Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Leidgeplagte

Kurz vorm Nervenzusammenbruch!!!!

Seit Januar dieses Jahres hat unser netter Nachbar sein 2 Familien-Reihenhaus an ein Hotelmanagement ( Shafa) vermietet. Er versicherte uns das es sich bei den Mietern um ca. 6 ruhige und anständige Hotelangestellte handelt , die tagsüber kaum zuhause wären.
Fakt ist, es zogen dort über 30 Stück, kein Wort Deutsch sprechende Rumänen ein, die weder Anstand noch Manieren haben.
In den Zimmern wurden Stockbetten aufgestellt, damit alle Platz haben. Die Montage der Stockbetten dauerte fast 3 Wochen mit einem extremen Lärmpegel das wir meinten sie würden gleich durch die Wände brechen. Das Haus ist vom Keller bis zum Dachboden mit Menschen besiedelt. Der Müll stapelt sich meterhoch, der durch die warmen Temperaturen widerwärtig den Gestank in der Gegend verteilt und Ratten anlockt.
Es sind zwar mehrere große Mülltonnen vorhanden, die aber nicht benutzt werden.
Die Mieter ziehen es vor, den Müll in den öffentlichen Papierkörben der Stadt zu verteilen. Warum zahlen wir eigentlich Müllgebühren?
Da das Hotelpersonal alle 4 Wochen ständig wechselt, vermute ich, das niemand davon beim Einwohnermeldeamt gemeldet ist.
Das schlimmste ist der Lärm, jede Nacht wird lautstark gefeiert, gekocht, geraucht, getrunken und teilweise schreien die Frauen als wenn sie abgestochen werden. Der Lärm geht bis weit nach Mitternacht und fängt morgens um 4 Uhr wieder an, weil das Personal in Schichten arbeitet.
Ich stehe kurz vor dem Nervenzusammenbruch! Unser Schlafzimmer liegt genau neben der Partyterrasse.
Wenn man diese Menschen freundlich bittet den Lärmpegel etwas zu senken, wird man ausgelacht und die Lautstärke erhöht sich weiter nach oben.
Es sind einfach ungehobelte Menschen, die keine Rücksicht auf andere Bewohner nehmen.
Die Fahrweise dieser Personen mit ihren PKWs ist erschreckend und aus meiner Sicht lebensbedrohlich. Wir haben in unserer unmittelbaren Umgebung drei Kindergärten was unsere neuen Nachbarn aber nicht davon abhält in der 30er Zone auch mal 80 zu fahren.
Ich wäre selbst schon fast einmal von denen überrollt worden, konnte gerade noch zur Seite springen.
Wir, die gesamte Nachbarschaft sind machtlos über solches Verhalten. Der Vermieter wurde schon mehrmals angerufen, aber er veranlasst nichts. ( Hauptsache die Kohle stimmt! Er konnte sich übrigens schon einen Porsche kaufen! )
Mehrere Behörden wurden auch informiert, sind aber machtlos gegenüber den Zugewanderten ( Rumänen ). :-( Wir sind ja nicht ausländerfeindlich, aber warum werden deutsche Mitbürger sofort mit Bußgeld und Verwarnung belangt und unsere ( netten ) Nachbarn nicht.
In Deutschland haben wir Gesetze an die sich jeder halten sollte, warum werden bei Ausländern Ausnahmen gemacht?
Wir werden von den neuen Nachbarn, ausgelacht, bespuckt, es werden Zigaretten und Müll in den Garten geworfen und unsere Katze wird verjagt.
Die Polizei macht nichts oder hat Angst, aber genau das haben wir auch.
Was soll ein altes Ehepaar gegen 30 rumänische, junge Männer ausrichten?
Armes Deutschland, wohin soll das nur führen!!!!! [Melden]

Anzeigen

Kommentare (22)

flagada
★★★★

Moderator [752]

„In Deutschland haben wir Gesetze an die sich jeder halten sollte, warum werden bei Ausländern Ausnahmen gemacht?“


Da denke jetzt mal scharf nach - die Antwort kennst auch du, sowie jeder andere (normale Mensch) hier im Land.

Antworten

Der Putin-Style ist der einzige Style! :P :3

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1602]

Na dann würde ich das Arschloch von Vermieter mal fragen, ob der eure Haushälfte nicht auch nochmal an weitere 30 Rumänen zwecks Vermietung weiter vermitteln kann. Dann habt ihr genug Kohle, um anderweitig ein Haus anzumieten und endlich wieder eure Ruhe. Anders kommt ihr aus der Sache nicht raus; ihr könntet allerhöchstens noch an eine größere Flüchtlingssippe vermieten - da kommt das Geld auch super sicher bei euch an, weil's ja das Jobcenter zahlt. Denn können sich die Rumänen und die Flüchtlinge schön gegenseitig auf den Sack gehen und die Köppe einhauen.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Überall nur Arschlöcher. Überall nur Mistgeburten, nur Hass und Verachtung. Kein Wunder das es überall Knallt unter Nachbarn. Besonders beschissen ist das enge Bebauen. Kein Arsch nimmt auf Dauer Rücksicht.
Ich habe so eine schleim Fotze im Haus die immer wieder provoziert, So und Feiertags wird gehämmert, kein Arsch im Haus würde je was sagen.Ich habe sie mal bei Ihren Einzug was gefragt, sie lügte schon beim Maul aufmachen. so ging es dann wieter, bin ihr strikt aus den Weg gegangen. Ihre Schwester hat mich vor einigen Monaten im Keller aufgelauert und mich angegriffen.
Alle im Haus wissen vom Vorfall und alle halten zu der.Wie ich diese Fotze hasse, mein Lebensgefährte hat auch nur schiss in der Buxe und ist noch freundlich zu der.
Weib ich hasse Dich wie die Pest.Der Ihr Sohn ist ca. 12 aber den sieht man kaum. Er hat Übergewicht und verkriecht sich wohl viel.
Seit dem die eingezogen ist, ist es auch nicht mehr so ruhig wie früher.
Sie hatte auch die Frechheit mir wieder aufzulauern als ich aus den Keller kam und mir zu sagen ich soll die Türen unten nicht zu knallen.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Das habt Ihr Mistgeburten dann davon, das wir uns immer mehr ausdenken um Euch kaputt zumachen.Wenn die Grillen und ein auf Freunde machen das ich das auch schon mitbekomme, hab ich schon mal Mäuse köttel runter geschmissen.
Dank Euren Tipp sollte ich mal Butter säure denen auf die Terrasse träufeln. Mich würde interessieren wie lange das Zeug stinkt. Man soll Gummihandschuhe anziehen, falls was daneben geht. Och einfach runter in deren Büsche tropfen lassen, verteilt doch die lieben Partygäste.
Ich mache das Licht oben aus und tu so, als wenn ich nicht da bin. Kotzt mal kräftig ;-)

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Wenn Wäsche draußen hängt, Juckpulver in Wasser auflösen und rüber sprühen. ( Blumenspritze ) Am besten auf Unterwäsche, ob das Wasser das Juckpulver schwächt weiß ich nicht. Aber wenn die sich am Arsch kratzen das hat es geklappt.

Antworten

Leidgeplagte

@Eva:
Danke für die großartigen Tipps ;-)

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Wir haben so Pychos, die es immer wieder schaffen, das man sich 24 Std, 7 Tage die Woche mit denen im Kopf beschäftigt.Wie schaffen die das ?????

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Die Pychos sind außer bei mir die dumme Nuss unten auch deren Freund und Nachbar drüber ( Gehirnwäsche )

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

@Leidgeplagte: Ernsthaft? Ich werde eher dafür angefeindet, das ich mich wäre.Frei nach dem Motto ,,Umarme Deine Feinde".Habe hier über 3 Jahre schlimmes hinter mir.Man verändert sich..... irgendwann geht es so nicht mehr weiter.
manche im Haus merken das da immer was "passiert" aber mir keiner was nachweisen kann.Manche auch Spielchen und das sehr unregelmäßiges weiß keiner wann wieder was passiert.Und irgendwann kommt der Tag, glaub mir dann bekomme alle Ihre Strafe, wahrscheinlich auch ich, aber damit kann ich dann leben.Mir ist Mittelweile alles egal.Seit dieser Einstellung hat man etwas mehr Respekt vor mir.
Z.b. fällt mir morgens am Wochenende wenn die Pisser alle pennen wollen was runter. Unser Haus überträgt sehr doll den Körperschall.
Da helfen nicht mal Oropax. Und wenn, mitten am Tag rumst mal meine Tür zu. Alles gute kommt von oben.
Als ich vor Jahren noch Mucksmäuschenstil war, hat die dumme Fotze behauptet ich knalle Türen sie zeigt mich an, hat sie bis heute nicht gemacht. Nun knall ich ( ab und zu und max 2 mal die Woche ) --sind normale Wohngeräusche.
Wenn der Finazierungsvertrag hier ausläuft verkauf ich die Bude, GERNE mit etwas Verlust aber eine Bereicherung für meine Freunde hier.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Ein ehemaliger Nachbar hat mich hier fast in den Wahnsinn getrieben und unsere Ehe kaputt gemacht, dafür RACHE.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Hotel scheiße...? Erdnussbutter zieht Ratten an, dann kannst Du z.b. auch zusätzlich Rattenköttel verteilen.Ich selber hatte 2 Farbratten :-)
Wenn man nix mehr zu verlieren hat macht es besonders Spaß.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Ach ich les grad sind schon Ratten im und vorm Haus ;-) falls Du kannst, dann verkaufe Dein Haus auch an den Schrott und Du suchst Dir woanders was. Da hast Du als Deutscher keine Chance. Im Zoo Handel gibt es Viecher zu kaufen für Reptilien, die noch möglichst vor deren Bude aussetzen. Ich sehe da Null Chancen. Sorry, bist Du Mieter dann haus ab !!!!!!! Ich kann hier noch ein wenig zurückschießen und schaden, Bei Dir ist es aussichtslos. Meine Bude geht an Kosovo Albaner ;-)

Antworten

kitkat
★★★★

Mitglied [814]

TE : Kann es sein dass es sich um eine Art Bandenkriminalität handelt ? Ich habe gerade gestern eine Doku gesehen, die Sendung hieß "Fakt" (Tagesschau 24).
Person A vermietet eine Immobilie und stellt Fake-Mietverträge aus an die Rumänen. Person B gibt den Leuten Fake-Arbeitsverträge auf geringfügiger Basis. Gehalt 300 Euro.
Person C , ein Dolmetscher füllt alle Anträge für das Jobcenter aus...und siehe da....das Geld vom Staat fließt. Da in den Arbeitsverträgen nur 300 Euro angegeben sind, bekommen die Rumänen Aufstockung von 800 Euro (das gilt für eine 4-köpfige Familie , also Vater, Mutter, 2 Kinder).

Vielleicht geht es bei euch um sowas. Es kontrolliert ja keiner, wer oder wieviele Personen in der Immobilie leben.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Hört sich furchtbar an, da ist ja bei mir ( noch ) Frieden ;-)

Antworten

frei erfunden
★★

Mitglied [65]

Gibt auch Nachbarn die mit der Kettensäge Amok laufen ich kanns verstehen.Wenn es dann noch ein Mensch ist der wegen schlimmer Krankheit oder so nix mehr zu verlieren hat.. oh oh passt lieber auf und ärgert keinen Nachbarn, könnte böse ausgehen 😁

Antworten

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1602]

@Leidgeplagte: Ähm, das sind Rumänen - die werden sich weder an Ungeziefer noch an Gestank stören... die sind von daheim schließlich einen 3. Welt Lebensstandard gewohnt, das ist für die ganz normal inmitten von Müll und Schädlingen zu hausen! Und wenn sie dich dabei erwischen, wie du da ihre Wäsche mit Juckpulver präparierst oder so'n Schmarn, dann haste erst richtig Probleme - im Gegensatz zu uns zivilisierten Deutschen, werden die nämlich gleich handgreiflich. Wir sind uns hier alle einig, dass ihr da wirklich nur noch wegziehen könnt.

Antworten

frei erfunden
★★

Mitglied [65]

Vielleicht schmeisst mal jemand einen Brandsatz ein. Zieh weg so schnell wie möglich, ist es Dein Haus dann hast Du einen Immobilienverlust ogne Ende. Kannst nur selber so einen Schrott reinsetzten.

Antworten

frei erfunden
★★

Mitglied [65]

Katze verjagt? Vielleicht wird die noch vergiftet. Hau da lieber ab.

Antworten

zuallembereit

Hallo, ich möchte Euch die neuesten Infos über unsere netten Nachbarn informieren. Die Armada von Rumäniern hat jetzt ein Fahrzeug. Alles alte abgetakelte PKWs die in der näheren Umgebung geparkt werden. Nun wollten wir gestern aus unserer Garage fahren, als wir kurz vor einem Herzinfarkt waren. Auf unserem Garagengrundstück befanden sich 2 riesige Ölflecke die mit Sicherheit nicht von unserem Fahrzeug stammen.
Die Nachbargarage gehört den Rumäniern und ich vermute das irgend ein Fahrzeug von diesen Nachbarn sich vor unserer Garage befand.
Außerdem lagen lauter abgeknabberte Sonnenblumenkerne vor unserer Garage, wir essen diese nicht, aber die Rumänier.

Bitte helft uns diese furchtbaren Menschen los zu werden. Gebt uns Tipps!
Der deutsche Staat gibt den ausländischen Mitmenschen schon mehr Rechte als den eigenen Bürgern!
Neulich sagte mir eine Bekannte, die auf dem Sozialamt arbeitet, das alle Asylanten im Monat einen Freibetrag von 680€, freie Fahrscheine für Bus-S-und U-Bahn, sowie ein Handy, Essensgutscheine , Kleidung, Möbel usw. erhalten.
Kein Wunder das Deutschland das Paradies für alle diese Menschen ist.

Antworten

Eva
★★★

Mitglied [180]

Da kannst du nur das weite suchen. Dein Vermieter kann einpacken.bzw. sein Eigentum quasi versvhenken.

Antworten

EssigimAuge
★★

Mitglied [52]

@zuallembereit:
Wie gut kennst du die Bekannte?
Hat die einen Beweis für das was die sagt ?
z.B. ein Fotobeweis

Antworten

Lieber locker und Punk, als AfDler und krank.

Lärmgeplagte
★★★★★

Mitglied [1602]

@zuallembereit: Glaube uns doch bitte - da ist absolut nichts zu machen! Das sind Rumänen und somit EU-Bürger, die dürfen hier leben und arbeiten. Es gibt keine gesetzliche Regelung, um sie des Wohnorts zu verweisen und mit nachbarschaftlichem Zickenkrieg brauchste denen erst recht nicht zu kommen, damit schadet ihr euch am Ende nur selbst. Das ist ein barbarisches Volk, das sich wegen nichts gegenseitig die Kehle durchschneidet... wenn ihr die mit irgendwelchen Spielchen provoziert, fangen eure Probleme erst richtig an. Ihr könnt da wirklich nur noch abhauen! Entweder mit Verlust verkaufen oder an selbiges Gesocks weiter vermieten.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben