Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Katharina
★★★

Mitglied [159]

Kapitulation

Muddern hat grad angerufen und erzählt was neulich wieder im Garten los war... Die lieben libanesischen Nachbarn von nebenan haben's jetzt geschafft, dass Mutti das Haus verkaufen und sich woanders ein Grundstück suchen will. Die ganze Story wäre jetzt zu lang, aber der Typ ist völlig eskaliert, hat sie beschimpft und beleidigt und natürlich ordentlich die Nazi-Keule geschwungen. Der konnte es überhaupt nicht ertragen, dass eine Frau ihm ruhig und sachlich aber doch bestimmt Widerworte gegeben hat. Diese Pascha-Furie hat richtig geschäumt vor Wut und sich selbst natürlich als armes Opfer hingestellt... joah, dit könn se!

Das will sich Mutti natürlich nicht weiter antun. Und jedwede rechtlichen Schritte würden bloß dazu führen, dass die uns noch das Haus anzünden. Also ist Kapitulation angesagt. Nur blöd, dass wir Haus und Garten mit unseren eigenen Händen aufgebaut haben und es dementsprechend schmerzt, es anderen zu überlassen. Mal ganz abgesehen davon, dass wir das hineingesteckte Geld auch nicht in voller Summe wieder raus bekommen werden.

Das ist einfach nur Wahnsinn was hier abgeht. Und die Verwaltung interessiert's nicht die Bohne bzw. halten die sich da schön raus, weil die genauso Angst um ihre Häuser haben. Jetzt wird man also bereits aus einer urdeutschen Institution wie der Kleingartenkolonie vertrieben, weil irgendein Idiot ausgerechnet an Kulturfremde verpachtet hat und die sich selbstverständlich auch dort wie Rotz am Ärmel benehmen.

Nun denn, dann fangen wir woanders eben wieder von vorne an und hoffen auf bessere Nachbarschaft. Meinem Vater wird es jedenfalls das Herz brechen. Und mich wundert gar nichts mehr, weil mich tagtäglich derlei Geschichten immer mehr abstumpfen lassen.

0

👍

 

👎

0
[Melden]

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

Kommentare (33)

chris_toph
★★

Mitglied [59]

Abschaum halt. Ich glaube, die können sich gar nicht anständig aufführen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

Katharina
★★★

Mitglied [159]

@chris_toph: Hab ich in 30 Jahren jedenfalls noch nicht erlebt!

Na ja, jetzt haben wir nochmal etliche Argumente aufgelistet, die ohnehin gegen das derzeitige Grundstück sprechen (ungünstig gelegen von unseren Wohnungen...) und nun bin ich etwas entspannter. Wenn meine Eltern nicht solch gesetzestreuen Amgsthasen wären, würde ich den Garten samt Pool und allen Extras als Ferienhaus an Touristen vermieten und ordentlich Geld kassieren bis dort alles niedergefeiert wurde und wir unsere Investition wieder drin haben. Danach kann man's meinetwegen abreißen. Die Käufer tun mir jedenfalls jetzt schon leid. Wir nehmen natürlich den Höchstbieter, aber der Mossad wäre ideal.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Tja so ist das halt, wenn wir unser Land nach und nach verlieren. So langsam wirds für viele offensichtlich. Je mehr es werden, umso mehr werden die Kulturfremden ihr Territorialverhalten zeigen. Aber das ist in Ballungsräumen schon lange Realität. So langsam greift es auch auf die ländlicheren Gebieten bei mir über, wobei man noch nicht von diesen großen Problemen sprechen kann. Weniger Bereicherer sind manchmal bereichernder.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Bedrohter

@Katharina: Ich kenne eine Dame der Minderheit der Sinti. Die terrorisiert jeden, der ihr nicht passt und wenn es dann mal vor Gericht geht, behauptet sie, sie müssze sich 24/7 um ihre "kranke" Tochter kümmern und könnte nicht mal einen 450€ Job annehmen :>

Die Tochter kann aber Laufen, Sprechen, Fahrradfahren, geht in den Kindergarten usw.
Wenn die Tochter dann im Kindergarten ist, bedroht die Mutter gerne andere Leute mit Schraubenziehern. Jeder braucht halt so seine Hobbies.....
0

👍

 

👎

0

Antworten

lks

Verkauft an Serben!!
Remove Kebab

Heil Milosevic
Heil Karadzic
Heil Mladic
0

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [159]

@Bedrohter: Oh ja, arbeitsscheu sondergleichen sind die arabischen Herrschaften von nebenan auch. Da ist man bereits mit dem Trimmen einer Hecke überfordert und lässt es einfach sein oder flucht dabei Gift und Galle, wenn es doch mal sein muss... Zitat: ,,Ich habe doch keinen Garten, um darin zu arbeiten!" Eine interessante Aussage für jeden Hobbygärtner, der dessen Anwesenheit allein durch das Gärtnern legitimiert wird.

@kittian: Neulich sah ich im Theater den Hauptmann von Köpenick. Eine wunderbare altberliner Gaunergeschichte, die sich vor 100 Jahren tatsächlich so zugetragen hat. Was ich nicht wusste: damals gab es für kriminelle Wiederholungstäter noch das Mittel der Ausweisung nachdem sie ihre Haftstrafe verbüßt hatten. Und wir reden hier von deutschen Bürgern! Man hat sich ihrer einfach entledigt und des Landes verwiesen, selbst bei nur mittelschweren Delikten wie Einbruch. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, was hier mal für Zucht und Ordnung herrschte. Und heute regiert das pure Chaos, weil man das organisierte Verbrechen ungehindert rein lässt und nicht im Ansatz dagegen ankommt.

Ick brauch ne Zeitmaschine.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

Analytiker

Ich bin nun wirklich kein Rassist und habe nichts gegen Ausländer! Aber ich teile die Meinung so Aller, die der Meinung sind, dass sich Ausländer so zu verhalten haben, dass ein normales Zusammenleben möglich ist.

So ein Kleingarten bietet doch normalerweise die idealen Bedingungen, sich als "Fremder" zu integrieren, Vorurteile abzubauen und voneinander zu profitieren.

Leider scheint es sehr vielen von diesen Menschen aber nicht darum zu gehen, sich zu integrieren. Ich für meinen Teil habe die ganze Entwicklung unvoreingenommen mitverfolgt und habe so Bedenken, wenn ich über unsere Zuwanderer-Thematik nachdenke.

Schaut man mal nach Australien, dann sieht man, wie es auch gehen kann. Aber was soll's. Die Politik und insbesondere die Behörden haben da lange Zeit versagt. Lange bevor die Flüchtlingswelle 2015 anfing. Als die Libanesen nach Deutschland kamen, hätte schon ein Aktionsplan vorliegen müssen, wie man die Leute integriert.

Mir tut es nur immer leid, wenn jemand als Deutscher, der schon so viel in eine bestimmte Sache investiert hat, auf so eine Weise vertrieben wird. Das schürt die Wut und aus Wut wird irgendwann Hass.

Es muss endlich was passieren in Deutschland, ohne rechtsorientierte Politik zu betreiben. Kompetenz und Bürgernähe mit Verstand ist das Stichwort. Nicht Links und nicht Rechts.
0

👍

 

👎

0

Antworten

10Punkte!

@Analytiker:
Bester Kommentar ever 👍
0

👍

 

👎

0

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [444]

@Analytiker: besser hätte man es nicht ausdrücken können.
Und wenn du in Australien einreisen möchtest, dann ist es verdammt schwierig. Wenn du denen suspekt bist, dann finden die alles über dich heraus und wenn du auch nur wegen der kleinsten Kleinigkeit vorbestraft bist, lassen die dich nicht ins Land. Warum funktioniert das nicht bei uns, frag ich mich??
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Katharina
★★★

Mitglied [159]

@Analytiker: Na ja, ich guck mir das Spektakel auch nicht erst seit gestern an und bin schon lange-lange weit über Hass hinaus - es ist eher blanker Ekel und Fassungslosigkeit darüber, dass sowas Primitives überhaupt diesen Planeten mit uns bewohnt. Da will man einfach nur noch Kammerjäger spielen... Ich hab sogar den perfekten Song dafür!




Und das mit der Integration kannste sowas von knicken, denn es ist einfach mal Fakt, dass der Islam mit unserer Hochkultur absolut nicht vereinbar ist PUNKT
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

Karma

@Katharina: Tja, Pech. Das ist Karma.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Allah

@Katharina:

Deutsche Kuffnucke. Ich habe auch etwas für dicv.

0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]



...leider läuft das heute mit den Hirntoten nicht mehr. Hier gibt die Masse unseren Kulturkreis wehrlos auf. Es tut mir leid für alle, die über die Jahrtausende für unseren Kulturraum gekämpft haben und gestorben sind.


@Allah:
Ich krieg Kopfschmerzen.

0

👍

 

👎

0

Antworten

Allah

@kittian:

Dagegen gibt es Pharma.
Danke für das Freischalten.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Allah:
Das Freischalten war nur Kulanz von mir, da Katharina ja auch mal durfte und ich natürlich auch ;)
Und nein, ich brauche keine Chemie, denn 1. kann ich weghören und 2. wird mir mein Gott auf dem Weg der Klarheit helfen. Denn auf ihn kann ich vertrauen
0

👍

 

👎

0

Antworten

Der Führer

Warum musste Deutschland kapitulieren? Hätte der Führer die Situation ändern können? Er sagte doch, es gibt niemals eine Kapitulation.
0

👍

 

👎

0

Antworten

chris_toph
★★

Mitglied [59]

@Der+Führer: Eigentlich hat nicht Hitler kapituliert sondern Karl Dönitz, nachdem sich Hitler und Goebbels umgebracht haben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Wann kommt die Flut, die mich mit fortnimmt? In ein anderes großes Leben- irgendwo

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Irgendwann war es halt aussichtslos. Trotz aller Unterlegenheit war wohl der Munitions-, Treibstoffs- und Kriegsgerätemangel ein Hauptgrund. Was will man noch kämpfen, wenn man nicht mehr schießen kann und nur noch extrem sparsam? Boxkampf gegen die Panzer- und Flugzeugmassen der Rothschilds? Hitler war in Berlin und mit dessen Fall war Deutschland Geschichte. Er hat sein Schicksal mit dem Deutschlands verknüpft. Etwa 2 Jahrzehnte danach ging es im besetzten Deutschland nochmal weiter und es hätte tatsächlich ein Überleben, wennauch ein Fremdbestimmtes und Beschämendes geben können, aber erst durch die Migrationswelle, die gesellschaftlichen Umbrüche mit Gehirnwäsche und dem Untergang der Mittelschicht war auch die letzte Hoffnung Geschichte.

Ein Deutschland wie damals wird es nie mehr geben. Traditionen von damals wurden nicht mehr weitergegeben und könnten nur noch künstlich wiederbelebt werden. Außerdem bleibt die Frage, WER hier überhaupt noch eine Kultur hochhält. Auch wenn es vielleicht in vielen Orten noch mehrheitlich Deutsche gibt, was ist Ihnen das alles überhaupt noch wert? Eigentlich zählen doch nur Haus, Garten, Auto, Frau, Arbeit, Fressen und Saufen.

Für mich ist das stolze und mächtige Deutschland Geschichte, aber solange mein Herz noch schlägt, wird es dort weiterleben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Der Führer

@chris_toph: Ja, der Führer hat doch einen Nachfolger bestimmt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Trady

Also ich esse gerne Spaghetti, Hähnchen-Curry, Feigen, Datteln, Panir und Alu gobhi... Und für Döner stell ich mich sogar hinten an.
Und ich liebe Göthe und Schiller, Heine und Lessing, Bach und Wagner.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

Naja vielleicht wird das hier gerade etwas trollig.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Penis

Penis penis Penis penis Penis
0

👍

 

👎

0

Antworten

Trady

@kittian:
Trollbeitrag?
Willst du ein gutes Beispiel haben, wie man sich fühlt, wenn man sein Heim jahrelang erarbeitet hat, das man mit seiner eigenen Hände Arbeit aufgebaut, mit seinem eigenen Schweiß und Blut und eigentlich mit Nichts, weil es ja nichts gab und nur über Beziehungen erstanden hatte, verliert?
Dreh die Uhr einfach 30 Jahre zurück.
Es stehen keine Ausländer vor der Tür, sondern "massenhaft" Deutsche! Deutsche, die ihre eigenen Landsleute aus ihrem Besitz herausklagen. Das nimmt kein Ende.
Ich kenne leider zu viele gute Seelen, die davon betroffen sind.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [159]

@kittian: Das hast du dir angehört?! Respekt, von diesem satanischen Gekrösel krieg ich sofort Ohrenbluten!

@Karma: Wieso Karma? Was haben denn bitte meine lieben Eltern verbrochen???
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

Meckersack

@Katharina: Macht euch keinen Kopp..hab fast das gleiche durch. Kleingarten quasi vor der Haustür, im Vorstand mitgearbeitet, engagiert usw. Und dann...kommt eine verf***te alte Ka*****schlam*e und mischt alle auf und entsorgt sogar illegal Bauabfälle und Chemikalien usw. direkt in ihrem Garten vor den Augen aller. Und was macht der Vorstand...schön ruhig sein. Das ist Deutschland. Wenn man da als fast einziger mal in die Offensive geht und keine deckt dir den Rücken dann kann man einfach nur resignieren. Also was ist das Ende vom Lied....Kleingarten abgegeben...neuen Garten gesucht, gefunden, man hält sich nun aus allem, wirklich allem raus und genießt den Garten. Das ist sehr befreiend. Also, immer nach vorne blicken....und nicht ärgern wegen dem Geld.....das macht einen auch nicht wirklich glücklich. Viel Erfolg euch im neuen Garten...
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Trady:
Homo homini lupus - sagten doch die Römer. Gerade der Deutsche ist dem Deutschen ein Wolf. Vor allem daran gehen wir auch gerade zugrunde, was ich in keinster Weise bestreiten will. Haste mal für alle das beste wollend zuviel gewagt, fallen sie dir alle wieder in den Rücken. Nur noch etwas mieser als ohnehin schon (fast) immer. Für alles Fremde wird sich aufgeopfert und herumgeschleimt und jeder will am weltoffensten und empathischsten sein. Niemand will hier (harmlose) Grenzen akzeptieren, während für andere Länder und Kulturen eine gesunde (!) Abgrenzung ganz selbstverständlich ist, sowie Nationalstolz. Eine in Wahrheit innerlich zerbrochene und unterwürfige "Gemeinschaft" verschwimmt im Nichts und kann von jedem ausgenommen werden, einfach so.

@Katharina:
Ich hab mir das doch niemals ganz angehört, ich bitte dich :D
Nur mal für wenige Sekunden hier und da geklickt und gesehen, dass es überall dasselbe war. Eigentlich ganz harmlos, da ich eh nix davon verstehe und mir das nicht lange anhören kann. Der Typ da singt bestimmt sehr gern, aber das ist definitiv nicht mein Genre.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Katharina
★★★

Mitglied [159]

@Meckersack: Ja, das Wegducken und Klappe halten, kennen wir auch von unseren deutschen Nachbarn. Die kriegen den ganzen nächtlichen Krach schließlich genauso mit und lästern dann höchstens mit meiner Mutter drüber... sie ist jedoch die Einzige, die sich deswegen offiziell beim Vorstand beschwert hat. Die anderen halten sich da schön raus und wollen keinen Ärger - genauso wie der Vorstand, der alles nur abwiegelt, um bloß nicht handeln zu müssen. Dabei liegen bei dieser Sippe mindestens ein Duzend Verstöße gegen die Gartenordnung vor, sodass es ein Leichtes wäre ihnen den Pachtvertrag zu kündigen. Stattdessen dürfen wir jetzt ,,nach vorne blicken" wie du so schön sagtest. Den lauten Streit werden die anderen Nachbarn natürlich ebenfalls gehört haben, jedoch hielt es das feige Pack nicht für nötig sich da mal blicken zu lassen und Partei zu ergreifen.

Und ja, das Aufbegehren wurde uns Deutschen gründlich aberzogen. Wer es sich dennoch traut, steht allein auf weiter Flur und wird maßlos enttäuscht. Resignation ist die traurige Konsequenz und schwups hat man das nächste Äffchen, das nichts Böses sieht, hört oder sagt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

Katharina
★★★

Mitglied [159]

@kittian: ,,Ein Deutschland wie damals wird es nie mehr geben. Traditionen von damals wurden nicht mehr weitergegeben und könnten nur noch künstlich wiederbelebt werden. Außerdem bleibt die Frage, WER hier überhaupt noch eine Kultur hochhält. Auch wenn es vielleicht in vielen Orten noch mehrheitlich Deutsche gibt, was ist Ihnen das alles überhaupt noch wert? Eigentlich zählen doch nur Haus, Garten, Auto, Frau, Arbeit, Fressen und Saufen.

Für mich ist das stolze und mächtige Deutschland Geschichte, aber solange mein Herz noch schlägt, wird es dort weiterleben."

Darüber habe ich in letzter Zeit auch viel und lange nachgedacht... Ich fürchte, da ist tatsächlich nichts mehr zu retten. Ein Jammer, dass wir den Untergang mit ansehen müssen. Ein Glück, dass dies unseren nicht existenten Kindern erspart bleibt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

https://www.nachrichtenspiegel.de/2019/05/10/strafanzeige-gegen-dr-angela-dorothea-merkel-und-ihre-verlaesslichen-freunde-bzw-globalpolitischen-pyromanen/?fbclid=IwAR3hcS6v0v2PigdlMP-jSI-ySqquq7cx4BrHjjvmMoMdpIAGDuMgJ5Q76_4

kenn ich alles

@Katharina: Das tut mir für deine Mutter sehr leid und auch für dich. War das nicht das Sommerhaus von dem du hier irgendwann mal gepostest hattest ? Das einzig gute ist nur noch, dass deine Mutter die Möglichkeiten hat ein anderes Grundstück zu kaufen und dass sie dich hat ! Deine moralische Unterstützung ist Gold wert für sie. Die anderen Nachbarn sollten sich schämen dass keiner den Arsch in der Hose hat sich zusammen zu tun. Lästern hinter vorgehaltener Hand - das können sie alle ! Aber helfen wo Not am Mann ist ... nö da versteckt man sich lieber.
0

👍

 

👎

0

Antworten

kittian
★★★★★

Moderator [1941]

@Katharina:
Ja das ist auch tatsächlich ein Hauptgrund, warum es mir auch weiterhin nicht nur egal, sondern auch ganz angenehm ist, keine Nachkommen in die Welt zu setzen bzw. dass die Aussicht nicht besteht. In DIESEM Land möchte ich das einfach nicht, denn mit Kindern ist man erstmal so richtig erpressbar, wenn es einen überhaupt noch stört. Also MICH störts und ich habe viele Haltungen, weswegen man mir die Kinder wegnehmen könnte und Ärger vorprogrammiert wäre, wenn ich nicht zum Zombie würde. Auch für mich allein nährt mich diese Gesellschaft keineswegs. Bei mir fängt es ja schon an, da brauch ich hier garnichts mehr planen. Ich könnte mich auch garnicht mehr so sehr selbst ins deutsche bürgerliche Leben eingliedern. Da würde ich mich auch wieder total gefangen fühlen. Alles andere wäre wiederum zu fremd für mich. Als Eigenbrötler fühle ich mich auch immer wieder mal total verloren. Irgendwie wundert es mich, dass die Selbstmordrate in Westeuropa in Frankreich noch höher ist als hier. Ich finde diesen Schrecken ohne Ende einfach nur zum Kotzen. Für mich dürfte es auch schneller gehen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Walta

@Katharina: Welcher Untergang ?
0

👍

 

👎

0

Antworten

Der Führer

@Walta: Der Untergang Hitler war nicht so wie im gleichnamigen Film. Die Reichsführer Dr. Josef Goebbels und SS-Reichsführer hatten Pläne für den Endsieg.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben