemal

@Brombeere:
Kann man das Geld nicht bei Einem Prozess gegen den Abhörer Wiederholen ? Der liebe Staat will doch beweise oder?
Es gibt für ca 200€ Wannenfinder. aber was dann???? Du brauchst Verwertbare beweise.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kemal

@Brombeere:
woher kennst DU die genaue Summe?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kemal

@Kemal:
----solte heißen Wanzenfinder :-(
0

👍

 

👎

0

Antworten

Brombeere

@ Kemal, Ich habe im Internet diese Firma in Hamburg entdeckt: Ultima Ratio GmbH. Dort steht das, sonst hätte ich es nicht gewusst.

Ja, ich suche einen Wanzenfinder und Körperschallmikrofon Finder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Brombeere

Ach so..ich habe mir das so gedacht: Ich spüre die Geräte auf , natürlich ohne was zu sagen, wenn meine 2 besten Freunde dabei sind (Zeugen), die filmen meine Suchaktion mit dem Smartphone oder Tablet.
Wenn ich weiß wo die Dinger sind, gehe ich zur Polizei und dann kann ich Beweise vorlegen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

nur ein Mann
★★★★

Mitglied [894]

@Brombeere: das dürfte wohl kein Beweis sein! Ihr könntet die dort selber plaziert haben, zudem sind es deine Freunde. Bin mir nicht sicher ob das eine so gute Idee ist.

Geh doch erstmal zum Vermieter und erkundige dich, wenn du den Verdacht hast, was sie dir empfehlen würden. Möglicherweise haben sie Eigeninteresse das aufzuklären...
0

👍

 

👎

0

Antworten

Komm, besuch mich, ich wohne: Galaxie Milchstrasse, äusserer Spiralarm - (-) 26.000 LY-GC - 3/8(1)

Kemal

@Brombeere:
ja das ist gut,mach das hoffe es reicht als Beweis. Bitte berichte mal darüber wie es ausgegangen ist.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Brombeere

@Nur ein Mann, nein ich meine das anders. Die Dinger sind ja nicht in meiner Wohnung, sondern in der Wohnung des Nachbarn! Der hat da irgendwas an der Wand gemacht / in die Wand gemacht!!! Und von dort aus agiert er.
Ich komme ja nicht in seine Wohnung. Wie sollte ich dort (bei ihm) etwas platzieren. Weisst du wie ich mein?
0

👍

 

👎

0

Antworten

apfelmus

Man kann über die Stromkabel abhören ohne in deiner Wohnung gewesen zu sein. Wie soll das funktionieren?@Brombeere: Man kann über die Stromkabel abhören ohne in deiner Wohnung gewesen zu sein. Wie soll das funktionieren?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

@ Nachbarhasser

Ja, das waren noch Zeiten, als es noch Rottennneighbor.com gab.




@ Wohnungsgestörter


Auf jeden Fall die Maklerin bei Yelp, Klicktel, GoLocal, Google Local, Facebook etc. abstrafen.
Auch hier kann man sie nach Dt. Recht mit Name, Ort etc. nennen.


22 Uhr ist nicht die Grenze, die liegt in Düsseldorf (Wersten) bei 20 Uhr an Wochentagen un d 19 Uhr am Samstag.

Wenn bis 22 Uhr nichts beanstandet wurde, wussten die nur nicht darüber bescheid.


"Weiches Schuhwerk" vorzuschreiben ist natürlich Blödsinn...





@ Krasser Checker

Den Alten Zausel dem Sozialpsychiatrischen Dienst melden.
Bei Google mit dem Begriff und dem Ort bzw. Stadt oder Landkreis suchen.
Evtl. eine Zeit lang ein Tagebuch führen.
Auch ein paar Videoclips zur Unterstützung.




@ Brombeere 1600 Euro für 60qm, was für ein Pauschalpreis, aber in jedem Fall für die Leistung basierend auf erforderlichem "Fachwissen" und Technik viel zu teuer.

Das kann jeder Trottel.

Funkwanzen und Kameras kann man mit Geräten die jeder für wenig Geld kaufen kann suchen.
Neben den extra Spy finder, detector etc. gibt es noch die Empfänger für Funkkameras mit den 4 Kanälen. Ist dann aber schon ziemlich dumm als "Spion" so etwas einzusetzen, denn das kann schnell auffallen, schließlich sieht es jeder der so ein Gerät einsetzen will auf seinem Empfänger.
Mit einem Funk-"Scanner" kann man je nach abgedecktem Bereich manuell alle in Frage kommenden Frequenzen scannen. Z.B. um 2400Mhz etc..
Dann gibt es noch Wanzen die nicht funken.
Aber da muss er mind. ein Kabel zu sich ziehen. Ein direkter Nachbar könnte das.

Spione kann man dauerhaft in Steckdosen etc. montieren, und deren Strom nutzen.

Es gibt nicht viele Möglichkeiten Wanzen/Kameras... zu verstecken.

Ich glaube dass ich so etwas verstecken kann, und es auch dieser "Profi" nicht finden würde.
Mit einem Meissel, Gips etc. sieht der auch keine auffälligen Kabel in einer Steckdose etc..

Eine funkende Wanze könnte man auch mit einem Funkschalter ausrüsten.
Dann könnte man die Wanze/Kamera die per Funk sendet z.B. während der SUche durch den Detektiv deaktivieren.
Oder nur aktivieren, wenn man selbst beobachtet (und weiß dass da keiner mit Detektor oder Detektiv ist).

Einfach mal bei eBay, Amazon, DealExtreme etc. nach schauen.
Saturn und Co kann man da vergessen. Wäre auch unnötig teuer.

Hier suchen bei Ebay:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=%28detector%2Cdetektor%2Cfinder%2Caufsp%C3%BCrger%C3%A4t%29&LH_PrefLoc=2&_osacat=28910&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=%28rf%2Cwanzen%2Cwanze%2Ccam%2Cspy%2Cspion%29+%28detector%2Cdetektor%2Cfinder%2Caufsp%C3%BCrger%C3%A4t%29&_sacat=28910

http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=%28rf%2Cwanzen%2Cwanze%2Ccam%2Cspy%2Cspion%29+%28detector%2Cdetektor%2Cfinder%2Caufsp%C3%BCrger%C3%A4t%29+-sensor+-bank+-code+-strahlen+-pseudo+-rauchmelder+-smoke+-metall+-metal+-uv+-dummy+-key+-gas+-co+-smoker+-solar&LH_PrefLoc=2&_osacat=36807&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=%28rf%2Cwanzen%2Cwanze%2Ccam%2Cspy%2Cspion%29+%28detector%2Cdetektor%2Cfinder%2Caufsp%C3%BCrger%C3%A4t%29&_sacat=36807


Amazon:

http://www.amazon.de/s/ref=sr_st_price-asc-rank?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&keywords=spy+finder&fst=as%3Aoff&rh=n%3A80084031%2Cn%3A2077623031%2Cn%3A2077637031%2Ck%3Aspy+finder&qid=1435596901&sort=price-asc-rank


http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=node%3D2077637031&field-keywords=spy+detector&rh=n%3A2077637031%2Ck%3Aspy+detector


http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=node%3D2077637031&field-keywords=spy+detektor&rh=n%3A80084031%2Cn%3A2077623031%2Cn%3A2077637031%2Ck%3Aspy+detektor



DealExtreme:

http://www.dx.com/s/spy%2bfinder?PriceSort=up

http://www.dx.com/s/spy%2bdetector?PriceSort=up


Wichtig ist die Empfindlichkeit, und der Bereich.
Fuer 150 Euro gibt es 1-8000Mhz, aber fuer um 15 Euro 1-6000 Mhz. bzw 6500 Mhz.
Bilder oft bis 2,4Ghz. Ueblich bei den einfachen Videocams sind 2,4Ghz. Es gibt aber auch 5Ghz.
Das scheint bei den Billigen normal zu sein.
Mir ist aber auch nicht bekannt, dass es Jedermann-Technik/Wanzen mit so hohen Frequenzen gibt.
Wie beim WLAN, ist bei 5Ghz meist Schluss.
Mehr evtl. vom BND, Verfassungsschutz etc..



@Kemal

200 Euro?
Wo, im Sicherheitstechnik/Detekteizubehör-Laden?
Quasi eine "Boutique".



@ Brombeere

Koerperschallmikrofone kann man nicht per "Finder" aufspueren, sie funken ja nicht.
Auch ein Profi kann die so nicht finden.
Da muesste man schon alle Waende aufreissen.
In den USA geht das evtl. noch, hier bei Massivwaenden weniger....
0

👍

 

👎

0

Antworten

Nachbar

@DER+Nachbar: Aha, du bist das!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Frage

@Tobias+Claren: Was ist,wenn ich mit einem Frequenzmesser eine 400. Stelligen Zahl gemessen habe?
Was ist wenn auf meinem Wanzenfinder 2 Striche sind ? ( hat 12 insgesamt )
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

400-stellige Zahl???
Oder 400,x Mhz, oder 4xxMhz?

Man kann auch Sender aus anderen Wohnungen detektieren, es kommt auf die Signalstärke an.
Nicht einfach einschalten, und das wars, man muss schon die Wände, Tische, Steckdosen, Blumenvasen, Kübel etc., abgehen, und es dran halten.
Wenn da die Signalstärke stark zunimmt, und nur da bleibt (wenn man in alle Richtungen davon wieder wegbewegt), dann ist da möglicherweise etwas.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Frage

@Tobias+Claren: Die Messung war direkt am Haus hat mein Bekannter gemacht er war bis vor 1 Jahr als Detektiv tätig. 400, irgendwas Mhz. mit einem Wannenfinder von Im habe ich ein schwaches Signal aufgenommen im Keller raum an der offenen Luke . Das Signal war schwach,aber es hielt an.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

Am Kellerfenster klingt eher so als wärde man da die Fensteröffnung messen, und irgendwo draußen hat jemand einen Sender. Ganz legal irgendein Gerät.
Wer verwanzt schon einen Kellerraum, und dann noch das offene Fenster.
Ein deutliches zeichen, dass man die Öffnung an sich, also alles was von draußen durchgeht misst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ratgeber

Zu der Frage "wer verwanzt schon einen Kellerraum?"
MEIN Nachbar ! Damit er weiß, wer wann welche Wäsche im Trockenraum aufhängt und was genau da geredet wird. Kein Scherz! Du glaubst nicht was für Leute es gibt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Frage

@Tobias+Claren: drüber ist von dem Verdächtigen der Garten mit kleiner Terrasse.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Tobias Claren

Dann misst man aber doch nicht das leere Fenster, sondern irgendwo daneben.
Evtl. versteht man hier nicht, was ich meine.
Dann muss man mal drumherum genauer suchen, auch manuell.

OK, evtl. hat er im eigenen garten/Terrasse etwas, dass da drauf gerichtet ist.
Aber ist das ein offenes Loch, durch dass man alles sieht und hört?
Ansonsten sehe ich da keinen Sinn. So ein kleines Mäusegitterfenster ist nicht groß und nicht wirklich durchsichtig von außen.

Ich sehe jetzt aber, das sind hier zwei Antwortende.
Also etwas irritierend, muss man zuordnen :-) .
0

👍

 

👎

0

Antworten

Indra

@Tobias+Claren: das ständige Abfangen und Manipulieren/Kaufen/Gehirnwäsche von Psychopathischen Nachbarn nervt.Sie versuchen jeden im Haus nach Ihren Wünschen und Vorlieben zu manipulieren
0

👍

 

👎

0

Antworten

last Euch nic...

Bevor mein Nachbar seinen Rasen mahnt,schmeiß ich Stinkbomben.die Dinger stinken alles voll wer er drüber fährt.Im Keller versprühe ich Kurzspray,er mag es nicht wenn man ein Fenster Öffnet obwohl es modrig riecht.So stinke ich mit dem Spray alles voll und er macht freiwillig auf.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Chrissy

Lieber B. aus Köln! Bitte suche dir doch endlich eine neue Wohnung! Und du liebe G. aus Dödenstedt auch. Ich glaube nämlich dass euer Problem mit zieht. Heute ist es der Nachbar mit dem lauten Bass, morgen ist es der mit dem Fernrohr!!!!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben