Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Anaira

Nervige Nachbarin

Hallo zusammen,
seit letztem Jahr habe ich Ärger mit der Nachbarin unter mir. Sie hat an manchen Tagen ihren Fernseher so laut, dass ich oben hören kann, was sie guckt. Gespräche mit ihr verliefen ins Nichts, sie meinte, aufgrund ihrer Schwerhörigkeit muss sie ihn lauter machen. Ich soll jeden Tag klingeln und sie bitten, den Fernseher leiser zu machen.
Mit ihrem Besuch ist es ähnlich. Die Glotze läuft und sie keift mit ihrem Besuch gegen an.
Als aber mein Freund Ende Juni da war und wir etwas lauter waren, hat sie dermaßen gegen die Heizung geschlagen, dass wir dachten, die Heizung bricht. Da scheint sie dann nicht schwerhörig zu sein. Mir graut es mittlerweile vor dem warmen Wetter, weil sie dann die Balkontür auf hat und ihr Fernseher daneben steht. Ich bin so sauer auf diese Frau, sie denkt echt, nur weil sie am Rollator geht und krank ist, sie Sonderrechte hat.

5

👍

 

👎

-1
[Melden]

Kommentare (99)

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Schenk ihr mal Kopfhörer😳
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Fuchs

"Ich soll jeden Tag klingeln und sie bitten, den Fernseher leiser zu machen."

Leute gibt's ... (Kopf schüttel...) 😂
7

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★★

Mitglied [553]

Hau doch beim nächsten mal auch ordentlich gegen die Heizung oder klopp feste gegen den Boden!
5

👍

 

👎

-2

Antworten

Things couldn't go better!

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Bei fast tauben alten Säcken hilft das nicht. Dann beschweren sich nur die anderen.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Katharina
★★★★

Mitglied [553]

@Eva: Na die scheint aber noch ziemlich gut zu hören.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Things couldn't go better!

Rapante
★★★

Mitglied [171]

Hat jemand Erfahrung mir dem Mieterverein oder mit Mediatoren ? Das soll ja angeblich nicht so der Brüller sein. Ich hab mal gehört dass ein Mediator nichts anderes macht als beide Seiten getrennt voneinander anhören und dann Verträge aufsetzt die man unterschreiben muss. Zum Beispiel muss der Lärmverursacher unterschreiben dass er Rücksicht nimmt und die Gegenpartei muss "erlauben" dass 2 mal im Monat laut gefeiert werden darf bis morgens oder so ähnlich.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Dann ein Steinschlag in ihrer "Mittagsruhe"
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

#Katharina, nee das lass ich lieber. Hinterher beschwert sie sich noch.
#rapante, hab ich von gehört, aber spätestens nach einem Jahr macht sie den Terror wieder..
Danke für ie Kommentare, ich dachte schon, ich sei bekloppt oder man rät mir, Rücksicht zu nehmen
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Das hör ich meistens, weil ich es wage mich zu wehren.Gibt hier eine Knalltüte,der rums seine Türen mit Karacho.Er pennt Sa So gerne aus,so bis 12 Uhr.Heute war nur 7 uhr drin 😃 sobald er die Rolladen hochfetzt,hört man 3 Etagen drüber deutlich) . Ist er wach. Ich mache dafür am Sa und So früh schön Haushalt. Keiner wagt es sich zu beschweren 😏 alles gute kommt von oben 🤭🤭
4

👍

 

👎

-1

Antworten

icke

Habe heute im Garten den Sprenger eingeschaltet, der Wind wehte das Wasser ab und zu über den Zaun, zu Nachbars Garten herüber. Kurz darauf, wildes Geschrei, der Opa von nebenan stand am Zaun und kreischte mit seiner fisteligen Greisenstimme, dass ich seine Tomatenpflanzen kaputt mache. Den Alten habe ich wegen seines ruhstörenden Geschreies kräftig zusammengeschissen. Sollte er noch einmal schreien, dann setze es Faustschläge auf seine Glatze. Hart und straff. Seine Frau kann dann den Pflegefall versorgen. Der Alte grunzte und schlich davon.

Ich frage mich, was für irre Typen diese Welt bevölkern.
4

👍

 

👎

-5

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

@icke: Wahnsinn, die wenigsten trauen sich was zu machen. Gratuliere, weiter so.
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Krause

Micky-Mäuse kaufen (Baustellenkopfhörer Schallschutzkopfhörer, z. B. aus dem Baumarkt). Damit schlafen wir nachts wegen der lauten Nachbarn. Kann man aber nur auf dem Rücken mit liegen. Wir hören die Nachbarn selbst bei Alltagsgeräuschen nämlich auch und sogar 2 Etagen über uns. Und wenn möglich ausziehen in ein Haus dass neueren Baujahres ist, da sind nämlich die Bauvorschriften anders. (Besserer Schallschutz).
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Ist ja grausam.Beim Bau wird schon gesparrt, das bereuen dann die Späteren Besitzer.
Ab besten die Ohren zukleben und mit Licht Wecker wecken lassen.Wann pennen die bei Dir ?? Sind die wie die meisten Harzer????
Mach mal Gegenlärm.Ich wohne im DG.und mir reichen die "Wohngeräusche" der Klutilde unter mir.Wenn die alte auf den Lichtschalter donnert hört man das. Alle INNENwände leiten besonders gut.!!!
5

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Krause: ab welchem Baujahr haben sich die Vorschriften dahingehend geändert? Ich will nächstes Jahr endlich weg hier. Dieser Bau hier ist aus den 70ern und man hört ALLES. Zum Verzweifeln.
@Eva: die Alte über mir ärgere ich zB zurück mit Handkantenschlag auf den Lichtschalter wenn sie im Bad ist 😆
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

@Bean: hi, mir ist das "Geräusch" nur aufgefallen.Wirklich stören tut mich es nicht.Sie zeiht gerne was über ihre Fliesen, das hört man im Ganzen Haus.Die unter mir rufst die Rolladen hoch. Ich lasse die dafür mal runter fetzen. Ist wohl schlimmer von oben ??????? Wie empfindest Du den die Geräusche von oben? hast Du noch jemanden unter Dir ??? Welche Geräusche sind schlimmer?
Mir selber reicht deren " Wohngeräusche"
5

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: ich hab niemanden unter mir wohnen. Ich würde nämlich auch gerne wissen ob das so viel anders ist. Aber ich bin mir sicher dass Tische, oder so, die über die Fliesen gezogen werden, Schritte, Pinkeln und knarzende Sofas von oben deutlicher sind und mehr nerven. Ich habe aber auch Nachbarn hier die super genervt sind von jemandem der unter ihnen wohnt. Aber warum genau ... keine Ahnung 😕
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Ja weil ja das Dache über einen quasi leitet und wenn die Decke nicht verkleidet ist ( früher wurde so was mit Holzpaneelen verkleidet ) dann hört man das besonders gut.
Die unter mir kann auch ganz leise sein wenn sie will.Aber da simuliert sie eher das sie nicht da ist um zu spionieren.
Licht bei ihr ist aus etc. vielleicht sitzt sie dann mit Tee Kerzen in ihrer Stube :-)
Ihr Euch das wir meistens nur mit eingeschalteten Radio sprechen.Das hat mir mal ein Detektiv empfohlen.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Von unten nerven die Geräusche auch.Oder wenn unter Dir eine Tür zufliegt, zuckt man kräftig zusammen.
Gerüche ziehen voll nach oben. etc. aber trotz allem würde ich NIE im EG wohnen.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

Ja stimmt Gerüche krieg ich unten gar nicht mit. Wenn oben geraucht oder gegrillt wird merke ich nichts.
Meine Alte simuliert manchmal dass sie schon schläft und steht dann nachts im Treppenhaus mit gespitzten Ohren ...😲
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Wahnsinn, ein gleichgesinter! Dachte ich bin immer ein einzelfall.ab und zu kipp ich after have in deren Büsche, wo auch ein Gehweg ist. Und,neugierige kann man prima beschäftigen.
Unsere Spionomi steht liebend gern im Dunkeln auf dem Balkon und lauscht.Z.b. jetzt grad im Sommer.Was kann man da Müll erzählen!🤭🤭🤣
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

Gerüche stören mich gar nicht, ausser es lagert jmd Müll im Treppenhaus. Eher TV oder wenn jemand rumkeift. Was aber auch schlimm ist, wenn meine andere Nachbarin nachts Rennerei hat und im Treppenhaus rauf runter rauf runter und Türen knallt...
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

Ja ich sag ja deine und meine Alte haben was gemeinsam. Meine steht auch aufm Balkon oder der halboffenen Balkontür und horcht. Wir reden dann bei offenem Fenster laut über die Alte und lassen sie wissen dass wir wissen dass sie zuhört 😈
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Hab im Flur die Bibel App laufen wenn mir danach ist🤣
-falls sie wieder im Treppenhaus lauscht.
Auf Balkon kann man plötzlich schweigen,oder irgendeinen Quatsch reden.
Ich rieche es sofort,wenn sie ihre Moderbude öffnet 🤭 ihren Mann sieht man nie,er lebt aber wohl noch 😳
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Anaira

#Eva wenn meine unter mir mal lüftet, riecht man sofort den Katzen und Zigarettenmief. Da rümpft sogar mein Kater die Nase
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Oje, das muss ja schlimm sein.Bei mir ist Katzenpisse,Hundefuter,Zigarettenqualm ( ca alle 8-10 Min raucht einer ) und Erbrochenes alles dabei.Wenn es im Winter richtig kalt ist, hat man die beste Luft, da macht kaum einer auf.Nur im Treppenhaus stinkt es nach allem möglichen.
Dafür sorg ich für kalte Temperaturen dort,der ein oder andere Briefkasten ist nicht dicht und einer steht oft auf, den hab ich mal bei -6 Grad mit einer Werbezeitung präpariert, das war saukalt unten im Eg und UG.
Gute Luft !!! Die zwei Treppenhausfenster werden oft wieder verschlossen wenn man die öffnet.Da streit ich mich auch nicht rum, ist mir zu blöd. Einfach eine Weile in die Eingangstüre stellen ( nachts !) wer soll mich da verscheuchen? Hat sich noch keiner getraut. Für die üblen Gerüche hilft billiges Deo.So bleiben die Kotztüren zu.
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Nelkenheini

Man könnte mal Surströmming im Treppenhaus öffnen. Am besten vor deren Haustür 🤭🤭🤭
1

👍

 

👎

-3

Antworten

Anaira

Ich reg mich da jetzt auch nicht mehr soviel auf. Mein Freund meint, ich soll die Zeiten mit dem Fernseher, Heizung schlagen, rumschreien notieren und dem Vermieter melden. Immerhin ist es, seit einem Jahr so und langsam reicht es
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

@Nelkenheini: was ist das?🤔🤔🤔
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

Fermentierter Hering. Stinkt wie Sau. Aber eine Option 😂🤣
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

O.k. kenn ich nicht, aber eine Bekannte meinte mal, ich solle Harzer Käse der lange gelagert ist, offen hinlegen.Mahlzeit.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Krause

@Bean: Je neuer je besser, Veränderungen gibt es da wohl ständig. Im Haus der 50er Jahre hörte man alles jeden Schritt jeden Klogang jedes Duschen jedes Wort und sogar den Nachbarn von 2 Stockwerken höher. Zudem Feuchte und Wasser im Keller. Im Haus der 60er Jahre, sogenannter roter Klinkerbau, hört man auch Nachbarlärm-und Feuchte in den Wänden. Im Haus ab Baujahr 70er Jahre wohne ich jetzt, ist etwas besser, die Wände nicht mehr wie Pappe sondern Beton, aber nass und feucht trotzdem und etwas hört man auch noch von Nachbarn, aber weniger. Die Betonwände fangen gut Lärm ab. Wenn bei offenen Balkontüren im Zimmer gelärmt wird hört man teilweise nichts obwohl man selbst die Balkontür offen stehen hat. Aber springen Kinder auf gleicher Etage oder rücken Stühle auf Steinfußboden dann hört man das und es vibriert ganz schön. Im Haus ab 1990er Baujahr war es toll nichts von oben gehört nichts von unten gehört aber von nebenan wenn gefeiert wurde auch schon mal was gehört aber halt leise eigentlich. Müsste ja im Internet etwas zu den Bauvorschriften stehen. Je neuer je besser finde ich.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Also ein Bekannter von mir sagt das Gegenteil, er wohnt in Baujahr 2017 und hört sehr viel von der unteren Wohnung
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Der Klugschei...

Zumindest sollte man den die Miete kürzen dürfen, weil die Schallschutzvorschriften nicht eingehalten wurden. Bei Häusern älteren Baujahrs kann man das leider oft nicht und muss den Lärm hinnehmen.
5

👍

 

👎

-1

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Krause: Danke für die ausführliche Antwort! Ja klar ich check das auf jeden Fall vorher noch genau ab im Netz. Hier ist das Wasserrauschen ziemlich laut, Schritte und Klogeräusche. Ätzend.
1

👍

 

👎

-3

Antworten

huey

@Eva:
Richtig, Eva. Ich wohne in einem Haus ca. BJ 1996/97, 3-Etagig, mit mir insgesamt 3 Mietparteien. Ich ganz oben. Ich höre "fast" alles. Liegt aber eindeutig an meiner Verfassung. Manchmal vernehme ich mehr, manchmal weniger. Und außerdem liegen die "Wasseradern" (sag ich mal) querbeet im Haus. Nichts ist mehr untereinander angeordnet. Hier schon erwähnt.
Wenn ich mich natürlich sehr auf ein Geräusch konzentriere, hör ich es auch mehr.
Ging mir früher überhaupt nicht so, obwohl ich das wahrscheinlich schon immer gehört habe, aber nie als störend empfand. Erst mit dem Zuzug von gewissen exzessiven Mietern begann die Talfahrt "meiner zarten Seele".
Bedeutet: Selbst wenn man denkt, da ist nur ein kleines Geräusch, das geht schon wieder weg ...
Nee, man ist so vorgeschädigt, dass "unbedeutende" Geräusche, die völlig alltäglich sind, Feinde deiner Psyche werden können.

Deshalb habe ich für mich eine moderate Lösung gefunden, die ganz gut funktioniert.
Ich verbinde Alltagsgeräusche von meinen Nachbarn mit meiner Kindheit und denke, meine Mutter macht den Haushalt oder assoziiere diese Geräusche mit Gartenarbeit o.ä. Und das auch nur, wenn ich mich wieder einmal derart darauf konzentriere und keine normale Ruhe finde.
Ansonsten geht man ja kaputt, und dazu ist mir mein Leben zu schade.
Oder Musik hören, Stöpsel rein und los geht's oder andere schöne Dinge machen, die ablenken...

Ich glaube auch nicht, dass die Mieter das gezielt laut betreiben - zumindest nicht in dem jetzigen Haus. Die werden mich sicher auch hören.
Die Bauweise dieses Hauses ist einfach ätzend.
Man muss sich einmal vorstellen, ich kenne bereits die Vornamen von dem Pärchen unter mir nur durch laute Gespräche, die es führt🤔
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Huey: der Ratschlag die Geräusche mit der Kindheit zu verknüpfen gefällt mir. Ein Versuch ist es wert. Aber krass dass es bei dem Baujahr so hellhörig ist!
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Ein Versuch ist es immer wert. Leider Hocken die meisten immer nur in der Bude,immer anwesend,verpissen sich nie.Selbst imUrlaib steht deren Karre jeden Tat da, es wär so schön wenn wenigstens eine Einheit mal verschwinden würde.Geräusche quasi 24Std
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Rapante
★★★

Mitglied [171]

Oh man , Schritte und Wassergeräusche ? Wenn euch das allein schon stört, was wollt ihr denn erst machen wenn ihr tatsächlich und nachweislich gemobbt werdet ?
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Hab mal eine Weile an einer Hauptstraße gewohnt,und dort sehr gut geschlafen.
5

👍

 

👎

-3

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Rapante: keine Ahnung, ich find´s nervig. Straßenlärm, Baulärm, Hundegebell - alles kein Problem. Aber Schritte von einer die den ganzen Tag nichts anderes tut als durch die Wohnung zu trampeln, raubt mir den Nerv.

Mobbing kenn ich noch aus meiner Lehrzeit, das ist schon schlimm, ja. Was ich da machen würde? Umziehen.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: hier das Gleiche. Irgendwie die meisten immer anwesend wenn ich auch zuhause bin .. :(
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Also meine Wenigkeit ist mehrmals im Jahr gür4-7 Tage im Urlaub und auch WEG von daheim. Zwei Parteien sind 365 Tage im Jahr nur da, spionomi und Fleitefotze, die anderen schaffen es mal ein paar Tage im Jahr sich zu verpissen.
5

👍

 

👎

-3

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: ja, das nervt so! Leider ist die Nervigste hier auch 365 anwesend, lässt sich die Einkäufe bringen und Friseur kommt auch, die verlässt ihr Wohnung nur zum Müll raustragen/Post holen. Im Januar war sie im Krankenhaus, ach was war das schön, wie Urlaub.
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Denen gefällt es, wirst sie nur los, wen deren Hängematte nicht mehr so bequem ist.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Gegenlärm

Das Problem ist nur, dass ich die lauten Aaah-Aah-Aaaaaaah-Geräusche auf der anderen Seite der Wand nicht mit meiner Kindheit verbinden kann (und will). :°-(
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Oje ups, so was gab es in meiner Kindheit auch nicht.Unter uns die waren sehr ruhig. Neben uns die Frau war kaum daheim, also da war Ruhe.Die Menschheit in Deutschland hat sich doch sehr verändert.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

#Eva solch einen Nachbarn hatte ich auch mal. Kaum zuhause und wenn er mal da war, trotzdem Ruhe. Danach einer, der nachts Party machte, typisch Student. Viele sind rücksichtsloser geworden 😔
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

In dem Haus wo wir damals gewohnt haben, waren es sogar 12 Parteien, je immer 6 war eine Art Eckhaus, so genau weis ich das nicht mehr. War auch eine Kleinstadt. Unser damaliger Vermieter wollte keine Ausländer im Haus haben, bei einem Kroaten? oder so hatte er eine Ausnahme gemacht. Der arbeitete im selben Betrieb wie mein Vater damals.Vielleicht deswegen, war auch ein ruhiger Mann.Sonst wirklich nichts mitbekommen. das Haus war Anfang bis Mitte der 80er alte.
Die Leute im Haus waren auch wenig zu sehen. Oje , ich denke WIR waren dann eher laut als Kinder.Nur sind wir so oft wie möglich DRAUSEN gewesen, auf Spielplätzen getobt.Alles kein Problem. Das ist heute kaum denkbar. Die Nachbarn haben auch mal nach uns geschaut wenn wir auf dem Platz hinter dem Haus gespielt haben. Wo die Autos parkten war es verboten, auch kein Problem damals. Es war ein anderes Leben. !!!!
3

👍

 

👎

-3

Antworten

4711

Eva: So oft wirst du nicht unterwegs sein. woher weißt du das deine nachbarn 365 Tage im jahr da sind ?
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Die sind immer da wenn ich da bin. Und wenn einer 7 Katzen hat kann er/ sie schlecht im Urlaub fahren.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Wie nicht so oft unterwegs sein? Hab ich nicht verstanden.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: 7 Katzen ??? Wie groß ist die Wohnung?
5

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Ca 70 Quadratmeter
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

Wahnsinn! Ich hatte hier mal 3 Katzen auf 70 qm als eine Freundin ins KH musste, das war schon krass. 7 Katzen ...
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Solche bauen sich Barieren auf um nicht im Urlaub zu fahren🙈
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Der Klugschei...

Bei meiner letzten Wohnung konnte ich die Katze über mir sehr gut durch die Wohnung tapsen hören (nicht laufend und auch nicht spielend). Das Bett von den Nachbarn über mir hat gequietscht und man hat sie öfters stöhnen hören. Die Musik von oben konnte ich durch meine Wohnung hindurch im Keller zweifelsfrei identifizieren (Songtext). Und das einmal sogar bis 3 Uhr nachts. Amüsanterweise hat man meinen 6 Kilo Ghettoblaster auch bei gehobener Lautstärke nicht im Keller hören können, keinen einzigen Ton - nicht mal den Bass.
5

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Ne das hör ich alles nicht.Hab aber mal meine Spion Omi unter mir etwas genervt und laut Staubgesaugt.Und das ein oder andere kräftig knallen lassen. Kennt sie nur ganz selten von mir, nur wenn ich mich wehren muß.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Drachenlord

Mach einfach Meddl an aber richtich auf volle Lautstärge.
PS meine Nachbarn sind Auch Spaggne tatsächlich
LG Rainer vom Altschauerberg aka Drachenlord
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Aber ich weiß wer da ist, man brauch nicht schauen, kenne quasi jedes Geräusch.Jetzt kam Knalltüte heim, hört man sofort. RUMS ! Rolladen runter.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Ich hört z.b. Den Schlafstubenschrank quitschen der unter mir ist.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Parzival

Mitglied [5]

Ich hätte noch eine gute Idee für "Stör-Geräusche-Erwiederung" um Mitternacht auf dem Balkon ganz laut "I've Got the Power" abspielen, aber so laut das die Gläser im Untergeschoss wackeln, die Spionoma vor Schreck umfällt und die AH-Ahh-Ahhh Leute aus dem Bett fallen.
4

👍

 

👎

0

Antworten

huey

@Parzival:

Snap? Meinste, daran stören sich welche?
Aber voll mein Ding, einfach nur geil
Was für ein Abend...

Muss ich gleich auflegen!

___________
https://youtu.be/_BRv9wGf5pk
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Nachts ist hier ja ruhig. Da hört man gar nix. Die alte schleicht durchs Treppenhaus und lauscht.wenn ich ab und zu mal auf das Licht drücke.,ist schon mal die Türe von ihr zugegangen.Hab noch andere Dinge hihi, lasse im Flut bei mir die Bibel oder den Koran als Hörbuch laufen🤣 erstmal kann sie uns SO nicht mehr belauschen, und dann hat mir ein Detektiv dazu geraten, falls sie und anderweitig belauscht😬😬😬
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Parzival

Mitglied [5]

Oder wenn es ganz laut tagsüber wird einfach einen ganz langen hohen Ton abspielen das jedes Weinglas in einen Umkreis von 5 Straßen zerbrechen.
4

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

So was geht?🤔🤔🤔🤔
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

Meine hat ihre gerechte Strafe wohl bekommen. Die scheint im KK zu sein, was ich aber grenzwertig finde, dass ihre zwei Katzen seit gestern morgen alleine in dieser verrauchten Wohnung ohne Fenster auf sind. Die tun mir so leid, meine Nachbarin nicht
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Das schlimmste ist aber wenn man daheim wie im Knast lebt und sein halben Leben nur planen muss. Beweg ich mich „ normal“ raus ,stalkt mich Liselotte Dir Spion omi.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Könnte die alte killen 😡😡😡
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

Jetzt waren fünf Tage Ruhe und sie hat wieder die Glotze laut. Es reicht langsam mit dieser Rücksichtslosigkeit. Ich werde den Vermieter informieren. Nix mit arme alte Leute, die Alten sind schlimmer
4

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Schenk ihr Kopfhörer 😅😂😂😂
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Anaira: die alten sind echt schlimmer!!! Ich hab auch gedacht als ich hier eingezogen bin " ach, nur ne 80 jährige über mir, kein Problem " ...
Ich kann gar nicht in Worte fassen wie sehr ich mich geirrt habe. Die Alte macht Lärm für 5 und das pausenlos.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Mich stört das rausscheissen am meisten. Wenn man nicht rausschleicht kommen die gleichzeitig raus.Es nervt und das wissen die genau. Wehe man wagt es was zu sagen . ,,Leiden sie unter Verfolgungswahn?,, sind Sie nervös? wie , ich geh normal raus??“ grins grins. Solche Sachen können mal ganz gefährlich enden😀
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

@Eva: Für die geb ich kein Geld aus. Muss sie weniger rauchen
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Stimmt auch wieder, die alte raucht noch ? Vielleicht ist dann die natürliche Auslese beschleunigt.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

@Eva: Hoffentlich. Die soll abkratzen, sowas gibt es schon genug
3

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Keine Bange, das erledigt sich sicher bald. Bei mir nicht, das neugierige alte Ding unter mir ist er 70. wenn ich z. B. Wäsche wasche, und die ist fertig, läuft die alte im Treppenhaus rum, geht im Keller etc, oft muss ich so eine halbe Std. Warten. Es würde sonst eskalieren und die im Haus würden sich kranklachen. Hab meine Wäsche deswegen oft im Waschbecken gewaschen. Oben ist wenig Platz.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

@Eva: Wir sind echt arm dran. Aber vielleicht war das Schicksal schon gnädig. Sie unter mir hat keinen Strom
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Also auch wenn DU mir am liebsten durch das W lan kommen würdest...... aber wenn die alte weg ist, was kommt das für ein Schrott ??
Hier ist eine richtige Pissnelke ausgezogen sie hat mich mit ihren Sohn dermaßen genervt...bor war ich froh das dieses Miststück weg ist, dann zog eine Knalltüte ein. Der rumst die Türen ohne Ende. Seine Auto Türen zum Glück auch, dachte es ist wegen mir, Rolladen RUMS!!!!!!!!! Egal ob 1 Uhr nachts. Das juckt den ein Scheiß.
Er ist an sich ganz nett, deswegen will ich mich mit dem nicht verscheißern, sind ja 3 Etagen dazwischen :-)
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Blödmann am 16.08.2019, 19:12 Uhr.

Anaira

@Eva: Du hast recht. Die davor wohnte, war toll. Auch alt, aber Fernseher nie gehört. Hatte ein schlechtes Gewissen, wenn mein Kater tobte. Die fehlt mir richtig.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Es ist oft eine Verschlechterung wenn was neues einzieht.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

Hallo zusammen, kleines Update von mir:

Ich habe am 22.08 eine Beschwerde beim Vermieter eingereicht und die Alte unter mir hat auch ein Schriftstück vom Vermieter bekommen. Leider hat sich die Situation überhaupt nicht verbessert. Sie hat nach wie vor den Fernseher laut und macht sich über meine Beschwerde lustig. Ich bin echt fertig mit den Nerven, was kann ich noch tun, damit die endlich aufhört, mich zu terrorisieren?!
Liebe Grüße
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Es kann sein, das es sogar noch schlimmer wird. Manche lassen sich nicht beeindrucken, andere sind dann nach einer Beschwerde skrupellos 😳
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

@Eva: ich geb dir recht, es ist schlimmer geworden. Und skrupellos ist sie auch. Richtig traurig, nur weil sie alt ist und am Rollator geht, dreht sie richtig auf. Mein Freund meint, weiter notieren und ggf noch mal melden und mithilfe des DMB eine Mietminderung machen. Und ich sollte bloß nicht wie sie agieren, laute Musik usw. Vielleicht schreibt die auch schon Protokoll.
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Deswegen sagt auch kaum noch einer was, weil ein Inder heutigen Gesellschaft nur Spott und mehr Haas bringt,
hab es hier im Haus mehr wie genug erlebt, einmal was freundlich gesagt, Haas für immer. o.k. dann nehm ich auch keine Rücksicht mehr.
Irgendwie sind auch die Lästereien im Treppenhaus weniger geworden, vor ca. 1 Jahr war es mehr Mals die Woche , das Tratsch abgehalten wurde.
Nun bekomme ich es gar nicht mehr mit. Tja so wendet sich irgendwann das Blatt. Tut mir echt leid für Dich.
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

Ich hoffe ja immer, dass die Alte tot umfällt oder mit ihrem Rollator einen Unfall baut. Eine Freundin von mir hat ein ähnliches Problem. Jeden Tag laute Musik vom Nachbarn. Beschwerde beim Vermiter brachte nur kurz was. Und bei meinen Freund sind die syrischen Nachbarn so laut, der ist richtig genervt. Nix mit Feierabend und Ruhe...
Früher war das nicht so. Die Leute waren zwar such laut, aber Gespräche brachten eher was und man hat mehr Rücksicht auf andere genommen.
3

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Die Zeiten ändern sich, auch die alten Säcke haben kein Benehmen mehr, dürfen sich dann auch nicht wundern, wenn man zurückschlägt. ggf. mal gepflegt ausrastet. Nur keine Zeugen.Hab die alte unter mir auch mal zur Sau gemacht, sie hat es sehr mit dem Stänkern und provozieren übertrieben. Danach war eine Weile ruhe. Hab kräftig zurückgestänkert, im Haus sagt nahezu keiner was gegen mich sonst folgt Rache. Man muß sich Respekt verschaffen.
Die ersten Jahre hab ich mir alles zu herzen genommen und eher den Kopf runter, irgendwann hat es Klick gemacht und seitdem läßt man mich so weit in Ruhe.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: richtig so 😉
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

@Bean:
Es versteht mich einer🤗🤗🤗🤗
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Bean
★★

Mitglied [87]

@Eva: klar doch! Ich versteh dich immer ☺
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Anaira

@Eva: zur Sau machen ist ne gute Idee. Aber meine dreht es, dann so, dass ich sie angegriffen habe. Sie hat ja meinen Nachbarn bequatscht, dabei zu sein, wenn sie fern sieht. Er hört aber genauso schlecht, daher nützt er nichts.
Ich werd auf jeden Fall mit dem Mieterverein sprechen, welche weiteren Schritte ich unternehmen kann. Auch den angeblich armen alten kranken Leuten müssen Grenzen gesetzt werden.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

@Bean: mein halbes Leben in dem Haus besteht aus planen. Geht man „" blind“ raus kommt ein die Spiontante entgegen, oder ein anderer. Manchmal bleiben mir nur ganz wenige Std. In der Woche um alles zu erledigen, Einkauf und so, immer nach der Arbeit. Wenn man NIE. die gleiche Zeit heimkommt, wird es schwer das sie mit auflauert.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [3166]

Wenn ich alles durch plane und anderen zuvor komme, dann sieht man sich Jahre nicht.
Bewegt man sich "gedankenlos“. Dann sieht sofort die Trefferquote.
Logisch, die meisten sagen mir hier es währe zu anstrengend das alles, aber wer nicht betroffen ist, hat leicht reden.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Bean am 02.09.2019, 10:28 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Eva am 02.09.2019, 11:49 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Bean am 02.09.2019, 12:22 Uhr.

André
★★★★

Moderator [432]

@Bean:
Nicht mehr eingeloggt?
3

👍

 

👎

0

Antworten

Beachtet bitte die Regeln von Dampf-ablassen.net!

Bean
★★

Mitglied [87]

Im Ernst? Hier postet ein Troll mit meinem Usernamen? Alles klar ... ich bin raus. Tschüß!
3

👍

 

👎

0

Antworten

lukas
★★★★★

Mitglied [1862]

@Bean:

Katzen kann man nie genug haben 😺
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Alexander Ovechkin - https://youtu.be/E82oUXP6Hng

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben