Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Eva
★★★★★

Mitglied [5009]

Keiner verpisst sich

Ich bin mal gespannt, ob es je wieder ein "normales" Leben mit Arbeit gibt.
Hier in dem Scheiss Laden hocken gewisse Parteien seit März nur in ihrer scheissBude.
Lüften ist nur bedingt möglich , da sämtliche Gerüche wie ein Kamineffekt ?? In meine Bude ziehen .
Bin selber von Kurzarbeit betroffen , und merke noch mehr , wie alles nur daheim hockt .
Man muss immer warten und nach anderen richten , damit Ruhe herrscht .
Will eigentlich ein Paket wegbringen, geht wieder nicht , da dann wieder einer rausgeschissen kommt .

0

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (8)

egal

Woher weißt du das?
Hockst doch nicht etwa selber den ganzen Tag in deiner scheiß Wohnung?

Und DU bist selbst Schuld, wenn du dich nach deinen Asinachbarn richtest.
Mußte Wäsche waschen? Fuck it, mach es halt nachts um zwei, scheiß auf die Penner die neben dir wohnen, scheinen ja .... ach sag ich mal lieber nicht....

Hör auf dich über die Penner, die deine Nachbarn sind zu beschweren. Wenn das Penner sind, die ständig nerven, nerv zurück!
2

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5009]

Du hast keine Ahnung, nachts um 2 Uhr wasche waschen, da hab ich wahrlich was anderes zu tun, und selbst wenn ich die Maschine anmachen würde, wäre die dann ausgestellt.
Naja ich nehme an, Du hast schon mit bekommen, das ich mich entsprechend wehre.

Nein ich hocke NICHT selber in meiner Bude, sondern verpisse mich mal. --wer lesen kann.
In der Kurzarbeiterzeit , merkt man, wie dauerhaft alles anwesend ist.

Ich richte mich nach denen, das ich meine Ruhe habe, u.a. auch zwecks. Deeskalation. Und kann dann mal einem Richter sagen, ich bin immer allen aus den weg gegangen.

-- wahrscheinlich ist das auch noch falsch , oder was meinst DU ?
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5009]

Neben mir wohnt ein Student, der ist o.k. und er ist auch mal außer Haus. Es sind 3 Parteien ( von insgesamt 7 ) die 24 Std. in der Bude hocken.
Eine Spontante unter mir, die Pleitefotze mit ihrem Sohn und noch ein Assirentner.

Der Rest ist o.k. und hält sich natürlich aus allem Raus.
Sehe manche von denen 1-2 Jahre nicht.
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Goldbub

In solchen Kommunen geht es bisweilen zu wie im Schweinetransporter. Man kann nur hoffen, dass asoziales Verhalten nicht vererbbar ist, sonst stehen uns noch schlimme Zeiten ins Haus.
0

👍

 

👎

-2

Antworten

egal

Gemeinschaftswaschraum?
Ja, das ist scheiße.

Trotzdem, höre auf dich nach den Nachbarn (bzw. dieser einen gewissen alten Schabracke,die dich ja hauptsächlich belastet) zurichten.
2

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5009]

Ja ein gemeinschafts Waschraum , ist die Hölle sag ich Dir 🙈
Einer macht ein Fenster auf , der nächste knallt es zu , Schimmel an den Wänden und es hängt nasse Wäsche.

Die Eigentümer juckt es null was hier abgeht.
Hauptsache Miete kassieren, jeder lebt irgendwie und ob Schäden entstehen juckt nicht
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5009]

Ich war schon drauf und dran bei der alten durchzudrehen , aber das will sie ja.
Dann glotzt sie wieder am Fenster wenn man auser Haus geht , dann macht sie eine Weile nix , dann wieder.
Hätte ihr schon am liebsten die Tür eingetreten und gerufen ,, bin wieder da"
0

👍

 

👎

-1

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [5009]

@egal: werde auf jeden Fall meine Wäsche waschen gehen, die Körbe quellen schon über.
Zur Not nehme ich einen Knüppel mit runter.
Neulich war wieder an meiner Waschmaschine rumgedreht. Die provoziert so lange, die alte bis es rumst.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben