Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Fuck You Neig...

Trampeln und gepolter vom Nachbarn kotzt mich an.

Da wohnt man schon im Dachgeschoss und freut sich niemanden über sich wohnen zu haben, versaut der Nachbar, dessen Bude direkt an meiner grenzt, jede Ruhe.

Der Typ trampelt ungelogen, jede freie Minute durch seine Bude so das ich jede Erschütterung spüren kann. Auch Schranktüre knallt er täglich zu, genauso wie Türen.
In der Woche bekomme ich es meist nur Abends nach der Arbeit mit aber am WE dafür von morgens bis abends so das ich nie wirklich zur Ruhe kommen kann.
Gerne hämmert er auch Samstag und Sonntags schon um 8 Uhr was mich natürlich nicht ausschlafen lässt.
Er ist Arbeitslos und hätte eigentlich genug Zeit dafür.

Gerne telefoniert er auch sehr spät und LAUTSTARK auf polnisch so das es fast wie schreien klingt.

Er war vor kurzem für 1 Woche weg und es war einfach himmlische Ruhe. Konnte so gut wie lange nicht mehr entspannen und habe geschlafen wie ein Baby.

Kaum war er da, gings wieder los. Und wenn er dazu noch seine polnischen Freunde da hat, reden die so laut in ihrer Sprache das ich denke die sitzen bei mir im Wohnzimmer.

Ich vermisse den alten Nachbarn, der war so angenehm und habe mich nie gestört gefühlt.


Ich hasse es einfach nur noch.....

5

👍

 

👎

-3
[Melden]

Kommentare (12)

Katharina
★★★★

Mitglied [537]

Oh Mann, du pulverisierst grad meine Träume! Ich hab erst letzte Woche eine super günstige kernsanierte 3 Zimmer Wohnung direkt gegenüber vom Strand sausen lassen und das nur weil sie nicht im Dachgeschoss war - ich will nämlich absoluten Lärmschutz von Oben. Aber das kann ja offensichtlich nach allen Seiten schief gehen. Fuuuuuuck ey!
5

👍

 

👎

-3

Antworten

Things couldn't go better!

Eva
★★★★★

Mitglied [3134]

@Katharina: also auf dem Grund hab ich mir auch eine DG Wohnung gesucht und wurde bitter enttäuscht!!! Das nennt sich Schallbrücken oder so , Google mal., ein sehr komplexes Thema!Wenn man hier drauf achtet,dann hört man das halbe Leben vom Eg . Und das ist Anfang Baujahr 82 , auch massiv gebaut hier. Die Geräusche verteilen sich über den gesamten Baukörper. Hab vorher an einer Hauptstraße gewohnt und dort wunderbar geschlafen. Da hört man den Schrott der anderen im Haus nicht🤣
6

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3134]

Polen in Haus, würd ich alles in Sicherheit bringen. Arbeitslos, was sonst, Vater Staat zahlt doch gerne. Aber selbst arbeitende Leute nerven und belästigen ihre Mitmenschen. Willst Du IM Haus Deine Ruhe, hilft nur ein freistehendes Haus.
6

👍

 

👎

-1

Antworten

Celina

An Hauptstraße wohnen - hab ich auch jahrelang, war aber keine Lösung. Nachts ist es ruhig, dann hört man wieder alles, weil Nervnachbarn ja nie früh ins Bett gehen, sondern gefühlt nie schlafen und es immer irgendwie schaffen, einen zu wecken. Freistehendes Haus - ja, wenn dann nicht ringsum Familien mit Kindern einziehen oder man von psychisch gestörten Leuten umgeben ist, die um 7:00 vor die Tür treten, um (teilweise absichtlich um die Zeit) Rasen zu mähen, mit Schaufeln über Asphalt zu kratzen oder sonstwas. Gerne wird sich auch an der Abgrenzungshecke herumgedrückt und in den Garten gespäht. Und wenn der Teenagersohn seine blöde Bassmucke aufdreht, hört man das auch von einem Haus weiter in Garten und auf Terrasse, Entspannung kann man dann auch knicken.

Hier (DG) hört man das Getrampel von unten (Kinder), als würden die einem direkt auf dem Kopf trampeln. Gott sei Dank hört man es nicht (oft) im Schlafzimmer (und nicht zu Unzeiten). Diese Leute knallen auch gerne ihre Haustür wie die Bekloppten, dann fällt man vom Stuhl. Die nebenan sind zum Glück ruhig. Da hab ich immer Angst, dass wir die nerven, aber wir versuchen, nichts zu knallen und nicht zu trampeln. DG ist leider auch keine Garantie für Ruhe... scheinbar nichts. Neulich ein Traumhaus gesehen, die nächsten Nachbarn in kilometerweiter Entfernung, riesiger Garten ringsum.. Hach ja.
Vermutlich schleichen dann da auch nachts Bekloppte ums Haus. Die Welt ist einfach voll von Bekloppten, die anderen alles vermiesen, die nur ihre SCHEIßruhe haben wollen.
5

👍

 

👎

-1

Antworten

hc130

@TE:
Fast gleiche Geschichte, oh man und wie ich das kenne...
Ich merke schon, das wird in Deutschland wohl nie enden.


So langsam kommt mir unterschwellig der Gedanke, dass die Wirtschaft auch ihren Nutzen aus diesem ganzen Pfuschbau seit den 90ern zieht.

Diese Ohrstöpsel z. B., die werden von der Quali her ja auch immer besser. Ist euch das noch gar nicht aufgefallen?
Also ich trage zurzeit die Gelben, die sind total weich und - echt jetzt -, ich höre nix. Keine Vibration, gar nix.
Ich weiß nicht, manchmal kommen mir solche Gedanken spontan auf.



@Eva:
Richtig! Schallbrücke und Schallentkopplung, ein Thema, was ein Vermieter leicht lösen könnte. Aber das kost' ja Geld, dabei hätte man das schon während des Baues einplanen müssen. Aber wie oft sind die Bauherren denn beim Bau ihrer "Billig-Mietbaracken" vor Ort und heimsen trotzdem die fette Miete ein. Sau teuer wird vermietet für Null Komfort.
Die kalkulieren eher Mieterstreitigkeiten mit ein, glaube ich.



@TE: Ich fühle echt mit dir. Es gibt nichts Schlimmeres als dauerhaftes Getrampel. Oh man...

Gott ey, bin ich froh, dass es noch ausreichend Mucke gibt, die mich runterholt und ein "Magenbitter"😞 Manchmal geht's halt nur so!!!

__________
https://youtu.be/CY6QHkH36bw
5

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3134]

Unsere Gesellschaft ist selber Schuld wenn jemand durchdreht . Tja besonders die, die nix zu verlieren haben. „““psychisch““ krank gemacht und das kassiert dann die Gesellschaft, selber schuld!
6

👍

 

👎

-1

Antworten

Katharina
★★★★

Mitglied [537]

@Eva: Und wieder einmal frage ich mich, warum sowas ne Wohnung kriegt!? Oder überhaupt Kohle vom Staat??? Drüben gibt's schließlich auch Arbeitslosengeld, soll sich doch Polen um das Arschloch kümmern.
6

👍

 

👎

-3

Antworten

Things couldn't go better!

Eva
★★★★★

Mitglied [3134]

Die Polacken bereichern wohl unseren Staat.so einen Schrott haben wir zum Glück nicht im Haus. Dafür anderen menschlichen 🗑🙈
6

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3134]

@Katharina: Der Staat möchte uns gegeneinander aufhetzen, was ihm ja prima gelinkt.Irgendwann kracht es in Deutschland.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Kacknachbarn
Mitglied [4]

Die Nationalität spielt bei rücksichtslosem Verhalten keine Rolle, denn das können doofe deutsche auch ganz gut.
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3134]

Bei uns wohnen sogar noch deutsche ( selten geworden) da ist ein Typ der nur Türen rumsen kann. Egal ob 1 Uhr wenn er von einer Sauftour heimkommt, immer wird geknallt. Erfährt auch mit Alkohol Auto.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

mike kilo

Kennt jemand Caja Geiß?
0

👍

 

👎

-2

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben